Apple präsentiert iPhone 4S, aber kein iPhone 5

Wenig Überraschungen gab es beim iPhone-Event. Apple stellte wie erwartet das iPhone 4S vor. iOS 5 und iCloud werden am 12. Oktober gestartet. Ein iPhone 5 gab es hingegen nicht zu sehen. mehr... Apple, Iphone, Logo Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Logo Apple, Iphone, Logo Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple hat verkackt
 
@2.LEP.4: Wie immer deswegen ist es auch nur das größte und erfolgreichste IT Unternehmen überhaupt :(
 
@Guttenberg: Das grösste? Bitte Informier dich mal...
 
@Guttenberg: wertvollste nicht mit größte verwechseln.. und überhaupt usw. :)
 
@Guttenberg: dann erklär mal das: in den usa 64gb variante 399$ (ca. 301€) aber in de 630€???? verarsche ???

das ist die reinste abzocke mit dem ka..phone und es kann in der grundausstattung nichts. sondern ist nur was wert wenn man zich apps läd.
 
@Nitrox: Vielleicht hast du recht,vielleicht aber auch nicht. Aber das sollte jedem selber überlassen sein. Ohne Hasstiraden von irgendwelchen Leuten.
Warum kann nicht einmal eine Apple News ohne dies vorpubertäre Gesülze abgehen ?
 
@Nitrox: die 399$ sind mit Vertrag... erst denken dann posten!
 
@Guttenberg: Apple ist weder das grösste, noch das erfolgreichste Unternehmen auf der Welt, nur das höchst dotierte IT-Unternehmen an der Börse, was sich aber schlagartig ändern kann! Aktienkurse sind immer auf Spekulation aufgebaut und zukunftsorientiert, wenn aber wie jetzt die Erwartungen nicht erfüllt werden, fallen die Kurse. Apple Aktienkurse werden als zu hoch eingestuft und viele Broker warnen zwischenzeitlich schon davon, weitere Apple Aktien zu kaufen, weil sie überbewertet sind. Dies ist an die Fanatiker gerichtet die die Fakten nicht lesen und verstehen wollen: Dieser Beitrag ist NICHT gegen Apple gerichtet, sondern ganz einfach eine Richtigstellung und beruht auf Fakten.
 
@2.LEP.4: Nö wen man aus Design guckt ja weil nicht verändert wurde
wenn man aber die hardware guckt dann ist es TOP ich z.B werde vom iPhone 4 aufs iPhone 4S umsteigen
 
@Faton95: Ich werde vom 3GS auf das 4S umsteigen :)
 
@iVirusYx: Du kaufst dir auch jeden neuen Unsinn
 
@Tazzilo: Nein. Sonst hätte ich mir letztes Jahr schon den Audi RS3 betsellt, will aber noch etwas sparen da ich wahrscheinlich doch lieber gleich bauen werde.
 
@Faton95: wird die 8GB wirklich 99 $ kosten ? das sind ja c.a 74 € oder is das mit Vertrag ?
 
@2.LEP.4: ich denke nur mit vertrag frei wird es teurer
 
@2.LEP.4: Ja, die Preisangaben, die von Apple auf der Keynote gemacht wurden, waren alle inkl. 2 Jahre Vertrag beim Provider deines Vertrauens.
 
@Sec0nd: US-Provider!
 
@2.LEP.4: ja klar, Apple wird das iPhone 4 (hat vor ein paar Stunden übrigens noch ~600 € gekostet) jetzt für 74 € anbieten, und somit günstiger als die meisten iPhone-Clones aus China.... Natürlich ist das mit Vertrag!! Erst denken - dann schreiben
 
@2.LEP.4: mit Vertrag natürlich
 
@2.LEP.4: du vergisst, das es aber das "alte EiPhone 4" ist (ohne S)- und natürlich mit Vertrag ;-)

Klasse Namensgebung für das Teil - IPhone 4S (Four S - oder auch ausgesprochen "For ASS" ;-P
 
@Faton95: Würde ich auch machen wenn ich eins hätte sonst wäre ich dann ja nicht mehr angesagt.
 
@Faton95: gefällt mir oder Nimm 2 oder wie das bei google heißt ^^ naja Apple, aus Fehlern lernt man.
 
@2.LEP.4: Ja. Hätten sie es iPhone 5 genannt und ihm ein tolles neues Gehäuse verpasst, dann wären alle Glücklich.
 
@r00f: Jo dachte ich mir auch grad, am besten dann noch MMS support und Videotelefonie dazu, und als Weltneuheit den fanboys verkaufen.
 
@2.LEP.4: Nunja, was heisst verkackt! Mit dem iPhone 4s zieht Apple von der Hardwareperformance mit meinem SGS2 gleich, bzw. überholt das S2 was die Grafikleistung und die Kamera angeht. Die vom iPhone 4 war ähnlich wie die des S2 schon sehr gut. Aber ein Knaller ist es nicht. Schlecht ist allerdings was anderes. Aber ganz ehrlich, ich habe selber ein iPhone als Firmenhandy und würde mein privates S2 nicht mehr hergeben wollen.
 
@heidenf: Der A5 Prozessor ist der Exynos von Samsung unter anderem Namen, da ist gar nichts schneller als beim S2, und die Kameras sind auch gleich gut...
 
@bluefisch200: Ich sagte auch nicht schneller sondern gleich.
Meines Wissens hat das S2 keine Dual-Core GPU, bin aber nicht sicher. Habe nix zu dem Thema gefunden.
Und die Kamera des iPhone 4 ist der des S2 durchaus von der QUALITÄT ebenbürtig. Nicht von den technischen Daten. Diese habe sie im iPhone 4S nun verbessert, da kann man davon ausgehen, dass die Kamera des 4S bessere Resultate liefern wird als die des S2. Hier ist übrigens ein schöner Vergleich, wo unter anderem auch die Kameras des iPhone 4 und des S2 verglichen werden. http://tinyurl.com/6fm73qq
Wie ich bereits sagte, ich würde mein S2 nicht gegen ein 4S eintauschen, aber man kann durchaus versuchen, die Sache so objektiv wie möglich zu sehen.
 
@heidenf: man du musst doch dein eigenes Handy kennen.... natürlich hat das S2 nen DualCore...
 
@Fragnail: ich red von GPU nicht CPU!
 
@bluefisch200: Wenns es der gleiche Chip ist, warum ist er dann bis zu doppelt so schnell? http://tinyurl.com/3celzbo
 
@2.LEP.4: "Apple hat verkackt" auch wenn es stimmt, aber genau diesen oder einen ähnlichen Kommentar habe ich erwartet bevor ich WINfuture aus meinen Bookmarks hervorgeholt habe.
 
@2.LEP.4: Apple hat es wegen ihrer heimlichtuerei verkackt... Jeder hat sich wegen der Gerüchte etwas besseres erwartet zumal die Wartezeit diesmal auch länger war... Sie hätten es diesmal dementieren müssen!
 
@2.LEP.4: Woher wusste ich nur, daß ich so etwas Ähnliches hier in den Kommentaren lese?? ;-)
 
@Givarus: Weil Apple einfach wirklich verkackt hat aber Typisch Apfel > 3G > 3GS > 4 > 4S
 
Oho jetzt kommen die ganzen Pseudo Experten, die wieder mal den Untergang vom Apfel vorhersagen könnnen....bin mir nicht sicher, aber hat man das vor dem 3GS Einführung auch nicht gesagt ?. :D :D
 
@algo: Den Untergang von Apple vorherzusagen ist sicher Humbug. Dennoch muss man einfach feststellen, dass die Änderungen vom iPhone 4 zum 4s eher evolutionärer und nicht revolutionärer Natur sind und dass Apple langsam aber sicher nichtmehr den Ton bei den Veränderungen angiebt. Man bedenke nur, dass gewisse Bedien-Elemente in Android schon länger vorhanden sind. Ich hoff Google hat ein Patent dafür damit sie Apple sofort verklagen können :))).
 
@Highdelbeere: Dass Apple keine Neuheiten mehr bringt war ja vorherzusehen, aber du musst wissen, Apple ist der jüngste in der Mobilfunkbranche. Samsung, HTC, Motorola und Co. sind da schon Veteranen. Da kann man von Apple nicht viel verlangen. Außerdem darf man von einem Unternehmen nicht ständig Innovationen auf dem laufenden Band erwarten. man kann schon froh sein, wenn die Geräte ohne Fehler funktionieren ;)
 
@algo: Ein Unternehmen das so viele extra Würste legt, von dem MUSS man Innovationen erwarten um eben das zu rechtfertigen. Ist dem nicht so, macht sich das Unternehmen nur lächerlich vor allem, wenn man die völlig überzogenen Preise sieht.
 
@nodq: "lächerlich machen" ? Wenn ich mir die verkauften Geräte sehe, dann kann ich es nicht bestätigen. Die Innovationen werden ja komischerweise nur von Fandroiden verlangt um Apple, wenigstens dort, als schlecht darzustellen. Sicher ist es lächerlich ein iPhone 4S als Neuheit zu verkaufen, aber das 3GS war auch nichts anderes als nur eine "Fortsetzung" des 3ers und hat sich trotzdem gut verkauft ;)
 
@algo: Und das liegt woran? Sicher nicht weil das Gerät damals so toll war, sondern eher daran, das Apple die beste Marketing Abteilung auf der Welt hat. (meiner Meinung nach zumindest). Und wirklich "Schrott" verkauft an die Fanboys. Und alte Dinge als Weltneuheit anbietet. Aber Zuvor eben diese als unwichtig oder unnütz deklariert. Das ist Apple. Und es wird auch hier wieder Unmengen an Leuten geben die das Gerät kaufen werden, warum wohl? Wirklich wegen der tollen Technik? Und zahlen abartig hohe Preise dann für sowas und nehmen all die Extra Würste in kauf die wohl kaum ein vernünftiger Mensch als angenehm oder toll bezeichnen kann. Apple hat beim ersten iPhone den Markt verändert, ja. Alles was danach kam, war der reinste Witz. Und ich verstehe die Leute nicht die diesen Unternehmen weiterhin Geld in den Rachen schmeißen.
 
@nodq: Wer ein Mac, iPhone, iPad gleichzeitig benutzt (mein Vater und ich :D), weiß warum das Geld gut investiert ist ;)...Aber du kannst es doch nicht als Schrott bezeichnen, nur weil es überteuert ist, schließlich stammen einige Hardwareteile auch von Samsung. Und das Betriebssystem ist auch fortgeschritten. Ich als Apple Fanboy weiß, dass das 4S einfach nicht gut ist und werde es auch nicht kaufen. die restlichen, die du wahrscheinlich meinst, sind einfach nur Idioten, die dem Trend folgen und cool sein wollen. einfach ignorieren und glücklich sein ;D
 
@2.LEP.4: definitiv, durch den Druck von Samsung (wegen Galaxy S 2) musste Apple schneller reagieren und somit haben die nur das iPhone 4 etwas upgedatet...fail!
 
@2.LEP.4: da hat du völlig recht, wenn ich mir das neue Google Handy angucke mit super flachen gewölbtem Display in HD Auflösung und wahrscheinlich sogar mit LTE Unterstützung. Dann ist das IPhone entgültig ge"killed" ;-)
 
kann ab jetzt auch sachen, die andere smartphones schon lange können.tja apfel.
 
@xerex.exe: Was sollte es denn mehr können? Also mal rein hardwaretechnisch gesehen? Mit welchen Features wird das 4s denn so vermutlich von der Konkurrenz in den nächsten Monaten überholt?
 
@Rodriguez: lte, 3d um mal nur 2 sachen zu nennen, die mal wirklich neu wären.wobei es beides ja auch schon gibt.
 
@xerex.exe: Und LTE nutzt du wo? Geht es dir nur um das Datenblatt? Die GEschwindigkeit wurde ja, alut Apple, deutlich verbessert so das die gleiche Rate wie bei zur Zeit erhältlichen 4G erreicht wird. Wenn es dir also auf den Speed ankommt hättest du keinen wirklichen Vorteil, dafür aber sehr wahrscheinlich eine niedriegere Akkulaufzeit. Zumal du so ja nichtmal ein LTE Netz brauchst. Und 3D? Warum, weil es mal was anderes ist? Wofür? Wer will das? Warum bleiben 3D Geräte überall in den Regalen liegen? Willst du ein Gerät was im Alltag optimal ist oder lieber irgendwelche Features die keiner hat nur damit es irgendwie anders ist?
 
@Rodriguez: LTE hab ich hier in meinem Bauerndorf, wo ich mit meinem Nexus One nur EDGE mit 4-5 kb/s habe xD
deswegen würde ich echt kein smartphone mehr ohne LTE kaufen. Und auch lieber haben und zukunftsicher sein.. als nicht haben
 
@Rodriguez: Bitte erst informieren. Wen du mit LTE 4G meinst dann liegst du falsch. Da LTE max 150 Mbit/s Verbindung händigen kann. Das 4S kann 14.4 Mbit (HSDPA+) Mein SGS2 kann auch HDSP+ dazu beherrscht es noch die Kanal Bündelung und kommt somit auf HSPA+ 21MBIT/s UP 5,76 DL...
 
@Rodriguez: iPhone wird nicht nur für deutsche produziert es gibt ja Länder die LTE schon haben und JA! es wäre für die Leute sinnvoll!
 
@KinCH: In der Realität, nicht theoretisch. Wenn zwei Leute nebeneinander stehen und 3G Empfang haben bringt dem einen mit dem LTE Gerät das gar nichts. Sie sind trotzdem gleich schnell. Und wenn er doch LTE Empfang hat kommt es noch auf weitere Faktoren an. Denn nur weil man Empfang hat heißt das nicht das man mit 150Mbit/s surft.
 
@Rodriguez: Ja aber bitte vergleich die Leistung des 4S mit 14,4 Mbit/s nicht mit 4G. Ist einfach falsch. Und die Konkurrenz ist da wie gesagt schon ein schritt weiter(Kanalbündelung).
 
@KinCH: Nein sag ich ja nicht. Es geht nur um den Vorteil für den User in der Praxis. Ist ähnlich wie beim ersten iPhone. Das hatte kein UMTS, dafür aber den schellsten Browser (damals noch ein riesen Unterschied da die damaligen anderen OS alle Murks waren) wodruch man in jeglichen direkten Tests eine Website genau so schnell auf dem iPhone geöffnet hatte wie auf den UMTS Modellen. Da bleibt dann auch die Frage: Was will man? Schnellstmöglich unterwegs sein oder theoretisch die schnellste Hardware haben?
 
@Rodriguez: Für dich ein kleiner Vergleich:
Am Computer lade ich winfuture.de gleich schnell mit einer 100'000 Leitung wie bei einer 10'000 Leitung.
Kannst dir aber sicher Vorstellen bei welcher Leitung du deine Photos mit 8M Pixel schneller ins Facebook hoch lädst!

Das immer mehre Faktoren eine rolle Spielen ist klar! Nun sind die Smartphones mit der Hardware (Dual-Core/1gb RAM...)an einem Punkt wo wirklich die Bandbreite des Funknetzes eine Rolle spielt und die Hardware nicht der Flaschenhals ist.
 
@Rodriguez: Wieviel Traffic steht einem iPhone-Vertrag eigentlich zur verfügung? Ich fände es irgendwie nicht gut wenn ständig rießige Fotos/Videos, MP3's oder ganze Apps up- und downgeloadet werden nur damit es synchron ist. Der Traffic ist ganz schnell verbraucht. Außerdem hat nicht jeder mehrere Apple-Geräte, ist man lediglich Besitzer eines iPhones, bringt einem dieses Feature absolut garnichts.

Bei Android ist das anderst. Google ist beim Surfen der Begleiter von jedem (freiwillig versteht sich!). Ein Großteil hat sicher ein Googlekonto, wenn nicht wird man sich eins zu 90% eines anlegen sobald man seinen Androiden startet um alle Online-Funktionen nutzen zu können. Ist man dann am PC, bei der Arbeit etc. pp, kann man sich bei Google einloggen und hat auch alles synchronisiert, sofern man das auf dem Smartphone so wollte. Natürlich keine MP3, Bilder oder oder, aber wozu braucht man das auch? Mein Galaxy S2 hat Kies Air damit kann ich ohne Kabel Daten übers LAN an meine PC's übertragen, das geht schnell und reicht vollkommen aus. Diese iCloud ist für mich kein Pro-Apple.
 
@Rodriguez: Bist schon ein lustiges Kerlchen: die ganze Welt ist bis auf ein paar wenige Ausnahmen entäuscht, der Aktienkurs purzelt um mindestens 25 Dollar, doch Rodriguez will uns einreden, man könne doch gar nicht entäuscht sein, da man dazu angeblich eine feste Erwartung an ein Feature X braucht...
 
@Corleone: Zu einer Entäuschung gehört nunmal eine Erwartung, ist doch ganz simpel. Benenne einfach was noch gefehlt hätte damit die Erwartungen erfüllt gewesen wären oder gar das du beeindruckt gewesen wärst. Zur "restlichen Welt". Zum einen sinkt der Aktienkurs nach JEDER Vorstellung. Das ist wohl das schlechteste Indiz, bei der MacBook Air Vorstellung (dem größten Erfolgsgerät für Apple im Computermarkt der letzten Jahre) fiel der Aktienkurs sogar noch tiefer. Soviel dazu. Und die "Entäuschung" ist zu 95% bei den Geeks zu finden die auf technische Specs stehen und sich ebenfalls zu 95% so oder so kein iPhone kaufen würden. Ist doch genau wie bei der iPad 2 Präsentation, welches sich mittlerweile fast 3x so gut verkauft wie das 1er obwohl es ja "lächerlich" und eine "absolute Entäuschung" war rein von den neuen Specs her. Ich behaupte Apple würde nur minimal mehr iPhones verkaufen wen es ein redesigntes 5er gewesen wäre. Wir können gerne wetten, ich behaupte das 4s schlägt den Verkaufsstartrekord vom 4er deutlich und verkauft sich auch sonst mindestens 1,5x so oft wie das iPhone 4. Dieses hat sich übrigens öfter verkauft als alle 3 vorherigen Generationen zusammen.
 
@Rodriguez: Jaja, die Apple Jünger. Im Zweifelsfall wird halt der Begriff Enttäuschung neu definiert, damit das neue iPhone keine ist. lol
 
@Corleone: Jo, lachen aber keine eigene Defintion bzw. Erklärung abgeben ist schon genial. Oder ist die Erklärung "Ich bin Entäuscht obwohl ich nicht weiß was ich erwarten könnte" ?!
 
@Rodriguez: Interessant wie du den Begriff Enttäuschung definierst :D. Ein Beispiel, vor zwei Wochen hat Dortmund in Marseille Fussball gespielt. Ich hatte keine Erwartungen an das Spiel, war nach der 0:3 Niederlage von Dortmund dennoch enttäuscht. Merkste was?
 
@Rodriguez: "... ich hätte mehr erwartet..." schon mal gehört?
 
@ichmagcomputerimmern: Ja, "mehr". Aber SPÄTESTENS nachher muss man doch das "mehr" eklrären können, oder? Im Falle von Dortmund eine bessere Leistung (obwohl die gar nicht schlecht war), mehr Einsatz oder eben ein Unentschieden oder einen Sieg. Aber ich bleibe dabei, wenn man nichtmal danach erklären kann was ein "mehr" wäre, dann ist eine Entäuschung lächerlich.
 
@Corleone: Siehe einen Beitrag hier drüber. Nenn mir ein Beispiel wo man im nachhinein "mehr" erwartet hätte, aber keine Beiispiele findet was dieses "mehr" hätte sein können!?
 
@Rodriguez: Nein wieso? Ich kann doch beispielsweise genau wissen welche Features ein Produkt mitbringt, bin aber von der Umsetzung enttäuscht.
 
@ichmagcomputerimmern: Das kann man. Welche Umsetzung stört dich bei der Hardware des 4s?
 
@Rodriguez: Gar keine! Ich brauche nicht auf Apple bashen um mich besser zu fühlen. Jeder der mit seinem iPhone zufrieden ist, der kann sich glücklich schätzen. Ich bin mit meinem WP7 phone zufrieden. Es gibt nicht DAS beste, es kommt auf die Bedürfnisse an. Ich wollte nur den Punkt mit der Enttäuschung aufgreifen, weil ich dir da nicht zustimmen konnte (eine Enttäuschung ist nur, wenn man MEHR erwartete, so ungefähr war deine Aussage). Es ging mir also gar nicht ums 4s, sondern lediglich um den Punkt der Enttäuschung. Da wir das geklärt haben, wünsche ich dir noch viel Erfolg hier in den Kommentaren (pro Apple Kommentare sind hier ja nicht so beliebt^^).
 
@ichmagcomputerimmern: Richtig, jeder holt sich das was er am besten findet. Nach dem iPhone käme für mich auch nur Windows Phone in Frage, aber darum geht es ja nicht. Sondern eben darum das es doch eben Grotesk ist entäuscht zu sein ohne wenigstens im Nachhinein Dinge nennen zu können die dafür gesorgt hätten das man nicht entäuscht ist.
 
@xerex.exe: LTE gibt es noch so gut wie nirgendwo. 3D auf dem Smartphone ist nur eins: Ein Witz.
 
@Rodriguez: Warum muss die Konkurrenz überholen? Hardwaretechnisch hat das 4S Apple grad mal auf die selbe Stufe wie die Konkurrenz gehievt. iOS5 hat dies softwareseitig getan. Allerdings wird die Konkurrenz nicht auf das iP5 oder iOS6 warten. Insofern ist das 4S eine herbe Enttäuschung.
 
@Corleone: Wer hat denn angefangen von überholen? Wenn es eine Entäuschung ist, dann fehlt doch irgendwas, oder? Was fehlt denn? Wenn man da mal drüber nachdenkt und das "Gesamtpaket iPhone 4S" (neue Features, bestehnde Hardware, Design, iOS 5.0, Siris, usw) betrachtet sollte man eigentlich feststellen das es eben momentan kaum noch etwas gibt wo man einen "großen Vorsprung" erreichen könnte. Wenn es nicht so ist, dann nenne mal ein paar Sachen. Eine Entäuschung muss ja immer auch Erwartungen gehabt haben. Welche realistischen Erwartungen wurden denn nicht erfüllt?
 
@Rodriguez: eventuell die erwartung, dass apple innovativ ist, bzw. sich immer dazu macht.und das sind sie nicht mit dem 4s
 
@xerex.exe: Und DAS ist deine Entäuschung für das Gerät was man nachher im Laden kauft? Das nicht irgendetwas noch nie dargewesenes dabei ist was du selber nicht benennen kannst? Und hast du dir Siri genau angesehen oder hälst du es für eine normale Sprachsteuerung (die es übrigens seit dem 3GS ja schon gibt)!?
 
@Corleone: Was die Leistung der Hardware angeht wurde sie zum Galaxy SII einfach verdoppelt. Jedenfalls lässt sich das aus iPad 2 Becnhmarks erkennen, welches den selben Chip nutzt.

BI-Kamera hat auch nur das iPhone, selbes gilt für Siri.
 
@SplitxD1: Aber wozu braucht man das? Beim iPad ist es ja noch sinnvoll, schließlich sind die Apps größer und man hat als Entwickler mehr Möglichkeiten. Auf einem 3,5" Screen lässt sich jedoch schwer eine sinnvolle Anwendung umsetzen die die leistung dieses Prozessors ausnutzt. Ein geiles 3D-Game wird durch den kleinen Screen unspielbar, außerdem verdeckt man mit großen Händen den halben Screen und sieht die tolle Grafik garnicht. Hätte das 4S einen Zoll mehr würde es etwas sinnvoller erscheinen, jedoch selbst da wäre die Leistung mehr als genug solange es keine richtigen Apps für sowas gibt. Selbst für das S2 gibt es keine App die es voll auslastet.
 
@Kevni: Die Auflösung des iPhone 4 und 4s liegt nur knapp unter dem iPad, abgesehen davon geht es nicht warum wie Sinnvoll das ist, sondern eher warum das viele behaupten das iPhone 4S sei technisch veraltet, was einfach nicht stimmt.

Wobei ich der Meinung bin das spiele wie zB Infinity Blade durchaus spaß gemacht haben. Auch auf einem kleinen Bildschirm.

Abgesehen davon wird mit dem 4s ja auch AirPlay Mirroring untersützt, damit kann man zB. Real Racing 2 auf dem TV @ 108ßp Spielen und das iPhone als Controller nutzen, um nur ein Beispiel zu nennen.
 
@SplitxD1: Aber das iPhone ist ein Smartphone, keine Spielekonsole? Von der Auflösung hatte ich nicht gesprochen, die kann noch so groß sein, wenn ich nichts sehe da der Bildschirm so klein und meine Hände ggf. zu groß sind bringt mir das absolut wenig. Keine Frage dass es auch gute Spiele gibt, da bin ich mir sicher! Jedoch sind die durch die genannte Einschränkung nicht so zu genießen wie auf einem z.B. 4,5" großen Display.Beim iPad ist auch wenn die Auflösung ähnlich ist einfach mehr Platz zum Bedienen und Sehen. Mein Galaxy S2 kann ich auch mit HDMI an meinen TV anschließen und z.B. N64, PSX etc. zocken. Natürlich geht das dank des großen Displays auch auf dem Smartphone! Wenn ich meinen PS3 Controller per Bluetooth anschließe oder das iControllPad verwende (für unterwegs) kann man es sogar sehr komfortabel bedienen. Natürlich geht das beim iPhone auch ;) Wenn ich aber zocken will kauf ich mir den iPod für 200€ (wenns unbedingt Apple sein muss...es gäbe auch eine PSP für 100€ oder ein NDS).
 
@xerex.exe: Was können andere Smartphones schon lange? Billig aussehen und billig verarbeitet sein? Nein, so etwas würde Apple nie auf dem Markt bringen.
 
@alh6666: Billig verarbeitet? Wovon träumst du nachts? HTC Smartphones und Samsung Smartphones sind mindestens genauso gut verarbeitet. Ich habe seit 2 Jahren ein HTC HD2 was heute noch so aussieht wie neu und selbst heute noch mit der Konkurrenz in Sachen Performance als auch Verarbeitungs- und Materialqualität mithalten kann. Die Konkurrenz hat bereits seit etlichen Monaten Dual Core, mittlerweile gibt es die ersten Smartphones mit 1280x720 Displayauflösung, gute Kameras, NFC, 3D wer es mag, etc. pp. Das iPhone 4S ist also hardwaretechnisch nichts Besonderes und daher für viele eine große Enttäuschung, weil es nur das bietet, was andere schon seit einem halben Jahr anbieten. Die Frage ist also auch, ob iPhone den Vorsprung längst verloren hat, denn das iPhone 5 müsste nun schon unvorstellbare Technik beinhalten, um wieder die Technologie-Führerschaft ansich zureißen, denn bis zum iPhone 5 ist die Konkurrenz ja noch weiter als sie es jetzt schon ist.
 
@sushilange: 1) Kannst du denn benennen welche Features es hätte haben sollen damit es keine Entäuschung gewesen wäre? 2) Wann ging es jemal darum technologisch führend zu sein? Beim iPhone 4 war es vielleicht so, aber davor? Technisch waren die anderen Smarthpnes doch immer vorraus, für den Erfolg des iPhones ist das allerdings völlig unwichtig.
 
@alh6666: Ca. 40% weniger kosten und das bei oft besserer Ausstattung. Das können andere.
 
Oh man hier wird diskutiert, als ob sich jeder das aktuelle iPhone holen wollte, aber jetzt ja SOOOOO enttäuscht ist, da es nur "4S" ist. Oh man Leute ist es nicht ein bisschen lächerlich, ein Unternehmen so fertig zu machen (juckt Apple sowieso nicht), nur weil diese ein Flopp gelandet haben ?? Jeder landet mal ein Flopp und da gehört jetzt Apple einfach mal dazu...Manchmal denkt Apple, dass sie sich von anderen abheben. aber wir als kunden sollten doch unser Gehirn nutzen und wissen, dass jede Smartphones ihre Vor und Nachteile hat. Aber gleich eine Diskussion anfangen ?? Ihr kennt doch noch die Faustregel?: Je mehr Hater, desto mehr Erfolg.....Wundert euch bitte nicht, dass Justin Bieber, Twilight und Co. auf diese Weise berühmt geworden sind ;D
 
Evolution satt Revolution. Preislich attraktiv... aber sonst?
 
@SpiDe1500: du nennst 799€ preislich attraktiv ? 199 € + 2 Jahre 25€ = 799 €
 
@SpiDe1500: Sind das die Preise ohne Vertrag?
 
@-LED-: frage ich mich auch
 
@2.LEP.4: LOL ernsthaft? Natürlich MIT Vertrag
 
@bigbasti87: sollte man sich ein "handy" im gegensatz zu einem auto oder einer wohnung nicht ohne ratenzahlung leisten können? egal welches ... nur so eine frage ;-)
 
@-LED-: 629€ mit Vertrag und 16GB, die größeren Versionen kosten vermutlich jeweils 100€ mehr.
 
Namen sind Schall und Rauch! Hätten sie es gleich iPhone 5 nennen sollen, dann wären weniger Technik-Spezifikations-Interessierte auch zufrieden! Zum Thema: Das Hardware-Upgrade ist super, nicht neu und innovativ aber definitiv erforderlich geworden!
 
@iVirusYx: Hats du das iPhone 4 als technisch veraltet empfunden? Was fehlte dir?
 
@Morku90: Es geht eher um mit der Konkurrenz mit zu halten. Man hat nachgerüstet was andere eigentlich schon haben. Das iPhone4 ist sicherlich nicht veraltet, aber hat auch nicht mehr die neusten features... zudem ist Apple ein paar Monate in Verzug, ich hoffe wie werden das wieder aufholen.
 
@iVirusYx: Ja, bei dem Spracherkennungsgesimms, das keiner braucht, ist das Hardware-Update allerdings von Nöten.
 
@doubledown: Das Hardware-Update ist von Nöten um mit der Konkurrenz mit zu halten. Diesmal hat Apple hat nicht einen Sprung vor sie gemacht sondern ist "nur" nachgezogen.
 
"Apple gab an, dass weltweit insgesamt rund 250 iOS-Geräte im Umlauf sind." Ein Erfolg, der gefeiert werden muss... "Brauche ich eine Regenjacke?" antwortet Siri beispielsweise mit "GUCK AUSM FENSTER VERKACKTER NERD! "*lachträne wegwisch*
 
@Slurp: Haben wohl die Zahlen aus dem Windows Phone7 Artikel genommen.
 
@Guttenberg: huuu... phone 7 bash. wenn nix weltbewegendes neues kommt, muss halt mal ne runde geflamt werden, wa? oder traurig, dass viele dinge, die oben als neu präsentiert wrden, spätestens schon in mango enthalten waren?
 
@Slurp: Dachte die waren schon In Ananas enthalten.
 
@Slurp: Was war denn davon schon in Mango ?
 
@aballi1: Spracherkennung? Cloud?
 
@Slurp: Du kennst schon den unterschied zwischen Spracherkennung und Siri oder ? Spracherkennung hatte schon das iPhone 3G. UNd an die Cloud kommt Microsoft nicht ran. besonders mit iMatch nicht...
 
@aballi1: Du kennst die Funktionalität der Spracherkennung unter Phone7? Und du hast Skydrive und Co mit der iCloud verglichen?
 
@aballi1: Gut! Was kann icloud was Skydrive nicht kann? Was ist besser ausser?
 
@Guttenberg: Witzkiste...
 
@Slurp: Sehr gut ! :D +
 
Langsam, Langsamer, Apple. Die haben aber lange gebraucht, um den Stand der Konkurrenz zu erreichen. Und diese Sprachsteuerung mag toll sein, aber in der Realität wird es mit Sicherheit nicht genutzt.
 
@bob223: Die Konkurrenz hat bei weitem (noch) nicht die Verarbeitungsqualität und iOS ist deutlich handlicher als Android - daran wird die Konkurrenz noch zu kauen haben. Warum Apple kein iPhone 5 gezeigt hat? Weil sie es sich leisten können!
 
@4ndroid: Inwiefern deutlich handlicher?
 
@twinky: iOS ist vom Design her deutlich ausgereifter weil es stringent ist und vom look & feel geschmeidiger und schneller in der Verarbeitung von Eingaben wirkt.
 
@4ndroid: Und das kannsgt Du mal für sämtliche Androidhandys + -versionen behaupten? :-D Auch wenn Apps zur Erweiterung der Funktionalität oder Custom Roms / Kernels genutzt werden?
 
@twinky: Ach und soll ich mich dann durch die 100 verschiedenen Versionen und Modelle durchkämpfen, bis ich ein ruckelfreies, intuitives und flüssiges Handy stoße? Du hast grade eigentlich den größten Schwachpunkt genannt...
 
@Ex!Li: Kämpfen? Du gehst in den Laden, spielst ein wenig mit den Geräten und dann weist du wer es versaut hat und wer gute Geräte baut...
 
@Ex!Li: Wenn es für Dich "kämpfen" gleichkommt, dann ist es wohl eher Dein größter Schwachpunkt ,-)
 
@twinky: Ich bin halt kein geek, ich will die Geräte benutzen. Ich dachte ich könnte das Samsung Wave S8500 einfach benutzen.Falsch gedacht. Das Galaxy S könnte ich auch nicht einfach benutzen. Bei diesen Geräten muss man dauerhaft an dem System basteln. Beim iPhone hab ich mir einmal ein Jailbreak gemacht und das wars. Ich bin eigentlich technisch versiert, aber ständig an meinem Handy basteln will ich nicht. Bitte kommt mir nicht mit, das und das kann man auch benutzen. Ja, kann man, aber es erfüllt nicht meine Bedüfrnisse.
 
@Ex!Li: Das ist ja auch in Ordnung. Ich persönlich finde die Beschränkung der App-Ordner in iOS auf 12 als störend. Widgets vermisse ich, ebenso einige andere Dinge (mit Swype kann ich längere Wörter blind schreiben, sowas fehlt iOS in meinen Augen). Dafür ist manches in iOS praktischer (zB Bilder verkleinern direkt vor dem Versenden). iOS ist recht gut, aber definitiv nicht bedingungslos besser als Android.
 
@Ex!Li:

Also ich konnte mein Galaxy S einfach so benutzen,
kaufen-auspacken-Sim rein und loslegen.

Geht das beim iPhone auch?

Dauerhaft am System basteln, kann man muß man aber nicht.

Was mich betrifft teste ich bei einem neuen Gerät erst mal alles, dann passe ich es meinen Bedürfnissen an und fertig.

Ups ich vergass, das iPhone kann man nicht anpassen.
 
@twinky: es wird nie ein system geben, welches bedingungslos besser als das andere ist. gottseidank!!
 
@Kopfeck schrieb: "Ups ich vergass, das iPhone kann man nicht anpassen".

auweh - keine ahnung aber grosse toene spucken.
was kann man denn am iphone NICHT anpassen? ;-)
 
@Kopfeck: Ich kann auch ein 10€ Handy auspacken , sim rein und loslegen. Und nein, beim iPhone geht das natürlich nicht. Da scheiterst du wahrscheinlich schon beim Kaufen. Ich sehe, du hast im Gegensatz zu twinky überhaupt nicht verstanden, worum es mir geht.
 
@Kopfeck: Vor 2007 hättest du nicht so großartig über dein ach so tolles Smartphone geredet. Ups ich vergas, ohne iPhone würde es heute vermutlich kein Galaxshit geben :D
 
@algo:

Und ohne die Entwicklungen und der Erschließung des Handymarktes von Nokia und Co.

Gäbe es kein iPhone, also was soll der schmarrn
 
@Kopfeck: und ohne konrad zuse hätten Handys nicht mal existiert. Da kann man stundenlang streiten. Es geht nicht darum wer es zuerst macht, sondern wer es besser macht OHNE zu kopieren. Mercedes hat das erste Auto gebaut, BMW und Audi haben gezeigt, dass man nicht kopieren muss ;) Ich glaube die Diskussion hatten wir schon mal^^
 
@Ex!Li:

doch hab ich verstanden, die willst nicht immer an deinem Handy basteln, sonder du willst es einfach nur nutzen.

Und genau das geht mit dem Galaxy S, und das ohne Jailbreak, weil es bei Android kein Jail gibt.
 
@bob223: Die Sprachsteuerung ist super. Vielleicht noch nicht zu 100% Marktreif (kann man momentan noch schlecht beurteilen) aber es ist ein wichtiger Entwicklungsschritt. Waren frühere Smartphones mit grottenschlechten Touchscreens und vergleichsweise langsameren Prozessoren gut bedienbar? Damals noch nicht, aber man hat das Konzept weiterentwickelt und an modernen Smartphones sieht man ja, dass diese Entwicklung das ganze wert war.
 
@Turk_Turkleton: Mal ehrlich, wer sitzt in der Bahn und quatscht mit seinem Handy? Da kommen dann direkt die netten Männer mit den Nichtraucher-Jäckchen ...
 
und sicherlich besitzen die auch noch die frechheit nur 512mb ram zu verbauen.. wie im ipad2 :X
 
@Omegavirus: Ne 1GB Ram
 
Soweit ich weiß beziehen sich diese preise aber auf einen 2 Jahresvertrag! Kommt nicht so ganz aus dem Ende hervor. Man denkt es geht nur ums Iphone 3 GS ( nicht 3 DS ;)).
 
apple rutscht ins mittelmass ab. bis apple das aufgeholt hat was sie jetzt verbockt haben ist samsung vorbei gezogen. hochmut kommt vor dem fall! jetzt macht auch die patentklage seitens apple sinn.
 
@merovinger: Hat das samsung den 64GB ? Nein
 
@Faton95: Sind 64GB nicht ein wenig sinnfrei wenn Apple es am liebsten hätte, dass alle Leute ihre Dinge in der iCloud speichern?
 
@Slurp: iCloud keine klassiche Cloud (Online Speicherplatz) ist in erster Linie ein Synchronisationsdienst plus "Referenzliste" (Apps, Musik, Filme, usw). Daher auch "nur" 5GB Speicherplatz. Man spart durch iCloud aber keinen Speicherplatz auf dem Gerät selbst oder zumindest kaum. Ansonsten stehe ich z.b. gerade an der Grenze von 32GB, würde mir also auf jeden Fall die 64GB Version holen (steig aber erst nächstes Jahr wieder um). Mit 2-3 guten Spielen und einem Navi kann man ja schon auf 5-6GB kommen, und aufgenommene 1080p Videos nehmen ja auch nochmal gut Platz weg.
 
@Rodriguez: Dann hat Apple (in meinen Augen) aber einiges bei ihrem Verkaufsmodell iCloud verkackt, denn wofür ist eine "Cloud" hauptsächlich da (im allgemeinen Customer-Verständnis): "Onlinespeicher... und das nicht wenig"
 
@Slurp: Wieso verkackt? Das geniale an iCloud ist ja eben, das keine Sau wissen muss was es ist, wie man damit arbeitet oder wie es funktioniert, man nutzt einfach automatisch die Vorteile. Bei einer "normalen" Cloud alá Dropbox muss man AKTIV handeln. Auf dem iPad/iPhone loggst du dich einfach beim ersten Start ein (ist ja der iTunes Account) und alles weitere passiert dann einfach. Du kannst deine Apps löschen und wieder laden weil sie in der "Cloud" sind ohne das du wissen müsstest wo sie sind, warum und wieso sie dort sind und ohne extra App, du schreibst einfach Nachrichten bei iMessage auf dem iPhone und auf dem iPad sind sie dann auch, du erstellst einen Termin oder eine Erinnerung auf deinem Computer und er ist automatisch SOFORT auf deinem iPhone, usw, usw. Nichts wo du aktiv werden musst, nichts wo du wissen müsstest was es ist. Und trotzdem hast du eben nicht die lästigen Synch. Probleme.
 
@Rodriguez: Aha und was davon geht bei Skydrive nicht? ;)
 
@Rodriguez: Und auf meine Aussage mit dem massigen Onlinespeicher gehst du nicht mehr ein? Und was soll daran genial sein, dass "keine Sau wissen muss was es ist, wie man damit arbeitet oder wie es funktioniert"? Ich zumindest würde gerne wissen, wie ein Service auf meinem gekauften Gerät funktioniert, bevor ich ihn nutze...
 
@Sycorax: Bei welchem Telefon muss ich beim Start nur "ja" sagen damit Skydrive aktiviert ist? Und wenn ich dann auf einem Gerät ein Dokument bearbeite wird das autoamtisch zu meinen anderen gepusht? Wenn ich auf dem einen eine Erinnerung erstelle ist dieser sofort automatisch auf dem anderen ohne das ich irgendetwas anders mache als bisher, sprich das ich nicht aktiv dafür sorge? Auch bietet Skydrive eine Schnittstelle die jeder Entwickler nutzen kann, so das ich auf meinem einen Gerät eine Nachricht schreibe und der VErlauf SOFORT auf dem anderen synchron ist oder ich auf dem einen GErät ein LEvel freispiele und dann am anderen weiterspielen kann ohne das ich selbst irgendwas dafür machen müsste!?
 
@Slurp: Welcher massige Online speicher? Das geniale ist, das solche Geräte eben nicht für Nerds gebaut werden sondern einfach nur Dinge erleichetern soll. Erkläre einer Hausfrau mal eine Cloud, das werden 9 von 10 nicht annhähernd begreifen. Aber alle 10 werden sich ärgern das sie einen Termin auf dem einen Gerät erstellen aber ein anderes mithaben, oder die fortgeschrittenen das sie vergessen haben zu synchen (ob per Kabel oder Online ist ja egal). Und alle 10 freuen sich wenn sie dieses Problem nicht haben, was zu erhöter Kundenzufriedenheit führt und die Leute das Gerät weiterempfehlen und wieder kaufen, worauf Apples GEschäftsmodell aufbaut. Wichtig sind nicht die Features auf der Liste sondern "wie" sie umgesetzt sind. Der komplette Erfolg des iPhones besteht daraus.
 
@Rodriguez:

Man muss sich in Skydrive nur mit der LiveID anmelden und erhält 25GB Speicher, Dokumente werden auch in Skydrive abgelagert und können direkt am PC weiterbearbeitet werden etc. und am Phone wieder angeschaut werden...
Kalendereinträge (Errinerungen) werden auch in Live gespeichert und sind immer Snychron mit dem PC...
Das mit dem Verlauf geht nicht und Spiele auch noch nicht. (Spiele soll glaube ich bald kommen)
Den Verlauf braucht man aber auch nicht (ich zumindest). Da es noch kein Win8-Pad gibt. Wie es DANN aussieht kann noch keiner sagen. (Wobei ich eh nur Skype verwende und es da ja eh immer gleich ist)
 
@Sycorax: Und das alles ohne aktiv zu werden? Also muss ich es aktiv in der Cloud speichern und dort herholen, bzw. synchronsieren oder geschieht alles automatisch im Hintergrund per Push? Wenn man ein Foto macht, ist es dann automatisch auch auf dem Tablet oder Computer, ohne das man aktiv etwas dafür tun muss? Hast du dir mal dieses Video angesehen? -> http://tinyurl.com/6grtmgj
 
@Rodriguez: Das ist automatisch im Hintergrund. Man muss sich nur per LiveID anmelden, der Rest geht automatisch (Wie auch der Upload von Bildern in die Cloud, wenn gewünscht)

Installierte Apps sind auch mit der ID verbunden und können somit auch automatisch auf ein neues / anderes Gerät geholt werden
 
@Slurp: Speicherplatz bei iCloud? Musik, Bücher, Apps und Bilder bekommst du unlimitierten Speicherplatz. Für Mail und Dokumente bekommst du 5 GB. Ich glaube auch das Rodriguez das "du musst nicht wissen wie es funktioniert", anders meint. Du "bedienst" die Cloud bei Apple nicht.. die Cloud "kümmert" sich um dich. Aber ich sehe schon wie du mir das Wort im Mund rum drehen wirst... ;)
 
@Sycorax: Na, wenn das tatsächlich genau so simpel funktioniert dann scheint es ja eine ähnlich geniale Cloud zu sein ;) Siehe mein Edit oben, hast du dir das Video angeguckt?
 
@Rodriguez: Nein das Video habe ich nicht angeschaut. Ich kann es nicht mit der ICloud vergleichen, da ich diese nicht kenne und nur aus deiner Beschreibung nachvollziehen kann, was sie kann. Doch da musste ich sagen: Mh das kenne ich doch schon (fast) alles... ;) Welches nun besser ist, muss wohl jeder für sich entscheiden :)
 
@Rodriguez: also bei mir synch alles wunderbar mit dropbox, ervernote und googlenmail....und das vollautomatisch. Des wird ja jeder woll hinbekommen. das alles auf Android
 
@newTechLoki: Ja, wenn man davon Ahnung hat und alles selbst einrichtet. Vielleicht weißt du es noch nicht, aber nicht jeder ist ein Nerd, Geek oder Bastler. Genauer gesagt nur ein Bruchteil der Smartphone-User.
 
@Rodriguez: Bei Dropbox funktioniert das mit dem Pushen zumindest genauso automatisch. Man verbindet einmal mit der Installation der Software das Gerät und dann wird alles unter einanderer synchronisiert, zumindest auf den Geräten wo ich es kennengelernt habe. Die iOS Einschränkungen können möglicherweise diesen Komfort behindern. Der sofortige Abgleich der Kontakte, Termine, Anwendungsdaten (falls von Anwendung unterstützt) ist mit der OTA-Synchronisation seit Android 1.1 verfügbar.
 
@Rodriguez: Bist du mit der Installation einer einzigen Anwendung schon überfordert? Man muss wirklich nur auf installieren drücken, seinen Account eingeben und fertig ist es.
 
@Rodriguez: Es gibt viele Wege und nicht alles von Appel ist neu. Anders herum natürlich auch... ;) Fassen wir zusammen: Es geht auf IOS, Android und WP7, ist eben Geschmacksache ^^
 
@floerido: Als einzelnes Feature wenn es um den Abgleich von Dateien geht, ja. Obwohl es dort auch nicht gepusht wird und man aktiv die Daten explizit in der Dropbox speichert und von dort herholt. Wenn du ein Foto schiesst, ist es dann automatisch auch auf deinem Android Tablet? Und auch auf deinem Computer? Wenn du eine Erinnerung erstellst, ist sie dann auch ohne ztun auf deinem Tablet und Computer? Wohlbemerkt alles per Dropbox!?
 
@floerido: Bei der iCloud geht das ganze ein Stück weiter. Du öffnest bspw. die App "Pages" auf deinem iPhone und schreibst einen Brief.. du beendest die App, völlig ohne zu speichern. Danach startest du deinen Mac, und öffnest dort die App "Pages" und dein gerade noch geschriebener Brief erscheint. Das gleiche natürlich auch beim iPad. Und genau so geht es auch mit Medien wie bspw. Musik oder eBooks. Und ganz wichtig: Es wird nicht im eigentlichen Sinne synchronisiert, sondern gepusht!
 
@Sycorax: Richtig. Ich wollte ja eigentlich eh nur klarstellen das iCloud kein Online Speicherplatz sondern eher ein Synchronisationsdienst ist, nicht das es nicht alles nicht irgendwo abgewandelt nicht irgendwo anders schon gibt.
 
@Darkspy: "Es wird nicht im eigentlichen Sinne synchronisiert, sondern gepusht!"
Das was Appel gut kann: Neue Begriffe für alte Technik. Es ist immer Synchronisieren (Datenabgleich) Der Name "Pushen" ist von Appel erfunden (Naja eigentlich nichtmal das), bedeutet aber das selbe- Ein "Modename" quasi ^^

Ach und der Minusgeber: Schau doch mal was Synchronisieren bedeutet. Mehr sagte ich garnicht... ;)
 
@Sycorax: Ich würde das schon ein Stück weit unterscheiden. Während Synchronisation mittels eines zeitlichen Intervalls abgearbeitet wird, passiert "Push" Instant. Mein IMAP Postfach hält sich alle 10 Minuten synchron, meine Push-Mail kommt, je nach Bandbreite, in der gleichen Sekunde der Content auf meine anderen Geräte. Und natürlich ist "Push" auch nur eine Art der Synchronisation, da man so ja auch synchron gehalten wird. ;) - Ich meine aber auch, das Apple den Begriff "Push" nicht erfunden hat, den gab es schon eher. // Man sollte evtl. erwähnen, das ich vom eigentlich Verständnis dieser Technologien rede.. ;)
 
@Darkspy: Genau das sagte ich auch. Du sagst selbst "Während Synchronisation mittels eines zeitlichen Intervalls abgearbeitet wird" Setze den zeitlichen Intervall auf beinahe Null und du hast "Push", allerdings ändert dies nichts an der Art, wie es gemacht wir und das ist Synchronisation. Natürlich hast du dabei Recht, wollte das nur erleutern, für manche die dies nicht wissen und dann denken, das wäre "Das neuste/eine neue Funktion" etc. ^^
 
@Sycorax: Natürlich ist es nicht neu, aber wie ich in meinem letzten Satz schon andeutete, redete ich vom allg. Verständnis. Das ist wichtig, denn sonst verstehen dich viele nicht. Siehe dein Minusgeber. ;) // Ganz kurz noch ein letzter Satz zur iCloud: Ich denke, die Möglichkeiten gibt es sicher auch woanders, oder wird es bald woanders geben. Ich behaupte aber, das es nirgends so nahtlos und unkompliziert integriert sein, wie bei Apple!
 
@Darkspy: Das hat Microsoft vorgemacht.
 
@Darkspy: Ok, dann bin ich Zufrieden. Freut mich, mit Leuten zu schreiben, mit denne man auch diskutieren kann und selbst etwas dazu lernt... :)
Für manche muss es einfach funktionieren. Das "Wie" interessiert da nicht. Da hast du Recht ^^ Manchmal vergesse ich das. :)
 
@Rodriguez: Wenn zB. der Fotopfad die Dropbox ist, dann werden die Fotos an alle anderen Geräte mit der Dropbox gepusht/gesynct/weitergeleitet. Man muss nirgendwo auf senden klicken es wird überall automatisch verteilt.
Natürlich kann die Dropbox keine Termine syncen, diese Funktion ist auch unnötig, weil dieses schon im Betriebssystem seit Jahren implementiert ist. Man muss nur Synchronisierung aktiviert haben, wie bei Apple.
 
@floerido: Sag ich ja, das "wie" ist anders, nicht die Features ansich. Und das ist in erster Linie für die 95% interessant die bei den Worten "Dropbox", "Pfad", usw nur verwundert guckt, geschweige denn sowas einrichten könnte oder wollte.
 
@Darkspy:

Und damit das alles klappt muß mann sich zum iPhone
noch einen Mac und ein ipad kaufen.

Ein etwas teurer Spaß.

Ich gebe Erinnerungen und Adressen ein und hab sie auf allen geräten(ohne Aktiv werden zu müßen, und das ganze ohne iCloud
 
@Faton95: hat das iphone ein 4,3 zoll grosses display ? nein
 
@merovinger: Ich kann mir auch ein 17" Display in die Hosentasche stecken. Ob es Sinn steht woanders.
 
@Faton95: SGS2: intern sind es 16gb/32gb und dann kann man mit bis zu 32 gb per microSD erweitern, wenn man es unbedingt braucht (32gb + 32gb = 64gb ;) ). Obwohl ich 64 gb beim Handy schon ziemlich viel finde, die erst einmal gefüllt werden müssen.
 
@Slimshadyvader: Es gibt schon erste 64GB microSD-Karten. Ob sich die Investition von 130€ für eine 64GB Karte lohnt, muss jeder selbst wissen. Aber mit 32 GB für 36€ mit dem internen 16 GB kommt man sicherlich auch gut zurecht.
 
@floerido: 64 gb werden vom SGS 2 nicht unterstützt. Aber hast trotzdem Recht, 64 gb wären sinnlos. Obwohl Apple ja von 16gb intern auf 32 gb 100 $ mehr verlangt und von 32 gb auf 64 gb nochmal 100 $. Also sind es zwischen 16 gb und 64 gb 200 $.
 
@Faton95: Oehm, Samsung stellt die Speicher für Apple her. Also... ja, Samsung hat 64GB. Die stellen die Speicher für Apple ja sogar her :D - der Apfel kann ja nur zukaufen und zusammenbauen, selbst bauen is ja nich... sogar die A4 CPU ist eine Samsung CPU mit wenigen Änderungen, zu 99% ist es eine Samsung CPU... 64GB in einem Handy sind einfach völlig sinnbefreit...- braucht kein Mensch. Ich habe 32 GB und kriege die überhaupt nicht voll, nichtmal 16GB!
 
@SpiDe1500: Achso, nur weil du 32 GB nicht vollbekommst braucht das auch kein anderer? Ich hab ganz gern viel Musik bei mir (und das auch offline), bei meinem 32 GB iPhone wird es regelmäßig knapp und ich würde mir 64 GB wünschen. Aber das ist ja über dem Tellerrand, wieso solltest du das verstehen?
 
@SpiDe1500: Ich habe 48 GB und bräuchte eigentlich mehr. So verschieden können die Anwender sein ;-)
 
@SpiDe1500: klar, du kriegst die 16gb nicht voll. womit auch? gibt ja so gut wie keine interessanten games fuer android :-P
 
@merovinger: was denkstn sonst wöfür das ist?die kriegens ne gebacken auf dem stand der zeit zu sein... und wenn sies nicht sind dürfens andere auch nicht.kinderkram.
 
@merovinger: Aufgeholt? Apple ist meilenweit voraus. Ihr dürft nicht immer 1:1 technische Daten vergleichen, sondern das Gesamtsystem müsst ihr betrachten.
 
@alh6666:

Was ist denn dort so "meilenweit" vorraus? IOS hat kaum noch Funktionen, die die anderen Betriebssysteme nicht auch oder sogar besser haben.
Ich sehe es außerdem als Vorteil an, mich nicht an eine Marke binden zu müssen. Ich kann entscheiden ich will OS XXX, ABER vom Hersteller XXX.
 
Erste Personen aus meinem Freundeskreis versuchen schon, das iPhone 4S schönzureden. Es bessere an "markanten" Stellen nach. Dual-Core hat die Konkurrenz lange, auch Kameras sind teilweise besser als die des iPhone 4 und über den Empfang kann man nichts richtiges sagen. Bei meinem Galaxy S kann ich jedenfalls auch nicht klagen. Unterm Strich ist der "Wow"-Effekt dieses Mal ausgeblieben. Das iPhone 4S wird das vielleicht beste Smartphone, wenn man iOS lieber mag als Android. Das wird sich aber Anfang nächsten Jahres mit Tegra 3 etc. schon wieder ändern. Mich enttäuscht es, dass Apple mit dem iPhone 4S zum ersten Mal keine Maßstäbe setzt, sondern das eigene Produkt nur auf das Niveau der Konkurrenz anpasst.
Glück für Apple, dass es genug Leute gibt, die es vorbestellt haben, ohne zu wissen, was es werden wird und andere Leute, die es auch so kaufen werden, obwohl es Produkte von Mitbewerbern gibt, die den eigenen Bedürfnissen mehr gerecht werden.
 
@unbekannt: Produkte von Mitbewerbern . . . seit wann hat den Apple konkurenten
 
@Faton95: Auf welchem Smartphone ausser iPhone gibt es noch Siri ?
 
@aballi1: Eigentlich haben alle aktuellen Geräte so etwas. Alle Android-Geräte mit "Voice Actions". (http://www.google.com/mobile/voice-actions/)
In Windows Phone 7 heißt es "Speech". (http://www.microsoft.com/windowsphone/en-us/howto/wp7/basics/use-speech-on-my-phone.aspx)
Die Frage ist halt wie weit die Umgangssprache bei der Software geht.
 
@floerido: Und genau darum geht es, soetwas wie Siri gibt es einfach momentan noch nicht. Klar gibt es auch auf anderen Smartphones Sprachsteuerungen (wie auf dem iPhone schon seit iOS3/4, bin mir grad net sicher) die aber meistens mehr schlecht als recht funktionieren. Auch wenn Siri sicherlich noch lange nicht perfekt ist, so ist es momentan ein USP und einfach ein tolles Feature, das (zumindest bei mir) ein Wow auslöste :)
 
@Turk_Turkleton: Also auf Android funktioniert bei mir alles wie von Siri beschrieben. Nur anstatt "Brauche ich eine Jacke?", "Wie ist das Wetter heute?" Beide male bekomme ich das Wetter.
Bei der Suche nach "Brauche ich eine Jacke?" bekomme ich nur mehrere Webseiten mit Modetipps vorgeschlagen.
 
@Turk_Turkleton: was kann es denn mehr? Aufn sgs2 unterstützt die sprachsteuerung: Navigation, mails, sms, termine, telefonate, direkte appansteuerung. bequatschen kann man sich auch lassen und google eingaben funktionieren auch. Hab jetzt mal ein paar Seiten und Videos zu Siri durchgesehen und bleibe bei diesem Stand. Achja und funktionieren tut es auch problemlos - selbst im Auto, wo sich Siri noch beweisen muss....
 
@unbekannt: Rein hardwaretechnisch magst du vielleicht recht haben, aber selbst wenn man den Fakt dass das iPhone in erster Linie ein Softwareprodukt ist wo die Hardware Mittel zum Zweck ist, gibt es eben kaum noch Luft nach oben. Oder zähl mal ein paar Dinge auf die man zur Zeit realistisch verbauen könnte ohne die Akkulaufzeit einbrechen zu lassen oder den Preis nach oben zu treiben, wo dein Fazit anders ausgesehen hätte!?
 
@unbekannt: Ich hatte jetzt das Samsung Wave S8500, danach das Iphone 4 und dann kurzzeitig das Samsung Galaxy S I9000 von meinem Bruder für ca 1 Woche. Das Wave kann man wegen Bada komplett in den Müll schmeißen, schade um die tolle Hardware. Nach dem Iphone konnte ich mit dem Galaxy nicht mehr zurechtkommen. Alles stockt , ist nicht flüssig. Der Touch ist nicht realistisch (weiß nicht wie man das anders ausdrücken soll) Die Kamera geht gaaaarnicht. Manche Sachen haben mir bei Andoid aber besser gefallen, das Notification Center ist echt TOP. Auch wird das jetzt mit dem iOs 5 nicht wettgemacht, da die shortcuts für Wlan ON/OFF fehlen. Beim S2 welches ich mal benutzen durfte, ist mir nun aufgefallen, dass diese sehr ruckeligen Bewegungen nicht an der Hardware liegen, sondern an Android. Schade eigentlich, ich bin irgendwie allergisch dagegen geworden. Ansonsten muss ich Rodriguez völlig Recht geben. Das iPhone ist software technisch einfach ein Sahnestück und wird auch durch die Hardware nochmal gepusht.
 
@Ex!Li: Bei meinem S2 hat noch nie was geruckelt!
 
@heidenf: Ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll, dieses Ruckeln ist wie bei Spielen. 25 fps sehen flüssig aus, 100 fps sehen flüssiger aus. Der wechsel von Tabs ist beim S2, weiß nicht welchen Browser ich da benutzt habe, sehr plötzlich. Beim iOS ist dagegen eine Animation eingefügt, die das ganze wirklich flüssiger wirken lassen. Ist im endeffekt natürlich absolut subjektiv. Manche mögen es halt so, die anderen so.
 
@Ex!Li: 100 fps kann das menschliche Auge überhaupt nicht mehr wahrnehmen.
 
@heidenf: Ich hab mal das Minus weg gemacht... Mehr als 25 Bilder pro Sekunde kann das menschliche Augen nicht wahr nehmen! Deshalb haben PAL-DVDs auch 25 FPS...
 
@alastor2001: Ohne jetzt pro iphone oder so zu sein, ja das für das menschliche Auge sind 25 bilder pro sekunde quasi flüssig trotzdem merke ich als langjähriger pc nutzer vor allem bei spielen, dass es mit 60-100 fps einfach sehr viel flüssiger bzw. reaktionsfreudiger ist als jetzt an der grenze mit 25 fps. Selbst den unterschied zwischen fernseher mit 120 hz und nem normalen 60 hz fernseher bemerken so ziemliche alle. z.B. beim Fußball schaun
 
@Ripdeluxe: Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun oder flimmern bei Dir DVDs??? Die haben nur 25 Bilder pro Sekunde... Am PC bedeuten 60 FPS das man noch Luft hat und auch aufwendige Action-Szenen noch mit ausreichend Rechenpower gerendert werden können. 120 oder auch 200 Hz TFT-Fernseher sind ein Marketing-Gack, sie bringen nichts, da TFTs nicht mehr Flimmer, wie die alte Röhre, wo 100 Hz sehr wohl etwas gebracht haben, was etwas mit den verendeten Halbbildern zu tun hatte. Bei den TFTs ist die verwendete Bildoptimierungssoftware viel wichtiger als die Bildfrequenz.
 
@alastor2001: Wie oben schon erwähnt, ich weiß nicht wie ich dieses Ruckeln beschreiben soll. Habe es versucht mithilfe von dem oben genannten Vergleich. Ich habe das Gefühl, dass bei Android einfach weniger Bilder für die Animation beim Sliden verwendet wird als bei iOS. Genau beobachten kann man dies, wenn man ganz langsam bei iOS von Seite zu Seite schwenkt oder bei Android. Auch gilt dies für alle weitern Anwendungen. Zum Thema Hz, ist das kein Marketing Gack. Lies dich bitte in die Thematik ein, dann wüstest du das bei höheren Hz Zwischenbilder erzeugt werden und somit das Bild subjektiv flüssiger wahrgenommen wird. Dass das ganze nicht nur positive Effekte mit sich bringt ist eine andere Sache.
 
@heidenf: Nein, 100 hz wohl nicht, aber laut Wikipedia zwischen 60 und 65 Hz. Und darum ging es mir, den Vergleich zwischen flüssig und flüssiger.
 
@Ex!Li: Da brauche ich mich nicht einzulesen. Lies oben... Die Bildoptimierungsssoftware erzeugt wohl interpolierte Zwischenbilder und da ist es egal wie viele erzeugt werden (ob nun 20 oder 10000) sondern in welcher Qualität. Lies mal diverse Tests z.B. bei Stiftung Warentest. Es gibt auch flimmernde Laufschriften bei 200 Hz.
 
@alastor2001: ja natürlich, es kommt immer auf die Quelle an. Wenn diese nur 25 Bilder pro Sekunde ausgibt, ist die Qualität nicht so gut wie mit 50 Bilder pro Sekunde. Und darauf beruhen diese Tests. Abgesehen davon, ist es aber wohl ein unterschied zwischen 50 hz und 100 hz, der subjektiv von den meisten Leuten wahrgenommen werden kann. Und in dieser Diskussion gehts um die Wahrnehmung, nicht um die technische Relevanz.
 
...dass weltweit insgesamt rund 250 iOS-Geräte im Umlauf sind
LOL
 
.. und die ganzen Fanboys haben bei der Telekom in bester Jünger-Manier auf gut Glück "das neue iPhone" vorbestellt und kriegen jetzt nochmal ein iPhone4 mit Funktionen, die andere Smartphones unlängst haben.. kein neues Design, nix - und in 3 Monaten wird das Galaxy S3 vorgestellt, HAHAHAHAHAHAHAHA :D:D:D
 
@denimdnmd: 1) Was ist eigentlich wichtiger? Name und Design oder das erhältliche Gesamtpaket aus Hardware, Software und Co? Hätte Apple lieber die Innereien des iPhone 4 in ein neues Design packen sollen und das dann iPhone 5 nennen? Wer ist eigentlich jetzt "Marketingfixierter" !? Und was meinst du wird das S3 haben womit es das iPhone 4S in den Schatten stellt? Zähl mal auf.
 
@Rodriguez: Das SGS3 wird natürlich Geld drucken. Aber hallo!
 
@Rodriguez: mach dir nichts vor mein Freund, Apple-Fanboys sind nicht die hellsten. Ich kann zum Galaxy S3 nicht viele Aussagen machen außer der, dass es höchstwahrscheinlich eine stromsparende 4Kern-CPU, ein schöneres Display und weniger Strahlenbelastung featuren wird (:
 
@denimdnmd: Was wird dir die 4-Kern CPU bringen? Glaubst d, du wirst einen Unterschied zum 4s merken? Glaubst du, es wird grafisch das 4S in den Schatten stellen? Mal abgesehen davon das es noch nichtmal Spiele für die 2-Cores gibt. Und die PPI-Anzahl des Displays wird auch nicht höher als beim 4s werden. Und das ist dann das worüber man so lacht? Soso. Kaufst du dir das S3 oder nur das Datenblatt was es beschreibt?
 
@Rodriguez: Absolut Richtig. @denimdnmd: Und was ist an einer stromsparenden 4Kern-CPU, einem "schöneren" Display und weniger Strahlenbelastung so bahnbrechend? Kein einiges der 3 "features" wirst du bei der normalen täglichen benutzung bemerken, das ist typisches, schwammiges marketinggelaber. was bringt mir eine stromsparende 4-kern-cpu für signifikante vorteile im gegensatz zu einer (in aktuellen smartphones eingesetzter) stromsparenden 1- oder 2-kern cpu? und was bringt mir ein schöneres display, mal ganz von der schwammigen und dazu noch objektiven bezeichnung "schöner"? ach ja, und weniger strahlenbelastung... das ist genauso ein dumm formuliertes und seit jahren gängiges standardfeature, das mir absolut nichts bringt, außerdem kann ich als otto-normal-user nicht feststellen, ob das s3 auch wirklich strahlungsärmer sein wird, als das s2 oder jedes andere smartphone. und jetzt sag mir, welches deiner features das iphone in den schatten stellen wird.
 
@Rodriguez: Leistung für Spiele, die sicherlich noch kommen werden. Darüber hinaus wird das Display bestimmt höher auflösen (siehe S2 HD), was - in Verbindung mit dem jetzigen Super AMOLED Plus - eine Augenweide werden sollte. DANN kann man noch anführen, dass die Strahlenwerte beim S1 und S2 sehr niedrig ausfielen und als gesundheitlich unbedenklich eingestuft wurden, beim iPhone hingegen überdurchschnittliche Rekordwerte gemessen wurden (http://www.bfs.de/elektro/oekolabel.html) - und dazu ist die Gesprächsverbindungsqualität bekanntermaßen.. verbesserungswürdig :D
 
@Turk_Turkleton: ganz zu schweigen von (wahrscheinlich) einem neuen Design :D
 
@Turk_Turkleton: Hättest du das genauso auch dargestellt, wenn ein iPhone 5 mit stromsparender 4-Kern-CPU und schönerem Display angekündigt worden wäre? Hättest du in diesem Fall unter diese News dann geschrieben, was für einen Schwachsinn Apple da gemacht habe, Neuerungen zu bringen, die man bei normaler täglicher Benutzung gar nicht bemerkt, und mit was für einem typischen schwammigen Marketinggelaber Apple sein neues iPhone ankündigt? Oder hättest du dann vielleicht eher gesagt, dass es ja nicht primär darauf ankommt, ob man neue Hardware sofort bei ihrem Erscheinen voll ausnutzen kann, sondern dass man besser gerüstet ist für zukünftige Anwendungen, und das sich Technik andauernd weiter entwickelt, und neue Anwendungen, die die höhere Performance benötigen, natürlich erst dann entwickelt werden, sobald die neuen 4-Kern-CPUs auch eine entsprechende Verbreitung gefunden haben? Fändest du dann nicht toll, dass Apple bei der Technik ganz vorn dabei ist?
 
@denimdnmd: Ja, irgendwann. Zur Zeit sind aber alle erhältlichen Spiele selbst auf dem iPhone 4 besser/aufwändiger/schneller als auf dem SGS2 und anderen Dual Cores, ganz abgesehen von der Verfügbarkeit. Willst du lieber spielen oder wissen das du theoretisch das bessere GEräte hättest WENN es ein Spiel geben würde und WENN es einer an deine Hardware optimiert!? _______Gesprächsverbindungsqualität? Weißt du eigentlich noch worum es damals ging?
 
@Rodriguez: besser ist subjektiv. Jep, es ging darum dass die Gesprächsqualität stark abnahm oder das Gespräch einfach beendet wurde, wenn man mit der Hand in die Nähe der Antenne kam - was beim normalen Telefonieren ohne akrobatische Einlagen kaum zu umgehen war. Apple hat sogar zugegeben, dass dies ein Design-Fehler war und den zuständigen Designer gefeuert, also tu du jetzt bitte mal nicht so als wäre das bei jedem Smartphone so oder dass ich keine Ahnung hätte :D
 
@denimdnmd: Designer gefuert? Soso. zeig mal die Quelle. Und was Apple zugegeben hat ist eiN Effekt der bei jedem Handy auftritt was sie auch xplizit gesagt haben. Ansonsten glaub mal weiter dran das 90 Mio. iPhone User alle mit einem Gerät rumlaufen wo dauernd die Verbindung abbricht und keiner sich beschwert sondern dieses Gerät sogar auf Platz 1 in den Zufriedenheitsumfragen steht. Ist klar :D
 
@Rodriguez: und weil die Antennen beim iPhone 4 so "perfekt" waren, haben sie das Layout beim äusserlich "gleichen" 4S jetzt trotzdem geändert.
 
@Rodriguez: http://lmgtfy.com/?q=iphone+4+antenne+apple+feuert+designer
 
@Rodriguez: Schonmal Asphalt 6 auf dem S2 gespielt?
 
@Rodriguez: Jaja 3G netz ist = 4G // Dual-Core = quad-Core. Siehs ein Apple ist Leistung technisch nicht mehr an der Spitze(bald). Wäre da nicht die ausgeklügelte Software(iOS), würde ich behaupten wäre das 4S ihr Todesurteil gewesen. ---Also ich freue mich schon jetzt auf mein erstes 4 Kerne Spielzeug.
 
@denimdnmd: stimmt, man sieht ja jetzt schon wieviel spiele es auf android gibt - LOL
 
@Rodriguez: Da Apple bezüglich der "Antennagate"-Geschichte umgehend reagiert hat (Wochen nach Bekanntgabe und nur auf Druck der Öffentlichkiet und Kunden) und eine einfache apple-like Lösung präsentiert hat (kostenlose 50 Cent Bumper oder für 30 Euro im Apple-Shop falls man keinen Anspruch (mehr) hat) war der 0815 Apple-Customer natürlich sofort zufrieden und die erste Position in der Statistik war nicht in Gefahr.
 
@DennisMoore: Ahja. Und die 60 Mio. die das Gerät erst gekauft haben als die Bumper Aktion beendet war, warum meckern die nicht? Für min. die Hälfte ist es ihr erstes Apple Produkt, die Fanboy Erklärung greift also auch nicht.
 
@Rodriguez: Wer sagt denn das die nicht meckern oder sich nicht für 30 Kröten noch nen Bumper dazukaufen? Vielleicht finden sie es sogar cool so eine Plastikhülle um das iPhone zu haben. Wer weiß. Außerdem rede ich nicht von Fanboys, sondern von 0815 Apple-Customern. Also Durchschnittskunden. PS: Die Fanboy-Erklärung, wenn es sie denn gibt, kann doch bei Neukunden greifen wenn es Neukunden sind wie die Typen die ich so kenne. Die sind nämlich beim Erstkauf schon voreingenommen weil sie das Gerät schon bei nem Kumpel gesehen haben und es schon vor dem Kauf so supi finden, dass ihnen Mängel und laienhafte Behebungen dieser, bereits egal sind.
 
@Rodriguez: Nimm doch einmal Stellung zu der Quekke die denimdnmd dir gezeigt hat. In der es heisst das Apple den Designer gefeuert hat. Oder kann man das als Apple User nicht?
 
@ichmagcomputerimmern: Welcher Designer? Jony Ive ist der Designer, der Typ war Manager. Und es ist weder klar ob er gefeuert wurde, noch ob es tatsächlich mit dem Antennenproblem zusammen hing.
 
@Rodriguez: Bin gerade auf der Arbeit deswegen kurz. Ich habe eben gegoogelt. 4 unabhängige Quellen berichten von einem internen Mitarbeiter bei Apple (welcher nicht genannt werden will) der den Vorwurf oben bestätigt. Also in diesem Fall glaube ich nur die treuesten der Treuen denken, dass der Manager nicht wegen der Antennenprobleme gefeurt wurde.
 
@denimdnmd: Mit oder ohne Kaffeemaschine.
Hallo aufwachen !! Das sind nur Handys.
 
@Rodriguez: Frag doch mal die meisten iPhone Besitzer was wichtiger ist. Ich wette über 50% sagen "Name und Design" ;).
 
Oh man richtig kindisch hier, wie ihr alle auf Hardware schaut. Ich habe damals mein Desktop PC mit den besten und teuersten Prozessoren, RAM und Grafikkarten aufgerüstet und nichts lief flüssig. Mein Freund dagegen achtete auf Kompatibilität, hat weniger bezahlt und dank Hardware- Software- Zusammenspiel liefen alle Spiele flüssig. Ungefähr so ist es im Smartphone Bereich. Samsung kann alle möglichen Hardware Neuerungen in ihr Galaxshit pumpen und trotzdem werde sie nie Apple´s niveau erreichen. Aber wer denkt, mehr Prozessor = besseres Smartphone, dem ist nicht mehr zu helfen :S
 
stimmen die preise? sind die mit vertrag? und was ist ein iphone 3ds?
 
@GottNemesis: Preis + 2 Jahresvertrag ja. Kommst am Ende wohl auf deine 700-800 $.
 
hahahahahahahahaha ich geh kaputt. alle wollten ein 5er sehen, was kommt, ein 4s. apple ist genial. dennoch werd ich mir das teil vieleicht zulegen.
 
@conker64: Hahahahahahha, ich geh kaputt. Selber Schuld!
 
Ich lach mich kaputt, denn kurz nach dem Event sank der Aktienkurs um ganze 10 Dollar (laut Gamestar).
 
@bob223: schau dir doch einfach den realtimekurs an.http://www.finanzen.net/realtimekurs/Apple
 
@xerex.exe: http://www.google.com/finance?cid=22144
Hast du den richtigen Kurs? Apple hat 2 Punkte und ~0,6% verloren
 
@maatn: ich hab oben schon meinen kurs gepostet.
 
@xerex.exe: Ich meine ja nur weil du sagtest der Kurs würde sich bei -10% einpendeln, aber es hat nicht einmal eine Stunde gedauert um wieder über 9% zuzulegen. Das iPhone 4S wird die Apple Aktie wieder auf neue Höhen treiben. Disclaimer: Ich bin kein Börsianer und gebe nur mein Bauchgefühl wieder ;)
 
@maatn: http://goo.gl/QRIzb
 
@maatn: der kurs ist bei mir immernoch bei minus 6%
 
@xerex.exe: Du kannst doch nicht von (den meisten) Apple Usern verlangen, dass Sie dir folgen können. Du zerstörst die schöne heile Welt!
 
@bob223: Wie bei jeder Keynote der letzten 20 Jahre.
 
@bob223: ja nur kurz, schau mal wie der wieder steigt
 
@Frecherleser2: der pendelt sich bei -10 prozent die ganze zeit ein.weiss nicht was da bei dir steigt aber der aktienkurs isses nicht ^^
 
@bob223: Ich bin kein Apple-Fanboy und kein Börsianer, aber das könnte wohl mit dem Spruch "Buy the rumor, sell the fact" zu tun haben. So ist die BVB-Aktien auch nach unten gegangen, als der BVB dieses Jahr Meister geworden ist. Aber nur ne Vermutung von mir.
 
Schade - ich wäre gerne Kunde geworden und würde mein LG endlich in die verdiente Hölle schicken. Apple baut die besten Smartphones der Welt, nur leider war noch keines nach meinem Geschmack dabei. Trotzdem hat Apple bisher nichts von der Konkurrenz zu befürchten - der Samsung Plastikbomber ist was für Jamba-Sparabo-Besitzer ;-)
 
@4ndroid: Du redest einen Quatsch....
 
@4ndroid: Deswegen verklagen Sie Samsung auch, weil sie nichts zu befürchten haben.... Herr, lass Hirn regnen.
 
Wird es das iPhone 4S auch ohne Vertrag bei Apple zu kaufen geben? Habe dazu nix lesen können...
 
@rootie: Ja
 
@aballi1: Wo steht das?
 
@rootie: Nirgendwo aber das iPhone wird seit letztem Jahr im Store frei verkauft.
 
@rootie: Ja kann man ab 7. Oktober ab 629 Euro.http://store.apple.com/de
 
Ich bin ab jetzt samsung kunde !
 
@DerFlo: Omnia 7.. Top Gerät ;)
 
@DerFlo: Wenn es dann mal in Deutschland zu kaufen gibt.....
 
@DerFlo: mein Beileid, viel "Spaß" mit dem Plastikbrett ;)
 
@4ndroid: Ist garnicht ausschlaggebend für mich. Kann von mir aus auch aus holz sein
 
@4ndroid: du nixchecker!!! omina 7 > glas, metall, dünn, edel, stylish, bestes display auf dem markt. und mit wp7 hat es das beste os!
 
@bratapfel3000: bestes Display ist reine Ansichtssache. Mir gefallen die SAMOLED Displays nicht im geringsten, da mich die Farben nicht ansprechen. Da greife ich lieber zu einem HTC/Apple Gerät mir schöneren Farben. Glas, Metall, dünn und edel hat das iPhone 4(S) auch und über WP7 lässt sich viel sagen, aber das beste OS ist es wohl nicht.
 
@bratapfel3000: Jedes OS ist nur so gut, wie man es als Kunde gut findet. iOS ist super, Android ist super und ja auch WP7 ist super. Ich finde iOS am einfach- und durchdachtesten. Android halte ich für sehr mächtig und WP7 find ich lediglich schön.. Aber wenn es dir da anders geht, warum sollte ich dann versuchen dich umzustimmen?? Immer diese 0-Toleranz...
 
@bratapfel3000: "Bestes Display auf dem Markt", Der Schwarzwert ist einfach phenomenal.. das wars auch. Es brennt schnell ein, zieht relativ schnell Schlieren und hat extrem schlechte grau Werte.
 
@bratapfel3000: Die besten Displays auf dem Markt haben das iPhone 4/4S und das Galaxy S2. Beim iPhone ist die Auflösung höher, bei S2 gefallen mir die gesamte Farbdarstellung und die extrem guten Schwarzwerte besser. Für alle, die die Farbgebung des SAMOLED+ zu "unnatürlich" finden: Es gibt verschiedene Darstellungsprofile. Da ist für jeden Geschmack was dabei.
 
@bratapfel3000: Und es braucht keine 2-Kern CPU um ruckelfrei scrollen zu können.
 
Komisch wie schnell WINfuture bei dieser News über APPLE ist. Auf die Flash 11 News warte ich immernoch!
 
@Morku90: liegt wahrscheinlich daran, dass es mehr Menschen gibt die sich für diese News als für die Flash 11-News interessieren.
 
@Morku90: Die Windows Phone MANGO News haben auch lange auf sich warten lassen. Und das ist viel interessanter als der Apple mist ...
 
@Erazor84: Das stimmt! (+)
 
@Erazor84: FALSCH! DU findest es interessanter...
 
@Brechklotz: FALSCH! ICH AUCH!
 
@ichmagcomputerimmern: Oh wow... da seid ihr ja schon zwei...
 
@Erazor84: Wieso ist eine MS-News interessant, eine Apple-News aber "Apple-Mist"? Mehr Toleranz würde dir gut tun.
 
Nur Trottel kaufen sich das ding. Ist so gut wie die meisten Handys derzeit aufm Markt und schließt nur auf und kostet um einiges mehr.
Zeigt ja mal wieder wie dumm manche Leute sind.
Die preise 199$ usw sind nur in verbindung mit einem 2 jahres Vertrag.
Preis ohne Vertrag wird sicherlich bei ca. 600€ liegen.

Wovon man sich schon FAST 2 Galaxy S2 kaufen kann, die meines erachtens nach besser ausgerüstet sind als das iPhone 4S
 
@Dan1eL: und weil du hier voll der checker bist und nen plan hast, sind alle anderen dumm...?
 
@Al13: Nicht alle anderen, aber die jenigen, die meinen 200€ mehr für den Namen Apple auszugeben.
 
@Dan1eL: Ein Dacia ist auch gut ausgestattet. Ich kaufe den trotzdem nicht und gebe mehr Geld für einen VW aus....
 
@Dan1eL: Wo gibts denn das Galaxy S2 (oder ein beliebiges Android-Phone) mit >300dpi-Display, einer Akkulaufzeit von mehr als einem Tag, ausgezeichneter Haptik, zeitnahen Updates, alltagstauglicher Spracherkennung und annähernd Malware-freiem App-Store? Natürlich sind all diese Merkmale für die überlegene Spezies "kluger Android-User" absolut nichtig (Totschlag-Argument "braucht eh niemand")... aber für die sind 600€ ja auch "fast" 900€.
 
@lawlomatic: "Wo gibts denn" -> WP7+ alle vorgestellt Features (oder besser) schon heute xD
 
@Dan1eL: 456 € für die 16 GB Version / Unlocked http://tinyurl.com/3h4mq7o.

EDIT: Sorry, habe übersehen, dass es kein Sofortkauf war. Liegt jetzt bereits bei 500 ....
 
@heidenf: Bei dem Link seh ich nur ein iPhone 4S auf dem noch Geboten wird und welches jetzt schon bei 500€ liegt.

Auf der offiziellen Apple seite ist der Preis 629€.
 
@Dan1eL: Hast du meinen Nachtrag nicht gelesen?
 
@heidenf: Hatte die Seite nicht mehr aktualisier und demnach deinen Nachtrag nicht gelesen :P Aber nu hab ich's gelesen! :D
 
Bye Bye, Apple! Wer noch Aktien hat, verkauft sie besser sofort. Aktuell sind sie schon um mehr als 4 % gefallen: http://www.google.com/finance?cid=22144
 
@noneofthem: Wie nach JEDER Keynote. Noch nie aufgefallen?
 
@Rodriguez: Das sind Leute die nur die Boulevard Medien nachplappern selber aber nie was mit Aktien zu tun hatten.
 
@noneofthem: 4-8% sind vollkommen normal vor allem nach einer Keynote. Die erholt sich nach wenigen Tagen wieder, war die letzten Jahre doch nicht anders.
 
@noneofthem: Hmmm... Prognose von noneofthem über Apple und deren Aktienkursentwicklung ... Mal besser das Gegenteil davon machen was er empfiehlt. Wer will schon gerne Geld verlieren.
 
@DennisMoore: http://www.engadget.com/2011/10/05/samsung-teases-next-weeks-unpacked-offers-a-momentary-glance/
 
@noneofthem: Was haben Samsungs Aktionen mit dem Aktienkurs von Apple zu tun? Solange weder Samsung, HTC oder sonstwer eine ähnlich gut integrierte Lösung wie Apple anbieten können würde ich mir um Apples Aktienkurs keine allzu großen Sorgen machen. Die "Alles aus einer Hand"-Nummer von Apple wird noch jahrelang ziehen. Der einzige der momentan dagegen anstinken könnte wäre Microsoft mit einer ähnlichen "Alles aus einer Hand"-Lösung. Aber das sehe ich noch nicht.
 
Die heute Nachrichten auf dem ZDF hauen sicher auch nochmal ordentlich rein: http://goo.gl/a4Osa
Die Meldung zu Apple ist bei 11:17
 
@DolmusKing: und da wird apple wahrscheinlich der einzige konzern auf der welt sein...
 
@Al13: Das behauptet ja keiner, aber Apple könnte sich maln Beispiel an Microsoft bzw. an Gates nehmen!
 
Zitat: Dazu zählt ein Fenster mit Benachrichtigungen, das sich (wie bei Android)

Na wenn das mal nicht geklaut ist.......
Zitat:
Iphone 4S... YYEEEEAAAAAHHHHHHHH... Da hat mein altes HTC Desire nur die Kamera schlechter durchs rooten!!! Und das ist mittlerweile schon 2 Jahre alt!!! Ich lach mich weg über Apple... Laaaaaaachhaaaaaaft..... Ohhh, Sorry.... ich vergaß den neuen A5 Prozessor.... BEAM ME UP SCOTTY..... *heulvorlachen*
 
@Mellosun: Hoffentlich macht Scotty seinen Job gut und beamt - wohin auch immer, Hauptsache nicht mehr auf die Erde ;)
 
Manche verstehen es nicht es geht nicht nur um die Hardware dass iPhone bietet das bessere gesamt Paket und die Hardware ist beispielsweise nicht so gut wie beim sgs2 oder htc Sensation aber es ist trotzdem schneller woher ich das weis es wurde in der Keynote gezeigt und der sprachassistent ist keine sprachsteuerung sondern was viel viel viel besseres es kommen jetzt noch 1000 Kommentare wie Bye Apple hello Samsung usw
Und wenn es nur Idioten sind die sich ein iPhone kaufen warum ist es das Handy mit der größten Kundenzufriedennheit
 
@DANIEL3GS: eine software für 3 Handymodelle zu schreiben oder für 100 unterschiedliche ..... das geht auf kosten der performence.
 
@DANIEL3GS: man hat die wünsche der kunden nicht berücksichtigt. davon ab ist auch nicht wirklich cool mit seinem telefon zu sprechen. apple hat soeben ein langweiliges stück technik präsentiert. thats it.
 
@merovinger: Vor 15 Jahren war es auch nicht wirklich cool, wenn das Handy in einem Restaurant oder Café geklingelt hat. Nein es war sogar PEINLICH. Und? Jetzt? In 10 Jahren reden wir weiter - da wird jeder mit seinem Handy sprechen und es ist das natürlichste der Welt...
 
@rootie: penlich!? die meisten waren damals einfach nur neidisch. ....das iphone4s sammt ios5 ist aber nichts worauf man neidisch sein müsste. davon ab rede ich auch mit meinem autoradio (parrot asteroid) das alles is nonsens, apple hinkt hinterher. und ios5 und iphone 4s sind 2 verschiedene dinge. das was du grad sagst kann man eher mit den bluetooth headsets vergleichen, welche anfangs befremdlich wirkten.
 
@merovinger: Weißt Du was? Kauf's einfach nicht. Fertig.
 
@rootie: Übrigens ist es auch heute noch nicht unbedingt "cool", wenn das Telefon an einem dieser Orte klingelt, ich schalte es bei solchen Gelegenheit zumindest auf Vibration.
 
@DON666: Jep klar. Ich wollte es nur an einem Beispiel veranschaulichen. Früher war es einfach peinlich, heute ist es selbstverständlich. Und wieso sollte es in 10 Jahren nicht selbstverständlich sein, mit seinem Handy zu sprechen?
 
@DANIEL3GS: Schon seltsam, dass wir mal "fast" einer Meinung sind.
 
incredibly awesome! ;)
 
Naja in einer Hinsicht hat es was! Man brauch sich kein neues iPhone kaufen, sondern spielt einfach nur die neue Version von iOS auf. Ok kein besserer Akku oder sonst was. Aber ansonsten lohnt sich der Kauf so gut wie GAR NICHT!

Dann kann ich ja doch ruhig beim Samsung Galaxy S2 zugreifen!
 
@mlr ^_^: stimmt, und sich mit dem sgs2 auf einen malware market, mit schlechter auswahl (daum wird ja auch ein dualcore proz. benoetigt) freuen :-)
 
@HW1: Pffff.. Wasn das für ne Begründung. Im Android Market gibts fast genau die gleichen Apps wie im AppStore von Apple.

Zudem sind viele kostenpflichtige Apps vom AppStore Android Market kostenlos :>
 
@mlr ^_^:
wirklich? dann zeig mir doch mal gute spiele im android market.
(warum hinken die hier so extrem nach?)
fifa12, nba12, nfl12, monopoly, draw race 2, scene it?, shadowgun, etc...
toll, kostenlos, mit schoenen werbebannern :>
 
@HW1: Du kaufst dir ein Smartphone für Spiele? Oh Gott....
 
@ichmagcomputerimmern: schwach, gaaaanz schwaches argument :) fuer was benoetigst du dann einen dual core im z.b. sgs2? um das ruckeln des menues halbwegs ertraeglich zu machen? damit der, fast schon benoetigte, virenscanner das system nicht bremst? etc....
 
@HW1: Das war eine Frage weil es sich bei dir so gelesen hat. Sollte bei weitem kein Argument für oder gegen etwas sein, hab ich vielleicht etwas doof geschrieben. Ich selber habe keine SGS2, hatte es bisher nur eine Woche lang zum testen und da konnte ich nichts von ruckeln des Menüs erkennen. Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, es gibt nicht DAS Beste. Jeder hat andere Anforderungen.
 
@ichmagcomputerimmern: richtig, DAS beste gibt es nicht.
mir geht es mittlerweile nur sowas von am arsch, dass man immer und ueberall liest: apple ist scheisse, apple ist dieses & apple ist jenes. mir waere auch eine kombination aus beiden systemen am liebsten, quasi ein idroid oder so :)
 
Leute ich kam gerade nach Hause und öffne meine Browser, und lese Newsticker zu Iphone 5...... usw usw. Es kot.... mich so an, gibt es nichts wichtigers. Dieser Hype um ein Smartphone geht mir langsam auf den Sack. Versteht mich nicht falsch von mir aus soll sich jeder das kaufen was er möchte und braucht aber so langsam gehen mir diese Nachrichten so was gegen den Strich. Es nervt eigentlich nur noch!!!!!!!!

So den Frust mußte ich mir mal von der Seele schreiben.
 
@madmaxcompu007: Lies es halt einfach nicht!
 
@alh6666: du hast ja recht, aber die Schlagzeilen kann man schlecht überlesen, Focus, Spiegel, FAZ, Heise, Golem usw.
 
Aus den Erfahrungen der Vorstellungen der letzten Jahre müsste das iPhone 4s DER Erfolg schlecht hin werden wenn man die Kommenatre hier als Indikator nimmt. Je lauter gelacht wird, desto stärker war der Erfolg. Wenig überraschend aber dennoch lustig ist der Punkt das so viele "entäuscht" sind, aber keiner benennen kann was denn nun fehlt oder was man noch hätte einbauen MÜSSEN. Oder was die Konkurrenz demnächst einbaut damit sie (zumindest hardwaretechnisch) vorbezieht.
 
@Rodriguez: Nee, ich würde eher sagen, dass mit dem heutigen Tag Apples wohlverdiente Talfahrt beginnt.
 
@doubledown: Na dann wetten wir doch einfach. Ich sage: Apple verkauft mindestens 1.5x so viele iPhone 4s wie iPhone 4. (Anmerkung: Apple hat mehr iPhone 4 verkauft als alle 3 vorherigen Generationen zusammen)
 
@Rodriguez: Ich bin dafür :). Wie Du oben schon schreibst. JEder meckert, aber keiner sagt, was ihm fehlen würde. Und mal ganz davon abgesehen, dass hier 95% von den Kommentarschreibern soweiso NIE ein iPhone kaufen würden, also nur schreiben um zu bashen. Ich finde es ist ein iPhone und alles was andere wollten und nun nicht bekommen, werden sie eventuell bei einem anderen Handy finden. Dann geht dort hin und kauft es euch. Ich mag mein iPhone und freue mich auf neues, auch ohne dem hinterherzuhypen, wie es die meisten Nichtkäufer machen.
 
Na, da werden sich aber einige Mitarbeiter bei Samsung und HTC beruhigt zurücklehnen. Ich finde es ein wenig schade. Hätte mich auch über ein neues Iphone gefreut, aber so bietet es nichts was mich von meinem Galaxy 2 wegholt
 
Ein starkes Smartphone, da führt kein Weg dran vorbei. Für mich als iPhone 4-Nutzer aber kein Wechselgrund, zumal mein Vertrag noch ein Jahr läuft. Meine persönlichen Highlights sind die neue Sprachsteuerung (wirklich der Hammer), die neue Kamera und natürlich iOS 5.
PS: Ich freue mich als Außenstehender bereits auf die Fights S2 vs. 4S.
 
Artikel ist falsch bei der Konkurenz zur iCloud z.B Skydrive gibts 25 GB Kostenlos.
 
Ihr ignoranten, bei euch könnte man ja auch ein schwebendes iPhone präsentieren und ihr verallgemeinert mit: dass man nicht mehr im Trend ist & dass nur Fanboys es toll finden und vor allem alle iPhone Besitzer sagen ja immer, dass so automatisch alle anderen Smartphones schlecht sind. Ich finde es gut, bin dennoch enttäuscht, da es kein neues Design hat, tut mir Leid aber mehr als armselig fällt mir zu solchen Kommentaren nicht ein.
 
@Macer: Hoffentlich kann das iPhone 6 schweben, dann brauch ich keine KFZ-Halterung mehr.
 
Vielleicht sollten sie die dümmliche "hast du kein iPhone - hast du kein iPhone!" Werbung mal durch was "Griffigeres" ersetzen wie z.B. "iPhone 4S: Technik von gestern schon heute!" - oder noch besser: "Apple: Vorsprung durch Abkupfern" - ok, letzterer könnte mit einem Slogan eines namhaften deutschen Automobilherstellers kollidieren, aber die überaus innovative Rechtsabteilung in Cupertino wird das schon richten. Die sind so genial, dass sie aus einem Samsung 16:9 Tablett glatt ein 4:3 "Geschmacksmuster" herstellen; da wird ihnen bestimmt auch etwas einfallen, weshalb Audi "ihren" Slogan geklaut hat... Echt, diese Vorstellung war nur peinlich und dass Apple an der Börse bereits mit gegen 4% Verlust abgestraft wurde, ist imho durchaus gerechtfertigt.
 
@nickname: Ja wirklich krass wie Apple von allen abkupfert. Darum bauen jetzt auch alle wie verrückt Tablets, bringen touchorientierte Betriebssysteme raus, bauen AppStores, haben Multitouch, usw usw. Und es ist natürlich nicht so dass sie alle das nachbaun was Apple vormacht, nein das ist einfach weil wir hier auf Winfuture sind und gerne Tatsachen verdrehen.
 
@macwin: http://www.youtube.com/watch?v=wdrKWArr3XY
Fragen?
 
@nickname: WOW!!! Unglaublich beeindruckend, das beweist wirklich alles. Dieses 30 Jahre alte Video zeigt eindeutig auf dass Apple eine absolut innovationslose Firma ist!! Mein Gott wie konnte ich nur so falsch liegen??? Ich kauf mir sofort ein WP7!! Alter das ist so lächerlich, das ist schon Hammer. Jeder weitere Kommentar ist Zeitverschwendung...
 
@macwin: Auch du hast ein Recht auf deine eigene Meinung ;) - "lustig", dass die "punters" an der Börse gerade mal 6 Milliarden $ an Apple-Wert "vernichtet" haben ... (das geht noch schneller als bei Winfuture) - ich scheine mit meiner Einschätzung der Situation nicht ganz alleine zu sein ... (wäre deine Einschätzung der Lage Börsen-relevant, wäre Apple jetzt im Plus!) gute Nacht ;)
 
@nickname: 1) Der Solagn wurde bereits vor Monaten ausgetauscht. 2) Der Kurs sinkt nach JEDER Vorstellung. Sogar nach der des ersten iPads und des ersten iPhones ist er gesunken. Soviel zu der Einschätzung irgendeiner Lage.
 
@Rodriguez: zu 1) sorry, da muss ich dir widersprechen - der Sche*** läuft bei uns immer noch im TV - nix von vor Monaten getauscht - wenn sie nur hätten!
 
@nickname: Wo ist "uns" ? In Deutschland wurde der Satz schon von mehreren Monaten durch "wieder eine Sache mehr die ein iPhone zu einem iPhone macht" ersetzt. In allen Spots. Auch wenn sie noch mit "wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein xxx (beworbenes USP wie AppStore, iBook Store, iPod, usw)". Aber eben seit Monaten kein "...dann hast du kein iPhone" mehr.
 
140 einträge in so kurzer zeit. was apple so mit euren emotionen macht, das ist ja unglaublich :)
 
@Matico: Nicht wahr? - Da ist es doch umso unglaublicher, dass sie mit ihrer Hardware so weit hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben sind.
 
@nickname: Du hast wohl einen Quadcore und 4GB RAM erwartet?
 
@lawlomatic: Ich habe gar nichts erwartet - bin ein Hardware Tastaturfan ;) - aber "die Welt" hat das <oooh> *iPhone 5* </oooh> erwartet und hat "nur" ein iPhone 4 mit *funktionierenden* Antennen und Spracherkennung erhalten - wow! Was für ein Anti-Climax! - oh, ich vergass den dual core Prozessor - hmm, wer war das doch gleich, der das *erste* Handy mit Dual Core brachte? - Ach ja: Apple natürlich - wie immer :augenrollt:
 
@nickname: War mir klar, dass von dir keine Aussage mit Verstand kommt.
 
@nickname: schau, wenn ich das lese dann merke ich richtig wieviel hass da ist. inhaltlich hast du ja recht, der wow effekt fehlt dieses jahr. aber woher kommt diese übertriebene schadenfreude, diese wut auf jeden der apfelprodukte mag? und das in mitlerweile über 300 postings auf winfuture? ich habe bei einigen hier das gefühl sie würden steve jobs am liebsten umbringen. jungs und mädels ihr seid krass unterwegs :)
 
@Matico: Leider haten die Hader mehr als die Fanboys schwärmen, irgendwas läuft falsch
 
@Macer: Ist doch schon Standard geworden
 
@Macer: Es ist wird langsam zu langweilig gegen die Hater anzuschreiben - 98% davon haben schlichten Hass und wollen nicht reden sondern lediglich Ihre Abneigung kundtun - irgendwann sieht man das ein und lässt sie einfach.
 
ich versteh eh nicht wozu man alle 4 monate ein neues telefon braucht. ich nutz meins bis es auseinander fällt. alles bekloppte und umweltverschmutzer die diese hype mitmachen.
 
@PCLinuxOS: der moderne ami braucht eben jedes jahr ein neues smartphone, damit er seinen datenmüll NOCH "intuitiver" auf facebook hochladen kann ^^
 
@PCLinuxOS: Sehe ich ähnlich. Ich nutze ein Siemens S55 (falls das noch jemand kennt) *g* und es genügt meinen Anforderungen voll und ganz. Telefonieren und SMS verschicken.
 
@Runaway-Fan: Willkommen im Club. Ich nutze noch ein Nokia 8210. Ist zwar älter als die Braunkohle, aber es läuft und läuft und läuft... :)
 
@sideshowbob77: Und geht einfach nicht kaputt!!! Ich hab auch noch ein Nokia 8210, es gibt einfach kein besseres Festivalhandy!
 
will haben!
 
OMG!! Was würde Spock sagen? Faszinierend! Aber am besten ist Winfuture! Vor einem iPhone Propagandavideo, ein Samsung Galaxy S2 Werbespot :) Und das Notification Center ist ja mal gar nicht von Android abgekupfert..
 
Ist es nicht schön? Was ist blos aus dem besten Smartphone aller Zeiten geworden? Befeuert mich mit Minusen wie ihr wollt, aber ich finde es RICHTIG GUT, dass Apple ins Mittelmaß absinkt. Das Gerät ist nicht schlecht, aber es ist genauso wie bei allem was nach dem 3Gs kam. GITANTISCHER Hype und wenns dann vorgestellt wird werden die Erwarten nicht erfüllt. Danke Apple, bitte weiter so! Hoffentlich hat dieser allgemeine Apple Wahnsinn bald ein Ende...Wie heißt es so schön, nach der Hybris folgt die Nemesis und ich freue mich drauf wenn bald wieder von der Konkurrenz ein besseres Smartphone präsentiert wird :-)
 
@Atharus667: ich warte auch auf tamagochi effekt! Es ist da jeder will es habe Zeit vergeht wo ist Tamagochi jetzt?
 
@AssassiNEddI: TamagochiOS wurde weiterentwickelt und wird heute unter dem Namen Android verkauft... :D *duckundweg*
 
@Brechklotz: YMMD
 
@Atharus667: Kurios das vom iPhone 4 mehr als doppelt so viele Geräte verkauft wurden wie vom 3Gs, obwohl es nur ein Hype um ein Mittelmaß Gerät war. Und wollen wir wetten das 4s verkauft sich nochmal deutlich besser?
 
HTC Titan wird meiner Seele gut tun! =)
 
@AssassiNEddI: wer seine seele für son dämliches telefon verkauft... dazu fällt mir echt nichts mehr ein... was ist nur mit diesen menschen los.
 
@PCLinuxOS: besser als apple jünger zu sein!
 
@AssassiNEddI: was redest du da? werd erwachsen.
 
@PCLinuxOS: seele für telefon verkauft? Was redest du?
 
@AssassiNEddI: ja genau. denk mal drüber nach.
 
Hmmm, als Iphone 4 und SG2 User finde ich keinen Grund umzusteigen. Was mir gefallen hätte, wäre ein bischen mehr Flexibilität in Sachen Bluetooth. Hätte gerne ohne zusätzliche Apps Bilder von Iphone an Android geschickt und umgekehrt. Auch diese nervige Itunes Bindung geht mir auf den Sack. So wie es aussieht kann das 4s nicht mehr oder weniger als das SG2. Daher bin ich ein wenig enttäuscht- obwohl das ip4 schon klasse. Das bischen an neuen Features ist zumindest mir keine 600 Euronen wert- sorry Apple da hätte mehr kommen müssen.
 
@KingBolero: iTunes Bindung gibt es nicht mehr. Also ist das Killerargument gegen das Apple ÖkoSystem belanglos. Vor allem finde ich Bluetooth viel zu langsam, auch was die 4er Version angeht. Ich hoffe, Bluetooth wird durch eine bessere Technologie ersetzt.
 
immer noch nur UMTS? peinlich
 
@ShadowDuke: ne ganz einfache Apple Rechnung: UMTS Version 700€, LTE Version8wenn sie denn kommen wird): 1000€
 
@ShadowDuke: Stimmt. Schrecklich, dass man sich nicht mit den 10 Funktürmen in Deutschland verbinden kann. Übrigens, du hast NFC vergessen: Wie soll ich bei den drei Testläden in Deutschland bezahlen können, wenn mein Handy kein NFC hat? Apple ist es das Letzte. </ironie> Da stört es mich schon eher, dass ich die 64GB nur mit USB 2.0 befüllen kann.
 
Ich find's fast hübscher als den Vorgänger -fg-
 
OS: Als Entwickler begrüsse ich die Schritt für Schritt Methode, so kann ich mich auf weitere API's freuen, aber ohne gross umdenken zu müssen.
 
ACHTUNG WINFUTURE!! DAS IPHONE 4S KOSTET 629 und 729 Euro.
DAS MIT DEN 199 DOLLAR BEZIEHT SICH AUF DAS IPOD!
 
@DerMitDemWolfTanzt: Kosten ohne Abo = Voller Preis, Kosten mit Abo = Reduzierter Preis
 
HW: Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob hier die Schritt für Schritt Methode auch angebracht ist. Apple geht auch hier den gleichen Weg wie beim OS. Natürlich würde mein TechnikerHerz höher schlagen, wenn ich ein Gerät in den Händen halten dürfte, dass einzigartig in der Bauweise wäre. Liquid-Metall oder dynamisches OLED als "Zauberworte", aber mein Realitätssinn sagt mir halt, solange es nicht serienmässig elastische Boards, SoC's, photovoltaic panels etc. gibt, wird es keine nächste Hardware Revolution geben... sondern nur Evolutionen (Schritt für Schritt Methoden)
 
Frag mich gerade ob die meisten überhaupt noch merken was sie schreiben. Apple hat nirgends verlauten lassen, dieses Jahr ein iPhone 5 herauszubringen. Die einzigen die das gesagt haben, waren Schmierblätter wie winfuture. Wenn ihr den Medien alles glaubt und daran eure Erwartungen fest macht, seid ihr selbst schuld.
 
Wofür Dual GPU bei einem 3,5" Display??? Das ist für mich eine krasse Enttäuschung. Da kann man doch überhaupt nicht mit spielen. 2 Daumen auf dem Display und ich seh nix mehr. Freue mich seit 20.30 Uhr auf das Nexus Prime...
 
@Lay-Z187: Das mit dem Dual-GPU ist vermutlich recht einfach zu erklären. Die CPU kein richtiger Dual-Core, sondern vermutlich wie die ersten Intel Dual-Cores nur zwei Dies auf einer Platine. Durch die Redundanz hat man einen Vorteil bei der Fragmentierung, alte Programme können ein SoC nutzen, anstatt, dass das System aufwändig die Ressourcen verteilen muss. Was man vom Prime hört, ist es eigentlich eine Wundertüte, leider hat Winfuture diese Gerüchte nicht so aufgearbeitet wie von diesem Gerät. Manche sagen es ist nur eine neue Revision vom S2, andere sagen es wäre auf Basis des S3, dieses hat laut Gerüchten folgende Hardware: 2.0 GHz Quadcore Prozessor von Samsung; 1,5 GB RAM;
32 GB Speicher; 4,65 Zoll Super-Amoled III Display; Auflösung: 1280x720, dh. 320 DPI; 2250 mAh Akku; 12MP Kamera, 1080p60 Video; "metal-body", 9mm; NFC-Chip. Außerdem gibt es Hinweise auf ein Schwester-Modelle mit Tastatur und LTE.
 
@floerido: Wenn es so kommt, ist es gekauft - auch wenn ich noch nicht weiß, was ich von der gekrümmten Form halten soll...
 
@Lay-Z187: Dual-Core bei 3,5" Display, damit es nicht so ruckelt wie bei den meisten anderen Smartphones ab Werk auf dem Markt.
 
@Runaway-Fan: Bei meinem iPhone4 ruckelt auch so nix..
 
@Lay-Z187: Das habe ich damit auch nicht sagen wollen. Doch iOS 5 bringt sicher neue Features, die mehr Rechenpower gebrauchen können (z.B. Siri). Insofern mehr Rechenpower, damit 3,5" auch weiterhin nicht ruckeln. ^^
 
Alle sind verwundert, doch apple hat NIE etwas von einem iPhone 5 gesagt. Bisschen Mau jetzt :/ die specs vom 4$
 
Apple-Fanboys erwarten iPhone 5, Apple bring ein etwas überholtes iPhone 4, Apple-Fanboys feiern es, als wäre es ein iPhone 6...
 
@eppic: noch besser kann man es nicht zusammenfassen, danke!
 
@eppic: Was wäre denn ein "iPhone 5" gewesen?
 
@Rodriguez: iphone5: startrek communicator ohne display. aber mit fell damit man jemanden hat mit dem man reden kann...
 
@eppic:
Bei jedem neuen Apple Gerät erklären uns selbsternannte IT Profis auf dieser Seite warum das Ding schlecht, zu teuer und überhaupt total nutzlos ist und sich quasi nicht verkaufen wird. Apple Freunde zeigen die positiven Dinge auf und erklären, warum die Teile sich durchaus verkaufen werden. Bisher war fast jedes Apple Gerät ein größter Verkaufserfolg als sein Vorgänger. D.h. die Prognosen der hater treten faktisch nie ein. Wem würdest du also eher einen Realitätssinn zusprechen?
 
Macht mal die Augen auf! Alle fragen sich was fehlt dem neuen Iphone es ist bestimmt nicht nur die erhoffte 5 im Namen! Was zur hölle haben die sich beim Display gedacht 3,5 Zoll ???? Und dann nur ein lappriger LCD hat wohl nicht gereicht sich die Amoled technologie zu erklagen.
 
@transistor: Bleib locker, hab hab schon beide Displays nebeneinander der Hand gehabt, die nehmen sich nichts. Abgesehen davon ist es nicht ein lappriger LCD sondern immerhin ein IPS mit nicht zu verachtenden 500cd/m² und 800:1 Kontrast.
 
@transistor: bluetooth frei geben , mehr verkaufte iphone
 
@transistor: Es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf das Gesamterlebnis.
 
Müll, was soll das?
 
Kann ich in einer Bäckerei oder beim Aldi mit NFC bezahlen? Kann ich zwischen Frankfurt und Würzburg ohne Unterbruch mit LTE surfen? Antwort: In Zukunft ja, momentan nein. Ist alles noch in der Testphase. (Ironie)
 
Warum ist bei den Frauen ein Bada Handy der absolute Renner? Weil es meist ein kleinerer Touch Bildschirm hat als andere Touch Telefone und darum in die enge und sexy aussehende Jeans passt. (Ironie)
 
Was ich mich frage: Was hat verÄpple eigentlich die letzten 24 Monate gemacht? Die brauchen ein Jahr, um ihr Flaschiff geringfügig zu verbessern?! Anstatt die ganze Zeit andere Hersteller zu verklagen, hätten sie die Zeit und das Geld lieber in die Entwicklung stecken sollen.
 
@Skidrow: Da hast du Recht, denn wie bei jeder Firma entwickeln auch bei Apple die Anwälte das Handy.
 
@Skidrow: Kurztest von tagesanzeiger (dot) ch: Und wie reagiert Siri auf deutschsprachige Eingaben? Ein Kurztest zeigt: Beeindruckend gut. Fragt man das iPhone «Brauche ich morgen einen Schirm?» antwortet die virtuelle Assistentin rasch und korrekt «Für morgen ist kein Regen gemeldet». Auf die Frage «Wie spät ist es in Tokio» liefert sie die passende Zeit.«Habe ich am Freitag um 13 Uhr einen Termin?» – «Nein». «Trage einen Treffen um 14 Uhr ein» – Siri zeigt mir den neuen Termin an und fragt, ob ich ihn bestätigen will. Schon ist mein Freitag-Nachmittag verplant. «Habe ich neue E-Mails?» – «Du hast 12 neue E-Mails». Mehr Zeit bleibt nicht für den ersten Blitztest.
Die Resultate sind verblüffend und besser als erwartet - so etwas wie Siri hat man tatsächlich noch nicht gesehen. Das iPhone 4S soll übrigens mit der Zeit dazulernen, die Stimme seines Besitzers korrekt zu interpretieren. Siri funktioniert bisher auf Englisch, Französisch und Deutsch. Schweizerdeutsch indes dürfte Siri wohl kaum je verstehen.
 
@AlexKeller: Ich persönlich halte die Sprachsteuerung für total unnütz. Selbst wenn das super gut funktioniert, würde ich sicher nicht ständig mit meinem Handy reden wollen, schon gar nicht, wenn man in der Bahn sitzt, am Arbeitsplatz sitzt, in der Kneipe sitzt usw. Und erst mal muss man abwarten, ob das so einfach hinhaut. Ich kann mir gut vorstellen, dass das selten wirklich funktioniert, gerade auch, weil im deutschen der Satzbau, obwohl das gleiche gemeint ist, sehr unterschiedlich sein kann.
 
@AlexKeller: "Schweizerdeutsch indes dürfte Siri wohl kaum je verstehen." Damit steht sie/er nicht alleine da ;)
Siri finde ich auch am interessantesten am neuen iPhone. Aber ich warte erstmal ab, bis ich es hier vor Ort selber testen kann. Handy kauft man ja nicht ständig.
 
@Skidrow: Schonmal daran gedacht das bestimmte Komponenten erst zu bestimmten Zeiten zur Verfügung stehen? Vom 4s werden mal locker 40 Mio in den ersten 2,5 Monaten weggehen, das heust jede einzelne Komponente muss 40 Mio. Mal zur Verfügung stehen. Oder schonmal daran gedacht das Softwareentwicklung auch seine Zeit braucht? Und was wäre für dich nicht "geringfügig". Was fehlte dir? Oder geht's nur ums Design? Verklagen die Designer Samsung oder designen sonst die Anwälte?
 
@Rodriguez: Rod, guck Dr das niveau hier an, und überleg dir ob du da wirklich mitposten möchtest. Lass die mal wieder mit ihrem Hass in Ruhe, nutze deine Zeit sinnvoller. Sachlich kann man hier eh nicht diskutieren, folglich sollte man es lassen. Gerade bei Apple produktankündigen/Updates.
 
@balini: LOL, wie kann man sich hier eigentlich wegen so einem stück technik so streiten?
ist doch echt lächerlich.
Kauft euch ein Dynatac 8000x und seit gücklich. ;)
 
@Skidrow: Weißt du, was Apple sonst noch so im Ofen hat? Warum sind Bauteile mit größerem Display und ovalem Homebutton aufgetaucht? Wozu hat Apple in Maschinen zur Herstellung von gewölbtem Glas investiert? Vielleicht kommt im Frühjahr das iPhone 5? Vielleicht hat Apple aus der Antennen-Misere gelernt und will es diesmal besser machen und es lieber später und (möglichst) fehlerfrei auf den Markt bringen? Weißt du das? Nein.
 
@Brechklotz: Ja vielleicht! Vielleicht plant Apple auch ein iphone, mit dem man in Lichtgeschwindigkeit zur Sonne fliegen kann. Aber Spekulationen bringen uns nicht weiter. Fakt ist, das iphone 4S hat null Inovationen, und für den Preis eines iphone erwarte ich sehr viele davon.
 
Ok, das Samsung Galaxy S2 ist schon nicht uninteressant - wie aber synchronisiere ich damit !!!online!!! meine Adressbuch- und Kalenderdaten auf den Mac (und zurück)? So weit ich weiß, klappt das nur sauber mit einem Exchange-Server, ich habe sogar einen gemietet, aber getestet habe ich es mangels SGS2 noch nicht (nutzte diesen bisher nur für diverse Tests mit Microsoft Entourage 2008 und Outlook 2011) … Von daher ist MobileMe und jetzt bald das (sogar kostenfreie) iCloud eine sehr saubere Lösung - und das unterstützt eben leider nur Apple-eigene Geräte.
 
@Marcel_75: 3x auf Minus geklickt anstatt eine brauchbare Antwort auf meine berechtigte Frage zu liefern. Habe auch schon in einem Mac-Forum nachgefragt - es scheint außer Exchange keine brauchbare Lösung für den online-sync zu geben?
 
@Marcel_75: Wie schaut es denn mit der Exchange Lösung von Google aus?
 
Wenn ich die Kommentare der veräppelten Appelaner so lese kann ich mir ein breites Grinsen nicht verkneifen. Man hat den Eindruck das es euch mächtig peinlich ist was euer großer Gott da so abliefert. Mensch für den Schweinepreis könntet ihr euch doch endlich ein richtiges Smartfone leisten, z.B. ein richtig gutes SGS2.
 
@brunner.a: Ich kann mir ein breites Grinsen über die dummen Kommentare hier nicht verkneifen. Frage mich ob euch einer abgeht dabei.
 
Ihr könnt ja nun alle hier rum heulen (ja ich bin auf das Minus-geklike vorbereitet) wie Ihr wollt, aber: Es wird sich gut verkaufen! Da ändert auch nix daran das andere Smartphones gewisse Sachen schon länger/ewig können. Und NEIN : Ich bin kein, wie Ihr es nennt, Fanboy ;) Lest meinen Beitrag noch mal in einem Jahr ;)
 
@D3vil: mag sein das sich das gut verkauft, aber apple hat sich damit auf lange sicht kein gefallen getan kurzfristig kann man das schon am aktien einbruch feststellen. es sei den apple legt anfang nächsten jahres mit einem iphone5 die messlatte hoch, so hoch das man wieder sagt das muss ich haben, ein schnellerer prozessor wird dieses gefühl mit sicherheit nicht hervorholen. man hätte sich das 4s sparen sollen und das 5 auf das frühjahr vorverlegen müssen. (APPLE BITTE LAST TIM COOK KEINE KEYNOTE MEHR MODERIEREN, ABSOLUTE SCHNARCHGEFAHR)
 
@merovinger: Wie war das mit 3G und 3GS? War ja auch nur ein bissl schneller...
 
@Brechklotz: zumindest konnte man die beiden optisch unterscheiden und das 3g ist um vielfaches langsamer als das 3gs. mit dem ip4 hab ich null performance probleme.
 
@merovinger: Wie unterscheidet sich das 3G optisch vom 3GS?
.... abgesehen davon, das hinten 8GB draufstehen kann...
 
@merovinger: Wieso Schnarchgefahr? Hast du Sie Live gesehen die Keynote?
 
@D3vil: nein apple hat die keynote online gestellt http://events.apple.com.edgesuite.net/11piuhbvdlbkvoih10/event/index.html
 
Wie sieht's eigentlich mit einem neuen iPod Touch aus? Kann es sein dass kein neuer vorstellt wurde? Das einzige was ich nämlich mitbekommen habe ist dass es den Touch jetzt auch in weiß gibt.
 
@kubatsch007: Das stimmt. Außer neue Farbe hat sich nix getan. Neue Geräte werden halt ab Werk mit iOS 5 ausgeliefert. Aber das kann man auch auf den etwas älteren selber installieren. Also nur die weißen Modelle sind neu.
 
Hi die sollen die bluetooth endlich frei geben mfg
 
@babykanzler: wozu? damit man tolle bunte Bildchen sharen kann?
 
Mann Mann Mann... was hier wieder abgeht... Apple hat Modellpflege betrieben. Nie wurde ein iPhone 5 angekündigt oder irgendeins der neuen Features vom 4S. Aber alle reden von "Enttäuschung", "Verkackt", "peinlich". Alles, was vom "iPhone 5" erwartet wurde entstammte irgendeiner Gerüchteküche. Was juckt euch das überhaupt? Wie hier diskutiert und beschimpft und beleidigt und gemobbt wird... wie im Kindergarten... Jeder soll mit dem Gerät glücklich werden, dass ihm am besten gefällt, ohne sich dauernd rechtfertigen zu müssen. Ich hatte mich damals für das 3GS entschieden, weil die Android-Kollegen einfach noch nicht mithalten konnten (das HTC Hero war z.B. gerade neu). Und ich werde mir wohl das 4S anschaffen, weil ich gerne bei iOS bleiben möchte. Android gefällt mir in seiner derzeitigen Form einfach irgendwie noch nicht. Das ist meine subjektive Wahrnehmung. Warum fährt der eine BMW, der andere Mercedes oder Audi? Technisch nehmen die sich nicht viel...
 
@Brechklotz: Danke, endlich mal ein erwachsener und normaler Mensch hier :-) Es ist echt unglaublich mit welcher Inbrunst hier über Apple hergezogen wird. Es ist doch ganz einfach: If you don't like it, don't buy it! Aber anscheinend muss das bei Apple ja immer in Foren-Hasstriaden dokumentiert werden. Wie sehr Apple mit dem neuen iPhone abloosen wird werden wir in spätestens 3-4 Monaten sehen, wenn die nächsten Rekordverkäufe gemeldet werden... ;-)
 
@Brechklotz: Sehr gut und sachlich geschrieben. Leben und leben lassen.
Habe seit letzter Woche ein gebrauchten HTC Magic als Nothandy geschossen. Muss sagen das System hat Potential aber muss zumindest beim Magic gepimpt werden um vernünftig zulaufen.
 
@Brechklotz: genauso siehst aus .. das will hier aber niemand wahrhaben denn es ist "in" auf apple einzudreschen ;)
 
Also dieses ganze Apple vs. Google (bzw. iPhone vs. Android) erinnert mich doch stark an die 80er/90er. Amiga vs. AtariST! ;) Voll der Kindergarten hier wie damals... Aber alles kommt ja wieder. In diesem Sinne noch gutes nächtle! :)) Und bitte vergesst nicht, mich mit reichlich Minuspunkten zu belohnen!
 
@~Chris~: Diese Kämpfe gab's und gibt's doch immer und überall und sind doch völlig normal.

Opel vs VW, CocaCola vs. Pepsi, Nintendo vs. Sega, McDonalds vs. Burgerking, Intel vs. AMD, Nvidia vs. ATI. Das könnte ich noch bis zum Erbrechen fortführen.
 
@kubatsch007: Da haste wahr! ;)
 
Cool! Noch ein Apple-Produkt, das mir nicht ins Haus kommt! Meine Liste wird ja immer länger. Diese Drecksfirma darf man nicht unterstützen!
 
@bratapfel3000: apple wird auch dich ins licht führen .....lol
 
@bratapfel3000: Dann mach es einfach nicht. Werde glücklich und sei still. :))
 
Apple schient auf Nokia-Niveau angekommen zu sein...
 
Reizt mich überhaupt nicht, das iPhone 4S, genauso wenig wie alle Vorgänger, die News kann man lesen, ist ja auch alles schön und gut, aber ich bleibe bei meinem HTC Mozart. Mir kommt Apple nicht ins Haus - Nicht weils schlecht ist... NEIN, sondern weil ich die Produkte wie iPhone, iTunes, iPod, usw nicht mag. Ich bin MS-Junkie und das bleibt so. Ich denke, andere werden viel glücklicher mit dem iPhone 4S. Ist eh nur was für coole Leute und dazu gehöre ich nicht, gehöre eher zu den Freaks, die sich mit Windows Phones abgeben. Lieber Freak sein, als einer von vielen, die sich etwas nur holen um dazuzugehören.
 
@TheBNY: das mit dem cool sein stimmt leider nicht mehr. Wenn ich mit dem Bus fahre stelle ich immer wieder fest das so viele ein Iphone haben. Egal ob 10 Jahre alt und super cool oder 40 Jahre und armer Sack.
 
@ox_eye: Das stimmt leider, was du sagst und irgendwie war das auch genau so gemeint. Egal ob 15-jähriger Schüler, 31-jähriger kurdischer Vorarbeiter bei TNT, 44-jähriger deutscher Immobilienmakler. Jeder hat es. Wobei ich hier auch schon einige mit Windows Phones sehe, aber fast nur Leute, die auf die 40 zugehen und dann meinen, es muss einfach mal etwas anderes sein.

@easy39rider: Och, es gibt leider auch genug Mittdreißiger, die sich das iPhone nur holen um dazuzugehören. Ist zumindest hier so. Ich seh ja hier auf der Arbeit in ner Spielhalle alle möglichen Altersgruppen und Schichten. Schüler - Studenten, Hartz IV-Empfänger - Chefs, Rentner, Deutsche, Kurden, Vietnamesen, usw. Alles unterschiedliche Menschen, aber eins haben viele gemeinsam - Ihr iPhone. Und wenn man sie fragt, warum sie eins haben kommt oft: "Ja, weils cool ist und weil jeder es hat".
 
@TheBNY und ox_eye Ich kann euch nur zustimmen :-) BTW: ich hab ein WP7 weils nicht jeder hat.
 
@la_Tensor: Das ist auch gut, solange es nicht jeder hat. So können wir später sagen, wir waren welche der ersten, als WP7 noch klein und unbekannt war. Wobei ich auch sagen muss, dass MS mehr tut, um seine Kunden zu begeistern. So viele Funktionen, die mit NoDo und Mango Einzug gehalten haben. Da sind doch die Features, die mit jeder neuen iPhone Generation Einzug halten ein Witz. Besonders die "neue" Funktion, sich mit seinem iPhone zu unterhalten. Bei nem Beitrag vom RTL Nachtjournal grad eindrucksvoll gesehen, wie blöd und unnütz die Funktion ist. (Auf http://www.rtl.de/cms/news.html ziemlich weit unten)
 
@TheBNY: Das ist auch völlig in Ordnung solange du damit glücklich bist.
Aber bitte nicht verallgemeinern das man Apple Produkte kauft um "cool" zu sein. Das trifft vielleicht bei den Kiddies zu.
 
Komisch, bin wohl eine Ausnahme. Ich bin jung, habe kein Smartphone und bin zufrieden damit (SE K850i).
 
Früher hat man sich einen Papagei gekauft wenn man alleine war und niemanden zum reden hatte. Heute käuft man sich ein iPhone 4S :D
 
Siri erinnert mich irgendwie an Star Trek :-) Wäre Scotty ins Jahr 2011 zurückgereist hätte er wahrscheinlich nicht mehr die Probleme bei der Computerbedienung gehabt!
 
Hat sich eigentlich etwas am iPod touch getan? Bis auf ein weißes Gehäuse nichts neues oder? Warum wurde der dann überhaupt auf der Keynote gezeigt?
 
@Klassikk_: auch wenn es nur eine neue Gehäusefarbe ist, die Apple Leminge schmeißen sich dennoch vor Begeisterung auf den Boden und huldigen Gott Apple. Dieses Angeber/ Abzockerunternehmen ist im Mittelmass angekommen und versucht noch ein wenig den Schein des Besonderen aufrecht zu erhalten.
 
Was sind denn das für schwachsinnige Preisangaben: "Die Variante mit 16 GB kostet in den USA 199 Dollar, die mit 32 GB 299 Dollar und jene mit 64 GB 399 Dollar. [...] Das iPhone 4S kann im Apple Store ab 7. Oktober für rund 630 Euro vorbestellt werden."
Ist das mit Vertrag, ohne Vertrag? Wird ja kaum 200$ ohne Vertrag kosten, was soll dann der Vergleichswert mit 630€? Entweder vernünftig schreiben oder weglassen...
 
@dodnet: ganz klar ohne Vertrag! Was solls denn ohne Vertrag sonst kosten? 1000€??
 
Leute die Wartemarke gezogen haben, Ihr braucht etwas Geduld in 2 Jahren kommt iPhone 5 und nach 3 Jahren 5S :))
 
@cobann: yep
 
Irgendwie schade, ich hatte mir da mehr erhofft.
 
Toll und dafür macht Apple so ein wirbel für nix?
 
@Menschenhasser: Apple hat doch keinen wirbel gemacht das machen doch die ganzen Medien.
 
@Menschenhasser: die jünger müssen ja bei laune gehalten werden ^^
 
@Menschenhasser: Den Wirbel haben die Medien gemacht. Hätte Apple Wirbel machen wollen, hätten sie das nicht in ihrem hauseigenem Auditoriums in Cupertino veranstaltet, wie man oben in der News lesen konnte. So war nur ein kleiner Kreis geladen, die Welt fühlt sich vor den Kopf gestossen, aber warum? keiner hat irgendwas von einem iPhone 5 gesagt, keiner was von Riesen-tam-tam. Jeder der mehr erwartet hat, als geboten wurde, hat sich falsche Hoffnungen gemacht. Allen voran, die Leute die nie ein Apple-Produkt kaufen würden, aber jetzt gross schreien, was da falsch gelaufen ist. Ihr seid also alle ein Stück weit selber Schuld, aber es ist ja so einfach, diese Schuld auf einen anderen abzuwälzen und wer wäre da nicht als Prellbock geeigneter als Apple?
 
Sorry, aber dafür das es schon "überfällig" war, einfach nur enttäuschend.
Aufgeschlossen zur Konkurrenz, ja. Ein ganzes Jahr damit mithalten, unmöglich. 90% der Präsentation waren schon lange bekannt und innovativ war eigentlich nichts. Die Sprachsteuerung gab es schon mal im Store vor längerem, ok wenn die funktioniert wie gezeigt ganz ok, aber im Alltag wohl eher unter 25% der Zeit nutzbar da man sich in der Öffentlichkeit aufhält und nicht jeder meine Mails "mit hören" muss.
Der Prozessor, ok ist besser, aber außer für neuere Spiele bringt der den wenigsten eine Vorteil, Akkuzeit im Gebrauch besser, im Standby 33% schlechter.... Kamera ok, Empfang ok, Display, sorry aber die Größe noch ein ganzes Jahr :(
 
@sawsaw: Als Mobiltelefone erfunden wurden, haben alle gehofft, dass sie nach und nach kleiner werden. Jetzt hoffen viele, dass sie größer und größer werden. *g*
Mir sind 4" und größere Displays zu groß als Handy. Dann kann ich auch gleich ein 7" Tablett nehmen. 3,5" ist schon eine gute Größe als Handy. Schließlich soll das Ding noch in die Hosentasche passen. ^^
 
Sieht interessant aus, mir persönlich gefällt die Sprachsteuerung von IOS5. Mal gucken, nächste woche kommts raus da werden die 200 Funktionen getestet ^^ Was die Preise angeht es ist zwar billig nur die Frage was ich mir stelle sind das jetzt Anmeldepreise oder Prepaidpreise weil davon war ja auch mal die rede....
 
Keine Frage, das war nicht das was man erwartet hatte. Aber ganz ehrlich umso leichter fällt es mir, mein iphone 4 zu behalten und dann doch mit der nächsten Vertragsverlängerung das wirklich iphone 5 zu kaufen. Der Punkt ist doch, das die Usability weiterhin ungeschlagen ist. Apple tut uns damit sogar einen Gefallen. Den so ist es problemlos möglich die eine Generation zu überspringen, denn man kann ja ios 5 trotzdem verwenden, so dass nur ein paar technische Details schlechter sind, auf dei man aber problemlos verzichten kann. Alle anderen Smartphones prahlen immer nur mit mehr Power, die im Endeffekt die Verwendung nicht viel besser machen als mit dem Vorgänger. Ich bin froh, nun nicht wieder überlegen zu müssen ob ich nun zuschlage oder nicht. Ich kann ganz beruhigt sagen: iOS bleibt mein System und ich bin nicht genötigt wieder eine neues iPone zu kaufen, sondern kann beruhigt auf die nächste Generation warten, welche vermutlich dann im Juni kommen wird. Denn im Grunde ist man ja mehr als zufrieden mit dem Teil. Danke Apple.
 
@newmatrixman: bitte
 
Eigentor für Apple....
habe selber ein Ipad2 und Iphone4. Warum sollte ich mir ein Iphone 4s kaufen?, um damit einzugestehen das mein bisheriges Iphone schlechter ist? Natürlich ist es nicht mehr das neuste, aber bitte was ist den das herr Cook? Für mehr innovation hat es nicht gereicht? Und dann noch die ganze heimlichtuerei. Hatte mich eigentlich wie viele auf ein Iphone 5 mit schönem gr0ßen Display eingestellt, aber....

naja ich bin mir sicher das nicht viele aufs 4s wechseln, grade dann nicht wenn sie wie die meißten sich in den letzten 2 jahren das 4er geholt haben. Neukunden werden wahrscheinlich zum 4s greifen.
Für mich werden langsam andere Hersteller zur Alternative, da Samsung Hardwaremäßig auch gut bestückt ist, nur leider Android die schwachstelle des gelungenen Packetes ist, bin mir aber sicher das sich auch da bald was ändern wird.
 
@Marciiii: Mein Senf: **Evolution statt Revolution**
Die Neuerungen sind meines Erachtens allesamt gelungen, aber natürlich erwarten die Medien eine Revolution nach der Anderen. Apples Strategie beruht aber auf der Schritt für Schritt Methode, mit jeweils einer unerwarteten Neuerung, also eine Priese Gewürz für die richtige Abrundung des zuvor präsentierten Gerichts.

Aus technischer Sicht finde ich vor allem die Push/Sync Brücke a la iCloud, die Spracherkennung Siri und die neue Kameralinse die A) Lichtstärker ist und B) Dank fünf Linsenelementen mit einer Anfangs-Blendenöffnung von f/2,4 arbeitet wirklich gelungen.

Somit werde ich mich beim Umstieg von meinem iPhone 3G auf das iPhone 4Gs berechtigterweise freuen.lg,
 
@Marciiii: Nachtrag: Produkte werden meist von Firmen 2-3 Jahre zuvor geplant, vor allem bei einer solchen gigantischen logistischen Masse an verschiedenster Komponenten. Siehe auch mein Bericht **Evolution statt Revolution**
 
@Marciiii: Was will man denn auch noch grossartig in die Handys einbauen oder daran ändern? Die Displays sind inzwischen erstklassig, die Kameras waren/sind/bleiben eher ein Gimmick, mehr Speicher, schnellere CPUs? Technisch gesehen sind doch die neuen Smartphones alle gleich auf. Unterschiede gibt es nur noch bei den Betriebssystemen und und punkten können die Hersteller fast nur noch bei der Software die mitgeliefert wird.
 
@Marciiii: Du bist also davon ausgegangen, daß Du Dir ein neues iPhone kaufen musst? Meine Güte wie verpeilt ist das denn? Wie lange hast Du Dein IPhone 4 jetzt? Lass mich raten, maximal 14 Monate. Warum sollte man sich alle 14 Monate ein neues Gerät holen müssen? Ist Dein iP4 jetzt irgendwie schlechter geworden? Ich habe seit 26 Monaten das 3GS und für mich steht jetzt ein "großes" Update aufs 4S an... das reicht mir auch. Ich bin sogar noch mit meinem 3GS sehr zufrieden. Einzig die Kamera und das Display möchte ich gerne besser haben! Apple macht das schon ganz geschickt: immer abwechselnd ein große Update und eine Modellpflege. Damit werden Käufer die nicht so auf die inneren Werte achte auch nicht vergrault.
 
@Givarus: Ich sehe das ähnlich. Ich meine, ich bin vollkommen zufrieden mit dem 4er, ich hätte mir auch jetzt nicht das 5er geholt. Es gibt nichts was mich jetzt dazu bewegen würde. Einzig Siri - einen Test wert, aber ob es dann alltagstauglich ist - man wird sehen. Spätestens bei der Produktvorstellung vom 5S, 6S ff werden wir den gleichen Irrsinn zu lesen bekommen, wie damals schon bei der Einführung des 3GS. Von daher sollten alle mal wieder runter kommen und überlegen, ob sie sich ein iPhone kaufen wollten, dann aufregen. Wer keins kaufen wollte, kann getrost die Babbel halten.
 
@CoF-666:
Ich versteh auch nicht warum man immer das Neuste haben muss. Das ist in der IT Welt eh nur eine Illusion. Sobald etwas neu erscheint, ist es wieder veraltet. Mein Vertrag läuft eh noch ein Jahr und in der Zwischenzeit freue ich mich über neue Funktionen mit iOS 5 und schau mir dann in nem Jahr das iPhone 6 an. Bis dahin sollte SIRI ja auch fertig sein. Gleiches würde ich auch mit einem Android machen. Der Fanatismus mit dem hier wieder Gigahertzzahlen und Megapixel verglichen werden ist mir einfach zu dumm. Das sind Marketing Tricks auf unterstem Niveau. Wichtig ist, was in der Realität beim Nutzer ankommt. Auch mit Quad-Cores kann Software ruckeln wenn sie schlecht programmiert wurde und beim iPhone4 kann ich mich nun wirklich nicht beklagen was die Arbeitsgeschwindigkeit angeht:
Y
 
Bild unter "iPhone 4S"
...ohh wie niedlich is das klein :D

..manchmal kommts eben doch auf die Größe drauf an...
Samsung Galaxy S2 :D
 
man beachte mal wie das Apple 4s in englischsprachigen Ländern ausgesprochen wird :D
 
Irgendwie habt ihr alle keine Geduld. ^^ Lieber lange Entwicklungs- und Testzeit, als ein unfertiges Produkt, mit dem dann jeder unzufrieden ist. ;) Was bei Spielen und Software gilt, sollte auch bei Geräten so sein.
 
kann mir jemand der hier anwesenden Fachpresse erklären warum apple etwas verkackt hat was niemals offiziell angekündigt wurde? viele Sachen wurden durch die Gerüchteküche aufgezeizt und irgendwann ist wohl bei dem ein oder anderen aus dem Hirn das wort Gerücht gestrichen worden und wurde als Fakt dargestellt. ich habe nirgendwo gelesen das apple das iphone 5 angekündigt hat. das iphone 4s ist einfach eine konsequente Weiterentwicklung eines bereits bestehenden und sehr erfolgreichen Produktes. wenn in einem halben Jahr ein samsung galaxy s3 rauskommt hat samsung evtl. wieder die Nase vorn wenn man die Daten auf dem Papier vergleicht und apple halt ein halbes Jahr später. davon abgesehen finde ich siri sehr interessant und hoffe das dies durch einen jailbreak tweak auch den weg in iphone 4 finden wird.
 
@Balu2004: Ich stell mir eine Party in ca. 6 Monaten vor: Hans Müller fragt was er sich für ein Smartphone kaufen soll. Peter zeigt ihm sein brandneues SG3 und sagt: "Hier, ein 4,3" Display, 16:9 mit 720p Auflösung und außerdem ist ein 1,5 GHz Quadcore Tegra3 von Nvidia verbaut - das neuste vom neusten! Das ist die Zukunft!" Später am Abend tauchen in Diskussionen einige typische Faktenfragen auf auf die niemand direkt eine Antwort hat und Helmut holt eben schnell sein iPhone 4S raus und fragt einfach: "Wie weit ist es von der Erde zur Sonne?" oder "Nenne mir den Aktienkurs der Deutschen Bank." - Was meinst Du was Hans Müller mehr beeindruckt? :-) Quadcore im Smartphone wirds ganz bestimmt bald geben, aber selbst der PC hat 6-7 Jahre gebraucht und ist teilweise nicht mal heute so weit, daß solche Kernzahlen wirklich sinnvoll genutzt werden können. Das sind Dinge die "nett" sind um mit Specs zu protzen. Viel wichtiger ist aber der reale Nutzen!
 
@Givarus: also mir geht's mit meinem iphone 4 nicht darum jemanden zu beeindrucken sondern ich will mit dem teil problemlos mails lesen, Musik hören/synchronisieren usw. für mich ist das Gesamtkonzept von apple derzeit das beste. ein grossteil des Erfolges liegt sicherlich auch darin das bei apple alles aus einer hand kommt: apps, Musik, video usw, das es nicht immer langt ein ähnliches Konzept anzubieten muss ms gerade mit dem scheitern des zune players eingestehen.
 
@Balu2004: Darum gehts mir auch nicht. Ich wollte nur deutlich machen, daß der Praxiseinsatz und Praxisnutzen und auch Akkulaufzeit wichtiger ist als eine Quad-Core-CPU.
 
@Givarus:

warum sollte die Sprachsuche jemanden beeindrucken,
das kann mein 1,5 jahre altes Galaxy S auch.
 
@Kopfeck: Mein gut 2 Jahre altes 3GS hat auch Sprachsteuerung und ich nutze sie sogar recht oft. Aber Siri scheint noch deutlich weiter zu gehen. Wenn es so geht wie es demonstriert wurde, dann ist der große Unterschied der: Bei herkömmlicher Sprachsteuerung musst DU eine Syntax lernen, damit das Telefon versteht was Du möchtest, bei Siri scheint es so zu sein, daß Du einfach reden kannst und das Telefon lernt Deine Syntax. Das ist ein gewaltiger Unterschied!
 
Rekord ... Über 350 Kommentare hier woaw!!! Es ist nur ein Apfel! :) Ich hatte auch mal das iPhone 3G. Danach HTC HD2 und jetzt ein HUADWEI IDEOS X3 ... Es wird immer billiger ;)

SMS Telefonieren Surfen kann ich trotzdem machen :P
 
@JuanPabloIssa: Wie ist das Huawei ? Hatte auch mal überlegt mir das zu kaufen als Zweit oder Dritthandy. Preislich liegt es weit vorne.
 
@easy39rider: Äh sehr gut...Mein HTC HD2 ist mir runtergefallen und war dann PUUTTTT! Displayschaden. Brauchte ein Ersatzhandy und auf die schnelle war das HUAWEI IDEOS X3 perfekt für 100€. Mittlerweile ist es kein Ersatzhandy mehr sondern ich nutze es wirklich. Es gefällt mir wirklich super. Man kann alles damit machen was android zubieten hat :) Nur der interne Speicher ist etwas zu klein. Aber ich spiele darauf eh nicht ;) SO GENUG WERBUNG
 
@JuanPabloIssa: Danke
 
@JuanPabloIssa: Kleine vielleicht interessante Info am Rande: Wenn Dir aktuell ein iPhone runterfällt und das Display kaputt ist, bekommst Du von Apple für 210 EUR ein komplettes Austauschgerät. Für die USA (ob auch für DE ist unbekannt) ist jetzt eine neue Garantie "Apple Care+" angekündigt. Damit übernimmt Apple 2 selbstverschuldete Unfälle innerhalb der Garantiezeit für je 49 EUR Pauschale. Das finde ich eigentlich ziemlich fair...
 
@Givarus: Gibts das auch für HTC? :D War ja leider kein iTelefon.

Ich spekuliere jetzt mal...50€ für 2 mal Selbstverschuldung. Das bedeutet, dass das iPhone in der Produktion weniger als 25€ kosten müsste. Hm cool!
 
@JuanPabloIssa: Nope - Du zahlst ein mal für den Apple Care+ Vertrag (keine Ahnung was der + kosten wird, der alte kostete 69 EUR) - dafür bekommst Du 2 Jahre Garantie und Telefonsupport. Mit dem neuen Apple Care+ zahlst Du für bis zu zwei selbst verschuldete Unfälle pro Unfall 49 EUR und bekommst dafür dann ein neues Gerät (und musst das kaputte natürlich zurückgeben), danach wohl wieder die jetzt üblichen 210 EUR wie jetzt auch schon. Die werden sich das schon durchgerechnet haben.
 
@Givarus: Ich bleibe bei der Meinung, dass die Produktionskosten sehr niedrig sind. Dann eben 80$ :)
 
@JuanPabloIssa: Warte ein paar Tage ab, dann kommt die News dazu. Beim iPhone waren es meistens reine Materialkosten von knapp 190 Dollar oder so.
 
@Givarus: Neee die können doch gar nicht wissen, welche Materalien Apple bei hohen Stückzahlen ausgehandelt haben. 190$ kann hinkommen, wenn du das Ding einzeln zusammenbaust. Sogar dann glaub ich das noch nicht einmal. Ich spreche nur von reinen Materialkosten. Nicht Entwicklung+Marketing
 
Öhm, wie kann man denn den Weißabgleich um 26 Prozent verbessern!? Das ist Software, reines Multiplizieren der RGB-Werte, absolut trivial. Nur das Bestimmen des automatischen Weißabgleichs (also anhand von Statistiken "erraten", was für eine Art Lichtquelle gerade um einen rum aktiv ist) ist ne Herausforderung. Hat man das verbessert? Und was soll dann die 26 Prozent angeben?
 
Das Problem ist imo eigentlich nur noch das inzwischen zu kleine Display und der zu große Rahmen drumherum. Die Hardware ist ordentlich. Insofern gilt für mich tatsächlich - mit einem neuen Gehäuse (was imo ein größeres Display impliziert), und dem Namen "iPhone 5", währe ich dann absolut glücklich gewesen.
LTE brauchts in den kommenden 12 Monaten sicher nicht, und 3D ebenfalls nicht..
 
"das iPhone 3GS gibt's mit Vertrag für lau." - ist das die neue semiseriöse WinFuture-Art, wie man Artikel formuliert ;)?
 
Was ist eigentlich das Problem? Das Apple etwas gemacht hat, was schon einmal gemacht wurde, nämlich ein Zwischenmodell zu bringen. Das ist analog dem 3G -> 3GS.

Oder ist es, weil die Spekulationen diesmal noch wirrer waren und die eine Hälfte (iphone 5) nun daneben gelegen hat.

Egal wie es ist. Ich glaube auch, dass "Apple sich es leisten kann".
Die Strategie scheint zunächst ein Test Richtung Massenmarkt sein. Dazu soll sicher jetzt das 3GS gesetzt sein. Auch das das bisherige iphone 4 nur in der 8GB-Variante verfügbar bleiben soll (lt. Vorstellung gestern) ist auch ein Hinweis.

Vielleicht ist der Weg auch besser (für Apple), denn immerhin war / ist das iphone 4 der Bringer im Umsatz. Für ein mögliches iphone 5 wäre es wahrscheinlich zu früh, denn viele sitzen ja in 2-Jahres-Verträgen fest. Insoweit bleibt realisitisch, dass es kommendes Jahr erscheint. Passt auch wieder zu iPhone 3 -> iPhone 4.

Und letzlich gibt es das aktuelle iPhone 4 in weiss erst seit wenigen Monaten. Damit ist auch der Bereich für ein neues iPhone 5 vermutlich verbaut.

Kurzum: Spekullation lag diesmal doch daneben, auch wenn es beide Varianten (4S / 5) gab.

Ich fand bei macnews.de gestern nur einen Satz gut, ob jemand der Firma bescheid geben kann, dass die 500.000 iPhone-Schutzhüllen zurückgesandt werden können.
 
@mirkopdm: Das, finde ich mal, ist ein schöner Beitrag.
 
jetzt ist mir alles klar :)
iPhone for Ass!
 
@apoplexis: das die diese Bezeichnung nehmen, hätte ich nicht gedacht.. wurde aber eines besseren belehrt.
 
Solange man sich mit den Geräten und Anwendungen selbst beschäftigt, sie quasi nicht alltäglich geworden sind, ist es, als würde man sich darüber freuen, daß Konsumfahrzeuge endlich kreisförmige Lenkräder haben.
 
@folvram: verstehe ich nicht.
 
@Matico: Du kannst Dich mit einer Sache beschäftigen (Du produzierst z.B. einen Hammer und mußt Dich mit dem Material und der Form beschäftigen), oder du kannst sie nutzen (Du benutzt den Hammer, ohne Dir weiter Gedanken um ihn zu machen). Du kannst Dir z.B. ein Malprogramm runterladen, es deinen Wünschen entsprechend anpassen, plugins runterladen, pipapo - aber nie ein richtiges Bild damit malen oder ein bereits vorhandenes effektiv manipulieren. Man kauft sich ein iphone und installiert allerlei apps, sucht sich dockingstationen und skins oder hüllen oder gar irgendwelche anhänger aus - aber damit kommunizieren oder damit zu arbeiten (z.b. indem man ein cad programm, eine fotobearbeitung oder sonstiges runterlädt und auch nutzt) oder gar entertainen? eher weniger. im entertainment höchstens spielen. aber als ernsthafter mp3 oder gar videoplayer? bei den wenigsten (wenn auch sehr wenige das gerät wirklich nutzen).
 
es ist doch immer wieder schön zu sehen, was so ein Hype auslöst und wie sich die Lager gegenseitig den Tag verschönen.

Im übrigen, so weit ich weiß, hat Apple doch nie mit einem IPhone 5 geworben oder hab ich da was übersehen??? das Ganze wurde doch lediglich durch die ganze Presse so aufgeputscht. Nun ist das "neue" IPhone da und alle ziehen drüber her. Wer es nicht will, muss es ja nicht kaufen.. ganz einfach.
Ob jemand es brauch oder haben muss, muss doch jeder für sich entscheiden.
Bin gespannt was los geht, wenn IOS 5 da ist.. :)
Der einzige Gewinner an der ganzen Sache hier ist Apple. Man bleibt so immer in aller Munde und in der Presse....
 
@inge70: "Wer es nicht will, muss es ja nicht kaufen... " Universelle Mündigkeit und Arbeitsteilung schliessen einander gegenseitig aus. Oder muß jeder, der zum Arzt geht, da sie oder er Beschwerden hat, wissen, was sie oder er tut? Es sollte so sein, daß man sich auf Personen verlassen kann, die sich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren. Das aber wird alle paar Zyklen von Scheingestalten ausgenutzt (daher soll man beim Arzt/Klinik ja auch oft "etwas" unterschreiben, daß diese(n) von der Verantwortung angeblich entbinden soll).
 
@folvram: ok, da haste auch wieder recht.

wie dem auch sei, gegenüber dem jetzigen 4er hat das 4s einige Verbesserungen in sich. Denke es wird genauso gut über den Tisch gehen wie seine Vorgänger.
 
@inge70: korrekt. sehe ich genau so.
ich werde mir auch wieder eines holen (musste durch jobwechsel meines abgeben). und finde das iOS immer noch am besten.
 
Mit Apple ist es wie mit Jugoslawien - Tito "ging", ein anderer kam - und Jugoslawien ging unter. Jobs ging, Cook kam (ich unterlasse nun mal den Witz vom jobbenden Koch) - Apple wird entweder fusionieren oder in Splitter zerfallen (ist es ja eigentlich schon, da es ein Unternehmen ist, welches auf lauter Fremdfirmen angewiesen ist und selbständig kein Produkt auf den Markt bringen kann - es ist ein unselbständiges Unternehmen (ganz im Gegensatz z.B. zu Samsung).
 
@folvram: Vielleicht kauft ja Samsung dann die Handy und Pad Sparte?
 
da hat aber nicht samsung zufällig was gedreht? wenn ich zeit habe werde ich apple mal bedauern, nur habe ich nie zeit.
 
Na ja, da Apple weiß das bei Foxconn die Menschen ausgebeutet werden und es sogar Kinderarbeit dort gibt, hoffe ich das dieses Handy ein totaler Reinfall wird. Aber auf Ausbeutung von Menschen haben die wahrscheinlich auch ein Patent drauf, sonst könnten die ja nicht Milliarden Umsetzen. Es darf - hageln...
 
Über 1,5 Jahre Entwicklungszeit und dann nur ein kleines Update. Da Apple die die Geräte nur designt, die Komponenten komplett dazu kauft und von Dritten fertigen lässt, muss ich mich echt fragen: Was haben die in der ganzen Zeit eigentlich gemacht??? Ach ja, es wurden mehr Anwälte eingestellt... Der gesamte Hickhack um Geschmacksproben und Patente ist jetzt in einem ganz anderen Licht zu sehen. Apple kann offenbar nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten! Und alle die jetzt das Desaster schön reden wollen: Es wäre durchaus Raum für Verbesserungen gewesen - Leichter, Dünner, ein größeres Display, ein besseres Display... aber warum? Die Apple-Jünger werden es wieder kaufen und Apple gutes Geld mit altem Design verdienen.
 
@alastor2001: Auf DualCore umzusatteln ist kein Pappenstiel. Die werden iOS sicherlich gründlich überarbeitet haben, so dass es es 1. für die Apps managen kann und 2. es auch selbst nutzen kann. Das dauert allein schon ne Weile.
 
@DennisMoore: Ach ja, das iPad2 kann das schon seit Anfang des Jahres 2011 und nutzt ja wohl das gleiche OS... bzw. den Vorgänger iOS4...
 
@alastor2001: Und? Seit Anfang des Jahres sind 10 Monate vergangen und nicht 1,5 Jahre. Gibt neben DualCore optimierungen ja auch noch andere Dinge zu tun. Außerdem wird ein Produktrelease auch oft strategisch durchgeführt und nicht dann wenns fertig ist. Kann durchaus sein, dass das iPhone 4s schon 3 Monate lang fertig ist, aber aus strategischen Gründen erst jetzt rauskommt.
 
@DennisMoore: Die 1,5 Jahre beziehen sich auf das Erscheinen des iPhones4. Wie viele Smartphones hat Samsung in der Zeit auf den Markt gebracht oder HTC, LG usw.? Strategische Gründe, lol, schau Dir mal die heutige Headline von Golem.de an: "Samsung erlaubt ersten Blick aufs Nexus Prime"... ein wiklich guter Zeitpunkt! Apple kommt nicht mehr mit und das wird den vielen Fans, die sich ehrlich auf ein innovatives iPhone 5 gefreut haben echt weh tun und so mancher wird jetzt die rosa Brille zur Seite legen... Überhöhte Erwartungen (die diesmal nicht von Apple genährt wurden) können nur enttäuscht werden.
 
@alastor2001: Es geht bei Apple nicht darum alle Nase lang eine Masse von Smartphones rauszubringen, sondern zu bestimmten Zeiten nur ein neues Modell. Und die .. ähem .. vorsichtigen Innovationen beim neuen iPhone sind durchaus angebracht, denn so beugt man der Fragmentierung im eigenen Hause vor und sorgt dafür dass jeder iPhone Besitzer ein möglichst gleiches und vollständiges Nutzungserlebnis hat. Denn das ist genau das was die Konkurrenz ihren Kunden nicht garantieren kann. Zig Hersteller mit zig Geräten auf denen im ungünstigsten Fall auch noch unterschiedliche Betriebssysteme oder Betriebssystemversionen laufen bedeuetet zwangsläufig irgenwann Chaos. Und das will Apple sich und ihren Kunden nicht antun.
 
@DennisMoore: Ist schon klar, dass Apple Life-Style-Produkte und keine Smartphones verkauft. Aber möchte jeder das gleiche "Nutzungserlebnis"? Nein, ich möchte nicht auf den immer gleiche Homescreen starren müssen, wie Millionen andere Nutzer. Schon mal einen 3D-Launcher gesehen? Und das alte Argument der Fragmentierung: Unsinn!!! Wie viele PC-Hersteller gibt es? Und wie viele verschiedene PC-Komponenten? Und gibt es Chaos unter Windows? Nein! Also sicherlich müssen die OS-Hersteller vernünftige Werkzeuge zur Verfügung stellen und die App-Programmierer anders arbeiten, aber unter Windows klappt das auch...
 
@alastor2001: Wenn man das Apple-Nutzungserlebnis nicht möchte, dann kann man ja was anderes kaufen. Ich möchte dieses Nutzungserlebnis auch nicht haben, genauso wenig wie das von Android. Darum benutze ich Windows Phone 7. Einen 3D-Launcher habe ich noch nicht gesehen, aber ich denke das wäre auch überflüssig, weil ich es für Blödsinn halte einen Programmlauncher als 3D-Anwendung zu bauen. Und die Fragmentierung ist kein Blödsinn, sondern Realität. Auch unter Windows. Wie viele verschiedene Grafikkartenmodelle gibts denn zu kaufen und wie viel Einstellungen müssen Spiele bieten, damit ein Spiel auf jeder dieser verschiedenen Grafikkarten schnell genug berechnet wird so dass es bei jedem läuft?
 
@DennisMoore: Ja, wie viele? Ich spiele ja nur noch ab und zu, aber mal abgesehen von der Bildschirmauflösung und der verwendeten Kantenglättung, muss man bei aktuellen Spielen nichts einstellen. Der Programmierer muss sich auch nicht um verschiedene Grafikkarten kümmern, sondern nur um die jeweilige DirectX- oder OpenGL-Version. Ich kann mich noch an andere Zeiten erinnern, wo bestimmte Spiele nur auf bestimmten Grafikkarten liefen und die Installation eines Spiels auf einem PC spannender als das Spiel selber war, aber das ist lange vorbei und so wird es auch bei den Smartphones. Zu WP7: Das ist ganz nett und mein Schwiegervater kommt mit dem WP7-Handy gut klar, aber ich fand Windows Mobile deutlich besser und ein WP7-Gerät ist mir auf die Dauer zu langweilig. Ach ja, mein Schwiegervater möchte inzwischen auch lieber ein Android-Handy, da es unter WP7 immer noch keine ernstzunehmende Navigations-App gibt... Und hier noch der unnütze Launcher: https://market.android.com/details?id=com.spb.shell3d&hl=de
 
@alastor2001: Es gibt zwischen 10 und 20 Einstellungen neben Auflösung und Kantenglättung bei aktuellen Spielen. Hätte man eine XBOX oder PS3 bräuchte man fast nicht mal ein Grafikmenü. -> Fragmentierung. Die Installation von Spielen heutzutage empfinde ich übrigens als nerviger als früher. Alleine mit der Anmeldung, Aktivierung, evtl. Zwang zu permanenter Onlineverbindung, etc. vergraulen mich schon viele Hersteller. Zu WP7: Eine gut Navigationslösung ist "Navigon Select Premium", welches es aber derzeit nur für Handys mit Telekom-Vertrag gibt. Standardanwendungnen zur Navigation findet man aber auch schon im Marketplace. PS: Danke für den Link zum unnützen Launcher. Hab ich den auch mal gesehen. Gefällt mir in der Tat genauso wenig wie die alte SPB Shell für Windows Mobile, weil beides für mich sehr unübersichtlich ist.
 
@DennisMoore: Navigationslösung im WP7-Market? Gibt es Co-Pilot, Tom Tom, iGo oder Navigon frei erhältlich im Market? Nein, zurzeit gibt nur Billig-GPS-Lösungen, aber das wird noch (Falls ich mich irren sollte, bin ich für Links dankbar :-). Zur Übersichtlichkeit von WP7: Wenn man nur wenige Apps verwendet ok, aber bei vielen Apps scrollt man durch eine kilometerlange Textlinkwüste. Bein Android sortiere ich mir das Übersichtlich in Ordner auf einem Homescreen. Auf Launcher wie GoLauncher geht das auch bei über 200 Apps in wenigen Sekunden...
Zu den Spielen: Also bitte, wo muss man 10 bis 20 Einstellungen vornehmen, um ein Spiel zum Laufen zu bekommen??? Aktivierungen sind nervig, aber ich benutze seit Langem deie Steam-Plattform und muss mich nicht ständig neu anmelden.
 
@alastor2001: Ich sagte ja es sind Standardnavigationslösungen. Sowas wie das von Google z.B. Online turn by turn. Aber Navigon Select Premium ist schon echt genial. Von den anderen Herstellern wird sicherlich auch noch was kommen, aber das braucht halt Zeit. Bei WP7 verwandelt sich die Liste übrigens wenn man sehr viele Apps hat zu einer Kategorisierten Liste, so dass man direkt zu allen Apps mit A, B, C usw. springen kann. Ist auch eine Variante einer Einsortierung in "Ordner". Und alles was man oft braucht kann man sich ja auch als Kachel auf den Homescreen legen. Meine 12 immer benötigten Dinge passen da locker drauf. Zu den Spielen: Es gibt genug grafikintensive Spiele die das anbieten (müsen). Kannst es jetzt auch noch ein paar Mal hin und herdiskutieren. Unterm Strich bleibt es aber dabei dass es PC-Systeme durch Fragmentierung nötig machen solche Einstellmöglichkeiten zu haben. Ob es bei einem Spiel 10, 20 oder nur 5 sein müssen soll der Hersteller entscheiden. Gibt solche und solche. Bei einzelnen, einheitlichen Systemen wie z.B. Spielkonsolen brauchste das nicht.
 
@DennisMoore: Klar Navigon ist cool, aber momentan nur T-Kom-Kunden oder halt auf Android. Es wundert mich, da es die ganzen Programme unter WinMo bereits gab/gibt und eine Portierung auf WP7 doch so einfach sein soll...
Zu den Spielen ist das alles richtig, aber als Fragmentierung würde ich das nicht bezeichnen und die Einstellungsmöglichkeiten dienen dazu das Max. aus dem aktuellen System herauszuholen. Und für Spielkonsolen bin ich wohl zu alt, zumal vernünftig programmierte Spiele auf aktueller Hardware eh besser aussehen...
 
@alastor2001: Tja, aber leider ist es trotzdem eine Fragmentierung. Und das nicht nur bei den Grafikkarten. Was ist mit Ram, CPU-Takt, CPU-Kerne, CPU-Befehlssätze und -Erweiterungen?? Von Konsolen ist jede Reihe wohldefiniert und immer gleich. Bis auf Festplattenplatzerweiterung vielleicht. Man könnte sagen, Apple ist der Konsolero unter den Smartphoneherstellern ;)
 
Das ist halt der Nachteil von Apples Guerilla Marketing - die Leute sind dermassen gehyped dass ein iPhone 4S keinen wirklich von den Socken haut. Man muss iOS5 schon getrennt von der Hardware betrachten (weswegen ich die ganze iCloud Diskussion hier nicht ganz verstehe) und die ist mit Neuerungen wirklich sparsam ausgestattet. Siri mag toll beim Autofahren sein, aber ansonsten...nunja, Spielzeug. Die neue Antennen Nutzung: War längst fällig (und wurde beim iPhone 4 weiss ja auch schon geändert). Der schnellere Prozessor - nötig um der Konkurrenz gleichauf zu sein. Aber wo sind die Innovationen? Die Sensationen?
Near Field?
DualSIM?
Ein Display mit integriertem Solarpanell?
Ein zus. Puffer Akku mit dem man das Handy im Notbetrieb (nur Telefon und SMS) noch etwas länger betreiben kann?
Und und und - es gäbe wirklich sehr viele innovative Dinge die bei den Leuten ein "Wow" Efeekt hätten hervorrufen können.
Wäre es statt des iPhone 4 eingeführt worden ohne die ganze Geheimniskrämerei - vollkommen ok, aber diesmal hat das ganze TamTam drumherum die Vorstellung ins Lächerliche gezogen.
Das iPhone 4S ist sicher ein tolles Telefon - aber nicht der Killer den viele erhofft und erwartet haben!
 
@nucleardirk: Die einzigen, die hypen sind die Medien und die Analysten die als netten Nebenverdienst im Aktiengeschäft tätig sind. Höre doch mal an "Apple hätte die Leute glauben lassen, dass ein iPhone 5 kommt"... so ein Bullshit! Apple hat genau nichts, ausser eine Pressemitteilung in Form von einem Bild publiziert.. mit den Angaben der Keynote und dass es um das iPhone geht... Meine persönliche Meinung ist hierzu: Apple sollte wirklich eine Klage gegen diverse Mitarbeiter von Investment banking Unternehmen anstreben. Diese Leute sind es auch, die an jeder bewusst gestreuter Fehlinformation Mio. verdienen. Diese haben sogar die Macht, ganze Unternehmen in den Abgrund zu reissen. So etwas gehört verboten!
 
@AlexKeller: Aber genau dieser Medienhype etc. hat Apple bisher immer nur gutgetan. Im Endeffekt ist Apple einfach in die erhöhte Erwartungshaltungs-Falle getappt, dass die Analysten und Medienvertreter das ganze aufgebauscht haben ist auch logisch - Apple gibt (im Gegensatz zu anderen Firmen) keine Vorab-Mittelungen heraus.
Diese Taktik wurde jetzt zum Boomerang.
 
Wenn man sich mal überlegt, wie lange die jetzt eigentlich "überfällig" sind und dann DAS als Ergebnis liefern... Naja, ich weiß ja nicht, schon ziemlich schwach. Jedenfalls besteht absolut kein Bedarf, von 4 auf 4S zu wechseln. Außer man möchte sich am Handy mit Popeldisplay totzocken. Dual-Graphics... dass ich nicht lache...
 
ohne Steve Jobs ist es nur eine frage der Zeit bis Apple untergeht
 
wenn das hier so weiter geht, bekommen diese news über 500 resonanzen. ich denke hier wurde schon alles gesagt?! thread closed^^
 
@google: ur turn! :)
 
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,789946,00.html
 
lol wie lange hat es jetzt gedauert um dieses produkt zu verfältigen!!!! lol des macht samsung in 3 monaten selbst das s2 ist besser als das neue 4s und es kommt schon das nächste vor weihnachten samsung rulez....
 
Warm reden eigtl. alle von nicht erfüllten Erwartungen obwohl genau das eingetreten ist, was zu erwarten war? Warum erwarten selbst Kritiker, dass Apple bei jedem Presseevent lebende Einhörner mit Feenstaub präsentiert? Und zu den Reaktionen in den Kommentaren: der gleiche uninformierte Mist der bei fast jeder Apple Produktpräsentation auftaucht. Da hätte man einfach das Kommentarfeld der iPhone 3GS News einfügen können und keiner hätte einen Unterschied bemerkt. Ich freu mich übrigins auf den SIRI Assistenten in der übernächsten Android Generation.
 
Und schon steht Samsung auf der Schwelle: http://goo.gl/aS7Xv
 
Bevor ich jetzt von den Apple Fanboys nur " - " kassiere...
Die "Notification bar" is abgeschaut....is so. Dann Dualcore....klar das Apple nachziehen musste...aber mal ehrlich, das Samsung Galaxy S2 hat das schon seid Monaten. Auch diese "Spracherkennung"...Samsung hat eine nette kooperation mit anderen App Entwicklern, wenn ihr mal schaut, kann Android "fast" das selbe, inet suche, Email beantworten, SMS schreiben und kontakte suchen und einfügen auch mit Spracherkennung, usw...alles dabei. Wirklich keine neuerung...aber apple verkauft es als solche.
 
@coggy: Erkennt die "Spracherkennung" von Android auch das gesprochene Wort im Sinn und Zweck? Kann ich "Suche chinesische Restaurants in Berlin-Mitte" sagen und Android weiß dann was es zu tun hat? Passende Anwendung öffnen, suchen, präsentieren?
 
@DennisMoore: Ich sagte ja auch nur "fast" aber ne wirklich "große" innovation ist es nicht, was da Apple so anpreist. Ich könnte jetzt bei meinem Galaxy S2 z.B: eine "erfolgreiche Fastfood kette" sagen und er öffnet mir via google search und aktivierem GPRS die naheliegenste filiale....+ google navigator und vorschlägen welches geschäft oder restaurant ich meinte....

PS: diese Spracherkennung ist powered by Vlingo und auf dem Galaxy S2 installiert, vielleicht nicht "reines Android" aber Samsung packt es vorinstalliert drauf. Recht nett.
 
@coggy: Also erkennt es keine ganzen Sätze und auch nicht den Sinn dahinter. Wenn es wirklich so ist wie ich das hier und auf anderen Seiten lese und verstehe, dann ist das für mich ne Hammer Innovation was Apple da gebaut hat. Muß halt nur funktionieren.
 
@DennisMoore: Es funktioniert bei Samsung sogar noch besser: Nicht nur dass ich Apps direkt ansteuern kann, so funktioniert auch die Eingabe bei Google Search. Vlt nicht die genaue Satzstellung, aber es funktioniert. Und wie ich schon oben geschrieben habe, muss es sich erst im Auto beweisen.
 
@pomadelere: Man steuert die Anwendung also direkt an indem man "Starte Google Search" sagt und dann noch den Suchbegriff sagt? Finde ich ehrlich gesagt nicht besser. Ich finds gut wenn man sagt "Wo ist das nächste McDonalds" und das Smartphone macht den Rest. Ob es ne Suche nimmt oder ne andere App ist mir egal. Mich interessiert nur das Ergebnis. Bei so einer Anfrage wäre es dann auch noch nett wenn mein Handy automatisch die Navisoftware startet und mich hindirigiert :)
 
@DennisMoore:

Ich hab gerade mein 1,5 jahre altes Galaxy S genommen

die Sprachsuche eingeschaltet und "wo ist die nächste Sparkasse" gesagt

und schwups ist Maps offen und zeigt mit wo Sie ist.
 
Was ich mich eher frage ob die Apps auch mit Deutschen Dialekten umgehen können. Zum Beispiel Bayerisch oder Sächsisch :o
 
@Kopfeck: genau so ist es....nix neues in dem sinne, vielleicht einfachere bedienung mehr APPS die damit interagieren können. aber auch nicht mehr, beim iPhone.
 
@Kopfeck: Ah, das geht? Ok. Habe ich selbst so bei noch keinem Handy gesehen. Also nicht nativ ins System integriert. Höchstens mal als einzelne App, die dann auch wieder konfiguriert werden muss. Was nehm ich zum Suchen, was zur Lokalisierung, was zur Navigation, etc.
 
@coggy: Apple hat den A5 auch schon seit Jahresbegin im Ipad2 verbaut. War ja wohl abzusehen, dass er auch im neuen iPhone verbaut wird.
 
@schoeller: ja sicher, keine frage, nur dann sollen sie nich so nen wirbel machen "worlds best phone". isset nämlich nicht. denn sie sind nur "gleich gezogen" mit anderen herstellern.
 
Apple's Future Computer: The Knowledge Navigator http://youtu.be/9bjve67p33E
 
Ich denke auch, dass in dem Apple 100% keine interpretation ist. Kann mir nicht vorstellen, dass es erkennt in einer Email zB: Herr Muster läd die zu einer Party ein. Willst du mitmachen? ich denke die steuerung ist nur aktiv, wenn dieser Herr Muster die dazu gehörige Terminbestätigung beigesendet hat. und nur noch entschieden werden muss Ja oder NEIN, termin bestätigen ja oder nein. und das, liebe Apple Fanboys, kann Android auch.....und ist nicht mal mehr eine "apple hype religion" wert
Auch das neue super LTE....sry wenn ich wieder für Samsung stimmen MUSS. aber in dem fall, kommt das Galaxy S2 LTE mit einem höheren Dualcore (1,5 anstatt 1,2 wie beim normalen galaxy S2) raus. wenn ich mich nicht irre ist die LTE version schon in USA verfügbar. von daher....auf den boden bleiben apple. danke
 
@coggy:
Apple Mail erkennt Daten, Zeitangaben und Kontaktinformationen in Mails, insofern sind die Daten zur Verarbeitung vorhanden. Ich finde übrigens dieses "kann x schon länger" fast fanatischer. Warum muss man das überall schreiben, was will man damit rechtfertigen, dass man den Drang verspürt dass allen anderen Menschen mitteilen zu wollen? Apple Hass nimmt langsam ähnliche Züge an wie der Hass von ultrakonservativen Christen auf Atheisten in Amerika. Das schlimme ist, viele Leute merkend nicht mal dass sie eine semi-fanatische Einstellung gegen eine Firma entwickelt haben.
 
@GlennTemp: ok und wie lauetet dein plan die welt zu verbessern ??
 
Leute? Habt ihr euch ernsthaft mal gedanken drüber gemacht für WAS man ein Iphone kaufen sollte?? Es gibt genügend die es schon vorgemacht haben.. die Aktion mit dem 4S ist bestenfalls lachhaft, aber mehr auch nicht wirklich, jedenfallf nicht in meinen Augen!
Das was das ding kann, können schon viele andere...! Und zudem ist es meiner Meinung nach überteuert... ;)
 
R.I.P. Steve Jobs . http://www.tmz.com/2011/10/05/steve-jobs-dead/
 
Hätte Apple die Hardware in ein neues gehäuse gepackt und iPhone 5 drauch gedruckt wären jetzt wahrscheinlich deutlich weniger Leute am Heulen bzw. am bashen. Aber eigentlich macht Apple doch genau das gleiche wie damals bei 3G zum 3GS nur meiner Meinung besser wie damals.
 
Jo, das versteht nur keiner von den Android-Kiddies
die immer nur bashen müssen.

Jede Apple News wird doch von denen direkt mit negativen Kritiken zugespammt. Wer ist jetzt hier der Fanboy?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum