Eco: Internet wurde im ersten Halbjahr sicherer

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung ist das Internet im ersten Halbjahr 2011 in mehrerer Hinsicht sicherer geworden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung, die das Unternehmen Pallas im Auftrag des Provider-Branchenverbandes Eco ... mehr... Internet, IT, Erde Bildquelle: Flickr Internet, IT, Erde Internet, IT, Erde Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dank Anonymous. Wären die zahlreichen Hackfälle nicht geschehen, würden sich die Admins immernoch einen Scheiß um ihre Sicherheit kümmern. (was auch noch immer machen, aber langsam kommt Einsicht in den Firmen)
 
Hier hat mal ein Provider die verseuchten Windows Kisten eines Frauenhauses vom Internet ausgeschlossen, das hättet ihr mal erleben sollen was das für ein Aufstand der Spamschleuderweiber gab. :-)
 
"Das Volumen", Den "Schaden" anhand des Volumen auszumachen ist wohl ein Witz! Geklaute Daten wie Passwörter, PINs und Co. sind auch nur ein paar Bits.
 
>> Das Volumen unerwünschter Spam-Mails ist demnach in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf ein Rekordtief gesunken. "Das Spam-Aufkommen verharrt auf dem niedrigsten Niveau seit Jahren", sagte Eco-Geschäftsführer Harald A. Summa." <<
Nun ja, also Spam-Mails sehe ich nicht unbedingt als Gefahr an. Vor allem wenn man so eine Aussage machen kann, müssen die E-Mails erst einmal als Spam erkannt werden und werden dann dem entsprechend behandelt. Ist aber trotzdem eine erfreuliche Nachricht.
 
@Michael96: Zu Spam-Mails zählen auch Phishing-Mails und Mails mit Malwareverseuchtem Anhang. Und die sind für unbedarfte Nutzer in jedem Fall eine Gefahr, sonst gäbe es ja sogut wie keine Zombierechner.
 
@Schmengengerling: Ja, das stimmt schon. Aber wie gesagt müssen diese E-Mails erstmal als Spam erkannt werden, damit man anschließend sagen kann, dass das Spam aufkommen zurückgegangen ist und falls dies der Fall ist, werden schon mal keine Bilder und andere Inhalte geladen, sowie Warnungen angezeigt. Wer dann brain.exe eingeschaltet hat, kann eigentlich nicht mehr viel falsch machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen