Google vor Einführung des Online-Speichers Drive

Gerüchte über einen Online-Speicher von Google nach Vorbild von Dropbox gibt es schon länger. Nun dürfte es bald tatsächlich so weit sein: Auf einem Google-Event war (kurz) ein Screenshot des Drive genannten Dienstes zu sehen. mehr... Google, Apps, Mail, Kalender, Talk, Tasks Bildquelle: Google Google, Apps, Mail, Kalender, Talk, Tasks Google, Apps, Mail, Kalender, Talk, Tasks Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es kommt jetzt wohl auf die Leistungsfähigkeit der Sync-Software an, schätze ich mal. Dropbox kann DeltaSync, was kann Google Drive? Bin sehr gespannt. Denn die Preise für Speicherplatz sind bei Google ja eher ein echtes Schnäppchen.
 
@Xerxes999: Toll, dafür dürfen Dropbox Mitarbeiter sich deine Dateien ansehen - wobei vermutlich dürfen sie es nicht, aber sie könnten ;)
 
@sanso1: die schauen sich mit sicherheit auf der n8schicht ein paar screener an
 
@sanso1: Na und?
 
@sanso1: mal abgesehen von wuala können sich die mitarbeiter von sämtlichen cloudangeboten deine daten ansehen. es gibt aber intern diverse mechanismen die unberechtigte einsichtnahme verhindern. zum beispiel werden die dateien als nummern ohne dateinamenerweiterung gespeichert. mal abgesehen von den admins hat erstmal keiner der normalen mitarbeiter zugriff auf verknüpfungen zwischen deinem konto, der datei und ihrem richtigen namen. würde dropbox die privatsphäre nicht respektieren wären die auch sehr schnell vom markt und die betreiber hinter gittern.
 
@bamesjasti: http://www.golem.de/1107/84671.html Nur damit wir auch vom selben sprechen ;)
 
Speicherplatz hin oder her, Kollege hats mal geschafft sein Googlemail-Konto über 9 Monate mit 3 GB Datenbank Backups zu befüllen ... wurde gesperrt, seine Backups somit alle weg ... beworben werden derzeit 7,5GB Speicherplatz.
 
@wuddih: Der Speicherplatz soll halt primär für E-Mails dienen ;)
 
@passtschon: Backups per Mail sind ein normales Verfahren.
 
@passtschon: Wird man schon dürfen http://goo.gl/Zf7f1 Vieleicht zu viel "geflooded". Wird schon seinen Grund haben, wir kennen die Umstände nicht ;) Gibt so manche Bedingung, bei anderen übrigens auch: http://www.google.com/accounts/TOS?hl=de
 
Genial! Ich nutze die Google Dienste sehr ausgiebig und bin voll auf zufrieden. Wenn jetzt auch noch meine "Dropbox" aus einer Hand käme, wäre das ja super! Nur noch ein Account für alles.
 
@felixfoertsch: Verstehe nicht, warum dafür ein Minus bekommst. Aber ist hier ja nichts neues mehr. Ich stimme dir voll und ganz zu.
 
Nur 2GB Gratis? Bei Skydrive gibt es 25 GB bzw. Unlimitierten Speicherplatz für Fotos/Dokumente. Und Skydrive wird ja langsam richtung Dropbox ausgebaut!
 
@Edelasos: jop finde es genial! Auch in verbindung mit meinem Windows Phone ne tolle Sache. "Hochladen zu skydrive" und fertig :-)
 
@something: So wie mit dem Android App Sorami. Sehr praktisch!!!
 
@Edelasos: Japp Skydrive in Verbindung mit Live Mesh ist ne Super sache :D
 
@Edelasos: War bei Skydrive nicht die File Größe auf 250Mb beschränkt?
 
@Mandharb: Bei Skydrive darf jede einzelne Datei maximal 100MB groß sein. Insgesamt sind es 25GB, wobei Fotos und Dokumente aber in beliebiger Menge eingestellt werden dürfen, ohne den verfügbaren Speicher zu verringern. Für größere Dateien gibt es ja auch noch Live Mesh, online insgesamt 5GB und zwischen den zugeordneten "Mesh-PCs" können sogar einzelne Dateien bis zu 40GB synchronisiert werden. Den maximalen gesamten Speicher für PC-PC Sync kenne ich leider nicht. Sollte aber größer als 40GB sein.
 
@Mandharb: Doch das ist "leider" der Hacken! Wobei ich nochnie ein grösseres File Hochladen musste. Hofe aber auch, das die Begrenzung bald aufgehoben wird
 
Wenn es ähnliche Funktionen wie Dropbox bieten soll, dann nein danke. Ich habe weder Lust, meine Dateistruktur nach dem einen syncronisierten Ordner auszurichten noch ewig mit Hardlinks zu hantieren. Da gibt es bessere Alternativen.
 
glaube auch das die mehr speicherplatz anbieten werden, werfen doch generell damit rum und sogar beim magenta club gibt´s 25gb für lau...
 
Hatte auch mal solch einen Dienst, nie mehr wieder.

Da ist mir mein Freenas um weiten lieber. Internet ok, aber wichtige Daten

usw. dort ablegen, lieber nicht
 
Wenn die Preisstruktur für die 500GB-Variante (oder grüßer) angemessen ist, dann überlege ich mir das ganze, zumal ich seit Jahren Google-Kunde bin und ein Android-Phone nutze.
 
Bin ja mal gespannt auf dieses Google Drive. Dropbox habe ich mir auch überlegt, aber 10 Euro für 50Gbyte ist schon genug wenn ich das so mit 512GB für knapp 6 Euro vergleiche: http://www.filesync.ch/index.php/online-backup-and-speicher/uebersicht/ - Kennt das jemand?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!