Microsoft stellt Zune-Player offenbar endgültig ein

Microsofts Zune-Player war nie eine Erfolgsgeschichte, nun zieht der Konzern aus Redmond wohl endgültig den Stecker. Man entfernte alle Referenzen auf Zune HD von der Homepage. Zumindest kurzzeitig. mehr... Zune, Media Player, Zune Hd, Microsoft Zune Bildquelle: Microsoft Zune, Media Player, Zune Hd, Microsoft Zune Zune, Media Player, Zune Hd, Microsoft Zune Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein Wunder dass es gegen den iPod nicht ankommt. Ich hätte das Ding dem iPod sogar vorgezogen, aber das gibts hier ja nicht ...
 
@LaberLu: das stimmt wohl, ich konnte trotzdem einen über umwege bekommen und jeder der ihn gesehen und getestet hat, hat zugestimmt das sie den zune dem ipod vorziehen würden. ich behaupte der misserfolg des zune liegt hauptsächlich an der seltsamen verkaufsstrategie.
 
@LaberLu: Den selben Gedanken hatte ich auch gerade. Vor allem kann es so schwer nicht sein, von den USA nach Europa zu verkaufen. Einfach per Kreditkarte abrechnen und eine EU-Adresse auf die Box schreiben, fertig.
 
@Kirill: Einzelverkauf aus den USA macht dank Zollformalitäten und hoher Versandgebühren keinen Sinn. Das würde den Preis komplett nach oben sprengen.
 
@LaberLu: bin mir da nicht so sicher, und zu faul zu suchen ;), aber hatte der Zune nicht auch einen Radiotuner? Nicht das es ein unlösbares Problem wäre für z.B. Deutschland einen anderen einzubauen, bzw. die Frequenzen zu ändern, aber Arbeit wäre es trotzdem. Ich galube zwar nicht das das der einzige Grund gewesen ist, aber vielleicht ein wichtiger.
 
@Lastwebpage: Du meinst ein Unternehmen wie Microsoft schafft es nicht so eine kleine Anpssung vorzunehmen? Wer solch ein Gerät entwickelt sollte auch in der Lage sein es überall zu verkaufen. Windows wird ja z.B. auch auf deutsch verkauft. Und nur die Masse an Windowsgeräten macht ihre Marktdominanz aus.
 
@LaberLu: Windows ja, aber du kennst z.b. das Microsoft Produkt welches mit B anfängt und mit ing aufhört?
 
@Lastwebpage: Ja, und merkst du dabei was? Google - Bing, wer ist Marktführer? Zune - iPod, wer ist Marktführer? Windows - Linux/Mac, wer ist Marktführer? Ohne seine Produkte weltweit zu verkaufen floppt es einfach.
 
@LaberLu: Ja sehe ich auch so. Wie gesagt, das mit dem Radiotuner war vielleicht ein Punkt unter vielen, ich weis nicht warum MS den hier sonst nicht "offiziel" verkauft hat. (Bei einschlägigen Online-händlern war der auch hierzulande zu bekommen)
 
Wenn man sich anschaut was ein Windows Phone kostet z.B. das Samsung Omina 7, welches vor einem Monat noch für 220€ zu haben war dann war das eine logische Konsequenz.
Die Zune Player Bewertungen bei Amazon hören sich auch mehr als schlecht an.
 
@JackTheExecuter: ähm... Durchschnittlich 5 von 5 sternen? http://amzn.to/riEPac
 
@beistrich: Der US-Link von mir ist ein wenig Aussagekräftiger. In UK sinds ja nur 5 Bewertungen. ;)
 
@Knarzi: Ja da geb ich dir recht :-)
 
@beistrich: Du hast dir auch die Bewertungen durchgelesen?
- Playertotalausfall nach wenigen Woche, schlechtel Telefonservice usw. die Storys sind da teilweise echt grausam.

Alle Funktionen die der Zune Player bereitstellt werden nun von dem WindowsPhone ersetzt, daher -> logische Konsequenz dass das Gerät aussortiert wird.

Wo sind da 5 von 5 Sterne ;) http://amzn.to/qFNLpr

Wer sich die Hardwaredetails und den Preis anschaut, sieht das jedes Windowsphone diesem Player überlegen ist, speziell das Omnia 7 das vor wenigen Wochen noch für 220€ zu haben war.
 
@JackTheExecuter: Hast du Getrunken am morgen? http://goo.gl/NX4h0
 
@JackTheExecuter: Omnia7 ist aber auch mehr schlecht als recht. Beim vergleich mit dem HD2 fällt mir auf, dass es bei gleicher Größe ein wesentlich kleineres Display hat, der penetrante grünstich bei weißen Flächen (zb auf WF) und das billige Plastegehäuse machen es nicht besser...
 
@Zombiez: Ich weiss ja nicht was du für ein Omnia7 hast, aber meins ist von Samsung, hat keinen Grünstich und das Gehäuse ist grössten teils aus Metall. Nur oben und unten ist ein kleiner Rand aus Plastik.
 
@Manny75: Sehe ich genau so, mein Omnia macht einen sehr guten Eindruck, nichts von einem Grünstich zu sehen. Und bitte das Preisleistungsverhältnis nicht außen vor lassen ;)
 
@Zombiez: Vielleicht schaust du dir die Sachen. über die du sprichst, beim nächsten Mal mal vorher an. Das Display vom HD2 ist nicht schlecht, aber das (etwas, nicht wesentlich, kleinere) Omnia-Display schlägt das HD2-Display um Längen. Einen Grünstich auf weissen Flächen hat es nicht, und ein Plastikgehäuse auch nicht. Und ja, ich besitze beide Geräte.
 
@Zombiez: öhm das hd2 hat sicher nicht mehr metall als das omnia 7...welches gerät hast du dir da angeschaut? weiß ist wenn dann grau und nciht grün...das ist ein amoled problem.
 
@Zombiez: Verdammt, die Ganoven bei Amazon müssen mir wohl auch ein gefälschtes Omnia 7 untergeschoben haben... Das Mistding hat nicht ein einziges der von dir beschriebenen Features. ^^
 
Apple macht neben innovativem Design eines richtig: Sie bringen die Produkte Weltweit und Zeitgleich auf den Markt. Und da darf sich MS einfach nicht wundern wenn das Gerät floppt wenn es niemand kennt.
 
@Mudder: Apple bringt seine Produkte NICHT weltweit und zeitgleich auf den Markt. Im normalfall wird erst der us Markt bedient, mit etwas Verzögerung dann auch eu und andere Länder.
 
@balini: die letzten ipad/iphones wurden doch weltweit zeitgleich rausgebraucht oder irre ich mich?!
 
@0711: Grad mal recherchiert. Tatsache, du hast recht. Hab mich da etwas zu sehr an dem iPad 1 orientiert. Danke für deinen Hinweis.
 
@balini: Sagen wir: Sie versuchen es. Bei Produkten wie dem iPhone gibt es bekanntlich so einen großen Andrang, dass es kaum möglich wird, die ganze Welt zeitgleich zu beliefern. Bei den vergleichbar weniger populären Produkten wie dem iPad 2 (nachdem es das iPad 1 ja schon gab, sollte der Hype etwas verebbt sein) klappt es dann. Auf jeden Fall lassen sie sich nicht Jahre lang Zeit!
 
@Mudder: .... und das innovative Design kommt von BRAUN^^
 
@Mudder: Das hat nur mit den Mitläufern zu tun. "IPod ist cool? Muss ich haben." Mehr nicht. Auf Qualität kommt es der Jugend meist gar nicht mehr an. Habe mich zum Glück damals gegen den Hype entscheiden, weil mir der Sound gar nicht gefiel. Lieber etwas günstigeres, aber besseres.
 
@Tira: wiedermal so typisch, den Erfolg des iPods wieder nur dem Hype und den Fanboys zuzuschreiben. Der iPod überzeugt ganz einfach durch sein gutes Bedienkonzept, das einen Großteil der Konsumenten anspricht, oder anders ausgedrückt: Apple bietet genau das, was die Kunden sich wünschen. Mit Sicherheit gibt es einige Mitläufer, Fanboys und Leute die sich dem Hype fügen, das macht aber nur einen sehr kleinen Anteil aus.
 
Also ich hatte selber den Zune hd.
Der Player war recht gut. Das einzige was besser sein konnte war der Sound.
Wieso der Player ein Flop war hatte mehrere Gründe.
-Der Zune HD war nur in den USA erhältlich.
-Die ganze Prudukt Politik seitens Microsoft war fürn Ar..
Im Zune HD steckte eine Tegra 1 CPU drin.
Die war auch sehr schnell nur bringt das nichts wenn ich keine Software (Apps) habe.
Es gab ein paar gute Apps und Spiele aber die anderen Entwickler außer Microsoft hatte auch überhaupt keine Chance gute Spiele zu entwickeln.
Mann konnte nähmlich als Entwickler nur 2D Anwendugen entwickeln.
Erst durch einen Hack war auch 3D möglich.
Aber selbst dann wollte keine dafür was entwickeln.
Und das beste war nach jeder App die man startete die nicht von Microsoft kam hat sich der Player nach beenden der App neustartet.
 
Kein Wunder, mit dem iPod kann man auch noch surfen, Apps runter laden und vieles mehr. Halt ein iPhone4 ohne Telefonfunktion. Der Zune ist nur nen Audio und Videoplayer für den gleichen Preis.
 
@Guttenberg: Was du meinst, ist der iPod Touch der mit/nach dem iPhone auf den Markt kam. Es gab schon davor iPods und denen war Zune mindestens ebenbürtig.
 
@Guttenberg: Quatsch, ich kann ebenso Surfen mit dem Zune... Informiere dich einfach mal, bevor du Behauptungen aufstellst!
 
wo soll man sich den informieren, selbst beim Hersteller finde ich nichts darüber...
 
@toco: Man findet die Infos, wenn man danach sucht. Und wenn ich nichts finde dann kann ich eben auch nichts dazu sagen und schon gar nicht behaupten.
 
das is ne logik, auf xbox wird alles auf zune umgestellt, und der player wird abgeschossen. hoffentlich schiesst mal jemand den halbaffen in der führung ab.
 
@merovinger: mobiles unterhaltungsgerät -> smartphone -> windows phone. Auch auf windows phone ist der zune playr für musik und video (wie auch podcasts etc) zuständig. Es ist nur logisch auf allen plattformen (spielekonsole, pc, smartphone, tablet) zune als multimediaplayer zu etablieren.
 
@0711: ja nur wenn man sich apple ansieht hat man immer noch iMac, MacBook (Pro/Air), Mac Pro, iPad, iPhone, iPod, iTV. Bei Microsoft hat man die ersten drei in einem, dann die Windows Tablets mit Windows 8, WP7, KEINEN MP3 Player und windows for set top boxes sowie die Xbox 360. Wenn man den Zune noch behalten würde und die Software etwas mehr an Metro anpassen würde, dann hätte man auf jedem gerät die gleiche Oberfläche und funktionalität. Edit: Außerdem muss ich sagen dass mir ein Windows Phone gerät im Stil des ZuneHD sehr gut gefallen würde :)
 
too little, too late
 
dann kann MS mir jetzt einen Zune player schenken. Ich bin grad in Geschenklaune. Kann man damit auch über wlan im Internet surfen?
 
@landsof: Ja kann man.
 
Ein weiterer Schritt Richtung Abgrund für Microsoft. Hebt die Gläser meine Freunde.
 
@Snooze1988: yo, windows 7 war auch so ein flop
 
@iammaac: Nicht war, sondern ist ..... ;-)
 
MP3 Player sind eh eine aussterbende Rasse. Handy hat eh fast jeder und das spielt Musik. Was will man da noch mit einem extra Player? Ein iPod Touch ist auch nicht billiger als ein WP7 Handy, dann lieber gleich ein Handy nehmen und nur ein Gerät rumschleppen.
 
@der_ingo: Prinzipiell richtig! Leider saugt das Musikhören via Handy zusätzlich am Akku und somit bleibt weniger Spielraum fürs Telefonieren, Surfen etc. Ich besitze neben meinem Telefon noch einen dedizierten MP3-Player. Er besitzt eine weitaus bessere Klangqualität, Akkulaufzeit und bietet darüber hinaus vielfältigere Möglichkeiten den Sound zu beeinflussen. Den Zune hätte ich mir sehr gerne mal angeschaut, leider wurde er in Europa bzw. Deutschland nicht (offiziell) vertrieben.
 
@Smek: Musik saugt hier deutlich weniger am Akku, als z.B. das Display oder aktiviertes WLAN. Insofern zu verschmerzen. Und was die Klangqualität bei MP3 Playern angeht, sind da genau zwei Dinge wichtig: die Kopfhörer und das Ausgangsmaterial. Der Player selber kommt erst danach. Dass irgendwelche Eipötte besseren Klang haben als andere Player ist in meinen Augen eine nette Legende aus dem Apple Lager, aber selbst wenn es so sein sollte für die Mehrzahl der Menschen gar nicht erst hörbar. Aber es soll ja auch Leute geben, die die Materialqualität von Lautsprecherkabeln heraushören wollen. Gerade bei reduziertem Ausgangsmaterial, wie das bei MP3, WMA, AAC und Co. der Fall ist, eigentlich ein Witz an sich.
 
@der_ingo: Das ist richtig. Stimme dir da vollkommen zu, wobei aber bei der Auswahl eines neuen Songs, Playlist etc. das Display ebenfalls aktiviert wird und dies neben dem Telefonieren usw. zusätzlich am Akku nuckelt. Ich selbst besitze keinen iPod, kenne aber den Sound des Players, der meiner Meinung nach (im Vergleich zu meinem) eher mittelmäßig ist. Natürlich hängt es aber auch wesentlich vom Ausgangsmaterial und Kopfhörer ab!
 
Der ZuneHD war, auch aufgrund der schlechteren Soundqualität und der iTunes Geschichte des iPods, in der engeren Wahl. Nur ich brauchte für meinen MP3 Player kein großes Videodisplay und eine Festplatte für die mobile Verwendung war mir auch immer etwas suspekt. Die Wahl fiel dann, nicht zuletzt auch wegen "Bedienung in der Hosentasche" auf Sony. Ich weis nicht ob der ZuneHD nicht am Markt vorbei entwickelt wurde.
 
http://danielsteiner.net/privat/winfuture/HTC%20Platinum.png - das wäre doch mal ein Handy oder? 1.5 GHz Prozessor, 4.2" Touchscreen mit 480x800, 32GB speicher, 720 MB RAM, 8 Megapixel mit dual LED Flash und BSI Sensor für Aufhnahmen mit bis zu 1080p. 1.3 MB "front facing" Kamera, 3.5 mm Stereo Audio Jack, micro-USB 3.0 (aber in schwarz), Gyroskop, G-Sensor, Kompass, Annäherungssensor, Lichtsensor, SRS Enhancement und Dolby Mobile Zertifiziert. 5.1 Surrount sound, Wifi und HSPA sind auch dabei und ganz wichtig bei Windows Phone 7: Tethering ist dabei ;)
 
Rausgeschmissene Investition ... Millionen verbraten ... und Kinder Hungern ... was für eine Welt ...
 
Mit der RockBox wär' das nicht passiert!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles