Akamai: Ex-Mitarbeiter versuchte sich als Spion

In den USA steht ein ehemaliger Mitarbeiter des Content Delivery Networks Akamai vor Gericht. Die Anklage lautet auf Wirtschaftsspionage. Der Beschuldigte hat sich der Weitergabe von internen Informationen des Unternehmens an einen angeblichen ... mehr... Briefkasten Briefkasten

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lustig, dass ihn das israelische Konsulat anscheinend selbst "ans Messer" geliefert hat, obwohl er ein "jüdischer Amerikaner ist, der in Boston lebt" ...
 
@GordonFlash: FBI kann die eMail durch die recht signifikanten Keywords auch einfach gefiltert haben. Der Mossad ist eigentlich immer an Informationen interessiert, kann natürlich sein dass sie im Vornherein keinen Mehrwert in den Daten gesehen haben und gepetzt haben, natürlich nach dem Motto "Eine Hand wäscht die Andere" :D
 
@www.SerialGFX.de: Signifikante Keywords? Jüdisch? Amerikaner? Boston? :)
 
@GordonFlash: "Informationen, interessiert, jüdisch, bieten" Denke ja :)
Wird im übrigen wohl kaum die gesamte eMail sein, der Text da oben :D
 
Die USA brauchen keine Spione - Die haben SWIFT und die Google-Cloud. Da steht alles drin, was sie wissen wollen. Aber wehe, es fließen Informationen in die andere Richtung!
 
@Kobold-HH: Hier geht es doch (vermeintlich) um den Mossad. Und der ist bekanntlich aus Israel. Ergo wovon redest DU? Ein bißchen USA-Bashing oder was hat Google & SWIFT mit den Ambitionen des Mannes aus Boston zu tun? ^^
 
@GordonFlash: Ohne Scheiß... :D
 
@GordonFlash: Jahaha er wollte dem Mossad Daten anbieten, aber ein FBI Strohmann war letztendlich derjenige, der den Kram bekam ;)
 
@GordonFlash: Wenn Du wirklich fragst, wovon ich rede, dann schlafe weiter und bleibe hinter deinem kleinen Tellerrand verborgen. Ich bezog mich nicht auf den expliziten Fall im Artikel. Das Problem ist weit größerer Natur. Natürlich nur für die, deren Augen weiter auf sind...
 
@Kobold-HH: Neurotiker :) Aber kein Ding, Dinge durcheinander zu bringen und seine eigene Blödheit dann auf so ne Art und Weise zu legitimieren :D Offensichtlich schreibst du so nen Müll unter jede News mit den Begriffen "Spion" "USA" :D
 
@www.SerialGFX.de: Schlaf ruhig weiter. Und es gibt keinen Grund beleidigend zu werden.
 
@Kobold-HH: Neurotiker :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen