FIFA 12 im Test: Auftakt der neuen Fußball-Saison

Alle Jahre wieder beschert uns der US-amerikanische Publisher und Entwickler Electronic Arts (EA) eine neue Fußballsimulation aus seiner bekannten FIFA-Reihe. FIFA 12 steht ab dem 29. September in den Regalen der Händler (und schon jetzt im ... mehr... Fußball, Fifa, FIFA 12 Bildquelle: EA Sports Fußball, Fifa, FIFA 12 Fußball, Fifa, FIFA 12 EA Sports

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Werde wohl nach längerer PES Abwesenheit wieder zu FIFA 12 greifen. Hoffentlich lohnt es sich
 
Mein letztes Fifa war 2002 oder 2003. Aber da über Fifa12 fast ausschließlich positiv berichtet wird, werde ich wohl ein Auge drauf werfen und vielleicht sogar kaufen. ;-) Muss ich aber erst mal schauen, ob sich das für einen alten Hasen wie mich überhaupt noch lohnt Spiele zu kaufen. So richtig gefesselt hat mich seit der Jahrtausendwende nichts mehr.
 
@hhgs: Ich dachte schon ich bin der einzigste, der die Meinung vertritt, dass um die Jahrtausendwende die besten Spiele auf den Markt kamen. Seit dem hat mich auch kaum noch was so richtig gefesselt...
 
@DuK3AndY: Der "einzigste" bist du möglicherweise sogar, kommt darauf an, was das Wort bedeutet. ;)
 
@hhgs: Mein Letztes war Fifa 09. aber 2002 hatte wirklich Spaß gemacht. Ich bin im gedanken mir Fifa12 zu kaufen. weil alle Fifa's zwischen 06 und 10 wirklich schlecht geredet worden sind
 
Ich hoffe es läuft im Gegensatz zu Fifa 2011 auf der PS3 Slim flüssig... Die HDD ist dort wohl langsamer was bisher nur bei Fifa Probleme machte, gerade bei einer Konsole sollte so etwas doch nicht vorkommen. Mal schauen wie es sich im Vergleich zu PES schlagen wird, immer ein interessanter Zweikampf :D
 
Ich finde es sehr bedauerlich. Das durch die unerfreuliche überpräsenz von Soccer andere Sportarten ignoriert werden. Selbst aus dem hause ea sind dieses Jahr bereits deutlich bessere prudukte erschienen
Madden nfl 12 und nhl12 sind auf einem höheren qualitätsstandard und werden hier ignoriert. Sehr bedauerlich. Das FIFA Franchise zählt seid jehher zu den schlechtesten von ea....was nicht zuletzt an der grauenvollen Sportart Soccer liegt welche in ihrer Präsenz endlich mal platz für andere Sportarten machen sollte. Hier sind die Medien gefragt. Weniger Soccer, mehr richtiger Sport...
 
@miccellomann: Falsches Land/Kontinent. Ich bin auch kein großer Fußballfan und spiele lieber Madden, aber hier wirst du, wie man sieht, nur Minuse ernten. Deutschland ist Fußballland und das wird sich kaum ändern. egal wie langweilig diese Sportart auch immer ist ;)
 
@bigoesi: Plus und Minus ist doch unerheblich. Es musste einfach mal gesagt werden. Solange unsere GEZ Zwangsgebühren für Soccer verschwendet werden, werde ich auch diese Position vertreten....also zu Ungunsten alle anderen Sportarten.

Zudem ist es bedauerlich, das um das mißlungene Fifa 12 (man checke mal youtube) ein Hype gemacht wird, die guten Auflagen von NHL (Mit DEL) und Madden NFL sowie den kommenden NBA 2k Spross kein Wort verlohren wird. Ich kann mich halt mit einseitiger Berichterstattung nicht so ganz abfinden. Und Hockey ist ein Deutschland auch ein beliebter Sport, der wegen der geringen MEdienpräsenz leider nur wenigen zugänglich ist. Ebenso ist es ja mit Basketball und American Football. Wird alles zu Gunsten von Soccer aus den Köpfen der Menschen medial eliminiert. Und das ist halt sehr bedauerlich.
 
@miccellomann: Es besteht halt keine große Nachfrage. Wie bigoesi schon schrieb. Deutschland = Fußballland. Fast jedes Dorf hat ne Fußballmannschaft. Im Gegensatz dazu bieten fast nur große Städte Basketball oder Football an. Sind in Deutschland halt nur Randsportarten, genau wie Fußball in Amerika ne kleinere Bedeutung hat. Denkste da wird FIFA so groß vermarktet wie NHL, NBA oder NFL?
 
@schoeller: Fifa wird in den USA genauso stark vermarktet wie NHL, MAdden und Basketballspiele. Da besteht kein Unterschied. Der Unterschied besteht darin, das die frei zugänglichen Medien sich nicht nur auf eine SPortart landesweit konzentrieren. Da ist Vielfältigkeit von Interesse. Hierzulande nicht. Eishockey z.B. ist in Deitschland kein Randsport; auch nicht von den Zuschauerzahlen her. Man macht es den Leuten halt nicht Schmackhaft. Man kann da über die Gründe streiten....jedoch denke ich, das vornehmelich finanzielle Interessen dahinterstecken. Gleiches gillt für Basketball. Was der Mensch nicht sieht, interessiert ihn halt nicht. Und wir sind in Deutschland halt sher einseitig.
 
@miccellomann: Amerika ist auch viel Größera als Deutschland. Ist auch alles eine Frage der Sponsoren. Wenn es keine Großen Investoren für Football, Eishockey, Handball, etc. gibt, bleibt es halt ne Randsportart. Große Events, werden ja von den öffentlichen/DSF/Eurosport ausgestrahlt. Ich denke mal du willst so was wie Bundesliga Zusammenfassung am Samstag auf ARD auch für andere Sportarten sehen? Welcher Sponsor gibt Geld für etwas aus, dass dann keiner anschaut? Länderspiele im Fußball haben im Schnitt 15Mio Zuschauer. Im Basketball GER vs. ITA waren es im EM Spiel gerade mal 1,5Mio. Ligabetrieb interessiert noch weniger.
 
@miccellomann: Eishockey ist keine Randsportart?! Es ist doch so gut wie jeder deutsche Eishockeyverein pleite! Wie sollen die sich da medial Präsenz leisten?
 
@miccellomann: Jemand der beim Thema Fussball, den Begriff "Soccer" verwendet kann man schon nicht ernst nehmen. Desweiteren wüsste ich gerne mal WO zu Gunsten von Fussball der restliche Sport medial eliminiert wird? Es ist wie bei jedem TV-Programm, keine Einschaltquoten => keine Zukunft.
Und nein, FIFA wird in den USA nicht genauso stark vermarktet wie NHL, Madden oder NBA. Das stimmt einfach nicht, weil die Ammis sich einen scheiss für Fussball interessieren....Ich bin zum Beispiel ein riiesen Fan der NBA und dennoch hegt sich mein Groll nicht gegen die hiesigen Medien sondern gegen die NBA und ihren Kopf David Stern, denn dass sind die Leute die einfach nur ans Geld denken! Der NBA Lockout kommt auch nicht von ungefähr!
 
@bigoesi: Ich finde Fußball auch uninteressant und guck nie ein Spiel mit an aber es macht einfach Spaß Fifa mit Freunden zu spielen. Was soll ich denn sonst machen mit denen? Mensch ärger dich nicht spielen, oder was?
 
@miccellomann: Zu erst mal ein kleiner Tipp: Sprich niemals innerhalb von Europa von Soccer - nicht fragen warum - einfach unterlassen. Vielleicht klappt es dann auch mit den Nachbarn :). Davon mal abgesehen war FIFA 11 das erfolgreichste Sportspiel aller Zeiten. Eine Berichterstattung über einen Nachfolger ist doch angebracht.
 
@fufo: Warum sollte man innerhalb Europas nicht von "soccer" sprechen? Immerhin wurde der Begriff in England geprägt und ist zudem noch spezifischer als das einfache Fußball (wobei das natürlich im deutschsprachigen [und soweit ich weiß auch spanischen] Raum anders ist).---@ichmagcomputerimmern: Warum diese Abneigung gegen den Begriff "soccer"? Es ist nicht schlecht sich diese Bezeichnung anzugewöhnen, vor allem wenn man des öfteren mit Amerikanern zu tun hat, bzw. sich für bestimmte Zeit in Amerika aufhält.
 
Hab Fifa 11 damals gekauft und für mich kam die Fifa 12 Demo wieder mal nur als Update rüber.
Die Defensive is echt sehr komisch, die gehen gartnicht mehr direkt auf den Mann drauf sondern schirmen eher ab, was man vorher per extra Taste machen konnte. Ist zwar konfigrierbar aber trotzdem Anfangs sehr komisch. PES hat mich aber auch nicht wirklich überzeugt, obwohl ich vor ein paar Jahren absolut überzeugter PES Fan war. Werd wohl keins von beiden kaufen und bei Fifa 11 bleiben. PES Demo hatte auf der Xbox unregelmässige Ruckler, das hat voll genervt, richtige 1-2 Sekündliche Aussetzer und das Spiel lief einfach weiter. Dh knappe 30-60 frames haben komplett im Spiel immer wieder gefehlt.
 
@miccellomann:
nicht dass ich ein EA-Fanboy bin, aber sowas kann man denen wohl nicht vorwerfen. Grund ist einfach nur, dass sich hier der Großteil für Fussball interessiert ... und Eishockey und Football mehr oder weniger Randsportarten sind. Eishockey weniger, Football dafür umso mehr. Daher besteht auch ein größeres Interesse an Fifa. Wer die anderen Sportarten mag, wird sich die entsprechenden Spiele auch zulegen. Mir reicht Fifa aus ;-)
 
@d13b3l5: Sagen wir so: Eishockey wird zur Randportart gemacht. Faktisch ist sie das, vor allem weltweit gesehen, nicht. Genausowenig Basketball. Den Menschen wird duch die mediale Überpräsenz von Soccer nur wenig anderes Zugänglich gemacht. Darum gehts. Du hast in den Staaten ein großes Portfolio von 4 gleichwertigen Sportarten die auch gleichwertig medial vertreten sind (Hockey, Basketball, Baseball und Football). Hierzulande geht es nur um Soccer. Alles andere wird nicht gefördert; vor allem nicht von den ÖRR-Medien. Dann kommt noch eine wirklich nicht gelungene Version eines Videospiels daher (man checke wirklich mal youtube welche eklatanten Fehler sich EA da erlaubt hat) und das wird nicht mal offen gesagt. Mir unverständlich. Soccer wird kritiklos hingenommen. Das durch Soccer andere Sportarten in ihrer Existenz hierzulande bedroht sind, interessiert natürlich keinen. Nur frrage ich: Wie soll man sich für andere Sportarten interessieren, wenn sie einem medial nicht zugänglich gemacht werden und man immer noch das Gleiche sieht?
Darüberhinaus: Ich habe nichts gegen EA. Ich schätze EA Sports genauso wie 2K Sports oder Codemasters. Jedoch sind deutliche Qualitätsunterschiede zwischen den Franchises zu erkennen.
 
@miccellomann: Erkläre mir doch mal wie "Soccer" andere Sportarten in Deutschland ihrer Existenz beraubt.
 
@ichmagcomputerimmern: Durch übermäßige mediale Präsenz. Selbst bei der Eishockey WM wird immer wieder regelmäßig für Soccer-Spiele ein WM Spiel abgebrochen in der Übertragung. Es wird ganz klar eine Sportart in Deutschland medial vor alle Anderen gestellt. Daran sind die ÖRR Medien nicht unschuldig.
 
ist es noch immer so, dass die PC-Version der Konsolenversion von den Features her um eine Version zurückliegt?
 
@zwutz: Angeblich nicht mehr meinte mein Kollege gestern der sich das gekauft hat. Also Fifa hat er gekauft.
 
@Epyon83: hab nochmal nachgesehen. Angeblich seit Fifa 11 nicht mehr.
 
@zwutz: Ist das erste Jahr, dass Konsolen und PC Version exakt gleich sind ;)

FIFA11 war es noch unterschiedlich.
FIFA11 auf PC war quasi FIFA10 von der Konsole ;)
 
@zwutz: Ab FIFA 12 ist PC und Konsolen-Version absolut identisch.
 
... Ich sitze auf arbeit und Fifa12 in der Packstation... findet den Fehler :(
=)
 
@cyu: Fehler gefunden: Du hättest es dir auch zur Arbeit liefern lassen können und dir so den Weg zur Packstation gespart..
 
@cyu: Arbeit muss groß geschrieben werden. Den fehlenden Artikel kann man noch als Mundart abtun ;)
 
Ich kann mich noch gut dran erinnern, das ein Freund mir stolz erzählte: "boah....ich hab mir Fifa2000 für den PC gekauft".. Leute, wie die Zeit vergeht..
 
@cyu: Da ich Urlaub habe ist IMHO der größte Fehler ist dass du auf der Arbeit sitzt :-P
 
"Ih Äih ßportß - Zinne Gäimm!" - die Kindheit und die Fantasie ^^
 
@eN-t: Erinnert mich an das hier: http://www.youtube.com/watch?v=V0MjH05iliI
 
Wem die neue Abwehr Steuerung nicht gefällt: Man kann sie in den Controller Einstellungen auch abschalten, bzw. auf die alten zurücksetzen =)
 
@wMAN:
oder direkt auf 2 Tasten-Steuerung ;-)
 
gibts ne Demo? Wenns gut ist, würd ichs schon gern spielen, auch wenn ich kein Fußballfan bin
 
@zwutz: jap seit ca. 2 Wochen glaub ich ;)
 
@hobbeLe: ok, danke. Mal austesten. Hoffentlich gefällts mir nicht. Hab eigentlich kein Geld für sowas :D
 
frage:
da ja jetzt quasi ein manager modus bei ist, fällt demnach das einzelspiel bundesliga manager jetzt nu weg oder wird das separat dennoch irgendwann erscheinen wie jedes jahr?
 
@scary674: Manager Modus gibt es schon länger bei FIFA.
 
@scary674: Das wird separat dennoch erscheinen. Meistens gegen Mitte/Ende Oktober.
 
Ich kann euch nur empfehlen NHL 12 oder Madden NFL 12 zu ordern. Fifa 12 ist, wie jedes Jahr, eine Enttäuschung. Liegt aber auch an der Sportart "Soccer" an sich. Was EA dieses Jahr durch die Physikengine für Bugs geschaffen hat, ist unglaublich. Da haben sich die Fifaentwickler keinen Gefallen getan. Das Fifa Franchise ist bisher das Einzige, bei welchem die Impactengine zu GRafikfehlern, verdrehten Gliedmaßen der Spieler und zu übermäßgen Flugeinlagen führt. Da Fifa nicht gepatcht werden wird, ist das eigentlich für ein Vollpreisprodukt untragbar.

Daher: Kauft lieber Sportspiele die nicht enttäuschen. Für den PC ist NBA 2k11 sehr zu emphehlen. Das ist vor allem beinahe Bug-Free.
 
@miccellomann: Bist du Amerikaner oder was soll das dämliche "Soccer" immer?
 
@ichmagcomputerimmern: Für mich ist "Fussball" halt American Football....So kann man besser differenzieren.
 
Irgendwie sagt mir PES 2012 dieses JAhr überhaupt nicht zu, werde wohl zu Fifa wechseln...
 
@iSpot: was sagt dir an PES2012 nicht zu?
 
@iSpot: Dito. Es wirkt alles unfertig. Viel zu Arcadelastig. Wer auf Realismus steht, sollte zu FIFA greifen.
 
@BVB09Fan1986: Was wirkt unfertig? Und wenn PES zu arcadelastig ist, was ist dann FIFA? Haben eure Behauptungen auch mehr drauf als nur zu heiße Luft?
 
Immer wieder eine Freude, sich gegen die Kollegen zu messen :-) Bei uns in Österreich war es gestern schon in paar Läden erhältlich. Tut mir leid für die Freundin, die bleibt wie jedes Jahr für die ersten Tage leider auf der Strecke :-D
 
@WillyWonka: In Österreich wird Fussball gespielt? :D
 
@ichmagcomputerimmern: Der war echt gemein ! :D ps:aber witzig
 
".....Hierfür muss man das Spiel allerdings – erstmals in der FIFA-Reihe - bei EA Origin - verifizieren lassen. Damit sollen Weiterverkäufe unterbunden werden..." Warum zur Hölle ??? Ich KAUFE das Spiel, also will ich es auch wieder verkaufen können......aber egal...... ich muss es trotzdem haben :D
 
warte nur auf Diablo3 alles andere ist egal!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich FIFA Football 17

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles