Windows 8: Media Center wird nicht aufgegeben

Microsofts Steven Sinofsky hat versichert, dass das Media Center auch künftig Teil von Windows bleiben wird. Auch in Windows 8 werde die für den Medienkonsum konzipierte spezielle Oberfläche deshalb enthalten sein. mehr... Microsoft, Logo, Windows Media Center Bildquelle: Microsoft Microsoft, Logo, Windows Media Center Microsoft, Logo, Windows Media Center Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist der WMC wirklich so unbeliebt? Warum denn eigentlich?
 
@Menschenhasser: naja wohl wegen der tatsache, dass es "beim os dabei ist" wie der internetexplorer ;-) gibt ja nicht umsonst die "N"-Versionen ohne diese Tools. Ich persönlich möchte weder das eine noch das andere missen. machen das was ich benötige und ich muss nicht das system mit unsummen an code von dritt-programmieren zupappen
 
@Stefan_der_held: naja, das Mediacenter ist eigentlich nur auf Monitoren sinnvoll. ein PC am TV und dann Mediacenter nutzen ist ja doppelter Stromfraß, zumal viele Endgeräte Bilder und Videodateien abspielen können - viele TVs out of the box... somit gibt es kaum noch eine Berechtigung für das Mediacenter da es ja auch so unflexibel ist, es kann keine Sendernamen editieren, basiert auf Sendernamenslisten die oft nicht so korrekt sind usw. alles nicht so prall.
 
@Rikibu: Wozu sollte man denn bitte Sendernamen editieren können? Willste 9live in "scheisse hoch 9" ändern? ^^
 
@DennisMoore: 9 was? gibts doch gar nicht mehr ;)
 
@DennisMoore: Weil die Sendernamen und die regionalen Kabelbelegungen im Mediacenter einfach oft nicht stimmen. Da war bei mir beim arte als Kika bezeichnet usw. usw. Ändern kannstes nicht. Aber ich fang doch nich an mir zu merken dass ich im EPG bei Kika guggen muss wenn ich arte aufnehmen will. Wenn man schon nicht die PIDs beim Suchlauf auswertet, so wie es TV Geräte tun, dann will ich wenigstens die Sender ordentlich benennen können wenn der Hersteller zu unfähig ist korrekte Programmlisten zu liefern.
 
@Rikibu: Sendernamen lassen sich ändern und zwar wie folgt: Im Mediacenter auf "Aufgaben" gehen und dort auf Einstellungen klicken, dort "TV" -> "TV-Programm" -> "Kanäle bearbeiten" -> nun auf den zu editierenden Sender klicken -> in der linken Leiste auf "Umbenennen" klicken, nun kannst du dem Kanal einen neuen Namen verpassen. Sendernummer ist im Vorherigen Menü übrigens auch änderbar.
 
@DennisMoore: Guckst kein TV über PC/HTPC gelle :-)
 
@Rikibu: hatte ein derartiges problem nie aber es geht...ramose hats schon gepostet
 
@Zwerg7: Nee, ich habe noch einen PC zum Arbeiten und ein Satellitenempfangsgerät zum Fernseh gucken. Bin ich davon ausgegagen dass das Media Center die Sendernamen genauso korrekt zuordnen kann wie meine STB das macht.
 
@Rikibu: nunja.... wie das am TV ausschaut kann ich schlecht beurteilen da bei mir der PC für TV, Büro, Audio, zocken verwendet wird ;-)
 
@Stefan_der_held: Schon mal was von GPO gehört! Es sei denn du willst es privat einsetzen dann einfach nicht installieren!
Echt manche sind am jammern!
 
@Menschenhasser: Unbeliebt ist vllt. der falsche Ausdruck. Mich persönlich stört es das dieses Teil kein DVB-C in Europa unterstüzt. Sendersuchlauf geht zwar, aber findet nicht alle Sender, da es nur Nordamerikanische DVB-C Frequenzen unterstützt. Mittels DVBLink geht das zwar, aber das ist wieder kostenpflichtig, so dass man dann direkt zu DVBViewer oder ähnlichem greifen kann.
 
@Zwerg7: Die DVB-C-Unterstützung ist wirklich ein Schwachpunkt. Glücklicherweise gibt es einige Hardware-Anbieter, die spezielle MC-Treiber für DVB-C mitliefern, die im Hintergrund Sat-Empfang simulieren. Ich nutze eine DVB-C Karte von "Digital Devices" inkl. CI, die perfekt mit dem MC läuft, das ich inzwischen nicht mehr missen möchte.
 
@DigiBC: Ich weiss, geht mit DVBLink auch, hier werden bis zu 3 Sat-Tuner emuliert, nur in meinem Fall waren diese Treiber und auch DVBLink nicht dabei, so das ich DVBLink hätte teuer kaufen müssen. Zudem speichert das MC die Aufnahmen nicht als mpeg2 .ts (Transport Stream) sondern als .wmv. Das wäre evtl. auch noch verbesserungswürdig.
 
@Menschenhasser: also ich habe den wmp jeden tag im oberen bildschirm eck mit tv karte :D bitte nicht aus dem produkt entfernen, die anderen tv tools muss man installieren und sind mega hässlich auch wenn sie weniger ram verbrauchen^^
 
@Menschenhasser: mal davon abgesehen dass es nicht mal die einfachsten features beherrscht, genau so wie der wmp. ich sag nur vollbild auf dem 2. monitor. gibt alternativen die 1000 mal besser sind.
 
@Menschenhasser: Ich nutz gerne mal MCE am Laptop im Büro (zu Hause) wärend ich am Rechner Arbeite da brauch ich nicht noch extra ein TV für zu kaufen
 
@Menschenhasser: Ganz einfach: Monokultur macht anfällig für Viren..... Ich persönlich brauche kein WMC, ein guter (alternativer) MediaPlayer reicht doch vollkommen.....
 
Ich Frage mich warum Microsoft noch immer auf 3 Geleisen fährt?! Windows Media Center, Windows Media Player und Zune! Den Media Player könnte man langsam aber sicher über Bord werfen, da Microsoft Ihn ja selbst nicht mehr Unterstützt/Für Produkte Benötigt...Xbox360 und WP7 sind nicht mit dem WMP Kompatibel. Das Media Center ist auf einem Desktop PC auch nicht gross von Nutzen, denn es ist Langsam und träge, und Videofunktion/Musikfunktion bietet der Zune Player auch! Und in meiner Verwandtschaft kenne ich niemanden der über das Media Center Sendungen aufnimmt!
 
@Edelasos: Die Dinger haben alle ihre Daseinsberechtigung: Media Player eignet sich um einfach mal ne MP3 oder ein Video zu öffnen, da ist sowohl Zune als auch das Media Center eher Overkill, Media Center ist super wenn mal wirklich Medien konsumieren will, also zB Fernsehen gucken/aufnehmen (vor allem auch an der Xbox als Extender), und Zune ist nun mal der Sync Client für WP7. Zune und Media Player könnte man vielleicht zusammenfassen. Das Media Center wird eben nicht von vielen genutzt, aber die die es wirklich nutzen wollen auch nicht darauf verzichten.
 
@slimshady322: Deine Argumente sind nicht gerade Super! Mit einigen Anpassungen, könnte Zune auch DVDs usw Wiedergeben und somit ist der Media Player dann Nutzlos. Und Zune wird mit dem Herbstupdate auch ein fester Bestandteil der Xbox (ist es jetzt schon um Musik/Videos freizugeben) also ist das Media Center auch da nicht mehr Sinnvoll vorallem darum weil es einfach Lahmarschig ist. Wie gesagt....kenne niemanden der das Media Center Nutzt wegen aufnahmen...es gibt genügend Dienste Online wo man aufnehmen kann oder wer Digital TV hat, kann es auf der TV Box aufnehmen. Es ist einfach Mist wenn man 3 Produkte die eigentlich fast das selbe könnte pushen will...das sorgt für Verwirrung und ist verschwenderisch....bei Apple hat man auch nicht 20 Programme dafür
 
@Edelasos: Ich kenne zumindest einen, der das MC zum Aufnehmen von TV-Sendungen regelmäßig und häufig nutzt. Mich! Ich mag die Oberfläche und die Bedienung (mit der richtigen Fernbedienung ist das echt klasse!). Alles, was Multimedia heißt, läuft bei mir über's Mediacenter. Das einzige, was mich derzeit stört, ist offenbar rein technischer Natur, ich habe bisher aber weder eine Erklärung noch eine Lösung dafür gefunden: Mit ein und der gleichen DVB-T-Antenne (Digitenne von Technisat) am selben Standort kriegte ich beim MC unter Vista 64 Ultimate 55 Sender rein, beim MC unter Windows 7 64 Pro nur noch knapp zwanzig, Für realistische Quervergleiche habe ich extra nochmal Vista installiert, mit dem gleichen Ergebnis. Der Treiber für den USB-DVB-T-TV-Stick (von Terratec) ist unter Vista 64 und 7 64 der gleiche, daran soll's auch nicht liegen. ich bin deshalb kurz davor, nur deswegen (an dem Rechner passiert sonst nix, reine Multimediakiste) auf Vista zurückzugehen! Weiß da jemand eine Erklärung?
 
@departure: Ich habe auch einen USB-TV-Stick von WinTV, dieser hat 2 Empfänger. Unter Vista war es so, das NACH der installation des WinTV treibers, der Mediacenter sich nicht mehr dazu überreden ließ beide Empfänger zu nutzen. (Weniger Programme, schlechtere Qualität) Als ich dann Win7 installierte, wurde der Stick automatisch von Windows erkannt und er funktioniert 1a ohne irgendwelche WinTV Treiber.
 
@Lastwebpage: Hhmm, dann ist es bei Dir ja genau umgekehrt . Ich habe mich (nur diesbezüglich, Windows 7 ist ein tolles System) von Vista auf 7 hinsichtlich MC verschlechtert, Du Dich verbessert. Ich werde heute Abend nochmal alle nur erdenklichen Konfigurationsmöglichkeiten im MC von Win7 durchtesten und Suchläufe laufen lassen, bringt das diesmal wieder nix, muß ich (nur an dem Multiamediarechner) zurück zu Vista (auf allen anderen PC's zu Hause habe ich dennoch weiterhin Windows 7)
 
@departure: was ich eigentlich damit sagen wollte, bei mir fingen die Probleme vielleicht dann an, als ich den Original Treiber des TV-Sticks installierte. Aber ich will das jetzt auch nicht testen und die WinTV Treiber auf meinem funktionierenden System installieren. ;)
 
@Lastwebpage: Den Terratec-Stick kennt Windows nicht, weder Vista noch 7. Habe also keine Wahl und muß den Herstellertreiber installieren (Terratec bringt relativ häufig Updates heraus, die haben das Problem aber bisher leider auch nicht gelöst. Die Hardware funktioniert ja ansonsten sehr gut, bloß kapiere ich nicht, warum da unter Windows 7, das ich ansonsten sehr mag, unter DVB-T so viel weniger Sender gefunden werden). Weiß aber jetzt, wie Du's meintest. Danke nochmal.
 
@Edelasos: also ich nutze die aufnahme funktion sehr oft im media center. liegt daran, dass ich in meinem zimmer keinen tv habe und im haushalt nocht andere leben, die auch digiTV aufnahmen machen. ausserdem ist die Qualität der Online Dienste im TV bereich immer noch wesentlich schlechter als das analoge bei meinem Mediacenter. Will heissen: Media Center finde ich sehr angenehm ( auch weil ich mit anderen anbietern schlechte erfahrungen gemacht habe mit Media Centern), läuft fast immer gut und ich kann angenehm TV schauen aus meinem Bettchen ;)
 
@Edelasos: der mediaplayer ist m.M. n echt super...zunr allerdings auch. Mir macht's eher sorgen, dass jedes Programm wieder ein eigenes design hat.. Ich wuerde mir echt wünschen, wenn das Design mal einheitlich werden würde!
 
@SpiDe1500: Ja Der Media Player kann Super sein, aber warum braucht man 2 Programme die eigentlich das selbe können? Gut zune kann noch keine DVDs wiedergeben und Onlineradios abspielen, aber das wäre schnell erledigt und dann ist der Media Player überflüssig da der Zune ja schon allein wegen WP7 gepusht wird und schneller weiterentwickelt wird
 
@Edelasos: Der WMP ist ein Urgestein unter den Komponenten von Windows, seit 98SE gibt es ihn unter diesem Namen. er ist die Komponente zum spontanen abspielen von CDs, mp3s, DVDs und anderem... WMC ist dagegen eine komplette Oberfläche, die auf anderes konzipiert ist. die Integration von Zune in den WMP währe am sinnvollsten, anders rum würde es den langjährigen Namen kaputt machen... -- Andere Sache: Was ist eigentlich aus dem WMPEncoder geworden? das letzte was ich von dem gehört hab war Version 9, kam danach noch was?
 
Für mich ist das Mediacenter unverzichtbar, mit 3rd-Party Programmen wurd ich nie wirklich glücklich, und zusammen mit dem MCE-Standby-Tool machen auch zeitversetzte Aufnahmen keinerlei Probleme. Nur mit digitalen Tunerkarten soll es wohl Probleme geben.
 
@kickers2k1: Ich mags auch eher, wenn die ganze Software aus einer Hand kommt (in den Fall Microsoft).
 
Damals kaufte ich mir eine Funkfernbedinung von Toshiba und die funktionierte wunderbar mit den Media Center. Einpaar Codecpacks noch rein und zack ist das Mediacenter perfekt für sämtliche medien. Ich habe auch schon XBMC und dergleichen ausprobiert aber die machten zuviele Probleme. mann musste jeden scheiß erstmal googlen plugins besorgen usw. Vondaher bin ich echt froh das WMC noch weiter besteht.
 
@McMOK: +
 
Media Center? Stimmt die ist ja bei mir auch integriert! Super
 
Das freut mich zu hören! Bis ich mein Mediacenter so am laufen hatte wie ich es wollte hat's zwar eine Weile gedauert (jede Menge Foren durchzuforsten braucht Zeit...), aber ich möchte es nicht mehr missen!
Microsoft müsste nur allgemein mal mehr Aufmerksamkeit auf das Mediacenter lenken, dann wird's auch populärer. Nur kennt es leider kaum jemand.
 
Was gibt es eigentlich für einen Grund, so ein olles media Center zu nutzen ? Egal wie ich es drehe - ein pc frisst sehr viel Strom - und den dann als TV zu benutzen finde ich recht sinnlos.. Ich habe an meinen Monitor an den 2 Eingang eine Dreambox angeschlossen - sie übertrifft die Funktionen des Media Centers um welten - und verbraucht dazu recht wenig Strom.. Warum also einen PC die ganze zeit laufen lassen, um TV zu schauen - und somit unmassen von Strom verschwenden, wenn es auch anders geht.. Mag es Stromverbrauch/lautstärke/funktionalität oder CCam sein.. in jedem Punkt finde ich verliert da das Media Center ...
 
@Horstnotfound: Weil das Media Center einfach besser anpassbar ist. Zudem läuft bei mir Mail, RSS, YouTube, Filme und Serien (im Netzwerk gelagert), BluRay, DVB-S2, DVB-T, Aufnahme, EPG, Fritz.Box Benachrichtigungen usw alles über das WMC. Der HTPC braucht bei mir verdammt weniger Strom >20W von daher... Und außerdem kommt vermutlich bald ein weiteres geniales extra hinzu Kinect mit dem WMC.
 
@-Revolution-: dann schreib doch mal bitte die konfiguartion deines HTPC - denn alleine schon eine TV karte verbraucht um die 8-10 Watt... und da kann ich mir nicht vorstellen das dein restlicher HTPC nur 10 Watt brauchen soll... Wobei die Strommessung nicht mit einem 10 Euro billig gerät gemacht werden soll, denn die zeigen sobald es sich um pc netzteile handelt falsche werte an.. Alles was unter 50 Watt ist, finde ich sehr unglaubwürdig...
 
@Horstnotfound: Atom Rechner auf ION Basis. Ich habs nie gemessen aber wenn ich mir die Netbooks mit den Chipsätzen und CPU anschaue verbrauchen die zwischen 7-15 Watt mit Display. Die TV Karten sind nicht im Rechner verbaut sondern Network Attached.
 
@-Revolution-: ich wollte mir zu erst auch einen htpc zusammen bauen, aber mittlerweile bin ich wie gesagt mit der dreambox recht zufrieden.. ist es denn mit dem atom cpu möglich auch mkv´s bezw hdtv wieder zu geben ?
 
@Horstnotfound: Mit dem CPU nicht aber mit dem GPU ;) BluRay kein Problem.
 
Leute die Media Center doch verwenden für die habe ich eine Empfehlung: http://www.mymovies.dk/ Das ist echt ein super Erweiterung für Leute mit einer Filme-Sammlung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte