Italien: Gesetzentwurf für One-Strike auf Verdacht

In Italien sorgt ein neuer Gesetzentwurf in der Internet-Community für Aufregung. Würde dieser in seiner jetzigen Form verabschiedet, hätte dies weitreichende Konsequenzen für die weitere Verfügbarkeit von Netzanbindungen in dem Land. mehr... Filesharing, Keyboard, Share Bildquelle: Niklas Wikström / Flickr Filesharing, Keyboard, Share Filesharing, Keyboard, Share Niklas Wikström / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird keiner juristischen Prüfung standhalten
 
@iPeople: Sogar während der Hexenjagd im Mittelalter, hat die "Hexe" die Chance bekommen, sich zu erklären. Aber was will man von einem rückständigen Land wie Italien anderes erwarten...
 
@ctl: Hat ihr aber nicht viel genützt.
 
@ctl: ''von einem rückständigen Land wie Italien''. Ist aber hart. Italien ist von der Wirtschaft her die 3. stärkste Nation in Europa. Das Land wegen dummen Politikern als rückständig zu bezeichnen und dafür positive Bewertungen zu bekommen zeigt ja nur, dass man wenig über andere Länder Bescheid weiß. Aber die Hauptsache ist ja, dass es Südländer sind und somit eh für den Deutschen als Schmarotzer und Pleitestaaten gelten. Fragt euch mal wem 1953 die Schulden erlassen wurden (Deutschland) und welches Land dafür war (Griechenland). Ab dann wuchs die Wirtschaft plötzlich rasant und Deutschland kam zum Wohlstand. Aber wenn interessiert das schon heute ? Die Bild reicht schon um sich zu informieren. -.-
 
@ephemunch: Italien ist (in Zukunft war) die drittstärkste Industrienation Europas, weil sie diesen Rang mit einer maßlosen Überschuldung "erkämpft" haben. Italien wurde ja erst vor ein paar Stunden von S&P in seiner Kreditwürdigkeit abgestuft und in Zukunft wird es noch weiter bergab gehen. Also lass dein pseudo-weltoffenes Gutmenschentum mal stecken! Wir können froh sein, wenn uns Italien und Griechenland nicht in den Abgrund reissen.
 
@ctl: Mit ganz Europa geht es bergab nicht nur mit Italien. Und alle sitzen in der selben scheisse. Sogar die Staaten welche nicht Teil der EU und deren misswirtschaften sind.
 
@Makaveli: Tja, so ist das halt mit der Globalisierung.
 
@ctl: Keine Ahnung haben über dieses Land beziehungsweise über die Situation aber trotzdem so darüber herziehen. Ein richtiger eingebildeter Pfosten mit Scheuklappen an den Augen
 
@iPeople: als ob das heut zu tage noch nötig währe!
 
@BadMax: Meinste, naja, in welcher Diktatur lebst Du gerade? Mein Beileid.
 
@iPeople: Ob es einer juristischen Prüfung standhält entscheiden die Gesetze, und wie die Gesetze aussehen entscheidet die Regierung.
 
@ElLun3s: Achso, na denn.
 
@ElLun3s: ...und die Gesetze entscheidet hier Berlusconi, wenn er nicht grade am rumv***ln ist......... traurig aber wahr von so einem regiert zu werden....
 
@iPeople: Schade! Wäre doch toll wenn die Mal sehen würden, was die da eigentlich verlangen! Könnte doch jemand auf die Idee kommen und das gesamte Parlament & co. anzuzeigen inkl. Berlusconi... Hehe... Ach was währe dies für eine Story!
 
muahaha war klar oder? hat irgendjemand dran gezweifelt das der berlusconi verrückt ist und jetz mit allen mitteln von seiner bevorstehenden staatspleite ablenken will? da geht nur noch kopfschütteln und den schmerz weglachen :p
 
@DataLohr: Berlusconi sollte sich ausschließlich mit Bunga Bunga beschäftigen.
 
@Feuerpferd: mhm das kanner wenigstens :p
 
@DataLohr: Hast du da persönliche Erfahrungen? ;)
 
@DataLohr: Ich frage mich, was das für Amateure sind, die solche Vorschläge machen...
 
Italy offline FTW!
 
In Italien ist ja gar kein Lobby Hintergrund zu erkennen. Alles absolut durchdachte demokratische Gesetzentwürfe!!! .... not
 
@-THOR-: exakt..... die spinnen die Römer
 
D.h. ich darf mir etwas ausdenken, nennen wir es einen Gesetzesentwurf, und ihn einfach irgendwo einreichen? Dabei noch das ganze publik machen und berühmt werden? - Weil mit Verstand hat das keiner geschrieben. Selbst die Medien-Mafia aus purer Frust ist nicht so blöd (oder?)... Schade, dass Politiker nicht studieren müssen, um Politiker zu werden :( Sowas wie Diplom-Politiker oder so wäre als Mindestvoraussetzung bestimmt nicht verkehrt. Ok, es geht hier um Italien, aber ich bin mir sicher, sowas gibt es überall. - Und da soll ich der Politik vertrauen schenken?
 
@NewsLeser: Dies ist leider kein Garant für einen guten Politiker. Ein Beispiel: In der Schule hatte ich einen Klassenkamerad der immer sehr stark seine Politische Meinung vertreten hatte. Als dann Wahlen an standen riss er alle Plakate der Republikaner ab und machte sie kaputt, denn seiner Meinung nach sind das ja alles Nazis die unser System kaputt machen wollen. Als wir ihn darauf hin wiesen, das er ja nun genau das tut was er ihnen vor wirft wurde er aggressiv und behauptete wir wären auch Nazis und würden sie unterstützen... Lange Rede kurzer Sinn, nach der Schule fing er an Politikwissenschaften zu studieren und trat einer der momentanen Regierungsparteien bei...... lol
 
@-THOR-: Hmmm, lass mich raten, CSU?
 
@Gorxx: Das "S" noch austauschen und du hast es ;)
 
@-THOR-: Dann lag es bestimmt nur am "falschem" Bundesland ;)
 
Angehörige von Silvio Berlusconis Regierungspartei wollen hier weitaus härter durchgreifen - ohne sich allerdings wohl auch nur annähernd der Konsequenzen ihres Vorschlages bewusst zu sein. Doch das sind Sie! "Die haben vergessen zusagen wenn jemand über Sexskandale der Politika berichtet wird sofort abgeklemmt"
 
na wie lange es wohl dann dauern würde bis alle Campingplatze in Italien die einen Internetanschluss haben gesperrt sind?! keine 3 Monate sag ich mal!
 
Wird in Italien bestimmt nicht mehr lange dauern dann bekommen die Ndrangheta und Camorra auch eigene Gesetze.
 
Das kommt davon, wenn die Mafia Gesetze macht.
 
Dann gibts wohl bald keinen Internetnutzer aus Italien mehr ;-)

Bürger können sich anschwärzen und werden dann sofort abgeschaltet ;-)

Kann ja echt nicht sein.
 
Das ist doch nur ein Trick. Wenn du von deinen Eltern ein Fahrrad bekommen willst dann wünsch dir ein Moped und die Eltern werden froh sein wenn sie dir dann "nur" ein Fahrrad kaufen müssen.
 
@ElLun3s: ja und gekonnt andere aspekte, die ja sogar der kommentar direkt über dir anspricht, übersehen... lies dir doch mal die kommentare hier durch! es muss jemand einen nur ankreiden, den er aus welchen gründen auch immer nicht mag. egal ob diese person nun wirklich eine für die sperrung notwendige tat begangen hat oder nicht! da bringt dir dein vergleich auch nichts mehr!...
 
So sehr ich mich immer wieder über die Inkompetenz unserer Regierung aufrege, mit Italien möchte ich keine Sekunde tauschen
 
@zwutz: Man muss zudem Bedenken dass es den Regionen mit Autonomiestatut ein klein wenig besser geht als den anderen
 
@Mu3rt3: Und wo kommst du genau her? Hätte nicht gadacht, dass man "doige" hier lesen kann :D
 
@wertzuiop123: bozen ^^
 
@zwutz: ... wobei ich ehrlich gesagt nie verstanden habe, dass es einem Vollpfosten wie Berlusconi überhaupt gelingen konnte, immer wieder an die Macht zu kommen! Ehrlich - in diesem Zusammenhang kann ich die italienische Wahlberechtigten bis heute einfach nicht verstehen ... ???
 
@Thaquanwyn: Ist ein wenig komplexer, Italien ist nunmal ein anderes Land mit anderer Geschichte. Aber eine der einfachsten Gründe: weil es keine ernsthafte Alternative gibt
 
Hat die Medienindustrie mal ein paar milliönchen für Berlusconi und seine Vetternwirtschaft springen lassen, damit die mal ein ordentliches Gesetz auf den Weg bringen. 3 Strikes ist ja wohl viel zu läppisch. Man sollte nachdem man jemand auf Verdacht das Internet abgeschaltet hat auch noch 2 Tage auf dem Marktplatz Nackt in einen Käfig sperren sonst lernen es die Diebe von geistigem Eigentum nie.
 
Ich denunziere Berlusconi. Aber wahrscheinlich schmiedet er sich das Gesetz ohnehin so zurecht, dass alle davon betroffen sein werden, außer ihm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte