Dropbox 1.1.45 - Dateien via Cloud synchronisieren

Bei Dropbox handelt es sich um ein praktisches Tool, mit dessen Hilfe sich beliebige Dateien zwischen verschiedenen PCs und anderen Geräten austauschen bzw. synchronisieren lassen. Unter Windows wird ein Ordner namens "My Dropbox" angelegt. mehr... Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Bildquelle: Dropbox Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Logo, Dropbox, Online Speicherdienst Dropbox

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Guten Morgen. :-) Schönes kleines Tool. Leider noch keine App für WM6.5 und WP7...
 
@tipsybroom: Laut offiziellen Forum habe ich folgendes entnommen: Aufgrund der Tatsache das es mehrere Clients von Drittanbietern gibt, wird es bis auf weiteres keinen offiziellen Client für WM6/WP7 geben. Auch die Tatsache das der Marktanteil der beiden Windows Plattformen kaum von Bedeutung ist, spielt eine Rolle - direkt zugegeben hats keiner, aber angedeutet (Drittanbieter Clients gibts ja schließlich auch bei den anderen Plattformen). Eine Liste dieser Clients findest du hier: https://www.dropbox.com/apps/list?platform=6
 
@Wollknäuel Sockenbar: Die Liste mit den 3rdparty apps kenn ich, aber es gibt keine Offizielle App. Was den Marktanteil betrifft, hat Microsoft seit letzten Oktober bis dieses Jahr im Juli stark zugelegt. Zusammen mit Windows Mobile liegt der Marktanteil bei ca. 8,3%. Das bedeutet, dass fast jeder zwölfte ein Smartphone mit Microsoft Betriebssystem nutzt. Und das ist nicht wenig.
 
@tipsybroom: Die 8% betreffen nur Deutschland. International sieht es so aus (Q2/2011): "Wie Gartner auf Nachfrage von Golem.de erklärte, haben beide am Markt vertretenen Microsoft-Plattformen zusammen einen Marktanteil von 1,6 Prozent erreicht. Damit verringerte sich der Marktanteil von Windows Phone 7 im Vergleich zum Vorquartal eindeutig.[...]" Quelle: http://www.golem.de/1108/85650.html -- und wenn MS die HW-resdriktionen nicht bald ändert (nach oben korrigiert), wird sich daran auch mit den Mango Update nichts ändern.
 
@Wollknäuel Sockenbar: Korrekt. Und die 8% in Deutschland gibts auch nur weil hier die WP7 Dinger ab 139 € rausgehauen werden (LG E900).
 
@tipsybroom: WP7: "Simple Dropbox Viewer" Funktioniert super und ist umsonst :) Was will man mehr?
 
Ich muss mittlerweile sagen, dass ich Dropbox ein bissi zu teuer finde.

Da nutze ich lieber Google Text und Tabellen, zahle USD 5,- im Jahr für 20GB und nutze als Sync-Tool syncdocs.com.
Ist billiger und der Kram läuft auch mit Smartphones ...
 
@JoePhi: Dropbox ist kostenlos (bis 2GB) ... und hier ist die anwendung m.e. etwas allgemeiner gehalten und der nutzer muss sich nicht ne extra-sync-software installieren, die widerum andere vlt. nicht nutzen. dropbox ist dropbox ... ist populär - was heute ein imenser vorteil ist.
 
@McNoise: na ja ... bei Dropbox muss ich ja auch was installieren - von daher ist der Unterschied eigentlich nicht vorhanden. Aber ... wenn man nicht massiv mit Anwerbungen arbeitet, ist dropbox einfach recht teuer. 2GB sind einfach nicht ausreichend und USD 120,- für 50GB für ein Jahr finde ich wirklich teuer. Und bei Google Docs habe ich noch immer die Möglichkeit per Browser zuzugreifen ... das klappt bei Dropbox, soweit ich weiss, nicht. Ich brauche auf jedem Gerät dieses Programm. Es mag zwar bekannt sein ... aber das ist in meinen Augen auch der einzige Vorteil ...
 
@JoePhi: Zugriff auf die Dropbox ist problemlos per Browser möglich. Auf der Seite Anmeldedaten eingeben, fertig.
 
@CreechNB: Ahh ok. Da habe ich selbst über Anwerbungen 8GB und wusste da noch nicht mal. Na gut ... dann bleibt der Preis der Nachteil. Aber beim Thema Cloud kommt ja in den kommenden Jahren sowieso Bewegung rein ... von daher dürfte das bald billiger werden ...
 
@JoePhi: ich zahl gerne dafür - am besten finde ich die zusatzoption mit der man sämtliche jemals gelöschten dateien wiederherstellen kann - auf diese art kann man auch problemlos mehr als 50gb nutzen!
 
@JoePhi: Ich hab 20,5GB völlig Kostenlos :) Alles durch anwerben erbeutet :D
 
Nutzt einer von euch Box.net? Hat da schon jemand gute oder schlechte Erfahrungen mit gemacht? Bei webOS gibts da 50 GB dazu und ich überlege das zu nutzen. Bisher hab ich noch keine Erfahrungen mit diesen Cloud-Diensten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen