"Gedächtnis der Nation": Zeitzeugen im Video

"Gedächtnis der Nation" nennt sich ein neues Geschichts-Projekt, dass mit Hilfe moderner Medien die deutsche Vergangenheit erlebbar machen soll. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht die Präsentation aneinandergereihter Fakten, sondern persönliche ... mehr... Youtube, Geschichte, Gedächtnis der Nation Youtube, Geschichte, Gedächtnis der Nation

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Kohl u.Schröder Ära ist ja wohl fürm Arsch, bei Merkel warte ich noch ....
 
@wlimaxxxx: Und was war vor Kohl besser?
 
@wlimaxxxx: Moment, du musst bei Merkel noch warten um diese Ära als "fürn Arsch" zu bewerten?
 
@wlimaxxxx: worauf willsten da warten? merkel ist das planloseste oberhaupt was wir je hatten! schlimmer war nicht ein mal der schröder. ...ich frage mich warum man jetzt schon die deutschen konserviert ^^ stehen wir vor dem aus ?
 
@merovinger: Demografisch schon ^^
 
@Anns: Tja, wobei die Politik dafür verantwortlich ist. Denn ganz besonders seit Schröder wird das Arbeitsklima immer stressiger und erzeugt immer mehr Krankheiten. Wenn man immer weniger Zeit hat für eine Familie (auch immer weniger Geld), dann kann man schlecht Kinder kriegen. Und mit der Agenda2010 ging das ja richtig bergab. Es ist auch bemerkenswert, dass seitdem die psychischen Erkrankungen deutlich gestiegen sind und seit die Merkel regiert immer kräftiger nach oben steigt.
 
@ephemunch: Man kann sich drum streiten ob Schröder daran schuld ist/war oder unser verwöhntes da sein. In anderen Ländern gibt es viel härtere Bedingungen und Arbeit und Familie ist unter einem Hut zu bekommen.
 
@ephemunch: Schonmal in der Türkei gewesen, oder Ägypten? brauchst aber gar nicht so weit fahren, Polen resp der ganze Ostblock hat wesentlich schlechtere Bedingungen. Und was ich mich immer frage, alle Jammern, aber die Mitgliederzahlen in Gewerkschaften sinken - paradox. Nur in Gewerkschaften organisierte Arbeitnehmer können was erreichen.
 
@iPeople: Du kannst auch nach Westen schauen. Frankreich, USA... In Frankreich ist das Gang und gebe, was hier als Rabeneltern verteufelt wird - Kinder in Ganztagesstätten oder bei Tagesmütter abzugeben. In den USA gibt es nicht einmal staatliche Unterstützung für Kinder, wie es in weiten Teilen Europas normal ist.
 
@Anns: Deutsche jammern auf hohem Niveau, ist bekannt ;)
 
@iPeople: Oh ja.
 
@Anns: Achso, nach deiner Meinung sollten wir lieber so lange warten bis es den Deutschen genau so schlecht geht wie in anderen Ländern ?
 
@iPeople: Siehe meine Antwort an Anns.
 
@ephemunch: Nein, man soll nicht warten. Aber es tut sicch ja nix, alle jammern nur, treten aber reihenweise aus Gewerkschaften aus und bleiben Wahlen fern. Sorry, aber dann ist jammern nicht legitim.
 
@Anns: In anderen Ländern sind Kinder auch wichtiger. Sie sind dafür da, um die Familie später finanziell zu unterstützen.
 
@ephemunch: Das nun nicht. Aber uns Deutschen geht es überverhältnismäßig gut. Von daher gibt es noch lange kein Grund sich wirklich zu beschweren.
 
Wenn man das hier so liest, werden wir in Deutschland schon seit Helmut Schmidt nur von unfähigen Politikern regiert. Dafür geht es uns aber im allgemeinen noch ganz gut. So mies scheinen die von uns Gewählten wohl doch nicht zu sein. Und warum die Merkel immer noch da ist? Weil die alternativen noch fürchterlicher sind!
 
Ganz bedenklich übrigens, alle Urheber sollen nach dem Willen vom ZDF unentgeltlich ihre Rechte abtreten, damit das ZDF etwa CDs, DVDs usw verticken und Kohle daraus machen kann. Erschleichen die sich weit unten im Kleingedruckten. Ich trau den Vögeln nicht, nachher richtet sich das gegen die Bürger die dann etwa beim Filesharing abgezockt werden. Creative Commons Lizenzen sollten da besser sein: http://is.gd/ertUmH
 
@Feuerpferd: Dir ist aufgefallen, wer dahinter steckt? "Bertelsmann, Daimler, Gruner und Jahr, Google" - alles gewinnorientierte Unternehmen.
 
@Feuerpferd: Das ZDF hat ja in den letzten Tag fleißig Werbung gemacht. Haben wohl noch eine schöne Einnahmequelle entdeckt.
 
@ephemunch: Lässt Du dich vom ZDF berieseln? Ich bin schockiert!
 
@Feuerpferd: Um zu wissen was abläuft muss man auch solche Sender anschauen. Das hat dann nichts mit berieseln zu tun. Unter berieseln verstehe ich eine Person, die z.B. ZDF guckt und jeden Scheiß was dort berichtet wird glaubt.
 
@ephemunch: Das Interessant eist immer, die Wenigsten, die von "kann man nicht glauben" redet, sind aber nicht in der Lage, Gegenbeweise oder- argumente zu bringen.
 
@iPeople: Ein schöner Beweis: http://www.nachdenkseiten.de/?p=5551. Und dann noch oben das hier erzählen ''Deutsche jammern auf hohem Niveau, ist bekannt ;)'' Schon mal deine Kommentare genauer durchgelesen ?
 
@ephemunch: Aha, ein Leserbrief zu einer Sendung - welch Referenz, dass im ÖR nur Lügen verbreitet werden. Da habe ich wohl zuviel erwartet. Und welches meiner anderen Postings ist nun falsch? Alle? Dann dürfte es Dir ja leicht fallen, diese zu widerlegen. Ach ne, Du hast ja "merkwürdig" geschrieben - nunja, es gibt halt Sachen, die sind des Merkens würdig. Danke, für diesen Zuspruch;)
 
@iPeople: Ein Leserbrief ? Am besten du liest es dir nochmal durch. Was willst du noch sehen ? nachdenkseiten ist glaubwürdiger was du bisher bestimmt kennst. Man, man, man... du bist echt ein Knaller.
 
@ephemunch: Nachdenkseiten ist durchaus glaubwürdig, aber nicht das Maß aller Dinge und daher nicht unbedingt die absolute Referenz, um den Beweis anzutreten, dass im ÖR nur gelogen, manipuliert und propagiert wird.
 
@ephemunch: Ach so: "Schon mal deine Kommentare genauer durchgelesen ?" ja logo, hab sie ja geschrieben. Ich habe mir auch Deine durchgelesen, mannoman, ziemlich oberflächlich und wie ich schon schrieb, jammern auf hohem Niveau.
 
Das wirklich schlimme daran ist das den Geschichtsfälschern damit tür und tor geöffnet wird, alles negative wird ausradiert.
 
@merovinger: Geschichtsfälscher? Dafür gibt es Guido Knopp.
 
@jediknight: Interessante These, kann ich das irgendwo nachlesen?
 
@merovinger: So, so, alles Negative wird ausradiert, ja? Der Themenblock "Holocaust" ist dort zum Beispiel nicht gerade klein, und die "Geschichtsfälscher", wie du und der Herr/die Dame "jediknight" das zu nennen pflegen, sind Augenzeugen, die aus ihrem eigenen Leben und von ihren eigenen Erfahrungen berichten. Jetzt möchte ich aber gerne mal von euch Kameraden irgendwelche Argumente hören, was denn da bitteschön geschönt sein soll. Oder haltet ihr das alles für Märchen? Peinlich, solche Ansichten zu vertreten. In meinen Augen ist das ein großartiges Projekt.
 
@DON666: Was ist eigentlich mit Zeitzeugen, die zu diesem Bus gehen und ihre Geschichte erzählen wollen und dann behaupten sie fanden den Krieg toll (solche Menschen gibt es wirklich) ? Oder Menschen, die die WM 2006 in Deutschland langweilig fanden ? Denkst du solche Menschen werden akzeptiert ? Ich glaube das meint merovinger mit seinem Kommentar.
 
@ephemunch: Mag sein, dass er das so meinte. Ich werde nur immer sehr hellhörig, wenn mir jemand was von "Geschichtsfälschung" erzählen will, denn mit solchen Leuten habe ich einschlägige Erfahrungen gemacht. Ich muß zugeben, jediknights Kommentar geht in meinen Augen noch wesentlich mehr in die von mir angesprochene Richtung.
 
@DON666: Naja, der Guido Knopp ist ja umstritten mit seinen Dokus.
 
@ephemunch: Wobei es da dann eher um die Form der Präsentation, nicht jedoch um die inhaltliche Richtigkeit geht.
 
Ich finde das Portal toll! :)
 
Um was ging's hier? Ich hab's vergessen. Wie scrollt man nochmal auf den Seitenanfang?
 
Unbekannte Menschen werden interviewt? Glaube icht nicht. Eher weniger bekannte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte