Facebook: Bing stellt Übersetzungs-Tool bereit

Die Betreiber des weltgrößten Social Networks Facebook haben damit begonnen, eine Übersetzungs-Möglichkeit in die eigene Plattform zu integrieren. Alle Mitglieder können bislang aber noch nicht darauf zugreifen. mehr... Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Bildquelle: Bing Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Bing

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin mal gespannt wann es da erste wirklich gute Durchbrüche gibt. Die Übersetzer von Bing und Google sind... naja, sie Übersetzen die Vokabeln von der einen Sprache in die andere, grammatikalisch ist das aber nicht zu gebrauchen.
 
@Anns: Ist aber schon besser geworden. Aber wenn man langeweile hat kann man immernoch irgendwelche sinnlosen Sätze bei gTranslator oder so eingeben und quer durch die Welt übersetzen und gucken was dabei rauskommt.
 
@LaberLu: Französisch - Deutsch ist beispielsweise absolut unbrauchbar.
 
@Anns: Sicher kann man mit einer automatischen Übersetzung keine Sprachwettbewerbe gewinne, aber um Texte zu verstehen reicht es fast immer vollkommen aus. Und darum gehts zumindest bei der Facebook Übersetzung.
 
@BastiB: Das kommt auf die Sprache an. Wie gesagt, Französisch - Deutsch ist absolut unbrauchbar. Da kann ich nicht mal den Kontext erahnen.
 
@Anns: hab ich schon andere erfahrungen gemacht muss ich einfach so mal sagen (ich kann kein franz...weiss aber aufgrund meiner antwort dass ich verstanden hab was da stand, dank bing übersetzung)
 
@0711: Übersetz mal "Meine Nachbarin hat Kohlmeisen aber was macht ein Hahn auf meinem Esel" nach Englisch ;)
 
@Anns: wenn das ganze vll. mit dem Strados Prinzip verknüpft wird, nämlich dass manuelle Korrekturen der Übersetztungen gelernt werden und in Datenbanken gespeichert werden, dann kann daraus eine mächtige Software entstehen (es kommt dann zwar weniger auf Algorythmen der Erkennung an, aber mit einer 10.000 TBit Datenbank im Nacken macht´s sich das doch auch gut :)
 
@Anns: laber doch nicht so einen scheiss ... teste mal die volltextübersetzung ... das ist schon "ein bisschen" mehr als reine wortübersetzung. ferner muss das ausgangsmaterial natürlich orthografisch korrekt und nicht zu komplex sein (schachtelsätze), denn einen text verstehen kann bislang keine software ... und das ist btw. auch gut so!!! ;)
 
@McNoise: Wenn ich Google VOlltextübersetzung auf eine Internetseite in FR anwende, ist das null zu gebrauchen.
 
Selbst wenn das Teil z.B. Deutsch<=>English könnte, dürfte das in vielen Fällen nicht funktionieren. Heutzutage hat jeder Browser (oder beim IE zumindest die nächste Version) ein Rechtschreibkontrolle, nur Viele scheinen rot unterstrichene Wörter zu ignorieren, bzw. schreiben so, dass nichts unterstrichen ist, aber die Wörter immer noch falsch ist. ("klick da nicht drauf, du bekommst Vieren", "Das ist Standart" usw.). Irgendwie habe ich das Gefühl das nimmt nicht nur auf Facebook, sondern auch in Foren usw. immer mehr zu.
 
@Lastwebpage: Wobei ich mir sage, das es irgendwie größere Probleme gibt, als die Rechtschreibung der Leute.
 
@Lastwebpage: Für den IE gibts "Speckie": http://goo.gl/W4yF4
Damit wäre das Problem auch gelöst.
 
@eragon1992: Speckie ist auch nur ein reiner Spellchecker, der bewahrt einen also auch nicht vor falschen (im Textzusammenhang falschen) Wörtern. Von Grammatik will ich erst gar nicht anfangen. Wenn die Eingabe aber schon falsch ist, wie soll dann ein Übersetzungstool etwas vernünftiges daraus machen?
 
@Lastwebpage: Mit Speckie kann man auch falschgeschriebene Wörter ausbessern. Das Add-on habe ich auch selber installiert. Für Deutsch gibt es da eine Erweiterung.
 
@eragon1992: nochmals, es gibt zwei Arten von Falsch... "Mit Speckie kahn mann auch falsch geschieben Wörter ausbessern. Das Add-on haben ich auch selbe installiert. Für Deutsch gabe es da einem Erweiterung." Was zeigt Speckie da an? Wie viele Fehler? Ich weis nicht woran es liegt, vielleicht gerade an diesen Spellcheckern, aber genau das, richtig geschriebene Wörter, aber eben trotzdem falsch, nimmt meiner Meinung nach immer mehr zu.
 
@Lastwebpage: So wie es aussieht hast du mich wohl falsch zittiert. Die Diskusion hat eh keinen Sinn. Ich habe nur ein Add-on vorgeschlagen. Nur weil deiner oder meiner Meinung nach etwas falsch ist, muss es nicht wirklich so sein. Auserdem gibt es wichtigeres als Rechtschreibung.
 
@eragon1992: ich habe dich bewusst "falsch" zitiert um dir zu zeigen das eine Rechtsschreibkontrolle, und die dann anschließend erstellte Übersetzung, bei den zunehmenden Schreibgewohnheiten viele www Nutzer wohl häufig unsinnige Übersetzungen liefern muss.
 
Eine neue Mango Funktion bei meinem Win7 Phone ist das Übersetzen mit Bing...ich Fotografiere einen Text und das Telefon erkennt die Wörter und Bing sucht die Übersetzung raus und es wird über den Originaltext übersetzt geblendet....also Bing übt grad kräftig mit dieser Funktion...
 
wie gesagt, ich möchte keine Bing news sehen, solange es bei uns in Europa nicht zur Verfügung steht, ohne das es das ist, bringen mir die Bing news nicht.
 
@schmidtiboy92: Ich bin mir nicht sicher ob der überhaupt etwas mit Bing, der Suchmaschine, zu tun hat, auch wenn http://www.microsofttranslator.com/ "Bing Translator" heist. Ich persönlich zähle den eher zu "MS Webdiensten" wie Skydrive, Hotmail, MSN usw.
 
@Lastwebpage: dann würde ich dir wärmstens tbot empfehlen benutze es schon seit 3 jahren und muss sagen es ist das beste übersetzungsprogramm das ich kenne allerdings geht es nur unter msn und es kann alle sprachen ob thai. franz. russisch etc. ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)
 
@schmidtiboy92: Die übersetzungsfunktion gibt es ja schon lange! DIe hat eigentlich nichts mit Bing zu tun, und funktioniert unabhängig von der Suchmaschine!
 
..wenn ich schon les man sei auf die hilfe der user angewiesen!!!
das ist doch die reichste firma dachte ich immer und jetzt soll ich als user auch noch so blöd sein und freiwillig und kostenlos irgendwelche halbfertigen dienste mitzuentwickeln?? naja, dumme gibts genug-))
 
@alles toll: zahlst du für die dienste? Am ende hilfts allen wenn gratis dienste besser werden und wenn die dann irgendwo anders damit kohle machen, mir doch wurst...die ham ihren vorteil, ich hab n vorteil
 
@0711:
dann arbeite für mich!! du hilfst und ich mach dann die kohle damit...ist doch nicht schlecht und dir machts, wie du sagst, nichts aus! was kannst du denn, dann plane ich dich schonmal irgendwie ein??
 
@alles toll: was bringt es der allgemeinheit wenn ich was für dich mache? Garnichts...wenn google translate oder bing translate besser werden hilft das millionen von leuten und das zu verbessern kann ich nur begrüßen. Die dienste sind kostenlos! Was bietest du den allgemeinheit kostenloses ausser deine platten sprüche?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!