Lenovo stellt sein flaches Ultrabook U300S vor

Das MacBook Air wird schon bald zahlreiche Konkurrenten haben, die um die Gunst der Käufer buhlen, denen nicht nur die Spezifikationen wichtig sind, sondern auch das Design eines Notebooks. Lenovo hat im Rahmen der Internationalen Funkausstellung ... mehr... Lenovo, Ultrabook, U300S Bildquelle: Lenovo Lenovo, Ultrabook, U300S Lenovo, Ultrabook, U300S Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich nicht wieder ein billiger Plastikbomber!
 
@janeisklar: Ahja. Also Lenovo bot mir bisher die besten "Plastikbomber" ;)
 
@bluewater: Jap und Die Thinkpads! 100% plastik! xD (wobei, plastik nicht so dellenempfindlichist wie alu)
 
@blume666: Plastik ist nicht gleich Plastik. Das Thinkpad-Plastik ist um längen besser als das normale Notebookplastik. Fasst sich schon anders an und ist echt robust. Sieht zwar nicht so edel aus wie Aluminium, aber ich habe lieber ein dellenfreies Thinkpad als ein Macbook mit Dellen und/oder schiefgebogenem Gehäuse.
 
@janeisklar: naja ich sage nur alugehäuse.....
 
@janeisklar: Was versteht du beim Wort Aluminiumgehäuse nicht?
 
@janeisklar: "Aluminiumgehäuse" -> Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
 
@all: Ignoriert doch einfach den Troll.
 
@rallef: irgendwie geb ich dir recht!!! auf der anderen seite,... mich regt es schon auf wie die leute sich über kunststoff aufregen,... wenn die verarbeitung stimmt ist kunststoff nunmal momentan der beste was die industrie zu bieten hat,... mit leitfähigen werkstoffen gibt es immer probleme und robuster ist alu & magnesium sicher nicht (auch wenn es auf der eine seite sicher vorteile hat, hat es auf der anderen eben nachteile)! kauft euch was ihr wollt! aber billig und Plastik passt irgendwie nicht -> lieblose metall/glas,... -verarbeitung gibt es auch!
 
@janeisklar: Na dann sollten sich alle "Fachleute" mal ein T61 aus IBM Zeiten und eines aus Lenovo Zeiten (t400 aber auch noch Lenovo T61) ansehen. Eines ist richtig Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff! Seit Lenovo ging es mit der Quali steil bergab! Alu Gehäuse ist nicht gleich Alugehäuse, da gibt es auch Kunststoff. Also schön ruhig bleiben und mal abwarten, ob es auch so billig gemacht ist wie jedes andere Lenovo Gerät!
 
Zum Glück wird die Tastatur usw. nicht gezeigt....
 
@bluewater: Ich lehn mich mal weit aus dem Fenster. Bei der Tastatur werden zahlen, Buchstaben und sonderfunktionen zur Verfügung stehen.
 
@balini: Naja, mich hat halt das erste Bild neugierig gemacht :D
 
@bluewater: http://lmgtfy.com/?q=Lenovo+U300S
 
@noneofthem: Danke ;)
 
@balini: lol^^
 
@balini: *lach* ... der war ma richtig gut.
 
@balini: Bild 1 unten rechts schließt zumindest einen Num-Block aus...
 
@bluewater: wenn man bei google sucht findet man bilder mit tastatur. sollte der gleiche quatsch wie bislang in ideapads vorhanden sein.
 
@Stefan_der_held: Wieso quatsch?
 
@bluewater: weil meines Erachtens dies der reinste quatsch ist. Diese modetastaturen... wären die doch mal lieber beim von der ThinkPad Serie althergebrachten Tastatur geblieben. Schade eigendlich. schlussendlich ist es aber auch nur meine subjektive Meinung und Empfindung dazu ;-)
 
Hat einer vllt schon eine Preisliste der neuen Lenovos gesehen würde gerne mal schauen was der U300 so als kleinste und größte ausführung kostet, ultrabooks gehen schon ab muss man sagen und ich bin am überlegen mir einen zu leisten.
 
"Das Lenovo U300S sieht auf den ersten Blick den Apple-Notebooks zum Verwechseln ähnlich.." nein, ich erspar mir und Euch den totgerittenen Gaul...:))
 
@mäkgeifer: Hab ich auch gedacht als ich die Bilder sah ^^
 
@mäkgeifer: anwälte freuen sich schon. apple hat nämlich das patent für aufklappbare maschinen mit tasten
 
das MacBook Air bleibt konkurrenzlos ... denn kein anderes book "fährt" OSX! ;)
 
@McNoise: und so ein tolles display. und unibody. und die möglichkeit das system per wlan zu installieren. und den appstore. und die akkulaufzeit. und die coolness. und den bücherladen. und kein facetime mit einer fullhd cam. und braucht nicht zwingend einen virenscanner. und auch nicht das beste multitouchpad. auch keinen magnetschnappverschluss und magnet-netzkabel-halterung. ach mit den vorzügen von macosx fang ich erst garnicht an das wird zu lange...
 
@derinderinderin: Und einen Beutel voller Adapter, den man herumtragen muss! Und eine schwächere Hardware zu höherem Preis. Und eine pervers kurze Garantie. Mit den Nachteilen des Apple Ökosystems fange ich gar nicht erst an - das würde zu lange dauern.
 
@web189: Du hast zwei Jahre Gewährleistung, wie bei allen anderen Produkten auch. Wo ist das Problem? Rein rechtlich wird meines Wissens die Garantie übrigens an die Gewährleistung hintendrangehängt, aber da gibt es unterschiedliche Auffassungen.
 
@bgmnt: Selten so gelacht. Die Gewährleistung ist vom Händler zu erbringen und gesetzlich vorgeschrieben. Eine Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers!
 
@bgmnt: Garantie ? Gibts nur für Nicht-Raucher ! http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,662761,00.html
 
@HArL.E.kin: Was ist daran so witzig? Da der Händler die Gewährleistung für die gesetzlichen zwei Jahre übernehmen muss, würde eine Garantie innerhalb der Gewährleistungszeit keinen Sinn haben. Insofern ist es nur logisch, daß diese Garantie daran angehängt wird, weil der Hersteller zusätzlich zur gesetzlichen Pflicht versichert, daß das Produkt fehlerfrei arbeitet, zumindest in allen von der Garantie abgedeckten Bereichen. Ich verstehe daher nicht, was hier soviele Minusse verursacht. Falls jemand Quellen nennen könnte, die das widerlegen, so bitte.
 
Lenovo Ultra ist ja schön und gut, aber ist es auch so saugfähig wie die normalen? Kann man sich darauf wirklich verlassen? ;)
 
@Johnny Cache: bitte keine fragen die nicht jeder hier versteht. ps: lenovo ultra haben jetzt saugfähige flügel mit geschmack
 
Ohje, das sieht ja aus wie ein Apple Macbook Air auf den Bildern, also ich verstehe apple so langsam warum sie klagen. Es versuchen immer mehr firmen das design best möglich zu kopieren und genau am rande der patente! Weil die firmen wissen das Apple mit dem Design ein riesen erfolg hat.
 
@intelc2d: Dann sollte man sich als Unternehmen aber nicht an "Design" klammern. Kannst ja mal in der Modebranche schauen wie da mit Design so umgegangen wird. Wann Hat Levis denn das letzte mal Mustang Hilfiger und J&J verklagt?
 
@intelc2d: Wie soll ein flaches Notebook sonst aussehen... In der News wurde ja schon auf den Unterschied hingewiesen: Das Macbook hat einen keilförmigen Body, weshalb es schlanker "aussieht" während das Lenovo eher gleichbleibend flach zu sein scheint - und dafür insgesamt dünner.
 
sieht wirklich sehr gut aus. das wars auch schon. lieber schlecht kopiert als... naja etwas spät würd ich sagen und nein auch wenn intel das gerne hätte, der gewünschte erfolg der ultrabooks wird ausbleiben. sollte er doch kommen hat apple schon das 9 zoll gerät für 500 euro in der hinterhand und alle hinken wieder 5 jahre hinterher...
 
"Für die Ähnlichkeit zu den MacBooks sorgen vor allem", ... ,"die dunkle Tastatur." Haben nicht fast alle Notebooks eine dunkle Tastatur?
 
@Lupatix: Helle Notebooks haben oft helle Tastaturen mit schwarz aufgedruckten Zeichen. Aber es gibt einfach zu wenige helle Notebooks. Mal schauen, was Lenovo hier leistet. Sieht ja erstmal ganz gut aus, aber ich würde zum MacBook Air greifen. Da weiß man, was man hat. Und man bekommt Mac OSX, ein tolles Display, Magnet-Verschlusszeugs usw.
 
dieser beitrag zeigt die überwiegende funktion des besitzes eines rechners: man hat ihn, um sich andere rechner anzuschauen. inception!
 
naja, schon noch ein bisschen dicker. ;)
 
wieso denn schon wieder intel, ich hoffe das ding kommt noch mit ner apu.
 
@Odi waN: APU? Brauchst du einen Hilfstriebwerk beim Start?
 
@bluewater: Accelerated Processing Unit sry das nächste mal schreibe ich es aus, konnt ja nicht ahnen das soviele ahnungslose sich auf einer it webseite rumtreiben........
 
@Odi waN: Sorry, ich habe sowohl von Flugzeugen als auch von PCs Ahnung. Aber APU nur bei Flugzeugen gehört, daher :D
 
Wie sieht's mit der Akkulaufzeit aus?
 
Sieht gut aus! Könnte gut der Nachfolger meines MacBookPros werden...
 
ich glaub ich brauch ne brille. Wo sieht das: denn bitte wie ein macbook aus: http://winfuture.de/screenshot,1314953694.html
 
so flach, aber 15", das normale Schwarze Plastikgehäuse und mit TrackPoint .. denn wäre es ideal.
 
@achilleus: Der Trackpoint ist auch der Grund, warum ich an meinem SL500 festhalte. es gibt nix schnelleres als den Trackpoint und nix schlimmeres als ein Touchpad.
 
@peer_g: reine Ansichtssache! Die ersten reinen Touchpad von Apple (early 2008) sind nur softwarebasierend. Der Nachteil ist, wenn man sich die Hände vorher mit Nivea eingecremt hat, spinnt es. Bei den Touchpads ab late 2008 ist es Physikalisch, also per Glaspad und diverse Impulssensoren, da kann man auch mit feuchten Händen antraben, die Präzision bleibt ;)
 
@AlexKeller: Wie tippt Ihr denn? Senkrecht von oben? Meine Handballen liegen immer auf dem Gerät auf und es dauert keine 10 Sekunden, bis ich da zufälig dran komme u der Curser durch die Gegend fliegt.
 
ick lese immer ganz interessiert und lande dann am Ende beim Preis und denke: Das billigste Modell für 999 Euro. Hm. Da weiss ich eines mit Sicherheit - wie schon bei Samsungs flacher Flunder - die Leute halten beim Preis nicht mit. Mal abwarten, wie das 1.000 Euro Billig-Modell sich im Vergleich zum ähnlichen billigen MB Air macht!
 
Mal rein interessehalber, weil ich noch nie ein Macbook hatte: Ist da genauso viel Schrott vorinstalliert wie bei Lenovo?
 
@maler_hans: Lenovo Klappcomputer sind auch ohne Software zu haben, Apple nicht.
 
@maler_hans: Nein, bei Macbooks (Pro/Air) ist grundsätzlich keine weitere Demo-, Test-, Crap- oder sonstige Software installiert.
 
@maler_hans: und auch keine Keys, Aufkleber mit Keys usw!
 
@maler_hans: Hö?! Bei meinem Lenovo war nichts vorinstalliert (außer Windows) ? haben Die das geändert?
 
>> Dafür gibt es eine USB-2.0- und eine USB-3.0-Schnittstelle. << Es gibt viele Hersteller die einen USB 3.0 und ein oder mehrere USB 2.0 Anschlüsse verbauen. USB 3.0 ist doch abwärtskompatibel? Gibt es also eine guten Grund dafür, oder ist USB 2.0 in der Herstellung einfach billiger?
 
@Michael96: Meist ist nur ein USB3 Controller drin, der hat aber normalerweise 2 Steckplätze... Versteh also auch nicht warum USB2.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles