Firefox 7: Microsoft gratuliert mit einem Cupcake

Die Entwickler von Microsoft haben sich die Veröffentlichung des Browsers Firefox 7 zum Anlass genommen und Mozilla dafür mit einem Cupcake gratuliert. Inzwischen handelt es sich dabei schon um eine Tradition. mehr... cupcake cupcake

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Supi :) Gefällt mir jedes mal.

Naja: *mampf*
 
@bluewater: Microsoft gratuliert nicht aus reiner Freundlichkeit! Entweder der Cupcake ist vergiftet oder Microsoft will seine Unterlegenheit durch gestenreiche "Grösse" (die in Wirklichkeit hochnäsige Arroganz ist) wettmachen. Dass Microsoft das nicht nur bei Firefox, bzw. Mozilla, so betreibt, ist ja bereits bekannt. Leider lassen sich viele Leute noch davon blenden.
 
@ctl: Und? Ist doch egal :-P Hauptsache was zu futtern
 
@bluewater: Dann geh ich lieber um die Ecke zum Bäcker und kaufe mir ein Puddingteilchen!
 
@ctl: Langweiler :-P
 
@ctl: Ich hoffe du bekommst NIE ein Geschenk!
 
@ctl: Du hast nicht die geringste Ahnung, wie Entwickler ticken!!
 
@ctl: Schwachsinn! Ob du es glaubst oder nicht, auch die Mitarbeiter von Microsoft sind Menschen. Wer glaubt dass das IE-Team und die Entwickler von FF harte Konkurenten sind der hat doch irgendwo Realitätsverlust. Oder was glaubst du weshalb Mozilla Firmen bspw. sogar zum IE rät, als einige sich negativ über die schnelle Entwicklung des FF ausgelassen haben? Ich denke das beide Seiten den Browser-Konkurenzskampf relativ humorvoll und kollegial sehen als das sie sich bekriegen, ganz erlich! Ausserdem, nur weil die Backwaren vom IE-Team Sonderanfertigungen sind glaub ich dennoch das die eine sehr gute und vertrauenswürdige Konditorei für so etwas haben. Du hast da ja schon echt deine TERRORIEN! :D
 
@Si13nt: Mich könnt ihr nicht überzeugen! Alleine die Möglichkeit, dass Steve Ballmer das Ding unter seine durchnässten Achseln gehalten hat, lässt mich erschaudern. xD Dass du glaubst, dass die keine harten Konkurrenten sind, ist aber schon wirklich sehr naiv. Microsoft würde alles dafür geben, dass sein Name wieder das Sinnbild für einen der wichtigsten Softwarebereiche unserer Zeit ist.
 
@ctl: Was man immer an den Aggressiven Werbespots im Fernsehen erkennt. Oder den 100 Klagen von MS gegen Mozilla wegen irgendwelcher Browserpatente.
 
@ctl: Wir sollten noch versuchen, den "Beobachter" hier mit in die Runde zu kriegen, dann könntet ihr zu zweit wirre Verschwörungstheorien schmieden.
 
@ctl: Theoretisch müste Microsoft derzeit leider nichts dafür tun. Ausserdem, wer will dich überzeugen? Leute die im Koma liegen kann man auch schütteln und rütteln, die werden auch nicht wach. Die bleiben auch in ihrer kleinen Welt.
 
@bluewater: Jetzt wissen wir, warum Mozilla so viele Versionen herausbringt! Sie wollen mehr Torten!!! ;)
 
Was würde Apple senden? Eine Patentklage! ;)
 
@Menschenhasser: wo ist hier was von apple in der news zu lesen?
so langsam wird das nervig, wenn user zu jeder news nen apfelkommentar abgeben
 
@Lingo1988: Ach komm sei nicht so knauserig ich finde es lustig und durch das Smile sollte es nicht ernst gemeint sein.
 
@Menschenhasser: Wir Apple-Fans werden sofort niedergemacht, wenn wir in einer Android - News das Wort "Apple" erwähnen - vor allem wenn die Marke dann auch noch positiv beschrieben wird. Aber Hauptsache die Androiden können zu jeder Zeit drauf losballern und wenn man dann was sagt, wäre man knausrig. Ich schreib auch Smileys dahinter, aber das interessiert hier keinen. Hier gibt es nur eins: Alles was gegen Apple ist, ist ein probates Mittel und darf verwendet werden. Aber naja was soll's ... :)
 
@rootie: Du bist das Problem, noch nicht gemerkt? Du teilst doch gerade die Lager in Androide und Appleoide. Und da du dich als Apple-Fan zu erkennen gibst, wird es auch nicht besser, weil deine Objektivität wegen deinem Fan-atismus flöten geht. Wenn du objektiv wärst, würdest du kein Apple-Fan sein, sondern nur gewisse Produkte gut finden. Ein Markenfan ist ein gehirngewaschener, der einen kleinen Horizont hat. Kommt mir irgendwie wie Scientology und ihre Schergen.
 
@rootie: Hm scheint, als würden die Apple Fanboys gar nicht mehr beachtet sondern nur noch gnadenlos weggeminust.. Mir solls recht sein ;)
 
@knuprecht: Du hast doch nicht alle Tassen im Schrank oder? Ich finde nicht Apple gut, ich finde die Produkte gut - und rein zufälligerweise ALLE Produkte. Das hat also verdammt nochmal nichts mit Fanatismus zu tun! Und wenn Du einfach mal meine anderen Kommentare zu anderen Beiträgen lesen würdest, dann würdest Du wissen, dass ich auch andere Handys gut finde. Aber das hast Du ja nicht, weil Du ja einfach nur losbashen musst ohne Ahnung zu haben. Und als Hirngewaschener lasse ich mich von Dir dahergelaufenen Knilch schon gar nicht bezeichnen, also werd' nicht frech sondern schreibe hier objektive Kommentare. Achja. Kannst Du ja nicht. Sowas aber auch...
 
@GlockMane: Ja weil hier nur präpupertäre Kiddies rumrennen, die es auch geil finden, wenn sie auf Facebook Links anklicken die versprechen anzuzeigen, wer ihr Profil besucht hat... Aber alle Apple-User sind ja sowieso hirngewaschen. Hat knuprecht rausgefunden. Schon krass wie viele Hirngewaschene es gibt auf dieser Welt. Und wie viel Neid hier immer noch herrscht obwohl das iPhone schon LANGE kein Statussymbol mehr ist...
 
@Lingo1988: Die sind doch nur geil auf ein +! Naja und du siehst sogar, es funzt! :)
 
@Menschenhasser: Apple sendet natürlich eine iCake :))
 
@Menschenhasser: ne ganz klar ein apfel ;) mit den text you like it
 
@Menschenhasser: Post von Apple landet bei jedem Unternehmen sofort im Schredder.
 
@Menschenhasser: und dir schickt man die klage zu ;-)
 
@Menschenhasser: you made my day :-D
 
@Menschenhasser: Wunderschöner Kommentar! Irgendwann bekommen die Füchse nur noch Muffins von Starbucks, wenn sie ihren Release Zyklus beibehalten. Der Cupcake ist jetzt schon deutlich kleiner als die anderen Torten ^^
 
nicht anders als beim 6er .... http://www.neowin.net/news/ie-team-sends-mozilla-a-cupcake-to-celebreate-the-launch-of-firefox-6
 
@Rumpelzahn: Jetzt weiss ich warum Mozilla dieses System eingeführt hat um öfters mal ein Kaffeklatsch mit Kuchen zu veranstallten :)
 
@Menschenhasser: Jep, jetzt macht das Sinn. Demnächst kommt jeden Sonntag eine neue Version des Firefox raus:D
 
@Menschenhasser: Dafür ist es jetzt keine Torte mehr. Selber schuld Mozilla.
 
@charnold: die Größe des Kuchens orientiert sich scheinbar an den Änderungen, jedoch nicht proportional, sonst hätten sie bloß ne Praline statt der Torte von früher bekommen.
 
@Menschenhasser: das System musste ja für irgendwas gut sein. Endlich wissen wir es
 
the cake is a lie! ;)
 
@zaska0: First you will be baked and then there will be cake...
 
@] zaska0: solange das IE Team die Mozilla Entwickler zum Kuchen einlädt ist alles ok :D
 
"Törtchen" hat wohl nicht in die Überschrift gepasst, was? Oder wars zu niedlich? Immer dieses Englisch, das nicht sein muss...
 
@ElDaRoN: Feuerfuchs Sieben: Kleinweich gratuliert mit einem Törtchen. Besser? ;)
 
@Windows-User: Ich weiß, dass du das nicht ganz ernst meinst, aber "cupcake" ist nunmal ein Wort, was man problemlos übersetzen kann. Firefox und Microsoft hingegen sind Eigennamen und diese sollen (eigentlich: müssen) auch beibehalten werden. Es ist halt nur irgendwie Schade, dass die deutsche Sprache teilweise so verkommt. Deutsch ist zwar recht kompliziert bzw. umständlich (ist halt unsere Eigenart), aber dafür auch sehr, sehr exakt (was ebenfalls eins unserer Merkmale ist).
 
@ElDaRoN: Nö, die Dinger heißen Cupcakes. Klar sind es Törtchen, aber diese Form der Törtchen nennt man Cupcakes.
 
@zwutz: Nö, nicht in Deutschland. Da heißen die Törtchen. Warum? Ganz einfach: Weil sie wie kleine Torten aussehen. Ganz früher hießen die hier auch mal Tassenkuchen (also die 1:1-Übersetzung). Aber in Anbetracht der Tatsache, dass das Foto nicht nach einen Kuchen aussieht, der in einer Tasse gemacht wurde, trifft der Ausdruck Törtchen es am besten.
 
@zwutz: oh man... genau die heißen cupcakes. überall... man könnte ja auch muffin dazu sagen, aber ne es sind cupcakes und auf gar keinen fall törtchen!
 
@Arnitun: nö, Muffin sind ohne Sahnehäubchen. Außerdem ist Muffin auch kein deutsches Wort. Genaugenommen weiß niemand, woher Muffin kommt, also darfs keiner hernehmen. Zumindest kein Sprachpurist
 
@ElDaRoN: In der Regel wird durch die nutzung möglichst vieler Fremdworte versucht die Unwissenheit und Unsicherheit des Schreibers zu verbergen, oft ist es auch der Versuch sich den Schein von Intelligenz zu geben. Je mehr solcher Fremdworte verwendet werden umso geringer ist das wirklich vorhandene Fachwissen.
 
@ElDaRoN: Das Zeug heißt wirklich Cupcakes. http://goo.gl/UlZqW
Und es besteht ein sehr großer Unterschied zu ner Torte im Miniformat. Geschmacklich zumindest. Ein Cupcake ist eher ein Kuchen, eigentlich eher ein Muffin in Groß.
Und da das Zeug aus den USA kommt, da so heißt, Mozilla&Micorsoft in den USA sitzen, man dort Englisch spricht, und Cupcake != Törtchen machts keinen Sinn, da jetzt Törtchen zu verwenden.
Ansonsten gibts klar genug Beispiele, wo das englische Wort fehl am Platz ist, nur hier halt nicht ;)
 
@Chrissik: Hast du den ersten Satz des Wikipedia-Artikel auch mal gelesen (ganz davon abgesehen, dass Wikipedia nach herrschender Meinung keine Quelle ist)? Da steht: "Ein Cupcake (britisch auch fairy cake) ist eine kleine Torte, die [...]" Törtchen ist sprachlich die "Verniedlichung" von Torte, genau wie Liebchen, Hemdchen, Lätzchen, Schühchen, Söckchen, Stäbchen,... Und die Herkunft eines Gebäcks erhebt noch lange nicht den Anspruch auf einen Eigennamen, sonst hätten wir nicht verschiedene Begriffe für (beispielsweise) Käsekuchen.
 
@Chrissik: das "wikipediaden" ist auch schon zum volkssport geworden^^ wiki ist auch nicht unfehlbar...
 
@ElDaRoN: recht haste und ist genauso nervend wie das denglisch^^
 
Ich verstehe nicht wieso Mozilla sich nicht bedankt finde ich ist eine sehr nette Geste.
 
@Knerd: keine zeit für sowas die müssen dieses jahr noch firefox 15 rausknallen :)
 
@RedBaron: LOL!!!
 
@RedBaron: Das könnte stimmen:D
 
@RedBaron: Firefox 10 dürfte dieses jahr der letzte sein. wenn ich mich nicht irre
 
@Knerd: Vermutlich schicken sie die Kuchen immer direkt an Institute
 
Wenn die das bei Chrome auch so machen würden, würde sich ne eigene Konditorei für MS rentieren.
 
@kickers2k1: versteh ich nicht. wenn es um die releasenummern geht dann ist firefox mittlerweile sogar ähnlich schnell wie chrome
 
Achso.. deshalb knallen sie schnell immer eine neue Version von Firefox raus.. die haben Hunger.. die Jung´s.. ;-)
 
@Stewie: Deine These wird gestützt dadurch, dass ein noch kürzerer Releasezyklus eingeführt werden sollte, Vorschlag eines Entwicklers, um dadurch an noch mehr Kuchen ran zu kommen. ;-)
 
@bob223: lol.. so wird es sein.. die wollen bestimmt auch noch den IE einholen um dann eine Tortenschlacht zu veranstalten.. ja ja
 
Humor hat das IE-Team auf jeden Fall, das Beste ist ja immer noch, dass sie, nachdem Mozilla auf die schnellen Releases umgestiegen war, nicht einfach aufgehört haben, Kuchen zu schicken, sondern eben statt der XXL-Torte, die es sonst immer gab, jetzt Cupcakes schicken, in gleichem Maße kleiner wie der Releasezyklus schneller ist ^^
 
@mh0001: Wenn der Release-Zyklus noch kürzer wird, gibts sicher nur noch diese Yes-Törtchen mit einer Kerze.. Oder man steigt um auf Sahnebonbons.
 
@ElDaRoN: Eher ein Kuchenselbstbackset!
 
@ElDaRoN: So viel größer als die Yes-Törtchen ist ein Cupcake ja auch nicht, ich würd neben dem Sahnebonbon dann evtl. auf einen Dominostein mit IE-Logo zurückgreifen :)
 
@mh0001: Stimmt, an Dominosteine habe ich nicht gedacht, gibts ja wieder überall zu kaufen. (Aber zu Weihnachten, wenn ich sie essen will nicht mehr.. o.O)
 
@ElDaRoN: Nicht nur Dominosteine, ALDI hat sogar schon Adventskalender rumliegen.
 
@mh0001: Das sind doch keine Adventskaldender im klassischen Sinn, das sind Kalender um die Wartezeit bis zur Adventskalenderzeit zu verkürzen. Hätt'ste eher angefangen, würd'ste drei Kalender schaffen bis zum 1.12., so sind's nur noch 2,5 Kalender.;)
 
@Ramose: Man stelle sich vor: ein Ganzjahres-Schokokalender. Dann sind nur die kleinen dicken Kinder gearscht, die die 365 (bzw. 366) Türchen schon vorher aufmachen..
 
@ElDaRoN [re:4]: wo wohnst du denn? ^^ bei uns gibts die reste dann immer bis in januar rein
 
@Arnitun: Aber wirklich frisch ist der ganze Weihnachtskram nur im Spätsommer. ^^
 
@DON666: Leider. Aber irgendwann ist Stollen kein Weihnachtsgebäck mehr, sondern er wird traditionell mit geeistem Glühwein am Strand verzehrt.^^
 
@ElDaRoN: Mit deinem Sahnebonbonvorschlag hast du mir den Abend gerade humorvoll versüßt :'D
 
Und Facebook würde ein Cookie senden :-)
 
@bluewater: Wäre dann aber beledigt wenn man ihn aufisst, anstatt ihn überallhin mit sich mitzutragen^^
 
@Windows-User: Oder wenn man sich erlaubt einen anderen Keks zu essen und diesen links liegen zu lassen;)
 
Jetzt ergibt es einen Sinn, dass FireFox die Versionierung umgestellt hat! Würde ich auch machen, wenni ch dann immer ne Torte bekomme :9
 
@SpiDe1500: daran hab ich auch gedacht :D
 
Wer sich noch an die Browserkriege zur Zeiten des Netscape-Browser erinnert, weiß das dieser Tradition keine freundliche Geste zu Grunde liegt. Kein Wunder das sich das Mozilla Team noch nie bei Microsoft bedankt hat, würde ich an ihrer Stelle auch nicht.
 
@Yogort: Leider kennt fast niemand mehr den Grund dieser "Tradition".
 
@RobCole: Könnte mich bitte einer mal aufklären. Ich dachte die erste Torte wurde zum Release des Firefox 2 verschickt. Was hat das mit Netscape zu tun?
 
@mlodin84: http://www.youtube.com/watch?v=9GfUJYadkoc
 
@Yogort: Der Browserkrieg und die Geschichte von Netscape ist mir bekannt. Was hat das aber mit der Tortengeschichte zu tun?
 
Muss MS gerade machen, den IE finde ich richtig schlecht gemacht. Sie sollten also, neben allen anderen Baustellen, lieber dafür ihre Energie nutzen. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass MS sich jedes mal nur noch lächerlicher macht. Aktionen aus dem Kindergarten, sollte das Motto lauten.
 
@janeisklar: jaja, einer Konditorei den Auftrag zu geben ein Törtchen zu backen mit ie-Logo beanspruchte soviel Ressourcen im Entwicklerbereich von IE, so dass man jetzt beim Entwickeln einen erhebliche Zeitrückstand aufzuholen hat. In welcher realitätsfremden Welt lebst du eigentlich, dass du auf solch verdrehte Gedanken kommst? Immer nur meckern!
 
@janeisklar: Der aktuelle IE9 ist zumindest, trotz immer wiederkehrender Mozilla-Versprechen, daß der FF5, 6 und 7 schneller sein soll, immer noch schneller als alle 3 letzten Versionen des Firefox, bis hin zur aktuellen Version 7. Der Firefox lahmt nach wie vor beim Start und ist auch bei der Navigation langsamer als Chrome und IE9. Hinzu kommt, daß sich der IE9 (endlich!) an alle aktuell gültigen und offiziell verabschiedeten Standards hält (was sein Vorgänger IE8 noch nicht tat). Der letzte Schwachpunkt des IE9 im direkten Vergleich mit Firefox ist das geniale System aus PlugIns und AddIns, die den Firefox noch interessant halten. Wer ohne diese auskommt, hat außer reinen Geschmacksfragen keinerlei triftigen Grund mehr, zusätzlich zum IE9 den Firefox zu installieren.
 
Apple würde sicher noch eine Rechnung drauf kleben.
 
@lordfritte: per Nachnahme
 
@lordfritte: und Porto zahlt Empfänger.
 
@lordfritte: jeden Scheiss auf Apple beziehen: lebt ihr eigentlich noch für was anderes ??
 
@pubsfried: Tja, die in letzter Zeit doch sehr stark demonstrierte Arroganz und Überheblichkeit von Apple bleibt halt in den Köpfen. Obwohl Du Recht hast, man kann's auch übertreiben.
 
Jetzt verstehe ich den rapid-release des Firefox. Die Entwickler wollen einfach mal öfter einen neuen Kuchen!
 
@bowflow: Wollte ich grade auch schreiben ... Jetzt ist mir alles klar! :-)
 
Das mit den ständig neuen Versionsnummern und dem damit verbundenen jetzt gehen diese Addons wieder nicht mehr nervt gewaltig. Lang mach ich das nicht mehr mit, dann werde ich mir einen anderen Lieblingsbrowser suchen...
 
THE CAKE IS A LIE !!!
 
"Mozilla fordert seine Nutzer vorerst nicht mehr auf, auf Firefox 7 zu aktualisieren. Es gibt ein Problem mit einigen Erweiterungen." Und microsoft ist ein nicht gesundheitsbewusst lebender Verein - bäääh so viel kalorien.
 
@Fireball78: Wieso Microsoft? Die sind äußerst gesundheitsbewusst, deshalb verschenken sie den Kuchen ja auch. ;)
 
@DON666: hehe stimmt auch wieder
 
Seit gestern gibts das Update schon gar nicht mehr über die Update-Suche, weil es wohl Probleme mit Addons gibt. Hab mich schon gewundert, wieso an dem PC hier kein Update kommt...
 
"... stellen sich die Entwickler aus Redmond daher die Frage, ob die Mitarbeiter von Mozilla eine Diät machen" ... schnellerer Release-Zyklus > mehr Cupcakes > keine Diät ... im Gegenteil :-)
 
@Der_da: Eben, die hauen doch nur alle Paar Tage ein Release raus um an Futter zu kommen^^
 
mmh.. Würdet ihr das Ding essen ? Den Redmondern ist ja alles zu zu trauen - entweder Rizinus Öl oder andere Sachen die sich leicht im Kuchen unterbringen lassen..
 
@Horstnotfound: Eher Blausäure. Vielleicht will man ja bei FF-Releases einfach nur in aller Munde sein, damit der IE nicht vergessen wird. Ist doch reine Strategie und hat nichts mit Humor unter Codern zu tun oder Respekt von MS für Netscape! haha wie lustig, geb ich mal ein Plus. Dummies.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles