Microsoft-Mitarbeiter stahl 1 Mio. Dollar: Haftstrafe

Ein ehemaliger Microsoft-Mitarbeiter, der in der Buchhaltung des Softwarekonzerns aus Redmond tätig war, musste sich am gestrigen Dienstag vor Gericht verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, 1,1 Millionen US-Dollar geklaut zu haben, um seinen Chefs ... mehr... Strafe, Haft, Handschelle Bildquelle: gerberbabycontest.net Strafe, Haft, Handschelle Strafe, Haft, Handschelle gerberbabycontest.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat der Gute wohl nen Sicheren Job verspielt. Ich hoffe nur für ihn, dass er die Million noch hat !
 
@Djumie: Wo steht, das er 2004 wegen der Unterschlagung entlassen wurde? Könnte auch sein, dass er ein Hosenjodler war und dies bei den durchgeführten Überprüfungen zu Tage kam...
 
@Djumie: "Zudem muss er die vollen 1,1 Millionen US-Dollar zurückzahlen. " Letzter Satz im Artikel!
 
@ZappoB: Ich glaube er meint, dass Herr Seal hoffentlich das Geld nicht schon ausgegeben hat, das er zurückzahlen muss.
 
Die waren nach 2 Tagen in Vegas mit Nu**en, Whisky und Blackjack weg =)
 
@FAGabriel: wenigstens nicht fuer sinnloses zeug verprasst
 
@-adrian-: also ich mach das immer so (mit viel geld): die eine hälfte geb ich für autos, frauen und saufen aus und der rest wird verprasst :)
 
Klingt fair!
 
Als Höchststrafe wäre doch auch der alleinige Support von Windows 8 denkbar gewesen :-)
 
@Zwerg7:
Wo wäre da der Sinn?
 
@Zwerg7: nen fruchtzwerg gegessen?
 
@derinderinderin: Märchenwesen essen keine Früchte in Designerquarks:-). Mein Kommi war eher ironisch gemeint..verstehe auch die - auch nicht wirklich....so long..
 
@Zwerg7: ich weis nicht was manche nicht an ironie verstehen. mit ironie sagt man gegenteiliges von dem was man eigentlich aussagen möchte. was soll an deinem satz ironie gewesen sein? das gegenteil wäre also was??? also meiner meinung nach hat dein "witz" nichts mit ironie zu tun. lass es mir dennoch gern erklären um mich umzustimmen.
 
Man ist auch Blöd wenn man sowas macht...vor 100 Jahren hätte das vielleicht noch geklappt, aber mit der Technik heute kommt das so oder ans Licht! Naja...Pech für ihn :)
 
wenn das bei apple gewesen wäre würden hier schon reihenweise Trollcomments stehen...
 
@edls: so wie "wenn das bei microsoft gewesen wäre würden hier schon reihenweise Trollcomments stehen..."
 
@edls: Na jetzt hast du den Apfel ins Rollen gebraucht.^^
 
@edls: Ähm.... der Typ schleußt 1,1 Mio$ raus, fliegt auf und Microsoft möchte das Geld wieder haben ?! Was sollte da jetzt betrollt werden ??
 
@edls: Bei jeder solchen MS Nachricht, kommt sicher einer und muss Apple ins Spiel bringen! Tja, einige Apple Fans müssen sich halt immer profilieren ........ ,-) Gibt es nicht schon genug Apple News, oder ist es wirklich nötig bei allem gleich immer Apple zu erwähnen? Apple ist nicht die Welt und schon gar nicht immer im Mittelpunkt des Interessens.
 
@Rumulus: bei meinem comment gings nich um apple news..

@alle: ich sag ja blos ;)
 
@Rumulus: achja, und ich bin kein fanboy, alles was ich von apple hab isn ipod
 
@edls: Wie man in den Wald schreit, kommt es manchmal halt gleich zurück! Ich habe dir nur den Spiegel vor die Nase gehalten. Wenn du mir nun das Minus gegeben hast, solltest du dich fragen wofür? Ob du nun Apple gut findest, oder nicht ist irrelvant, es geht nur darum, dass du genau diese sinnlose Diskussion entfacht hast .........
 
@Rumulus: ich hab dir kein minus gegeben
 
nach 2jahren kommt er raus und kann das geld schön ausgeben als millionär..^^
 
@sersay: lese mal den letzten satz:Zudem muss er die vollen 1,1 Millionen US-Dollar zurückzahlen.
 
@Wlimaxxx: muss heißt nicht kann... Er ist bestimmt nicht so blöd gewesen das Geld auf ein Girokonto zu lassen.
 
Nicht rechtzeitig in eine Bananenrepublik abgesetzt, oder in der falschen geblieben, selbst schuld. Wobei nur eine Millionen Dollar abgreifen auch schlichtweg viel zu wenig ist, solche Peanuts rechnen sich einfach nicht. Denkt doch bloß mal an die Immobilien- und Bestechungspreise heutzutage und der Dollar fällt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr