Google Earth: Über 1 Mrd. Downloads verzeichnet

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat seit dem Start seines Geodienstes "Google Earth" über eine Milliarde Downloads des entsprechenden Clients verzeichnet. Die erste Version hatte das Unternehmen im Jahr 2005 für Windows vorgelegt. mehr... Google Earth Google Earth

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird da immernoch Chrome mit gebundelt, wie neuerdings beim Flashplayer?
 
@ouzo: Das "bundeln" scheint wohl immer noch nur bei Windows ein Problem zu sein (Toolbars, Programme etc.). Bei MacOS und Linux habe ich dies noch nie gesehen. Denke es kommt auch immer auf die Quelle darauf an ob man eine "saubere" Version erhält oder nicht. Bei Google Earth musst du vor dem Download z.B nur den Haken bei "nutzen sie Chrome..." wegmachen.
 
@Guttenberg: Ja, beim Flashplayer muss ich auch "nur" den Haken wegmachen. Opt-Out ist trotzdem eine ziemlich beschissene Sache.
 
@ouzo: So ist das ebend in der Windowswelt
 
@Guttenberg: Haken wegmachen ist wohl nicht so schwer oder?
 
Ist ja auch ein Klasse Tool, wobei mir Google Maps meistens reicht :)
 
@kieler: hast vollkommen recht! kurz hat es mir auch Spaß gemacht so im sitzen die Welt zu erforschen aber war schnell wieder langweilig und für mich unnützlich! Dafür gebe ich Google Maps "+1"
 
PR in Reinkultur.
 
Benutze ich ständig, um fix etwas zu finden, entfernungen zu berechnen, mir einen Überblick zu verschaffen etc.. (fast)Alles auch mit maps machbar, aber eben nicht so schön flüssig. Und da ich es bestimmt einmal die Woche nutze, lohnt sich auch eine installation. Müllt ja nichts zu...
 
Sogar Manni Ludolf nutzt es !
 
hehe cool...alle schimpfen immer auf Datenkrake Google, wollen es nicht nutzen. Aber 1 Mrd. Downloads können net lügen! :-) Ist wie mit Googles Straßendienst wo die Häuserfronten abgelichtet sind. Halb Deutschland weint und legt Einspruch ein und genau die sind es die es am häufigsten nutzen! :-)
 
@BuzzT.Ion: "und genau die sind es die es am häufigsten nutzen" Hast du dazu fundierte statistische Erhebungen oder ist das eine wilde Spekulation?
 
@TiKu: Da gabs vor einiger Zeit sogar mal ne schöne Doku bei ZDF darüber! :-) Ist nicht gesponnen von mir! :-) Da wurden sogar Leute befragt die sich haben sperren lassen!
 
Google Earth ist genail, Datenkrake hin oder her, es ist ja sogar kostenlos, taugt sogar als Navi und wenn man möchte als leidlicher Flugsimulator.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!