Microsoft: Verzicht auf Marke Skype wäre "tödlich"

Microsofts Deutschland-Chef Ralph Haupter hat sich im Interview mit WinFuture.de zu den Hintergründen der Übernahme des VoIP-Anbieters Skype durch den Softwarekonzern geäußert. mehr... Microsoft, Skype, Steve Ballmer, Tony Bates Bildquelle: Microsoft Microsoft, Skype, Steve Ballmer, Tony Bates Microsoft, Skype, Steve Ballmer, Tony Bates Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Skype hat zwar einen nicht sonderlich guten Namen, schließlich haben sie schon mehr als einmal bis zum Ellenbogen ins Klo gefaßt und die Software kann man nur noch als Bloatware bezeichnen, aber das ist immer noch deutlich besser als alles was andere am Start haben. Schon irgendwie traurig daß es auf dem Sektor kaum Alternativen gibt.
 
@Johnny Cache: Gibt genug Alternativen, nur nutzt die niemand, jeder Hans und Josef nutzt ja Skype... leider. Ich zumindest installiere mir diese Software nicht mehr, schon alleine aus Prinzip nicht mehr.
 
@nodq: Wenn es keiner nutzt ist es auch leider keine Alternative, selbst wenn die Software besser ist. Schließlich ist sie ja kein Selbstzweck sondern dient dazu mit anderen zu kommunizieren.
 
@Johnny Cache:
Warum muss sich eigtl. immer die dümmste Software durchsetzen? MSN, Facebook, ICQ, Skype? Da gibts immer bessere und sichere Alternativen mit mehr Optionen, aber irgendwie benutzen die meisten Menschen das nicht :(
 
@GlennTemp: Du vergisst Windows! ^^
 
@GlennTemp: wie bei VHS - wegen der Pornos (nehme ich an ^^)
 
@GlennTemp: Was wäre denn eine gute Alternative zu ICQ? (also zum Protokoll und nicht zum Client, dafür benutze ich schon Pidgin)
 
@XP SP4: jabber auch (open source protokoll)

http://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Messaging_and_Presence_Protocol
 
@GlennTemp: Mäh, das ist so einfach gesagt. Der Meinung war ich auch mal. Es gibt Optionen, die schnell an ihre Grenzen kommen. Das ist nur ein kleines Argument. Das größere ist die Kooperation mit großen Unternehmen und das Marketing. Trotzdem: Was groß ist, ist nicht gleich schlecht. Das System hinter ICQ, MSN etc. ist ganz sicher alles andere als "dumm".
 
@Slurp: du nimmst (per Skype) also Pornos an ? Man .. und ich dachte man nimmt da nur Telefongespräche an - wieder was gelernt *fg Keine Sorge, ist nur Spaß, hab dich schon richtig verstanden ;-)
 
@GlennTemp: Kennst du noch VHS und Beta? Da hat sich auch VHS durchgesetzt, obwohl Beta eigenlich besser war. Soviel dazu... ;)
 
@Slurp: Dann hätte sich die BluRay aber nicht durchgesetzt - die Bluray Gruppe distanziert sich nämlich davon ;)
 
@nodq: kannst ja die portable version nutzen, wenn du es nicht installieren willst ...
 
@Johnny Cache: Probier mal Google Talk aus! Mein Bekanntenkreis und ich pers. sind davon sehr begeistert. Perfecte Videotelefonie, sogar vom Handy aus mit UMTS, perfecte normale Telefonie und Sprachchat. Also alles was man braucht, dazu noch kostenlos!
 
@BuzzT.Ion: Als wenn Googletalk besser als ICQ oder Skype wäre. Der Google rams spioniert einem doch noch mehr aus.
 
Bei Google weißte aber, die geben deine Daten nicht weiter ^^ Damit würden sie sich ins eigene Knie schießen. Dann hätten se ja nix mehr womit se Geld durch Werbung verdienen können.
Und das Problem ist immer: Was zuerst da war, das wird meist benutzt... Skype war halt der erste Anbieter der ein "bedienbares" Programm bot, was zudem kostenlos war...
ICQ und AIM gibt es auch beide... Aber in unterschiedlichen Gebieten... ICQ in Amerika musste richtig suchen :D Die benutzen AIM und dann noch MSN...
Wobei es wohl immer mehr werden die nichts von all dem haben, da man ja nun über Facebook sowohl chatten, als auch videolieren ^^ kann ohne groß was zu installieren. Ist halt am bequemsten...

Und Sicherheit... mal ehrlich... wo lebst du? Welcher Otto Normaluser kümmert sich darum denn schon?!

Machen zwar alle kein online Banking und schimpfen auf alles, aber bei sowas ist doch jeder total bedenkenlos "was kann denn schon passieren..." usw...

Ist genau das gleiche wie "Immer diese Baller und Metzelspiele..." und gucken sich dann im Fernsehen dat Boxen an wo der eine den anderen ins Krankenhaus prügelt ^^
 
@Clawhammer: Hab ich irgendwo geschrieben das es besser ist!? Mein Bekanntenkreis und ich sind begeistert, was andere empfinden...es war nur ein Vorschlag meinerseits weil es bis dahin noch nicht erwähnt wurde! :-)
 
@Johnny Cache: Das Problem dabei ist, dass die eigentlichen Entwickler von Skype (bzw. der wichtigen VOIP-Technologie dahinter) schon lange nichts mehr mit Skype zu tun haben. Den Wissenstand aufzuholen, um VOIP zu verfeinern, scheint sich für eine Firma nicht zu lohnen - der jetzige Stand taugt mehr als gut zum Telefonieren. Die jetzigen Inhaber der Marke und des Produkts können und wollen daher nur noch die Zugangssoftware ver(schlimm)bessern.
 
ne, wär nicht "tödlich"... im gegenteil ... viele verzichten auf skype (oder nicht?) .. neuer name, neues glück
 
@Roland Quandt: Windows Live-Diensten. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Durchkopplung
 
@boon: Müssen wir das immer wieder durchkauen? "Windows Live" ist ein Eigenname. Und dazu steht ja extra was in dem von dir verlinkten Artikel.
 
@radyr: Sorry, aber diese Argumentation ist Käse! Boon hat recht ... und ihr als "Redakteure" solltet das wohl besser als jeder andere wissen. Es sind trotzdem Windows-Live-Dienste, eine Windows-7-Home-Premium-Installations-CD und der Johann-Sebastian-Bach-Weg ...
 
@radyr: Nachtrag: Korrekt wäre "Windows Live"-Dienste und "Windows 7 Home Premium"-Installations-CD - also wenn der Eigenname in Anführungszeichen steht.
 
Ich denke das er damit recht hat. Skype (bzw skypen) kennt jeder.. und keiner wird dann sagen "Windows Liven" ^^ - auch wenn mir jede neue version von skype zu wieder ist - hab ich's doch noch drauf. Auch weil viele Kunden damit Arbeiten - bzw ich es auch Privat oft nutze. - Das Programm an sich kann ich nicht leiden. Ein Plugin für Miranda wär genau das richtige für mich :O)
 
@Spector Gunship: Ich finde auch skype ist der letzte rotz geworden... die wollen immer 10milionen features haben aber können nichts richtig davon. Ich sag immer mach eine sache und mache diese gut!
 
@Spector Gunship: für trillian gibts mittlerweile ein skype-plugin dank dem man skype nicht mehr direkt braucht :)
 
Also alle schreiben Skype ist schlecht. Keiner begründet es.
Nur weil Sie 100 Features drin haben, die man nicht benutzen muss? Es gibt Leute die wollen diese Features, also warum soll man diese genau für diese Leute nicht einbauen?

Warum ist Skype schlecht?
Meiner Meinung nach ist es eine super Software und so, wie ich es nutze, auch gratis.

Es hat auch eine super Gesprächsqualität. Telefoniere immer damit nach Kanada und bin ein sehr zufriedener Kunde. :-)
 
@Paul279: Ich finde Skype ganz gut. Die Sprachqualität stimmt und man muss nicht über irgendwelche Servereingaben (Teamspeak) zu meinen Kontakten finden. Es wäre natürlich optimal, wenn man Skype auch direkt mit einem Windows-Live Konto nutzen könnte. Man hat ja heutzutage überall verschiedene Konten. Es ist einfach zu nutzen und sehr komfortabel.
 
@Paul279: Skype an sich ist nicht schlecht. Nutze es seit vielen Jahren. Die Software finde ich momentan nur zu überladen, besser wäre es so was anhand von PlugIns/AddOns zu realisieren. Ist auch klar, dass die Geld verdienen wollen, ich sehe es aber aus Anwendersicht.
Ich pers. benutze nur den Chat (auf der Arbeit) und Videotelefonie, die ganzen anderen Extras machen die Software doch recht unübersichtlich. Inzwischen bin ich komplett auf Trillian umgestiegen, leider wird dort keine Video-Telefonie bei Skype angeboten. Wird aber sicherlich noch kommen.
 
@Paul279:
Ich sags dir ganz konkret: a) das Design ist immer furchtbarer geworden im laufe der Zeit b) bei nur semi-guten Internetverbindungen hat man ewige Kommunikationsprobleme, Nachrichten werden nicht verschickt, nicht empfangen, Leute sehen nicht ob man online ist c) Verschlüsselung? d) Kooperation mit diversen Geheimdiensten . Ich beziehe mich übrigens auf die Mac Version. Unter Windows siehts ja nochmal ganz anders aus e) Werbung.
 
Ich finde von der Quali was das Bild betrifft MSN besser als Skype, vom Ton her nehmen sich beide nichts. Von daher nutze ich sowieso wie alle meine Kumpels und Bekannten MSN. Eine wirkliche Alternative zu MSN gibt es nicht und brauch ich auch nicht. Aber Skype ist natürlich alles andere als schlecht, ich ordne es gleich hinter MSN ein von der Quali.
 
@dd2ren: Versuch mal den WLM ;)
 
Eigentlich nur noch eine Frage der Zeit bis Skype nur noch in den USA verfügbr ist...
 
Ich habe lange lange Zeit Skype genutzt... aber sorry mit der Facebook Integration wars vorbei. Die brauche ich nicht und die stört mich nur. Das schlimmste daran ist ja, dass man es nicht WEGLASSEN kann bei der Installation -.-°
 
@Thomynator: Nimm die Skype Business Version. http://www.skype.com/intl/de/business/download/
 
Bis dato bin ich eigentlich mit Skype sehr zufrieden. Was mir allerdings auf den Keks geht, ist die Werbung auf dem Homescreen. Werbung hat meiner Meinung nach nichts in Instant Messengern zu suchen. Werbung war auch einer der Gründe, wieso ich vor Jahren vom ICQ-Client auf Miranda IM umgestiegen bin.
 
@Johnnii360: Ich bin auch dafür das die Ihre Serverfarm, Ihren Strom, Ihren Traffic usw selber zahlen... Die Frage ist nur .. wie?! Keine Lustig auf Werbung -> zahlen....
 
@Daiphi: Iiih ein Werbefetischist! Glaub mir, Microsoft hat genug Geld und Einnahmen durch ihre Produkte.
 
@Johnnii360: Skype ist aber eine unabhängig agierende Stieftochter von Microsoft
 
Ich war nach dem letzten Update von Skype überzeugt, Skype erstmal nicht mehr zu nutzen. Jetzt bin ich aber auf die Idee gekommen, Skype 4 wieder auszukramen und alles ist wieder bestens. Keine Werbung, kein Homescreen, keine Update-Nerverei. Mag sein, dass mir einige "Features" dabei flöten gehen, aber für mich hat es seit Skype 3 eh keine interessante Änderung gegeben. Und besser laufen tun die alten Versionen auch noch...
 
@msh1n0: oder auch nicht. Auf Windows 8 gehen nur die beiden aktuellsten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles