AMD & Nvidia: GPUs wegen Apple teurer und später

Die Unternehmen AMD und Nvidia müssen demnächst wohl mehr ausgeben, um Grafikchips beim Auftragshersteller TSMC produzieren zu lassen. Laut einem Bericht des Magazins 'SemiAccurate' will dieser nämlich wegen knapper werdender Kapazitäten die Preise ... mehr... Intel, Prozessor, Chip, Wafer, Sandy Bridge Bildquelle: Intel Free Press / Flickr Intel, Prozessor, Chip, Wafer, Sandy Bridge Intel, Prozessor, Chip, Wafer, Sandy Bridge Intel Free Press / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So langsam fängt Apple aber wirklich an zu nerven... Oder bin ich der einzige der den Eindruck hat dass sich irgendwie alles nur noch um Apple dreht?
 
@Awake: Jetzt ist Apple daran schuld, dass die Auftragsfertiger zu wenige Ressourcen für andere haben (die anscheinend auch noch weniger lukrativ sind)?
 
@Awake: Wenn TSMC die Preise hoch schrauben tut, nur weil Apple mal eben "die Lager leer gekauft" hat, dann kann doch Apple nichts dafür.
 
@Darkspy: tut. DA hat wohl jemand eine Hupe verschluckt.
 
@Darkspy: +1
 
@Awake: Bitte auch nur mal ein bißchen mitdenken. Apple hat bereits vor Jahren langjährige Lieferverträge geschlossen. Apple hat bei den Firmen ebenfalls investiert und dort Fertigungsstraßen gebaut. Dafür Bekommt man die benötgten Stückzahlen zum ausgemachten Preis. Das ist übrigens eine der Aufgaben vom jetzigen ceo cook gewesen, der hat davor das auch schon bei compaq gemacht Jede andere Firma hätte das auch so machen können. Wenn sie es nicht gemacht haben, weil viele nur von heute bis morgen denken. ......selbst schuld. Was kann Apple dafür wenn andere ihre Hausaufgaben schlechter gemacht haben.
 
@balini: Apple hat bei TSMC vor Jahren Kapazitäten gekauft? Lol? TSMC ist der neue Auftragsfertiger, weil sie es sich mit Samsung verscherzt haben. Bei Sharp haben sie grad erst investiert. Wenn du ckahle's Text schon nachplapperst, dann guck wenigstens dass es stimmt. Hier ist's schon mal falsch.
 
@Awake: Der News-Verfasser ist wohl offensichtlich Anti-Apple. Man hätte den Text inkl. Überschrift auch deutlich neutraler verfassen können. Das würde dann aber nicht mehr, in das Bild-Niveau was Winfuture in letzter Zeit an den Tag legt, passen. Schade, ich würde mir wieder ein "back to the roots" von winfuture wünschen. Da wurde noch viel wert auf den Inhalt gelegt.

Apple jetzt die Schuld geben weil vllt die Preise steigen werden, finde ich schon ein starkes stück. TSMC will die Preise erhöhen weil sie nicht genug Ressourcen haben.
 
@Awake: Danke balini, hab schon gedacht hier sind nur noch ... Leute unterwegs!
 
@Awake:

Ich verstehe das Apple einfach das bestmögliche rausholen will. Ja auch ich kann mich mit Apple nicht so anfreunden. Die Produkte sind zwar sehr teuer aber auch sehr solide und Apple schafft es einfach wie kaum ein anderer das "Lifestyle" feeling, mit in die Packung zu legen. Aber ich schweife ab...

Schade das es momentan noch quasi ein Monopol bei dieser art von Fertigung gibt. TSMC hat den 28nm prozess verwirklicht. Es würde wohl ganz anders aussehen wenn es mehr solcher Fabriken und Firmen gäbe. Blöd nur, das diese Dinger Milliarden kosten und das Know-how begrenzt verfügbar ist.
 
@Shaddix: Das Beste? das Beste aus dem Portemonnaie der Kunden ja aber sonst nix. - wobei ich in diesem speziellen Fall aber auch nicht ausschließe, dass dieses eine gelegenheit der chiphersteller ist um die lange gesunkenen preise wieder nach oben zu schrauben. schlussendlich sitzen in den cheffetagen nicht die kunden sondern kaufleute ;-)
 
@Stefan_der_held: "das Beste aus dem Portemonnaie der Kunden ja aber sonst nix." Ich kanns nicht mehr hören. Dann bitte ich jetzt mal um eine Alternative zum Mac Mini. Auf die schnelle habe ich da nur den ASRock Vision 3D 137B gefunden. Vor zwei Jahren noch nicht mal den.
 
@Awake: Jo genau, wegen Apple sind mit sicherheit auch die SSDs immer noch so teuer, weil die massenweise Flashspeicher bestellen (Iphone und Co) und dadurch für eine knappheit am Markt sorgen.
 
@Awake: Also von mir aus kann Winfuture gern ein Apple-Filter einbauen.. zusätzlich zu Hardware
Software
Spiele
Internet
Sicherheit und
Mobiles.
 
"Ein Wechsel zu einem anderen Produzenten ist im Bereich der neuesten Fertigunsprozesse kaum möglich" Doch Samsung, die im Juli schon die 20nm Produktion getestet haben
 
@wertzuiop123: Aber du kennst dich in dem bereich schon aus, oder? Du weißt das es LP, HP, SHP-Prozesse gibt, das man eine GPU nicht im selben Verfahren fertigt wie z.B. NAND-Flash. Du weißt auch wie lange es dauert und wie teuer es ist eine GPU auf eine andere Fabrik geschweige denn einen anderen Node zu übertragen?
 
danke Apple, dafür lieben wir euch
 
@zwutz: haha apple neider :D
 
@Shellshokk: Warum sollte man auf einen Patenttroll, der sein Design zusammenklaut und als eigene Erfindung verkauft, neidisch sein?
 
@zwutz: dich scheinen schmerzen geil zu machen?! :D
 
haha, wenn die anderen firmen den Herstellern bessere Verträge anbieten würden dann wäre es anderstrum.
kennt ihr angebot und nachfrage??
Apple hat viel nachfrage, mehr wie jeder andere Hersteller, deshalb wird das Produkt für apple billiger und in größeren stückzahlen produziert, wenn jetzt eine firma wie htc oder motorola kommt und sagt, ich brauch mal 10.000 chips für den gleichen Preis dann werden die Hersteller sagen, ähhhm nö so günstig bekommst es nur wenn mehr bestellst wie apple :D so läuft das in der marktwirtschaft.
Apple hat macht und anscheinend mehr als die anderen kleinen Hersteller, wie "NVidia, und AMD" das ist zwar für alle schade, die was anderes als Apple kaufen aber alle die Apple kaufen und zu denen gehöre ich auch freut es, weil ich dann mein iPhone 5 2 wochen früher bekomme :D:D:D
Und nur als info, hier ist nichts unfair, das ist einfach weil apple einfach mehr abnimmt und so ist es überall.
Kleiner Test für euch, geht mal zu eurem Bäcker und schaut mal was da ein normales Brötchen kostet...
Dann fragt ihr mal, welchen Preis er machen kann wenn ihr alle Brötchen nehmt die er Backen kann an einem Tag.
Ich wett, dass der Preis sicher nicht annähernd der selbe sein wird. wahrscheinlich knapp die hälfte :D
 
@D4rk3n3mi3: Apple braucht in seinen Produkte halt keine Grafikchips, dass läuft auch ohne^^.
 
@D4rk3n3mi3:

Danke das du mir erklärt hast das die Abnahme Stückzahl eines Produkt den Preis pro Einheit verändert... Cpt. Obvious flieg und Siiieeeg!
 
Danke Apple. Ihr schafft es auch immer wieder meine Laune zu vermiesen!
 
@lalla: Wieso wird sowas eigentlich immer sofort negativ bewertet? Ob da wieder die Fanboyarmee im Einsatz war? :D Wenn Apple zufällig verschwinden sollte, denkt man sich "hmmm... weniger Patentgenerve in den Nachrichten, Grafikkarten kommen schneller und billiger.... Endlich!"
 
Wieso wird immer wieder negativ über Apple geschrieben. Wenn ein Unternehmen sehr viele von seinen Geräten verkauft ist doch Apple nicht schuld! Leute erst denken dann schreiben!
 
@Hakan: Das "wieder" passt da irgendwie nicht. W F ist doch die reinste Cupertino-Propaganda-Show.
 
@MrFloppy: sie haben vielleicht erkannt dass die Zukunft von Windows nicht mehr bei Microsoft liegt... ;)
 
Gans langsam drehe ich mich Richtung Intel.
Lieber AMD Chefs, ist das so schwierig, solche Scenarien vorherzusagen?
Gibt es kein punkt im Vertrag, wo steht was passiert wenn man nicht rechtzeitig produzieren kann? Gibt es ueberhaupt keinen anderen Chip fertiger in der Welt?

Ich warte noch ein monat und baue mein naechsten Rechner mit Intel.
 
@big_eugene: + Dann sollen AMD und Nvidia jetzt halt bei Samsung Chips fertigen lassen. Da Apple dort weg ist, müsste es ja jetzt freie Kapazitäten haben. Übrigens soll es heute noch regnen - da ist Apple sicher auch Schuld dran ;-)
 
@wertzuiop123: Wenn das so leicht gehen würde, könnte AMD auch seine GPUs bei Global Foundries produzieren lassen. Das Problem dabei ist, das das GPU design an das jeweilige Produktionsverfahren angepasst werden muss. 28nm Fertigung TSMC =! Global Foundries =! Samsung Eine entsprechende Anpassung wäre extrem teuer.
 
@big_eugene: wo liest du da raus, das es auch auf die Prozessoren bezogen ist? Ich lese dort ausschließlich Grafikkarten.
 
@big_eugene: Moment, seit wann gibt es Intelgrafikkarten? AMD lässt doch nur Grafikkarten bei TSMC produzieren, CPUs werden bei Global Foundries produziert und haben mit TSMC nichts zu tun. In der News ist eindeutig von GPUs die Rede und nicht von CPUs (Bulldozer).
 
@X2-3800: Mein Rechner hat eine Intelgrafikkarte :) Naja, ist eigentlich nur ein Chip, die Hauptarbeit macht natürlich die innenlaufende NVidia. Nee, jetzt im ernst. Ich weiß nicht, ab welcher Version jetzt genau, aber mindestens ab intel core i5 (Mobile Version) ist im Prozessor eine Grafikkarte integriert.
 
@Forster007: Und der reicht gerade mal für Videos und Flashspiele, Intel kann AMD und Nvidia im Bereich Grafikleistung nicht das Wasser reichen, dafür sind die Intel-GPUs aber stromsparender und bieten immer noch genug Altgasleistung.
 
@2-HOT-4-TV: Was anderes hab ich doch gar nicht behauptet. Ich habe nicht geschrieben, ob sie gut oder schlecht ist. Aber genau aus dem Grund, habe ich ja noch eine Hochleistungsgrafikkarte von NVidia drin. Hat übrigens noch ein Vorteil: Ich kann zum Beispiel für Matlab die GPU von der Grafikkarte mit einbeziehen in der Berechnung, da die Grafikleistung, die hier auch noch eine sehr alte Grafikkarte erbringen könnte, vom Intelchip übernommen wird.
 
@2-HOT-4-TV: intel gpus und stromsparend, wahaha woher haste denn den blödsinn. aber hier gehts nicht darum sondern eher zum thread ersteller. die gpus müssen bei tsmc derzeit produziert werden weil globalfoundries die fertigungsstrecken nicht besitzt. wird aber hoffentlich in naher zukunft so kommen das tsmc endlich mal aufwacht. die machen ja nur mist in den letzten jahren.
 
@Odi waN: Die Intel GPUs sind nicht stromsparender ansich, sondern haben einfach viel weniger Leistung wodurch sie eben weniger Strom verbrauchen als eine Nvidia oder AMD GPU. Das Verhältnis zwischen Stromverbrauch und Leistung hat damit ja erstmal nix zu tun, es geht um dem Verbrauch im Gesamten.
 
"Ein Wechsel zu einem anderen Produzenten ist im Bereich der neuesten Fertigunsprozesse kaum möglich." Wie kann dann Apple das sagen haben, wenn die Firma doch eine Art Monopol hat? Wenn die jetzt gesagt hätten "Ätsch, mit diesen Vereinbarungen könnt ihr das knichekn" hätte Apple doch zwangsläufig einknicken müssen (Aufgrund der mangelnden Konkurenz im 28nm Herstellungsverfahren). Dieses "Vorrecht" kann dann eigentlich nur teuer erkauft worden sein (was nichts schlechtes bedeuten soll!). Es liest sich aber so als hätte Apple bei den Verhandlungen das Sagen gehabt, obwohl die Fertigungsfirma durch mangelnde Konkurrenz das sagen gehabt haben sollte.
 
@Motverge: Stimmt. Apple ist von Samsung weg. Sonst wird kein dritter Produzent diese Stückzahlen liefern können. Da müsste TSMC die Bedingungen stellen und nicht jedem in den Arsch kriechen.
 
@Motverge: es ist ja auch so, warum bekommt apple oft vorrecht, nicht nur weil sie ein haufen kufen, sondern weil sie auch investieren in diese firmen um ihre herstellungsstraßen zu erneuern oder zu erweitern, somit hat man natürlich schon einbisschen druckmittel, oder besser gesagt, einen vertrag.
Es ist gut, dass die die viele einheiten kaufen auch den günstigsten preis bekommen nicht wie im mom bei den ultrabooks, "intel, mach die chips um die hälfte billiger sonst kommen wir nicht an den preis von Apple" das ist meiner meinung betrug :D denn die Hersteller bringen Geräte auf den markt, und zahlen aber für Ihre chips weniger als apple und trotzdem wird gemosert, scheiß apple usw. das ist ein witz, ich mag apple ich werde aber sofort auf andere Hersteller wechseln, wenn mir die Produkte besser gefallen und der Preis stimmt und ich im Gesamten überzeugt bin, aber das wird noch eine ganze weile dauern.
 
Ich bin bei weitem kein Sympathisant Apples aber diese News ist Schwachsinn. Wenn Apple mehr fordert muss TSMC seine Produktion erhöhen (wo dran sie ja immer wieder scheitern) und nicht die Kapazitäten anderer Aufträge reduzieren.

Hier ist TSMC schuld und nicht der "alles Feind" Apple.
 
@BangerzZ: Apple ist kein Feind sondern eine Sekte
 
@euchärgernwill: ja eine sekte die dir das geld nur aus der tasche zieht, wenn du auch was dafür bekommst aber bei der kirche...
da wirds dir aus der tasche gezogen und du bekommst nichts dafür und beim staat auch :D also Apple = gute Sekte :D:D:D
 
@D4rk3n3mi3: "beim staat auch"?!? soso, schule, bildung, infrastruktur (ja sogar gesetze, um das zusammenleben zu regeln) usw. sind also kostenlos bzw. kamen von alleine und werden auch von ganz alleine gewartet?? aber beim rest gebe ich dir natürlich recht. ;)
 
@larusso: das gehört natürlich schon dazu aber es gibt länder, da zahlen die bürger weniger steuern und abgaben und bekommen ähnlich viel wie wir dafür. aber bei uns wird ja noch der papstbesuch bezahlt oder die S350 Firmenwagen der Politiker oder das Honorar derr selben :D:D das finde ich frech, ich stimme zu, dass eine kanzlerin viel verdienen darf, sie hat auch genug zu verantworten, aber der rest nicht.
Und genau dafür bezahlen wir und auch für anderen unnötigen dreck den niemand braucht und der mir persönlich nichts bringt wie ü. 700€ Pro Harz4ler. (nicht persönlich nehmen außer die die nicht arbeiten wollen) ich versteh aber zum teil was du meinst. MFG
 
@D4rk3n3mi3: also ich verstehe jetzt auch besser was du meinst. und da gebe ich dir vollkommen recht! wofür teilweise geld ausgegeben wird, ist bei gesundem menschenverstand auch nicht mehr zu verstehen. ein anderes Beispiele wäre, dass fürs militär ungefähr drei mal mehr geld ausgegben wird, als für bildung. aber das militär ist natürlich um einiges wichtiger... und lässt ja auch am ende geld rausspringen... nicht etwa so, wie gute bildung durch z.b. gut bezahlte jobs (die letztendlich ja auch steuern zahlen müssen.^^) oder forschungsprojekte, die einiges gutes für die wirtschaft oder gesellschaft generell bedeuten könnten... jaja, naja.
 
@euchärgernwill: winfuture ist eine sekte! schau dir doch nur mal an, wie die die fakten der konkurrenz verzerren (jaa auch in dieser news!) und manipulative, lächerliche news zusammenschreiben, nur um ihren heiligen zu huldigen, bzw. zu bewahren, dass dieser unbefleckt bleibt und schlicht zu sagen, was die leute/"gläubigen" hören wollen! also im grunde die leute zum jubeln oder zum hetzen bereit zu machen! woran erinnert dich denn dieses verhalten?! ein typisches muster und vorgehen von sekten und religionen! "moses", sag ich jetzt einfach mal, hat nicht anders gehandelt als er vom berg kam und meinte, die 10 gebote kämen im grunde vom herrgott... naja, wers glaubt wird selig!
 
@BangerzZ: Das sind keine Dosensuppen. Einfach die Produktion erhöhen ist hier nicht so einfach
 
AMD und NVidia hätten lieber eine Soll-Stückzahl und saftige Vertragsstrafen für TSMC vereinbaren sollen, falls diese Stückzahl nicht pünktlich geliefert werden kann. Was soll das denn für ein mieser Vertrag sein, wo sich eine Partei ganz von der Produktion der anderen Partei abhängig macht, aber scheinbar weder Preissicherheit noch Liefergarantie vereinbart hat?
 
das Raffgier krank macht täte ein Jobs aus offensichtlichen Gründen wohl bestreiten.....aber tausende Anwälte mit zigtausend Klagen gegen alles und jeden zu beauftragen und noch den Überblick über richtig geschaltete Bestechungsgelder zu behalten macht vermutlich jeden krank.......
 
@LaBeliby: und was hat Dein seltsamer Text mit der News zu tun?
 
@FenFire: ganz einfach....Leute die sich für neueste GPU-Technik interessieren sollen für Raffgiergeier die Anwaltskosten zahlen.....und was Satzstellung betrifft (für alle Möchtegernlehrer)mal bitte WF hinterfragen warum eingetipptes falsch erscheint??.....
 
@LaBeliby: Das was du schreibst heißt auf Deutsch???? Satzbau, kommas?
 
Letztendlich ist sowas den ganzen Snobs (nur meine Meinung) zu verdanken die den übeteuerten Apple Kram kaufen. Knallharte Verträge an denen viele Zulieferer beinaher verrecken kommen nur zustande wenn das Kontingent sehr hoch ist wobei dieses nur hoch sein kann wenn sehr viele den Kram kaufen.
Ich kann nur hoffen dass mal ein Grossteil der Apple Kunden zur Besinnung kommt und diese horrenden Preise nicht mehr bezahlt. Dadurch fallen die Absatzzahlen und sie beissen sich mit ihren Verträgen in den eigenen Schwanz.
So richtig stören tut mich aber nur dass ich diese überteuerten Knochen offenbar mitfinanzieren muss nur weil ich ein Mobiltelefon Abo habe. Wie sonst kommen diese gigantischen Rabatte bei Apple Knochen bei den Mobilfunkanbietern zustande... Den überteuerten Computerkram muss wenigstens jeder selber finanzieren.
Das Kartellamt darf sich Apple gerne mal vorknöpfen.
Schönes Wochenende :-)
 
@bug13: HEHE, was heißt denn horrende Preise, bei den Ultrabooks ist es ja im Moment gerade andersrum :D
bei Smartphones ist es meiner Meinung nach so, wer Qualität haben möchte muss auch was dafür bezahlen.
Ich hatte das Android Flagschiff S2 und bin jetzt wieder zurück bei meinem iPhone 4. Und ein Arbeitskollege von mir steigt jetzt auch von seinem Desire (das er schon seit Release besitzt) auf ein iPhone um aber er wartet noch auf das neue um sich dann zu entscheiden welches er will :D
Und ich habe es schon oft erzählt aber es hört ja niemand zu.
Wenn man bisschen sucht, dann ist das iPhone mit Vertrag genauso günstig wie die anderen Handys, ich habe einen 20€/monat Vertrag mit einem iPhone 4 32GB für 200€ genau den gleichen Tarif gab es in der Zeit mit dem S2 für 189€, das ist ja echt horrend.
 
@D4rk3n3mi3: Ja gz du depp das S2 ist neuer und hat bessere Technik und das Iphone 4 ist schon etwas älter trotzdem noch teurer was ein vergleich XDXD
 
@bug13: beim ipad kommt preislich auch kein anderer Anbieter mit.
 
Ich denke, dass die ganze Sache nicht ganz so einfach ist. Der Fertigungsprozess dürfte bei dem entsprechenden Hersteller schon eingeschossen sein. Bei einem Wechsel des Herstellers wird es eine lange Zeit dauern, bis Chips kommen und es wird ebenso nicht günstig.
 
apple ist eine echt tolle firma......
 
@Castiel: ja, ist sie auch, nur weil apple alle schlecht reden heißt es ja noch lange nicht das es so ist...nen wie ich finde großer teil der technischen inovationnen, tablettes, smartphones wurden durch apple revolutioniert, vllt nicht erfunden aber sie haben es in die hand genommen und etwas inovatives daraus geamcht! und was kann apple dafür das die zulieferer ihre presie erhöhen?! ist jetzt auch der maurer schuld wenn beton auf einmal teurer wird?
 
@violenCe: apple ist nicht schlecht....apple ist sehr schlecht! allein schon wegen der Firmen Politik....
 
@Castiel: und microsoft ist die außnahme, das einzige unternehmen das spendabel, großzügig, umweltfreundlich, tierlieb, behindertengerecht und überhaupt das einzige unternhemen auf der welt welches keine benutzerdaten sammelt und patente nur zum wohl der allgemeinheit anmeldet...ihr lebt echt alle in einer sehr kleinen sehr beschränkten welt wo apple der große böe feind ist und windows das beste unternehmen das es gibt...
 
Kommende iPhone Generation? Das iPhone5 soll ja in Kürze erscheinen und TSMC hat den 28nm Prozess noch gar nicht richtig im Griff. Das passt nicht zusammen. Ich glaube auch nicht dass TSMC einen Stammkunden wie NVIDIA einfach so vor den Kopf stösst, die produzieren dort schon immer und auch nicht gerade wenig. Ich denke das einzige was man aus dieser News für bare Münze nehmen kann ist die Tatsache dass Apple jetzt TSMC Kunde ist.
 
Mir stellt sich die frage warum Nvidia und AMD nicht selber solch eine Produktionsstätte bauen? Kostet Zwar bestimmt gut Pulver aber auf lange sicht ist das bestimmt eine gute Alternative.
 
hmmmm wenn ich mal zurückdenke wa es doch genau wie beim ssd hat apple da nicht auch alle aufgekauft und die preise für uns schön hoch gehallten toll ist das nicht
 
also ich will mir ein aufkleber an meinem auto machen statt atomkraft " APPEL NEIN DANKE"
 
@Boskops: wird ja immer prolliger hier. Winfuture ich mache mir Sorgen.
 
Windows Technikfreaks machen etwa 0.0001 Prozent der Weltbevölkerung aus. die restlichen 99.9999 Prozent werden sich, wenn Sie das Geld haben weiterhin Apple Produkte kaufen... Winfuture, heise und Chip.de Freaks leben halt in einem eigenen Microkosmos, abgeschottet von der Rest der Welt.
 
@AlexKeller: Ja und? Du kannst keinen PC durch ein Iphone oder Ipad ersetzen, das klappt vielleicht bei meiner Oma, aber nicht bei nem ernsthaften Nutzer.. Und was ist ein MacBook? Richtig, ein PC mit nem Scheiß OS drauf und wer baut die GPUs? Richtig AMD oder nVidia oder Intel.. Aber du scheinst ja ein krasser Fanboy zu sein, wenn du denkst, dass nahezu jeder scharf darauf ist den Apple Müll zu kaufen..
 
@GlockMane: Grundsätzlich hast du recht - ausser zwei dinge: Erstens OSX - ich geh davon aus, dass du dir das system nichtmal länger als 5 Minuten (wenn überhaupt) angeschaut hast. Und der "Müll" wird ja nun wirklich zu 90% im normalen PC-Bereich und zwar bei den billigheimern wie medion und co produziert...
 
@toco: OK, das mit dem OSX war provokant, war nur etwas genervt von den oftmals arroganten Apple Usern, wovon ich auch persönlich ein paar kenne.. Kenne das OS tatsächlich nicht weiter und da ich keine zwei Betriebssysteme nutzen will und gegen MacOS und Linux ein paar KO Kriterien sprechen (vor allem Programmauswahl) hänge ich halt bei Windows fest.. Und Müll gibts im PC Bereich sicher auch viel (z.B. unsinnige Zusammenstellungen), aber das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei Medion sicher besser als bei Apple.. Alles in allem ist mir Apple einfach nur unsympatisch, kann nicht genau sagen warum, aber es hat auch viel mit ihrem arroganten Auftreten zutun..
 
Ou man unkritische WF News, unkritische Community! Wenn andere Firmen Verträge mit Auftragsfertigern für ihre Chips haben, werden diese eingehalten. So einfach, wenn nicht kommt eine Vertragsstrafe, und Apple schneidet sich da sicher nichts ins eigene Fleisch und wird alle anderen an letzte Stelle setzen da sie deren Produkte selber brauchen (ATi GPUs z.B.)! Außerdem, nur weil der Grafikchip etwas ansteigt relativiert das noch lang keine Kostenerhöhung da sich eine Grafikkarte dann aus noch mehr Bauteilen zusammensetzt und das eigentlich daran bezahlte sowieso das geistige ist!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles