Google entschuldigt sich für einen Fehler in Maps

Im Zusammenhang mit einem Fehler beim hauseigenen Kartendienst Maps hat sich der US-amerikanische Internetkonzern Google nun bei der in Hamburg ansässigen Staatsanwaltschaft offiziell entschuldigt. mehr... hamburg staatsanwaltschaft hamburg staatsanwaltschaft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nobody is perfect... Kleine Fehler machen Konzerne auch charmanter als fest gedrillte Objekte... Tee Trinken und weiter chillen :)
 
@sersay: "Staatsanwaltschaft" ist an dir vorbei gegangen ^-^. da werde ich auch schon hubbelig
 
Google hatte bei meinem Unternehmen auch einen Fehler gemacht, ich hatte den Ort aber geschützt - Durfte 5 Monate warten. Bekomme ich nun auch eine News?
 
@TobiasGoth: Nein, aber einen Stempel in Dein Fleißbuch ;)
 
Entschuldigung angenommen..
 
wow ein falscher link im www....die news ist echt mal sowas von absolut uninteressant
 
warum wird wegen einem falschen Link gleich so ein Aufstand gemacht? :S
 
@blackdragon12: Der Witz ist doch, dass man auf die Staatsanwaltschaft klickt und auf Vor-Verurteilung.de landet.
 
wie geil, Vor-Verurteilung.de Wenn das nicht mal ne tolle Publicity für die Staatsanwaltschaft ist ;-)
 
passt schon google!
 
Jo, passt sho. Im Netz gibt es einen schönen Bericht einer Staatsanwältin aus Stuttgart, sie spricht einige Internas an.
 
Gibt viele tolle Dinge im Netz nur ohne Quelle wird das nix
 
Komisch, die betreiben Datensammelei auf Stasiniveau, scannen und Veröffentlichen Buchkopien ohne Besitz des Copyrights, Setzen ungefragt Bilder vom Privateigentum und Personen ins Netz........und entschuldigen sich jedesmal hinterher.....aber ändern tut sich nix.....machen genauso weiter....man kann sich ja hinterher entschuldigen...
Deren "Entschuldigungen" sind nur noch lachhaft...
 
häte genauso reagiert vlt noch krasesr
 
Ja, den Bericht der Staatsanwältin aus Stuttgart über die dortigen Verhältnisse hätte ich auch gern mal gelesen. Über diesen speziellen Laden habe ich schon so einiges gehört.
 
@ Micky_G und DaSoul, hier ist der Link zum Video von der Staatsanwältin, derzeit ausser Dienst. Musste den Bericht erst selbst wieder suchen. Wer verwaltungsinterne Kenntnisse über die Materie besitzt...weiß dann was sie damit meint. Hatte auch meine Erfahrung mit der Hmb. Staatsanwaltschaft gemacht, ist echt voll krass!

http://www.youtube.com/watch?v=Uy_BSUymg00
Kommentar abgeben Netiquette beachten!