iPhone 5 bald auch bei Vodafone vorbestellbar

Nachdem das iPhone 5 seit vergangenem Montag bei der Deutschen Telekom vorbestellt werden kann, will nun auch bald der Mobilfunkanbieter Vodafone nachziehen. mehr... Vodafone, moderator Vodafone, moderator

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
700€... lol naja wer meint er müsse so viel Augeben, nur weil ein Apfel drauf ist, ist eh hoffnungslos verloren.
 
@lordfritte: nicht so laut...du öffnest eine Tür die besser hätte geschlossen bleiben sollen :D
 
@ITSepp: Nein, diese Tür muss man als ungeblendeter Mensch eintreten, wann immer man kann.
 
@lordfritte:
Irgendwann kann man das Ding wahrscheinlich 1 Jahr vor dem Release bestellen. Was für eine Abzocke seitens Anbieter -.-
 
@lordfritte: oder einfach weil es ihnen gefällt wie die letzte Studie ergeben hat
 
@lordfritte: Naja das Galaxy S2 war bei der Einführung auch nicht viel günstiger. Mit 600-800€ muss man mittlerweile bei den High-End Modellen rechnen.

Wenn man das Teil dann nach 2 Jahren in einem guten Zustand verkauft, bekommt man noch gute 250-300 Euro dafür.

Soll also jeder für sich entscheiden ob ihm das wert ist. Ich werde mir jedenfalls eins kaufen, denn ich war mit meinem 3GS immer sehr zufrieden.
Wer sich damit beschäftigt und sich ein wenig mit den Cydia Apps auskennt, kann auch eine Menge aus iOS rausholen. Jailbreak natürlich vorausgesetzt.
 
@kfly: ja und mittlerweile kostet es nur noch 469€ bei mm wenn man es verkaufen will hat man Pech gehabt
 
@DANIEL3GS: warum pech?das geld was kfly erwartet bekommt man locker in der bucht auch für ein 3gs
 
@kfly:
ich habe für mein iPhone 4 für 550€ verkauft.
Hat sich also doch gelohnt ;)

Aber bei Jailbreak würde ich aufpassen.^^
 
@algo: Apple Hardware kann man meist fast 1zu1 weiterverkaufen.
 
@JacksBauer: Vielleicht wenn sie neu ist, wenn nicht, dann ist da genau so ein Preisverfall, wie bei anderen Sachen auch.
 
@Sec0nd: na dann informier dich mal genauer.
 
@kfly: 528 € bei Amazon direkt nach Markteinführung.
 
@lordfritte: muss doch jeder selbst entscheiden oder ?

neid weil du die kohle nicht hast wa...
 
@goldtrader: pff neid ehr besseres wissen wenns nach der kohle ging konnt ich mir 5 Iphone 5 vorbestellen ohne in irgend ne not zu geraten aber fürn scheiß handy soviel kohle zu latzen ist en witz. Ich benutz ein gemodetes N97 ich kann gleichzeitig navigieren freisprechen musikhören und mal nebenbei noch im Netz surfen und das ganze für 130 Euro gebraucht wobeis in nem neuwertigem Zustand war ach ja 32 GB Speicher hab ich on Board wenn ich will noch ne Speicherkarte hab ne Volltastatur und Touchscreen von der Formatvielfalt wie FLAC mal ganz zu schweigen. Bietet mir Apple für 700 Euro solch einen Umfang ? Nicht mal annährend ohne nochmalige mehrkosten. Das was sie bieten ist höchstens mehr oder minder idiotensicher aber mehr auch nicht aber wer sich mit der technik auseinander setzt kann eben auch geld sparen alle anderen müssen wohl oder übel für ihren luxus latzen.
 
@goldtrader: nee ich finde es schön das ihr die dingers schon kauft, obwohl ihr nicht wisst ob des dinges überhaupt tel. kann !!! Naja 3 monate später kommt eh ein neues von samsung raus was das gleiche kann, und sogar noch besser für einen wesentlich besseren preis, und damit wieder einmal die no. 1 ist und appel steht wieder dumm da.
 
@goldtrader: Klar und du hast dir dein 'tolles' Appleprodukt über den Mediamarkt finanzieren lassen. Nicht wa...
 
@Madricks: nein ich kaufe mir die dinger bar :) nicht mal handyvertrag subventionen wie bei euch :)
 
Kommt jetzt auch eine News für jedes andere Handy, das sich vorbestellen lässt?
 
@passtschon: Frag ich mich auch.
 
@passtschon: Nein vielleicht für das Nexus prime
 
@passtschon: Nein die anderen sind ja nicht cool.
 
@passtschon: Bei den WP7,5 Krücken ist das ja nicht nötig
 
@passtschon: Nee, aber für jede Farbe und jede RAM-Variante, in der es da iPhone 5 geben wird, wird's einen Artikel geben.
 
Also was vorbestellen ohne zu wissen was es kann find ich als Apple Fanboy ziemlich schwachsinnig....
 
@R3dN3ck: also eigentlich ist ja schon das meiste bekannt das es gerüchte sind weis ich aber die meisten Gerüchte Stimmen und iOS 5 wurde schon vorgestellt die frage ist nur wann es denn kommt
 
@DANIEL3GS: Man soll die Küken nicht zählen, bevor sie ausgebrütet sind^^
 
@R3dN3ck: Nen richtigem Fanboy wäre das doch egal solange der angebissene Apfel gut zu sehen ist.
 
Ach, dieses schlechte Gerät will ich nicht. Von dem Patenttroll kauf ich nix. Ich bevorzuge an 1. Stelle Samsung oder HTC :)
 
@Flooceemely: ja schön interessiert keinen kannst du ja in eine Android News schreiben oder Htc/Samsung news
 
@DANIEL3GS: Ich werde dich bei deinem nächsten Apple Fanboy Gelaber in einer Android News mal dran erinnern. Obwohl das iPhone als "drecks Ding" zu bezeichnen ist wirklich nicht schön...
 
@TingoDingo: ich habe noch die Uf einer Android News gebasht ich klicke zwar drauf und lese sie mir durch falls sie mich interessiert und kommentiere auch manchmal
 
wenn's dann erstmal da ist und die fakten überzeugen werd ich's holen und im gleichen zug mein ip4 verkaufen.
 
@H2-X_DE: hattest du vor dem iPhone 4 auch schon ein iPhone
 
@DANIEL3GS: hab nur das 3GS übersprungen, sonst hatte ich alle.
also das aller erste, das 3G und jetzt das 4er.
 
@H2-X_DE:
werde ich auch machen. ach noch was: für das iphone 4 bekommst du locker über 500. Ebay machts möglich ;)
 
@algo: und davon bleiben ca. 50 bei ebay /gebühr und provision)
 
@algo: meinste du kriegst immernoch über 500 dafür? selbst wenn das neue Iphone rauskommt? und viele Leute das wahrscheinlich so machen werden wie du und es ein überangebot gibt?... oh man 500 dafür kriegt man mitlerweile topmodelle neu..
(und bevor einer was sagt iphone 4 ist kein topmodell mehr da nichtmehr neueste technick und iphone 5 so gut wie draussen ist^^)
 
@algo: Es sind so viele von diesen häßlichen iphone4 auf dem Markt, da wirst du bestimmt nicht mehr soviel bekommen. Zumal du ein iphone4 schon für einen Euro bei einem Mobilfunkvertrag dazu bekommst.
 
"Der Hype um Apples iPhone 5 ist nach wie vor ungebrochen." Ähm... es gibt eigentlich gar kein großen Hype. Nervige Redakteure wie ihr sie habt, erzeugen erst diesen Hype bzw. lassen es so ausschauen, als gäbe es einen Hype. Würdet ihr einfach beim iPhone so wie bei jedem anderen Smartphone auch berichten, gäbe es auch keinen Hype.
 
@sushilange: Ja das ist richtig :-)

Die Apple Sekte hat bestimmt einen großen Schmiertopf ;-)
 
Schön das schon der Preis fest steht. Ich denke ich bleib bei meinem IPhone 4, es stehen ja noch nicht mal die Neuerungen beim IPhone 5 fest bzw. sind diese noch gar nicht bekannt, aber man soll die Katze im Sack kaufen. Dämlich sowas! Zumal frag ich mich grad, was man noch großartig besser machen will ausser Ram und CPU. Ein UKW-Radio z.b. wird man wohl nie finden, dank Apple....
 
@Angel3DWin: du wirst später auf iOS 6 Updates können es wird schneller usw ein Super amoled Screen wäre nett geht aber nicht ist ja von Samsung ;)
 
@DANIEL3GS: WOW super, mit "neuen" Features, die es per Cydia schon lange gibt :D -> bzgl. Super AMOLED: Vielleicht werden Samsung und Apple ja noch irgendwann Freunde, wer weiß. Wenns nicht so traurig wäre, was Apple mit Samsung da abzieht, könnte man vielleicht noch drüber lachen :-/
 
@Angel3DWin: in cydia gibt es die schon lange aber nicht so gut umgesetzt und meistens wird das iPhone dadurch langsamer ich bestelle es mir nicht vor ich warte erst auf die Keynote wenn Apple nur ein Datum sagen würde wann es die Keynote geben wird
 
@DANIEL3GS: Ach was - ein Super amoled Screen wird es geben - Apple verklagt Samsung, dass sie gefälligst welche an Apple zu verkaufen haben.....
 
IPhones sind einfach Kult und vorallem Statussymbole, da greife ich gerne mal besonders ganz tief in die Spendierhosentasche!! Man will ja mithalten bzw. zeigen was man hat. Von daher: PFLICHTKAUF!!!!
 
@Der kleine Llort: Deine Aussage, kombiniert mit DEM Namen....selten so ein schönes Eigentor gesehen mein Freund :D
 
@Der kleine Llort: OMG ich kann nur hoffen, dass das Ironie war!
 
@Der kleine Llort: du Armer Mensch!!! nix gelernt im leben??
 
Wir Apple-Fanboys können es uns halt leisten... Aber Neider gibt's halt überall! Edit: Oops sollte eine Antwort auf o8 werden. Sorry!
 
@rootie: Apple lacht sich ins Fäustchen, da sie es geschafft haben den Leuten das iPhone als "Steigerung des Lebensstandards" zu verkaufen. Wer das so sieht (das sind einige) und meint er muss "dazu gehören" und sich dadurch das Geld aus der Tasche ziehen lässt, den soll man nicht aufhalten...
 
@rootie: Ich glaube das dass nichts mit den Finanzen zu tun hat sondern in Minderwertigkeitsgefühlen des Characters^^.Ich gehe lieber am Abend etwas gutes Essen für 200 Euro und kaufe mir ein Android Phone das sogar noch um längen besser ist.
Mich nicht überwacht und vor allem für den Abgleich nicht diesen Itunes Schrott benötigt.
Ach was erzähl ich da Iphone und vor allem der Mac sind für noobs^^
 
@euchärgernwill: Ich habe 0 Minderwertigkeitsgefühle. Ich arbeite in einer Firmain einer angesehenen Position, verdiene gut Kohle und habe es ECHT net nötig, mir Minderwertigkeit vorwerfen zu lassen. Aber das wirst Du nicht verstehen, da Du Dir ja locker 20 iPhones leisten könntest wenn Du nur wolltest. Nur Du tust es nicht, weil Du Dir lieber ein (fast) genauso teures Samsung Galaxy II kaufst, nur um kein Apple-Produkt zu besitzen. Android Handys sind nur was für Noobs - hast das schon gewusst? Wenn nicht, dann habe ich Dir das jetzt gesagt.
 
@rootie: Also ich arbeite auch in einer angesehen Position (hoffe es ua jedenfall) in der IT Branche.
Ja und ich könnte mir sicher ein Iphone oder MAC leisten aber für was ? das mir alles vorgegeben ist nur noch knöpfchen drücken da und dort? Apple wurde gross weil jeder Depp ein Iphone oder ein MAC bedienen kann ! das ist einfach eine Tatsache und von daher jeder der sich nicht für Computer intressieren mag oder will oder einfach zu blöd ist der soll sich dieses Zeug kaufen. Von guter Technik oder einem guten OS kann bei einem Apple Spielzeug niemals die Rede sein! Heisst in einem Satz Apple lebt vom nichtswissen der User und einem guten Marketing. Gut ist etwas anderes!
 
@euchärgernwill: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ... Du kennst den Spruch! iOS als schlecht oder ein System als Spielzeug zu bezeichnen nur weil es einfach zu bedienen ist. LOL! Selten einen größeren Schwachsinn gehört! Du kaufst Dir ja auch sicher nur Staubsauger, wo man erst 20 Tasten drücken muss, bis er saugt. Oder Autos wo man nicht weiß wo welcher Knopf ist. Du nutzt ja sicher auch Linux statt Windows, weil da halt alles viel eckiger und kantiger ist. Wäre ja ein totaler Schwachsinn, wenn man ein Betriebssystem nicht einfach bedienen könnte. Also Junge, nimm wieder Eimer und Putzlumpen in die Hand und mach die IT-Abteilung sauber :) Oder ist das nichts für Dich, weil Putzen zu einfach ist?
 
@rootie: Stell Dir vor ich habe sogar mal ein Apple Produkt gekauft aber nicht für mich (Gott schütze oder sege mich ) für mein Eltern weil sie schlichtwegs nicht mal wissen wo man einen Computer einschaltet geschweige den wie man den Browser öffnet um im Internet zu surfen(sie sind ja auch beide 65 Jahre alt) aber von einem 12 Jährige heutzutage erwarte ich schon das er weiss wie man einen Computer einstellt etc. sogar meine 11 Jahre alte Tochter sagte zu mir Papa ich will ein Smartphone aber bitte nicht das mit dem Apfel weil nur so komische Leute haben dieses Phone ^^LOLz no comment heisst in einem Satz auch für die es schwer begreifen Apple wurde gross weil Ihre Produkte jeder Depp bedienen kann und in der Marktanalyze des Marketings hat man bemerkt das man mit der verblödung der Menschheit und der Faulheit Geld verdienen kann!
 
@rootie: Du solltest vorsichtig mit dem Schimpfen auf Linux sein. Auf deinem Prachtstück läuft ein FreeBSD-Derivat und FreeBSD und Linux sind sich verdammt ähnlich.
 
@TiKu: Ich steh auf Linux und UNIX! Ich war selbst jahrelang Linux-Admin. aber deswegen verurteile ich Windows nicht!
 
@euchärgernwill: Deine Tochter mit 11? LULZ! Ist ja traurig wenn eine 11-jährige schon nach einem Handy verlangt... Und klar sagt sie sowas! Weil ja alle ihre Mitschüler aus der Grundschule ein Apfel-Handy rumtragen. ist ja der Wohlstand ausgebrochen - und da will Deine Tochter sich natürlich abheben indem sie bloß kein Apfel-Handy will! Verständlich. Du glaubst ja den Mist den Du da schreibst net wirklich oder? :)
 
Die Marketing Abteilung von Apple würde ich sofort einstellen wenn ich eine eigene Firma hätte weil dann würde ich versuchen einen Radiowecker zu verkaufen bei dem muss man nur noch ja sagen bsp: willst du dann versuchen aufzustehen ? warum? ja Steve Jobs will das so ! Ja ich will Lolz^^Ach ja und mit dem Nachnamen ist ja das Marketing fast Programm weil er macht ja die Jobs oder besorgt sie wie auch immer .
 
@rootie: Meine Mutter ist Erzieherin in einer Kindertagesstätte/Schulhort. Die ältesten Kinder sind da 10 wenn ich mich nicht irre. Jetzt halt dich fest: Von den Schulkindern haben die meisten ein Telefon - oftmals kein billiges. Traurig, aber wahr. Ich kann mir das was euchärgernwill da schreibt sehr gut vorstellen.
 
@rootie: Dann schreibt man reinem Gewissen und dann wird einem nicht geglaubt tzzttztz Leute gibts :-) muss Dich entäuschen es stimmt und meine Tochter hat immer noch Ihr altes Nokia Telephon weil verwöhnte Kinder es im späteren Leben schwer haben aber das ist ein anderes Thema.
 
@rootie: iOs ist nicht deshalb schlecht weil es einfach zu bedienen ist sondern weil es jeder Depp kann du willst es einfach nicht begreifen. Ich habe versucht zu erklären warum sich früher jeder ein Apple Produkt gekauft hat es geht darum das jeder Mensch oder Individium egal wie auch immer ^^ der einger massen von technik etwas versteht sich niemals ein Iphone kauft! weil die Beschränktheit und die Bevormundung einfach zu gross ist wenn Apple sich will mit Samsung messen oder sogar besser sein kann ! Dann keine Beschränkung mehr KEIN ITUNES SCHROTT mehr .... Achwas kauf dein Iphone oder bestelle es vor bezahle und werde glücklich ..es hat keinen Zweck
 
@euchärgernwill:
Was hast denn du für eine "Logik" drauf... "Es ist schlecht, weil es jeder kann". Dann muss Windows ja richtig schlecht sein, weil das 90% der User benutzen können. Und jetzt wieder das Bevormundungsblabla. Bei Android musst du dir je nach Anbieter auch Bevormundung gefallen lassen und der Aufwand einen Bootloader zu installieren ist immer noch 2 Schritte komplizierter als ein Jailbreak. Dass es mit dem OpenSource bei Android auch nicht soweit her ist, hat ja auch erst kürzlich ein Bericht gezeigt. Ich merke an keiner Stelle Bevormundung. Im Gegenteil: für iOS gibt es Anwendungen für die es kein Android Pendant gibt. D.h. meine Wahlfreiheit ist größer als die angebliche Freiheit des angeblich so offenen Systems. Was Google da macht ist auch nur ein Pseudo-Image von Freiheit verkaufen, was dann von fanatischen Kunden gebetsmühlenartig immer wiederholt wird, obwohl die wenigsten wirklich ihr System flashen und dran rumexperimentieren.... Do no evil und so, jaja ;) Marketing, sonst nichts...
 
@euchärgernwill: Apple hat sich einfach das Konzept der Lebensmittelindustrie abgekupfert. Dank den vielen Fertiggerichten, Instantsuppen, ect. kann heute kaum noch jemand selbst was gescheites kochen.
 
@euchärgernwill: ist das dein ernst? .. ich meine... GOOGLE??? und NICHT ÜBERWACHEN??

ich hoffe du hast mal ein paar gewisse tests gemacht.. schaff dir ma ne hardware-firewall an, steck das teil ins wlan und schalte ruhig mal "HINTERGRUNDDATEN ÜBERTRAGEN" aus... du wirst sehen wieviele Daten Android-Handys trotzdem übertragen. zwar tun sie dies sehr sehr langsam aber sie tun es.
Bitte erst informieren bevor man scheisse redet.
 
@rootie: Worauf sollte man bei Apple neidisch sein? Aufs patenttrollen? Aufs extrem bevormundet werden? Auf den Zwang zu Binärschrott wie iTunes? Aufs sektenähnliche Gemeinschaftsgefühl? Aufs geklaute und IMHO schlechte Design? Auf die abartigen Preise?
 
@TiKu: Erstens bin ich auch net damit einverstanden was Apple da mit Samsung macht - aber: Patente sind nun Patente. und Gerichte entscheiden nach Gesetzen und nicht nach Fanboy-Gehabe! Zweitens: Nur mit einer geschlossenen Umgebung kann man Sachen wie iCloud aufziehen so dass es für alle Endgeräte (iPhone, iPad, Mac) funktioniert. Alles aus einer Hand. Drittens ist das Samsung Galaxy S II genauso teuer (gewesen) wie ein iPhone 4 - nur dass ein Samsung nach 2 Jahren exakt NIX mehr wert it und ein iPhone 4 halt noch mehrere hundert Euro. Viertens: Apple hat das Smartphone neu erfunden - was würde wohl Samsung heute bauen, wenn Apple 2007 das iPhone nicht erfunden hätte? Richtig! Telefone mit Stifteingabe und Windows Mobile drauf. Fünftens: ich fühle mich überhaupt nicht bevormundet! Ich nutze meine Apple-Produkte produktiv und mit Freude und kann alles machen was ich brauche. Und nein ich brauche NICHT den neuesten Prozessor und das größte Display! Das Gesamtkonzept machts! Und da ist ein Samsung halt nur ein Blender. Versucht mit großem Display zu locken, aber dass das nur schlecht in der Hand liegt - das will von den Android-Fanboys keiner zugeben. Sechstens: iTunes ist schon in wenigen Tagen kein Zwang mehr dank iOS 5. Siebtens: Woher nehmt Ihr Euch die Freiheit zu sagen, dass Macs oder iPhones was für Noobs wären? Habt Ihr je eins besessen, dass Ihr überhaupt Vergleiche ziehen könnt? Wohl eher nicht - sonst würdet Ihr sowas stumpfsinniges nicht behaupten...
 
@rootie: Die Gesetze im Patentwesen sind leider Gummi. Ich habe von noch keinem gehört, der Samsung-Geräte mit Apple-Geräten verwechselt hat. Aber lt. Gericht sind die sich ja so ähnlich, dass sie leicht verwechselt werden. Ja, nee, is klar... Zu zweitens: Das halte ich für ein Gerücht. Das gleiche ginge auch mit standardisierten Protokollen und wäre dann offen für alle. Aber halt, genau das will Apple ja unbedingt vermeiden. Denn dann könnten die mühsam zu willenlosen Lemmingen erzogenen Kunden ja merken, dass auch andere Mütter schöne Töchter haben. Zu drittens: Warum ist das bei Apple so? Richtig, wegen des Hypes. Die Hardware findet man auch bei anderen Geräten, auch andere Geräte sind gut verarbeitet und gute Software kann nicht nur Apple schreiben (wobei meine persönliche Meinung von Apple-Software alles andere als gut ist). Zu viertens: Hätte, wäre, wenn. Jaja, ohne Apple, die vorhandenes aufgegriffen äh ich meine alles erfunden haben, würden wir heute noch in Höhlen hausen. Denn allein Apple ist innovativ, das weiß doch jeder. Zu fünftens: Schön für dich, wenn du es nicht tust. Ich muss jedesmal ob des entgeisterten Gesichts innerlich lachen wenn ich mal wieder jemandem erklären darf, warum er mit seinem ach so tollen Apple-Schrott dieses und jenes jetzt nicht machen kann. Zum Beispiel einfach an einem fremden Rechner Musik auf seinen iPod packen - etwas, das mit jedem 0815-Billigst-MP3-Player geht. Zu sechstens: Oh, haben sie nach all den Jahren mal gemerkt, dass keiner diesen Schrott haben will? Es bleibt noch abzuwarten was vom iPhone dann ohne iTunes noch nutzbar ist. Zu siebtens: Erfahrungswerte. Ja, ich kenne ein paar Leute, die Apple-Zeug haben und Ahnung von der Materie haben. Das sind zufälligerweise auch gerade die, die eben nicht zur Fraktion "alles was Apple macht ist super" gehören. Mir begegnen aber auch immer wieder Leute, die mir erzählen wie toll ihr Apple-Gerät doch sei, die dann aber ständig Hilfe bei der Bedienung brauchen. Leider sind diese Leute in der Mehrzahl.
 
@TiKu: Zu erstens: Gesetz ist nun mal Gesetz - ob die gut oder schlecht sind interessiert keinen Menschen. Es ist halt nun mal so. Die Todesstrafe ist auch nicht gut und trotzdem gibt es sie. Zu zweitens: Wieso macht es dann Samsung nicht zusammen mit HTC und Nokia? Richtig - weil sie es nicht können bzw. Selbst untereinander nicht gut zu sprechen sind! Und nochmal: Ich bin kein willenloser Lemming, sondern überzeugter Benutzer eines Produkts. Ihr Android-Fanboys merkt es ja net mal wenn Ihr unverschämt werdet! Zu drittens: Wo bitte ist das Samsung gut verarbeitet? Billigstes Plastik sonst nix. Das knarzt ja schon beim Anschauen! Zu viertens: Du kannst doch einfach nur meckern oder? Sag mir doch mal was, wo Samsung so richtig innovativ war. Nur EIN Beispiel!!! Die ham nur immer alles nachgemacht was andere vorgemacht haben - weil sie was vom großen Kuchen abhaben wollten... Zu fünftens: Dass man bei Apple nicht einfach so Zugriff aufs Handy hat, weiß inzwischen ein JEDER Käufer - und angesichts der Verkaufszahlen ist es wohl JEDEM Wurscht, dass man eben NICHT aufm Scheißhaus die MP3 austauschen kann! Oh soll ich auch mal aufzählen, was man mit einem Android-Handy nicht machen kann? Cloud-Nutzung mit automatischer Synchronisierung. Oder ein Musik-Match für 20 Euro im Jahr. Oder automatische Online-Backups des kompletten Systems. Weißt Du wie wurscht es mir bei obigen Funktionen ist, dass ich nicht überall ein MP3 raufladen kann??? Zu siebtens: Was Apple als Firma macht ist mir TOTAL egal - ich nutze nur deren Produkte und die sind im Gesamtpaket für mich perfekt - da kann kein Android ranstinken. Und ganz ehrlich: Ich kenn auch Leute wo ich mich frage warum die ein iPhone brauchen (fast keine Apps installiert, nur zum telefonieren und smsen). Aber selbst diese User haben noch nie Hilfe bei der Bedienung benötigt. Weil Apple sicherlich MINDESTENS genauso intuitiv ist wie Android!
 
@rootie: Ich finds süß wie du jedes meiner allgemein gehaltenen Argumente auf Samsung bzw. das Galaxy S2 bzw. Android ummünzt. Aber ich weiß, das musst du, denn dass ich kein Android-Fanboy bin, passt dir ja nicht ins Konzept.
Aber eines frage ich mich: Wenn Samsung nicht innovativ ist und schlecht verarbeitete Ware abliefert, warum lässt Apple dann soviel bei denen fertigen?
 
@TiKu: Samsung fertigt das was Apple sagt. Samsung kann nur aus dem Zeug das sie produzieren nix gescheites und innovatives machen... Und wenn Samsung so auf Apple sch***** würde wieso schmeißen die Apple net einfach raus? ^^
 
@rootie: Das S2 war nach markteinführung erheblich günstiger als das IP4. Erzähl hier keinen Quatsch!
Ich finds übrigens richtig süß, wie ihr euch hier kappelt. Ich habe beide Geräte (eins privat, eins als Firmenhandy) und kann nur sagen, dass sowohl Android als auch iOS sehr gute Betriebssysteme sind. Beim iPhone ist das OS besser auf die Hardware abgestimmt, als das bei Android Handys der Fall ist, weswegen die iPhones in der Regel bei gleicher Hardwareperformance flüssiger laufen. Auch ist es bei iOS einfacher an Updates zu kommen. Privat habe ich mich aber dennoch für Android entschieden, und zwar aus folgenden Gründen. 1. Android ist meines Erachtens "offener" und man kann mehr damit machen als mit iOS. 2. Bei den meisten Android Geräten kann man den Akku austauschen, Speicher nachrüsten und kommt günstiger an Ersatzteile ran. 3. Das S2 ist TADELLOS verarbeitet. Da knarzt rein GAR NIX. 4. iTunes ist ein Brechmittelersatz. Hast Du Deine MP3's mal verloren, darfst Du sie Dir neukaufen.
 
@heidenf: So? Dann google ma nach "Samsung Galaxy S2 UVP" - dann wirst Du das hier finden: "Die unverbindliche Preisempfehlung für das Samsung Galaxy S2 liegt bei 650 Euro. Rund 530 Euro sollte man aktuell einplanen, wenn man das Android Smartphone zeitnah erhalten möchte. Der Preis für das Samsung Galaxy S2 ist in den vergangenen Tagen bereits deutlich gesunken, innerhalb von 10 Tagen bis zu 18%. Aus unserer Sicht ist das S2 Handy dennoch zu teuer. Es zeigt sich auch, dass das Android Smartphone nicht besonders preisstabil ist." - jetzt sag mir mal wieso 650 Euro erhebloch günstiger sind!? Erst denken, dann googeln, dann reden! Ahja denken... Scheint hier ja nicht ganz so die Stärke von jedem zu sein. Hauptsach feste druff auf Apple...
 
@rootie: Das S2 hat bei Amazon bei Markteinführung (Ende Mai) 528 € gekostet. Wen interessiert die UVP? Mich interessiert was ich bezahlen muss und ich kenne niemanden der für das S2 600 € gezahlt hat. Ich habe die besagten 528 € bezahlt. Ich brauche nicht zu googeln, Du Besserwisser. Ich weiss was ich bezahlt habe. Und wenn du mein Posting vorher mal zuende lesen würdest, dann würdest du sehen, dass ich gar nicht gegen Apple bin. Allerdings stimmt Deine Preisangabe einfach nicht.
Moment, Korrektur, seit dem Patent-Getrolle bin ich doch gegen Apple, allerdings wäre es unfair zu sagen, dass deren Produkte schlecht wären.
 
@heidenf: Ich habe auch nicht den UVP bei Apple gezahlt und war unter 600 Euro. Wo bitte ist das signifikant teurer? Zu Deinem geänderten Kommentar: 1. Wo ist es denn offener? Weniger Apps! Ohne Rooting kein Vollzugriff! 2. Ich hab mein 3GS seitdem es raus ist und es hat noch KEIN BISSCHEN an Akkuleistung verloren. wozu tauschen? Nur schlechte Akkus müssen getauscht werden. Scheint bei Android-Handys wohl vonnöten zu sein... 3. Es ist trotzdem Plastik, das weniger kostet als die edlere Verarbeitung bei Apple. Man zahlt nicht nur den Namen sondern vielmehr die Qualität. 4. Schon mal was von regelmäßigen Backups gehört? Außerdem ist das absoluter Bullshit. Du kannst Dir jegliche MP3s neu laden wenn Du sie einmal gekauft hast. Ergo: wieder keine Argumente sondern nur Bashing... Du wirst Dich wundern - auch ich sage nicht dass Android schlecht ist. Aber so gut wie IHR behauptet isses halt nun auch nicht! Und wenn du mal meine anderen Beiträge liest, wirst Du feststellen, dass ich weder einer Gehirnwäsche unterzogen worden, noch ein Android-Hasse bin. Ich kanns nur net haben wenn hier kollektiv Millionen von Apple-Usern als Vollidioten abgestempelt werden. Sowas ist einfach nur arm!
 
@heidenf: Bis Du Deine Postings "zu Ende" schreibst (also nachtraglich änderst) haben andere schon längst geantwortet!
 
@rootie: Apps kannst Du dir neu runterladen.MP3's nicht. Oder Apple hat bei mir eine Ausnahme gemacht. Bei mir ging das jedenfalls nicht. Auch Dein Akku verliert an Leistung. Das hat nur eingeschränkt mit Qualität zu tun. Das liegt einfach daran, dass ein Lithium-Ionen Akku nur eine beschränkte Anzahl von Ladezyklen in seinem Leben verkraftet. Das was Du Plasik nennst ist ein hochwertiger Kunststoff, der zumindest beim S2 sogut wie unkaputtbar ist. Du googelst doch so gerne. Mach das mal für den Akkudeckel des S2. Und wo mein IPhone wie ein Klotz in der Hose liegt, kann ich das S2 kaum spüren. Und wirf mir bitte nicht vpr, Ich würde Apple User als Vollidioten abstempeln. Ich mag es nicht, wenn man mir Dinge in den Mund legt, die ich nicht gesagt habe.
 
@rootie: Das mag sein, als du geantwortest hast, habe ich noch getippt ;-)
 
@heidenf: Ich hab auch nicht von Dir direkt gesprochen sondern allgemein von Euch, also den Android-Fans. Wegen dem Akku: Klar hängt das mit den Ladezyklen zusammen, aber wenn ich nach zwei Jahren keine signifikante Verschlechterung feststellen kann, dann brauche ich doch auch den Akku nicht austauschen oser? Und länger als 2 Jahre braucht man eh kein Vertragshandy. Man verkauft es einfach und fertig. Wegen den MP3 - wieso ist da iTunes schuld wenn Du Deine Musiksammlung verlierst? Wenn Dir Dein Rechner abraucht wo die Sammlung für das Android drauf ist, hast ja auch Pech gehabt. Wofür gibt es Backups? Heutzutage ist Speicherplatz keine Ausrede mehr für fehlende Sicherungen. Damit wäre dann auch Dein etwaiges DRM-Problem gelöst. Ist also alles gar nicht so schlimm mit Apple... So und nun muss ich aber echt ins Bett :) Gute Nacht - bis zur nächsten Bashing-News...^^
 
@rootie: Da ich aber bei Android die MP3's per Drag & Drop auf's Phone hauen kann ist eine Datenschierung da erheblich einfacher als mit dem verkackten iTunes. Ich mache regelmäßig Backups, sogar in 2 facher Ausfertigung (ext. Platte und NAS) allerdings passt iTunes in mein Backup Konzept überhaupt nicht rein. Und ein DRM Problem hatte ich noch nie. Mit dem Akku bist Du Dir sicher? Meistens ist der Kapazitätsverlust schleichend, sodass man sich daran gewöhnt und es nicht merkt. Bei meinem Firmen 3GS war am Ende schon eine erhebliche Laufzeitreduktion zu spüren. Aber ich muss nun auch in die Heia. Gute Nacht.
 
@heidenf: Wenn man ein wenig aufpasst, wann und wie man sein Handy lädt, ist das alles kein Problem. Wenn man es nicht bei jeder Gelegenheit direkt wieder auflädt (ohne es vorher sauber entladen zu lassen), dannnkann das schon sein. Ich habe halt da immer druf geachtet. Was ist das Problem, den iTunes-Ordner einfach wegzusichern? Einfacher backupen als einen Ordner zu kopieren geht nicht... Ich nutze Apple's Time Machine. Da hab ich eine Festplatte dran und kann seitdem jederzeit jeglichen Sand mit nur ein paar Mausklicks wiedererstellen. Das funzt nach dem "Connect and Forget" Prinzip. Jetzt wo via iCloud die Gerätebackps auch noch kostenlos extern gesichert werden, finde ich ja gleich gar keinen Kritikpunkt mehr!? iTunes ist mit iOS 5 obsolet geworden.
 
@rootie: Also bei den geringen Laufzeiten, die Smartphones wegen der ganzen Funktionen nun mal haben, bin ich froh, einen aufgeladenen Zweitakku dabeizuhaben, den ich einfach mal eben ins Telefon stecken kann, wenn das Ding mal wieder alle ist. Da bekommst du mit deinem festeingebauten Akku ein echtes Problem, wenn du mal übers Wochenende auf einem Festival bist o. ä. Ein austauschbarer Akku hat also nicht unbedingt was mit guter oder schlechter Qualität, sondern in meinen Augen eher mit Komfort zu tun.
 
@DON666: Selbst als ich noch Handys mit austauschbarem Akku nutzte, hatte ich nie einen Zweitakku. Und wenn ich ein Wochenende in einem Festival bin dann habe ich abends entweder eine Steckdose oder aber ich brauche das Handy gar nicht und schalte es ab. Sind wir uns mal ehrlich: Immer wenn man den Zweitakku braucht, ist er leer... Von der Tatsache ganz zu schweigen dass ich den immer mitschleppen muss!
 
@rootie: "Schleppen"... Naja, ich bin unter der enormen Last bisher noch nicht zusammengebrochen. Mal ganz abgesehen davon, dass ich eh immer einen Rucksack mit mir rumtrage. Aber egal, jeder so, wie es ihm gefällt.
 
@DON666: Auf alle Fälle ist ein nicht herausnehmbarer Akku kein Grund der Android-Jünger, gegen Apple zu bashen :) Außerdem geht der Trend doch immer auf kleiner und dünner - und da passt ja wohl ein Zweitakku, den man rumschleppen muss, nicht wirklich ins Konzept oder? Das wäre ja so, als ob ich immer nen Benzinkanister im Kofferraum rumschleppen muss, nur weil ich nicht in der Lage bin, rechtzeitig zu tanken :)
 
@heidenf: unter OSX Timemachine, unter Windows halt den iTunes Ordner mit sichern, also wo da jetzt das große Problem der Datensicherung sein soll erschließt sich mir nicht wirklich.
 
@sawsaw: Ich arbeite unter Windows mit AllWaySync und habe keinen Bock, den ganzen Crap mitzusichern. Ich will nur meine MP3's sichern. Davon mal ab möchte ICH entscheiden, auf welchem Endgerät ich die von MIR gekauften MP3's abspielen will. iTunes der allergrößte Mist, den ich bisher in meiner langjährigen IT Laufbahn gesehen habe.
 
@heidenf: Sorry, aber deine "IT Laufbahn" war wohl eine Sackgasse wenn du nicht mal fähig bist bei Allway Sync den Ordner mit den .m4a Dateien einzubinden. Und was hindert dich deine MP3 Dateien auf einem anderen Endgerät abzuspielen? Nu sach nicht der Kopierschutz ;)
 
@sawsaw: Du Profi willst tatsächlich behaupten, iTunes wäre ein Glanzstück moderner Computersoftware??? Haaahhaaaaaa...... You make my day .... süß!
 
@TiKu: Wenn man die Kommentare hier so liest, hat man wohl eher bei der Android-Fraktion ein "sektenähnliches Gemeinschaftsgefühl"...
 
@lawlomatic: Zumindest ich habe kein Android-Gerät. ;)
 
@TiKu: Meine Aussage war auch nicht direkt auf dich bezogen.
 
@rootie: Och, ich kann mir auch vieles leisten. Habe mir trotzdem ein HTC gekauft. Schließlich möchte ich mein Smartphone uneingeschränkt verwenden können. Flash ist nur eins der vielen Gründe.
 
@rootie: lol, Is das gleiche gequatsche, wie wenn einer von Religion und Gott redet.
 
Das iPhone mag hübsch anzusehen und auch intuitiv sein. Der Hype darum ist aber für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Geradezu schlimm finde ich, wenn es zum Statussymbol von Leuten gekauft wird, die es offensichtlich gar nicht brauchen.
Ein Lob an die Marketing-Abteilung von Apple! Sie haben es geschafft ein Gerät, das zugeknöpft und durch Apple kontrolliert wird so hochzujubeln, dass die Leute sogar bereit sind, sich von Apple bevormunden zu lassen!
 
@webneo82: Dem ist absolut nichts mehr anzufügen mehr treffend kann man es nicht ausdrücken ^^ Ja aber zum Glück gibt es diese Leute die diesen Schrott kaufen weil Konkurenz belebt ja das Geschäft.
Mit dieser Klagewelle bestätigt sich einfach alles, Apple selber kann es sich selber nicht erklären warum diese Leute ihren Schrott kaufen und jetzt kommt das grosse Zittern^^ Diese Klagewelle zeigt einfach nur wie armselig diese Firma ist . Das was mir wirklich zu denken gibt die Leute kaufen es mit dieser Bevormundung von diesem Scheiss ach man seit der Klagewelle bekomme ich fast die Krise wenn ich das Wort Apple höre! Aber Apple wird in der Marktposition stark abgeben denn irgendwann müsste der grösste Kiddy Noob es merken was das für ein Schrott ist.
 
@webneo82: Jup jeder mit 0 Ahnung von Technik will ein IPhone. Ohne Grund. Einfach so oder wegen Social Networks.
 
@Zero-11: oder weil sie zufriedener sind als mit anderen hersteller
 
@DANIEL3GS: Nope das is mir noch nich untergekommen die kannten vorher nix Smartphonemässiges. Und Technikaffine greifen lieber zur Konkurenz.
 
@DANIEL3GS: Die meisten bleiben ganz einfach bei dem System, mit dem sie mal angefangen haben. Oftmals kennen sie das jeweils andere System auch gar nicht, so dass deine Aussage "zufriedener als mit anderen Herstellern" Blödsinn ist. Und das trifft wohl auf sämtliche Fraktionen zu.
 
@Zero-11: in einem Satz :-)
 
Komisch ich dachte Smartphones mit Android sind beliebter.
 
Dann sollte man sich mal noch überlegen woher eigentlich dieses Technik Schrottteil kommt von einem Land das politisch eher einer Mafia gleichkommt hzmm ich schweife von der Thematik ab. Aber bald ist ja die Apple Kathedrale fertig dann kann man nach Amerika fliegen und sich dort einer Gehirnwäsche unterziehen anders kann ich mir es einfach nicht mehr erklären und jetzt herr mit den Minusse
 
@euchärgernwill: So wie Du Android und Co verteidigst, scheint man Dich einer Gehirnwäsche unterzogen zu haben. btw, der Plural von Minus ist Minusse
 
@CoF-666: Ja meine Muttersprache ist nicht Deutsch sondern English aber kein Problem -->Minusse werde es anpassen
Und ich verteidige hier gar nichts ! versuche nur den Leuten die Augen zu öffnen.
Für mich ist eigentlich gar nicht so wichtig welches jetzt besser ist aber für mich sicher Android Nexus One :-)) sondern was das eigentlich für ein Drecksverein ist @cf-666 bitte auf Rechtschreibefehler hinweisen !
 
@euchärgernwill: Die Vehemenz mit der Du allerdings Deinen Mitmenschen die Augen öffnen willst, grenzt schon an sektenähnliches Verhalten. Ich meine, es würde ja auch reichen wenn Du einmal schreibst, das Apple in Deinen Augen Müll ist, aber Du schreibst das ja mehrmals und das immer wenn irgendwo auch nur der Name Apple in der Überschrift steht. Bevor Du es bei mir auch versuchst, ist vergebene Mühe, da beisst Du auf Granit, ich mag meine Artikel von Apple und werde sie wegen Dir nicht verkaufen und mir Zeug kaufen, was irgendwer anderes von irgendwem anderen kopiert hat.
 
@CoF-666: Dann darfst du dir aber nichts von Apple kaufen weil diese haben ja alles von Braun kopiert^^Und hatte die Machenschaft es sich patentieren lassen.
 
@euchärgernwill: Wenn sie das haben, dann soll sie Braun verklagen.
 
@CoF-666: Nicht jede Firma ist so klagewütig wie Apple. Leben und leben lassen - das sollte sich Apple mal zu Herzen nehmen.
 
@TiKu: Ihr seht nur die IT-Welt. Schaut mal über den Tellerrand - was ist los in der Autoindustrie und und und.
 
@CoF-666: er ist wenigsten frei im gegensatz zu Apple produkten.
 
@euchärgernwill:
hast wohl auch zu viel simpsons noch obendrein geguckt wa?
 
@euchärgernwill: In vielen Dingen sind wir uns ja irgendwie einig - auch wenn ich das wohl nicht so krass ausdrücken würde - aber aus welchem Land kommt noch mal Google/Android? ^^
 
so und ich höre jetzt auf :-)) aber jeder soll sich mal ernsthaft überlegen ob er einer Firma die mit Klagewellen die freie Marktwirtschaft zerstört weil ihr Produkt schlechter ist als das von der Konkurenz, will sein Geld das er verdient hat will denen in den Arsch schieben ! Und eine Firma die eignetlich alles abgekupfert hat von Braun und in ihren Machenschaften wie man es sich ja nicht anders gewohnt ist von diesem Land mit den viele Sternen (bedeutet eigentlich jeder Stern irgend ein Mafiaclub?? ich weiss es nicht egal) bin uf jedefall froh wohne ich in der Schweiz und nicht im Irak oder Afganistan wo man diesen Machenschaften ausgeliefert ist ... ich schweife schon wieder von der Thematik ab . Es hat sowieso keinen Sinn aber ein Phone reservieren wo man noch gar nichts weiss von der Technik Fähigkeiten etc. mit dieser starken Konkurenz wo man weiss das man für den Statusnamen noch extra bezahlt dem ist wirklich nicht mehr zu helfen .
Jeder soll sich beraten lassen und das kaufen wo für einen am besten ist. Aber nur sich lenken lassen von einem vermeintlichen Statussymbol das darf wirklich nicht sein!
 
@euchärgernwill: ich stimme dir hier, ausnahmsweise mal zu.. es ist noch nichts konkretes bekannt, dennoch ist das iPhone sehr intuitiv, wenn man weiß, was man damit anstellen kann.
z.b. benutze ich mein Iphone als Webcam, als computerheadset, als computersteuerung für meinen HTPC usw.... für android habe ich sowas auch gesehen (ja ich habe ein Iphone 4 und ein Samsung Galaxy S2) jedoch ist dies da nicht so ausgereift (wenn doch gebt mir die app-namen) und läuft relativ instabil. Mein Galaxy S2 darf ich ständig abschalten oder falsche Daten eingeben, weil ständig das Teil ins Inet will.
 
@euchärgernwill: schon einmal was von grammatik gehört? ist eigentlich nicht so schwer und lernt man spätestens (hoffentlich) in der schule... und achja. was war nochmal mit "wo"?!?
 
oh sorry, hab grad gesehen, dass deutsch ja wohl nicht deine muttersprache ist. aber ein paar kommas wären schon hilfreich, um deinen text zu verstehen. im englischen versuche ich auch immer die im deutschen üblichen kommas nicht überall reinzusetzen. und ich sage auch nicht in jedem zweiten satz "where", wenn ich eigentlich keinen bestimmten ort oder einen definierbaren punkt meine. du doch auch nicht, oder?! hier ist sprache ausnahmsweise mal logisch. und auch als nicht-muttersprachler ist das, denke ich, zu erkennen. ist schließlich kein verzwickter fehler, sondern ziemlich offensichtlich. BTW, kein schweizer? nur zugezogen?
 
@euchärgernwill: Im ganzen Smartphone-Business wird gegenseitig geklagt. Apple hebt sich in dem ganzen "Wer verklagt wen"-Sammelsurium nur dadurch hervor, dass es ein Unternehmen ist welches sehr polarisiert. Zur Veranschaulichung: http://bit.ly/pvSKmP (die Quelle schon etwas älter).
 
Wer kauft schon die Katze im Sack. I like Samsung. Ist besser und billiger.

Wer weis schon ob Apple im neuen iPhon nicht ein Patent von Google verletzt und somit der Verkauf hier in Deutschland verboten wird.

Bin mal gespannt, wie der Smartphon-Krieg weiter geht.
 
@rolfdegen: Also Samsung finde ich häßlich und unbrauchbar.
 
@Ispholux: Psst! Bist Du still? Wir Apple-Fanboys haben so etwas nicht zu sagen - das dürfen ur die anderen über uns. Wir sind in der Position, von der besserwissenden Android-Fraktion gerügt und zurechtgewiesen zu werden! Oder planst Du nen Aufstand? </ironie>
 
@Ispholux: Soso. Das muß dann wohl an der verdammten Ähnlichkeit mit Apple-Produkten liegen, was?
 
"Wagemutige können sich das iPhone 5 auch bei dem Online-Auktionshaus eBay sichern. Dort haben einige Händler das Gerät für ca. 700 Euro im Angebot." Wagemutige - das ist eine sehr delikate Bezeichnung derjenigen die eine Hohlbirne als Ballast haben.
 
warte nur drauf das man demnächst schon das iphone 7 vorbestellen kann
 
@iSUCK: Demnächst wird's die Teile im Abo geben.
 
Man könnte sich viel Zeit/Kosten/Werbung/Arbeit sparen wenn man ein iPhone Abo anbieten würde. So ne Art Technologiegarantie wo man jedes neue iPhone direkt bei Erscheinen von der Telekom erhält. Vielleicht für 200 Euro Abogebühr pro Jahr. Wäre sicher ein Renner bei vielen Käufern.
 
Habe ich was verpasst oder ist das iPhone5 nicht noch ein Gerücht?! Oder hat Apple sich da nun mal geäussert?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles