Adapter kombiniert Skype mit Festnetzanschluss

Der VoIP-Anbieter Skype hat einen neuen Adapter vorgestellt, über den sich der Dienst mit einem herkömmlichen analogen Telefon nutzen lässt. Das Gerät namens "Freetalk Connect-Me" kann dabei direkt an einen bestehenden Festnetzanschluss ... mehr... Skype, Festnetz, Adapter, Freetalk Connect-Me Skype, Festnetz, Adapter, Freetalk Connect-Me

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant, ob sich das lohnen würde?!
 
@mase942: wenn noch drei fünf klinke uff wlan kabel dabei wär, dann schon
 
@MarZ: Ebenso sinnvoll wie ein Adapter von GARDENA auf Drehstrom :-))
 
@pubsfried: Naja ich wische die Stromflecken immer weg.
 
@pubsfried: YMMD ;)
 
@AntiVistaUser: mehr davon auf shop.etel-tuning.de :-)
 
@mase942: Mittlerweile sind doch bei nahezu jedem Tarif Festnetz zu Festnetz Gespräche kostenlos.
 
Frage mich, wie ich mit meinem analogen Telefon dann den Skype-Kontakt aussuchen kann, den ich anrufen möchte.
 
@jackattack: Garnicht. Warscheinlich nur für Skype ins Festnetz gedacht.
 
@Single: in Deutschland dank ISDN bzw. zweiter Nummer eigentlich kein Problem, diese könnte man an die Box anrufen so hätte man garantiert das wenn die Zweite Nummer angerufen wird, wenn die Software es ermöglicht, mit einer Umleitung über die Box den Skype Partner erreichen würde bzw. derjenige, der eingeloggt ist in Skype. Lustige Idee :D Von Telefon zu Internet statt andersrum!
 
da all meine bekannten skype nutzen, ist ein derartiges gerät überflüssig.
p.s. und o.t.: die menschen, die eine fritzbox o.ä. haben (ob sie nun das netz nutzen oder nur darüber telefonieren): zum bestehenden vertragsbetrag bitte ca. 3 euro stromkosten monatlich miteinberechnen.
 
@winning:
Die Stromkosten einer Fritzbox liegen bei ca. 80 Cent/Monat (bei 6 Watt Verbrauch).
Und nicht jeder möchte beim Telefonieren vor dem PC sitzen (der übrigens incl. Monitor > 100 Watt verbraucht).
 
"Skype bietet den Adapter in mehreren Bundles an, die aktuell aber nur in den USA funktionieren." Damit die Amerikaner unter uns auch bescheid wissen... Super Winfuture!
 
@JUPSIHOK: Das habe ich auch schon mehrfach moniert! Man erfährt grundsätzlich erst im LETZTEN Absatz, dass das vorgestellte Produkt für Deutschland vollkommen uninteressant ist...
 
@ZappoB: Naja, WF verdient mit "gelesen werden"... frage mich bloß warum es keine interessanten News gibt die auch für deutsche gelten. Kennt das von TH, wo die deutsche Seite nur ein Ableger der amerikanischen Mutter ist... naja....
 
hm, erst dachte ich, man könne mit diesem ding den festnetzanschluss an den pc koppeln sodass man über skype stinknormale anrufe annehmen kann. schade.
 
IP-Phones mit integriertem Skype-Client gibt es hierzulande schon laenger, und duerften auch wesentlich komfortabler bedienbar sein als so ein Dongle.
 
....vielleicht kann ich ja wirklich.. weder hier - noch auf den furchtbar informativen Seiten von Skype richtlig lesen....

Denn mir fehlt:
Die Aussage, WAS genau der Hintergrund ist bzw. WAS genau NICHT in Deutschland funktioniert!

Ich vermute, dass der Vollständigkeit halber man wohl NICHT unterscheidet und davon ausgeht, dass der Anwender BEIDES verwendet!
Was im Einzelnen bedeuten würde:

A: Er schließt das Festnetz (landline) an
B: Er schließt einen Router an

So! - und WO bitteschön ist nun eine ECHTE Information?????

Wird NUR wegen dem verm. NICHT komp. Festnetzanschluss dass GANZE Gerät als: "NICHT in Deutschland verwendbar" eingestuft???

WOHER weiß ich denn nun, ob ich evtl. DOCH verwenden könnte???

Weil: Ich lediglich ein Festnetztelefon anschließen und über das INTERNET per ROUTER verbinden möchte!

Weshalb das Alles????

Weil:
1.) Ich temporär in der Schweiz arbeite
2.) Einen Vertrag bei der Swisscom (Dataflat - mobile) habe
3.) Nicht ständig den PC hochfahren möchte

Also: Soooooooo unsinnig ist das gar nicht! Gartenschlauch & Co !!!

P.S. falls man sowas überhaupt ans Laufen bekommt, könnte ich statt ständig die SIM heraus zu murksen - einfach das USB - Modem mitnehmen und in den mobilen Router stecken etc. usw. usw. usw.

Apropos usw.:
wäre schön, wenn skype sich bzgl. "Informationen"! ein wenig weniger oberflächlich halten würde! - warum?

Was sagt mir die Info: "Dial - Up connection is NOT supported" ????

Schon wieder so eine halb - Info !

WARUM nicht! technisch ? - oder, weil die meisten ISP VOIP blocken? mannomannoman - ich hasse Halbwissen !

Zu langsam.... kann ja wohl NICHT der Grund sein!
-Ist ja kein Video - Telefonat ! (über ein Standard - Festnetztelefon!)

Also: warum? (warum keine ECHTEN Infos!)

Apropos ECHT - offenbar wissen die hier schreibenden auch nichts....

(Und freetalk antwortet nicht auf E-Mails.....)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen