Polymer-Gel verspricht sichere und bessere Akkus

Ein neues Polymer-Gel soll die Entwicklung von Akkus einen guten Schritt voran bringen. Forscher der University of Leeds, die an dem Material arbeiten, gehen davon aus, dass sie kleinere, sicherere, billigere und leistungsfähigere Stromspeicher ... mehr... Akku, Batterie, Led Bildquelle: carpages.ca Akku, Batterie, Led Akku, Batterie, Led carpages.ca

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte gern gewusst, wie sich das auf die Kapazitäten auswirkt...
 
@Lay-Z187: Darauf hab ich auch gewartet. Preislich wär mir das erstmal egal. Hauptsache sie halten länger.
 
@Lay-Z187: zumindest werden größere kapazitäten suggeriert: "...und leistungsfähigere Stromspeicher"
'ne genaue mAh-zahl wird wohl noch nicht möglich sein ;)
 
@the_saint: Prozentual können sie es ja aber zumindest in Bezug auf die Herstellung schon sagen.
 
@Lay-Z187: ja das hätte ich auch gerne gewusst. und die lebensdauer eines solchen akkus.
 
@Lay-Z187: ich auch, und noch so einiges mehr, da der Artikel leider nicht viel mehr Information enthält als auch schon in der Überschrift steht...
Nachdem hier aber leider immer seltener Quellen angegeben werden (eine m.M.n. unglaubliche Unart und Unprofessionalität!) ist es leider auch nicht so einfach, zu den eigentlichen (interessanten) Informationen zu kommen :-(
 
@netwolf: Ja, echt schade. Wenn du was findest, freu ich mich über ´n Link ;)
 
Das ist doch mal was Gutes!
 
Bei dem Artikel denke ich doch gleich an das iPhone, diese Akkus hätten wirklich einen positiven Sprung nötig
 
@Futurestar: Aber Apple .....aber aber.....Apple....ähm Iphone...äh...jo !
Notebooks haben übrigens auch Akkus, nicht nur Iphones :)
 
@Djumie: Ich weiss ;) Dachte auf den ersten Blick auch nur daran, weil bei Smartphones sind diese ja nicht sehr effektiv in der Leistung
 
@Futurestar: Jo, war nur ein Späßchen. Denke auch das richtet sich eher an die Smartphone/Tablet Akkus. Notebooks hängen ja eh immer häufiger direkt am Strom.
 
@Futurestar: Wenn die Akkus sich nicht deutlich weiter entwickeln, kann man das aktuelle höher / weiter / schneller-Getue der Hersteller schon bald knicken ^^ Multicore, am besten 3D-Schirm ohne Brille, starke GPU für aufwendige Grafik, dazu noch hauchdünn, leicht und kosten darf es auch nichts. Man kann gespannt sein, was die Zukunft bringt.
 
@MrFloppy: ja, naja,... ich sehe das so,... solage die akkus noch so schlecht sind haben wenigstens die hersteller der komponenten den ansporn die heizung aus den geräten rauszunehmen,... wenn ich bedenk wie heiß mein notebook wird (i7 & 520mx) bin ich der meinung, das nicht die akkuleistung das eigentliche problem ist,... weil trotz alledem kann ich mit meinen schön flachen notebook 6 stunden ARBEITEN und photoshop braucht schon einiges an Prozessor, RAM und Graka => Akku,... trotzdem freue ich mich über flachere handy mit mehr leistung und gleicher akkulaufzeit (hauptsache es hällt einen tag :)
 
@MrFloppy: hast recht .. die haben ja jetzt schon Probleme mit der Stromversorgung da die Akkus zu wenig Leistung haben.
15 min mit LTE surfen und man darf wieder an die Ladestation ;)
 
@Futurestar: Adé, explodierende iPhones.... :D
 
Kommt eh nicht in den kommenden 10 Jahren zu uns. Es passiert wirklich selten dass so was uns einfach so zugute kommt, lustig.
 
Ich habe das Gefühl, das in den letzten Jahren schon von sovielen Bahnbrechenden Errungenschaften auf diesem Gebiet gemacht wurden, dass wir dann in ca 5-8 Jahren 5 fertige neue Technologien haben werden....:-/
 
http://www.youtube.com/watch?v=-DcpANRFrI4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=vGY2d4VkXws&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=EseOhC8n7ro&feature=related

möchte ich nicht in meiner Hosentasche haben. Muss nur ein kleiner Defekt sein, das reicht bei den dingern. Selbst im Modellbau!
 
@cygnos: ich betreibe auch RC Modellbau und verwende Jahre lang LiPo´s und noch nie ist mir etwas derartiges passiert. Jedoch muss ich zugeben das ich denen auch nicht alles zumute und eine gewisse Vorsicht schon dazugehört. Geladen werden Lipo´s nur in einer feuerfesten "Ladetasche" an einem Ort wo ein eventuelles Feuer nicht viel anrichten kann. In RC Cars mit denen auch gerne bis zu 100 Kmh erreicht werden sind Lipo´s mit Hardcase Pflicht denn jede Beschädigung kann zu einem Brand führen. Auch wenn sie ein gewisses Risiko mit sich bringen sind diese im Modellbau nicht mehr weg zu denken denn Lipps sind kleiner, leichter und dennoch Leistungsfähiger als gewöhnliche Akkus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links