Sicherheitslücken auf Bundeswehr.de entdeckt

Ein Anonymous-Ableger hat auf der Webseite der Bundeswehr einige Sicherheitslücken entdeckt. Mit einer simplen Google-Suche können zahlreiche sensible Daten wie PDF-Dokumente mit Telefon-Listen gefunden werden. mehr... Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung, anon austria Bildquelle: Anonymous Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung, anon austria Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung, anon austria Anonymous

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh mein Gott! Da muss sofort eine Vorratsdatenspeicherung her! Und die ALDI-kaida hat sicher schon die Telefonnummern aller Wehrdienstleistenden. Morgen werden diese (und deren Angehörige) durch Telefonterror verunsichert.
 
@Kobold-HH: Wenn ich mir die letzten beiden Abschnitte der News so durchlese ist die Vorratsdatenspeicherung längst da :-(
 
@jigsaw: Und das haben wir zum Teil Anonymous und den anderen Trotteln zu verdanken. :-(
 
@eragon1992: Zum einen haben die Provider schon vor der Entstehung dieser Gruppen monatelang widerrechtlich gespeichert (zb von T-Online bekannt), zum anderen verdanken wir diesen Trotteln mitunter dass sowas überhaupt ans Licht kommt.
 
@eragon1992: Die Tatsache, dass dies aufgedeckt wird? Ja, das hast Du recht! - Hast Du vielleicht auch mal daran gedacht, das "Anonymous" vielleicht gar nicht existiert und diese Schlagzeilen nur eine gewollte Medienpropagandan sein könnte um das Volk auf VDS einzustimmen?
 
@eragon1992: genauuuuu :) Dont feed the troll... könnte man hier eigentlich bei der Registrierung ein geistigen Check vollführen, wenn selbst 20 Jährige zu plöd sind Schlüsse aus Informationen zu ziehen...
 
@DUNnet: Würde ich auch sagen. Ach Leute danke für die Minuse, die mir sowas von egal sind.
 
@eragon1992: bullshit
 
@Druidialkonsulvenz: Selbst bullshit. Erwachsene müssen auch nicht unbedingt intelligenter sein als Jugendliche und Kinder. Nur Erwachsene kommen auf die dummen Gedanken Krieg zu führen. Nö, Erwachsene sind nicht wirklich besser als Jugendliche oder Kinder.
 
@eragon1992: jetzt redest du von Krieg ... Psychopillen?
 
@Druidialkonsulvenz: Damit hat es nichts zu tun. Ich habe nur geschrieben, das nur Erwachsene z.B: auf solchen Mist kommen können, Krieg zu führen. Und nein, Psychologisch ist bei mir alles OK. Und das mit Krieg war nur ein Beispiel.
 
Tja und wenn die 7,17€ bezahlt worden wären, wäre das evtl. nicht bezahlt ;)
 
@kieler: Hä, was? Was sind das für bunte Pillen die du schluckst und wo bekommt man die? ;-))
 
Kein Wunder - im Namen steckt ja auch ein "Bund". Warum sollen die besser sein als die "Bundesregierung" oder meinetwegen ein "Bundfaltenrock"?! ;)
 
Es gibt auch schon eine Strafanzeige: http://is.gd/tL0zsO In der Strafanzeige ist übrigens eine URL zum PDF der ertappten Generalstaatsanwaltschaft München enthalten. Auf heise.de ist das schon vor einiger Zeit besprochen worden: http://heise.de/-1348411 und hier: http://heise.de/-1338178
 
@Feuerpferd: das ist ja nett ... das ist ja wie eine anleitung für den geneigten gauner/terroristen
 
Wenn man schon VS NfD Dokumente auf Reservistenhomepages findet, dann kann es mit dem Sicherheitsbewusstsein auf der bundeswehreigenen Webpräsenz auch nicht weit her sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen