Facebook: iPad-App soll nächste Woche erscheinen

Seit geraumer Zeit müssen die Nutzer eines iPads nun schon auf die Verfügbarkeit einer offiziellen Facebook-App warten. Unbestätigten Meldungen zufolge soll mit der Vorstellung der App am 4. Oktober zu rechnen sein. mehr... Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn die so "gut" ist wie die Android-App kann es Facebook gleich sein lassen.
 
@DimiFW: erst mal sollte facebook es auf die reihe kriegen eine anständige app fürs iphone anzubieten welche nicht alle 5 minuten abstürzt.
 
@philip992: Weiß ja nicht welche App du benutzt, aber meine ist noch nie abgestürzt...
 
@ultrara1n: Naja, bei mir stürzt sie nicht direkt ab, sie lädt einfach nur nix mehr, so dass ich sie quasi komplett killen und neustarten muss, damit es überhaupt wieder geht.
 
@Sec0nd: kann ich bestätigen. Und wenn man mal länger chattet dann stürzt die App komplett ab.
 
@philip992:

"Meine" stürzt ca. 1x pro Monat ab und da das nur die Anwendung und nicht das ganze OS betrifft, kann ich gut damit leben.
 
@DimiFW: Ich wäre echt froh, wenn die Android Facebook App für Tablets optimierter wäre
 
@p.lukas: Wenn das noch einmal 1 1/2 Jahre dauert (wie beim iPad), dann gute Nacht. Peinlich, peinlich für ein Milliardenunternehmen.
 
Bis dahin sind bestimmt eh alle bei Google++
 
@Eistee: Ich wage zu behaupten, dass der Google+ Zug abgefahren ist :) Wenn ich mir mein G+ ansehe und das mit FB vergleiche kann man sagen, dass bei G+ eher technikverliebte Leute sind während die breite Masse bei FB ist (und dort auch bleiben wird)
 
@reaper2k: Da hat Facebook alleine schon den Vorteil der Zeit. G+ bietet keine wirklichen Anreize sich von Facebook wegbewegen zu wollen und auch Google ist nicht gerade als das Unternehmen der Vertraulichkeit bekannt.
 
@wasserhirsch: Facebook bietet selbst genug anreize, sich weg zu bewegen. Cookie-"Skandal", neue Subscribe-Listen, der neue Chat.. das sind Änderungen, die Facebook leider nicht angenehmer gemacht haben.
 
@TurboV6: Möglich, aber das interessiert die Standarduser leider nicht. Dort liegt das Interesse eher an einem großen "Freundeskreis" den man bei G+ (noch?) vermisst.
 
@reaper2k: ich finde vor allem der neue Chat hat ziemliche unruhe in die normale Facebook-User-Gemeinde gebracht...bzw besteht immer noch.
 
@wasserhirsch: "Google ist nicht gerade als das Unternehmen der Vertraulichkeit" Aber FB ist ja so vertrauenswürdig...
 
Wenn man sowieso einen größeren Bildschirm hat, kann man doch auch gut die Webversion nutzen... Die Apps hängen mit jedem Update hinterher.
 
@KeatonKafei: facebook ist nur so grotten lahmarschig in letzter zeit, weil sie alles auf das neue design umstellen. Als WF davon berichtet hatte dachte ich mir auch nur "woooow hat fb es endlich öffentlich vorgestellt" ist doch logisch das sie mehr zeit und arbeit momentan in die neuen apps und neuen funktion der web "app" stecken damit diese an den start gehen kann als in die IDevice, Android und RIM Apps
 
@TeamTaken: dass es diverse abteilungen für alles gibt und nicht alle gleichzeitig an einem projekt arbeiten ist dir aber schon bewusst?
 
@KeatonKafei: Dann müssen die es aber endlich mal hinbekommen, den Chat auf iOS-Geräten zum Laufen zu bringen.
 
@remark: funktioniert das nicht einfach im webbrowser? hatte mit honeycomb da noch nie probleme.....
 
@starchildx: Mit dem richtigen User Agent schon. Aber elegant ist was anderes. Auf dem kleinen Bildschirm tippt man sich die Finger wund, wenn man mehr als drei Konversationen geöffnet hat.
 
ja und wie es aussieht wird es "nur" ein neues iphone geben, nicht 2.
 
@balini: Jo riesen kritikpunkt an Apple. Wie können die nur 1 Phone veröffentlichen. Die sollen sich mal an der Androidschwemme orientieren.
 
Bitte FB NICHT in iOS, bekommt man schon nicht vom Androiden runter! Eine G+ IPad-App wäre mir 100mal lieber. Fu FB.
 
Wozu überhaupt diese komische Facebook-App? Was macht die eigentlich alles noch so im Hintergrund? Wenn ich mal Facebook auf meinem Android öffnen will, dann nutze ich dazu Opera Mobile.
 
@seaman: Wahrscheinlich um Fotos usw. gleich hochzuladen mit der Sharing-Funktion
 
@wertzuiop123: Eine Upload-Möglichkeit im Browser aus der Foto-App fänd ich mal angebracht.
 
@remark: Ja, wäre praktisch. Trotzdem hat man es mit der App gleich per Knopfdruck auf "sharen"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check