Windows Phone 7.5: Microsoft zeigt Videotelefonie

Windows Phone Microsoft hat in Windows Phone eine neue Funktion für Videogespräche integriert, bei denen eine bei neuen Smartphones verbaute Frontkamera zum Einsatz kommt. Jetzt hat das Unternehmen seinen Ansatz für Video-Telefonate erstmals in Aktion gezeigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ging das nicht schon vor 10 Jahren und wurde einfach aus kostengründen nie benutzt?
 
@tann: Neu ist das wirklich nicht.
 
@tann: Das hatte doch Apple erfunden mit dem letzten Update iOS 4. Nachher hagelt das wieder klagen.
 
@herby53: Nein!
 
@herby53: Apple hat nicht die Videotelefonie gefunden, sondern nur das "Facetimen" ^^
 
@tann: Klar ging das auch schon in anderen Geräten, das wird ja auch nicht behauptet. Es geht lediglich darum dass es bei WP7 bisher noch nicht implementiert war. Videotelefonie wird halt erst in letzter Zeit richtig populär wegen den Datentarifen die vor ein paar Jahren noch nicht für solche Spässe zu gebrauchen waren.
 
@peter_86: Vor einigen Jahren gings auch noch nicht ueber die Datentarife sondern ueber das normale Telefon. Telekom hat immer mal wieder so aktionen gestartet mit kostenlosem videocall .. war 2005 schon der hit mit meinem mda und dem nokia vom schul atze
 
Ich hoffe es kommt jetzt kein Apple-Fanboy und sagt das ist von FaceTime abgekupfert...
 
Der große Vorteil ist, dass es via Skype geht. da hat man schon viele Konakte... ich habe ein iPhone 4 aber glaube erst 3x facetime benutzt, ... die restriktionen (Ich und Partner braucht W-Lan, Iphone Zwang...) sind einfach zu heftig, als das man es effektiv nutzen könnte... bei Skype siehts da schon anders aus!
 
@SpiDe1500: Nutzt du sowas, egal von welchem Anbieter, echt über dein Datenvolumen? Was steht dir zur Verfügung und was zahlst du dafür?
 
@wingrill: Mir stehen 1,7GB zur Verfügung - vom Arbeitgeber. Daher kp, was das kostet... nicht mein Bier ;) und die 1,7 GB kann ich eig. fast gar nicht ausnutzen, auch nicht mit Videotelefonie.
 
@wingrill: Er hat doch geschrieben, dass man W-LAN braucht. Wo kommt jetzt das Problem mit dem Datenvolumen auf einmal her?
 
@tann: Weil er mit dem Teil da oben hofft, auch ohne WLAN (so wie man es aus dem Video vermutet) "videochatten" zu können.
 
@SpiDe1500: Nur weiß bisher keiner, ob das nicht auch nur über WLAN geht. Das Downloaden von Inhalten der Navigon Select Telekom Edition hat gezeigt, dass auch Apps durchaus die Mobilfunkverbindung als Datenweg verweigern können. So kann es auch hier fürs Telefonieren, bzw. Videochat sein.
 
@karstenschilder: Macht Navigon Select das generell nicht über die mobile Datenverbindung? Ich hab letztens extra wegen des fehlenden Datenvolumenvertrags (und GPRS-only am Wohnort ^^) peinlich genau darauf geachtet dass auch wirklich die Datenverbindung aus ist.
 
@DennisMoore: Zumindest beim Kartendownload kommt die Meldung, dass ich per WLAN oder Zune (über USB) verbunden sein muss. Wie es bei kleineren Sachen so ist kann ich nicht sagen. Was allerdings über Mobilfunk läuft ist die lokale Google Suche, welche scheinbar auch bei jeder Routen Berechnung verwendet wird, um interessante Orte in der Nähe des Ziels zu finden. Weiterhin baut die kostenlose Select regelmäßig eine Verbindung zu Navigon auf, um zu prüfen, ob du eine T-Mobile SIM hast.
 
@karstenschilder: Hab Navigon Select Premium. Da hat er mir gar nichts zu der Datenverbindung gesagt. Wahrscheinlich weil mein HD2 die ganze Zeit in der Dockingstation stand und durch die Verbindung mit dem PC eh die ganze Zeit eine Datenverbindung bestand.
 
Ist ja ein richtiges Highlight, was mich zum switchen animiert. o.O Was ist das überhaupt für eine Riesenbrotscheibe, was er da in der Hand hält?
 
@wingrill: Ich denke mal eins von den neuen HTC Geräten (man kann das Branding erkennen): Radar oder Titan.
 
@wingrill: ><((((º>
 
@DON666: schöner Fisch :-)
 
@wingrill: Er sagt es am Anfang und am Ende: HTC Titan.
 
@departure: Kann sein. Hatte beim Abspielen keinen Ton an. ;-)
 
ich will mal nicht kleinlich sein aber mein altes SE S700i von 2005 und das alte Nokia N95 von 2007 konnten das ohne extra Programme. Und bei dem Nokia kann man auch während des Telefonierens die Kamera umschalten, und man kann das auch mit Samsung oder Motorola Handy Besitzer machen. Das beste ist sogar das es ohne ein W-LAN Zugang funktioniert.

Ich dachte das es in Zeiten der Smartphones eine Standartfunktion ist ?!?!

Kommt mir so vor als hätte ich ein Déjà-vu von vor 5-6 Jahren
 
@GPWolf: bei den smartphones muss alles neu erfunden werden ;) Ist leider so... Mein SE von vor 5 jahren hatte auch kein Problem Modem zu spielen... Heute ists ne News wert... Ist leider so, aber okay ;)
 
@Magguz: Mein Smartphone von 2005 konnte das auch schon. Das wird nicht neu erfunden sondern nur zu marketingzwecken erwaehnt. Hat sich damals halt kaum einer fuer interessiert. MIt dem Mobilen internet fuer das kleine geld nimmt das jetzt halt alles ganz andere zuege an
 
@-adrian-: auch wahr...
 
Ich denke aber mal nicht, dass MS (so wie Apple beim iPhone 4), dass in der Werbung als Hauptgrund für einen Wechsel anpreisen wird.
 
worüber ja bei aller begeisterung (?) für video-telefonie immer nicht nachgedacht wird: wie lange hält eigentlich das akku bei videotelefonie ... fraglich ob man nach einer stunde gespräch, noch über den tag kommt (ohne steckdose)! ;)
 
@McNoise: Das ist leider überhaupt nicht fraglich, denn der Akku ist dann definitiv am Ende. Gut, wenn man für solche Fälle einen Ersatzakku ins Telefon stecken kann. Soll ja bei manchen Geräten wohl nicht funktionieren. ^^
 
@DON666: Man kann zur not aber via usb laden - ist ja schonmal was. Mein Geraet haengt zb den ganzen Tag am USB Kabel und simuliert mir einen usb stick. Hoechstens am Wochenende muss ich mal darauf achten das ich es ans stromnetz haengen MUSS
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum