Samsung will iPhone 5 auch in ganz Europa stoppen

Laut eines aktuellen Berichts der Nachrichtenagentur 'Reuters', will Samsung den Verkauf von Apples iPhone 5 nun auch in ganz Europa unterbinden. Der südkoreanische Elektronikkonzern soll laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person bereits ... mehr... Smartphone, Apple, iPhone 4S Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, iPhone 4S Smartphone, Apple, iPhone 4S Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kindergarten, nurmehr reinster Kindergarten. Mehr ist dazu nicht zu sagen!

EDIT: damit jetzt keiner glaubt, ich sei ein Apple-Fanboy (hab grad selbst gemerkt dass der Post so rüberkommt ;>) - damit mein ich diese dämlichen Patentkriege, die solln eher auf eine gute Lösung kommen anstatt sich selbst so zu blockieren..
 
@hasslinger: Samsung wehrt sich nur... leider haben sie keine andere Möglichkeit, gegen das dreiste Vorgehen von Apple vorzugehen... Ich persönlich glaube jedoch, dass das nachhinten losgehen kann. Das Iphone wird nunmal gehyped... und wenn Samsung es schafft, dass IP zu verzögern o.ä., dann wird das sehr krasse negative Schlagzeilen gegen Samsung nachsich ziehen. Auch wenn sie eig. im Recht sind. Wenn ich mal überlege, dass n paar meiner Freunde jetzt schon ein IP5 vorbestellt haben, dann hat das nix mehr mit gezieltem Kauf zutun. Es ist ja nichtmla bekannt, was das Gerät neues kann. Ich bestell' mir auch nicht jetzt schon den Polo 2015 - vllt hat der gar nicht das, was ich unbedingt haben will. Oder es gibt ihn nur in Pink ... metaphorisch gesehen...
 
@SpiDe1500: Hey, zu DDR-Zeiten haben wir Autos 10 Jahre im Voraus bestellt;)
 
@iPeople: Schön und gut, es gibt aber mehr als nur ein Smartphone, dass was taugt.... ;)
 
@SpiDe1500: Ja, mir brauchste das nicht sagen, ich weiß das. Sag das denen, die meinen, die Katze im Sack kaufen zu müssen, weil nen Appel drauf ist.
 
@iPeople: Und mit Glück nach 15 Jahren bekommen oder für einen viel höheren Preis einen Gebrauchten gekauft.
 
@kubatsch007: Noch besser, die Anmeldung für den Neuwagen kurz vor Auslieferung für massig Taler verkauft.
 
@iPeople: Und jetzt leben wir schon in DDR3 Zeiten. Haha, ok, war flach der Witz ;-)
 
@SpiDe1500:
Samsung ist im Recht? Müssen das nicht Richter entscheiden? Die meisten bisherigen Richterentscheide waren zugunsten Apples und jetzt erzählt mir bitte nicht, dass Apple Einfluss auf die Richter nimmt und Samsung als genau so milliardenschwerer Konzern ein braves Lämmchen ist und nicht in die juristische Trickkiste greift ;)
 
@GlennTemp: Da sollte eig. stehen "auch wenn sie eig. im Recht WÄREN", - stimmt schon.
 
@hasslinger: Wer hat dann mit diesem Kindergarten angefangen^^
 
@charnold: Was ist denn daran Kindergarten? Wenn du eine Idee hast, dann wäre es für dich auch ok wenn ich damit sehr viel Geld verdiene? Mit deiner Idee? Schön das du so altruistisch bist! @Topic glaube kaum das Samsung hier eine Chance hat, sie wissen weder wie das Design ist noch weitere technische Daten.
 
@desire: Sag das nicht...Apple verstößt gegen grundlegene Mobilfunkpatente! Apple hat im Mobilfunkbereich zu wenig selbst geschaffen um gegen alles gefeilt zu sein...Allein Google hat durch Motorola über 22000 Patente bekommen...und was macht HTC...schießt zurück gegen Apple...es ist nicht alles Gold was glänzt bei Apple...nur weil andre bis jetzt die Füße still gehalten haben, heißt das nicht das Apple alles richtig macht...wenigstens eins von diesen 22000 Patenten wird verletzt...am Ende vll. sogar mehr...dann noch Samsungpatente...HTC eigene...Google eigene usw....
 
@hasslinger: Ach, aber wenn Apple anfängt dann ist es ihr gutes Recht ?

Und wenn sich eine Firma dann wehrt ist es Kindergarten ?

Ich drücke Samsung die Daumen, Apple braucht endlich mal einen gewaltigen Rückschlag
 
@andi1983: Klar sollte man es Appel mal gehörig zeigen! Aber wenn das so weiter geht, hört dieser dämliche Krieg nie auf. Und das bringt keinen weiter.
 
Hoffe Samsung kommt damit durch! Ich kann dieses Apple zeug langsam nimmer sehen. Machen so als hätten sie Rad neu erfunden. Einzige was sie machen, sie kaufen was ein, kleistern einen Apfel drauf und verlangen 40% mehr als alle anderen.
 
Richtig so! Ich hoffe Samsung kommt damit durch, Apple soll endlich einen richtigen Dämpfer bekommen!
 
@BVB09Fan1986: ja da bin ich der gleichen meinung bin
verwenden zwar iphone in der Firma weil sie einfach zu bedienen sind und das machen was sie sollen :) daher kann ich das iphone auch einfach ohne erklärung unserem mitarbeiter geben und der kennt sich damit aus :D
aber ja mir wäre es egal wenn das iphone 5 nicht erhältlich wäre schlecht für andere die natürlich darauf warten. Das Produkt ansich ist auf beiden seiten gut. Doch apple muss man schon mal zeigen wo es langgeht dass in zukunft wieder normalität eingkehrt.
 
@BVB09Fan1986: Den Tag der Entscheidung für Samsung würde ich jedes Jahr feiern!!
 
@p.lukas: Nichts für Ungut, aber was du hier immer für Posts ablässt... und du willst mir erzählen, dass du 28 Jahre alt bist? Du solltest deine Kommentare mal begründen, nicht einfach stumpf bashen und / oder beleidigen (z.B. [o1:re8]), und vor allem DENKEN bevor du etwas schreibst. Deine Kommentare jedenfalls lassen ein geistiges Alter vermuten, dagegen ist jeder Siebtklässler ein alter Mann...
 
@eN-t: ich glaub du redest gerade vor einen Spiegel. Wenn man von seinem Nickname das Alter ableiten möchte... Ich versuch es schon seit 5minuten.... Aber sag mir mal, wie kommst du auf 28?Ich komme allenfalls auf 24 und 25.. egal wie ichs drehe.. Da man nach deinen Worten ja seine Kommentare auch begründen können soll, hätt ich deine mal gern zu diesem Punkt gewusst.... Soviel zum Thema Siebtklässler :P
 
@Recruit: Wie auch immer du vom dem Nickname "p.lukas" auf 24 oder 25 Jahre kommst - ich dagegen weiß, wie alt er ist, weil ich nachgeschaut habe. Und er ist offenbar 28 Jahre alt. _____ @p.lukas: Na, das ist doch mal ein Kommentar, den man lesen und verstehen kann! Dagegen wirkt dein "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Kl..pe halten!" schon kindisch, gell? Anderen erzählen, sie hätten keine Ahnung, aber selber nicht ein einziges Wort zum Thema sagen. Das sind die besten - alles schlecht reden, aber selber nix besser machen oder zumindest auf Fehler hinweisen o.ä.
 
@eN-t: na weil da wohl einer editiert hat ^^
 
@eN-t: Gibt es irgendwelche, fest definierten Richtlinien, wie die Kommentare geschrieben werden sollen / dürfen? Jeder hat seine eigene Meinung und somit auch die Freiheit sich auf die eigene Art und Weise zu den Kommentaren zu äußern. Wenn du mit meinen Kommentaren nicht klar kommst, dann strenge dich bitte hierfür nicht an und investiere die Energie lieber in deine zukünftigen Kommentare. MfG
 
@BVB09Fan1986: warum soll denn apple einen richtigen dämpfer bekommen? warum sagt niemand, dass das samsung dreist bei apple kopiert hat?
 
@dudethedude: scheiß doch aufs aussehn vom iphone die technik machts von der apple bei samsung angst hat würde das samsung anders aussehn wie das tap dann wäre apple längst weg denke ich mal
 
@dudethedude: Das sagt niemand, weil's nicht stimmt.
 
@BVB09Fan1986: Geb dir Recht Apple übertreibt es einfach!
 
Das ist (meiner Meinung nach) ein richtiger Schritt von Samsung (Unabhängig davon, ob sie gewinnen oder verlieren.).
Aber...

...Samsung will hier Apple, wegen eines Gerätes, das es noch gar nicht gibt bzw. das noch nicht einmal vorgestellt wurde, verklagen ? :O

Das sieht eher nach einem Verzweiflungskampf aus...

...........................................................................................................
EDIT: Bitte noch mehr "MINUS"! Ich will unbeding über -50 schaffen :D Dann kann ich wenigstens die verzweifelten Samsung Fanboys (Nicht die normalen Kunden, denen das alles egal ist) zählen ;)
Danke :)
 
@BVB09Fan1986: selbst Klagen kann Samsung nur kopieren. Sollen sich mal was eigenes ausdenken.
 
@BVB09Fan1986: Und was bringt das uns KUNDEN wenn wir weder das Galaxy Tab noch das iPhone 5 kaufen können? Geradezu lächerlich diese Einstellung, die einzigen Gewinner dabei sind die hoch bezahlten Anwälte!
 
@BVB09Fan1986: naja am Ende zahlt's der Kunde, also ist man gut beraten weder der Kunde des einen noch des anderen zu sein ;-)
 
@BVB09Fan1986: Ok - aber mit welcher Begründung denn?
Ich mein Apple hat zwar eine "Patentklage" eingereicht, welche meiner Ansicht nach auch irgendwie gerechtfertigt war, da sie einfach kopiert hatten.

Mit welcher Begründung will Samsung so etwas erreichen? Das würde mich mal interessieren.
 
Getroffene Hunde bellen :-)
 
@coolbobby: Klar sind sie getroffen. sie haben ja auch ein verkaufsverbot -.-
 
Ich werde nie wieder etwas von Samsung kaufen, wenn die damit durchkommen! Allein schon weil sich meine Mum freut endlich mal ein neues Handy ( mein iphone 4 ) zu bekommen, welches sie aber erst bekommt, wenn das iPhone 5 draußen ist.
 
@DerMitDemWolfTanzt: Fan-Boy alert! PS: Dein IPhone 4 besteht hauptsächlich aus Samsung-Komponenten. Folgerichtig müsstest du dieses also auch wegwerfen ;)
 
@DerMitDemWolfTanzt: Verurteilst Du jetzt das Vorgehen allgemein oder weils gegen Apple geht? Wenn Ersteres, dann dürftest Du auch keine Apple-Produkte mehr kaufen.
 
@iPeople: Die Vorgehensweise ist doch sehr unterschiedlich, Apple hat die Klage erst eingereicht nachdem sie die Produkte von Samsung gesehen und überprüft haben und es liegt auch klar auf der Hand das Samsung bei einigen Produkten 1:1 kopiert hat. Samsung jedoch weiß weder wie das iPhone 5 aussieht noch kennen die irgendwelche Daten daher haben sie auch keinen Grund um eine Klage gegen Apple einzureichen.
 
@desire: Du hast nähere Informationen, die Samsung betreffen? Dann mal her damit.
 
@desire: Samsung hat ja schon Klage eingereicht soweit ich irgendwo gelesen habe und zwar "generell" eingesetzter Technologie, die möglicherweise gegen Samsung-Patente verstoßen soll. Also nicht nur iPhone 5. Davon weiss ja keiner was es kann bzw. aussieht.... Korrigiert mich wenn ich falsch liege :-)
 
@Roland_RS4: Mir ist bekannt das sie "in der Sekunde, in der das iPhone 5 vorgestellt wird" die Klage einreichen wollen. Wie wollen sie das Produkt also überprüfen? Wenn sie das so machen haben sie gar keine Zeit sich das Gerät anzusehen, etc. Falls Apple wirklich das Design kopiert haben sollte, in Form eines eckigen Homebuttons, dann ist es völlig in Ordnung wenn sich Samsung wehrt, aber bitte nicht so, klagen egal was kommt!
@iPeople
Nähere Informationen die Samung betreffen? Naja ich brauch mir nur die Produkte ansehen und sehe das Samsung da an einigen Ecken 1:1 kopiert hat, das betrifft nicht nur das Design der Hardware sondern auch der Software(siehe Rechner). Samsung hat jedoch absolut nix in der Hand gegen Apple, da sie überhaupt nichts zu dem neuen Produkt wissen!
 
@desire:

Aber Du weist schon was eine 1:1 Kopie ist
 
@DerMitDemWolfTanzt: wieso nie wieder samsung kaufen, wenn die damit durchkommen... wenn ein gericht zugunsten samsung entscheidet, dann sollte man wütend auf das jeweilige urteil/gericht sein... ich würd auch klagen...
 
@DerMitDemWolfTanzt: achso. apple macht das selbe mit samsung, verbietet den verkauf deren produkte und wenn samsung sich jetzt wehrt ist das nich ok? was is wenn meine mum sich freut mein tablet zu bekommen, aber sie bekommts erst wenns samsungs neue tablets da sind?. ich kauf nie wieder was von apple! wasn das für ne begründung ^^
 
@DerMitDemWolfTanzt: Wenn ich das so sagen darf du bist bestimmt ein vollpfosten. Das nennt man Gerechtigkeit. Wenn Samsung damit durchkommt wird die klage wohl gerechtfertigt sein. Nur weil Apple Angst hat vor wachsender Konkurenz. Außerdem Sobald du ein IPHONE oder sonstiges hast bist du sogleich auch besitzer von Samsung Technologie.
 
@DerMitDemWolfTanzt: dann kauf ihr mal ein gutes handy. windows phone 7 von samsung z.B :)
 
@Erazor84: Aber bitte nicht mit der Telekom als Brander und Provider. Die Kombination Telekom & Samsung ist beim WP7 leider ganz schlecht, die haben ihre Updates als allerletztes bekommen. Bei HTC gibt's auch gute Telefone. Oder eben doch Samsung, dann aber bei einem anderen Provider.
 
@DerMitDemWolfTanzt: oh wie Traurig.. du bekommst kein iPhone 5. warte ich heule eine runde mit.. evtl bekommst du dann mitleid.. Ja und ich habe auch ein iPhone 4 und würde es gegen ein 5er eintauschen aber ich habe jetzt endlich gemerkt wie dumm ich damals wahr... seit der erste Generation wechsele ich die Geräte (iPhone_one zu 3g von 3g zu 3gs von 3gs zu 4 und wenn du dann nicht aufwachst bist du verloren... was fehlt dir bei iPhone 4 .??? oh ja.. evt ein größerer Display weil der ja nicht ausrecht mensch denk nach ob es das Geld wert ist. Das Wars von mir
 
@DerMitDemWolfTanzt: das galaxy s2 wird eh immernoch besser sein als das iphone 5 selbst das galaxy s 1 ist besser als iphone.
 
@BonnerTeddy: Selbst das iPhone 1 ist noch besser als der Plastikmüll Names Galaxy :P
 
@desire: du hast dann ka von handy. Galaxy ist besser als iphone Oo
 
@BonnerTeddy: Wenn Jemand sagt besser als.. dann bitte mit Begründung.. dann macht es auch Sin was einer besser findet oder nicht, desweiteren ist alles noch immer Geschmacksache.
 
@BonnerTeddy: Das war ja auch nur eine Provokation :P Für dein subjektives Empfinden ist das Galaxy besser, für andere ist das iPhone eben besser, siehs ein du bist nicht Gott!
 
@werosey: Eben das ist alles subjektiv, was besser ist und was nicht. Beim iPhone 1 hat es mir schon gelangt das eine iPod.app integriert war damit ich meine Musik von iTunes direkt aufs Handy schieben konnte und natürlich das eine ARM Version von OS X auf dem iPhone läuft.
 
@BonnerTeddy: Das ist Geschmacksache, ich selber würde mir kein gerät mit android Kaufen.. Dann eher WP7 weil mir das eher anspricht.
 
ich drück samsung die daumen das sie damit durchkommen! aber wer weiß wie viele richter da schon was von appel bekommen haben....
 
@snoopi: Glaub' mir... Samsung hat auch genug Geldreserven... da kämpft momentan Goliath gegen Goliath. Nur ein Goliath (Apple) ist momentan noch vom anderen (Samsung) abhängig.
 
@SpiDe1500: Ja und Samsung ist genauso von Apple abhängig, oder glaubst du Samsung will nichts verkaufen? Die würden sicher dumm gucken wenn Apple morgen sagt, wir beziehen all unsere Teile bei einem anderen Hersteller.
 
@desire: Das Problem das Apple hat ist, wenn Samsung nicht mehr liefert können die nicht mehr fertigen. Samsung hat auch noch mehr Geschäftsfelder wie PC, Fernseher, Laptop,...
 
@Knerd: Apple hat auch andere Zulieferer! Oder sind in jedem Mac Teile von Samsung? Ich glaube das würde beiden weh tun wenn einer der Partner aussteigt.
 
@desire: So weit denken die meisten, blinden Apple-Hater / Samsung-Lover nicht. Die glauben tatsächlich, dass es Apple wehtun würde, wenn die Geschäftsbeziehungen zwischen Apple und Samsung zugrunde gehen. Das ist Logik, die mit 180km/h gegen die Wand fährt. Apple kann die Teile für seine 100 Millionen iPhones und iPads woanders einkaufen, es gibt viele Anbieter, die dafür ihre Seele verkaufen würden. Aber an wen will Samsung denn so viele Bauteile liefern, wenn nicht an Apple? Und das ganze ist sogar noch viel zu einfach "dargestellt". Apple jedenfalls würde bei einer Trennung deutlich weniger Schaden erleiden als Samsung. Und so viel Samsung scheint im iPhone 5 ja nicht mehr zu stecken, sonst würde Samsung ja gewissermaßen den Verkauf ihrer eigenen Chips verbieten...
 
@desire: Ich bezog mich auf die Smartphones und Tablets. Sry hab ich nicht genau gesagt.
 
@eN-t: immer vorausgesetz, man findet jemanden, der entsprechende Produktionskapazitäten hat und dessen Produktionsstrassen mit der entsprechenden Technologie ausgerüstet sind. Eine Fabrik für Prozessoren kauft man nicht bei Amazon. Allerdings hat Apple doch schon einen anderen Zulieferer für's iPhone 5 wenn ich mich nicht irre?!?
 
@eN-t: Samsung kann genauso auf Apple pfeiffen. Sie sind die Nummer eins im High-Tech-Verkauf weltweit, die können auf Apple verzichten, wenn sie wollen. Und ob Apple zu dem jetzigen Preis einen alternativen Lieferanten zu Samsung finden, ist mehr als fraglich.
 
@Every_b: Und jetzt frage dich nochmal, warum sie die Nummer eins sind bzw. wer ihnen dazu verholfen hat... die hunderte Millionen iDevices, in denen teilweise viel Samsung-Technologie steckt, haben Samsung mit Sicherheit nicht nur viel Geld gebracht, aber waren gleichzeitig "werbewirksam", sodass andere Hersteller sich für Samsung interessierten. Ohne einen Großabnehmer kann man nämlich nie zur Nummer eins werden. Klar kann Samsung auf Apple pfeifen, aber trotzdem bleibt meine Aussage, dass Samsung aus einer Trennung deutlich geschädigter herausgehen würde als Apple, sicherlich richtig.
 
@snoopi: Und was bringt Dir das persönlich wenn Du weder das Galaxy Tab noch das iPhone 5 kaufen kannst? Richtig: Nichts!
 
Warum muss man so ein Vorhaben gross ankündigen und somit den "Gegener" warnen? Selbst ne Klage bekommt Apple anscheinend besser hin. Einfach so aus dem Nichts von Heute auf Morgen ein Importverbot durchgeboxt. Dank Samsung, kann sich Apple jetzt in Ruhe ne Strategie überlegen, wie sie dagegen angehen.
 
@Manny75: Apple hat das nicht von hute auf Morgen durchgeboxt, sondern ebendalls angekündigt.
 
@iPeople: Wie lange wurde das denn im Vorfeld von Apple angekündigt? Von dem Zeitpunkt als ich davon das erste mal gehört habe, bis zum Gerichtsurteil vergingen ca. 2-3 Wochen. Bin mal gespannt wie lange Samsung wartet bis es wirklich zur Sache geht. Ich hoffe nicht allzu lange.
 
@Manny75: 2-3 Wochen VS. Von Heute auf Morgen = FAIL.
 
@iPeople: Im Gegensatz zu anderen Auseinandersetzungen vor Gericht war das verdammt kurz.
 
@Manny75: Aber eben nicht unangekündigt und schon gar nicht von heute auf morgen. Und inwieweit Samsung schon vorher ein Schreiben (Der Patentstreit war zu dem Zeitpunkt nicht neu), kannst Du gar nicht wissen.
 
@iPeople: Von "unangekündigt" habe ich auch gar nicht gesprochen. Ich kann mich jedenfalls nicht an News erinnern, in der Apple Wochen vorher sowas breitgetreten hat. Oder ich hab sie übersehen.
 
@Manny75: "Aus dem Nichts" hast Du geschrieben und "von heute auf Morgen"
 
@iPeople: Die vorläufige einstweilige Verfügung kam auch blitzschnell. Einige Wochen später kam dann das endgültige Urteil. Aber es scheint die ja einen Höllenspaß zu machen, hier Haarspalterei vom Feinsten zu betreiben. Ein komplettes Verkaufsverbot in ~3 Wochen seit der ersten Ankündigung zu erwirken ist schon eine Hausnummer. Dir ist klar, wie lange so etwas sonst dauert?! Von daher hat Manny75 mit seiner Aussage schon Recht. Leicht übertrieben dargestellt, aber im Prinzip stimmt's.
 
@eN-t: Danke. Wenigstens einer der es verstanden hat.
 
@Manny75: du hast aber vergessen, bis hier die "news" erscheinen, sind mit sicherheit schon einige std ins land gezogen
 
@Manny75: Vielleicht hofft man bei Samsung, dass Apple Angst vor einem iPhone5-Importstopp kriegt und sich doch noch außergerichtlich einigen möchte. Wäre ja die vernünftigere Lösung.
 
@Manny75:
Ja was denkst du denn ???

Die Fandroids wissen nicht weiter und stehen vor einer aussichtlosen Lage. Da können doch Propaganda News von der Front nicht schaden :P
 
@algo:

Die Fandroids sind aber nicht von Samsung abhängig, die haben freie wahl.
 
@Kopfeck:
ja schon, aber ich habe die Samsung Fandroids gemeint :D

ich meine, wer ist schon blöd einem Unternehmen, für ein Gerichtsprozess, die Daumen zu drücken, als ob es die National Elf bei der WM wäre.
da soll einer sagen, die apple fanboys vergöttern apple :D
 
Vorbildlich Samsung, wenn denn aber auch richtig :) Gefällt mir!!!
 
@kieler: wirklich vorbildlich von Apple und Samsung, somit haben wir Kunden noch weniger Auswahl, ganz große Klasse! Was genau bringt dir dieser "Krieg"?
 
Ich drück samsun die daumen nach unten -_- weil dafür ist apple zu geiill
 
@Faton95: Du wurdest 95 geboren, oder? Selbst dann solltest du langsam mal daran denken, dich ein wenig erwachsener zu artikulieren.
 
@Faton95: kennt Ihr in eurer Gegend überhaupt schon ein Phone, oder kommuniziert Ihr noch mit Buschtrommeln.
 
@Faton95: scheiße geil die haben nur angst deswegen schon nach nem jahr das 5er rauszubringen
 
@Faton95: Als überzeugter Apple-Kunde, der sich selbst niemals als Fanboy bezeichnen würde und auch stets versucht, so objektiv wie möglich zu bleiben, muss man sich geradezu fremdschämen. Und da fragt man sich, wieso Apple-Kunden immer als verblendete Fanboys bezeichnet werden.
 
Wenn ich mein iPhone5 nicht zu Weihnachten bekomme dann renne ich Samsung die Bude ein! JA ICH BIN EIN FANBOY! Problem? Edit: http://tinyurl.com/5rstlvd
 
@iVirusYx: Wenn Fanboys dann randalieren, wie dumme Fußballfans, deren Verein verloren hat, ist das tatsächlich ein Problem. Tendenzen zeigst Du ja.
 
@iVirusYx: Du weißt doch noch nichtmal die Spezifikationen?! Wie kannst du dann so scharf darauf sein? Du weißt nicht, wie das Ding aussieht... NIX! Man man ...
 
@SpiDe1500: Na und? Es ist Apple! Problem?
 
@SpiDe1500: Spezifikationen? Wozu? Es gibt so viele andere Dinge die ein iPhone zu einem iPhone machen *loool*
 
@SpiDe1500: Na und? Es wird kaum schlechter sein als das iPhone 4. Der Grund wieso ich mir das iPhone 1 gekauft habe ist, weil da endlich iPod und Handy vereint sind. Und natürlich wegen dem OS, welches unbegrenzte Möglichkeiten bietet, ja auch in Version 1. Hauptsache das iPhone 5 wird schneller, die Kamera, der GPS Empfang und die Akkulaufzeit werden verbessert, mehr braucht es nicht!
 
@desire:

aber vielleicht ist es auch kaum besser, oder die Optik ist nicht schön.

Fakt ist das es dumm ist etwas "blind" zu kaufen nur weil das
vorgänger Modell gut war.

Egal welches Produkt und von welchem Hersteller
 
@Kopfeck: Es kauft doch auch niemand, man reserviert es sich, wenn es einem nicht gefällt nimmt man´s eben nicht, wenn doch bekommt man es in den ersten Tagen. Was ist so schlimm an einer unverbindlichen Reservierung?
 
@iVirusYx: Ich hoffe Du postet in - sagen wir mal - 3 Jahren noch hier. Ich werde Dir dann, wenn Du etwas erwachsener bist, Deine jetzigen Postings genüsslich unter die Nase reiben, und das wird Dir voll peinlich sein... ;-)
 
@Alle: Ich bin 22 Jahre alt und für den Rest bitte Link folgen: U MAD BRO? http://tinyurl.com/5rstlvd
 
@iVirusYx: Du bist 22 und noch immer ein unreifer Fanboy? Diese Phasen hat man mit in der Pubertät, aber irgendwann sollte man da rauswachsen. Wohl in der Entwicklung stecken geblieben, Du Ärmster! ^^
 
@iVirusYx:

Bla bla bla, was willst du den machen.

NIX machst du, ausser schmollen weil Du dein neues Spielzeug nicht bekommst.
 
@iVirusYx: Kindergarten. die Welt bietet mehr als nur ein dummes Smartphone. Hello World
 
@werosey: Ich liebe Winfuture dafür! Hier kann man wirklich sehr gut rum-trollen und das beste ist ihr seid alle auch noch drauf eingegangen! http://tinyurl.com/5rstlvd
 
@iVirusYx: 22 Jahre und immer noch Kind im Kopf.
 
@werosey: Ich bin auch gern ein Kind im Kopf, ich hab ehrlich gesagt keine Lust mein Leben (typisch Deutsch) total todernst zu nehmen. Das fängt dabei an das einige Leute schlicht unfähig sind Spass zu verstehen -- manche gehen sogar so weit das sie sich persönlich angegriffen fühlen, obwohl dazu keinerlei Grund besteht. Weil man im TS zB an der Stimmlage erkennen kann wie etwas gemeint ist ... Oder manche wollen sich nicht mal helfen lassen: Ne Bekannte in Neustadt (DE), fühlte sich zutiefst verletzt als ich ihr geraten hab mal WindowsUpdate zu machen... o0 -- Oder wie manche reden... Als ob sie einen Stock im Arsch hätten, immer alles in totalst korrektem Deutsch und schön ausgeschmückt (Ein Hintern ist trotzdem noch ein Arsch ;))... Irgendwie, lächerlich... Ich könnt hier einen Aufsatz schreiben, aber dazu hab ich grad keine Lust, ich geh lieber kindischen Tätigkeit, welche allgemein als zocken bezeichnet wird, nach. Boa L.A.-Noire ist so geil ^^, ... Dann will der Virus halt ein iPhone haben, na und? Ich brech hier auch keinen Streit vom Zaun weil ich die XBox der PlayStation vorzieh, oder den NDS der PSP ... Und dann is er halt mit 22 noch ein Kind im Kopf ... Besser als ein Lord werosey mit einem Weinglas in der rechten Hand, mit der linken sein Monokol haltend, der dann sowas sagt wie, ... ja kp ... "Welch unerhörter Skandal, James, Wir wünschen das dieses Geplänkel als baldigst ein Ende findet. Einfach eine Unverschämtheit Wenn Wir nicht Unsere totale Pracht der Steifigkeit und des Pseudo-Erwachsen-tum kundtun können." Noch dazu mit einer überdimensional gekringelten Rotzbremse und überstrapaziertem Rücken weil man möchte nicht nur gerade stehen, sondern nase-hoch... >.<
 
@Ðeru: ich finde es nicht nicht schlimm noch etwas Kind im Kopf zu sein, mann muss aber die Grenzen kennen wie weit man gehen kann und wie weit eben nicht, mich als Lord zu bezeichnen finde ich Übertreiben, wenn es ernst währe, aber ich denke schon das du es ironisch meinst. Das Einzige was ich ihn vermitteln wollte ist eben das es nur ein Smartphone ist und nicht sein Todes einzige, und es geht mich Garnichts an wohin er sein Geld Steckt, der soll nur seine Augen aufmachen und schauen wie weit er da noch mitmachen will. von Generation zu Generation zu Springen ist eine Marketingstrategie von Appe und alle denken ,,, WOW.. das Appe Logo läutet muss ich haben, nur dann bin ich coool. soweit von mir.. PS: Ich hoffe das sich hier keiner angesprochen fühlt. hier werden nur Meinungen vertreten, und nicht gesagt wie mann zu Leben hat oder was benutzt werden muss
 
@werosey: Ja naja, ich denke schon das man an seinem ersten Kommentar erkennen konnte das es eher n Scherzal war ... Jemanden die Bude einzurennen wegen eines Smartphones, glaubst du ja wohl selber nicht? Naja ausser da wären KiPo-Vids von seiner Tochter drauf (aber selbst dann würds die WEGA [oder wer auch immer] machen und nicht er)... Jedenfalls, ging es um ein Smartphone und nicht um die TwinTowers of Spielehüllen in den Vereinigten Staaten von Virus' Wohnung ^^
 
Ich hoffe sehr das Samsung damit durchkommt. Und wenns nach mir geht können die den Mist auch Weltweit stoppen damit Apple mal richtig eins auf die Fresse bekommt.
 
@rocky74: Ja und für immer
 
go samsung go :D
 
@m4r1uS: for3ver
 
Ich glaube kaum das Samsung da eine Chance hat. Ich weiß nicht welche rechtlichen Mittel sie haben, oder welche Beweise sie haben. Aber ich kann mir nicht vorstellen das es irgendwo in einem wichtigen europäischen Land einen Richter geben würde der seinen Namen unter die Verfügung setzen würde welche die Einführung des iPhone 5 verhindern würde. Gerechtigkeit ist das zwar nicht, aber Realität. Apple ist zu mächtig, zu allgegenwärtig. Es ist naiv zu glauben das man (egal wer man ist) vor Gericht die gleichen Chancen gegen ein Unternehmen wie Apple hätte.
 
@master_jazz: Na deswegen wirds Zeit, dass ein Unternehmen wie Samsung das in die Hand nimmt.
 
@master_jazz: Schau' Dir mal an was für ein Unternehmen Samsung ist. Das ist kein 0815 Unternehmen. Die haben Geldreserven, dass dir schlecht werden würde. Und sind in sehr sehr vielene Bereichen im Consumner - Bereich aber auch als Zulieferer von Display / Speicher jeglicher Art usw führend. Nicht umsonst ist der A4 Prozessor von Apple eine Kopie des Samsung Pendants mit wenigen Änderungen. Den Speicher für das Iphone 4 liefert Samsung ebenfalls komplett. Tja.. du siehst schon. Samsung ist momentan eins der größten - am schnellsten wachsenden IT-Unternehmen auf der Welt. Und das zurecht! Die bauen nämlich wirklich gute Sachen :) So gute Sachen, dass Apple Angst vor ihnen hat. Sonst hätten sie nämlich keine Klage eingereicht,.
 
@SpiDe1500: Ihr versteht nicht worauf ich hinaus will: Geldreserven sind irrelevant. 1. Apple hat mehr. 2. Würde es andersrum auch wenig bringen. Was anscheinend die meisten vergessen: "Recht" ist ungleich "Gerechtigkeit". Die Richter sind auch nur Menschen. Und unter Umständen sogar Menschen mit einem iPhone in der Tasche und einem iPad im Büro. Und Apple ist momentan so etwas wie die zentrale religiöse Institution unserer Lifestyle-Elektronikwelt. Naja wie auch immer: Wer gewinnt oder verliert kann niemand vorhersagen, das sind alles nur Spekulationen. Aber ich würde sogar Geld darauf verwetten das Samsung am Ende verliert.
 
@master_jazz: Geldreserven:
Lt. letzter Quartalsbilanz hat Apple derzeit 59,7 Mia.$ Kapital. Von den 59,7 Mia. kann Apple lt.Bilanz auf knapp. 20 Mia kurzfristig zugreifen. Bei Samsung weiß ich es jetzt nicht. Vieleicht weißt du mehr ;)
 
@master_jazz: naja samsung ist ja "nur" folgende produktgruppen vertreten: TV / DVD/BDplayer / HIFI anlagen/ pc monitore / rams / festplatten restliche pc hardware die ne endlos lange liste sein wird / waschmaschinen / kühlschränke / herde / microwellen / irgendwelche anderen haushaltsprodukte / display für pcs und handys (smartphones) / jetzt kommts in medizienischen high-tech geräten (CTs zB) / speicherkarten / usbsticks / omg ich hab schon samsung teile in autos gesehen und baugeräten / bla bla bla usw ... so was hat apple? ... iphone / ipod / macs / macbooks und nochn bissl mehr im pc bereich und selbst DA sind samsung sachen drinne ... *hust* jetzt beantwortet sich die frage doch selbst welches unternehmen MEHR MACHT und geld hat. aktien sagen nicht alles aus, das ist nur ein minimal teil, die firmen haben auch noch woanders geld bebunkert.
 
@master_jazz: So ein Quatsch. Das ist dem Richter doch Wurst, welches Unternehmen das ist. Wenn Samsung irgendwelche Patente hat, die Apple nachweislich verwendet, bekommt Samsung auch Recht.
 
@dodnet: Glaub mir, so einfach ist das nicht. Sonst würde es nicht ständig zu absolut verwirrenden Urteilen kommen (z.B. piratebay) welche nach Ansicht vieler Rechtsexperten kaum haltbar sind, und dann dennoch halten. Abgesehen davon: Warum gibt es die Möglichkeit verschiedener Instanzen, und warum werden diese auch ständig verwendet wenn ein Gericht immer sofort das korrekte Urteil sprechen würde?
 
@master_jazz: Du glaubst doch nicht etwa ernsthaft, dass ein Richter Apple nur Recht geben würde aus Angst sich selbst kein iPhone mehr kaufen zu können? Und was wenn der Richter ein Android-Handy hat? ;D
 
@dodnet: Es geht nicht einfach nur darum das er ein iPhone hat sondern das Apple polarisiert. Fast jeder hat eine Meinung dazu, und meistens eine extreme. Das sieht man auch hier bei Winfuture, und insbesondere in den Diskussionen rund um diesen Artikel: Entweder man hasst Apple, oder man liebt Apple. Es gibt wenige Meinungen dazwischen. Und egal welche Meinung man von beiden vertritt, man ist befangen in Bezug auf Apple, und trifft falsche Entscheidungen auf Basis dieser Befangenheit. Hier aus Winfuture.de z.B. hassen die meisten Apple und verurteilen deswegen aufs schärfste jeden Angriff von Apple auf seine Konkurrenten, seien sie jetzt gerechtfertigt oder nicht. Auf MacRumors.com dürfte das genau im Gegenteil gehandhabt werden. Aber allgemein kann man sagen das die Mehrheit der Menschen für Apple ist, das zeigen die Verkaufszahlen eindeutig. Und da Richter auch nur Menschen sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß das sie auch eine vorgefertigte Meinung zu dem Thema haben. Und jetzt sollte niemand so naiv sein und meinen das die persönliche Meinung eines Richters nicht auch in seinen Urteilen wiedergespiegelt wird.
 
@master_jazz: Meinst der Richter möchte dann in die Geschichte eingehen und als der bekannt werden der nach Mediendruck entscheidet? Wenn er das machen würde, kann er seine Karriere vergessen. Wenn er so eine Entscheidung nur anhand der Marke treffen würde, kann er wegen Befangenheit abgesetzt werden.
PS: Wieso sagen die Verkaufszahlen aus das die Mehrheit der Menschheit pro Apple ist? In den Verkaufszahlen haben sie nirgendwo die absolute Mehrheit. Aber ich glaube du bist im ganzen zu verbissen oder zu naiv.
 
@master_jazz: Und wenn jemand ein Apple-Gerät kauft, heisst das noch lange nicht, dass er mit der Firmenpolitik einverstanden ist. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
 
@floerido: Im Grunde lieferst du und alle anderen Teilnehmer dieser Diskussionen mir mit jedem weiteren Kommentar nur weitere Belege dafür das ich recht habe. Ihr wisst alle nicht einmal worum es geht - im Artikel wird nur erwähnt das Samsung irgendwie (wie wissen sie selber noch nicht) den Europa-Start des iPhone 5 verhindern wollen. Aber ihr "wisst" alle das Samsung im Recht ist (womit eigentlich?). Ihr seid offensichtlich befangen. Ihr habt sogar schon eine Entscheidung getroffen ohne die Sachlage zu kennen. Gleichzeitig glaubt ihr nicht das Richter umstrittene Entscheidungen zugunsten eines "beliebteren" Unternehmens treffen würde, und ignoriert dabei einfach den Umstand das Apple in 2 Ländern Europas vor Gericht Samsung schon empfindlichen Schaden zufügen konnte, und das mithilfe sehr umstrittener richterlicher Entscheidungen. Du und die anderen "wollt" einfach das Samsung gewinnt, und hört es halt nicht gern das das Urteil vermutlich schon gesprochen ist bevor der Prozess begonnen hat, nur halt nicht von euch, sondern von jemanden der etwas zu sagen hat.
 
@master_jazz: Wahre Worte, die du hier schreibst. Theoretisch könnte Apple im Oktober das iPhone 5 rausbringen - was aus einer Legierung besteht, die bisher nicht bekannt ist, vollkommen neuartige, bisher unbekannte Technologien einsetzt, einen unerschöpflichen Akku besitzt und so weiter... weil halt noch nichts feststeht. Aber Samsung ist ja im Recht, dass Apple mit dem iPhone 5 deren Patente verletzt. Da fragt man sich nur, ob die Leute wirklich so naiv sind und selber glauben, was sie schreiben, oder ob sie 24/7 einen auf Komiker machen... Ich wünsche Samsung, komplett unbefangen!, dass sie damit derbe auf die Schnauze fallen. Denn eine Klage anzukündigen, ohne eine Grundlage zu haben, ist schon arm, denn das ist purer Hass und pure Verzweiflung. Würde das bei sowas wie Sexualstraftaten passieren, würde dem Täter auch niemand Glück wünschen. Und rein rechtlich ist Samsung bisher der Täter, denn sie haben dreist von Apple kopiert (und wer das abstreiten will, der schaut sich die Geräte nochmal genau an, dazu Kies etc...)
 
Na ist doch toll. Kein iPhone, keine Galaxy-Produkte von Samsung, da werden sich die anderen Hersteller sicher freuen. Dann passt Apples Spruch auch mal so richtig: Hast du kein iPhone, hast du kein iPhone. Man könnte ihn auch abwandeln in Hast du kein iPhone kriegst du kein iPhone :)
 
@cobe1505: Zeit für einen reinen Windows Phone-Boom :D
 
@cobe1505:

Warum keine Galaxy-Produkte ?

Du kannst alle Galaxy-Produkte kaufen, auch in Deutschland.

Und das ist gut so
 
Beruhigt Euch. Das läuft doch immer gleich: am Ende setzen sich da ein paar Bosse beider Firmen zusammen und machen einen Deal aus. Entweder zahlt einer dem anderen ein bisschen was oder beide ziehen alle Klagen zurück. Am Schluss hat eigentlich nur der Anwalt Geld verdient.
 
@jackattack: Beim Galaxy Tab 10.1 lief es nicht so. Ich glaube es wird d.h. nicht so laufen, wie damals als sich Apple bei Nokia frei gekauft hat.
 
ich finds gerade mal wieder überaus intressant, als es hier "besprochen" wurde das apple samsung verklagt waren die "fanboys" gnädig gestimmt und handzahm, aber wenn samsung apple verklagt werden die fanboys aggressiv, was sagt uns das jetzt? naja soll sich jeder seine meinung selber bilden. so back to topic: ich halte es für sehr sinnvoll von samsung diesen schritt zu gehen. apple versucht mit aller macht seine position zu halten und geht gut und gern über leichen wie wir alle in den letzten monaten ja gesehn haben. so sollte apple dringend mal ihre eigene medizin kosten und am besten dran ersticken. ich bin weder fanboy von apple noch von samsung, ich bin technik und vielfalt fanboy und stehe auf vernünftige preise was eben ein gesunder konkurent kampf ausmacht. dieser weg den apple da anfangs eingeschlagen hat ist imho einfach nicht der richtige. traurig aber wahr, ich steh vollends auf samsungs seite und hoffe dass das iphone niemals released werden darf, einfach nur um meine rache gelüste zu besänftigen ^^ (ja ich weiss, politisch inkorrekt, denn wenn jeder einfach sein ding durchziehen würde und der "bessere" einfach mehr verkauft wäre alles kein problem, mich nervt apples wirtschaftpolitik einfach nur)
 
@uwe12345: Deine Rechtschreibung leider nicht.
 
@Assassin: Vielleicht gefällt ihm ja auch nur das Wort "dass".
 
sollen sie das 5er ruhig stoppen.. ich nehm eh erst wieder das 6er, wenn mein vertrag ausläuft.. ;-)
 
Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte. Nokia und WP7 FTW! ;)
 
@DennisMoore: dem kann ich nur beipflichten ;) Samsung Omnia 7 hehe
 
Egal wieviel Minus ich jetzt gleich bekommen werde. Aber der einfache Unterschied zwischen Apple und Samsung in der Geschichte ist, dass Apple in dem Fall recht hat und Samsung nicht :-) Das Galaxy Tab und das iPad sehen sich einfach zu ähnlich, HTC zeigt klar, dass es auch anders geht. Den Spieß nun umdrehen zu wollen mit irgend welchen allgemein gehaltenen Datenübertraqungs-Patenten ist einfach armselig. So, und jetzt los mit Minus, Minus, Minus :-D
 
@mgoemmel: -3 in nur einer Minute, man kann wirklich nicht sagen, dass hier nicht alles sehr vorhersehbar läuft ;-) Und ihr macht euch über Apple-Fanboys lustig, ja? Klasse!
 
@mgoemmel: du begreifst und verstehst schon den Unterschied zwischen einem Patent und einem Geschmacksmuster?
 
@bob_builder: Durchaus. Tut hier aber eigentlich nichts zur Sache.
 
@mgoemmel: Doch, tut es. Und wie es das tut.
 
@mgoemmel: Also ich hab dir nen Plus gegeben, weil du recht hast.
 
@mgoemmel: Dafür bekommst du von mir leider kein Minus, du hast vollkommen Recht was die Tablets angeht. Und ich glaube die Ähnlichkeit kann auch niemand bestreiten.
EDIT: Nur, dass das hier jetzt keiner falsch versteht. Ich bin kein Apple Fan oder sonst etwas, ich finde nur rein Objektiv, dass die zwei Produkte sich ähnlich sehen. Genauso sehe ich es aber so, dass Samsung derzeit die besseren und vor allem preiswerteren Produkte führt.
 
@mgoemmel: Sehe ich auch so... wenn es wirklich nur um dieses Patent geht.. warum verklagen sie denn nur Apple.. ich bin mir sicher dass andere Hersteller diese Technologie auch verwenden!!
 
Bäh, Samsung wird mir immer unsympathischer. Schade, dass ich erst vor kurzem einen Fernseher von der Firma gekauft habe.
 
@wingrill: Da hast du Recht. Natürlich ist die Marketing-Politik von Apple nicht die tollste, aber Samsung begibt sich nur mit Apple auf eine Stufe, mit ihren Klagen. Ihre Galaxy-Smarthpone-Reihe ist (meiner Meinung nach) besser als das iPhone (auch wenn ich selbst eins besitze und auch zufrieden damit bin), das müsste Samsung doch eigentlich reichen.
 
@AlphaLoon: Müsste Samsung reichen...? Apples erstes iPhone war besser als Samsungs damaligen Handys...das hat Apple wohl nicht gereicht ;)
In diesem Fall hat Samsung vollkommen Recht, da Apple durch das Verkaufsverbot einfach nur sein Monopol was Tablets angeht nicht abgeben möchte. Das Unternehmen hat "Angst" nicht den erwünschten Gewinn zu erzielen wenn ein Konkurent (und Samsung ist ein sehr großer) den Markt aufmischen wird. Ich finde es dreist das Unternehmen das die eigenen Produkte erst ermöglicht wegen der Form eines Konkurenzproduktes anzuklagen. Man bedenke, dass Apple das Smartphone und das Tablet nicht erfunden hat, sondern nur edler und besser vermarkten konnten. Damals wurde Apple von niemanden angeklagt.
 
@Kevni: Da muss ich dir wiederum Recht geben. Ich hatte nur bis jetzt das Gefühl, Samsung hätte noch etwas mehr Niveau als Apple. Dass Apple aus "Angst" vor Konkurrenzfähigen Firmen klagt, sehe ich genau wie du :) Klar muss Apple jetzt auch mit Klagen rechnen, sie können ja nicht erwarten juristisch gegen einen Konkurrenten vorzugehen (um ihre Produkte vom Markt zu vertreiben) ohne, dass dies Folgen oder Gegenschläge zu Folge hat.
 
@Kevni: Damals hat sich LG beschwert. http://www.mad4mobilephones.com/lg-apple-iphone-is-a-prada-phone-copy/478/
 
@floerido: Ok, danke für die Info, das schein ich wohl nicht mitbekommen zu haben. Wie sah den das Ergebnis dieser Beschwerde aus? Die Seite lädt leider nicht bei mir..?! Ich bin mir jedoch sicher, dass LG kein Verkaufsverbot durchbringen konnte. Apple erinnert mich demnach arg an Piraten :D Man verzeiht ihnen, aber sie dir niemals! (Piraten weil mich dieses Beispiel an irgendeinen Piratenfilm erinnert ;) ).
 
@wingrill: machen die besten fehrnsehr so das sich phillips vom markt zog
 
@BonnerTeddy: wieso -? ist doch so wahr mal hier ne news zu aber naja
 
@wingrill: Schmeiß weg. Kauf neu. DAs sollte es dir wert sein ^^
 
Was Winfuture bei dieser News weg gelassen hat, was andere dagegen berichten, es gibt bisher keinerlei Bestätigung von Seiten Samsungs. Es gibt lediglich die Nachricht von Seiten Reuters auf die Momentan alle verweisen. Es kann sich also alles nur um einen Medienhype handeln und eine Nachricht die sich selbständig gemacht hat (Nämlich die vorausgehende von Montag, das Samsung in Korea gegen Apple vor gehen will). Ich finde es doch immer wieder sehr gewagt solche Nachrichten in Umlauf zu bringen, ohne das es eine offizielle Bestätigung gibt. Wäre nicht das erste Mal das hier "Stille Post" gespielt wird und was falsch aufgefasst wurde. Zumindest eine Anpassung der Überschrift in "Samsung könnte auch in Europa gegen das IPhone 5 vorgehen" halte ich doch für erforderlich.
 
Ein paar mehr Informationen wären hilfreich, auf welche Grundlage sich Samsung da stützt.
 
@Luxo: Es geht um die Patente über die Samsung verfügt, der Fall wurde in der Nachricht von Montag angesprochen. Die Patenten liegen "im Bereich der drahtlosen Kommunikation ". Welche das genau sind konnte ich bisher nirgendwo lesen.
 
samsung schadet sich selbst hier
 
@goldtrader: Warum?
 
@Mudder: never bite the hand that feeds!
 
Denkt doch mal ernsthaft nach: Ein europaweites Smartphones-Verbot und ein deutschlandweites Tablet-Verbot sind schon 2 ganz schön unterschiedliche Paar Schuhe: Sollte es Samsung wirklich gelingen so ein Verbot gegen das iPhone5 durchzsetzen, wird Samsung es sich auf einen Schlag mit allen großen europäischen Telefon-Providern verscherzen. Die Deutsche Telekom hatte z.B. sogar Probleme ihre Premium-Tckets in ausreichenden Stückzahlen zu produzieren. Für sehr viele Leute hängt eine Menge Geld am neuen iPhone5 und die würden sich bestimmt eher nicht so freuen wie viele von Euch hier! Es wird dann sofort einen riesen "Schwarzmarkt" für das iPhone5 geben - ohne schöne Vertragsverlängerungen mit XXL Verträgen für die Provider! Und ob sich das unterm Strich positiv auf Samsungs Geschäftsbeziehungen auswirken wird, wage ich doch sehr zu bezweifeln... das Gegenteil dürfte der Fall sein. EDIT: Wenn die Minuklicker dann bitte auch noch kurz äußern könnten was an meiner Aussage/Annahme so verkehrt/schecht ist... Danke.
 
@Givarus: Dann kannste es dir immerhin noch im Media Markt kaufen! xD
 
@Yukan: Ich habe mein Galaxy S2 mit einem 2-Jahresvertrag bei der Telekom erhalten. Sicher bin ich nicht der einzigste der ein Samsung-Produkt mit einem Handyvertrag erhalten hat. Sicher hast du Recht, es wird ein großer (vorzeitiger) Verlust sein, jedoch ist Apple nicht die Haupteinnahmequelle bei solchen Firmen.
 
@Givarus: Naja ist ja auch nicht so, als wenn Apple gleiches nicht schon Versucht hätte. In den letzten Wochen stand das Samsung Galaxy SII auch kurz vor dem Verkaufsstop. Er konnte nur mit einer Softwaremäßigen Veränderung der Bilder Galerie abgewendet werden. Samsung tut nun also nur das Gleiche wie Apple.
 
@-THOR-: Ich habe nicht bestritten, daß Samsung das gleiche tut wie Apple... Ich gehe davon aus, daß Apple erst mal eh nicht genug iPhones produzieren kann und trotzdem die gesamte Produktionskapazität irgendwo loswürde, aber die Provider sind die die den eigentlichen Schaden hätten - und das ist Fakt. Ein S2 Verbot wäre sicherlich unschön, ein verbotenes iPhone würde massiv Schaden anrichten. Vergleich doch einfach mal die Verkaufszahlen des S2 mit denen des iPhones.
 
@Givarus: Wär nicht das Schlimmste wenn mal die künstliche CashCow der Telekom für eine Saison ausfällt. Spart Müll durch sinnlos weggeworfene iPhones. Ja, ich weiß dass man die auch bei eBay verticken kann statt sie wegzuschmeißen. Aber der erfolgreiche Bieter hat dann sicherlich auch ein altes Phone, welches er eben wegschmeißt.
 
Wenn man diese Streitigkeiten um 100 Jahre rückversetzt, würde das bedeuten, dass Mercedes Ford klagt, weil diese ein Lenkrad, vier Reifen, eine Windschutzscheibe, ein Dach, zwei Türen und einen Kofferraum besitzt. Was vergessen? Ach ja ... die Handbremse (das patentierte ON/OFF beim Apple ;.) haben ja auch beide. Es wäre mal der Gesetzgeber (international!!!) gefordert, die Patentierungswut einzuschränken und nicht alles zum Patent zuzulassen, was Funktionalität bedeutet => Siehe z.B. Sony und sein MP3-Player. Viele Funktionen, für die Apple jetzt ein Patent hält, wurden z.B. beim ATARI und Schneider PC wie auch bei Microsoft 2.0 von MS vom amerikanischen Patentamt kategorisch abgelehnt. Samsung sollte sich mal (siehe Case Law) auf NICHT ERTEILTE Patente berufen ... und nicht nur seine eigenen.
 
Apple verwendet bereits im IP 3GS und IP 4 patentierte Netzwerktechnologien von Samsung. Wenn das stimmen sollte und ich wüsste jetzt keinen Grund warum nicht, dann ist die Geschichte doch recht eindeutig. Wahrscheinlich hat Apple für das iPhone 5 wieder die Netzwerktechnik von Samsung lizenzieren wollen. Die haben dann vermutlich jetzt aber gesagt, dass sich Apple ihre Lizenzierung sonstwo hinstecken kann. Und jetzt stell dir mal vor du wärst Apple und hättest dein Lager voller neuer iPhone 5 Geräte, die du ohne die nötige Lizenz nur noch umbauen oder verschrotten könntest. Das würde auch erklären warum Samsung in den Bereich Netzwerktechnik eine Klage anstreben würde. Wenn das stimmt hat Samsung Apple an den Eiern. Da reicht ein Musterprozess in Korea völlig aus. Alle andere Gerichte der Welt würden im Notfall nachziehen. Eine von zwei Nachrichten werden wir bald hier lesen. Entweder (1) iPhone 5 verschiebt sich auf unbestimmte Zeit oder (2) Apple und Samsung einigen sich.
 
@wertzuiop123: Der letzte Satz hat's auf den Punkt gebracht. Danke ;)
 
@wertzuiop123: Das klingt plausibel. Das würde auch erklähren warum man auf das iPhone 5 warten muss mit dieser Klage.
 
@Givarus:
Dann müsste die Klage aber schon entsprechend früh angebracht werden, da die Vorbereitungen für einen Produktlaunch ja schon entsprechend einige Monate vorher anfangen. D.h. Apple müsste schon im Frühjahr Angst davor gehabt haben, was wiederum die Frage aufwirft, warum die Streitentwicklung so verlaufen ist, wie sie momentan ist.
 
@GlennTemp: Naja, das iPhone5 ist auch aus irgendeinem Grund sehr spät. Vielleicht hat Samsung auch von vornherein unangemessen hohe Lizenzgebühren beim neuen iPhone verlangt und diese ganzen Auseinandersetzungen sind jetzt das öffentlich sichtbare Kräftemessen. Alle Details werden wohl nur die Firmen selbst kennen... Vor allem kann es auch sein, daß irgendwelche Rechtexperten erst mal irgendwelche Hebel finden mussten um eine solche Klage mit Erfolgsaussichten führen zu können. Das kann auch das große Säbelrasseln sein. Ich denke wir lesen demnächst so etwas wie beim großen Apple/Nokia Streit - und dann war die ganze Aufregung für umsonst und n iemand kräht mehr danach - und man fragt sich warum man so viel Lebenszeit auf so ein Scheißthema verschwendet hat :) P.P.S: Wenn man bedenkt wie viel Zeit die ganzen Kommentarschreiber dafür aufgewendet haben, hat diese Auseinandersetzung bestimmt schon hunderte Menschenleben gekostet!
 
Was mich stutzig macht ist, Samsung sagt sie wollen das iPhone FÜNF stoppen - es ist doch noch gar nicht bewiesen, dass es ein 5er geben wird!? Oder sehe ich das falsch? Klar spekuliert man darauf aber bitte woher wissen die das?! Bisher sind doch nur Screens und Bauteile bezüglich 4S gefunden/gesehen was auch immer worden. Mysteriös... :D
 
@b0a: Samsung sagt bis jetzt garnichts, das sind alles Gerüchte ;) Allgemein wird sicherlich das kommende Apple-Smartphone angeklagt egal ob 4S oder 5 (oder beide..?).
 
@Kevni:
dann bin ich ja mal gespannt - bin kein Fan von beiden aber ich behaupte einfach mal plumb und spontan, dass Samsung damit nicht durch kommt....abwarten!
 
@b0a: Namen sind doch Schall & Rauch. Es geht einfach ums nächste Modell, auch wenn Apple das in "Hanswurst" oder "Dieter" umbenennt. Aber das sollte ja wohl klar sein, oder?
 
@DON666:
gerade das macht es ja lächerlich, ich dachte Feuer sollte man nicht mit Feuer bekämpfen ;-) und genau das macht Samsung ja und ich bin wirklich gespannt was passieren wird. Und jetzt nervt mal bitte nicht mit euren Minussen die einfach total unnötig sind. Nur Fanboys hier unterwegs die den ersten Satz lesen und - geben :D:D:D Winfuture halt.
 
@b0a: Ich war's nicht! Ehrlich!
 
@b0a: Dann kann ja Samsung das Verkaufsverbot fürs Tablet umgehen indem sie es einfach umbenennen. Wäre ich du, würde ich mich sofort da bewerben. ;-)
Als "ehemaliger" Hauptzulieferer kennt Samsung sicherlich viele Interner.
 
hahaha leider kommen die damit nicht durch was ich hoffe! Auch wenn Steve grad andere probleme hat...
 
@RoyalFella: Wieso nicht? Wenn Samsung das wirklich vorhaben sollte werden sie das auch garantiert durchbekommen, sofern Apple die von Samsung patentierte Technologien verwendet.
 
ohne einen hauch von objektivität ist das hier keine diskussion sondern nur bashing :(
 
Freiheit statt Apple!
 
Beide Firmen fahren da einen ziemlichen Kindergarten auf. Sieht man sich hier meisten Kommentare zu dem Thema an ist das aber genauso ein Kindergarten Niveau.
 
@balini: Wohl wahr. Man sollte einfach mal sehen, was die Samsung-Jungs da die Tage so aus dem Ärmel zaubern - oder vielleicht auch nicht, wer weiß. Solange das alles noch so spekulativ gehandelt wird, lohnt auch keine Hyperventilation.
 
@balini: Schau Dir doch nur die beiträge an, da wird einen teilweise echt schwindlig. Innerhalb von 75 Minuten 120 Beiträge, aber nicht einer konstruktiv. Also ob die winfuturaner nur wieder auf eine News gegen Apple oder über Apple gewartet hätte um in die Tasten zu hauen. Da gibt es News, die sind wesentlich interessanter und haben nichts mit Gerüchten zu tun, die unkommentiert bleiben, traurig, traurig. Aber Apple ist ja eh an allen Schuld wie wir wissen, wohl auch an dem unteren Niveau welches hier herrscht. ;)
 
@CoF-666: Beitrag No. 26 ist durchaus kontruktiv.
 
@departure: Okay, einer unter 30. Das sind dann aber immer noch 96,66% Schwachsinn und sinnloses Bashing.
 
@CoF-666: Ich meinte ja nur.
 
bis einer Heult!
 
Ich finde in der news nirgendswo den Hinweis, WARUM Samsung den Verkauf des iphone5 erwirken will. Ohne einen Grund, ist die News doch nichts wert.
 
@Skidrow: Eventuell Antwort 26. Genaueres wird man dann bei der nächsten News lesen ;)
 
@Skidrow: in dieser News fehlt definitiv der Grund! Wegen (vermutlicher)Patentverletzung steht in dieser News nämlich nichts, was diese fast unbrauchbar macht wenn man die anderen nicht verfolgt hat...
 
@Skidrow: Die Bewertungen meines Beitrages zeigen mal wieder, dass WinFuture voller kleiner Anti-Apple Kinder ist, die keine Ahnung haben, und einfach Beiträge nach pro/contra Apple bewerten. Ich bin absolut kein Apple-Fan und deren Produkte kommen mir niemals ins Haus, aber trotzdem weiß ich was Objektivität bedeutet und wie eine sinnvolle News auszusehen hat.
 
@Skidrow: Das musst du aber an die Redaktion und nicht in die Kommentare schreiben.
 
Samsung wird zwar nicht den Hardwareriegel zu schieben da Apple ja ein sehr großer Abnehmer ist... Aber was wäre wenn? :) Spannend wirds mit diesem Gedanken im Hinterkopf allemal noch.
 
Einfach nur lächerlich die ganze Sache!
 
Das wär der Brüller.....Jünger überall auf der Welt stehen sich die Füsse in den Bauch vor den Shops, drinnen stapeln sich die neuen iphones, aber die verdammte Eingangstür öffnet sich einfach nîcht. *lol*
 
@Tomato_DeluXe: "Du kommst hier net rein?"
 
da sieht man heut mal wieder in den kommentaren wer wirklich ahnung hat was die I Phones bisher brachten und ob sie das Geld wert sind oder nicht :).
 
Ich bin 57 und es kommt mir kein Apple-Produkt ins Haus. Seit 20 Jahren predigige ich "Durchschnittsmist zu vollkommen überteuerten Preisen". Ebenso kann ich die Firmenphilosophie mitsamten Herrn Jobs nicht ab!
 
@obersuperdicker: Dann solltest du mal ab und an aus deiner Höhle schauen, denn Steve Jobs ist nicht mehr bei Apple. Und vergleichbare Geräte auch bei anderen Herstellern nicht wirklich billiger!
 
@HArL.E.kin: Natürlich ist er noch bei Apple, aber nicht mehr CEO.
 
@Kinglouy: Jobs ist Apple!
 
@obersuperdicker: ja aber nicht mehr CEO und damit nicht mehr in die täglichen Entscheidungen eingebunden.
 
Das Ganze geht doch wieder zu Lasten derer, die es haben wollen. Sowohl Galaxy- als auch i-Fans werden hier benachteiligt!
 
@H2-X_DE: Genau das. Ich persönlich habe ein 3GS und würde gerne beim iOS bleiben. Das iPhone 5 (4S oder Dieter) käme mir da grad recht. Wenn es aber jetzt wegen so einem Bullsh** nicht auf den Markt käme, würde ich mir sicher auch kein Samsung kaufen.
 
@H2-X_DE: Habe ein ähnliche Meinung. Kann Samsung natürlich verstehen. Aber ich glaube kaum, dass irgend ein IPhone-kaufwilliger sich dann ein Samsung-Gerat kaufen würde. Und ggfs. wird das auch bei Kaufentscheidungen anderer Elektrogeräte mit einfließen. Bei Unentschlossenen wäre natürlich die Konkurenz geringer.
 
Jetzt müssen erstmal paar Sachen geklärt werden also wenn Samsung klagt ist es ok jetzt kommt mir nicht an mit Sachen wie Samsung währt sich und Apple hat keine Angst zu verlieren weil
1 das iPhone 4 auf platzt 1 ist der sich best verkauftesten smartphones im Moment ist und Platz 2 das iPhone 3GS und Angst das sich das iPhone 5 nicht verkauft hat Apple auch nicht weil das iPhone die größte kundenzifriedenheit hat und das heist die meisten Käufer werden sich wieder eins kaufen
 
@DANIEL3GS: Ach no comment Hesch du apple scho mal persönlich bsucht oder sitzisch du mengisch ganz wit vorne bim steve ?
muss aufhören ! Aber en Mensch mit gsundem Menscheverstand lat nöd so en schrott vo sich . Such der bitte Hilfe !!
 
Achso und an winfuture wann kommt endlich die Kommentar funktion von der mobile site
 
Samsung rennt gegen die Wand. Früher oder später.
 
@Ispholux: Wieso?
 
Finde es nur schade dass der Machtkampf auf den Rücken der Kunden ausgetragen wird... egal ob man nun Samsung oder Apple vorzieht.
 
Nieder mit den Apple-Fanboys! Lasst die Minuszeichen auf sie regnen!
 
ich denke dies ist das einzige Szenario, indem selbst ein hartgesottener Atheist überlegt, in favor of Samsung die Hände zum Gebet zu falten:D
 
@denimdnmd: beeindruckend, mehr gibts da nicht zu sagen... armes deutschland
 
Kann mir mal jemand ganz objektiv und neutral erklären, warum hier Apple grundsätzlich mit Dreck beworfen und Samsung in den Himmel gehoben wird? Da wäre ich echt mal gespannt.
 
@Brechklotz: wenn du dir mal ein psychologisches profil von dem durchschnittlichen android user erstellst wirst du dir deine frage recht schnell selber beantworten können. ;)
 
@Brechklotz: Da es hier eh schon tendenziell sehr viele prizipielle Apple-Hasser gibt. Und wenn Apple dann auch noch etwas fragwürdiges tut (Samsung verklagen), dann ist es um so leichter Apple zu bashen und Samsung sind die Guten! Relativ simpel.
 
@Brechklotz: Das kann hier glaube ich keiner... ist leider so.. da das Forum hier wahrscheinlich nur Samsung-Freaks beherbergt. Seltsam finde ich auch das hier geschrieben wurde.. das Apple-Freaks sich hier unangemessen auslassen. Wenn ich mir die Kommentare von Apple/Samsung News so anschaue.. ist es eher andersherum der Fall. Sobald er nämlich was positives über Apple schreibt.. wird er gnadenlos ist Minus gedrückt... Das hat mit Objektivität nichts mehr zu tun.
 
@Stewie: "da das Forum hier wahrscheinlich nur Samsung-Freaks". Wenn HTC statt Samsung im Rechtsstreit mit Apple wäre, würde ich (bei selbigen Bedingungen!) HTC Recht geben. Das hat nichts mit dem Unternehmen zutun sondern es geht einfach nur ums Prinzip wie Apple wirtschaftet.
 
@Kevni: Siehe Frage zur Antwort ;-)
 
@Stewie: Diese - ich bezeichne sie mal als "Anti-Apple-Fans" (um es allgemein zu halten) - können die Vergötterung der Apple-Fans einfach nicht verstehen und dies drücken sie mit diesen Kommentaren und negativen Bewertungen aus. Für mich unter anderem ist es überhaupt nicht verständlich wie man die vorgehensweise von Apple gutreden kann. Wenn hier die Apple-Fans sagen würden, dass ihnen die Produkte von Apple gefallen die Firmenpolitik von Apple jedoch nicht, dann würde dies sicher nicht negativ aufgefasst werden wie wenn man schreibt "Apple ist eh das Beste und Samsung verliert..." bla bla bla...Das ist in meinen Augen nur Angeberei die man ausdrücken will, weil man sich "etwas teures leisten kann das jeder hat oder haben will". Ich selber finde iPhone und Co. sind qualitativ hochwertige Produkte. Wenn Apple sein Prinzip in manchen Teilen ihres Vorgehens ändern würde und die Produkte nicht so übertrieben teuer wären, würde ich jetzt vielleicht ein iPhone besitzen und kein Galaxy S2.
 
@Kevni: Guten Abend Kevni.. glaube mir.. ich habe auch Samsung als TV und Apple als Iphone/IPad im Einsatz und bin von beiden überzeugt was die Technik angeht. Natürlich kann ich verstehen wenn hier einer den großen Macker raus hängen lässt mit.. "Apple ist eh das Beste und Samsung verliert..." dass dann die Minus dabei raus kommen ist klar.. andersherum geht es aber auch mit... ""Apple wäre das perfekte opfer für einen richtig zerstörerischen Hackerangriff. Der Schaden kann gar nicht groß genug sein."" wie der untere Beitrag zeigt.
Wenn ich mir nun die Beiträge anschaue, die wirklich Objektives über Apple schreiben und keine Hasstiraden gegen Samsung sind.. so sind fasst alle im Minus Bereich gelandet. Sicher ist die Taktik nicht gerade die Beste die Apple und ja.. auch Samsung an den Tag legt.. denn sie werden nun mal auf den Rücken der Kunden ausgetragen.. was ich sehr schade finde. Grüße Stewie
 
@Brechklotz: würde ich auch gerne Wissen @stewie ganz genau
 
Apple wäre das perfekte opfer für einen richtig zerstörerischen Hackerangriff. Der Schaden kann gar nicht groß genug sein.
 
@tim-lgb: das selbe könnte ich auch zu Google und Samsung sagen
 
@DANIEL3GS:
ich finde Apple und deren Fans aber scheiße. Google und Samsung dagegen gefallen mir.
 
@tim-lgb: Wenn deine Argumentation so aussieht, dann bist du nicht besser als die Ultra-Ich-Vergötter-Apple-Und-Steve-Leute...
 
@tim-lgb: Sowas ist einfach nur lächerlich ;) Sorry wenn ich das so sagen muss, aber das, was du machst ist einfach nur Hasstiraden gegen Apple aufstellen ohne jegliche Argumentation. Benutze mal Vorher das Ding in deinem Kopf was man Gehirn nennt, bevor du hier Kommentare postest die, so glaube ich, hier niemand brauchen kann. Danke.
 
ich kauf eh keine grabschbretter mit sinnlosem zeugs drauf.
 
@PCLinuxOS: schön aber andere Leute
 
@DANIEL3GS: ich red von mir.
 
@PCLinuxOS: Ich werde gleich den Müll rausbringen!
 
@DANIEL3GS: hab ich schon erwähnt das mich andere nicht interessieren und ich mich meinte?
 
An alle die sich so darüber freuen: Erstens ist es noch nicht so weit und ich glaube auch nicht, dass ein solches Verbot überhaupt zustande kommt. Denn gemäss dem was ich bisher darüber gelesen habe, handelt es sich um triviale Patente, eine solche Kommunikation über Telefonie und Wireless betreffen fast alle Handys. Also müsste Samsung fast jeden Handy-Hersteller verklagen können, und die wären dumm, wenn sie bisher keinen Nutzen daraus gezogen hätten, zumindest in Form von Gebühren. Auch ist kaum davon auszugehen, dass Apple sich nicht mit den milliardenschweren Nortel-Patenten schützten wird.

Und zweitens kommen die damit höchstens in Südkorea durch, wo sogar die Regierung stolz hinter Samsung stehen dürfte, egal was komme, aber kaum in Europa.

Übrigens hat irgendjemand von euch überhaupt irgendetwas davon, wenn Samsung oder Apple gewinnt? Nee bestimmt nicht, also lasst sie einfach ihren Krieg führen und um das grosse Geld der Kunden kämpfen...
 
@vukdu: Mit ähnlichen Patenten ist Nokia auch gegen Apple erfolgreich vorgegangen. Apple hat es ja auch mit einem trivialen Geschmacksmuster geschafft, dass kurz vorher als ungültig, weil zu minimalistisch, erklärt wurde.
Vielleicht hat Samsung mit anderen Herstellern abkommen über die genutzten Techniken, weil durch die langjährige Erfahrung jeder eine Technik des anderen nutzt und d.h. die Lizenzen "verrechnet" werden können.
 
@floerido: Geschmacksmuster hin oder her, sie haben halt die bessern Anwälte ;-) Über die Definition und Sinn eines Geschmackmusters kann man sich streiten, aber mal ehrlich die Tablets uns Smartphones von Samsung sind für mich schon sehr identisch und zu stark an Apple-Produkte angelehnt, die Mehrheit sieht da bestimmt keine Unterschiede. Wenn schon behauptet wird, dass Design keine Rolle spielt, soll Samsung doch einfach etwas anderes bauen und fertig. Aber wie willst du ein Smartphone ohne Telefon-/WiFi-Technologie anders bauen? Und ein Abkommen mit anderen Firmen hat Samsung kaum, das wird eher stillschweigend akzeptiert. Zudem ist es ein Patent, dass offenbar bereits in allen iPhone-Modellen angewendet wird. Wenn die jetzt erst nach 4 Jahren damit kommen, wäre das einfach nicht seriös und eine offensichtlich gesuchte Vergeltungsmöglichkeit. Und der Wirbel drum herum scheint mir auch nicht seriös zu sein, so ein Verfahren wird doch kaum im Voraus herumgesprochen.
 
@vukdu: Bis zum iPhone 4 war Samsung der Hauptzulieferer für die meisten Komponenten, bei diesen Samsung-Teilen sind die Gebühren sicherlich inbegriffen. Wenn jetzt der Zulieferer wechselt, aber die technische Grundlage gleich bleibt kann es zu der Verletzung kommen.
 
@floerido: Wäre eine plausible Erklärung, aber Apple wechselt Samsung nicht komplett, sondern reduziert die Bestellungen vorerst nur. Zudem würde es Samsung’s angebliche Klage gegen alle iPhone-Modelle nicht erklären, das wollen sie anscheinend nämlich tun.
 
@vukdu: Die Fotogallery App, aufgrund derer das S2 ab dem 7.10. nicht mehr nach Holland eingeführt werden darf, betrifft auch alle Android Handys, die ist nämlich Bestandteil von Android.
 
Hab selber ein IPhone aber da Apple so fies war wünsche ich Samsung dass sie damit durchkommen!
 
@DKStone: Das ist eine Einstellung die jeden Apple-Kunde sympatisch macht ;)
 
@Kevni: Danke! Auge um Auge so heisste es doch.. Diesen Kindergarten hätte man erst gar nicht starten brauchen... Sowieso Apple nicht. Wenn jemand was von seinem Produkt hält brauch man nicht versuchen den Wettbewerb so anzugreifen!

Würd mich nicht wundern wenn sich Apple und Samsung plötzlich "einigen" und beides vertrieben werden darf ;-)
 
@DKStone: So wirds im Endeffekt auch kommen. Apple und Samsung einigen sich, alle Produkte dürfen weiterhin vertrieben werden, werden aber für den Kunden noch teuerer (irgendjemand muss den Kindergarten ja bezahlen). Die einzigen,die sich bei der Sache eine Goldene Nase verdienen, sind die Anwälte.
 
@vudku schön dass ich dich wieder in den schwarzen bereich bringen konnte, irgendein android/samsung fanboy hat bei seinem minus-radar erkannt dass du keinen abgrundtiefen hass für apple empfindest und zugeschlagen... ich finds sowieso echt lustig dass alle denken dass samsung den verbot schon durchgesetzt hat...?:D es kam noch nicht mal zu ner anklage in europa oder? das kann ewig dauern. und apple wird die 250k zahlen und mitarbeiter in den knast schicken, der innovation zuliebe;) haha das wär doch werbung vom feinsten*___*
 
@ThugImmortal: Danke, hab’s bei dir auch versucht, fehlt nun nicht mehr viel, bis du auch drüber bist...darf leider nur einmal auf’s Plus klicken ;-)
 
@ThugImmortal: Ich verstehe nicht wieso Leute allgemein pro XY Gerät sind, außer ihr seit alle Teilhaber dieser Unternehmen. Ist doch echt egal wer gewinnt oder mehr verkauft... ihr bekommt doch sowieso dafür kein Geld von den jeweiligen Unternehmen. P.S. Aber eines muss noch gesagt werden, das Super Nintendo ist viel besser als der Mega Drive
 
Interessiert mich zwar nicht wirklich, aber, ein bisschen gönne ich es ihnen ja ;). Beide machen übrigens gute Smartphones, ich habe ein Samsung Galaxie II weil der Vertrag gut ist, sonst hätte es auch ein Iphone sein können. Seien wir mal ehrlich, vom Preis her sind beide, meiner Meinung nach - jedenfalls ohne Vertrag -, sehr teuer. 500 und 700 €... Bei den Preisen gucke ich was der Vertrag bietet :P.
 
Na da bin ich mal gespannt was dabei heraus kommt. So langsam nervt es schon dieses ewige sich gegenseitige Verklagen von Firma X, Y und Z. Für mich sieht es auch eher nach einer verzweifelten Aktion von Samsung aus. Die ganzen Firmen rennen doch alle wie die heuschrecken momentan immer mit dem Kopf an die Wand und das nur weil es da eine Firma gibt, die zur Zeit eben ganz vorne ist und denen man im Moment nicht so richtig das Wasser reichen kann. Aber statt mal eine Firma nen langen Atem beweist und nicht gleich den Kopf in den Sand steckt,..... Da muss man Microsoft ja sogar etwas loben. Die versuchen wenigstens irgendwie ihr Ding zu machen. Siehe Windows 8. Ob ich das nun gut finde, das sei erst mal dahin gestellt.
 
jaaaaaaaaaa endlich passiert mal was, der Apfel wird faul.......
 
Man kann nicht 10 Jahre ne Patentschlacht vorführen und erwarten das nix zurück kommt! Hopp Samsung!
 
Vor ein zwei Wochen gab es mal einen Bericht wegen der Kundenzufriedenheit seitens Apple und denen die es wieder kaufen werden.
Man hat festgestellt das es über 80% sind glaub ich mich noch zu erinnern, was aber nicht an dem Geräten lag, da war die Bewertung um ein vielfaches geringer, sondern es lag nur an den gekauften APPS, warum man sich nichts anderes kauft. Man hat errechnet das im Durchschnitt 100€ für Apps ausgegeben wurden. Die ja bei anderen Geräten nicht mehr gehen würden. LOL sag ich da nur, diese Abhängigkeiten seitens aller Apple Produkte sind sich 99% der Käufer glaub ich gar nicht bewusst. Bei einem Android Händy kannste MArke wechseln, aber deine gekauften Apps gehen immer noch^^ Nur mal so angeschnitten. Bei den PC Sachen ist es nicht anderster, vergesst Apple holt euch was unabhängiges, dann habt ihr was gescheites in der Hand als so einen Mist. Für mich ist Apple gestorben schon lange von mir sehen die niemals einen Cent.

Ansonsten sag ich nur, der Markt sollte bestimmen was gekauft wird und was nicht, die Firmen sollten solche shhwachsinnigen Patente wie Geschmacksmuster einfach nicht machen dürfen. Man kann keinen Fernseher Rund bauen keine Telefon dreieckig und kein Tablet Oval.
Ich denke die ganze Sche..... mit den Patenten sollte endlich mal Weltweit vereinheitlicht werden und viel Patente sind so was von Sinnlos und Überholt das man sie begraben sollte und nie mehr hervor holen können. Nur wegen diesem Mist kommt es doch immer zu solchen Schaukämpfen, aber letztendlich schadet es nur dem Fortschritt und dem Kunden der wir alle sind, egal ob Iphone Liebhaber oder Samsung Fan oder sonst was für ein Produzent Fan.
 
Sorry, aber ein derartiges Ankündigungsverhalten dürfte es Samsung schwer machen, seine Ansprüche schnell durchzusetzen. Für europäische Gerichte wird der Verdacht naheliegen, dass es sich um eine versuchte Schikane handelt. Insbesondere derartige Aktionen publik zu machen, bevor das Produkt überhaupt das Licht der Öffentlichkeit erblickt hat, lässt mich an der Authentizität dieser Behauptungen zweifeln. Insbesondere der europäische Rechtsraum reagiert recht sensibel, wenn es um die Instrumentalisierung der Justiz geht. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass ein Konzern wie Samsung selbst auf diese Weise vorgehen würde. Das vermindert schließlich die Aussichten auf einen Erfolg der Klagen. Samsung hat ohnehin einen schlechteren Stand in Europa, da das Unternehmen in der Vergangenheit wiederholt in Industriespionagefälle verwickelt war. Koreanische Konzerne genießen insbesondere bei der französischen Justiz einen "bestimmten" Ruf und werden nach Ansicht vieler Rechtsexperten bei juristischen Auseinandersetzungen benachteiligt. Mal sehen, ob das so alles stimmt und wenn es stimmt, ob Samsung mit diesem vermeintlichen Vorhaben wirklich Erfolg haben wird. Apple hat jedenfalls in der Vergangenheit eindeutig bessere Juristen eingesetzt als die Koreaner.
 
@probex: Samsung ist ein Big-Player, Apple hatte sicherlich Ausschreibungen für Zulieferer wo auch Samsung mit einbezogen war. Durch die bestehenden Zulieferverträge kennt Samsung die Interner und da möglicherweise der Zulieferer gewechselt ist, aus Kompatibilitätsgründen aber das Samsung verfahren genutzt werden muss, kann Samsung es heute schon wissen.
 
Lustig wärs ja.
 
haha ich musste laut lachen wie die beiden firmen bei wiki stehen .....sieht schelcht auf für apple dagegen an zu treten..... hier die daten Rechtsform Incorporated
ISIN US0378331005
Gründung 1976
Sitz Cupertino, Vereinigte Staaten
Leitung

Timothy D. Cook (CEO)
Steve Jobs (Vorsitzender des Board of Directors)[1][2]
Mitarbeiter

46.600 (28. Oktober 2010)
Umsatz

65,225 Mrd. USD (2010)
Branche Hardware- und Softwarehersteller
Website

www.apple.com

Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1938
Sitz Seoul, Südkorea
Leitung

CEOs der Einzelgesellschaften (bis 2008 Lee Kun-hee)
Mitarbeiter

290.000 (2009)
Umsatz

181,4 Mrd. USD (2009)
Gewinn

10,7 Mrd. USD (2008)
Branche Mischkonzern
Produkte

Elektronik, Finanzen, Versicherungen, Dienstleistungen, Bau
Website

www.samsung.com
 
@Boskops: Das sagt dem Leser was...?
 
Hallo Ihr Strategen,

schonmal in Betracht gezogen das dies eine riesengroße Marketingkampanie zweier Geschäftspartner ist? Jede Medienschleuder nimmt Ihre Namen in den Mund...
Und jede Nase kann das Samsung 10.1 bei Amzon Deutschland bestellen
...
 
@Vollh0r5t: Eigentlich gar keine schlechte Theorie, aber meinst du nicht, dass es etwas übertrieben wäre, tatsächlich den Verkauf des Galaxy Tab 10.1 in ganz Deutschland zu verbieten. Nur für ein bisschen Marketing? Halte ich nicht für die wahrscheinlichste Variante.
 
Und weiter gehts mit Runde XXX in dierser dieser absurden Klagewelle- Da wunderts echt niemand mehr, wenn sich kein Hersteller mehr traut innovativ zu werden. Das was Apple und Samsung hier abziehen ist absolut gefährlich. Kein "kleinerer" Hersteller wird aus Angst vor einer Klagewelle der beiden ein Produkt in dieser Sparte auf den Markt bringen. Die Kosten für Entwicklung und Marketing sind eh schon hoch- und nun hängt über jedem Release einer neuen Serie das Damoklesschwert der bevorstehenden Klagen. Eine Verkaufsverzögerung kann und wird kleinere Unternehmen ruinieren. Und was passiert wenn Oligopol weltweit führend ist sieht man ja an der Öl- Mafia. BP Shell Exxon etc. machen was sie wollen und es wird immer teurer. Deshalb wehret den Anfängen und unterbindet diese frechen Versuche durch sog. Patentklagen, einen freien Markt zu blockieren!!!!!
 
@KingBolero: Der ganze Patentkrieg zwischen Samsung und Apple ist natürlich unnötig, er wird aber niemals zur Gefahr werden für kleine Unternehmen. Wie du siehst verklagt Apple nur Samsung und Samsung nur Apple. Keiner verklagt Nokia, RIM oder Htc. Es wird immer nur die direkte Konkurrenz angegriffen, was hätten diese riesigen Konzerne auch davon kleine Firmen zu ruinieren, die nicht mal im geringsten gefährlich werden. Und ich glaube kleine Firmen sind sich dessen bewusst, dass keine Gefahr durch Patentklagen gegen sie besteht.
 
@AlphaLoon: Stimmt nicht ganz- Apple hat auch schon HTC verklagt (und auch umgekehrt) Guckste hier: http://www.heise.de/mobil/meldung/Apple-reicht-Klage-gegen-HTC-ein-944604.html
Warum sollten die beiden grossen die kleinen kaputt machen??? Ganz einfach- um sie anschliessend billig zu kaufen. Wäre nicht die erste "Übernahme" solcher Art. Nokia ist ja auch kein Konkurrent auf dem Segment Tablet- und auch im Bereich Smartphone hängt Nokia weit hinterher.
 
@KingBolero: Stimmt an die Sache mit HTC hatte ich nicht mehr gedacht. Wobei HTC sicherlich nach Samsung der größte Konkurrent für Apple ist. Genau Nokia ist keine Gefahr für die beiden Firmen, genauso wenig sind es aber noch kleinere Firmen. Ich glaube nicht, dass das das Ziel der Konzerne ist.
 
@AlphaLoon: Dein Wort in Gottes Ohr...... denn sollte ich Recht haben droht uns eine fast monopolistische Situation, welche sich definitiv sowohl im Preis, als auch in fehlendem Interesse an neuen Innovationen niederschlagen wird. Und das will wirklich kein Konsument :-)
 
@KingBolero: Hoffen wir das beste. Man kann sowieso nie wissen, wie es kommt :)
 
Samsung ist kein Stück besser als Apple!!!
 
Ich finde das Iphone 4 einfach nur Geil und freu mich schon aufs Iphone 5.
Samsung mag ich einfach nicht und fertig.
 
@Meninwhite: wie geil ^^ der afpel fault vor sich hin !!!! u. samsung hat schon wieder einen in den löchern ^^ appel braucht dafür min. 1 jahr was samsung in 8 wochn schafft...um es ganz genau aus zu drücken APPEL WILL DORT HIN WO SAMSUNG SCHON IST!!!!
 
@Boskops: heißt es nicht Apple oder Apfel ?? an deiner Rechtschreibung solltest du noch etwas arbeiten.
Außerdem ist es meine Meinung.
 
@Meninwhite: lol google ma was boskops ist!....ich denke des hat sich damit erledigt ;))
 
@Boskops: Was für eine schlaue Aussage.
Bist du einer von dieser Band oder nur ein Nachläufer ?
 
@Boskops: "APPEL WILL DORT HIN WO SAMSUNG SCHON IST!!!!" - Ich zitiere einfach mal eine Newsmeldung von heute für dich: "... ,lenkt Apple an der Börse als wertvollstes Unternehmen der Welt alle Aufmerksamkeit auf sich." Ich glaube aktuell will Samsung eher dort hin, wo Apple schon ist. Dies werden sie natürlich auch früher oder später schaffen (wie du gesagt hast sie bringen schneller, bessere Produkte auf den Markt). Wollte dich nur mal über die aktuelle Lage aufklären, nichts gegen Samsung ;) Die Geräte sind Klasse, aber aktuell haben sie Apple noch nicht eingeholt.
 
@AlphaLoon: mit wertvoll ist da schon was anderes gemeint, denn an den Umsatz von Samsung kommt apple noch lange nicht ran.
 
@AlphaLoon: Ja stimmt den Samsung hat Apple überholt^^
 
bei Apple frage ich mich immer mehr ob des nun nen Handyvertreiber ist oder ne Anwaltskanzlei.
 
Spieß umdrehen und böse auf die Nase fallen... ich sehs schon kommen.
Aber ich hoffe trotzdem, dass Samsung den Spieß umdrehen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles