PlayStation Vita hierzulande erst ab 2012 erhältlich

Laut eines Berichts des Onlinedienstes 'TheSixtHaxis' hat Sony im Zuge der Tokyo Game Show bekannt gegeben, dass die neue Handheldkonsole PlayStation Vita hierzulande erst im Jahr 2012 auf den Markt kommt. mehr... Sony, Playstation, Vita Bildquelle: Sony Sony, Playstation, Vita Sony, Playstation, Vita Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was heißt hier "erstaunliche Hardware"? Die nächste Generation von Handys wird locker mit der PSV mithalten können - warum sollte dann jemand 2 Geräte herumschleppen, wovon eines nur für Spiele zu gebrauchen ist? Außerdem ist die PSV zu groß für die Hosentasche aber zu klein für bequemes zocken - dann doch lieber ein iPad(3)?!
Und dann die Akku-Laufzeit - 3 Stunden? N3DS, PSV - verzweifelte Versuche doch noch einen Handheld auf den Markt zu platzieren wo längst schon Smartphones und Tablets ihren sicheren Platz gefunden haben. Spätestens mit dem iPad 3 /iPhone 6 /HTC D4 /Samsung G3 was auch immer wird das "perfekte" Multifunitionsgerät Realität - Handy, Browser, Organizer, Spielekonsole, Musik- und Videoplayer + kompakte Digikam in einem - bisher fehlt es einfach noch an Leistung oder Qualität (Cam)
 
@4ndroid: "deart beeindruckend" finde ich die hardware nun auch nicht ...
 
@McNoise: Die PS Vita wird eine PowerVR 543 als GPU haben. Zum Vergleich, das iPhone hat einen 335 und die Graphik ist da schon wirklich gut: (Rage HD): http://www.youtube.com/watch?v=TTWKSScKyNw
 
@4ndroid: Ähm, nein! Bis es Quad-Core CPUs sowie gute GPU-Lösungen für Smartphones gibt wird noch einige Zeit vergehen. Weil 1.) solche Hardware für Smartphones noch nicht nötig ist und 2.) es noch nicht mal annähernd so Hardware-hungrige Spiele gibt. Außerdem musst du mir eine Frage beantworten: Wo sind die guten Spiele für Smartphones bzw. Spiele für Core-Gamer? Die Markets sind überfüllt mit unnötigen Minispielen für Gelegenheitsspieler, ich bin aber eingefleischter Core-Gamer und werde vernachlässigt. Du siehst, portable Spielekonsolen wird es noch ein Weilchen geben, gerade deshalb weil sich die Spielestudios hauptsächlich noch auf diese konzentrieren.
 
@Ryou-sama: bereits die nächste Generation an Tablets wird Quadcore-ARM Prozessoren enthalten - genau wie die PSV auch. Da es sich um die selbe CPU-Architektur handelt werden kurz darauf auch die ersten Smartphones damit ausgestattet und die Spieleentwickler können so für mehrere Plattformen (Tablets, Smartphones, PSV) relativ einfach portieren.
 
@4ndroid: Ich finde, dass man nicht ALLES aufs Handy/Tablet portieren muss. Spiele sind schon ganz gut bei den Konsolen aufgehoben. Die Steuerung von Action-Spielen per Touch ist einfach sch****, der Akku vom Handy (welches ja eigentlich zum Telefonieren gedacht ist) geht unglaublich schnell platt etc. etc. etc.
 
@4ndroid: wieso sind die leute so scharf drauf irgendwas auf einem handy zu zocken? willste in der bahn mal eben dein 10zoll tablett raus holen und rum schmieren? nen handy ist zwar groß genug aber es ist nun mal wieder so nen berührungskram. zusatz infos damit zu bestätigen ist ok oder einen auf fruitninja machen, aber ich würde doch lieber ridge racer auf PSV zocken als GTracerHD auf einem tablet
 
@DerTürke: ich denke fast alle würden am liebsten ein pad aufsatz für ihr handy haben und spiele von sony, nintendo und co. zocken. da das aber erst einmal wunschdenken ist muss man sich entscheiden. ich persönlich würde auch lieber ps vita spielen wenn ich die wahl hätte. aber ich persönlich bin eben auch nicht bereit soviel geld in mobiles gaming zu stecken. ob die masse dazu bereit ist kann ich nicht sagen aber meiner meinung nach entscheidet genau diese frage über den erfolg der vita.
 
@Matico: also ist nen samsung galaxyS2 mit 400€ langfristig günstiger? oder nen iphone4 mit seinen 350-500€ oder sonst was? handy und tragbare konsolen sind luxusgegenstände(luxus nicht im sinne von teuer und selten, sondern dinge die ihre aufgabe übermäßig efüllen) und keine notwendigkeit für die masse. 250€ is nicht wenig geld aber niemand wird gezwungen das ding zu kaufen oder niemand zwingt einen anderen ein handy mit allem drum und dran zu kaufen. soll kein persönlicher angriff sein. wenn du jetzt aus diversen gründen nur ein gerät haben willst, dann brauchst keins holen. ein handy wird keine spiele konsole ersetzen, jedenfalls für mich nicht, sehen eine milliarde leute wieder anders, weil die für 3,99 infinity blade runter laden können und einem vorschwärmen wie toll es doch ausschaut und wie klasse die story ist.
 
@DerTürke: ich habe nichts gegen die vita, im gegenteil ich finde sie wirklich SUPER. nur ein smartphone kann ich für vieles nutzen, das brauche ich im detail ja nicht erklären. deswegen bin ich (und vielleicht auch der ein oder andere) nicht hardcore gamer genug um 2 geräte zu kaufen. gar nicht vorstellen kann ich mir, ein günstiges telefon zu nutzen um mir eine mobile spielkonsole zu kaufen. ich wünsche der vita erfolg - wirklich!
 
@Matico: ^-^ ich hab auch nen smartphone >__> wenn auch eine tote plattform mit webOS. ist aber immer persönliche präferenz. einer kann sich nicht aufraffen ne konsole zu kaufen, dafür steckt er das geld lieber in die HiFi anlage oder geht gerne einmal im monat schick essen, der andere holt sich lieber nen spiel und die frau kriegt nur ofen pizza ^-^
 
@DerTürke: du hast ja recht, ich denke wir sind einer meinung. was ich eigentlich sagen wollte, vielleicht ist das nicht richtig rübergekommen - ohne die vita anzugreifen - ich denke das bei der art von smartphones so wie es sie heute gibt immer weniger leute eine (auch) teure mobile konsole kaufen werden. du schon, das habe ich verstanden. diese entwicklung finde ich weder gut noch schlecht, ich denke einfach das es so ist. lass uns gucken wie es der vita geht. hoffentlich gut :)
 
@4ndroid: Die haben aber keine 128mb Video Ram.
 
@Zero-11: Grafik ist nicht alles - immerhin ist die erfolgreichste mobile Konsole nicht der Leistungsträger: NDS! Was bringt die Grafikpower wenn der Bildschirm 5 Zoll groß ist ?!
 
@Ryou-sama: Dann schau mal hier: http://tinyurl.com/5w8m4nt

Das S3 soll angeblich mit Quad Core kommen.
 
@heidenf: "Angeblich" ist nicht genug. Und falls an diesem Gerücht etwas dran sein sollte, dann nur weil Samsung das erste QuadCore-Smartphone auf den Markt werfen will. Ob es wirklich schon nötig ist? Nein, ist es nicht! Heute werden noch nicht mal die DualCores ausgereizt und erst recht nicht 4Cores. Erst wenn die Spieleentwickler aufwachen und mehr richtige Spiele für Smartphones herstellen, kann man auf Quad-CPUs und mehr Grafikpower in Smartphones setzen.
 
@Ryou-sama: ehrlich gesagt ist mir völlig egal, ob dir "angeblich" genug ist oder nicht. jedenfalls zeigt das den trend und quad cores lassen nicht mehr lange auf sich warten. punkt.
 
@heidenf: Was für einen Trend? Ja, es ist möglich dass bald Smartphones mit QuadCore-CPUs auf den Markt kommen. Aber sicherlich nicht deshalb weil sie nötig sind, sondern weil man als Hersteller angeben will. Und dennoch bin ich der Meinung dass diese noch unnötig sind. Die wenigsten Anwendungen benutzen 2 Kerne zur Verarbeitung. Begrüßen würde ich QuadCore-Smartphones mit offenen Armen, aber nötig haben wir sie nicht. Und meine Meinung werde ich wohl äußern dürfen, oder? Wenn ich jetzt die Auswahl hätte mir ein Smartphone mit Quad- oder DualCore zu kaufen, würde ich natürlich zum QuadCore greifen (hängt natürlich auch von Preis ab ^^). Aber das auch nur weil es zukunftssicherer ist.
 
@Ryou-sama: Natürlich darfst du deine Meinung äußern. Nur wenn Dir "angeblich", und im Vorfeld sind nun mal ALLe Gerüchte "angeblich", nicht genug ist, darf mir das doch egal sein, oder? Und ob ein Trend sinnvoll ist oder nicht ändert ja nichts am Trend. Allerdings bin ich schon der Meinung, dass der Trend sinnvoll ist, denn ein Quad Core spart im Durchschnitt Energie. Wenn nämlich nicht die gesamte Leistung gebraucht wird, kann man einzelne Kerne deaktivieren, kann somit viel besser auf Leistungsanforderungen einzelner Anwendungen reagieren.
 
@heidenf: Apropos Energie: In meinen vorherigen Postings hab ich das vollkommen vergessen zu erwähnen. Die heutige Akku-Technik hinkt leider der restlichen Technologie hinterher. Ein 1500mAh Akku (Standard) in einem herkömmlichen Smartphone mit einem Rechenkern und niedrigem Prozessortakt á 700Mhz hält bei sehr wenig Benutzung nicht lange durch, 3 Tage wenn überhaupt. Bei einem Hi-End Smartphone mit einem DualCore á 1Ghz - 1,2Ghz (zB LG Optimus 3D, Samsung Galxy S2 usw.) hält im Durchschnitt 1 Tag bei wenig Benutzung (max. 2 Tage im Standby). Wie lange hält denn ein Akku erst bei einer QuadCore-CPU? Ja, man könnte einen Akku mit mehr Kapazität einbauen. Aber je mehr Kapazität, desto dicker der Akku, desto dicker das Telefon. Ein 2000mAh Akku behält noch die Größe eines 1500mAh Akkus, alles was darüber geht ist dementsprechend dicker. Man sollte sich also erst etwas mit der Akku-Technik beschäftigen bevor man Quad-CPUs verwendet. Hier mal ein Video mit einem 4500mAh Akku. So eine Kapazität wäre meiner Meinung nach besser geeignet für Smartphones. Lieber 6 Tage Akkulaufzeit als 2. Schau dir mal dieses Monsterteil an: http://www.youtube.com/watch?v=a0v___MDfUk&feature=player_embedded
 
@Ryou-sama: Das ist nicht ganz richtig, weil die CPU's runtergetaktet werden. Wenn mein S2 im Standby ist, dann wird der Takt auf 200 MHz reduziert. Mit der App JuiceDefender hält mein S2 mit einer Ladung und "durchschnittlicher" Benutzung (was immer das auch sein mag) ca. 3 Tage durch. Mit einem 1650 mAH Akku. Aber ich stimme dir zu, dass die Akkutechnologie deutlich hinterherhinkt. Seh ich auch so.
 
@heidenf: Naja, mein Optimus 3D hält gerade mal 2 Tage durch. Ja die CPU wird zwar runtergetaktet, das Handy hält aber trotzdem nicht länger als 2-3 Tage. Ich surfe täglich ca. 20min mit meinem Smartphone und telefoniere so gut wie nie, Wettersynchro alle 3 Stunden. Mit Glück hält es 2 Tage durch. JD wollte bei mir nicht synchronisieren und brachte mein Handy zum Laggen, deshalb hab ich es runter geschmissen, verwende stattdessen SetCpu welchen den Prozessor im Standby auf 300Mhz konstant runtertaktet. Es müssen stärkere, aber nicht wesentlich dickere Akkus her.
 
@4ndroid: Schon allein weil es für Handys keine Spiele vom Format eines Uncharted oder Resistance gibt, werde ich mir eine PSVita zulegen. Dazu kommt noch ein sehr wichtiger Punkt: die Steuerung mit Buttons und Analog-Sticks. Wer nur Angry Birds spielt, der braucht natürlich keine PSVita.
 
wenn man es nicht schafft eine konsole zu weihnachten weltweit auf den markt zu bringen dann ist das eine sache, eine andere ist es den sachverhalt mit zuwenig software zu begründen. ist das für japan egal? was machen die japaner denn mit dem gerät wenn es zuwenig spiele gibt? benutzen die das teil als panflöte? o.O
 
@Matico: Du musst bedenken dass, wenn die Vita weltweit gleichzeitig released würde, es für Japan trotzdem mehr Launch Titel gäbe als in anderen Regionen. Es gibt nämlich unzählige Jap.-Only Games die es so nie nach Europa oder USA schaffen würden. Die Japaner sind software-seitig gut versorgt.
 
@Matico: die japaner werden um die 25 titel haben von denen einige nicht einmal richtige spiele sind, z.B. interaktive novellen in denen einfach ne story erzählt wird
 
@DerTürke: ich habe das nicht gewusst, danke für die infos...
 
@Matico: für europa und die USA wären es dann zum erscheinungtermin 40-50 titel, was eine unheimlich große menge ist. ich hab jetzt schon 4 titel fix ^-^" das sind mehr als ich damals für die PSP fix hatte. ich muss ne bank ausrauben °-°""
 
Genauso wie damals die PSP. Überflüssiger Plastikschrott. Da gibt es bessere Alternativen.
 
@Ispholux: Ein Freund von mir hatte die erste PSP und ich erinnere mich daran, dass man mit bestimmter Software auch GameBoy-Spiele und SNES-Spiele darauf spielen konnte. Also mit so einer Art Jailbreak. Mal die Raubkopierer-Debatte außen vor (man kann ja die Spiele kaufen anstatt sie sich illegal herunterzuladen - oder noch besser: man hat sie noch von damals), ist das doch richtig cool. Nostalgiezocken auf langen Auto- oder Zugfahrten. Deshalb finde ich es sehr kurzsichtig die PSP einfach nur als "Plastikschrott" abzutun. Für eine andere Zielgruppe ist so eine Beschäftigung eine spaßige, schöne Beschäftigung.
 
@felixfoertsch: Ich hatte die PSP ein paar mal in der Hand, und die fühlte sich wirklich an wie Platikschrott. Sorry das ist nunmal meine Meinung.
 
@felixfoertsch: Zumal die Technik für damalige Verhältnisse top war. Habe auch noch irgendwo eine alte Phat rumfliegen :D Und wir haqtten viel Spaß zusammen. Jedenfalls mehr, als es irgendwelche AppStores für mein Smartphone zulassen... Diese ganzen verstümmelten Touch-Games nerven auf Dauer doch nur noch...
 
@Ispholux: "Da gibt es bessere Alternativen." Zum Beispiel? Und komm mir nicht mit 3DS.
 
@Ispholux: Die erste PSP war leider die beste PSP die es je gab. Das liegt schon allein an dem UMD-Laufwerk, Sony hats immernochnicht begriffen.
 
@Schneewolf: Natürlich hat Sony das begriffen, sonst würden sie ja mit der PSVita nicht wieder ein physisches Medium einführen.
 
@Ispholux: Nenne mal ne Alternative. Und was meinst Du mit Plastikschrott? Weil das Gehäuse nicht aus Edelstahl ist?
 
Das Gerät ist noch gar nicht erschienen und schon wird Gerät schlecht gemacht.
 
@Hakan: bemängelt wird doch eigentlich nur die akku laufzeit. ich fänds jetzt besser wenn die eingebaute batterie größer als nur 2200mAh wäre so um die 3000 damits 1-2 stunden mehr her gibt. auch trotz des akkus werd ich mir wohl so nen ding in 3G holen °-°" wegen dem eingebauten GPS, falls es ein spiel gibt, dass es unterstützen sollte.
 
@DerTürke: Es wird im übrigen nen größeren Akku von Sony geben....der aber wohl extern sein wird ;)
 
@fredthefreezer: den habe ich schon gesehen °-°, fand aber nicht dass ich es ansprechen müsste weil der eben extern ist ^-^. da es so nen sony extra ding ist, hab ich ne heiden angst vor dem preis. die karten kosten ja schon derbe viel..32gig speicherkarte für knappe 97€ und das müsste inkl MwSt sein. also wirds hier dann 99€ kosten oder 79€ wie auch immer zuviel ^-^ " ne sd karte 32gig gibts für 38€. gleiches schicksal wird die externebatterie ereilen...sicher so um die 50-70€. drecks konsole werd ich mir wie gesagt wohl trotzdem kaufen °-°" ZOE, Gravity,Uncharted
 
Ich finde das die neue PV gut gelungen ist. man sollte aber an einige sache denken - MEHR SPIELE
 
@schmidtiboy92: naja, solang die ps3 sonys einnahmequelle ist kannst du es vergessen. das ding wird das selbe ende erleiden wie die psp. die spiele sind bloss ein billiger abklatsch der ps3 spiele und nach ner zeit kommen bloss noch ea sport spiele und paar games die keiner kennt und die auch nicht so das wahre sind....
 
@starchildx: Was hat du denn erwartet? Dass die Speielentwickler für eine technisch schwächere Konsole das Rad neu erfinden? Ich hatte auch mit Abklatsch viel Spaß.
 
@starchildx: es kommt doch nicht drauf an, ob es das spiel schon mal auf einer konsole hatte °-°". hauptsache ich kann was zocken und das unterwegs. ich hol mir für den DS jetzt auch nicht nur Barbie Tierarztklinik nur weil ich mario, metroid und soweiter auf einer wii spielen könnte.
 
@DerTürke: du hast mich falsch verstanden. für mich waren die psp spiele ein witz im vergleich zur ps3 version, sie waren viel zu kurz und teilweise war die grafik einfach nur grausam. gran turismo z.b. hatte haufweise grafikfehler und hatte nach 10 minuten keinen spass mehr gemacht da es keine wirkliche herrausforderung war, god of war war für den preis viel zu kurz, ich kenne einige handy spiele die länger sind und besser gemacht sind. die einzigen sachen die gut umgesetzt waren, waren die gta spiele (ohne den chinatown mist) und crysis core.....
 
@starchildx: das spiele kürzer werden seh ich auch so...aber gilt natürlich nciht für alle. heavenly sword hab ich an einem wochenende durch gezockt...samstag vormittags dran gesetzt bis abends ...sonntag vormittag 1-2 stunden und durch....fand ich mau. entwickler meinen es hängt von den leuten ab...viele zocker (80er jahre Generation) sind nun erwachsen und haben nicht viel zei, die werden mit kurzen knallern bedient. ich bin selbst 30 und werd wohl das pad aus der handfallen lassen wenn ich tot umkipper oder die meisten spiele downloads sind (gibt genug schwachköpfe die sowas bequem finden, aber ich bin jäger&sammler: comics,mangas, nen paar figuren...betriebe ich aber aus geldmangel nicht mehr so vehement wie ich gerne würde). ok lange rede kurzer sinn: man kann es niemandem recht machen. ^-^" sorry fürs geblubber
 
Core Spiele könnte man auch auf iOS und Android bieten - nur wo bitte gibts da endlich mal eine gescheite Eingabemöglichkeit in Form eines Joypads ?
Wenn es endlich offizielle Joypads für die Smartphones gibt ist das womöglich das Ende der PSP/Vita/Gameboy etc...

Ständig mit den Fingern über das Display krakeln ist bei Actionspielen nun wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss.
 
@nasabaer: Ja, gute Idee. So ein universelles Bluetooth-Pad wär doch geil!
 
@nasabaer: aber selbst dann musst du dich fragen, "spiel ich oder bin ich telefonisch erreichbar?" das andere Problem ist, dass man auf diesen Grabbelphones niemals ein Super Mario oder Gran Tourismo sehen wird... um mal 2 Konsolen-Exclusivspiele zu nennen... DAs Problem an Touch Steuerung ist, dass der eigene Finger die Spielfigur ständig verdeckt. Das nervt mich besonders.
 
Die Nachricht ist übrigens ca. 1,5 Monate alt... http://bit.ly/pRwCjm
 
@lawlomatic: Deine Bemerkung ist so nicht ganz richtig, denn damals hatte Sony noch keine genauen Informationen hinsichtlich des Datums genannt. Diese Details gab es erst auf der Tokyo Game Show und die hat bekanntlich erst vor wenigen Tagen stattgefunden. Darüber hinaus sind wir in dem Artikel auch auf den externen Akku eingegangen.
 
Nur mal kurz eingeworfen, klar kann man Playstation Vita hierzulande schon kaufen.
 
@nofospike: Ahja!? Du meinst die Amazon Vorbestellung!? Das ist kein kaufen ;)
 
@nofospike: klar...vor dezember-januar wirst du sie eh nicht bekommen, wenn wir jetzt vom import sprechen und nicht vor februar märz die eu version. kannst mir auch jetzt schon das geld geben ^-^ und wir legen nen kaufvertrag auf...400€ 250€ für die konsole der rest L+L
 
es ist erstaunlich, was so ein teil an grafik usw bietet mit diesen specs.... wieso sind im pc-bereich die anforderungen mancher spiele mit nicht unbedingt besserer grafik extrem höher? könnte man nicht auch ein crysis 2 auf höchster stufe mit viel geringeren anforderungen spielen?
 
@hjo: das liegt nicht nur aber auch an dem kleinen bildschirm mit der im verhältnis zum pc geringen auflösung. mal ganz grob über den daumen wäre das crysis in vga auflösung am pc. da könntest du auch den rest voll aufdrehen auf schmalen rechnern. nur an dem grossen bildschirm kriegst du dann augenkrebs :)
 
@Matico: 1920*1080 zb allein können die anfroderungen nicht so in die höhe treiben...

die meisten spiele sind "falsch" und lasch programmiert bzw da wird software eingesetzt, die keinen optimalen code für einen pc erzeugt oder wie auch immer man das nennt... von daher sind spiele für den PC nicht mehr als 10€ netto wert... die grafikkartenhersteller richten sich nach den programmierern und müssen mit speed kommen... so siehts doch aus... einen so hohen stromverbrauch müssten die karten gar nicht haben, wenn richtig programmiert werden würde
 
Das is nix neues und schon seit Monaten bekannt^^
 
God of War für PSV wird denke ich mal der Hammer werden!
 
Hä, versteht denn wirklich keiner, warum das wie immer später in der EU rauskommt? Der größte Markt für Xbox ist in USA, der für Playstation in Japan. Diese beiden großen, einfachen Märkte (da jeweils einsprachig) werden natürlich zuerst bedient bevor das relativ unübersichtliche Europa kommt, wo du für wenig viel tun musst. Außerdem können die gar nicht so viel produzieren, dass es für alle Märkte gleich viel reicht. Mal ehrlich, dass war doch nie anders, warum diskutiert man jedes mal wieder aufs neue?
 
@borizb: Die Märkte in Europa als auch den USA sind wesentlich größer als der in Japan...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles