Ballmer unzufrieden mit Windows Phone-Verkäufen

Beim Software-Konzern Microsoft ist man unzufrieden mit den Verkaufszahlen, die Smartphones mit seinem Betriebssystem Windows Phone 7 bisher erreichen. Dies machte Konzernchef Steve Ballmer auf einer Konferenz mit Finanzanalysten deutlich. mehr... Samsung, Windows Phone, Windows Phone 7, Samsung Omnia 7 Bildquelle: Samsung Samsung, Windows Phone, Windows Phone 7, Samsung Omnia 7 Samsung, Windows Phone, Windows Phone 7, Samsung Omnia 7 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nach dem ich Windows 8 Getestet habe, verstehe ich den grund für die schlechten Verkäufe nicht mehr.
 
@schmidtiboy92: Nach meinem Windows 8 Test verstehe ich das sehr gut.
 
@wasserhirsch: Warum?
 
@Edelasos: Finde das Metro Design absolut daneben, nicht intuitiv und die Wege zum Ziel sind einfach viel zu lang. Absolut kein Adäquater Ersatz zum Desktop, auch nicht als Touch Oberfläche.
 
@wasserhirsch: Dann bist du einer der wenigen der das findet! Beispiel: wenn ich neuigkeiten von Freundem sehen will, reicht Genau 1 Klick (WL, FB, Twitter, Linkedin) bei iOS und Android brauche ich 10-20 Klicks! Das selbe bei den Fotos...gehe zum Kontakt X und habe dort ALLE Infos von ihm, Egal ob Fotos oder sonstige Infos die er auf Netzwerken teilt oder auf Skydrive hat. Für die Suche genügt 1 Klick wo man bei anderen OS auch wieder mehr Zeot benötigt! Alle Games sind vereint im Spiele Hub und haben anbindung an xbox Live. Der Musikhub listet alles was mit Musik zu tun hat...ob jetzt Apps (Internetradio oder ähnliches) oder Youtube Videos...also kein langes suchen in der Youtube App sondern Musikhub öffnen und verlauf anzeigen. Alles dinge bei denen die Konkurrenz nichts ähnlches anbietet. Der Verlauf im Kontaktehub genau so genial gelöst...E-Mail, SMS, MMS, Telefonie alles beim Jeweiligen Kontakt gebündelt!
 
@Edelasos: Ich erkenne mich eigentlich als einer von vielen die das so finden.
 
@wasserhirsch: Ja, weil 90% von denen die das sagen weder Windows 8 noch Windows Phone 7 längere Zeit getestet haben! Darum sind eure Meinungen Bedeutungslos da man ein Produkt RICHTIG testen muss um es zu beurteilen...desweiteren ist es noch immer eine Pre-Beta. Und ich kenne kein Portal das sagt das die Metro UI schlecht ist bzw schlechter als andere UIs
 
@Edelasos: Ich stoße auch bei denen auf diese Meinung, die die Preview getestet haben. Ein Portal, eine Redaktion wird eine solche Meinung auch kaum verbreiten. Die Kommentare dazu sind aber recht eindeutig.
 
@Edelasos: Leute beurteilen Apple auf der gleichen oberflächlichen Grundlage immer wieder aufs neue (wie die täglichen Kommentare beweisen). Jetzt ist halt WP7 mal dran. Wenn man das dann anmerkt ist man gleich der Fanboy ;)
 
@wasserhirsch: richtig, WP7 und W8 sind absoluter Schrott! Aber nur nichts dagegen sagen, gibt rot! Und nun bitte ...
 
@wasserhirsch: Und wenn die das Win8 so verkaufen gibts das nächste ME-Deja-Vu.
 
@schmidtiboy92: Der Grund ist der, dass es kaum "schöne" Geräte mit diesem Betriebssystem gibt. Ausserdem ist WP7 noch unzureichend.
Wenn jetzt mit WP7.5 die ersten "vernünftigen" Smartphones auf den Markt kommen, dann wird sich das wohl ändern. Falls nicht, dann verstehe ich es in der Tat nicht mehr.
 
@doubledown: Der Grund ist nicht das Betriebssystem sondern der Name MS. Das ist das Ergebniss der Apple Fanboys mit ihrem hassflames im Bezug auf MS.
 
@Menschenhasser: Wenn das so wäre hätte MS nicht 90% Marktanteil was BS angeht
 
@wolle_berlin: Ich spreche hier den Smartphone-Markt an.
 
@Menschenhasser: Windows trägt auch den Name MS ..
 
@Menschenhasser: das ist ja die bekloppteste argumentation die ich je gehört habe haha! @doubledown: ich sehe es genau wie du.
 
@Menschenhasser: Ich sehe das zu 80% genau so. Aus meinem Umfeld (Beruflich) ist die Meinung schon durch den Namen gegeben. Es ist eben ein OS von MS und da wird einfach darueber hergezogen auch wenn man es nicht einmal ausprobiert hat. Vorurteil siegt hier eindeutig! Zum anderen liegt es auch an den Geraeten. Hochwertige und dazu auch optisch ansprechende Geraete gibt es nicht wirklich. Das ist der Grund warum ich keines habe ;) Das OS selbst finde ich sehr gut gelungen.
 
@doubledown:
Ich gebe dir vollkommen Recht. Die schlechten Verkäufe der Win-Phones liegen an der bescheidenen Hardware. Die Hardware der bisherigen Win-Phones ist nicht wirklich ästhetisch. Andere Smartphones sind deutlich attraktiver. Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass bei 40 bis 50 Prozent der Handy- und Smartphonekäufe das Design der ausschlaggebende Punkt ist. Das haben die meisten Fernost-Produzenten aber noch nicht verstanden. Graue fette Plastikbomber will heutzutage niemand mehr haben. Die erste Generation an Win-Phones war ausschließlich grau.
 
@schmidtiboy92: Das Problem ist auch ein ganz ein anderer: das Verkaufspersonal kennt sich nicht mit den Geräten aus da ihnen von oben eingedroschen wird dass Android gut ist und das iPhone das non plus ultra. Wenn man sich jetzt nach Windows Phone erkundigt heist es oft ja das ist nur mit Stift zu bedinen und die Handys haben eine schlechte Qualität... Hab erst EINEN einzigen Verkäufer in Wien gefunden (und das war beim Saturn) der ne Ahnung von der Materie hatte...
 
Wow! Windows Phone 8 soll schon diese Jahr kommen, das geht aber jetzt schnell.
Nachtrag: Ah! Doch ein Tippfehler in der News, dachte mir schon das WP8 nicht so schnell kommen kann ;)
 
@youngdragon: ohja .. mehr als ein jahr nach dem Release schon ein neues Major release.. krass
 
@-adrian-: Firefox und Chrome machen vor, dass das noch schneller gehen kann, gerade Firefox...
 
@Pizzamann: Naja - darueber laesst sich s treiten ob das hier major releases sein sollen. aber ubuntu zb machts ja acuh vor :)
 
naja es ist schon schwer für microsoft zumal man zum einen bereits die wahl hat zwischen android und ios. beide platformen decken jeweils den bedarf ihrer klientel mit gegensätzlichen philosophien zu 100% ab, was dazwischen übrig bleibt liegt im promille bereich. wenn microsoft also es nicht in absehbarer zeit schafft entsprechendes klienteel durch besondere funktionsmerkmale der windows-platform an sich zu reißen sehe ich für winmo schwarz, schließlich kann man nicht ewig etwas was nicht funktioniert ständig mit geld finanzieren, irgendwann machen da halt die aktionäre auch nicht mehr mit.
 
@kompjuta_auskenna: Die EU läuft auch beschissen, und trotzdem kam gestern in den Nachrichten das China sich als Sponsor einsetzen will, wenn ein paar Gesetze "angepasst" werden.
 
Da muss er sich aber zu einem Großteil an die eigene Nase Fassen. Einer der Hauptgründe ist ganz einfach: Es kennt so gut wie niemand. Kaum Werbung. In den Geschäften steht es meist in versteckten Nischen rum. Kurz: Das Marketing rund um WP7 ist unter aller Sau. Wie soll es sich denn so verkaufen?
 
@karstenschilder:
Marketing allein macht aber ein Produkt nicht besser, siehe Vista. WP7 ist momentan noch unfertig und hat zu wenige Apps. Das kommt beim Kunden an und deswegen wirds nicht gekauft. Das kann sich ändern, allerdings ändert sich ein einmal schlechtes Image nur schwierig (siehe Vista + Servicepacks).
 
@GlennTemp: 30.000+ Elemente im Martplatz in gerade mal 10 Monaten sind nicht gerade wenig. Dennoch insgesamt natürlich derzeit noch viel weniger als bei Apple oder Android.
 
@departure: Ich habe 3 Stűck beigetragen ☺
 
@GlennTemp: Bei Vista wurde von ComputerBILD und Co auch genug "AntiMarketing" betrieben ... da könnt Microsoft Milliarden versenken und es würd nicht besser werden (wie Griechenland ... hmm)
 
@Ðeru: Das war in der Zeit, als der Springer-Verlag noch großflächig auf Mac OS X und Apple-Rechner umsteigen wollte. Also war das nicht weiter verwunderlich, daß die Computerbild Stimmung gegen Microsoft gemacht hat. Sind aber übrigens sehr bald wieder zu Windows zurückgerudert! Allein schon das Redaktionssystem war nicht Apple-tauglich. Und das ist bei vielen Verlagen/Zeitungen so.
 
@departure:
Die Schuld für das Vista-Debakel allein den Medien zuzuschieben ist kurzsichtig und auch nicht aufrichtig. Die machen ja nicht nur aus Spaß ein Produkt nieder. Dass Vista so schlecht ankam hatte faktische Gründe, nämlich das Vista für viele Kunden einfach zu umständlich war: es wurde am Kunden vorbeientwickelt. Selbst Mr. Ballmer hat das mal eingestanden. Es ist natürlich immer leichter zu sagen die anderen sind am eigenen Versagen schuld, aber konstruktiver Umgang ist das nicht.
 
@GlennTemp: Nun gut, Du willst es genauer wissen? Wenn die schlechte Presse, deren Berichte zumeist nur aus Hörensagen gefertigt waren, die eine Seite der Medaille war, war die Unfähigkeit selbst großer Hardwarehersteller wie Realtek oder NVidia (!), rechtzeitig passende Treiber für Vista bereitzustellen, die andere Seite der Medaille. Das Treibermodell war seit 2005, also knapp 2 Jahre vor der offiziellen Einführung von Vista, klar festgelegt. Die knapp 2 Jahre haben vielen Hardwareherstellern vollauf genügt, doch der Fakt, das wirklich große Hersteller hier knapp 2 Jahre nahezu verschlafen haben, hat Vista sehr geschadet. An dem Vista-System ansich konnte ich nach SP1, das sehr schnell, zusammen mit dem Windows Server 2008, ausgeliefert wurde, nichts für mich entscheidend negatives mehr entdecken, obwohl ich auch mit Service pack Null klarkam. Ich bleibe dabei: Vista ist größenteils zu Unrecht schlechtgemacht worden.
 
@GlennTemp: "WP7 ist momentan noch unfertig und hat zu wenige Apps. Das kommt beim Kunden" Was soll denn bitte bei den Kunden so ankommen? WP7 kennt doch keine Sau (und das ist ja das Problem). Frag doch mal ein paar Leute (die nicht auf IT Seiten rumhängen), werden vermutlich nahezu alle mit einer Gegenfrage kontern: "Was ist Windows Phone 7? Nie gehört".
 
@karstenschilder: Das mag schon stimmen. Aber sag mir mal mit was ms wp7 anpreisen soll? Mit den "tollen" Geräten auf denen es läuft? Mit dem OS? Das kann momentan nämlich eher weniger als iOS und Android. Ist halt schwierig für ms. Sind eben etwas spät dran!
 
@karstenschilder: Hier bei uns in der Stadt ist ein Vodafone-Shop. Obwohl's auf der Vodafone-Webseite schon Windows 7 Phones gibt (aber nur wenige, z.B. das Trophy) steht in dem Vodafone-Shop kein einziges herum. Ich gebe Dir Recht. Microsoft macht viel zu wenig Werbung, und wenn, dann ist sie weder cool, noch richtig lustig oder gar kultig, sondern oft nur peinlich (z.B. Bernhard Hoecker als Werbe-Tele-Tubbie für den IE8). Vergeleichsweise kann sich die Apple-Werbung absolut sehen lassen (ich bin übrigens großer MS-Fanboy): Wer kein Iphone hat, hat kein iPhone. Wer das sieht (und keine Ahnung hat) muß meinen, daß er die komplette Welt verpennt, wenn er eben kein iPhone hat. So gesehen genial. Dabei hat WP7 durchaus potential. Wie wär's mit vergleichender Werbung? Zum Beispiel funktioniert FaceTime nur FaceTime-Only. Wenn WP7 (8?) irgendwann endlich mal standardmäßig Skype kriegt, kann Microsoft damit werben, das Skype auf vielen Plattformen funktioniert, und nicht, wie bei Facetime, nur auf Apple-Geräten untereinander. Microsoft muß besser, cooler, kultiger werben und seine Stärken herausstellen. Dazu müssen aber auch noch ein paar herausragende Stärken gebaut werden.
 
@karstenschilder: In den Geschäften steht es versteckt weil es versteckt stehen muss da die obrigen vorschreiben dass iOS und Android cool sind und gepusht werden müssen...
 
was das marketing angeht, stimmt. ich pers. habe noch nie irgendwo werbung gesehen, geschweige denn mal ein handy mit dem bs drauf
 
@kieler: leider wird viiiiel zu wenig marketing gemacht.
 
@kieler: Bezüglich der Werbung muss ich widersprechen. Bei uns in der Gegend haben zur Markteinführung von WMP 7 massig Plakate von Vodaphone mit dem Trophy gehangen,. In den Läden standen -. Und stehen riesige Telefonnachbildungen und, und, und … . Das Problem wird sein, wie kompjuta_auskenna schon sagte, dass der Markt in Fanblöcke aufgeteilt ist. Ich selber habe ein Trophy und „streite“ mich regelmäßig mit meinem Schwager. (iphone) Das ist hier wirklich ne Art Glaubenskrieg !
 
@Serenus: ja ich glaub das auch, dafür wurde und wird massig werbung für den apfel gefahren :/
 
@Serenus: Ich hab ein Android und wäre sehr gerne dazu bereit mir WP7 und iOS anzusehen... Wir gehen einfach in ein Kaffeehaus, und während ihr beide euch streitet, spiel ich mit euren Dingern (ich mein die Smartphones...) rum ... So einfach kann das sein ^^,
 
@Serenus: bei uns auch. An jeder Bushaltestelle und in der U-Bahn.
 
DIESES JAHR KOMMEN GANZ SICHER KEINE GERÄTE MIT WINDOWS PHONE 8 AUF DEN MARKT. entweder tippfehler oder winfuture hat mal wieder schlecht recherchiert.
 
@phips85: nokia bringt halt welche mit mango 7.5 aufn markt (was mein hd7 ablösen wird hehe)
 
@phips85: kann doch sein das es mit nokia release auf 8 gehoben wird. wird nicht zu wenig sein was mit nokia in windows phone einfliesst. sei es ovi maps oder schlag mich tot
 
@-adrian-: wär schon cool
 
@phips85: tippfehler (wurde entfernt)
 
@Autor: http://de.wikipedia.org/wiki/Durchkopplung
 
@boon: selbst wenn ichs verstehen würde, versteh ichs nich
 
@phips85: Es heißt Windows-Phone-Verkäufen, und nicht wie in der Überschrift: Windows Phone-Verkäufen.
 
@boon: und wo ist das problem?
 
@ckahle: Schon mal was von Rechtschreibung gehört? DAS ist das Problem. ;-) Genauso, wie "verkauft" klein geschrieben wird - normalerweise. :-)
 
@wingrill: danke, gefixt....das oben ist aber trotzdem lärm um nichts
 
@ckahle: Ja, echt unglaublich was für lächerlich mikrige Problemchen manche haben ... Ich geb zu, ich bin fast neidisch ^^,
 
@Ðeru: Nun ja, also, weiß ja nicht, ob man die Ansprüche so herunterfahren muss, dass man alles durchgehen lassen sollte. Wir werden genug kritisiert. Hier im Internet ist wie bei Zeitungen und Büchern zuweilen haarsträubende Deutschkenntnisse. Das ist keine Lapalie, sondern eher ein Armutszeugnis der schreibenden Zunft. Vielleicht scheint es aber heutzutage aus der Mode gekommen zu sein.
 
@wingrill: Wir sind ja auch dankbar für Hinweise, wenns zu Tippfehlern kommt. Aber manchmal liegt der Irrtum halt auch beim Kritiker. Durchkopplung greift nämlich bei Eigennamen nicht. ;)
 
@wingrill: In Zeiten von "Was guggst du lan? hast du problem?" Denke ich, das wir grössere Probleme haben (und noch bekommen werden) ... als wie "das fehlen eines Bindezeichens"... Meine Meinung ;) ... Hast du gewusst das Griechenland mit dem Euro-Rettungsschirm Waffen kauft und Moscheen baut? Vielleicht sollte die EU denen noch mehr Geld geben, zB für Raketenabwehrschilde ... Oh und vlt noch damit die Synagogen bauen können. Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen das Juden viel weniger rumheulen im Sinne von "Ich komm in euer Land, ich bin eine Bereicherung, ihr MÜSST mich lieben!"? Ich geb zu, ich kenn nur eine handvoll Juden, aber die sind zufrieden und sehr nett, was ich von den Moschee-Besuchern nicht grad behaupten kann ... Aber nein, hast Recht, beschweren wir uns lieber über einen Bindestrich! In Österreich gings vor kurzem darum, in der Bundeshymne die Töchter auch zu erwähnen (Obwohl die Hymne von einer "Tochter" geschrieben wurde)... als ob wir keine anderen Probleme hätten ... *facepalm* Bevor ichs vergessen: *dir einen Bindesstrich an den Kopf werf* Benutze ihn weise ;)
 
@Ðeru: Das fängt ja schon bei "als wie" (wie bei dir) an und hört bei Anpassung zum Schlechteren auf. Warum muss das so sein?
 
@ckahle: Die Frage wäre jetzt noch, was der Eigenname ist, wenn man schon so argumentiert: Entweder "Windows" oder "Windows Phone". :-)
 
@wingrill: äh...na letzteres ;)
 
@wingrill: Tut mir Leid, ehrlich... aber heutzutage isses gar ned so leicht in der Schule korrektes Deutsch zu lernen. Wie soll es auch funktionieren wenn 30 von 35 Schülern überfordert sind?
 
Wen wunderts... ;-) Einfach tolle Nachrichten heute: iPhone in England doch das dünnste Smartphone, nicht das Samsung; dann kein Flash auf Windows; Thunderbolt auch für Windowsrechner und dann noch diese Meldung hier... traumhaft.
 
An winfuture: Das Logo von Windows Phone wurde mit 7.5 gegen ein rotes quatratisches getauscht. Sozusagen ein Livetile mit Windows Logo.

Das alte stört mich nicht aber wollte nur draufhinweisen da das Verwendete noch von WinMo stammt. ;-) Lg
 
ich glaube, dass es drei einfache Gründe gibt, dass MS Phone nicht so der "Burner" ist

- android ist einfach zu gut!!
Wer es einmal genutzt hat, möchte kein anderes System mehr nutzen.

- das IPhone hat genug "Jünger" und solche, die sich selbst gern dazuzählen (wollen / möchten)

- MS ist einfach zu spät dabei, der große Kuchen ist bereits zerteilt.

MS hatte immer den Vorteil, dass auch Leute, die sich nicht mit BS etc auskannten / auskennen einfach MS nahmen, da es ja "alle" nutz(t)en. Jetzt rennt MS hinterher...., vielleicht auch mal ganz gut so.
 
@blauzone: komisch, da ich sage wer einmal n windows phone getestet hat will nix anders mehr. was iss da los??
 
Was regt sich der Typ auf, keiner hat ihn um die Kacheln gebeten. Die Bedienung ist einfach nur grauenhaft. Die Win8Dev setzt das auch noch fort. Damit steht für mich jedenfalls fest, mein nächstes OS wird nicht von Microsoft sein.
 
@Laika: Die Kacheloptik ist deutlich besser als das komische iOS zeugs, da zu unübersichtlich. Ich habe ein IP4 und ein WP7 Handy. Inzwischen benutze ich nur noch das Windows phone, da ich mit diesem deutlich effektiver arbeiten kann.
 
@SpiDe1500:
Was isn daran bitte unübersichtlich? Ich habe auf meinem Homescreen jeweils einen Ordner mit 1 Aufgabenbereich (News, Social, Fotografie, Web, Life Anwendungen wie Wetter, Bahn und natürlich Spiele usw). D.h. bei mir erfüllen schlichte Ordner die Funktion der unglaublich "aufregenden" Hubs und das schon länger als es WP7 gibt. Alles auf der ersten Seite, 1 Klick entfernt. Kompliziert ist anders, z.B. erstmal ewig durch Listen scrollen....
 
Die Verkaufszahlen wundern mich nicht wirklich. Die erste Version von WP7 war featuremäßig auf dem Stand vom iPhone 1 und damit der aktuellen Konkurrenz weit unterlegen, NoDo hat kaum was gebracht und es hat ewig gedauert bis es rausgekommen ist und Mango lässt auch ziemlich lange auf sich warten. Wenn MS das mobile Betriebssystem nicht lnagsam ernster nimmt und mehr Speed bei der Entwicklung macht, kann auch Nokia an den Verkaufszahlen nicht viel machen.
 
@DennisMoore: Sign. Ich hatte bisher noch nie ein Handy/Smartkauf so bereut wie beim HTC HD7 mit WP7. Dabei ist nicht die Hardware das Problem, sondern wirklich die Software.
 
@DennisMoore: schau dir dann mango an. ich glaube da hammse ios und android überholt in nur 1. jahr!!!
 
@phips85: Schaue ich mir jeden Tag an wenn ich mein Handy bediene. Sie haben iOS allerhöchstens eingeholt. Und zwar im Guten wie im Schlechten.
 
Hab jetzt seit einiger Zeit ein Windows Phone und hatte bis jetzt keine Probleme, es läuft extrem flüssig, ist noch nie abgestürzt, es ist intuitiv zu bedienen, sehr übersichtlich, auch die Zunesoftware finde ich übersichtlich und gut gestaltet. Einziger Nachteil: Die Apps sind extrem teuer(nur die xbox live spiele) und die Appvielfalt ist nicht so groß.
 
ein "starkes drittes Ökosystem" aufzubauen ... Selbst die Eigenentwicklung Bada von Samsung ist schon um Längen besser, ausgereifter und hat mehr Features als Windows Phone 7. Das Samsung Wave S8500 oder der Nachfolger S8530 sind Top-ausgestattete Smartphones in der High-End-Klasse zu absoluten Schnäpchenkursen. (unter 200 Euro) Viel Spass Microsoft und Nokia :>
 
Genau, von wegen drittes Ökosystem, pffh. Win7-Phones können nicht mal die Hälfte von dem, was Android Serienmäßig bietet. Selbst wenn MS per Mango-Update was nachreicht: Bei mobilen Betriebssystemen zählt der erste Eindruck. Der ist bei vielen potentiellen MS-Kunden wohl eher schlecht ausgefallen und somit wird sich Microsoft schätze ich mal in 1-2 Jahren aus dem Smartphonemarkt zurückziehen müssen. Von der Bedienung wollen wir gar nicht reden...
Es ist halt wie bei den Autobauern: Auf Opel kann man am ehesten verzichten. BMW, Mercedes und VW reichen völlig.
 
Es gibt 2 Kritikpunkt an WP7. Zu wenige Apps und unübersichtliche Menüstruktur. Die Kacheln könnte man auch ruhig kleiner machen und das Display effektiver nutzen.
 
@sersay: 1. wieviele apps müssen es denn sein?!?!?! unübersichtliche menüstruktur ist etwas übertrieben, oder 2. wieso, wenn es echte live tiles sind, ist die größe doch ok. natürlich könnte man die tiles um die hälfte verringern, wenn sie keinen weiteren inhalt haben... der rechte bereich kann mit weiteren buttons gefüllt werden oder er dient einfach als neutrale zone zum scrollen, um nicht ausversehn eine app zu öffnen
 
@hjo: Medizinische und andere professionelle Apps gibt es z.B gar nicht.
 
Wird bei Windows 8 auch unzufrieden sein. Er versteht's einfach nicht.
 
Ich hab 'n Windows Phone und kaufe garantiert kein zweites mehr. Es fehlen mir APPS! z.B. GW-Mail. Außerdem: man kann auf das Phone nicht einfach per USB seine MP3-Dateien packen, nein, man braucht diese Zune-Software dazu. Ich sag' nur eines: in 1 Jahr steht ein neues Smartphone an. Das wird keines mit Windows-Logo. Hand drauf!
 
der typ ist eh wahrnehmungsgestört, irgendwann wird er abgesetzt.
 
Der soll sich nicht so anstellen, als die ersten WP7-Geräte kamen war mein Vertrag noch kein halbes Jahr alt. Nächstes Jahr, wenn der neue fällig wird (nie mehr o2, btw!), hol ich mir auch ein WP7.5-Gerät. Bis dahin soll er sich drüber freuen dass ich einer der letzten Deppen war, die noch ein WM6.5-Gerät gekauft haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles