Gartner: Das iPad bleibt über Jahre unangefochten

Was den Markt für Tablet-PCs angeht, hat der Computer-Hersteller Apple im kommenden Weihnachtsgeschäft freie Bahn. Zwar können die Anbieter von Android-basierten Systemen auf einen kleinen Teil vom Kuchen hoffen, aber eine ernsthafte Konkurrenz ... mehr... Apple, Tablet, Ipad, Konzept, Designkonzept Bildquelle: Gizmodo Apple, Tablet, Ipad, Konzept, Designkonzept Apple, Tablet, Ipad, Konzept, Designkonzept Gizmodo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja oder alternativ können die ja mal mit völlig eigenen ideen punkten sofern die sich als gut herausstellen, aber aktuell kommt ein kirf nach dem anderen raus oder man versucht halt zumindest auf biegen und brechen die philosophie des ipads aufs eigene produkt umzulegen aber das mit bisher eher unterdurchschnittlichem erfolg. grundsätzlich vergessen viele auch das die eingefleischten nerds also im weitesten sinne die leute die apple scheiße finden eine promille zahl im massenmarkt ausmachen, vielleicht sollten also die hersteller ihre zielgruppe weniger in tech-blogs anvisieren sondern eher die leute die in der summe das entscheidende geld und den enstprechenden bedarf für entsprechende produkte haben die einfach zu bedienen sind und eine gesunde infrastruktur an software und distribution haben.
 
@kompjuta_auskenna: Schon mal die vielen leuchtenden Äpfel bei Treffen des CCC gesehen? Oder vor ein paar Tagen bei der Piratenparty? Ein Nerd definiert sich nicht durch die Hardware oder die Firma der Produkte die er nutzt, sondern durch das was er tut, wie er lebt, usw.
 
@alh6666: Hast du sein Post richtig gelesen? Er sagt gar nichts anderes. Nerds nutzen kein iPad, sondern die Masse. Also sollten sich die Unternehmen an der Masse orientieren, wenn Sie mehr verkaufen wollen. Das es bei Apple um mehr geht als nur um Status, sollten eigentlich auch mal alle einsehen. Sieht man ja auch an der Kundenzufriedenheit: http://bit.ly/ohMbSQ . Und wer das immer noch als einfaches "Sektenphänomen" abtut, der sollte gar nicht erst versuchen etwas zu verkaufen. Aber vielleicht sehen das ja sowieso nur die Winfuture-Leser so. Und nein: Ich bin kein Fanboy. Aber ich schaue über den Tellerrand.
 
Ich denke dass Apple wirklich gute Produkte macht, die Firma als solches sich jedoch im Moment in einigen Bereichen keine Freunde macht. Das ändert nichts an der Tatsache der Verkaufszahlen, wovon andere nur Albträume bekommen - siehe HP mit dem Touchpad. . Ich denke aber das MS mit Windows8 auf dem richtigen weg ist, und ich denke auch das IOS und vor allem MacOSX kein Zeitgemäßes UI hat. . das Windows 8 ist da wirklich zeitgemäßer und fühlt sich richtig gut an. Auf einem mit WIN7 absilut untauglichen Medion-AllInOne Touchpanel PC ist das wirklich super zu bedienen - so wie es sich mit Touch anfühlen sollte. .
Ich bin gespannt auf WIN8 in Verbindung mit den vielen neuen Tablets mit ARM CPU z.B. - wenn die dann endlich auch an die Akkulaufzeiten des iPads heranreichen. . :)
 
@kompjuta_auskenna:
Da gebe ich dir vollkommen recht. Endlich mal einer, der es verstanden hat! :)
 
@kompjuta_auskenna: Was ist ein "Kirf"?
 
@doubledown: Die Frage ist durchaus ernst gemeint...
 
Wenn man sich den 4. und 5. Absatz duchliest, weiss man wie aussagekräftig die neue Prognose ist :D
 
@dodnet: Genau. Immer diese Blicke in die Glaskugel, die dann wenige Monate später wieder korrigiert werden. Das kann jeder. Ich sage mal für Samstag die Zahlen 3, 12, 30, 34, 45, 48 voraus. Montag korrigiere ich die dann :-)
 
@dodnet: Wenn Gartner mal nicht gerade das für jeden Offensichtliche prophezeien, dann hauen sie normalerweise gewaltig daneben. ^^ Vor ziemlich genau einem Jahr haben sie noch vorhergesagt, dass außer Android noch Symbian den Markt für mobile Betriebssysteme dominiert und das Android erst 2014 Marktführer wird (http://winfuture.de/news,58028.html). 2006 haben sie für das folgende Jahr das Ende des "Blogginghypes" vorausgesagt und Vista wäre das letzte Win-OS seiner Art(http://winfuture.de/news,29056.html). Ein paar Monate später meinten sie, dass Vista den Marktanteil von XP 2009 übertreffen wird. 2008 sollte Vista auf über 35% aller PCs sein (http://winfuture.de/news,29628.html). Einfach mal die Gartner-Prognosen googeln und herzhaft lachen :-)))))))))))
 
@moribund:
Es gibt einen Unterschied zwischen Prophezeiungen und Prognosen. Bitte nachschlagen. Wer von einer Prognose erwartet, dass sie 100% eintrifft, hat da etwas falsch verstanden....
 
@GlennTemp: was uns wieder dazu führt das solche Prognosen totaler Schwachsinn sind. Ich mein was will man damit denn bezwecken?
Mir kommen solche Progronen ungefähr so sinnvoll vor wie die sogenannten "Promi-Experten" die das Leben von Promis analysieren
 
@GlennTemp: Danke für den Hinweis. So gesehen sind Prognosen sinnlos und korrekte Prophezeiungen sehr selten möglich. Das deckt sich ja dann wieder mit der Aussagekraft von dem was Gartner von sich gibt.
 
War doch klar. Ich liebe mein iPad, genauso wie alle anderen auch! Android ist doch Kindergeburtstag.
 
@iTr0iiU: Wann ist die Hochzeit? ;)
 
@iTr0iiU: wenn alle andern auch mal dürfen...verkrustet das nicht?
 
@iTr0iiU: und das Ipad wohl dann eher für die Krabbelstube
 
@iTr0iiU: Genau, alle anderen lieben dein iPad auch.
 
@dodnet: Ich nicht, Leute die in Gegenstände verliebt sind waren mir schon immer suspekt :D
 
@iTr0iiU: Kindergeburtstag ist ja wohl eher das iPad , Papa Apple sagt Bluetoothverbindung mit "Fremdgeräten", Speichererweiterung, Standard Anschlüsse wie USB u. HMDI ohne Teure Adapter, Tablet als Massenspeicher an PC anschliesen, das brauchst du nicht basta. Beim Erwachsenengeburtstag von Android gibt es keinen Papa der mir alles vorschreibt
 
@Kopfeck:

wie süß, hört sich das einer an. Als das erste iPad raus kam: "pah wer braucht schon so ein Ding, nutzlose tablets".
Tja und jetzt ? In Zeiten, wo man jetzt an billige Alternativen ran kommt, um auch ein bisschen Apple Feeling zu haben, vergisst man die alten Zeiten, ne ? ;)
 
@algo: Was um Himmels willen ist denn das "Apple Feeling"??
 
@jigsaw: Naja, ich kenn schon paar Leute die sich heute noch das iPhone3GS holen würden weil, Zitat: "Hauptsache irgendwas von Apple". Also, nicht als bestehender AppleNutzer sondern als "NeuEinsteiger" ... Ich bin ja der Meinung: Wenn schon denn schon... Also mal bisschen sparen und dann weiterschauen ^^,
 
@algo:

Na ja, ich hab NIE gesagt "wer braucht schon so ein Ding"

Und erzähl mir nix von Apple Feeling, ich hab ein iPad2,
das Ding ist gut aber auch nicht überragend, aber die
einschränkungen kotzen mich immer mehr an.

Fazit, ich wechsle nächstes Jahr auf ein Android, passt dann wenigstens zu meinem Handy.
Welches weis ich noch nicht mal gucken was bis da auf dem Markt ist.

P.S.
Konnte schon 2 Androiden Testen und die stehen dem iPad nix nach.
 
@iTr0iiU: Ich mag mein iPad auch. Android ist aber auch klasse...alles andere als Kindergeburtstag...
 
Also ich glaube wenn 2012 das Asus Transformer mit Win8 kommt, dann wird das ein riesen Hit. Vielleicht mit einer neuen x86 CPU von Intel oder AMD. Technisch wäre so etwas dem iPad weit überlegen, aber die Software wird wohl entscheidend sein und das Marketing.
 
@jackattack: "Technisch wäre so etwas dem iPad weit überlegen" Vergesse nicht das, dass iPad 3 und vllt. auch iPad4 auch 2012 kommt mit aktueller Hardware
 
@jackattack: In den letzten 2 Jahren gab es viele vermeidliche iPad-Killer. Keiner davon hat auch nur am iPad-Sockel gekratzt. Sicher hat W8 viel Potential, aber iOS und Android haben einen großen Vorsprung den Microsoft erstmal aufholen muss. Wäre nicht das erste mal das MS was vergeigt, oder gar nicht erst auf dem Markt bringt. Ich hoffe das sie es nicht vergeigen...Konkurrenz belebt das Geschäft...
 
@alh6666: MS hast den vorsprung jetzt schon!!! Software die die welt will und braucht, die auf den Tabletts läuft,... was MS jetzt schaffen muss ist das es ein schnelles rundes system gibt, das gleichzeitig gut zu bedienen ist (sowohl mit herkömlichen methoden alsauch zukünftigen methoden,... mir schon klar, das apple weiter den markt führen wird,... aber iPad-Killer gibt es schon viele, auch iPhone killer,... da es viele geräte gibt, die sowohl technisch als auch in softwaregebieten besser sind (ohne apple schlechtmachen zu wollen!!!) aber den den ruf der i geräte kommt nix ran und das ist auch der grund!!! auf gardnerprognosen schei* ich die spielen doch auch nur kniffel und nehmen das dann als statistik für die neusten trends! es ist mir auch egal wer den markt führt,... ich nehme das für mich inovativste produkt und werde glücklich damit!
 
@JesusFreak: W8 gibt es noch nicht, und auch noch keine Software. Sicher würden Windows-Programme darauf laufen. Aber diese könnte ohne Anpassung an die Touchoberfläche nicht bedient werden.
 
Hmm also ich finde im Moment ist es auch das beste tablet wobei mir das hp touchpad sehr gefallen hat (die Software) und windows 8 sieht nicht schlecht aus ich finde apple sollte das iPad os mehr vom iPhone os trennen d*h es soll mehr Funktionen bekommen ud auch welche die extra fürs Tablet sind
 
Abwarten. Das iPad ist zwar gut und schön, aber leider auch sehr teuer . Ich habe auf der IFA das Galaxy-Tab 7.7 und 10.1 testen können. Im Vergleich zum iPad sind die Gräte von Samsung funktionaler und schneller. Android ist in meinen Augen für die Zukunft die bessere Betriebssytemwahl und im Vergleich zum App-Store von Apple gibts im Android-Market rund 300.000 Apps (App-Store 100.000). Das Designe der Galaxys ist schlicht,elegant und funktional. Ich konnte keine Ähnlichkeit mit dem iPad erkennen (hatte ne Sonnenbrille auf -:). Samsung und Apple werden sich in Bezug auf die aktuellen Klagen vor Gericht mit hoher Warscheinlichkeit gütlich einigen, da jeder von dem anderen abhängig ist. Und so werden wir Weihnachten vermutlich doch noch das neue Galaxy-Tab von Samsung unterm Weihnachtsbaum liegen haben.
 
@rolfdegen: Hä das iPad 2 hat im Test am beten abgeschnitten und ist auch das billigste tablet in seiner Klasse und das Galaxy Tab wird man bis weihnachten in DEUTSCHLAND nicht mehr kaufen können
 
@rolfdegen: Ich möchte mich jetzt nicht als Apple-Fanboy abstempeln lassen, aber ich finde das iPad jetzt nicht sehr teuer. Zumindest nicht wenn man sich vergleichbare Konkurrenzprodukte ansieht. Android ist schneller? Ich habe ein iPad (1) und habe keinen einzigen Ruckler sonstigen Hänger bemerkt. Schneller gehts (meiner Meinung nach) nicht.
 
@King Prasch: Ich hatte ein iPad 1 und seit nem halben Jahr nen ipad2. Glaub es geht deutlich schneller ;-)
 
@balini: Inwiefern äußert sich das? Ist eine ernst gemeinte Frage, denn ich kann mir jetzt im Moment nicht vorstellen was du meinst. Denn es gibt wie gesagt keine Ruckler?
 
@King Prasch: weil dein iCrap kein echtes Multitasking kann im vergleich zu Android ;P
 
@Ichigo2k8: Müsst ihr Android-Fanboys eigentlich immer nerven? Immer dieses "Aber Android kann das viel besser!!!!!". Ja ihr habt das beste Betriebssystem der Welt, dann spielt damit rum und lasst den Rest der Menschheit in Ruhe.
 
@rolfdegen: Schneller? In den bisherigen Tests, die ich gesehen habe, sind Android-Tablets und auch Galaxy-Tabs kaum schneller als das iPad, sie ruckeln oft in der Bedienung dank der Kombination Honeycomb 3.1 und Touchwiz...aber jedem das seine.
 
@rolfdegen: Zuerst war das weitab der iPad Killer, dann das playbook, das xoom, das touchpad. Versagt haben se alle. Das Galaxy gehört Def. Zu den besseren der alternativen, viel reißen tut es aber aufm Tablet Markt auch nicht. Ein fallendes verkaufsverbot würde ein iPad auch nicht sonderlich wehtun. Um mich nicht falsch zu verstehen, ich würde mich über gut gemachte Konkurrenz zum iPad freuen. Schließlich bringt dies auch das iPad weiter. Aber ich sehe seit Jahren Konkurrenz, die iPhones nachbaut und nun halt ipads. Ich vermisse eine Konkurrenz die mal so ein Klasse Produkt vorlegt, wo sich Apple denkt, hoppala, das ist aber mal nen Klasse Produkt. So rennt die Konkurrenz Apple immer nur hinter her. Anstatt auch mal was zu riskieren und selbst ein hammerprodukt auf den Markt zu werfen.
 
@rolfdegen:
Hä? In Apples App Store gibt es rund 500000 Anwendungen und 100000 davon explizit für das iPad entwickelt. Bei Google sinds insgesamt 300000 und nur ein klitzekleiner Teil davon explizit für Tablets entwickelt. D.h. selbst wenn das Galaxy billiger ist, hast du beim iPad fürn paar Dollar mehr den wesentlich größeren Mehrwert durch reichhaltigeres und qualitativ höherwertiges Softwareangebot.
 
@GlennTemp: Und außerdem - so viel billiger sind die Konkurrenz-Pads ja nun wieder auch nicht. Ist das gleiche wie jetzt bei den sogenannten UltraLaptops. Wenn sie die Applepreise unterbieten wollen, müssen sie wohl draufzahlen oder bei den Materialien erhebliche Abstriche machen. Apple scheint doch nicht so blöde oder gar teuer zu sein.
 
@rolfdegen: Die Sache hat nur einen Haken: Wenn diese ganzen Android-Tablets doch so viel besser sind - warum kauft die dann fast keine "Sau"? Und da wird W8 auch nichts so schnell dran ändern. Die meisten begehen den Denkfgehler, das Tablets und herkömmliche PC gleiche Leistung und Funktionalität haben. Das geht aber nur, wenn sich PC-Systeme an die Tablet-Systeme anpassen. Und nicht umgekehrt; denn dafür fehlt den Tablets definitiv die Energieleistung. Und was noch zu berücksichtigen ist: Ein Tablet ist ein ganz anderes Konzept wie ein PC. Scon mal an einem 32"-Touchscreen gearbeitet?
Und was die Anzahl der Apps (100.000 zu 300.000) betrifft: lieber "nur" 100.000 sichere Apps als 300.000 potentielle Virenschleudern.
 
@rolfdegen: Nun, man muss aber auch dabei sagen, dass es für beide Geräte eine ungefähr gleiche Anzahl von funktionalen und produktiven Apps gibt. Prozentual gesehen sind bei beiden Geräten aber weit über 90% absoluter Drecksmist.
 
@doubledown:
Die Annahme haut nur nicht hin. Apple hat eine gewisse Qualitätskontrolle laufen, die es bei Google so nicht gibt. D.h. Apple limitiert z.B. die Anzahl von irgendwelchen Furzkissen-Apps. Dazu kommt, dass die Produktpflege bei Android-Apps geringer ist, Stichwort "Abnutzung" (http://tinyurl.com/3gtmlgg). Wenn man also die 3 Fakten zusammenzieht ergibt sich: Apple hat mehr Apps, gleichzeitig weniger sinnlos Apps, gleichzeitig höhere App Qualität.
 
Kein Wunder wenn der potentiellste Konkurrent nicht Verkaufen darf....
 
@Krucki: Ja die verklagerei nervt. Aber denke doch bitte nicht, dass nun das Galaxy hier alles gnadenlos verändert hätte
 
@balini: hätten sie warlich nicht. ist aber ein sehr sehr gutes pad. um mehr marktanteil als apple zu bekommen langts noch nicht. vielleicht kommt ja 2012 oder 2013 (sollte die welt 2012 nicht unter gehen) endlich ein ipad killer. wozu man den auch brauchen mag...
 
"über Jahre" Also bei gerade zwei Jahren Marktherrschaft, würde ich noch nicht von über Jahre sprechen.
 
naja wenn Gartner das sagt, dann kann man davon aussehen daß es mit ziemich Sicherheit nicht so kommen wird. Die Burschen tippen ja permanent daneben.
 
@kottan1970: Also reverse prejudice? :D
 
Es wundert mich nicht. Der Einzige, der massiv für ein Tablett wirbt ist nunmal Apple für Ihr IPad. Ich kann mich nicht erinnern, in den letzten Wochen TV Werbung eines Konkurenten gesehen zu haben.
 
@Schrubber: Den Spot find ich grad nirgends, aber das Galaxy wird stark in Verbindung mit MobileTV beworben. http://goo.gl/Ejj9I
 
Mir verschleiert sich immernoch der Sinn eines Tablettes.
Für Unterwegs nehm ich doch lieber das Smartphone, oder wenn
ich arbeiten will mein Notebook (oder Netbook).
Und für zuhause das Notebook. Wofür taugt denn ein Tablett besser?
 
@MacGyver: Auf der Couch liegen und surfen, Mails checken usw.
 
@MacGyver: Oder in Katalogen blättern, malen/Ideen kritzeln, PDFs mit Anmerkungen versehen, als Rezeptebuchersatz, als Spielkonsole, Periodensystem, Wörterbuch, Notizzettel, Vokabeltrainer ... Das einzige, was ich nicht verstehe, ist, warum manche Leute einfach nicht verstehen können, warum man sein Tablett mag. EDIT: Ich vergesse immer, dass Winfuture keine Sonderzeichen mag ...
 
Is ja klar wenn sich Apple die Konkurrenz weg klagt ;)
 
NOCh hat das Ipad die nase vorn.. bald kommen die besseren Tablets mit USB, microSD, HDMI und Co anschluessen. dagegen wird das Ipad abstinken :P
 
@StefanB20: Jaja... BALD kommt der siebenunddrölfzigste iPad-Killer, der genauso floppen wird, wie alle davor.
 
@StefanB20:
Solche Tablets gibts und gabs schon lange mit dem Resultat, dass sie miserable Verkaufszahlen haben. Der Fehler liegt wie so oft in der Annahme, es liege einzig an der Hardware. Apple folgt seit fast 10 Jahren dem gleichen Prinzip: Hardware + Software + Content = user experience. Das war beim iPod so, bei den iPhones und nun beim iPad und die Mittbewerber haben es immer noch nicht begriffen.
 
@GlennTemp: Das ist schon seit 1984 so. Mit dem erscheinen des ersten Macintosh. Apple hat "nur" vorhandenes richtig zusammengefügt, es in ein schickes Gehäuse gepackt, genial einfache Funktionalität verpasst und damit den Nerv der Menschen getroffen. Einen Mac konnte man schon damals auch ins Wohnzimmer stellen und der hat sich gut gemacht. Mit einem WIN-Rechner würde ich so was noch nicht mal heute machen.
 
@StefanB20: Was soll ich mit USB, MicroSD und HDMI? Würde ich genauso wenig benutzen wie mein DVD Laufwerk im Rechner, also gar nicht. Geht doch alles wireless.
 
@StefanB20: Weisst du wie lange das schon behauptet wird und wie lange sich die Hersteller mit solchen Geräten bereits gegenseitig bombardieren? Apple konkurrenzieren sie damit nicht wirklich, weil es genau auf solche Sachen nicht ankommt. Wenn du denkst, bessere Anschlüsse, machen es aus, dann hast du den Sinn eines Tablets und den Grund für Apples Erfolg nicht verstanden.
 
@vukdu: ich nutze die Anschluesse aber, also benoetige ich so ein Tablet was guten Content + die Anschluesse hat. Anschluesse sollten aber Standard sein und ich denke, man hat mehr Moeglichkeiten mit einem Tablet mit Anschluessen als ohne. :) aber jedem das seine halt. Ich bevorzuge Variante 2, andere halt1. Am ende ist es wichtig, dass Konkurrenz das Geschaeft belebt^^
 
@StefanB20: Beim Stichwort guter Content bist du beim iPad genau richtig. Das ist es, was ein gutes Tablet ausmacht, Hard- und Software sowie bester Content (Apps, Musik, Filme) findest nirgends so einfach und gut aufbereitet bei der Konkurrenz wie bei Apple. HDMI-Anschluss hat man beim iPad mit eine kleinem Adapter auch. Aber in Zeiten von immer mehr aufkommendem Cloud Computing und anderen Übertragungsmöglichkeiten (z.B. AirPlay) machen diese Möglichkeiten die vielen Anschlüsse und Karten fast überflüssig.
 
Ziemlich irrelevant für den Käufer, wer wann wie viel Marktanteil hat.
 
Für den Käufer schon, aber daran sieht man was die Leute kaufen.
 
@Nania:

Aber wir sind die Käufer, für mich ist wichtig das meine Anforderungen erfüllt werden.

Marke und Verkaufszahlen spielen dabei keine Rolle
 
Ich bin sehr gespannt wie Microsoft mit seiner Idee für sein Tablet auf den Markt ankommt und wie es den Markt verändern wird. Somit hätten wir dann drei Riesen auf den Markt, "Apple, Microsoft und Android". wobei Microsoft hier mit eigenen Ideen kommt.
 
@Stewie: So ähnlich zu iOS ist Android nun auch nicht...
 
@Joebot: Habe ich auch nicht behauptet ;-)
 
Wenn das iPad tatsächlich auf Jahre unangefochten bleiben sollte wird es jedenfalls nicht an seiner Klasse, sondern an der von Apples Anwälten liegen..
 
ich: apple hat bei mir hausverbot! und dieses hausverbot wird über viele, viele jahre unangefochten für jegliche apple-produkte bestehen bleiben. diese prognose wird zu 100% eintreffen!
 
@bratapfel3000: das habe ich von Microsoft auch mal gesagt, als sie die Dunkelheit zum Standard erklärten anstatt die Glühbirne auszutauschen;-)
 
@bratapfel3000: ach quark. apple hat so viel geld, die werden einfach mal die usa kaufen und dann kommen gesetze, dass nur noch apple elektrogeräte verkaufen darf. dann hat es dich mal richtig angeschissen :D. entweder kaufst du dann sachen von apple, oder du ziehst zu "ööf öff" in den wald und schwörst dem ganzen kram ab. aber mal im ernst: apple ist einfach geil und in den nächsten jahren wird denen keiner das wasser reichen können. mobitelefone, tablets und betriessysteme. die werden einfach alles wegrocken. wenn ich schon hier lese, wie scheiße das neue win8 wird, obwohl es noch nicht mal da ist, wird das apple nur in die karten spielen.
 
@*Besserwisser*: Wie wäre es mit weniger Äpfel? Zu viele verursachen Dünnschiss, und den verbreitest du hier gerade.
 
@*Besserwisser*:

Und wenn ihnen in den nächsten Jahren keiner das Wasser reicht, werden Sie verdursten
 
@*Besserwisser*: ist mir absolut unbegreiflich, wie ein intelligenter mensch heute apple noch "einfach nur geil" finden kann. das können nur absolut verblendete fanboys sein, die einfach nix mehr kapieren!
 
Du kennst Apple's Anwälte nicht. Ich wette, die werden Dich in kürze zwangs-veräpplen ;O)
 
das markforschungsinstitut Hj0 xMarket-Analysis Ltd, Iowa geht davon aus, dass das iPad durch Windows 8 massiv ins abseits geraten wird
 
@hjo: Detective Phelps und Earle, LAPD... Wir untersuchen einen Fall bei dem es um gewerblichen Betrug geht... Ihren Gewerbeschein, bitte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles