Windows 8: Neuerungen im Überblick

Microsoft hat heute erstmals ausführlich über Windows 8 informiert. In diesem Artikel fassen wir alle Neuerungen übersichtlich zusammen und zeigen diese anhand von Screenshots und Videos im Detail. mehr... Windows 8, Biuld Windows 8, Biuld

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So, fehlt nur noch ne Preview für die breite Masse ;) NJeugierig macht es ja schon.
 
@gonzohuerth: Ich klapper am Wochenende erstmal alle Bars in meiner Nähe ab. Vielleicht findet sich das eine oder andere Smart... uiuiui Buildchen mein ich. ^^
 
@gonzohuerth: Leider geht der Trend weg vom traditionellen Windows, hin zu einer geschlossenen Plattform ala Apple. Für jede noch so kleine Funktion, ähhm App, wird der User in Zukunft zur Kasse gebeten.
 
@ctl: und leider geht dabei der Basispreis nicht runter... Wobei der Preis für Windows in den letzten 10 Jahren schon gut runter gegangen ist.
 
@gonzohuerth: Ja, vermutlich werden die meisten OS in Zukunft das Rasierklingen-Modell fahren. Den Rasierer kriegst du praktisch geschenkt, aber wenn du ihn nutzen willst, zahlst du dich für die Rasierklingen dumm und duselig.
 
@ctl: Meeeensch die Klingen sind doch auch saukompliziert herzustellen! ;)
 
@gonzohuerth: http://www.windowsblog.at/post/2011/09/13/Download-Windows-8.aspx Die "Preview" für die breite Masse wird in Kürze freigeschalten!
 
@Tintifax: dev.windows.com :-)
 
@flipidus: Ich weiß, das steht ja auch bei dem Link dabei :) Ich hab den "original" Link gepostet, weil der dev.windows.com zum Zeitpunkt wo ich draufgeschaut hab gar noch nicht online war :)
 
@Tintifax: aachsoo, naja, ich werde morgen wohl von der berufschule aus auf meinen server per remote zugreifen und den download versuchen zu starten, falls man durchkommt?!!?
 
Ich bin echt gespannt, wie es mit der "Programm" Kompatibilität aussieht. Hat der Kernel noch 6.2? oder jetzt 7.0 bzw. 8.0?
 
@schmidtiboy92: http://winfuture.de/news,65452.html Siehe erstes Bild: "6.2".
 
Ich will doch einfach nur einen Desktop auf den ich starren kann wenn ich nicht weiß was ich tun soll! ;)
 
@Shaddix: Da wird dir das neue Windows gefallen:)
 
Ich finde es in Sachen Bedienbarkeit wesentlich schneller als das bisherige Windows-Design. Ich kann man gut vorstellen, dass die Handhabung sehr leicht und unkompliziert fallen wird. Auch wirkt das Design sehr frisch und einladend.
 
@Mexbuild: Finde ich z.B. nicht, mit Destopverknüpfungen, einer Taskleiste (wo auch Programme festgesetzt sind) und Symbolleisten ist man auch sortiert, schlicht und sehr schnell...
 
Mac OS ist also kein Konkurrent? Gut.
 
Mircosoft mal innovativ, dass ich das noch erleben darf.
 
@Der kleine Llort: Warten wir erst mal ab...
 
@alh6666: Warum? Ist das noch nicht genug?
 
Also der App Store sieht ja mal Steinzeitmäßig aus..... und Optik allgemein eher grottig... wenn es sich nicht vermeiden läßt bleib ich bei 7
 
@Melron: genau Deiner Meinung!
 
@Melron: Na geh! Warum nicht gleich XP?
 
@Melron: Schlicht, einfach und übersichtlich. Damit hat Google bei seinen Diensten bisher auch immer Erfolg gehabt ;)
 
Schlicht und einfach ist das eine, aber 2 völlig verschiedene Oberflächen und Nutzungskonzepte ineinanderzuklopfen finde ich fürchterlich... Aber sie bleiben sich treu. Ein Windows kann man immer überspringen ;)
 
Geil! Genau meinen Geschmack getroffen!
 
auf einem Smartphone ok aber als OS für den PC? Hatte Vista drauf dann hab ich 7 installiert... mag es aber sobald mein PC anfängt zu streiken, kommt iMac zum einsatz...
 
ehrlich ich finds gelungen
 
Offtopic: Irgendwie freu ich mich über das neue Visual Studio 11 :). Gibt es dazu schon nähere Infos? :)
 
steinigt mich aber es sieht etwas aus wie ios + windows 7 in einen mixer geschmissen...
 
@Spiderschwein: ja nee is klar! es gibt ja auch gar nix mehr auf der welt, das nicht aussieht wie apple, osx, ios, iphone, ipad, blaaablaaablaaa... apple hat ja sozusagen ALLES erfunden und patente drauf!!!
 
@Spiderschwein: Was bitteschön sieht aus wie bei iOS *lach*?
 
@itstudent: vllt farben. ios hat doch auch mehr als 2 farben, oder
 
@Spiderschwein: Sieht ja wohl eher aus wie Windows Phone 7. Das wäre übrigens dann durchaus konsistent zu de iOS Anklängen in MacOSX Lion.
 
lol was für nerds hier,...
 
Developer Preview gibts am 14.09.11
 
Habe mir die Build teilweise als Stream angeschaut. Das gezeigte, war schon sehr beeindruckend. Auch das mit dem quasi Desktop PC mit Tastatur und Maus, wo dann der Bildschirm aus der Dockingstation rausgenommen wurde, um es als Tablet weiter zu verwenden ist schon sehr ansprechend. Die Frage ist nur, wie weit die Softwarehäuser mitziehen. Der Anpassungsaufwand ist hier ungleich größer, als damals von XP zu Vista. Ja, klar. Der Desktop bleibt, zumindest in Win8, erstmal erhalten. Das erklärte Ziel wird dennoch die komplette Abschaffung des alten Desktops sein. Und sind wir mal ehrlich: Wenn schon ein neuartig anderes System kommt, habe doch nicht nur ich die Erwartung, dass sich die Software dort auch anständig integriert.
 
... da ich weder ein Smartphone habe, noch ein Pad für mich wirklich interessant ist, geht mir dieser App-Scheiß einfach nur am Arsch vorbei! Deshalb hoffe ich, dass es doch noch einen Alternative-Desktop geben wird ...
 
@Thaquanwyn: Nur weil du nicht an einem Smart oder Pad interessiert bist, magst du keine Apps? App steht für Application was soviel heißt wie Anwendung und diese nutzt du gerade. Neu bei Win8 ist, das es eine Zentrale gibt, wo man sich Anwendungen einfach aussuchen kann und diese per Klick eben installieren kann. Also was heißt bei dir schon "App-Scheiß"....
 
@Driv3r: ... ehrlich? Man, jetzt bin ich aber erleichtert - ich hatte schon gedacht, ich müßte mich jetzt komplett umstellen! ;-)) Sorry - aber ich weiß natürlich, was man unter Apps versteht. Trotzdem habe ich grundsätzlich Probleme mit der Bündelung von Anwendungen unter einen einzigen Dach, da das dann fraglos auch immer wieder zu Restriktionen gegenüber möglichen Entwicklern führen könnte. Und ich will auch in Zukunft nicht davon abhängig sein müssen, dass mir Microsoft irgendwann vielleicht sogar vorschreiben kann, welche Anwendungen ich installieren darf und welche nicht ...
 
@Thaquanwyn: Meines Wissens ist der Appstore nicht der einzige Weg Software zu installieren. Ledigtlich eine Ergänzung. So etwas bringt aber auch viele Vorteile... Solange es nicht Zwang ist, ist es doch durchaus ein nettes Feature zum stöbern.
 
@Driv3r: ... und genau da liegt für mich der Pfeffer im Hasen begraben! Meine Befürchtung dahingehend sind nun mal, dass es in absebarer Zukunft darauf hinauslaufen könnte, Software für Windows nur noch auf diese Weise bekommen zu können. Denn was sollte Microsoft davon abhalten, für Windows 8, auf längere Frist gesehen, nur noch zertifizierte Software zuzulassen ...
 
@Thaquanwyn: das wird definitiv kommen aber nicht weil MS es so will, sondern weil es für die Entwickler wahnsinnig einfach ist. Diese benötigen keinen eigenen Vertriebsweg und somit auch keine große Serverinstallation mehr um Ihre Produkte an den Mann/Frau zu bringen.
 
@HArL.E.kin: ... und damit dürfte dann die Zeit der kleinen kostenlosen Tools und Alternativprogramme zu Ende gehen ... ;-(
 
@Thaquanwyn: Blödsinn man kann seine Apps genau wie bei Apple auch kostenlos anbieten.
 
@HArL.E.kin: ... aber nicht, wenn Microsoft auf eine Art Zertifikat besteht, denn das wird wohl kaum kostenlos seines. Aber davon abgesehen werde wir werden ja sehen, wie sich die Zukunft entwickeln wird ...
 
Bin echt mal gespannt, was Microsoft da noch zaubert. Für mich wäre die ganze Oberfläche (Metro) ein bisschen zu minimalistisch. Die Schieberegler finde ich einfach zu billig. Hoffentlich ist es wirklich möglich zu Aero zurückzukehren.
 
Neben dem coolen neuen Windows, schönes Video Winfuture! :)
 
Hat das jemand unter vmware installiert bekommen ?
 
@BigFunny: Sorry war im falschen Threat - brauch noch paar Tassen Kaff ;/
 
Ich lese hier immer nur Touch, Touch, Touch. Meine Güte dann sollen sie eine angepasste Touch-Version rausbringen für Tablet aber deren Touchdesign gehört nicht auf einen normalen Heim-PC. Auch wenn ich Apple nicht mag aber die bringen wenigsten ihr iOS auf die Tablets und passen nicht einfach ihr iMAC Betriebssystem an. Das Metro Design ist der schrecklichste was ich je gesehen habe. Ich bin immer noch nicht ganz schlau geworden. Muss ich den neuen Desktop benutzen, oder kann ich das auch ausschalten und die rein klassische Ansicht verwenden?
 
@Krucki: Den Artikel hast Du aber schon gelesen? NATÜRLICH bleibt der Standarddesktop erhalten. Und was weißt denn Du (oder ich) wie ein "Desktop PC" in 3-4 Jahren aussehen wird? Ich finde es wäre nach > 15 Jahren, in denen sich quasi nichts grundlegendes an der Desktop OS Bedienungsfront getan hat, höchste Zeit mal etwas Zukunftsweisendes einzuführen, statt immer nur auf dem Status Quo zu beharren. Sonst kommen wir nie zu "Minority Report" Interfaces.
 
@Thunderbyte: Ich habe den Artikel gelesen und das soweit verstanden, das ich den Standarddesktop als Kachel auswählbar habe. Mit einem Klick darauf lande ich dann auf dem Desktop, klicke ich bei dem aber wiederum auf den Menübutton unten links lande ich wieder beim Metrodesign. Meine Frage ist eher ob ich das Metrodesign komplett deaktivieren kann. Wer es gut findet, der soll es nutzen. Ich empfinde es als sehr praktisch für Tabs, genauso wie der neue Internetexplorer. Für eine Mausbedienung (die bestimmt auch in 3-4 Jahen noch ihre Daseinsberechtigung hat) finde ich es unpraktisch und unnötig verschachtelt. Bezüglich Minority Report Interface: Letzendlich ist das auch nur eine nette Spielerei. Zum Surfen vielleicht nett aber nicht für Anwedungen wie Spiele (Strategie), Photobearbeitung, Texterstellung usw. Ich kann mir nicht vorstellen die Arme stunden lang in die Höhe zu strecken, auch wenns so schön im Film aussieht.
 
@Krucki: Ich denke man kann sich auch einfach nur auf der "Desktop Kachel" aufhalten. Dann hat man ein etwas modernisiertes Windows 7. Probiers halt aus, der Download ist ja schon da. Ich denke es wird auf eine kombinierte Maus/Touchbedienung hinauslaufen. Ich kanns mir schon sehr praktisch vorstellen, z.B. in einem Bildbearbeitungsprogramm per Multitouch zu zoomen, um dann wieder mit der Maus weiterzuarbeiten.
 
@Thunderbyte: Werde es mal testen. Mulitouch zum zoomen....hm könnte praktisch sein denke aber dann das die Tastatur oder ähnliches Multitouch unterstützen sollte. Jedes mal an einen 1m entfernten Bildschirm greifen denke ich ist eher unpraktisch. Mal sehen was da noch kommt.
 
Visual Studio 11 = Visual Studio vNext ???
 
Gehts nur mir so oder ist dieses picture Passwort ein mächtiges Sicherheitsrisiko? Einige Kollegen von mir benutzen Striche zum unlocken von Androids, das muss man nur einmal aus dem Augenwinkel sehen, schon weiß man die unlock-Geste. Oder indem man einfach mal auf die Fettfingerspur des Displays guckt, kann man das Passwort ganz easy knacken.
 
Also wenn ich hier bei Winf. durchstöber sehe ich immer nur den Tabletgebrauch des Win8. Das Interessiert aber den PC-User recht wenig.Ich brauch keine Videos die Zeigen wie ich Fenster mit Finger hin und her schiebe ala McOS. Ich will mal ein paar Gimmicks sehen wie mit Ordner, Rechten, Kopiervorgängen und und und umgegangen wird. Aps antippen und hin und her schieben ist nicht gerade was ich von einem Video eines neuen OS sehen will.
 
@Lordlinux: Wie im Text beschrieben, gabs da behutsame Änderungen, die aber kaum Revolutionen sind. Ich finde es nur gerechtfertigt, wenn zuerst auf die wirklich grossen Neuerungen eingegangen wird.
 
@Thunderbyte: Mag ja sein das es für viele eine Neuerung im OS für Windows ist. Für ein PC-User ist es aber unwichtig. Für Tablet-Nutzer stimme ich dir natürlich zu!
 
Diese Cloud Abgleichgeschichte könnte MS leicht dafür nutzen, manche Konfigurationen oder Apps mit Windows Phone 7 abzugleichen. Dann würde man vielleicht mal eine bessere Integration von mobilem und DesktopOS sehen. Das wäre ein wirklicher (Marketing)Grund für WinP7.
 
@Thunderbyte: Wenn das alles schön nachvollziehbar mit einem eigenen privaten Schlüssel geschützt machbar wäre, wäre das eine tolle Sache. Solange meine Daten und Profile aber für den Hoster lesbar und auswertbar sind, möchte ich das persönlich nicht haben. Und zwar unabhängig vom Hoster, ob da MS, Google oder dropbox draufsteht ist mir dabei vollkommen egal. Solange ich gegen eine AGB verstosse wenn ich ein Nacktbild meiner Freundin auf dem Handy aufnehme und über die Cloud mit dem PC synchronisiere ist das für mich absolut nogo, da mach ich dann doch lieber den Austausch lokal über wlan. Auch wenn das unterwegs sicher nicht besonders komfortabel ist, zugegebnerweise. http://www.az-web.de/news/topnews-detail-az/1533902?&_jumps=0&_g=Wie-ein-Handy-Fan-von-Wolke-Sieben-fiel
 
Und im App-Store soll die große Kohle gemacht werden?
 
Ich habe jetzt Windows 8 seit Heute Früh. Habe meine Festplatte Komplett Formatiert (war eh nötig), hab das Wichtigste wieder Draufgeladen. Und es Läuft bald Stabiler als Windows 7. Und Metro lässt sich besser Bedienen (Mit Maus und Tastatur) als ich dachte.
 
Hoffentlich ist die Auto-Korrektur besser als bei Apple. Das schöne ist doch, dass ein falsch korrigiertes Wort im gegensatz zu einem Tippfehler garnicht mehr erkannt werden kann....
 
Also wenn WIN8 wirklich mit diesen fürchterlichen Kacheln rauskommt und es vor der Installation keine Möglichkeit gibt eben diese "abzuwählen", dann werde ich mir kein WIN8 antun. Habe das gerade bei nem Nachbarn gesehen. Fürn Desktop ist das nicht zu gebrauchen!
 
nennt einfach die shsxs.dll um damit ist das metro design deativiert.
 
Kack-Metro, IE10, Ribbon-Explorer = Windows 8, na da lohnt sich ja der Kauf.
 
Coole Mucke, schickes Windows.. Aber die winzigen Icons des Explorers sind nicht wirklich touchfreundlich ;)
 
und was passiert wenn man weiter, tiefer in die menüs hinein geht ? Bleibt das betriebssystem dann benutzerfreundlich, und ich kann jeden menüpunkt auswählen - oder brauche ich dann einen zahnstocher um einen eintrag aus zu wählen ? z.b. das video bei 1:52 - was passiert wenn ich in die netzwerkumgebung gehe, finde ich dann einen touchscreen freundliche umgebung vor, oder nur das alte windows was mit maus und tastatur zu bedienen ist ?
 
Ich hab mir die Preview mal installiert und nach 3 Tagen völlig entnervt mein System mit Windows 7 neu aufgrsetzt weil das Neue Design nur auf Ultraneuen Touchscreen PCs zu gebrauchen ist, als Mausschubser ist man damit nur noch genervt weil es für dien Alltag nicht zu verwenden ist. Wenn es wirklich eine neue Benutzeroberfläche wäre und nicht etwas was Microsoft von ihren Windows Phones kopiert haben. Ich muss und will an meinem PC effektiv arbeiten und brauche keine Schicki-Micki Infotainment Rechner.
 
@mcp-unicorn: und ich glaube auf einem Touchscreen pc ist das neue Windows auch nicht zu gebrauchen, denn wenn man tiefer in die Menüs geht - dann braucht man Streichholz finger.. Ich kenne das noch vom alten Windows 6.x Phone - da war auch eine super bunte Bedienoberfläche, aber sobald man tiefer in die Menüs wollte - brauchte man viele nerven und Geduld.. Die Idee des Windows 8 ist echt gut - nur eben wissen wir alle, wie Windows so etwas umsetzt - einfach etwas neues dazu packen, ohne vorher nach zu denken..
Leider sind eben genau diese Zeiten vorbei - das der Kunde das nehmen muss, was MS auf den Markt bringt - so in der art friss oder stirb.. Es gibt immer mehr alternativen - siehe Ipad oder Iphone - und ich glaube genau dieser Trend wird sich fortsetzen...
 
Boah sieht das scheisse aus... Da bekommt Lion wieder Aufwind ... ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles