Windows 7: Über 450 Millionen Lizenzen verkauft

Microsoft hat anlässlich der Eröffnung seiner Entwicklerkonferenz "BUILD Windows" neue Zahlen zur Verbreitung von Windows 7 bekanntgegeben und Angaben darüber gemacht, wie sich der Internet Explorer 9 im hart umkämpften Browser-Markt schlägt. mehr... Windows 7, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Microsoft Windows 7, Logo, Hintergrundbild Windows 7, Logo, Hintergrundbild Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verdammt ihr seid schnell!
 
@Ludacris: dachte ich auch grad - schaue auch grad livestream
 
haha, gucke grad auch den livestream, wie kann man da so viele informationen rausbekommen,es läuft erst seit 8 minuten^^
 
Davon waren bestimmt 449,5 Mio. vorinstalliert.
 
@JacksBauer: uhh...ich geöhre einer Minderheit an XD
 
@JacksBauer: ich gehöre auch einer minderheit an. ^^
 
@karl marx: Habt ihr es runter geladen?
 
@JacksBauer: Man kann es neurdings sogar im lokalen Elektronikfachmarkt legal erwerben...ist aber noch in der Beta!
 
@JacksBauer: omg....und 449,4 Millionen wollten das auch so das das System drauf ist! ;)
 
@JacksBauer: Da diese Windows Vorinstallationen gewöhnlich nur kastrierte Windows Versionen sind, werden Käufer dann auch gerne mal zum erneuten Kauf von Windows gezwungen, so fehlt üblicherweise etwa das Windows Verschlüsselungsprogramm Bitlocker auf vorinstalliertem Windows. Erinnert irgendwie an Shareware vs. Vollversion. Erst mit dem zusätzlichen Kauf der teuren "Ultimate" hat man dann eine Vollversion.
 
@Feuerpferd: Bullshit. Sowas hast Du schonmal geschrieben, bezog sich aber damals, glaube ich, auf XP. Der Windows Key auf dem Sticker oder Aufkleber gilt für die Version, der dieser Key nunmal entspricht. Und diese Version hat diejenigen Features, die sie nunmal hat. Auf einem OEM-System läßt sich mit dem Key auf dem Sticker/Aufkleber jedes Windows aktivieren, daß der Windows-Version des Key entspricht. Ob das nun die vom OEM vorinstallierte Version, eine (passende) DVD vom Freund/Arbeitskoellegen/Nachbarn oder ein Download von Digitalriver/Technet/MSDN ist, ist wurstegal. In keinem Fall muß ich bspw. Professional nochmal kaufen, wenn ich einen Professional-Key habe. Das ist Unsinn. Und wer unbedingt Bitlocker & Bitlocker2Go haben will, muß halt die Ultimate nehmen, die ist dann halt die kostspieligste (wobei die als OEM/Systembuilder auch noch bezahlbar ist). Also schreib' hier bitte keinen Quatsch.
 
zu recht! weil es einfach das beste und universellste os am markt ist! ich habe die letzten jahre gutes geld mit win als os verdient. ich habe noch nie so ein problemloses os benutzt! ich werde 8 auch auf jeden fall kaufen! :) weiter so MS!!!
 
Kann ich nur zustimmen. Nur würde mir wünschen das Win 8 den selben

Erfolg mit sich bringen wird. Neuigkeiten sind immer gut, nur aber nicht was

verschlimm bessern. *G*
 
jetz würde mich noch interessieren wieviel umsatz das entspricht hm..
 
Naja... Win7 war mir schon sympatischer als Vista... daher habe ich es auch freiwillig auf mein System installiert und wird es auch bleiben. Leider funktionieren einige ältere Spiele nicht damit, weshalb ich zum Dualboot gegriffen habe. Der Media-PC könnte evtl. Win8 verkraften, wobei sich Win7 evtl. auch gut dafür eignen könnte. Zudem ist der 64Bit-Support bei 7 deutlich besser als bei XP.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr