Battlefield 3: Inoffizielle Server und Spielerrekord

Die offene Beta von "Battlefield 3" ist erst vor wenigen Tagen an den Start gegangen, doch schon jetzt droht manch einem Spieler mächtig Ärger. Weil Server-Dateien im Vorfeld der Beta ins Netz gelangt waren, existieren bereits die ersten ... mehr... Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Bildquelle: Dice Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Battlefield, Battlefield 3, Ego Shooter Dice

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich tippe mal stark darauf, dass mind 20-30% der jetzigen Betaspieler das Spiel zum Release NICHT kaufen werden :/ Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das Spiel zwar mit tollen Features und wahnsinniger Atmosphäre lockt, aber nicht wirklich viel davon hält... SEHR SCHADE!
 
@Joebot: fragen wir mal anders rum, welches Spiel macht es derzeit besser ? (abgesehen von den mehr als vielen Bugs in der Beta ?) Ich kenne kein Spiel was Soundmäßig auf dieser Höhe ist, Graphisch "realistisch" rüberkommt und das man allerlei machen kann wie z.B. wände zerschießen etc ... das es sicherlich nicht alles richtig macht ist klar aber eine Enttäuschung ? Wo waren da deine Erwartungen ? Realistisch wie im wahren leben ?
 
@CvH: Grafik und Sound sind weit weniger wichtig als Gameplay und Handhabung. Was bringt mir ne bombastische Kulisse, wenn ich ständig in den Boden hineinfalle? Was bringt mir super Grafik, wenn 50% der Kugeln durch die Hitboxen durchfliegen?
 
@Joebot: Hitbox, naja Server mit Ping um die 200-400 machen eine Betrachtung schwer, sicherlich ist der NC nicht Perfekt. Boden hineinfallen ? Sry habe weder ich noch jemand den ich kenne, ähnliche Effekte hatte ich nur ohne die Beta Treiber von der Grafikkarte !
 
@CvH: Sobald EA alle wichtigen Dateien von deinen Platten gesaugt hat wird der Ping auch wieder besser, versprochen....
 
@Joebot: Den Sinn einer Beta-Version haste aber schon verstanden, oder? Die Beta-Version ist mehr als einen Monat alt und DICE/EA ging es in erster Linie um den Test des Netcodes unter Belastung und dem Test von Battlelog. Wer das 1:1 umsetzt auf das Final Release, und darüber (nicht lange) enttäuscht ist, hat selber schuld und keine Ahnung.
 
@MicBoss: Amen. Wer natürlich so schlau ist und meint das deine BETA eine DEMO sei, der ist auch nicht schlau genug BF richtig zu spielen und kanns gleich bleiben lassen.
 
@MicBoss: Ich bin keiner von denen, die in gutem Glauben an die Entwickler ein Spiel kauft. Wer so ner ranzige Beta hinklatscht, muss eben damit rechnen, dass User davon ausgehen, dass sich das im Release nicht geändert hat. Zumal der miserable Netcode ja nicht erst seit dieser Beta besteht, sondern schon seit 2 BF-Titeln...
 
@Joebot: Wo die BF - Serie einen miserablen Netcode haben soll, musst du mir erklären. Das Gezuppel und die Lags bei CoD BO findest du besser? Ich habe deine Probleme nicht gehabt...und ich spiele die BF Serie seit BF 1942. Vielleicht solltest du dich mal an deinen Provider wenden. Die Beta ist genau das, was sie vorgibt. Und sie macht einfach nur Spass.
 
@MicBoss: Mein Provider hat damit nix zu tun. Lies mal die einschlägigen Foren, über den Netcode wird zu Recht rumgeheult... Und wer interessiert sich schon für CoD außer nen paar Kiddies? Bedenke, dass BF3 bald rauskommt, ich wette, dass da noch haufenweise Bugs drin sind...
 
@MicBoss: Solche Tests macht man aber nicht 3 Wochen bevor das Spiel im Laden steht. Irgendwann musst aus der Master-Rohling in die Presswerke gehen und das Spiel nochmal gestet werden. Ich gehe mal davon aus, dass die Programmierer jetzt noch ca. 15 Tage Zeit haben irgendwelche kleineren Fehler zu beheben. Für grössere Änderungen ist es bereits zu spät. Von daher kann man davon ausgehen, dass das Spiel mit Mängeln im Laden steht und ne Woche später ein dicker Patch kommt. Das viel grössere Problem ist allerdings Origin und die Kommentare von EA. Es ist echt erstaunlich was sich EA leistet, wie die mit ihren Kunden umgehen und alle rennen dem Scheissladen hinterher und kaufen die Spiele.
 
@Manny75: Welche größeren Änderungen? Für mich sind das alles Kleinigkeiten. Ich finde die beta erstaunlich ausgereift (wenn man bedenkt, was sie für einen Sinn machen soll). Bin da sehr zuversichtlich und freu mich drauf...Habe gleich zu den schon bestellten 6 Exemplaren noch 2 drauf gelegt ;-) Da haben sich andere Firmen viel schlimmere Bugs geleistet, geschweige denn erst gar nicht eine Beta released.
 
@MicBoss: Oder gleich die Beta auf den Markt geworfen, die dann beim kunden gereift ist - wenn überhaupt... Es gibt kleine Bugs, die dann beim korrigieren einen immer größeren Rattenschwanz an Änderungen nach sich ziehen, mit denen man im ersten Moment gar nicht rechnet. Von daher finde ich eine Beta-Testphase so kurz vor dem Release schon recht mutig. Ich tippe mal, dass es ein paar Tage nach dem Release einen relativ grossen Patch um die 100MB gibt.
 
Oh nein.. inoffizielle Server *panik*... nennen sich im Allgemeingebrauch Dedis und sind in meinen Augen bis heute unverzichtbar für Shooter. EA macht sich mal wieder lächerlich.
 
@Slurp: "Das Problem: Jeder, der auf einem modifizierten Server spielt – ganz gleich ob versehentlich oder gewollt – läuft Gefahr, dass sein Origin-Account gesperrt wird." Das ist wirklich eine harte Nuss! Auch wenn Origin bei mir nur zwei Spiele beinhaltet (dabei wird es wohl auch bleiben).
 
@hhgs: Jop. das ist definitiv ne Unverschämtheit... Zumal es in meinen Augen doch eigentlich EA und DICE sind (vorzugsweise EA), die dafür sorgen müssen, dass ihre achso geheimen Serverdaten nicht im Vorfeld geleakt werden, wenn sie schon keine inoffiziellen Server wünschen...
 
@Slurp: Dedis = Dedicated Server, ja? Das hat nichts mit inoffiziell zu tun. Deinen Dedicated Server kannst du auch ganz normal ranked haben. Dedicated ist doch nix weiter, als dass eben normale Server gibt, die betrieben werden können. Und nicht sowas, wie IWNet, oder wie das bei CoD hieß. Da gab es ja quasi keine statischen Server, die irgendwo fest standen, sondern der Spieler war quasi der Server.
 
kann nicht heute schon der 27. sein. ;-)
 
@bigboss1: Oder der 24.12.?
 
Die Beta hat mich dazu gebracht, das Spiel bei Amazon zu stornieren! Es ist mir einfach zu unübersichtlich. Zusätzlich noch der unterirdische Netzwerkcode, wie schon bei Battlefield Bad Company 2. Ich hoffe auf Counter-Strike: Global Offensiv. /Edit: das wohl wichtigste vergessen; es spielt sich wie Deathmatch UND Origin.
 
@hhgs: Mir hat genau diese Unübersichtlichkeit gefallen. Für mich ist das Realismus: Alles expolodiert und fliegt rum, man weiß garnicht wo man ist und wo die anderen sind! Genauso chaotisch stell ich mir Krieg vor! Aber das ist wohl nur ansichts Sache.
 
@Ex!Li: Das ist absolut richtig, ist für mich aber eher etwas für den Singleplayer! Für den MP sind es mir zuviele Effekte.
 
@hhgs: Bei BF2 hat auch jeder so was gesagt.
 
@ephemunch: Kannst du "so was" präzisieren?
 
@hhgs: Keine Sorge. ''So was'' habe ich schon richtig geschrieben. Ganz einfach, nach einer kurzen Eingewöhnungszeit hat fast jedes BF Spiel einen Suchtfaktor erzeugt - ganz besonders BF2. Als BF2 veröffentlicht wurde da haben auch viele gesagt ''Sind mit zu viele Effekte''. Daran gewöhnt man sich und dann weiß man welche Effekte oder sonstige Sachen wichtig sind und welche man ignorieren kann. Ist bei fast jedem Spiel so. Deswegen leihe ich mir lieber ein Spiel aus und zocke es mal einige Zeit, um mich ein wenig daran zu gewöhnen und zu sehen, ob das Spiel gut ist. Eine Demo und ganz besonders eine Beta kann da kaum was zeigen.
 
@ephemunch: Naja, leihen wird bei BF3 dank des Origin-Zwangs ja beim besten Willen nicht möglich sein. Von daher bleibt einem ja kaum was anderes übrig als es nach der Beta zu beurteilen oder die Katze im Sack zu kaufen.
 
@ephemunch: Wie Johnny Cache schon richtig sagt, kann ich nur die Beta beurteilen. Ich werde die letzten Tage der Beta nutzen, um dem Spiel noch eine Chance zu geben. Ich denke, dass zwei Wochen, auch wenn es nur zwei Maps sind, recht aussagekräftig sind. Vielleicht werde ich die Möglichkeit haben, es bei einem Freund zu spielen, dann auch die anderen Maps und Spielmodi. Allerdings hat es der einzige PC-Spieler im Freundeskreis auch schon abbestellt. :-(
 
@hhgs: Dann kommst Du zu mir und ich zeige es Dir :). 8 Karten mit je 5 Spielmodi ist schon recht heftig. Dazu die Erweiterungen die direkt kommen und kommen werden. Klar wirkt die Beta am Anfang doch etwas unübersichtlich, aber man gewöhnt sich daran, genauso wie man sich an die Cheater gewöhnen muss die Massenhaft auf den Servern rumhängen. Da aber Punkbuster noch nicht an ist und die Stats eh genullt werden so juckt mich das im Moment recht wenig. Rush ist eine Art DM, was aber auch sehr viele Taktische Aspekte hat. Denn bei DM musst Du nichts außer Deinem eigenen Leben schützen, bei Rush die Funkstationen. Schafft es ein Team gut zusammen zu arbeiten haben die Gegner keine Chance selbst das erste Level zu überleben bzw die ersten zwei Funkstationen zu zerstören (hatte gestern abend den Fall). Das bei der Beta noch vieles fehlt sollte sich mittlerweile auch rumgesprochen haben. So fehlen zum Beispiel noch jede Menge Effekte, es sind einige Texturen nur so angebracht und werden noch gegen die Finalen ausgetauscht. Das Squadsystem ist nicht das Finale, die Grafikeinstellungen sind zwar vorhanden, ändern aber nichts (deshalb kann man mit einer 6600 GT auf Ultra spielen ^^).
Der Serverbrowser soll angeblich doch ins Spiel eingebaut werden und so sein wie bei BF2 / BF2142 und auch BFBC2. Einen neuen Soldaten erstellen geht auch noch nicht und soll mit der Final gehen. Im Moment läuft die Beta und EA will einfach testen wie stark die Server belastet werden (man hat rund um die Uhr immer volle Server). Naja, ich lasse ich mich echt überraschen und freue mich auf das Spiel. Origin ist mir egal, denn genauso wie Steam wird das System sich verbreiten. Datenschutz ist zwar wichtig und EA wird wohl oder übel die EULA überarbeiten müssen da diese in Deutschland keine Gültigkeit hat. Ich habe die Beta auf einem System installiert, da kann EA solange schnüffeln wie sie wollen, da ist nichts drauf außer meinen Spielen :).
 
@Sirius5: Wo wir gerade bei Thema "schnüffeln" sind: Lass es einfach mal ruhiger angehen. Es wird kein Serverbrowser nachträglich eingebaut, die AGBs werden nicht nachträglich abgeschwächt, du wirst das Spiel nicht ohne Origin spielen können, es wird keine Dedicated Server geben und auch ein SDK wird nie erscheinen. Willkommen im Real Life !
 
@MetaTron: Tja, aber so wird es jetzt fast überall ablaufen (abgesehen mal von Valve). Entweder ziehst du mit, hörst auf zu meckern, akzeptierst diese Gewinnmaximierung der Publisher, oder du lässt die Fans mit dem Gesülze in Ruhe. Abgesehen davon wurde das mit Origin und Festplattenschnüffelei nach einer Protestwelle fallengelassen. Nur noch der BF-Spieleordner wird analysiert - was heutzutage eh schon normal ist. Diese ganzen Boykottaufrufe und sonstigen Mist gibt es auch jedes Mal bei CoD Modern Warfare. Komischerweise ist das Spiel nach der Veröffentlichung dann immer ganz oben bei Steam. Und Valve macht die Schnüffelei schon deutlich länger als EA mit Origin. Nur Valve hat einen anderen Bezug auf ihre Fans/ Käufer (z.B. mit kostenlosen DLC's). Somit locken die mehr User und somit kriegen die mehr Daten in kürzester Zeit.
 
@hhgs: Rush spielt sich wie DM , hmm könnte daran liegen das 95% aller Spieler noobs sind (Spiel 4-5 Tage raus und alles noobs unglaublich) und im allgemeinen ist Rush der Spielmodus der DM am nächsten kommt.
 
das soll hoffentlich ein scherz sein
 
Aha. Daraus schließen wir als messerscharf daß deutlich mehr Leute an Battlefield als an Bad Company interessiert sind, und dennoch schreit BF3 danach ein BC3 zu sein und hat mit BF2 nicht das geringste gemein. Da stellt sich schon die Frage warum man BF3 spielen soll, wenn es auch noch BFP4F gibt, welches deutlich näher an BF2 dran ist.
 
@Johnny Cache: Wer sagt denn, dass BF3 wie BF2 sein möchte? BF2 war auch anders als BF 1942.
 
@eisteh: was er sagen wollte ist, dass es ihn enttäuscht hat weil es sich halt wie bad company spielt. viele alte hasen hatten auf ein battlefield 2 feeling gehofft. ich übrigens auch. mir gefällt battlefield 3 ganz gut soweit ich das sagen kann (sowohl der spielmodus als auch die map der beta sind nicht so meins), mit dem alten battlefield 2 hat es aber eben wenig gemein. es ist wirklich wie bad company. leider. ja, so habe ich den johnny cache zumindest verstanden :)
 
@Johnny Cache: Ausschlussverfahren von hinten: BFP4F ist eines der schlechtesten F2P Titel jemals...
 
@Joebot: Es hat einige nervige bugs und dan elenen customization lag, aber ansonsten ist es doch ein spaßiges Spiel. Was gibt es dann daran auszusetzen?
 
Viel erwartet, dementsprechend Enttäuscht. Grafik ist nicht alles.
Was ist mit den 34000 Vorbesteller-Stornierungen ? Da wird wieder nix von erwähnt.
 
@iHaX: Lächerlich...die werden alle nach dem Release wieder bestellen, wollen wir wetten? Wenn man so dämlich ist und den Sinn einer BETA (keine DEMO!!!) nicht versteht oder verstehen will...oh man.
 
@MicBoss: auch ich finde das spiel gut, denke aber nicht das sich so wahnsinnig viel zum release verändern wird. ich denke das meiste was den leuten nicht gefällt bleibt wie es ist. und dabei rede ich halt über das bad company feeling und nicht über eine schlechte kill cam oder glitches...
 
Das Game rockt nur, ich habe jeden Teil gezockt... aber das haut alles weg, allein der Sound mit 7.1 Teufel Anlage... wahh Hammer..
 
Beim lustigen Frage&Antwort Spiel am ersten Tag der Beta sagte gamm4 (deutscher Community Manager) im Teamspeak dass die Beta der finalen Version ca. 3 Monate hinterher hinkt. So sind z.B. wenn man alles auf hoch setzt in den Settings trotzdem diese auf mittel.
 
@oblon: ja, das merkt man vor allem daran das es einfach nicht ruckeln will. keine performanceeinbrüche. vielleicht sollte man das so lassen dann freuen sich alle über ihren tollen rechner :D
 
@Matico: + :D
 
@oblon: Auf Gamestar steht älter als 1 Monat (hört sich aber nicht nach 3 an ^^ ) : http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-3/news/battlefield_3,45612,2561169.html
 
@PumPumGanja: Älter als 1 Monat kann auch fast 2 Monate bedeuten. Wenn man jetzt noch den Monat Beta-Phase dazurechnet, stimmen die 3 Monate zwischen Beta-Code und Final quasi. Oder ist die Final schon Gold?
 
Das Game ist für mich als Fan der BF Reihe eh gestorben solange nicht die Unterstützung älterer Grafikarten kommt. Meine 9800 GTX2 ist angeblich zu schwach für das Spiel. Komisch: Crysis kann ich komplett auf Maximum spielen.
 
@Tsherno: hä? klar ist das spiel für dich gestorben wenn du es nicht spielen kannst. das ist aber weniger deine entscheidung sondern vielmehr die von EA, verkauf uns die doch bloss nicht als bewussten boikott. sonst kommt gleich noch einer und sagt "solange ich das spiel nicht auf meiner wii spielen kann können die mit mir als kunden nicht rechnen, das unterstütze ich nicht" :D
 
@Tsherno: Zumal die 9800 nun schon wirklich Alt ist (habe selbst eine GTX 260 und die ist für den PC-Zyklus schon alt) und Crysis(1) auch schon lange keine Referenz mehr darstellt(ausser in einem Running Gag ;).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles