Android 4.0 wird wohl am 11. Oktober vorgestellt

Das nächste Google Nexus Prime wird wohl am 11. Oktober vorgestellt werden. Samsung kündigte ein Event namens "Google Episode" an. Damit verbunden ist wohl auch die Präsentation von Android 4.0, Ice Cream Sandwich. mehr... Android, Android 4.0, Ice Cream Sandwich Bildquelle: Google Android, Android 4.0, Ice Cream Sandwich Android, Android 4.0, Ice Cream Sandwich Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
XDA ist mittlerweile involviert: http://goo.gl/FETYM
Ich bin gepsannt. bisher finde ich es zumindest ganz stylisch :)
 
Die letzte Vorstellung bleibt am Besten in Erinnerung (4. Okt: iOS5, 11. Okt: Android 4.0) - gute Terminwahl für Android!
 
@flo2526: Na ich habe eher das Gefühl als wenn der iPhone5-Hype die Vorstellung des Nexus (sofern es dazu kommen sollte) irgendwo in einer Schublade verschwinden lässt, zumindest kurz danach. So oder so, Konkurrenz belebt das Geschäft, das gilt für beide Seiten.
 
@Islander: das wird denke nicht passieren, da für beide ja die symphatisanten vorhanden sind.
heißt, die die android 4.0 nicht interessiert werden vllt nur kurz mal sich informieren, die die es selbst nutzen oder sich dafür interessieren werden es sich anschauen
 
@fenack: Das schon, aber die Presse bevorzugt definitiv Apple, da gibt's nun mal wesentlich mehr Klicks.
 
@flo2526: + 28. Sept. WP7.5 Mango. Ist aber eigentlich logisch - jeder möchte den Weihnachtsmarkt abbekommen, obwohl es für Android 4.0 recht knapp werden könnte.
 
Sieht eigentlich gut aus. Ein Verschnitt aus Honeycomb :D
 
Ich bin gespannt ob Sie die bekannten schwächen von Android mit 4.0 ausgebügelt haben. Und ich glaube kaum ein anderes OS bekommt derzeitig soviel Aufmerksamkeit... :)
 
@refilix: Welche Schwächen sind das? Mir fällt momentan ehrlichgesagt nix ein :P
 
@mase942: Schau mal hier: http://tinyurl.com/3npajad da wird es ganz gut zusammengefasst, wie ich finde.
 
@refilix: Du hast recht. An solche Aachen denkt man gar nicht mehr wenn 3 von 3 Geräten die man hat mit Android laufen :D
 
@mase942: Ja ich fand den Artikel interessant. Vorallem das die GUI von der CPU berechnet wird, obwohl das bei Android Geräten irgentwie nicht vorstellbar ist wegen den Potenten GPUs die die Geräte mitlerweile verbaut haben. Vorallem, bedäutet das das jedes Android Gerät Hardwareseitig nicht wirlich Ausgeschöpft wird. Das lässt hoffen, das ich meinen Desire noch eine weile benutzen kann.^^
 
@refilix: "Vorallem das die GUI von der CPU berechnet wird" debug.sf.hw=1 in deine build.prop.
 
@TamCore: was willst du damit sagen? das man im system rumhacken muss damits flüssig läuft? lol... Das ist nicht die aufgabe eines Users, dass ist die aufgabe des herstellers!
 
@Magguz: Die Hersteller werden sicherlich ihre Gründe haben, wenn sie das Rendering nicht von der GPU übernehmen lassen. Ich hab den Eintrag auf meinem Desire unter CM 7.1 eingefügt und es fühlt sich spürbar schneller an. Aber auch vorher lief es mehr als flüssig.
 
@TamCore: Naja ich hab mir das damals auch ganz gerne eingeredet das mein Android flüssig wäre... ;) Aber dem ist nicht so...
 
@Magguz: ich achte da sehr genau drauf. Selbst Microruckler sind bei mir nen No-Go..
 
@TamCore: Also ich hab bis jetzt kein Android gesehen welches nicht ruckelt... Selbst das sensation und das SG2 hat ruckler drin... Aber jedem das seine ;)
 
@Magguz: Is auch von ROM, Kernel, Apps, Treibern und co abhängig. Ich hätte es aber dann schon längst an die Wand geschmissen :)
 
@TamCore: ich gehe vom standard rom aus... da das entscheidend ist ;) man darf nicht davon ausgehen, dass jeder der ein smartphone besitzt auch davon soviel ahnung hat (und haben will) und sich sein phone rooted und custom-roms draufschmeisst!
 
Ich hoffe, dass es doch nicht so groß wird ... wollte eigentlich das neue Nexus, aber das ist mir dann doch zu groß und wenn Samsung mal wieder genauso spart wie beim Nexus S (nicht mal ne Benachrichtigungs LED war drin, mieses WLAN Modul ...) dann erwartet uns wohl auch auf 4,5 Zoll nur 800x480 ... dann vielleicht doch lieber ein Atrix2 mit Dock. ^^
 
@fieserfisch: Informiere dich mal über das Samsung Galaxy S2 HD LTE - aktuell wird dies in einer leicht abgewandelten Form als wahrscheinlichster Nexus-Kandidat gehandelt. Infos: http://goo.gl/AaJ2H
 
4,5 Zoll? Kann man da überhaupt noch von einem Handy sprechen?
 
@borbor: Also meine Schwester hatte ein Samsung irgentwas mit 4,2 Zoll glaube ich. Und selbst ich als Kerl mit großen Händen empfand das Display natürlich als schön, aber die damit verbundene Handhabung des Gerätes als störend. Letztendlich hat meine schwester genau deswegen das ding wieder verkauft. Nicht wegen der Verarbeitung, der Leistung oder des OS. Nur wegen der größe. Die Hersteller sollten sich wieder auf realistische größen bei Smartphones besinnen.
 
@refilix: Also mein Galaxy S2 hat glaub ich 4,3" und passt meiner Ansicht nach perfekt in die Hand. Man kann es nicht mit einer Hand bedienen, aber das ist ja auch "normal" bei Touchscreens. Noch größer fände ich jedoch nicht besser.
 
@Kevni: Ja, das meine ich ja. Mein Desire kann ich mit einer Hand bedienen. Die großen nicht mehr. Klar ist es jedem Subjektiv selbst überlassen, womit er besser klar kommt. Aber leider gibs immer weniger kleine Geräte...
 
@refilix: Hast du etwa Mädchenhände? Beim Desire HD (4,3") erreiche ich einzig die linke obere Ecke nicht, ohne das Telefon mit den Fingern etwas näher an den Daumen zu bringen. Allerdings ist in der Linken oberen Ecke auch nix, was man bedienen müsste.
 
@borbor: keine ahnung, wenn du die angabe in cm machen würdest könnt ich mir darunter vielleicht was vorstellen ...
 
Ich hoffe es kommt so schnell wie möglich ein Update für mein ThinkPad Tablet. Angekündigt ist es ja schon.
 
Wielange würde es - nach bisherigen Erfahrungen - dauern, bis ich 4.0 auf meinem Galaxy S2 installieren darf? :) Kenn mich mit Android nicht so aus, hab erst seit einem Monat ein Android.
 
@Kevni: das hängt davon ab ob ICS sofort als opensource freigegeben wird. wenn das passiert hat xda innerhalb kürzester zeit eine rom parat. wenn nicht kann es wochen-monate dauern. samsung wird sich aber schon darum kümmern. seit einem jahr liefern die sehr schnell updates.
 
@Oruam: @refilix: Danke für die schnelle Antwort, freut mich zu hören ;)
 
@Oruam: Naja.^^ als Android Neuling wird er schon auf das Orginal ROM via OTA Update warten...^^
 
@refilix: wieso? ROM flashen ist keine kunst. ausserdem sind 6 monate doch ziemlich weit hergeholt. samsung hat seit gb sehr viel dazugelernt. HTC war schon immer zuverlässig. 6 Monate ist meiner meinung nach nicht realistisch.
Edit: was für ein schnellere update spricht: Samsung hatte bei ICS die hände mit im spiel. Auch wenn das Nexus prime mit einem TI prozessor läuft dürfte die portierung nicht allzu aufwändig sein.
 
@Oruam: Leider finde ich grad den Artikel nicht. Auf htcinside gabs mal einen Artikel dazu, welche Firma wie schnelle nach der Veröffentlichung Ihre Geräte Updatet. HTC war "Gewinner", Samsung glaube ich auf dem dritten Platz. Und dort konnte man erkennen das die meisten Updates zwischen 3 bis 6 Monaten ausgerollt werden. Natürlich haben HTC und Samsung aus der Vergangenheit gelernt. Und die Updates erscheinen zügiger als noch vor einem Jahr. Dennoch halte ich die bis 6 Monate nicht für unrealistisch. Gutes Bsp dafür ist das Desire mit dem 2.3.3 Update. Hat erst ewig gedauert bis die Meldung kahm, naja keine richtiges Update.
 
@refilix: ich weiss welche studie du da meinst. die sache ist die: wie bei jeder studie ist es schwer die daten zu erfassen. in australien warten viele besitzer von galaxy s I9000 geräte noch immer auf gingerbread. Grund? Die provider geben es nicht frei. sowas verfälscht die daten enorm. glücklicherweise kann sich jeder der das möchte gb selber flashen ;)
 
Also hab mir schon das 2.3.4 aufs S2 geflasht, das war wirklich nicht schwer. Die ROM hatte ich von samfirmwares.com. Wird dort die 4.0 dann auch relativ früh veröffentlicht bzw. kann man davon ausgehen?
 
@Oruam: Ja natürlich. Nur eins hab ich bei den Android Geräten gelernt. Die einen sind nur Anwender. Die anderen Tüfteln rum und haben keine Berühungsängste mit Flashen usw. Wenn man Tüftelt, sind die Updates keine Thema mehr. Jedoch wenn man nur Anwedner ist, wartet man lieber auf das OTA Update. Die Angst das Gerät zu schrotten ist groß. z.B. sied man das grad am Motorolla Xoom. Honeycomb 3.0. Warum? Und soviel ich weis ist derzeitig auch kein Update für für Motorola angekündigt. Doof für jemanden der nicht Flashen möchte. Oder das Acer Icona...hat grad erst das Update für 3.2 ausgerollt. Ja 4.0 steht vor der Tür. Naja...schade. Ich wünschte mir von den Herstellern höhrere Bereitschaft ihre Geräte Up2Date zu halten.
 
@refilix: Nach jetzigem Stand würde Asus gewinnen, für die Asus-Tablets Transformer und Slider gibt es ziemlich regelmäßig Updates und keiner hatte schneller 3.2 (ca. 2 Wochen nach Freigabe durch Google) ausgeliefert. Davon können sich die trägen Softwareabteilungen der anderen mal ne Scheibe abschneiden ;)
 
@passtschon: So sehe ich das auch. Am Montag soll 3.2.1 ausgerollt werden für den Transformer und seinen Bruder Slider. In den USA wirds schon ausgerollt. Das ist vorbildlich....
 
@Kevni: Geh von gut 6 Monaten aus. Aber meinchmal gibt es auch bei einigen Smartphone Modellen Überraschungen. Und da dein S2 zu den super Modellen gehört könntes du auch glück haben das es früher kommt. Aber normalerweise lassen sich die Hersteller ob nun Samsung oder HTC, gut 6 Monate Zeit. Aber wirklich genau wird dir das keiner sagen können.
 
Und das läuft dann auf wie vielen Geräten? So gut Android ist, aber das "diese OS-Version/Software läuft nur auf diesen Geräten" nervt...
 
@alh6666: Es läuft auf jedem Gerät, dessen Hersteller das Update anpasst und zur Verfügung stellt.
 
@alh6666: liegt nicht am Droid sondern am Hersteller des Gerätes. Wenn Hersteller wie HTC meinen 1jahr alte Geräte nicht mehr mit sowas supporten zu müssen dann geh bitte die anscheißen aber nicht google und android. Vielen Dank.
 
Mein grösster Wunsch bgl. Android 4.0: mehr Akkulaufzeit!
 
@dailydols: Und dass Samsung es noch für mein Galaxy S1 anpasst und rausbringt!
 
@dailydols: Ich hätte nichts gegen einen Cisco-kompatiblen VPN Client(en). Soweit ich das bisher überschauen konnte gibts da noch keine adäquate Lösung, oder?
 
@Smek: Kein Plan. Kann man sowas nicht ggf. als App nachschieben, oder muss das tiefer im OS sitzen?
 
@dailydols: Ich habe diverse Apps durchprobiert, keine hat funktioniert :( Ich bin kein Programmierer und kann dementsprechend keine Modifikationen am Systemkern von Android vornehmen. Im übrigen nutze ich den hervorragenden Cyanogenmod 7 RC1. Ich verstehe auch nicht ganz warum Cisco nicht selber schon eine Android App herausgebracht hat?!
 
@Smek: anyconnect? Schau nochmal im market gibts schon seit monaten.
 
@Oruam: Kenn ich, habe ich schon probiert, funktioniert nicht (mit dem Uni-Funklan).
 
@Smek: Habt ihr eduoram als Zweitnetz in der Uni? Das funktioniert ohne Clienten.
 
@passtschon: eduoram habe ich auch schon abgecheckt, leider nimmt die Uni an diesem Projekt (zur Zeit) nicht teil :(
 
notiz an mich, sollte mir so etwas passieren, datenverbindung kappen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles