Add-On-Probleme bei Firefox und Thunderbird 7.0

Die gerade freigegebenen neuen Versionen von Firefox und Thunderbird können Erweiterungen unbrauchbar machen. Deshalb hat Mozilla die automatischen Updates auf die Versionen 7.0 beider Programme vorerst gestoppt. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich nicht bestätigen :-/
 
wurde schon in der verfruehten news von vor paar tagen diskutiert :)
http://winfuture.de/comments/thread/#1729418
 
Ich hatte den Fehler. Da war Adblock plus plötzlich weg. Nach einer Neuinstallation von ABP waren aber die Einstellungen noch korrekt
 
@JasonLA: Das ABP verschwand war kein Fehler, Mozilla bekam Geld dafür, dass die das verschwinden ließen und jetzt wurde es bemerkt. ;)
 
@JasonLA: und ich wunder mich warum auf einmal wieder so viel Werbung da ist :-D
 
@JasonLA: Das Phänomen hatte ich nicht, ein paar Addons gehen zwar nicht, diese sind aber nicht so wichtig, weil ich die kaum benutze.
 
@JasonLA: Bei mir fehlt nun Adblock plus auch.
 
@JasonLA: Komisch bei ist es da und verichtet auch seine Arbeit.
 
Ich finds viel übler, dass Erweitungen teilweise gar nicht mehr funktionieren, wie z.B. Babelfish, der meiner Meinung nach beste Translator (einfach ein Doppklick und schon erscheint eine kleine blase mit der Übersetzung des Wortes). Viel besser als rechtklick, menü-Sprache.... viel zu umständlich, wenn man einen Text liest....
 
@bowflow: Hey, jetzt wo du's sagst, mein Babelfish geht auch nicht mehr:( Man kann es übrigens sogar so einstellen, dass du nur auf das Wort zeigen musst und nach der eingestellten Zeit die Übersetzung erscheint, ohne Doppelklick.
 
Zitat:
Firefox 7 soll im Vergleich zum Vorgänger zwischen 20 und 30 Prozent weniger RAM belegen und so für einen spürbaren Leistungsschub sorgen.
Zitat Ende

Dass ich nicht lache (hahaha).
FF7 belegt, nach dem Start außer der Standardseite ist keine andere Seite offen, runde 170.000 K.
Jetzt, wo ich hier schreibe, sind es stolze 201.000 K.
Wenn man das 20-30% weniger RAM-Belegung nennt, dann "Gute Nacht".

FF 3.6.23 mit dem Tool MetaboFix ~ 10.700 K, MetaboFix braucht nochmal 4.200 K, also insgesamt nur ~ 15.000 K.
 
@VISRef: 362 MB mit 7 Tabs. Da war manche 5er und 6er ja schlanker.
 
@Mister-X: 25 Tabs, 90 Mib RAM. Der nächste bitte.
 
@RobCole: O.o wie schaffste das denn?? - ohne spezielles AddOn
 
@Mister-X: Ich schaffe das mit der 6er Version nur mit dem Addon "memoryfox", worauf auch die gesamten Verbesserungen in der neuen 7er Version auch basieren. (www.browsermemory.com)
 
@RobCole: mit MemoryFox - was auch nur auf Platte auslager - brauch ich 20 MB :)
 
@RobCole: http://www.browsermemory.com/current-memory-fox/ was zur Hölle ist denn bitte das? O_O
 
@Mister-X: Man hat mehr RAM, um nichts anderes ging es doch oder? ;)
 
@RobCole: 60 MB ram 2 Tabs
 
@VISRef: http://tinyurl.com/3zflzlj ;)
 
@VISRef: Bei 42Tabs: firefox.exe: ~601MB bis ~650MB + plugin-container.exe: ~178MB
 
@VISRef: 1 Tab, 400MB. Wieviel RAM habt ihr denn insgesamt? Je mehr ihr habt, desto mehr nimmt sich Firefox, was doch nur positiv ist. Ich hab 8GB ram und grad 6GB brachliegen die sich Firefox gerne auch noch nehmen darf, solang es ihn wieder freigibt.
 
@lutschboy und @Blubbsert: meinen Link lesen. Welche Seiten habt ihr offen?
 
@lutschboy:
2GB RAM, mehr hab ich nicht.
 
@All: Macht doch bitte alle den gleichen check. Ruft alle google.de auf, dazu msn.de und winfuture.de. Dann schreibt euren gesamten RAM und den RAM vom FF hier rein, die FF Version, das Betriebssystem und die Anzahl Addons außer Flash, Java, Silverlight u.ä. Das ist doch mal eine Idee. Ich mach den Anfang: FF6, 4GB RAM, 68MB RAM FF, Addons keine, OS Win7 x64
 
@Knerd: Hatte zu diesem zwecke mal nen Thread im Forum eröffnet. Nannte sich "Firefox Speicher Highscore" oder so ähnlich
 
@Mister-X: Ah ok im Forum war ich noch nie daher... Aber danke für den Hinweis. Es nervt halt wenn die sich hier gegenseitig runtermachen.
 
@VISRef: Warum interessiert euch Dummnasen der RAM Verbrauch! Alles was nicht als Prozess Arbeitsspeicher belegt lagert auf die Festplatte aus, also ein Leistungsbetrug... statt sich mit so sinnlosen Zahlen wie Ram Verbrauch aufzuhalten (bei Computern die im billigsten Leistungsbereichs nicht mehr unter 2GB verkauft werden)... Ps.: Opera 510 MByte RAM Verbrauch bei momentan 7 Tabs, na und? 7x about:blank aufhaben oder 7x eine Flashbasierte Anwendung wären ja auch wohl ein leichter Unterschied, denn das Vergleicht Ihr Pappenheimer auch wieder nicht!
 
@DUNnet: Selber Dummnase. Komm mal wieder Runter! Natürlich machts nen unterschied, ob ich nen leeren Tab offen Habe oder ne Seite - z.B. Facebook - die mit Javascribt zugestopft is bis Oberkante Unterlippe. Aber Firefox scheint den Speicher dann nichtmehr freizugeben, wenn wirklich nur noch 1 - 2 Tabs offen sind. Und daran muss Firefox - und scheinbar auch Opera - arbeiten.
 
@Mister-X: Speicher freigeben? Nie Probleme mit gehabt, also schieb das Problem von FF nicht auf andere! Der RAM Verbrauch ist einfach total unwichtig geworden und kein Qualitätszeichen, vor allem weil es Bauernfängerei ist worauf Ihr alle reinfallt die aber nichtmal von Moz ins Leben gerufen wurde als Werbeproperganda, sondern rein ein als Community Vergleich entstand.
 
@DUNnet: Du bist so ein richtige neumalkluges Kerlchen gell. Fleißsternechen gibts hier dennoch nicht, aber von mir ein Minus für deine arrogante Ausdrucksweise.
 
@DUNnet:
Die einzigste Dummnase und Pappenheimer bist doch hier wohl Du.
Mit Deinen Äußerungen solltest Du etwas vorsichtiger umgehen, das geziemt sich hier nicht.
 
@VISRef: Werd mich ja hier wohl noch verteidigen dürfen!
 
Adblock Plus und Video Download Helper gehen, mehr brauch man eh nicht.
 
@Larucio: Ohne New Tab Homepage würde ich sterben... dass das nicht eine integrierte Funktion ist ist mir schleierhaft. Auf noscript würde ich auch niemals verzichten wollen (und ein paar andere auch noch, aber das lassen wir mal hier) ;)
 
@monte: Wenn alle Addons integriert würden, die irgendwelche User für sinnvoll halten, würde Firefox 2 Wochen zum starten brauchen. ^^
 
@lutschboy: Naja... die Option in einem neuen Tab die Startseite zu öffnen ist ja nun kein Beinbruch und durchaus auch ein Feature, dass einige (alle?) anderen Browser standardmässig haben. Wir können ja auch gleich anfangen einen rohen Browser auszuliefern, der nichts weiter als Text in Standardschrift darstellen kann, damit der Browser auch schön schnell startet ;)
 
@monte: ein vernünftiges Cookiemanagement wie es damals noch zu 0.x Zeiten gab wäre auch Nett.
 
@Dexter31: about:permissions
 
@OttONormalUser: Zeigt mir nur 8 Einträge an, obwohl ich mit Sicherheit hunderte Cookies habe. Damals konnte man noch direkt über die GUI eine Art Black- und Whiteliste führen
 
@Dexter31: Kann man doch immer doch, du musst nur bei Datenschutz die Chronik auf benutzerdefiniert stellen, dann siehst du auch die Einträge für die Cookies.
 
@OttONormalUser: Steht bei mir auf benutzerdefiniert und ohne Addon habe ich da nur "Cookie löschen" und "Alle Cookies löschen" zur Auswahl. Damals gab es noch "blocken" und "erlauben", die Auswahl wurde in einer Datei gespeichert die man auch "exportieren" konnte. Seiten die den Flag blocken hatten konnten keine Cookies mehr setzen, Seiten mit dem Flag erlauben waren zusätzlich geschützt, wurden bei der Option "Alle Cookies löschen" nicht mit gelöscht.
 
@Dexter31: Wenn man da auf Ausnahmen klickt, kommt doch eine Liste mit Seiten wo Cookies erlaubt oder blockiert sind, und dort kann man diese Seiten auch setzen.
 
Das man parallel an 4 Versionen arbeitet anstatt die Ressourcen sinnvoll zu verteilen war sicherlich nicht unbedingt hilfreich.
 
@kubatsch007: uh... das wird bei jeder größeren Software/Firma so gemacht?
 
@monte: Nenn mir eine die gleichseitig an ein und dem selben Produkt in so vielen Versionen gleichzeitig arbeitet.
 
@kubatsch007: utorrent z.B. - welche 4 versionen meinst du eigentlich genau?
 
@monte: In Bezug auf Firefox meine ich konkret Version 7, 8, 9 und 10. Ich meine nicht dass es von Firefox für verschiedene Plattformen wie Windows, Linux oder Mac jeweils Versionen gibt.
 
@kubatsch007: Da wird nicht an jeder Version einzeln gearbeitet. Es werden nur für verschiedene Versionen verschiedene Features je nach Status integriert / kompiliert. Ohne den Prozess hättest du einen Firefox voller Bugs, Abstürze und anderer Probleme.
 
@lutschboy: Wenn ich dann alle Features der Testversionen testen will muss ich alle installieren???
 
@kubatsch007: Nein, nur die am wenigsten stabile / aktuellste, also die Nightlies (= Fx 9). Features die vermeintlich fertig sind, wandern in den Aurora- bzw Beta-Channel (= Fx 8), wo sie für den finalen Release auf Bugs getestet werden.
 
Was im ersten Absatz steht, stimmt so aber nicht ganz, die Erweiterungen werden nicht unbrauchbar, sie werden auch nicht deaktiviert oder ähnliches, sie verschwinden lediglich im Addonmanager. Wer also keine Einstellungen an einer Erweiterung vornehmen will, und so den Addonmanager nicht öffnet, wird das Problem gar nicht bemerken.
 
@OttONormalUser: Wenn die Addons nicht im Manager erscheinen, dann laufen die aber auch nicht, oder? Somit dürfte jedem über kurz oder lang auffallen, wenn Addons nicht mehr gehen (und wenn nicht, braucht man diese dann auch nicht mehr installieren, da vmtl. überflüssig)
 
@Ramose: Doch, sie laufen noch, sie werden nur nicht im Addonmanager angezeigt. Addons, bei denen man per Rechtsklick oder Kontextmenü in die Einstellungen kommt, haben sogar überhaupt kein Problem damit, man kann sie höchstens nicht mehr deinstallieren oder deaktivieren.
 
@OttONormalUser: Achso. Naja, dann ist das wenigstens ein geringer Schaden, nicht schön, aber es gibt schlimmeres. Danke für die Info.
 
@Ramose: Ich bin mir gar nicht mal mehr so sicher, ob es nicht 2 verschiedene Bugs gibt, auf jedem Newsportal kann man es anders interpretieren. Ich war selbst davon betroffen, allerdings schon früher mit dem Fx7/8 aus dem Aurora Kanal, dort war es definitiv so wie ich es beschrieben habe. Wichtig ist, dass Mozilla das Problem erkannt hat, und dass ein schnelles Update kommt.
 
@OttONormalUser: Wenn du sagst, dass das Problem schon in einer früheren Entwicklungsphase existierte wundert es mich, dass es immer noch da ist. War es den Entwicklern nicht eher aufgefallen / gemeldet worden? Es mag zwar nicht gerade ein weltbewegender Fehler sein, zumal ja alles weiter geht und scheinbar auch noch dieser Fehler korrigierbar ist, aber es liest ja nicht jeder IT-News. Bestimmt gibt es da draußen auch den einen oder anderen, der einfach nur das Fehlen von Addons nach dem Update festgestellt hat und daraufhin zu einer alten Version zurückgewechselt ist. Das ist sicherlich nicht optimal. Was mich betrifft, ich habe scheinbar Glück gehabt, mir ist jedenfalls kein fehlendes Addon aufgefallen.
 
@Ramose: Das Problem ist, das der Fx aus dem Aurora Kanal alpha Status hat, und somit auch noch Fehler enthalten sind. Ich hatte wie gesagt das Problem, das der Addonmanager gar keine Addons mehr angezeigt hat, daraufhin hab ich einfach Adblock nochmal installiert, und alles war wieder normal und der Fehler trat nicht nochmal auf, also meldete ich auch nichts, weil ja auch ein Addon Schuld daran sein könnte. Deine Anmerkung zu den Leuten die das nicht mitbekommen ist nachvollziehbar, aber ich denke, dass der Fehler nicht sehr häufig auftritt, und das die Leute die es betrifft wohl erst mal per Google recherchieren, und dann die vielen Meldungen darüber finden. Wie gesagt, es war richtig das sofort publik zu machen, das Update zu stoppen, ein Tool bereit zu stellen und dann so schnell wie möglich ein Update zu liefern. Fehler passieren nun mal, wie man darauf reagiert ist entscheidend.
 
@OttONormalUser: Den Umgang mit dem Fehler finde ich absolut in Ordnung, es gab eine rasche Meldung, die Möglichkeit den Fehler zu beheben und demnächst ein Update. Ich war nur verwundert, das der Fehler noch existiert, wenn es ihn bereits in der Alpha-Phase gab. Aber im Zweifel ist's mir lieber, die übersehen soetwas und beheben dafür echte Probleme und eventuelle Sicherheitslücken.:) Wem auffällt, dass ein Addon fehlt, der wird sicherlich erstmal versuchen das neu zu installieren und da das ja klappt, ist ja eigentlich alles soweit in Ordnung.:)
 
@OttONormalUser: *klatsch*
 
@Corleone: Biste auf den Kopf gefallen?
 
Lightning hatte bei mir Probleme beim Update von TB 6 auf 7 gemacht. Danach startete TB nicht mehr. Ich musste erst eine alte TB-Version installieren, dann Lighning komplett löschen (nicht nur deaktivieren) und dann ein Update auf T7 machen. Erst dann konnte ich Lightning installieren und nun läuft es. Da wird TB auf der Arbeit nutzen, ist sowas natürlich böse.
 
Dieses zeigt mal wieder, dass es nicht unbedingt sinnvoll ist, neue Software sofort zu installieren. Besser erst mal abwarten, bis die "Kinderkrankheiten" erkannt und korrigiert wurden.
 
@drhook: Dafür sind 6 Wochen aber recht wenig Zeit;)
 
@drhook: Ist ja gar nicht mehr möglich, wenn du jetzt 2 Tage mit dem Update wartest, gibts schon wieder 2 neue Haupt-Versionen ;D
 
Tja, da war wohl selbst für Mozilla 6 Wochen eine zu kurze Zeit.
 
@Morku90: Sorry, warscheinlich eine blöde Frage, aber: was heißt TB?
 
@storm62: thunder bird. aber warum fragst du morku90?
 
@DataLohr: sorry, hab geschlafen
 
@storm62: TB = ThunderBird ;)
 
Super, alle paar Wochen eine neue Version, alle paar Wochen neue Probleme. Super Upgrade-Politik.
 
Untzer XP ist F7 grotten-langsam. Zurück zu F6.02, weil schneller.
 
@Ice-Tee: awwwwwwwww! wenn du noch xp nutzt dann zieh den stecker und machs nicht auf nem alten unsicheren os mit nem alten unsicheren browser noch schlimmer...
 
@DataLohr: Ich nutze auf meinem XP nach 3.6, aber mein XP ist eigentlich eh nur noch für's Zocken da ;)
 
@XP SP4: warum xp fürs zocken? schonmal geschaut ob die games mit win7 nicht vll performanter sind?
 
@DataLohr: Win7 habe ich nur am Laptop, und ich bezweifle, dass Battlefield dort besser läuft, außerdem will ich am Stand-PC zocken und XP reicht da völlig aus, zumal BF auf XP einfach besser und stabiler rennt.
 
@XP SP4: besser und stabiler als aufm laptop sicherlich, aber betriebssystem unabhängig
 
@DataLohr: Ich habe auch noch XP und das läuft wahrscheinlich besser als deine virenverseuchte Windows 7-Kiste (damit hab ich mich eben auf dein Niveau begeben *seufz*).
 
@dodnet: ich hab kein anspruch auf niveau erhoben, ich hab wissentlich sehr niedrig angesetzt. aber ich kann dir versichern, dass win7 im vergleich zu xp bessere sicherheitstechnologien verbaut hat, ober bist du auch so einer der sagt seit xp sind jahrelang nur noch neue skins von ms erstellt worden?
 
@DataLohr: Nö, aber für mich persönlich bringt Windows 7 keinen Vorteil. Darum bleibe ich bis zum nächsten Rechnerkauf bei meinem 3,5 Jahre alten Windows XP - was übrigens trotz niedriger Sicherheitsstandards noch keinen Virus gesehen hat und auch sonst nicht kompromittiert wurde ;)
 
@dodnet: bezweifle ich, FB wurde für XP und älter geschrieben, das Spiel erschien ca. 2001, das ist für Win7 einfach zu alt. Außerdem habe ich keine Lust nur fürs Zocken mir für 80€ Win7 zu kaufen, da nutze ich eben fürs Zocken weiterhin XP und für den Rest Fedora oder eine andere Distribution meiner Wahl
 
@dodnet: "auch sonst nicht kompromittiert wurde" na dann herzlichen glückwunsch. das liegt ja auch nich an dir, darfste nich persönlich nehmen. aber wenn du die geschichte vom downadup auch bekannt als Conficker kennst weißte ja das millionen rechner, auch abgesicherte firmenrechner, betroffen waren und immernoch sind. obwohl die eigentliche lücke längst gefixt wurde. dummerweise eben hauptsächlich auf xp rechnern.
 
@DataLohr: Ein ungepatches Windows 7 wird in ein paar Jahren ähnlich unsicher sein wie ein ungepatches Windows XP. Das liegt einfach auch im Verbreitungsgrad und in der Zeit die Hacker haben um Lücken zu finden ;) Übrigens gibts für Windows XP immer noch Sicherheitsupdates. So, genug getrollt für heute ;)
 
@dodnet: öh ja, aber das tut ja nix zur sache, updates hin oder her. ich geh davon aus, dass updates eh immer installiert werden und ich geh davon aus, dass wir uns alle nächstes jahr ein upgrade auf win8 kaufen. es is erst 14 uhr, also noch viel zeit zum rumtrollen ^^
 
@XP SP4: Was soll denn so ein Bullshit? Für XP (NT 5) geschrieben? Aha, und die nachfolgenden sind was? Gar nicht mehr auf NT 5 basierend?... bis auf den fehlenden 8 und 16 Bit Support ist da mal gar nichts anders, schlechter oder benachteiligt. Durch neue APIs, Bugfixes, Hardwaretreiber und Co. wohl eher Performanter, und XP als sicher im Versus zu 7 zu bezeichnen ist auch mal wieder der Fail schlecht hin... warum sind auf WF eigentlich nur absolut Klappsparten, und warum tummeln die sich immer in Alternativ bzw. angeblicher Pro Software News herum?
 
@DUNnet: Dann sag mir bitte, warum alte Spiele auf XP gut rennen auf Vista/7 aber total instabil und langsamer rennen Herr Obergescheit?
 
@XP SP4: zeig mir ein Spiel bei dem das so ist... dann zeig ich dir die Fehler auf ;)
 
@DUNnet: BF1942, stürtzt oft ab wenn ich zurück in's Menü gehe und stützt ab wenn man eine Map laden will, auf XP läuft es perfekt.
 
@XP SP4: und Software welche in Sich nicht funktioniert ist nunmehr egal sondern Windows ist schuld? Ah, klar, stimmt. Kurios, ich habe mit Win7 64Bit bis BF:V keine Probs (1942 hab ich nicht installiert), und die BF2 Komplettbox... auch ein paar Tage älter... warum laufen den 10.000 Games auf Windows 7 aus der alten Generation ohne Fehler?
 
@DUNnet: wenn BF auf Vista/7 nicht ordentlich läuft ist es auf jeden Fall nicht die Schuld des Spiels selbst. Mir ist es auch egal woran es liegt, ich sehe halt DASS es nicht vernünftig geht. Und für alles andere außer Zocken hab ich halt Fedora oder OpenSuse, daher brauche ich Win7 eigentlich nicht.
 
@Ice-Tee: Das liegt bloß an Windows, genauer am Prefetch von Windows, das Firefox ausbremst, das ist ein reines Windows Problem, das auf Linux oder besser nicht existiert: http://goo.gl/PTPKQ
 
"Wie Justin Scott von Mozillas Add-On-Team in einem Blog-Beitrag schreibt, können die neuesten Versionen des Browsers Firefox und des E-Mail-Clients Thunderbird Probleme mit Erweiterungen verursachen. Unter bestimmten Umständen verschwinden Add-Ons nach dem Update auf Version 7.0. " Ach deswegen waren bei mir auf einmal "Adblock Plus" und "Element Hiding Helper for ABP" weg. Naja, gibt schlimmeres ;)
 
habe gerade 10.0a1 obwohl ich weiß, dass 64 bit jetzt nicht so viel bringt. aber bin zufrieden! :)
 
@s3m1h-44: Laufen da die normalen Firefox-Addins eigentlich auch? Gibts da Flash für 64 Bit?
 
@dodnet: jap. such e mal nach "adobe flash labs". die 11 beta ist als 64 bit erhältlich. die addons funzen ganz normal bei mir dank nightly tester tools
 
ABP geht, aber Status Bar 4evar war weg
 
Ach, das Problem taucht doch bei niemandem auf. Normalerweise laufen momentan alle sechs Wochen eh keine AddOns mehr, weil die Autoren der AddOns gar nicht damit hinterher kommen, diese für 4.x, 5.x, 6.x, 7.x... zu testen und freizugeben. Es nervt!
 
@der_ingo: http://goo.gl/u0qca Zitat: "Als Firefox 6 herauskam, waren 97 Prozent der mit Firefox 5 kompatiblen Add-ons noch kompatibel zu Firefox 6." Bei Firefox 7 seien es 99 Prozent." Ich glaub euch Jammerern also kein Wort!
 
@OttONormalUser: dann sind vermutlich die Entwickler mittlerweile einfach genervt dazu übergegangen, ihre Addons bis Version 99.x freizugeben. Hier waren zumindest zwei von sechs Erweiterungen noch nicht einmal für 6.0 freigegeben und für 7.0 sind sie es natürlich auch noch nicht. Mal schauen, ob die Entwickler die Freigabe für 7.0 hinbekommen, bevor 8.0 da ist. Ich bezweifle es.
 
@der_ingo: Welche Erweiterungen sind denn das? Sind die auch von der offiziellen Mozilla-Addon Seite? Wenn nicht, kann ich nur sagen schreib die Entwickler an, oder installiere nix aus unsicheren Quellen.
 
@OttONormalUser: nein, da es dummerweise eben nicht alle sinnvollen Erweiterungen dort gibt. Das ändert aber nichts am Problem, dass die Entwickler gezwungen sind, alle sechs Wochen ein Update für ihre Erweiterungen zu bringen.
 
@der_ingo: Du siehst ja, dass sie sich nicht zwingen lassen, damit musst du aber leben, oder die Entwickler anschreiben. Auf der offiziellen Seite erledigt Mozilla das selbst, dass die Addons laufen. Aber wieder hab ich keine Antwort bekommen, welche ominösen Addons das denn sind, und ob es nicht bei den meisten reicht die max. Version zu erhöhen, bzw. sie mit dem Addon Compatibility Reporter lauffähig zu machen.
 
@OttONormalUser: es geht nicht um konkrete Erweiterungen, sondern um die Problematik an sich. Ich kann die XPIs ändern. Ich kann auch about:config Werte ändern. Der Normaluser fällt bei sowas auf die Nase und wendet sich einem anderen Browser zu.
Hier laufen momentan der Facebook Blocker nicht und die Java 7 Console ebenfalls nicht. Adblock+ tut und viel mehr Erweiterungen habe ich seit 4.x nicht mehr installiert. Hätten die die aktuelle Version einfach 4.3 getauft, wäre die ganze Problematik nicht da.
 
Man kann sie ja auch manuell aktivieren, entweder in der about:config die überprüfung abschalten oder mit den Nightly Tester Tools.
 
Seit eben gehen die Updates auf 7.0 wieder. Version ist aber immer noch 7.
 
Statt die Bugfix-Version 7.0.1 zu nennen sollten sie gleich auf 8 wechseln. Man könnte es ja als Feature sehen, dass die Addons nicht mehr verschwinden ^^
 
"Neuinstallationen sind von dem Problem nicht betroffen." Es geht ja auch um das fehlen nach dem Update klar sind dann Neuinstallationen nicht betroffen!
 
@fabian86: Auch bei Neuinstallation kann man bereits ein Profil mit Erweiterungen haben. ;-)
 
Passiert das eigentlich nur auf Windows oder noch schlechter? Auf anständigen Systemen regelt doch das Paket Management das Firefox Upgrade und das unterbricht laufende Firefox Addon Updates nicht. Darum ist das Addon verstecken auf anständigen Systemen auch nie passiert beim Firefox Upgrade.
 
@Feuerpferd: Psst, das interessiert die Windowsuser nicht, und die mit Paketmanagment wissen das. ;-)
 
schade... meine unbeliebten Addons sind alle noch da ^^
 
FireFox 7.0.1 Ist da und auf dem Servern zu finden ...
 
@Dat-Katzer: warum auch immer er minus bekommt. Recht hatter !!! von mir n plus
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles