USA: Microsoft verliert Smartphone-Marktanteile

Die Marktforscher aus dem Hause ComScore haben aktuelle Statistiken über den US-amerikanischen Handy- und Smartphone-Markt vorgelegt. 30.000 Mobilfunkkunden wurden von Mai bis Juli 2011 befragt. Dabei stellte sich heraus, dass 25,5 Prozent der ... mehr... Smartphone, Display, Touchscreen Bildquelle: Engadget Smartphone, Display, Touchscreen Smartphone, Display, Touchscreen Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin echt gespannt wie sich das mit den Win7 Phones und Nokia demnächst auf dem amerikanischen Markt verhalten wird.
 
@b0a: Mal abwarten. Im schlimmsten Fall hat Nokia auf das falsche OS gesetzt. Würde mir aber nicht wünschen das Nokia verschwindet, Konkurrenz ist immer wichtig egal ob man ein Unternehmen mag oder nicht.
 
@UreshiiTora:
korrekt - sehe ich genauso.
Aber warum ich direkt mal ein Minus bekomme... diese Winfuture-Community hat so einen Dachschaden...Sind wohl manche frustriert und nicht ausgelastet auf der Arbeit ;-).
Ich denke gerade wenn man mal an die Nokia-Hardware guckt, dort werden immer qualititiv hochwertige Carl-Zeiss-Objektive verbaut. Das zum Beispiel in Kombination mit dem OS und der Bedienung sowie der fest vorgegebenen Hardware könnte schöne Produkte hervorbringen :-).
 
@UreshiiTora: ne, also wenn es wirklich nur android und ios gäbe, ich glaube ich würde zum simplen Mobiltelefon wechseln, weil mir weder googles system noch das von apple zusagt. da ist es doch gut wenn noch ein drittes system kommt für das man sich entscheiden kann. und genau für die unentschlossenen wird nokia+ms coop eine fundgrube sein, alleine Nokia Maps ist für mich DAS Argument
 
@Rikibu: Meine Hoffnung ist ja das Nokia mit WP7 kein erfolg haben wird und sich wieder auf ihre Ursprüngliche Strategie besinnt. Symbian auf Low Bugdet Geräten und Meego/Maemo auf High End Smartphones. Versteh sowieso nicht wieso Nokia nicht diesen Weg gegangen ist.
 
@ThreeM: Weil sie eingesehen haben das diese 3 Systeme keine Chance haben. Genau wie HP es eingesehen hat, dass WebOS viel zu spät kommt um noch signifikant zu punkten.
 
@DennisMoore: Wenn man keine Webung macht, dann hat kein System ne Chance. Technisch gesehen spricht absolut nix gegen Maemo/Meego. Und Symbian als reines Handysystem mit Smartphone ambitionen ist super geeignet im unteren Preissegment.
 
@ThreeM: Android ist aber dummerweise ebenfalls für jede Art von heute erhältlichen Smartphones geeignet, es hat schon einen hohen Verbreitungsgrad und es kostet nix. Außerdem kennen es viele Leute schon. Wenn nicht von eigenen Geräten, dann durch Smartphones von Freunden. Das ist ne ziemliches Brett. Möchte z.B. nicht wissen wie viele Leute sich ein iPhone gekauft haben, weil irgendjemand es in bierseliger Runde rumgezeigt hat. Vielleicht ist es ja technisch gut, vielleicht hat es ne nette Benutzeroberfläche. Mag sein. Aber die normalen Käufer interessiert das anscheinend nicht. Das ist also schon mal ne Alternative für nicht-WP7-Phones die bequem zu realisieren wären.
 
@DennisMoore: Kostet nix ist ein Trugschluss, da so gut wie alle Android Hersteller "Schutzgeld" zahlen um nicht mit Patentklagen konfrontiert zu sein. Android ist nun mal bei weitem nicht so offen wie allgemein propagiert wird. Ein System wie Meego könnte hier eine Lücke finden die durchaus Potenzial hat, auch jetzt noch. Android kam auch aus dem Nichts in einen Markt der bereits mit Smartphones gefüllt war und konnte sich trotzdem durchsetzten. Klar ist die Konkurenz groß. HP und WebOS als Beispiel zu nennen halte ich für ungeeignet. Hier war das Marketing ebenso desaströs wie Nokia mit z.B. seinen Internettabletts oder dem N900. Man kann nicht darauf hoffe ndas die Nerds die verbreitung vorrantreiben. Auch der Normale User muss durch Werbung darauf aufmerksam gemacht werden. Dies wurde sowohl bei Meego als auch bei WebOS vernachlässigt.
 
@ThreeM: Android kostet trotzdem nichts. Man muss ja nicht die Funktionen einbauen die potentiell patentrechtlich geschützt sind (Dateisystem, etc.). Und wer garantiert dafür dass Meego nicht auch potentiell patentverletzend ist? Ich bin mir sicher, dass jemand der es darauf anlegt dort auch was entsprechendes findet. Bliebt einfach nicht aus, wenn Patentämter Kleinigkeiten patentieren. Die "Schutzgeldzahlungen" gingen auch erst los als Android größer wurde. Ich denke für neue Systeme ist der Zug bei den Tablets abgefahren. iOS als Insellösung, WP7 als alternative Insellösung und Android für den Rest. Womit willste dem normalen User in der Werbung denn kommen? Kaum Apps, kann das gleiche wie die anderen auch, gibts nur von Nokia? Nee. Ich denke Nokia hats richtig gemacht und Microsofts WP7 an Bord geholt. Die positiven Berichte über Windows 7 werden früher oder später von den Leuten auch auf Windows Phone 7 projiziert. Oh, und dann kommt ja noch dazu, dass heutige Smartphonesysteme noch eine Infrastruktur "dahinter" brauchen. Clouddienste, Appstore, etc. Ich glaube nicht dass Nokia sich sowas ans Bein binden will. Da kommt der MS Appstore, bzw. käme der Android Appstore doch gerade recht.
 
@Rikibu: Genau deshalb wünsche ich mir ja das Nokia nicht untergeht oder auch Apple mit seinen iPhones nicht zu einer Nische wird. Bin zwar im Moment mit Android glücklich und kann weder Apple noch Nokia leiden. Aber auch die beiden Unternehmen sowie MS mit WP7 tragen zu neuen Innovationen bei. Müsste man sich irgendwann mal nur noch zwischen iOS oder Android entscheiden würden nur die Endanwender darunter leiden.
 
@UreshiiTora: Ja, aber wenn man auf das falsche OS setzt, dann wird mit der Zeit auch deren Konkurrenzfähigkeit schrumpfen. Um im Markt eine Konkurrenz zu sein, braucht man auch die entsprechenden Produkte.
 
@b0a: 30000 mobilfunkkunden sind jetzt auch nicht besonders aussagekraeftig fuer den amerikanischen markt -.- kannst ja mal facebook umfrage starten .. kriegste sicherlich genauere zahlen :)
 
@-adrian-: Sofern er nicht, wie andere auch, zu den Facebookverweigerern gehört. Solche Menschen soll es tatsächlich geben... welch Blasphemie ^^
 
@-adrian-:
der erste Post war überhaupt nicht auf die 30.000 Befragten bezogen. Aber ok.
 
@b0a: Nokia war auf dem amerikanischen Markt nie besonders stark. Da wird sich im Hinblick auf den WinPhone7-Markt auch nichts dran ändern. Gott sei Dank.
 
Ganz ehrlich ... das wundert nicht. WP 7 ist einfach im Vergleich noch kein gutes mobile OS ... mit 7.5 ändert sich das aber wohl grundlegend. Kann man für MS nur hoffen, dass sie sich ihren Namen nicht zerlegt haben ...
 
@JoePhi: Kann ich bestätigen. 7.5 taugt. Im Prinzip müssen da halt noch mehr "App"-(brrr, furchtbares Wort!)-Entwickler aufspringen, denn da fehlt's halt noch etwas.
 
@DON666: Da ja Nokia gerade im Businessberech auch jetzt noch ordentlich verkauft, denke ich schon, dass die Zusammenarbeit mit MS da Früchte tragen wird ... Wenn Nokia anfängt da Modelle auf den Markt zu packen, werden die Zahlen steigen ... und dann natürlich auch das Interesse der Entwickler. Aber das gute 7.5 von MS, der Bekanntheitsgrad und die noch vorhandene Marktdurchdringung von Nokia und auch die nicht wirklich so schlechten Geräte von Nokia ... ich kann mir schon vorstellen, dass das ein erfolg wird ...
 
@JoePhi: Selbst WP 7 NoDo ist in Sachen Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit absolut spitze.
 
Tja Herr Berg, geben Sie mal gas.
 
Vielleicht begnügt sich Microsoft mit den 7-9% Marktanteil die Sie in Deutschland haben...und wie kommts das die den Marktanteil hier haben: Rischtisch...weil die die Teile knapp 200 € unter Wert (Eines Hardware-technisch vergleichbaren Android) verkaufen. Sieht man doch mit HP und WebOS...für 400-500 € hat kein Sack die Touchpads ect. gekauft...für 99 € Ansturm als obs kein Morgen gibt. Hab selbst ein WP7 hier (Neben Android und Iphone), und mich beeindruckt WP7 nicht wirklich. Da wird auch Nokia und Mango nichts dran ändern. Aber jedem das Seine.
 
@movieking:
liegt daran, dass es niemand zu Beginn kaufen wollte eben genau wie beim HP-Touchpad. Ist doch logisch! Keine Nachfrage = Preis fällt solange bis es gekauft wird. Der Anstieg von WP7 nachdem das Omnia 7 beispielsweise für nun unter 200€ zu haben ist, ist extrem gewachsen.
Abwarten!
 
@b0a: Ich denke Nokia hat genügend Erfahrungen auch in günstigeren Segmenten, so dass man hier sicherlich einiges erwarten wird können. Schaun mer mal ... aber ich denke die kommenden Monate werden auf dem Smartphone-Markt schon interessant werden ... und das ist vor allen Dingen gut für eine bestimmte Gruppe: Die Kunden!
 
@JoePhi:
Hab nie daran gezweifelt. Aber wenn man sich die Kombo mal vor Augen hält: WP 7.5 + Nokia Smartphone (mind. gemäß MS Hardwarevorraussetzung) + Gute Kamera wird sicher bombastisch. :-P. Der "Workflow" oder die allgemeine Bedienung des Gerätes ist ja jetzt schon hervorragend. Das fluppt nur so über den Screen :-).
 
@b0a: Ich gehöre z. B. zu den Leuten, die mit dem Umstieg vom Standardtelefon auf ein Smartphone noch gewartet haben, weil es halt Windows Phone sein sollte, aber mein Provider (Vodafone) keine interessanten Geräte am Start hatte (nur 2). Habe jetzt auch einfach auf dem freien Markt beim Omnia zugeschlagen, das Ding gleich auf 7.5 gebracht, und muss sagen: Für mich hat sich das Warten gelohnt. Kann mir gut vorstellen, dass da noch diverse andere Leute ähnlich in der Warteschlange hängen, so dass sich die Relevanz von WP7 weiter erhöht, damit auch gewisse Softwareanbieter mal mit auf den Zug aufspringen. Hätte halt ganz gern noch ein paar native Anwendungen wie z. B. Dropbox oder meinetwegen die Tagesschau-"App". Da liegt der Schwerpunkt halt eindeutig bei den beiden anderen Systemen. Aber zumindest werden die Hersteller ja auch zunehmend mit entsprechenden Anfragen seitens der WP7-User bombardiert, insofern sehe ich das eigentlich recht positiv.
 
Marktanteile sind ja nicht so wichtig, entscheidend sind zufriedene Kunden - selbst wenn ich jetzt nicht jeden Tag ein neues Telefon kaufe um Gevatter Börse milde zu stimmen. Es ist viel wichtiger langzeitliche Kundenbindungen aufzubauen anstatt nur auf Marktanteile zu stieren. auch wenige feste Kunden können Gewinne garantieren.
 
@Rikibu: Genau mein Reden -> siehe Android vs. iOS :-)
 
Lol, ist ja auch alles ganz klar. Gibt es denn schon schicke Smartphones mit WP7.5 (WP7 ist, verglichen mit der Konkurrenz, nicht ausreichend)? Nein. Warum sollte sich dann jemand so 'ne "alte" Möhre ans Bein binden, wenn jetzt bald die richtig netten Mango-Phones kommen?

Lasst die Teile erst einmal herauskommen, dann wird Microsoft's Marktanteil schneller steigen als die Hater haten können.
 
@doubledown: I hate haters...
 
@doubledown:
Das gleiche Argument gilt aber auch fürs iPhone und die nächste Android Generation, die allesamt im Herbst erscheinen. Trotzdem wachsen beide, obwohl die nächste Generation vor der Tür steht.
 
@GlennTemp: Ja, weil du im Moment mit den iPhones und Androids der jetzigen Generation immer noch mehr anfangen kannst als mit den paar Windows-Phones.
 
@doubledown: LOL! Seit Jahren verspricht M$, bei der nächsten Generation wird alles besser. Es ändert sich aber nichts. M$-Phones brauchte niemand, braucht niemand und wird niemand brauchen. iOS und Android sind einfach überlegen.
 
@Karmageddon: so'n quatsch! :D
 
@pinguingrill: Wieso haben Windows-Phones dann einen weltweiten Marktanteil von ca. 1%?
 
die Nokia-Hardware war eigentlich immer ok und robust... aber das Symbian hatte eigentlich immer irgendwelche Probleme... ich weiß z.B. bis heute noch nicht, warum man durch ein Update der FW den Wecker im Handy nur noch "schlummern" lassen kann, ihn aber nicht direkt abschalten *wuerg* und ein downgrade ist da meist nicht so einfach möglich. Also da muss mein nächstes Handy besser sein und werden...
 
das beste betriebssystem für ein smartphone (wp7) wird nicht untergehn, sondern in 1 - 2 jahren hinter ios liegen... so siehts aus, so wird es sein... und 90% der iphone-user haben das iphone nur, weil es vor wp7 nichts anständiges gab und es ziehen viele einfach nur mit... außerdem, wer noch etwas restverstand hat, wird wp7 wählen... weil besser ist das... wissen auch die iphone user... nix neues
 
Ich weiß nicht wie es die anderen sehen, aber ich finde, dass WP7 einfach sch**ße vermarktet wird. Wenn ich mal Fernseher einschalte (und das passiert nicht so oft), wird inerhalb 30 min. fast 100% eine Werbung für iPhone, iPad oder sonstiges iKram ausgestrahlt. Von WP7 sieht man nix.
Und die ein Paar die ich von Monaten gesehen habe, sind nicht wirklich für jemand der damit sich nicht extra beschäftigt hat, aussagend.

oder vllt. gucke ich zu wenig fern... 8)
 
@Y..: stimmt ... wahrscheinlich wissen die meisten gar nicht, dass es sowas wie WP7 gibt
 
@Y..: Die einzige iPhone Werbung die ich aktuell seh, ist die von A1 wo sie einen Tarif bewerben mit doppelt soviel Freiminuten, SMS und Datenguthaben als vorhin (ist trotzdem noch kacke). Drei wirbt ja eher für das LG Optimus 3D und 1 oder 2 andere Android Phones. Die bieten das iPhone jetzt sogar schon fast zu einem akzeptablem Preis sein ... Also ich denke dass das iPhone4 marketing-technisch schon SOWAS VON outdatet ist ... Aber mal sehen was die Zukunft bringt, soll ja dieses Jahr noch in die nächste Runde gehen :)
 
was für eine seltsame meinungsmache! z.b. dümpelt macos seit 15 jahren fast konstant bei unter 5% marktanteil bei betriebssystemen. steigt das mal um 0.1%, spricht man da gleich von "OSX jetzt voll im kommen!!!". das hört man fast jedes jahr einmal! :D wp7 ist grade mal ein paar monate auf dem markt und hat gegen die titanen ios und android schon (!!!) 5-6% erreicht! das finde ich eher bemerkenswert in einem schon aufgeteilten markt! generell wird bei apple bei den kleinsten prozenten immer von einem riesen überraschungserfolg gesprochen, egal was die auf den markt scheissen. bei ms ist das glas aber ständig halbleer, wenn man den berichterstattern glauben schenken soll. ist wohl eine generelle medienkrankheit! marktforscher... ts ts ts :D
 
@pinguingrill: Mac OSX hat mittlerweile einen Marktanteil von 11 Prozent...
 
@JacksBauer: ...von welchem planeten redest du??? knapp 5% sind die aktuellen zahlen in diesem jahr!
 
@pinguingrill: Kommt drauf an, in welchen Land man den Marktanteil erhebt. In Deutschland sind es knapp 5%, in der Schweiz hingegen sind es mittlerweile 18%. In Asien kommt OSX auf nur knapp 2%, in Nordamerika (USA, Kanada) auf 15%. Im Schnitt kommt man daher auf einen Weltweiten Marktanteil von knapp über 6% - wobei bei der Wachstumsrate von OSX, die 10% Hürde bald geknackt werden dürfte. Wenn man hingegen OSX u. iOS zusammen zählt (ist ja eigentlich ein und dasselbe OS) kommt MacOS X jetzt schon über 10%.
 
@Wollknäuel Sockenbar: genau das meinte ich! von der wachstumsrate von osx hört man jedes jahr! trotzdem passiert nix! dort steigen die prozente ein wenig, woanders fallen sie wieder, weil viele firmen wieder auf pc mit win umsteigen (medienbranche z.b.). und ios hat nix mit osx auf dem desktop zu tun! vielleicht technisch und unter dem selben firmennamen, aber versuch doch mal die adobe-suite in ios zu öffnen... :D jedenfalls, was ich deutlich machen wollte, in den letzten 10 jahren war das wachstum von osx eher ein desaster! das selbe wachstum hat wp7 in ein paar monaten geschafft! ich sehe wp7 daher eher als erfolg an, wenn man den hart umkämpften markt betrachtet.
 
@Wollknäuel Sockenbar: iOS ist ein für die ARM Architektur (und für den embedded Bereich) angepasstes OSX. Zusätzlich wurde die GUI speziell für kleine Bildschirme und (Multi-)Toucheingabe optimiert, sonst steckt da nix besonderes dahinter. PS: Das du die Adobe Suite darauf nicht zum laufen bekommst, liegt wohl eher daran, das es diese Suite nicht für die ARM Architektur gibt. ;) Der Marktanteil von OSX/iOS steigt mittlerweile in jedem Land, teilweise stark, teilweise gering.
 
@Wollknäuel Sockenbar: es ist doch völlig egal, was genau es ist. es läuft keine desktop software darauf! fakt! und im weltweiten markt ist osx immer noch bei ~5%! und das seit ewigkeiten. wp7 wächst schneller in nur ein paar monaten! wenn wp7 jetzt als "nicht erfolgreich" betitelt wird, als will man denn dann den marktanteil von osx betiteln??? "total absturtz"? osx wird doch nur noch durch i-pod-phone-pad mitfinanziert. und das schon sehr, sehr lange!
 
@pinguingrill: WP7 wächst schneller? Wo denn? Sämtliche Zahlen die für das vergangene Q2/2011 veröffentlicht wurden, sagen das Gegenteil aus. WP7 schrumpft wieder und dümpelt aktuell unter 2% rum (Gartner führt es nichtmal mehr extra an, sondern zusammen mit WM) - International wurde es sogar schon von Bada überholt. WP7 ist also ein extrem schlechtes Bsp. von dir gewesen. ;) Was für ein Problem hast du eigentlich genau, mit höheren Marktanteilen von OSX? Bereitet dir das etwa psychische Probleme?
 
Ich teste WP Mango grad auf meinem HD2 und bin immer noch nicht zufrieden. Warum will Microsoft bloß meine Daten vor mir selber verstecken? Warum schotten sie das System so weit ab, dass man keine Chance hat so simple Dinge wie z.B. das Exportieren von SMS zu erledigen? Man kann sich dafür nicht mal selbst ne Homebrew App bauen, weil man gar keine API hat um auf den SMS Store zuzugreifen. Einfach furchtbar. Ich werde wieder zurück zu WM6.5 gehen und den nächsten Versuch unternehmen wenn man SMS aus dem Ding rausbekommt. Entweder per Export oder per Sync mit Exchange. So long, WP7...
 
@DennisMoore:
Du hast doch nur das Pre-Update wo die API's noch gar nicht freigeschaltet sind?! Warte doch auf das kommende Mango - MS supported doch genau das und da werden die API's dann frei sein sodas man alles mit dem System selbst konfigurieren und erstellen kann.
 
@b0a: Ich habe das SDK 7.1 RC und da ist keine Spur von SMS-Store APIs zu sehen. Ich glaube nicht das MS nach einem RC noch haufenweise APIs nachschiebt. Das wird jetzt alles getestet und dann ist wieder ein paar Monate Ruhe bis Tango kommt. Aber vielleicht kommt ja wenigstens SMS Sync mit Exchange, wenn schon nicht mit einer API zu rechnen ist. WM 6.5 kann diesen Sync ja auch.
 
@DennisMoore: jemand der das HD2 mit WP7 benutzt sollte sich keine Meinung bilden dürfen...
 
@hjo: Nicht? Dann muss ich erst 300 Euro ausgeben um mir ne Meinung bilden zu dürfen? So ein Mist aber auch... Dann werden die Offiziellen ROMs wahrscheinlich viiiel mehr Funktionen bieten als die Custom ROMs, die ja aus den offiziellen gebaut werden. Muß ja ein gewaltiger Informationsverlust bestehen, wenn man die ausliest.
 
@DennisMoore: wp7 auf HD2 funktioniert nicht 100% und wird es auch nie... deswegen finde ich das einfach nicht gut, wenn dann jemand sagt, er sei nicht zufrieden ... aber ich weiß, dass du das verstehst
 
@hjo: Ich beschwer mich ja nicht das irgendwelche Texte abgeschnitten sind oder dass das Ding abstürzt oder so. Es geht um Funktionen die einfach nicht da sind. Und das sind sie weder in offiziellen- als auch in inoffiziellen ROMs nicht, es sei denn die 40 Internetseiten und zig Foren wo das bestätigt wird lügen.
 
@hjo: Funktioniert nicht 100%? Du hast dir offensichtlich noch nicht die letzte WP7-Version bei den Developers angesehen. Bis vor einer Woche gabs da nur das Green Mango, das nun wirklich nicht das Pralle war, aber inzwischen ist eine 7004er-Version für den HD2 raus, die von den Microsoft-Updateservern als vollwertige und updatefähige Version akzeptiert wird und die du deshalb mit Bordmitteln (sprich: Zune-Update) bis auf die aktuelle Mango-Version 7720 aktualisieren kannst. Ich hab's mit meinem alten HD2 gemacht, und merke keine Unterschiede zu meinem aktuellen Omnia 7.
 
Die Minusklicker haben andere Erfahrungen gemacht? Ich wäre neugierig, die zu hören.
 
@cgd: sagte ja auch nur "nicht 100%"
 
@hjo: Ich hab mal angenommen, dass sich diese Aussage auf das in der Tat noch recht schlechte GreenMango-ROM bezogen hat, und wollte auf das neue ROM aufmerksam machen, mit dem der HD2 wirklich prima mit WP7 rennt. Wenn es keine 100% sind, habe ich die fehlenden x % noch nicht gefunden, deshalb hab ich nachgefragt. Vielleicht weiss jemand mehr als ich.
 
Naja, die User sind ja auch nicht dumm - zumindest die meisten. Das Ergebnis von WP7 ist eben noch nicht ausgereift und nicht ansprechend genug. Da helfen auch keine Fliesen... äh Kacheln.
 
@wingrill: Mein Omnia 7 um 200 Euro find ich aber schon gescheit. Macht sogar das was ich mir von "meinem" Smartphone erwarte. Ist ruckelfrei, macht gute Fotos, hat ein paar nette Spielchen gratis dabei und email funzt. Mit Sharepoint zus. einfach super. Und, bin ich jetzt dumm, nur weil ich kein Galaxy S II um 600 Euro kaufe? Ich würde halt nicht gleich einen jeden Menschen als Idioten histellen und als dumm bezeichnen nur weil er halt sein Smartphone nach anderen Kriterien auswählt und verwendet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles