Frankreich verbietet Nintendo-DS-Kopiermodule

Das zweithöchste Gericht Frankreichs hat eine Entscheidung aus niedrigerer Instanz zurückgenommen und gab Nintendo Recht. Damit sind Module, die zum Kopieren von DS-Spielen benutzt werden, in Frankreich nun illegal. mehr... Nintendo, Spielekonsole, Handheld, 3ds Bildquelle: Nintendo Nintendo, Spielekonsole, Handheld, 3ds Nintendo, Spielekonsole, Handheld, 3ds Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob es einem passt oder nicht, die Dinger haben den DS Boom erst ausgelöst.
 
@Anns: Demnach hätte die PSP auch "boomen" müssen. Edit: Warum Minus? Wenn ihr schon aus unersichtlichen Gründen klickt, dann habt auch die Eier und sagt warum oO
 
@cronoxiii: Es war durchaus möglich die PSP zu knacken, aber auch durchaus schwerer. Bei den DS Modulen gab es nichts zu verstehen, da nichts geflashed werden musste.
 
@Anns: Zumindest später. Aber wirklich schwer ist es bei der PSP auch nicht und wers wirklich will schafft das auch relativ ohne Probleme, aber du hast schon recht, die ganzen Leute die zwei Linke Daumen haben sind davon schon abgeschreckt.
 
@cronoxiii: Allgemein Mütter und nicht technsich visierte sind abgeschreckt gewesen. Grundsätzlich würde ich den DS als Kinderfreundlicher bezeichnen als die PSP.
 
@Anns: Irgendeiner musste ja das Wort Kind ausgraben. Was ist am DS "Kinderfreundlicher"? Sind beides Handheldkonsolen die beide leicht zu bedienen sind. Ein 8-Jähriger kommt mit ner PSP genauso gut klar wie mit nem DS.
 
@cronoxiii: Ich finde das Spieleangebot einfach Kinderfreundlicher.
 
@Anns: die psp zu knacken war zeitweise einfacher, als den DS. Man hat nur einen memorystick und ein micro USB Kabel gebraucht. Über den Savegameexploit in everybodys golf bzw durch die geknackte PS3 und die signaturcodes wo man hinterher den signierten HEN direkt starten konnte. feine sache, haben sie in der ganz neuen firmware zwar gesperrt, aber wenn man auf der 6.35 zb ist, brauch man nur ein file auf den memory stick packen, es im XMB starten und die psp ist offen wie ein scheunentor.
 
@LoD14: Alles nach micro USB Kabel habe ich nicht mehr verstanden ^^, habe mich nie mit der PSP auseinander gesetzt.
 
@LoD14: Das soll einfacher gewesen sein?
 
@Anns: Ja, die haben "einen" 'Boom' ausgelöst, allerdings hat Nintendo da ziemlich dran verloren. Wenn man bedenkt, dass die an den Geräten selbst kaum bis gar nichts verdienen und das Geld eigentlich über die Spiele reinholen wollten, ist das schon eine ziemlich krasse Kiste, vor allem, wenn man bedenkt, wer alles alles so ein Modul in seinem DS hat. Ich hab ehrlich gesagt noch nie ein DS ohne so ein Modul gesehen und selbst bei den Wii's habe ich bisher nur eine gesehen, die nicht gehackt war.
 
@doubledown: Leider hat Nintendo aus der Misere auch nicht gelernt. Die Spiele werden nach wie vor immer teurer und lange nicht jedes ist den Preis wert.
 
Das Dumme ist nur, dadurch geht halt auch die Möglichkeit Verloren Homebrew-Software abzuspielen ... Ich wäre mal für eine offizielle Lösung dieses "Problems", aber mit Freeware lässt sich wohl kein Geld verdienen ... Edit: Lesen hier Nintendo-Manager mit oder warum gibts jetzt [-]?
 
@cronoxiii: ich verstehe immer dieses Homebrew-Argument nicht. Was hindert die Homebrewer-Szene eigentlich, eigene Geräte zu entwickeln und herzustellen? Open Pandora hats doch vorgemacht. Und schon muss man sich nicht mit den Firmen rumschlagen.
 
@iPeople: Weil der DS schon ne tolle Hardware ist? Wieso teuer und kompliziert entwickeln, wenns schon da ist? Klar, die Pandora ist toll, kostet aber auch mehr als ein DS und ist nur sehr schwer zu bekommen.
 
@cronoxiii: Man kann sich aber nicht ein Gerät kaufen und über alles hinwegsetzen, das ist das ,was ich nicht verstehe. Und mal ehrlich, was ich so an Homebrew gesehen habe, ist doch nun wirklich nen Witz.
 
@iPeople: Wenns die Möglichkeit gibt, warum nicht? Und gute HB-Programme gibts durchaus. Ich war z.B. Anfang dieses Jahres extrem froh das Ding (DSi XL) als Videoplayer auf dem 12 Stunden-Flug zu nutzen. 8 Stunden Video geguckt und der Akku war noch immer nicht leer, find ich sehr praktisch sowas. Und es soll auch Leute geben, die haben Spaß daran Homebrew auszuprobieren. Da muss jeder selbst den Praktischen Nutzen für sich finden - oder auch nicht. In diesem Fall lässt man es einfach und kauft sich keinen Flashlinker.
 
@iPeople: Wieso eigentlich nicht ?

Der Gameboy gehört nach dem Kauf einem ja, oder nicht.
Dann kann man damit doch machen was man will.

Und wenn man ihn zum Fernseher umbaut.
 
@andi1983: Richtig, solange die Firmware nicht verändert wird.
 
@iPeople: selbst das wär noch egal... weil wie viele können denn schon die Firmware so ändern, dass was sinnvolles bei rauskommt?... Wers kann solls auch machen dürfen, aber eben nicht verbreiten und das ist der knackende Punkt. Denn wie viele von denen, die so ein Modul haben wären in der Lage so etwas umzusetzen... genau... so wenige, dass der Verlust nem Diebstahl in nem Geschäft gleich kommt. Durch das Verbreiten solcher Hard-/Software entsteht erst der eigentliche Schaden.
 
@cyu: Siehste, das meine ich. Über das Recht hinwegsetzen. Entwickelt eigene Hardware und gebt sie frei, und dann könnte ihr machen, was ihr wollt.
 
Ja, voll der Boom :-D
 
Die Dinger kriegt man trotz des Verbots hier in Deutschland auf jedem schlecht sortierten Trödelmarkt hier für 10-20 Euronen. Den "Schwarzmarkt" wird Nintendo damit nie austrocknen können.
 
jetzt wo alle so ne Modullösung haben fällen die son Urteil? Lächerlich... wenn dann muss sowas zeitnah passieren und nich erst wenn die Nachfolgekonsole am Start is. Aber warum sollte sich jemand von diesem Urteil eingeschüchtert fühlen? gibt immer noch Mittel und Wege...
 
Seit wann können Gerichte etwas verbieten? Ich dachte immer, die würden zur Judikative und nicht zur Legislative gehören...
 
@kesan: Die Exekutive kann nicht verbieten. Die Legislative ist für die Erweiterung oder Einschränkung der Gesetze zuständig, kann aber selbst nichts ge- oder verbieten. Es ist die Judikative, die im Sinne der Legislative ge- und verbieten kann (zumindest glaubt diese Gruppierung, die nicht unabhängig von den Schmierern der Industrie, des Finanzwesens, Handels und Handwerks ist, das sie es kann). Oftmals maßen sich Judikative und Exekutive jedoch an, urteilen zu dürfen - in dem Sinne, daß sie die Interpretation der Gesetze mal weicher (bei sic selbst und Freunden) und mal Härter (wie z.B. gegenüber den Sinti und Roma) auslegen - was allerdings strafrectlic verfolgt werden kann - wenn man kein Bürger ist, der jedem "Ärger" aus dem Weg zu gehen versucht. O.T.: Anwälte übrigens haben keinerlei Wirkung. Kommt ein Brief von einem gegnerischen Anwalt, so ist das ein klares Zeichen, daß die gegnerische Partei dem Konflikt über die Grerichte aus dem Weg zu gehen sucht (und hofft, daß das Gegenüber leicht einzuschüchtern ist) - daher ab in den Müll mit solchen Briefen.
 
Die französische Gruppe Staat bedarf des Geldes. Allerdings hat die Justiz keine Möglichkeit, den Handel damit zu unterbinden (ist ja auch nicht in ihrem Sinne - vielmehr geht es eigentlich darum, Gelder durch "Strafen" in die Kassen zu spülen), da man im extremsten Falle einfach einzelne Elemente des Moduls versenden kann. Nur der Handel mit einem vollständigen Modul kann, wenn überhaupt, geahndet werden.
 
Ha, das Ding hatte ich damals auch (vor 5 Jahren? oder so). Das war doch genial, mit dem Ding konnte man wirklich alles zocken, von Spielen, die gerade erst draußen waren bis zu spielen die es hier in Deutschland nicht gab. Musikhören war auch angenehm. Aber irgendwann ist man zu alt für nen DS.
 
@TheBNY: Also ich spiele als erwachsener Mensch sehr gerne DS oder auch Wii, gerade in Gesellschaft ein Spaßfaktor den kaum eine andere Konsole überbieten kann.
 
@Anns: Ja gut, ist ja auch immer Geschmackssache. Ich war früher total auf Nintendo fixiert, bis ich irgendwann meine Xbox hatte. Da hab ich natürlich dann alles andere von Nintendo verkauft. Manchmal vermisse ich so Spiele wie Zelda, Mario, Donkey Kong, etc... Aber dafür gibts ja auf der Xbox auch die Banjo Kazooie Reihe. =) Gottseitdank =) Manchmal zock ich auch sowas gerne. Absolute Abwechslung zu CoD, Battlefield und Co.
EDIT: Dann sollte ich mal den Trackingschutz einschalten. Ist ja widerlich sowas. xD
 
@TheBNY: Was soll DAS denn? Ich schau mir hier die News an, schließe die Seite und geh aufs Minecraft-Forum, da wird mir auf einmal Werbung für diese R4-Module gezeigt... Hab das nie so extrem wahrgenommen mit der verdammten Werbung o.O
 
@TheBNY: Das nennt man tracking oder profiling. Darum blockiert man sowas auch.
 
Die arme Szene der 8-Bit-Musik. Anders bekommt man doch LSDJ gar nicht zum Laufen. Hoffentlich wird das wieder gekippt, nur weil man könnte, heißt das noch lange nicht, daß dem so ist. Mit einem Kopierer kann ich auch ganze Bücher kopieren, mit einem Brenner sogar ganze CDs, etc. pp. Ich kann Nintendo zwar verstehen, aber gerade wegen der musikalischen Qualitäten kann auf solche Module nicht verzichtet werden!
 
@bgmnt: Ui, da gibts ja ziemlich nette Videos davon auf YT! Bisher kannte ich nur NitroTracker. Thx.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.