Firefox 7: Mozilla gibt neue Browser-Version frei

Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben die stabile Ausführung des Firefox Browsers in der Version 7 veröffentlicht. Bei der Arbeit an Firefox 7 wurde der Fokus in erster Linie auf das Thema Geschwindigkeit gelegt. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
och mädels... ist es eigendlich so schwer sich bei demjenigen (hier Fat Tony) aus dem Forum für den Hinweis zu bedanken?
 
@Stefan_der_held: Ups, sorry! Hab mich gleich mal bei allen bedankt ;-)
 
@Stefan_der_held: Lohnt sich nicht zu installieren! Übermorgen kommt schon Firefox 8!
 
@ctl: Den hab ich schon seit Wochen, du meinst sicherlich Fx9.
 
@Stefan_der_held: Nö, der hat es viel eher gepostet. http://goo.gl/ziVGf
 
@Stefan_der_held: Bedank du dich doch auch mal beim Autor für das Verfassen des Artikels ^^
 
ich geh ma gleich popcorn holen, einfach köstlich wie sich in jeder firefox news über die versionsnummerngeschichte aufgeregt wird^^
 
@Alien51: Nicht zu vergessen der Ständige Firefox<->Chrome Wettkampf der Fanboygemeinschaft xD
 
@Devils Child: hoffentlich kommt auch noch ne schöne apple diskussion xd
 
@123: Jo, was die meisten noobs hier nicht wissen. Safari ist der beste Browser! :D
 
@Clawhammer: Vielleicht auf deinem Mac! Unter Windows ist Safari einfach nur grauenhaft und für Linux gibt es ihn zum Glück gar nicht. ;-)

Mike, TmoWizard
 
@Clawhammer: stimmt nicht Opera ist das, ich nutze safari nicht im osx...su anfällig
 
@Alien51 ich verstehe das auch nicht, wesentlich sind doch die Verbesserungen, wie weniger Speicher oder schneller usw. Bei Firmen sehe ich zwar ein Problem mit den schnellen Release Zyklen, aber sie sind, wenn es nicht um Entwicklung geht, auch Opfer ihres eigenen Kontrollwahns.
 
@filewalker1: nunja, da haben leute teilweise jahrelang hart gearbeitet und eine firma von grund auf aufgebaut. meinst du die wollen wegen nem softwarefehler oder ner lücke einen datenverlust und damit wieder viel zeit und hohe kosten, evtl. sogar stillstand der ganzen firma für ne weile riskieren? das kostet immer deren geld und nerven. also selbst wenn ein unternehmen im it bereich schritt halten will werden sie durch solch kurze releaszyklen in die bredulie gebracht, schliesslich muss erst geprüft werden ob damit die händlerportale zwecks garantie, bestellungen oder lohnübermittlung alle ordnungsgemäß funktionieren.
 
@Alien51: Naja die Aufregung finde ich nicht unberechtigt. Klar kann man mit Eintragen in die About:Config die meisten Addons zum laufen bringen. Aber ich habe das Gefühl mit jeder Mayor Version laufen weniger Addons oder sie laufen weniger Problemlos. Natürlich ist das auch irgendwo Schlamperei der Entwickler, aber ich habe das Gefühl, grad seit Firefox den neuen Versionszyklus hat, dass viele Addons kaum noch Aktualisierungen bekommen weil die Entwickler die Schnauze voll haben. Und naja ohne Addons steht und fällt das, was den Firefox ausmacht.
 
@darkalucard: Google Page Speed ist nicht kompatibel mit Firefox 7.0. Ist ja wohl ein Witz. Hier sieht man, das nicht mal ein grosser Konzern mit dem verkackten Versionszyklus von Firefox mit kommt.
 
@charnold: Das halte ich aber für ein Gerücht! SeaMonkey 2.4 baut auf FF 7 und da funktioniert Google Page Speed absolut fehlerfrei!

Gruß aus Augsburg

Mike, TmoWizard
 
@TmoWizard: Leider nicht. Ist unter den Addons deaktiviert und wenn ich es Deinstallieren und Neuinstallieren will, bekomme ich diese Meldung: Page Speed konnte nicht installiert werden, da es nicht kompatibel ist mit Firefox 7.0. Addblock und Firebug laufen ohne Probleme.
 
@Alien51: Wenn der FF auf gleicher Versionshöhe mit ie, Opera und Chrome ist, wird es damit vermutlich aufhören und die Releases werden in normaler Nummerierung fortgeführt.
 
nicht freigegeben. die relnotes zeigen noch betastatus, und auf firefox.com bzw mozilla.org wird ueberall noch die 6.0.2er angeboten.

offizielles release ist dann wenn die webseiten live sind. nicht vorher. die binary bits sind bereits viele tage auch schon bei frueheren versionen erzeugt, die natur der softwareentwicklung.

bitte winfuture kein fud spreaden. vielen dank. gruss.
 
@nxm: ich wollt grad sagen... solange ich die version nicht offiziell über die homepages laden kann, ist da nix offiziell
 
@nxm: Auch nicht, wenn es einen offiziellen Link von Mozilla gibt, über den man die Final 7.0 bekommt? ;-)
 
@s-e-b: bitte nicht diese ewigen ammenmaerchen. die redirectors und die download bounder funktionieren generisch.

aber die defintion ist: die version ist dann offiziell wenn die mozilla organisation bzw die subteams das teil offiziell angekuendigt haben als release. das passiert dann wenn die offiziellen seiten von mozorg bzw firefox.com etc das anzeigen.

nicht wenn irgendwelche automatismen schon auf die mirrors weisen, die ja bereits vorher bestueckt sind damit es zum relzeitpunkt losgehen kann usw.

haarspalterei on.
 
@s-e-b: Gibt es auch nen Link zur deutschen Version? Die Installation ist komplett englisch, da hab ich abgebrochen. Bitte um Hinweis, wenn das hier doch die deutsche Version ist und ich mich irre.
 
@CreechNB: http://www.chip.de/downloads/Firefox_13014344.html
 
@greeny69 @Aydin: Ich danke Euch.
 
@CreechNB: ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/7.0/win32/de/
 
@s-e-b: irgendein gefundener Link auf einen FTP ist noch lange kein offizieller Link nur weil er auf eine Mozilla-Domain verweist. Ich wäre echt dafür daß Mozilla mal eine Exe auf den FTP stellt mit der nächsten Versionsnummer die beim Start nur meldet "Ihr seid alle Volltrottel!", das wäre genial. Wie von anderen schon gesagt, noch ist es kein offizielles Release.
 
@Harald.L: Es ist ein offizielles Release, nur nicht am offiziellen Releasedatum als offizielle Final angekündigt. Jede einzelne poplige Build auf den ftp-Servern ist offiziell.
 
@s-e-b: Schon komisch das IHR aber nur die englische Version in eurem DL-Verzeichniss habt!
 
@Si13nt: Ist seit kurzem behoben, sagt der Chef. Jetzt gibt es die deutsche Version.
 
@nxm: Das macht WF doch jedes Mal - scheint einfach zwanghaftes Geltungsbedürfnis der Redakteure zu sein.
 
Hm... Mein Master Passwort wird nicht mehr akzeptiert und Zoom-Reset mittels Ctrl+0 funktioniert auch nicht mehr. Schade...
 
@Devils Child: Hab noch die Beta 6 drauf, und da funktioniert beides (Master Passwort habe ich seit Firefox 5 nicht geändert).
Da ging bei dir wohl was bei der Installation schief.
 
@Devils Child: ctrl+0 geht ohne probleme ...
 
Ein bisschen sollten sie an Azure und der damit verbundenen Hardware-Beschleunigung aber noch arbeiten. Momentan taktet meine GPU sofort vom niedrigen 2D-Takt auf den Maximaltakt hoch, sobald ich die erste Website aufrufe, auch wenn die Seite nur Text enthält. Da geht der IE9, der ja auch auf GPU-Beschleunigung zurückgreift, etwas sparsamer mit den Ressourcen um. Dort bleibt die GPU im idle-Takt, und taktet nur bei sehr schnellem Scrollen oder Flash-Inhalten hoch. Bei Laptops geht das dann auch noch auf die Akkulaufzeit.
 
@mh0001: Falls du eine nVidia-Karte hast liegt das evtl. am Treiber. Der letzte Final-Treiber 280.x zeigt dieses Verhalten. Entweder den 275.33 verwenden oder den neuesten Beta 285.x, dort ist das wieder behoben.
 
@Harald.L: Ist es offensichtlich nicht, denn gerade mit den 285er-Treiber ist es mir aufgefallen, sowohl beim 285.27 als auch beim ganz neuen 285.38 :) Momentan hab ich die Hardwarebeschleunigung darum einfach ausgeschaltet.
 
Aber welcher Version soll eigentlich die native x64 Version angeboten werden ?
 
@Keldrim: ab der Version 1337 ;)
 
@XP SP4: Hm, beim aktuellen Vorranschreiten also ca. Ende des Jahres:)
 
@XP SP4: Bis zur Version 1337 dauerts ja anscheinend nicht mehr lange. Aber selbst wenn 128 Bit zum Standard erklärt wird, kommen se nichtmal bei 64Bit an ;) Zudem wundert es mich ziemlich, dass es nen 32 Bit Mozilla gibt :-D
 
Wann kommt endlich mal wieder was neues bezüglich Electrolysis? Vom MemShrink merk ich persönlich auch nichts, Firefox 7 verbraucht genau wie 6 bei mir immer um die 500mb - was mich aber nicht stört, das System hat ja noch über 5GB frei. Auf jeden Fall nett dass Mozilla endlich das Thema Geschwindigkeit / Trägheit anpackt, auch wenn ich es besser fänd, wenn die fetten Projekte diesbezüglich mal kämen und nicht nur Flickenschusterei... Bemerkenswert aber, trotz aller Versionsnummermeckerer: Alle meiner ~30 Addons sind kompatibel.
 
@lutschboy: Dito. Alle 21 Erweiterungen laufen direkt. Inzwischen haben sich die Entwickler offenbar dem Release-Zyklus angepasst. Es war aber auch klar, dass es sich anfangs nur um ein temporäres Problem handeln würde.
 
Mal schauen wieviele AddOns diesmal nicht gehen, weil man Firefox 4.3.0 unbedingt 7.0 nennen muss um einen nicht vorhandenen Fortschritt zu suggerieren...
 
@TiKu: Und wie stehts? Bei mir laufen alle 15 Addons.
 
@clouchio: Ich warte mit dem Update noch, bis Firefox es selbst findet. Bei 5.0 und 6.0 liefen bei mir jeweils 2-3 AddOns nicht mehr.
 
@TiKu: Auch mit Fx 4.3.0 würden viele Addons nicht mehr laufen, denn die laufen wegen diverser Änderungen / Neuerungen nicht mehr, und nicht wegen einer Nummer. Genau deshalb nennt man ihn 7.0, um diese inaktiv zu setzen, damit sie den Browser nicht lahmlegen!
 
@OttONormalUser: Oh, komischerweise liefen die AddOns alle wieder, nachdem man manuell in der xpi bzw. rdf die Versionsnummer hochgesetzt hat, die auf 4.* stand (womit sie mit 4.3.0 gelaufen wären).
 
@TiKu: Dann musst du dich beim Addonhersteller beschweren, das er das nicht macht, Zeit hätte der mehr als genug dazu!! Oder du installierst dir das hier http://goo.gl/ztI8y dann brauchst du nix mehr händisch ändern. Bei Addons die wirklich nicht mehr laufen, hilft auch das hoch setzen der Version nix mehr, und um die geht es, und nicht um die Faulheit einiger Entwickler!
 
@OttONormalUser: lol, dir ist wirklich jeder Umstand recht, um den Versions-Mist, den Mozilla grad abzieht, schön zu reden. Naja, dass es Mist ist, das dürften sie wohl selbst bei den Nutzerzahlen bemerkt haben.
 
@Corleone: Genau, und weil es Mist ist, gehen die Leute zu Chrome, wo es kein Mist ist? Die Nutzerzahlen stagnieren, was soll man daran also sehen? Firefox ist immer noch der am zweit meisten genutzte Browser, in DE hat er über 50%, Nutzer verliert er dort an den IE, nicht an Chrome, was willst du also andeuten? -> http://goo.gl/ytMf9 -> Dein subjektives Empfinden, welches du hier in den Nerd-Kommentaren erlangt hast? Euer Rumgeheule wegen einer Nummer geht einem auf den Keks, weil es nicht nachvollziehbar ist, die meisten Erweiterungen laufen, ja sogar mit Fx8 Aurora. Die Zeit die manche zum rumheulen vergeuden sollten sie nutzen Lösungen zu finden, eine habe ich oben verlinkt, aber rumheulen ist ja einfacher. Wenn der Fx immer mehr hinterher hängt, wird auch wieder rumgeheult, weil ja dauernd nur Bugfixes kommen, aber keine Neuerungen, wie man es macht ist es falsch.
 
@OttONormalUser: Welchen Vorteil hat die Änderung an der Versionierung gebracht? Auf welche Killerfeatures musste man nicht mehr so lange warten? Und das ist kein Rumgeheule, das ist berechtigte Kritik. Das sieht btw. die Mehrzahl der Nutzer so, du stellst hier die Minderzahl. Chrome ist so gestaltet, dass die neuen Versionen wirklich *null* Umstände für den Nutzer bereiten. Der Durchschnitts-Chrome-Nutzer wird sine Version vermutlich nicht mal kennen.
 
@Corleone: Und warum stört sich ein Durchschnitts-Firefox-Nutzer an dem Updatezyklus? Das Update wird im Hintergrund geladen, beim nächsten Browserstart installiert und die Addons laufen (bis auf ein paar ganz wenige, wo die Entwickler etwas bequemlich sind) alle sauber weiter.
 
@Corleone: Mag ja sein, dass Chrome das so macht, aber erstens finde ich dort keine brauchbaren Addons, zweitens möchte ich nicht, dass er stille Updates macht, und drittens ist mir Chrome zu unflexibel, so dass ich von vorn herein auf vieles verzichten muss, was beim Fx vll. mal ein paar Tage nicht mehr funktioniert. Die Mehrzahl der Firefoxuser die ich kenne, denken genau so wie es The_Xar in re:10 gesagt hat, ich denke eher, dass die Leute hier in den Foren die Minderzahl darstellen. Das Addonsystem vom Fx wird auch umgestellt, und die meisten Erweiterungen werden in Zukunft automatisch geprüft und auch laufen, bzw. tun das auch jetzt schon. Sollen doch Jammerer zu Chrome wechseln, nix dagegen, aber das tun sie ja auch nicht, warum nicht wenn da doch alles so toll ist?
 
@TiKu: http://blog.fligtar.com/2011/09/26/add-on-compatibility-progress-plans/
 
@TiKu: Bei 4.3 wären genauso Addons nicht mehr kompatibel gewesen...
 
"Bekanntlich hängen vom Speicherverbrauch sehr viele unterschiedliche Faktoren ab" - ihr meint das wohl anders herum?!

Die Addons sind deswegen Kompatibel, weil Mozilla jetzt offiziell sagt: Behauptet erstmal, sie funktionieren und wartet dann auf Fehlermeldungen.....
 
Was mir grad auffällt, anscheinend wurden die http:// und www Prefixe aus der Adressleiste genommen. Bitte sagt mir dass es dafür einen about:config-Eintrag gibt...? Edit: Puh, gibt's: browser.urlbar.trimURLs
 
@lutschboy: Das hat Mozilla bereits kommuniziert, bei Opera hat mich dies auch immer gestört(wie ist das eigentlich bei Chrome/Chromium?) Das ist auch das Schöne am Fx, du kannst ihn dir nach Belieben einrichten und anpassen, das ist bei anderen Browser viel weniger das Fall
 
@XP SP4: In Chrom(e/ium) wird das auch getrimmed, gibt aber keine Option zum deaktivieren dafür.
 
@XP SP4: Trotzdem nervt es mich, dass bei jedem Update irgendwelche Einstellungen geändert werden, die man dann erst wieder ausschalten muss.
 
@lutschboy: Jo, das ist mal wieder ein klassischer Mozilla. Ein Addon hart ohne Optionen implementieren und dann noch nicht mal die volle Funktionalität von LocationBar² übernehmen. Damit ist mal wieder gar niemandem geholfen. ;(
 
keine Lust mehr, habe erst vor 4 Wochen Firefox 6 installiert, und Juni Firefox 5, da war es auch immer "ganz neu".
Mit Firefox 6 bin ich zufrieden und das reicht mir für dieses Jahr. FF6 sieht genau so aus wie FF5 ohne irgendwelche Unterschiede.
Es ist kein guter Eindruck, wenn man pro Monat eine neue Version programmiert, sieht dann immer aus, wie oberflächlich programmiert.
 
@MiBe: mimimi, eine Minute deines Lebens.
 
@Morku90:

Auf Arbeit werden seit über 10 Jahren Internetexplorer 6 installiert und das ist Standard. Wenn mal ein neuer Rechner aufgesetzt wird, immer mit IE6, denn es ist bewährt und jeder weiß, wie es funktioniert.
Die denken nicht drüber nach, alle paar Wochen etwas neues auszuprobieren.
Warum soll man nun mit Firefox alle paar Wochen was neues installieren? Die sollen eben mal ein definierten Standard finden und das bleibt dann mal für längere Zeit (mindestens 3 Jahre).
 
@MiBe: Bitte bedenke, dass du dann eventuell Sicherheitsupdates verpasst.
 
@clouchio:

Die Programmierer sollen sich eben mal konzentrieren, dann müssen sie nicht fortwährend neue Versionen nachschieben, weil wieder vieles vergessen worden ist.
Für Sicherheitsupdates braucht man eigentlich auch keine ständige neue Versionen, vgl. Windows 7
 
@MiBe: Das Geheule langweilt, benutz den IE und gut ist.
 
@lawlomatic: also ich hab nix gegen Microsoft aber der IE ist für meine Begriffe nicht mehr so Anwenderfreundlich, nervig immer fragt er nach Aktivierung von PlugIns und das Handling ist nicht mehr so gut. Ich benutze ihn nur noch zum testen oder bei Silverlight Anwendungen.
 
@clouchio: Genau deswegen wird die Releasepolitik auch so hart kritisiert. Man ist als Nutzer dazu verdammt, diesen Irrsinn mitzumachen. Die Vermischung von Sicherheitsupdates mit Feature-Releases ist das Letzte. @MiBe: Und FF5 sieht genauso aus wie FF4. Noch lächerlicher wird es bei Thunderbird. Während sich bei Firefox zumindest ein bisschen was tut, herrscht bei Thunderbird absoluter Stillstand, aber man wirft trotzdem mit Major Releases um sich als gäbe es einen rasanten Fortschritt.
 
@TiKu: Wer verdammt dich denn dazu? Nimm einen anderen Browser, du hast die Wahl. Vorher wurde kritisiert, dass Fx hinterher hängt.
 
@OttONormalUser: "Vorher wurde kritisiert, dass Fx hinterher hängt." Von mir nicht. Hinterhängen wobei eigentlich? Bei der Versionsnummer?
 
@TiKu: Bei der Geschwindigkeit und den Funktionen, oder wieso laufen die Leute alle zu Chrome, weil der ja sooooo schnell ist? Mir gefällt, das Neuerungen und Verbesserungen schneller bei mir ankommen, wenn´s dir nicht gefällt, nimm den IE, dann haste Jahrelang Ruhe.
 
@OttONormalUser: alles, was nach 4.0.0 kam, waren Bugfixes, die man auch als 4.0.x rausbringen könnte. Auch so ein MemShrink ist nur eine Beseitigung eines Fehlers und nicht ein Feature.
 
@Link: Und warum funktionieren dann einige Addons nicht mehr, auch dann nicht, wenn man die max.Version anpasst? Wenn es nur Bugfixes wären, würde das nicht passieren. Das man sich so über die Versionsnummer aufregen kann, ist mir echt ein Rätsel.
 
@OttONormalUser: Seit wann ist es unmöglich durch einen Bugfix etwas anderes kaputt zu machen? Die Leute von Mozilla wären da nun wirklich nicht die ersten, denen sowas passiert. Und ich rege mich nicht wirklich über die Versionsnummer auf, sondern darüber, dass die Begründung für die Versionssprünge war ja, dass die User schneller von neuen Features profitieren sollen... nur welche Features? Alles, was in 5 und 6 kam, war ne elend lange Liste von Bugfixes und einige Deteilverbesserungen von bereits enthaltenen Features. Und die tatsächlich neue Funktionen sind zwar auch dabei, aber da ist nach der 4 nichts dabei gewesen, worauf man nicht auch ein Jahr hätte warten können wie früher (wobei man das in den Release-Notes auch nur geschickt wie ein neues Feature formuliert hat, z.B. sind Verbesserungen an der CSS-Unterstützung IMO keine neuen Features).
 
@Link: Mein Gott, was erwartest du denn für Features, die eine Versionierung nach DEINEM Sinn rechtfertigen? Für mich sind das Features genug, und ich will darauf kein halbes Jahr warten, und die Versionsnummer interessiert mich nicht im geringsten. Mozilla will das so, also steckt euch eure Begründungen an den Hut und lebt damit oder wechselt den Browser, wenn euch die Versionierung so überaus wichtig ist! Es nervt langsam, und ändern werdet ihr damit NIX. Beim alten System ist es so gut wie nie dazu gekommen, das Erweiterungen nicht mehr funktioniert haben, es waren ja auch nur Bugfixes, und KEINE Detailverbesserungen an vorhandenen Features! Ich hab ja nicht gesagt, dass man dadurch nichts kaputt machen kann, nur das es äußerst selten passiert ist. Verbesserungen an der CSS-Unterstützung ist aber eine Änderung, die sonst erst später Einzug erhalten hätte, weil nach dem alten Versionierungssystem nur Bugfixes hätten kommen dürfen! Gibt es nix wichtigeres, als sich an so nem Scheiß aufzuhängen? Hätte, wäre, müsste.... Hätt der Hund nicht geschissen, hätt er den Hase gefangen, und für Mozilla gilt es den Hase Chrome nicht zu weit weg rennen zu lassen, und Änderungen die keine Bugs betreffen, rechtfertigen schon immer einen Versionssprung.
 
jetzt ist es in Englisch und wer weiß was für eine Version - ich finde das nicht gut WinFuture!
 
danke für das Minus, lecker -:) aber wie bekomme ich die Version wieder in deutsch? Das wäre hilfreicher!
 
@filewalker1: Installiere einfach die deutsche Version drüber, Link findest du in [o3][re:7] oder hier: http://bit.ly/n59GjD
 
@lutschboy: Vielen Dank, ein Mann der Tat! Alles wieder gut :-)'
 
@lutschboy: Ist es denn unter Windows nicht wie bei Linux möglich einfach Sprachpakete zu installieren?
 
@XP SP4: Ich bin wegen Zeitmangel nicht mehr ganz auf dem laufenden was Fx betrifft, aber ich kenn Sprachpakete unter Windows nur für Nightlies. Keine Ahnung aber wie das seit der Umstellung der Versionspolitik gehandhabt wird.
 
@filewalker1: fand ich am anfang auch nicht berauschend ;)
 
@xerex.exe: gell, irgendwie ein Schnellschuß, besser etwas warten oder die deustche Version beim Download mit angeben. Gibts den Firefox eigentlich jetzt getrennt für 32 Bit und 64 Bit Systeme oder wird das automatisch erkannt?
 
Ich mag Sync nicht, ernsthaft nicht. Mal davon abgesehen, dass ich derartige Daten ungern in die Hand Dritter gebe, aber warum ist das aufsetzen eines eigenen Sync-Servers so dermaßen kompliziert? Warum nicht einfach nen FTP(S)-Sync erlauben?
 
@zwutz: Das allein wäre ja noch nicht mal das Problem, aber der Klassiker Xmarks macht das ja seit ein paar Versionen auch nicht mehr. Schon irgendwie toll daß immer die Standardfunktionen ignoriert werden.
 
benötige einen roboform workaround, damit das plugin mit v7 läuft.. gibts da ne möglichkeit oder warten bis roboform updatet?!?
 
@hjo: Versuch es mal mit diesem Addon: http://goo.gl/ztI8y
 
@OttONormalUser: hat nicht funktioniert, aber danke für das addon... das ist mal richtig nützlich.... hab jetzt keepass wieder laufen
 
@hjo: Bitte, wenigstens einer der sich um Lösungen bemüht, und nicht gleich rumjammert. ;-)
 
Speicher wollen sie verbessert haben? Seh nix. FF verbraucht auf WF 170mb, IE nur 100mb.
 
@Laika: Mensch, dann musst du bald mal auf 500MB RAM aufrüsten.
 
@Laika: bei mir sind es 127 zu 129MB (6.0.2), mit dem IE kann man den Verbrauch aber nun wirklich nicht vergleichen
 
@Laika: Die großen Verbesserungen auf dem Gebiet kommen erst mit FX9, so wie ich das verstanden habe.
 
@Laika: http://tinyurl.com/3zflzlj
 
Muss ehrlich sagen im Moment begeistert mich der Firefox nicht mehr so

Liegt wahrscheinlich daran, dass Mozilla

auch bisher nicht mehr so großartige Neuigkeiten mit ein bezieht.

Google gibt sich da mehr Mühe. Sorry so finde ich es eben.

Bin mit dem Chrome im Moment mehr als zufrieden.
 
@Googlewolf: Chrome hat sich seit 6 Versionen auch nur unter der Haube geändert, woran siehst du, dass die sich mehr Mühe geben?
 
Habt ihr auch seit FF7 ne andere Schriftart auf allen Webseiten? Vorher war das iwie anders?!

Speicherverbrauch sieht hier auch wie bei 6 aus... ^^
 
@Jedi123: ja, die Schrift wird wieder per GDI Metrik trotz Direct2D gerendert. Gehe zu about:config und lösche einfach alles bei gfx.font_rendering.cleartype_params.force_gdi_classic_for_families raus. Ich finde das neue rendering ab Firefox7 endlich wieder augenschonend. Bei Firefox 4,5,6 habe ich die Hardwarebeschleunigung deshalb abgeschaltet.
 
also so wie ich das sehe war das ein minor upgrade/update ... clone window mußte ich neu installieren, das war's dann auch, der start des programms erscheint schnell das surfen auch. ----- morgen werde ich das mal etwas intensiver anschauen was das surfen angeht, da habe ich nämlich erhebliche mängel beim FF 5.x und 6.x verzeichnen müssen, besonders wenn die history länder als eine woche war, hat sich der FF kaum mehr eingekriegt ...
 
Wieder mal englische Version verlinkt, ohne Hinweis!
 
@janeisklar: ja fiel mir auch grade auf.. sowas hat wf noch nie gemacht.. dachte sei die deutsche version.. also abwarten auf offizielles release!
 
@scary674: Doch, hat WF auch in der Vergangenheit schon gemacht. Ist ja nicht dramatisch, oft landet man dann aber auf englischen Seiten. Daher wäre ein Hinweis darauf seriöser! Chip kann es besser: http://kurzlink.de/E0IYeCA9V
 
@janeisklar: Ist behoben, sagt der Chef. Ist nun die deutsche Version.
 
gibt es einen Unterschied zur Aurora Build? außer das es eine alpha ist.
 
@schmidtiboy92: Ja, 6 Wochen Entwicklung. ;)
 
Firefox hat eine Aufhohljagd nötig, damit FF an die hohen Versionsnummern des IEs anschließen kann. Das ist meines Erachtens der Grund für die schnellen Wechsel.
 
@Meckerbock: der ie sollte mal an seinem addonsystem basteln, damit populäre erweiterungen auch dort endlich anklang finden....
 
@krusty: Der IE ist mir sowas von egal. Mir reicht der FF, seit Netscape 2.0 hab ich von Mozilla den Browser. Aber eine hohe Versionsnummer scheint sich besser zu verkaufen als eine niedrigere.
 
@Meckerbock: kritisierst du die hohe versionsnummerierung oder den schnellen releaszyklus?
 
@krusty: Eigentlich wollte ich nicht kritisieren. Nur meine Meinung bezüglich des schnellen Versionszyklus mitteilen.

Wenn die andren Browser alle z.b. die Versionsnummer 11 haben und FF noch bei 4.0.x.x.x steht kann der verdacht aufkommen das es veraltetete Software ist, weil man ja gelernt hat das hohe Versionsnummern Forschritt bedeuten. Mir ist klar das Mozilla einst eine andere Versionsnummernstrategie führte und nun das vermutlich aufholen wollen. Die breite Masse der Leute guckt halt auf die Zahl links vom Punkt und nicht auf eine irgendwo rechts hinten.
 
@Meckerbock: "die breite masse" kümmert sich nicht um die versionsnummer im namen - und darauf zu schließen dass ein browser mit einer höhren versionsnummer besser ist als ein browser mit niedriger versionsnummer ist etwas naiv.

vielleicht interessiert dich jedoch das hier: http://evolutionofweb.appspot.com/
 
Ich vermisse Firefox, als MacUser muss ich allerdings Safari verwende, wegen dem wirklich praktischem Vollbildmodus in Lion.
Firefox mit Lion fullscreen, wo bleibst du :S
 
@Macer: der 7er HAT unter Lion auch den Vollbildmodus
 
@Macer: Meinst bestimmt folgendes: http://goo.gl/6p0Mc ____ Da es das nicht in Fx 8 und Fx 9 geschafft hat, wird es wohl frühestens mit Fx 10 erscheinen. Folgendes dürfte dich auch interessieren: http://goo.gl/5sSdp
 
ich finde es sehr traurig und auch schlimm, daß wenn man eine neue Version installiert, die meisten Add-Ons nicht mehr funktionieren. Schade.... Deshalb bleib ich bei meiner alten Version von Firefox, da gehen wenigstens auch meine AddOns alle. In Zeiten von Quad-Prozessoren und >8GB Ram, ist eigendlich egal, wieviel Speicher das Prog verbraucht, und 'nen Geschwindigkeitsschub kann ich mir nicht vorstellen, das man da große Unterschiede bemerkt. Wenn die es mal schaffen würden, alle Add-Ons kompatibel zu kriegen, könnte man es wagen die neue Vers. zu installieren. Es ist ja noch nciht einmal möglich die alte Vers zu behalten, und noch zusätzlich die neue zu installieren, zum Probieren. .............
 
@passat35ifahrer: 13Addons, alle funktionieren...... "Es ist ja noch nicht einmal möglich die alte Vers zu behalten, und noch zusätzlich die neue zu installieren, zum Probieren...." Wenn man weiß wie, ist das überhaupt kein Problem.
 
@passat35ifahrer: Der Speicherverbrauch war noch nie übertrieben wenn nicht mal wieder ein Leak dafür gesorgt hat daß Fx 1,5GB schluckt, aber das ist dennoch kein Grund Resourcen grundlos zu verschwenden. Kann ja gut sein daß man den Speicher auch für andere dicke Sachen wie Photoshop oder ähnliches braucht und deswegen nicht den Browser schließen möchte.
 
@passat35ifahrer: http://blog.fligtar.com/2011/09/26/add-on-compatibility-progress-plans/
 
@Stan: Schön daß sie langsam auch auf den Tricher kommen. Viele Jahre und noch mehr Versionen zu spät, aber immerhin.
 
@passat35ifahrer: Die Meisten??? "Von den 637 Add-ons, die 95% der Add-on-Benutzung ausmachen, die Mozilla bekannt ist, sind 99% gegenwärtig mit der neuesten Version von Firefox 7.0 kompatibel." Quelle: https://addons.mozilla.org/de/firefox/compatibility
Also entweder sind "die meisten" nicht bei AMO gehostet oder gehören zu den 5 AddOns, die nicht lauffähig sind, gemäß max. Version.
 
@The_Xar: Wenn ja mal Addons genannt würden, die nicht mehr laufen, aber man hört immer nur: Die Meisten, viele, alle, 2 von 3.... Entweder wird hier tierisch übertrieben, oder die Leute nutzen wirklich genau die 5% Addons, die es betrifft, dann wüßte ich aber gerne, welche das sind. Ich hab 18, und nur der Updater von Battlefield Heros läuft nicht.
 
Die angekündigte Ressourcenschonung bleibt aus: Firefox 7 verbraucht zumindest nach außen hin etwa gleich viel Speicher wie Firefox 6. Die Azure-Engine macht sich dafür sehr wohl in den Benchmarks bemerkbar. Nicht zuletzt wegen der Sofort-Synchronisation von Lesezeichen & Co.
 
wieviele addons mit der Einfürung des 7er Fuchses nicht mehr funktionieren werdeen? hab irgendwie Angst es auszuprobieren...
 
ich finde Google Chrome besser!
so und jetzt mal gucken wie viele Firefox Fans beleidigend werden:-)
 
@Castiel: Provokationen wollen wir nich, erst recht wenn keine Begründung vorliegt wieso du Chrome besser findest... :-)
 
@Rikibu: 1 Provoziere ich nicht! und zweitens muss ich gar nichts begründen! wenn ich Google Chrome besser finde ist das nun mal meine Meinung....
 
@Castiel: deine Meinung ja, aber was is die schon wert für die Leute hier, wenn du die nich begründest? Jeder will seine Meinung äußern, aber kommts dann zur Argumentation siehts dann oft dünne aus...was widerum bedeutet, dass du dir deine Meinung auch im stillen hättest denken können, denn sie hat für die Mitlesenden keinerlei Mehrwert ohne Begründung. so gehts mir zumindest.
 
@Castiel: Wozu beleidigen? Firefox ist einfach besser als Chrome und Punkt!
Aber ich kann dir sogar ein paar Begründungen liefern. Z.B zeigt Firefox mir beim 1. laden die besuchte Website an und tut nicht nur so als ob er was läd und die Seite bleibt weiß (und komm bitte nicht damit, dass das an meinem Rechner liegen muss, natürlich tut es das aber wozu beheben?).
 
naja wenn morgen die final kommt un das hier die beta is dann wart ich doch mal auf morgen oda ? =) hätte winfuture auch gleich erst morgen mit erscheinen der final die news machen können
 
@Place.: Wer sagt denn das es ne BETA ist? Das ist keine BETA!
 
@~Chris~: ehm doch: "In den offiziellen Release Notes zu Firefox 7 ist noch die Rede von einer Betaversion. Zudem bietet man den Besuchern der Firefox-Webseite gegenwärtig noch die Version 6.0.2 zum Download an."
 
@Place.: Negativ! Die Version die jetzt released wurde, ist die gleiche Version die man gestern Abend auch schon auf den FTP Servern finden konnte. Die Deutsche Version ist z.Bsp. zum 22.09.2011 datiert. Also hat sich da nichts geändert! Nur weil die Webseiten noch nicht aktualisiert sind, heisst das ja nicht, das der Build noch nicht fertig ist.
 
Jedesmal,wenn eine neuer Version eines Browsers auf den Markt kommt,wird hier und da von,Chrome ist besser,Firefox ist besser,etc.
diskutiert,aber keiner kann genau begründen warum Chrome besser ist,oder Firefox besser ist.
Das ist wie bei den Virenprogrammen,da wird auch immer gesagt
das Avast besser ist als MSE,etc.ohne es zu begründen.
Man könnte auch fragen,warum nutzt Ihr Windows und nicht Linux oder MAC.
Oder Windows ist besser als MAC und Linux.
 
@Fat Tony: Oft ist es ja auch einfach nur Geschmackssache!
 
@Fat Tony: Ich hab hier schon öfters argumentiert, dass Chrome eine wesentlich schlechtere Unterstützung des Grundlagenstandards CSS 2.1 besitzt. Nachvollziehbar z.B. durch die Testergebnisse der offiziellen Testreihe (über 8000 Einzeltests). IE9: 98,8%; Firefox 4: 97,1%; Opera: 77,4% (allerdings sind nicht alle Tests berücksichtigt worden, bei einem früheren Test schaffte Opera ca 92%); WebKit, also Safari und Chrome kommen nicht mal über 90% obwohl Google und Apple daran arbeiten, das muss man sich mal geben. http://test.csswg.org/suites/css2.1/20110323/report/results.html
 
Oh wow, und die neue Version von Opera die letzten Tage wurde nicht berichtet? Die Firefox Versionen sind ja mittlerweile eh nur noch Minor-Versionen, wenn ÜBERHAUPT. EDIT: Oh Moment, wir sind noch gar nicht weiter als 11.51.
 
Das wird ja noch ein spannendes Rennen. Google Chrome ist schon bei Version 15 und Firefox zieht auf Version 7 nach. Klasse, macht nur so weiter. Ob das für den normalen Benutzer wirklich etwas bringt sei mal in Frage gestellt. Vermutlich werden dann ab 2012 im Wochenrhytmus neue Versionen publiziert - irgendwann erreichen wir den Minutentakt ...
Vielleicht wäre es wirklich hilfreicher monatlich stabile Updates zu bringen als ständig die Versionen ins Unendliche hochzuziehen (immerhin sind ja schon Firefox 10'er Alpha-Versionen im Netz).
 
@LutzR: Wo ist denn der Unterschied zu sechswöchigen Releases und monatlichen Updates? Ob die Version nun 4.3.458.7.88.47.15. Heißt oder 7.0 die man sich da installiert, ist doch völlig Wurst!
 
@LutzR: 1. Wenn du jetzt schon eine 10 Alpha siehst lad die blos nicht, ofizell gehts erst bis 9, ab heute abend/morgen gibt es eine 10alpha ;)
2. Chrome ist eh schneller also nix mit spannendem Rennen.
3. 5 wöchig wurde abgelehnt, warum also monatlich?
 
@LutzR: Der Plan steht: http://www.pcwelt.de/news/Ausblick-Zeitplan-fuer-Firefox-9-bis-Firefox-13-steht-bereits-fest-3381866.html. Am 05.06.12 kommt erst die Version 13 ... Schade. Dann wird Chrome wohl schon bei Version 20 sein ... - ABER der Internet Explorer wurde überrollt, da er dann bestenfalls erst mit Version 10 trumpfen kann. Gratuliere Firefox. Ich verabschiede ich nun von Firefox und bleibe wieder beim IE ...
 
Benutze das seit vorgestern (also seitdem die Final fertig ist) und muss sagen... noch nix bemerkt ;) Bin aber froh dass die Plugins noch halbwegs laufen.
 
http://goo.gl/4dWli
was will man dazu noch sagen? :)
 
@schoeller: Bravo, Thumps-Up, Weiter so....
 
einziger Unterschied den ich bisher bemerkt habe: das http:// in der Adressleiste wird nicht mehr angezeigt..
 
jetzt in etwa ist das teil offiziell auf den hauptseiten angekuendigt und freigegeben. nicht etwa bereits gestern oder noch frueher. schoenen gruss an die winfuture qualitaetskontrolle
 
@nxm: Und auch endlich die 3.6.23 :) > http://www.mozilla.org/en-US/firefox/all-older.html
 
@nxm: Ohhhh man wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...! Die Version auf den FTP Servern hat sich nicht geändert in der Zeit. Die Version die jetzt offiziell verkündet wurde, ist die gleich wie gestern Abend. WinFuture hat einen sehr guten Job gemacht. Und du bist einfach nur ein noob. Find dich damit ab!
 
Tabs sind nun teilweise animiert - ist neu oder? Jedenfalls beherrscht Chrome das heraustrennen von Tabs noch immer am besten von allen Browsern.
 
lustig ist, dass auotupdate scheinbar wieder abgestellt ist, d.h. aeltere z.b. 6.0.2er zeigen jetzt wieder kein update mehr auf 7.0 an, denn es scheinen sich paar gravierende bugs eingeschlichen zu haben, und es ist bereits das 7.0.1er in vorbereitung.

mozilla at its best. chemspill ftw.
 
@nxm: wegen des Problems dass die Addons nach dem Setup weg sind. Dieses Problem haben einige Anwender, bei mir trat es nicht auf.
 
Merke keinen Unterschied... SSD sei dank :/
 
schon lustig hier werden apple fans madig gemacht und auf apple seiten die windows fans.... uiui was für ein kindergarten
 
im neuen peacekeper beta test macht auch dieser firefox mal wieder gegen chrome ne schlechte figur einige test gehen garnicht und chrome hatt 2 mal so viele pukte und alle tests laufen good by firefox
 
nutze schon beta 8 :D
 
HIER MAL EIN ADD-ON WAS NICHT LÄUFT: Bookmark-Previews
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles