Android-Suchfunktion: Razzia bei Google Südkorea

Die südkoreanische Polizei hat im Auftrag der nationalen Wettbewerbsbehörde FTC die lokale Niederlassung des Suchmaschinenkonzerns Google durchsucht, berichtet das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf eine informierte Quelle. mehr... Betriebssystem, Android, Suche, Os Bildquelle: Paulo Ordoveza / Flickr Betriebssystem, Android, Suche, Os Betriebssystem, Android, Suche, Os Paulo Ordoveza / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google merkt nun langsam, das auch Sie nicht über dem Gesetz stehen! Microsoft musste es schon mehrmals über sich ergehen lassen, und bei Apple geht es auch nicht mehr lange^^
 
@Edelasos: Wenn du schon Apple erwähnst... Davon schon gehört (?): http://bit.ly/mW5jzL
 
@Edelasos: Google entscheidet nicht, welche Suchmaschine auf einem Android-Gerät der Standard ist...
 
@MrFloppy: "Google verhindere aktiv, dass auf Android-Smartphones eine andere Suchmaschine als die firmeneigene voreingestellt wird". Ob das nun stimmt oder nicht wird die Justiz dort klären.
 
@DennisMoore: Klar, aber die installierten Apps sind Sache der Hersteller. Weder die App zurGoogle-Suche ist da "fix", noch der Standardbrowser, der Google als Standardsuche nutzt. Die Hersteller nutzen in der Regel ja nichtmal die Grafische Oberfläche, die bei Android eigtl. Standard ist. Sie können damit machen, was sie wollen und sind nicht an Vorgaben von Google gebunden. Von daher... Und selsbt wenn es so wäre, der Kommentar vom User "hnz" weiter unten trifft es.
 
@MrFloppy: Ich kenne Android nicht. Kann es nicht leiden. Aber Google wird sicherlich eine Suchanwendung mitliefern oder eine Suche voreinstellen. Das macht jeder Hersteller. Der Punkt wäre nun zu klären ob Google in den Releases von Android extra Hürden einbaut um anderen Herstellern das Austauschen dieser voreingestellten Suchmaschine zu erschweren. Das man mit Quellcodezugriff alles ändern kann ist klar. Die Frage ist ob es unnötig erschwert wird oder nicht.
 
@DennisMoore: Also ich kann da jetzt nicht für alle Androidversionen sprechen, aber ich kann bei mir im Standardbrowser unter Einstellungen die Suchmaschine festlegen(CyanogenMod 7). Da der Mod ziemlich dicht am Originalandroid dran ist, sehe ich da jetzt das Problem nicht so ganz. Kann schon sein, dass irgendwelche Hersteller einen anderen Browser mitliefern, wo sich das nicht einstellen lässt. Das ist aber als ob ich Linus Torvalds verklage, weil bei irgendeinem Linux im Browser nicht Bing voreingestellt ist(und die GSG9 dann seine Wohnung stürmt ;)) O.o
 
@mambokurt: Es geht aber nicht darum was Du als Standardbrowser einstellen kannst, sondern was der Hersteller als Werkseinstellung festlegen kann oder eben auch nicht. Und wenn das durch Google unverhältnismäßig erschwert wird (wie auch immer), dann sollen die das halt prüfen. Sich hinzustellen und zu sagen "Ich kann meinen Standardbrowser doch ändern" geht am Problem vorbei.
 
Was soll das? Habe mir ein Googles Android gekauft und möchte nun mal
die Suchfunktion von GOOGLE! Sollte ich eine andere Suchmaschine wünschen gebe ich die Web-Adresse ein, der Suchmaschine ein!Tztztz
Auf Ideen kommen Leute.
Das blöde ist ja die bekommen auch noch recht!
 
@sir-ay: Ich hab mir microsoft windows gekauft und moechte den browser von microsoft - sollte ich ein anderen browser wuenschen lad ich ihn runter und nutze diesen ..auf ideen kommen die Leute
 
@sir-ay: Ich weiß auch nicht, was daran schlimm sein soll, das Betiebssystemhersteller ihre eigene Software mitliefern. Ansonsten volle Zustimmung für sir-ay. JVC verklagt demnächst Audi, weil die Serienmäßig keine JVC Radios drin haben -lächerlich-.
 
Was zum Henker wollen die? Der Source Code von Android liegt doch offen, sollen sie halt Google rausschmeißen und ihren eigenen Mist einbauen! Aber so kann man die Entwicklungskosten auch wieder auf andere abwälzen..
 
Irgendwie amüsant. Als Vista rauskam, hat Google erwirkt, dass Microsoft die Schnittstellen für die Desktopsuche ändern muss, sodass auch andere Suchanbieter eine Desktopsuche anbieten können. Die Google Desktopsuche wird dieser Tage eingestampft, unterdessen hat Google bei Android nun das Problem, das Microsoft eben wegen Google bei Vista hatte.
 
@TiKu: Nö, da bei Windows der IE fest verankert war. Es wurde nun schon mehrfahc geschrieben das Google keinen Einfluss darauf hat, mit welchen Apps und Voreinstellungen Samsung, HTC und Co die Geräte rausbringen. Im Google-Browser mag Google der Standard sein. Es läge an den GERÄTEherstellern, dann einfach einen anderen Browser zu nehmen...
 
Also entweder wurde hier haufenweise Zeug gelöscht, oder ich sehe die meisten Kommentare von egstern aus welchem Grund auch immer nichtmehr. ??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!