Bericht: Samsung zeigt Kaufinteresse an webOS

Obwohl Samsung offiziell dementiert hat, dass es Pläne zum Kauf des PC-Geschäfts von HP gibt, unterstellt der taiwanische Branchendienst 'DigiTimes', dass dies dennoch im Bereich des Möglichen liegt. Dazu haben die Koreaner Raymond Wah rekrutiert, ... mehr... Smartphone, Betriebssystem, Hp, Hewlett-Packard, Webos, Palm, Touchpad, Veer, Palm Pre3 Bildquelle: HP Smartphone, Betriebssystem, Hp, Hewlett-Packard, Webos, Palm, Touchpad, Veer, Palm Pre3 Smartphone, Betriebssystem, Hp, Hewlett-Packard, Webos, Palm, Touchpad, Veer, Palm Pre3 HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na da pickt sich aber wer die rosinen vom kuchen ;-)
 
Schöner wäre für mich persöhnlich wenn endlich mal ein Hersteller ein Meego Smartphone + Hardware Tastatur auf den Markt bringen würde.... Halt wieder ein Nerdphone wie das N900.
 
@ThreeM: Kommt doch aber eben ohne Tastatur. Und warum nen neues mit Tastatur raus bringen? Ist das N900 nicht gut genug?
 
@Cotti1966: Nö das nicht. Trotzdem wäre es net ne Option für die Zukunft zu haben. ewig wird mein N900 halt nicht halten. Das N9 ist meiner meinung nach zwar eine kleine Option, da Nokia aber den Service nicht bieten wird, und das Gerät nur durch import in .DE erhältlich sein wird, siehts halt schlecht aus. Etwas mehr physikalischer Speicher wäre ebenfalls nett. Das N950 wäre sehr interessant, leider hab ich keines mehr erhalten, die Developer Geräte sind vergriffen. Leider kein Glück gehabt, weder bei der Community Aktion noch bei Nokia direkt.
 
@Cotti1966: Das N900 ist zu weiten Teilen schneller als das Samsung Galaxy S2. Im Web finden sich genügend Videos und Benchmarks. Da Frage ich mich schon, warum man ein solches Steckenpferd so verkommen lässt. Aber seit dem Elop im Laden wütet, verkommt der Support für das Maemo zu einer Farce.
 
@RobCole: "Das N900 ist zu weiten Teilen schneller als das Samsung Galaxy S2." Mutige Behauptung. Der Cortex A8 ist kein schlechter Prozessor, dennoch bezweifle ich (auch als N900 Liebhaber und User) diese Aussage. Auch finde ich nicht wirklich aussagekräftige Videos die das zeigen. Dennoch muss man sagen, das es unter nem N900 einem an nichts fehlt. Ich würd sogar den doppelten Preis eines S2 zahlen wenn es einen Nachfolger des N900 geben würde, zu sehr hab ich die Vorteile schätzen gelernt. Wenn nun noch alle Treiber offen wären, wäre mein Traum wahr :)
 
@ThreeM: Das N900 wird unter Wert verkauft (werbetechnisch). Da hätte man mehr draus machen können. Und das Galaxy S2 schöpft zur Zeit nicht aus den Vollen. Mein Eindruck ist, dass der Dualcore nicht wirklich genutzt wird. Ein N900 mit NITDroid startet Applikationen überwiegend schneller oder gleichwertig obwohl es von der CPU (Singelcore mit 1Ghz) völlig hinterher hängt.
 
@RobCole: Moment :) Das N900 Unterstützt SDHC Class 10 Karten und hat nen relativ fixen Speicher. Du weißt nicht welche Karten im S2 steckten als die Videos gemacht wurden. Hab gerad paar Benchmarks gemacht, und CPU mässig kommt das N900 nunmal nicht an ein z.B. Humminbirg CPU ran. Ebenso ist die OpenGL ES Leistung wesentlich geringer. Klar kann das N900 viel, im Vergleich zu Android ist Maemo immmer noch das bessere OS (und das obwohl es weniger Apps gibt, Debian packages mal nicht mitgerechnet ;) ) Dennoch ist es Leistungstechnisch einem S2 unterlegen. Im Alltagsgebrauch fällt dies nicht auf, da geb ich dir Recht. Dennoch muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen.
 
@ThreeM: Das N900 schluckt auch Class 12 Karten, genauso wie es 64 Gib SDHC Karten nimmt. Ob das N900 wirklich unterlegen ist bezweifle ich mal ganz stark, die Hummingbird CPU ist ebenfalls ein Cortex A8, der Leistungsgewinn sollte überschaubar sein. Und die Vorteile vom N900 liegen an dem offenen(!) OS. Das kann weder ein WiMo oder Android bieten.
 
@RobCole: Wie gesagt hab die Benchmarks selber gemacht (Stock Speed, kein Overclocking). SunSpider Javascipt, Python Decrypt, Open GL ES Benchmark. Dort war das N900 Teilweise um 40% langsamer. Aber um mal bisschen Feuer zu schüren, die 3D Leistung ist besser (Teils doppelt so schnell) als vom iPhone 4 oder iPad 1 ;). Beim Rest stimm ich mit dir Überein. Das OS ist Wunderbar (wenn auch nicht komplett Offen) und meiner (und wohl auch deiner) Meinung nach jedem aktuell erhältlichen OS überlegen. Richtig getaktet (800mhz) ist das N900 selbstverständlich absolut Konkurenzfähig, auch zu aktuellen Smartphones. Dazu kommt die tolle Hardwareausstattung und die Möglichkeit andere OS zu installieren (KDE Plasma, Android, meego). Ich kenn kein anderes Smartphone womit ich DVDs brennen kann ;)
 
@ThreeM: Meego ist tot. Und eine Plattform ausschließlich per Communitsupport überleben zu lassen, ist sehr zweifelhaft.
 
@Corleone: Funktioniert doch gut seit es von Nokia Internet Tabletts gibt. Noch besser wäre es wenn Treiber offen liegen würden.
 
nachdem google motorola gekauft hat und in absehbarer zeit das gphone auf den markt kommt werden htc und samsung die exklusivität bei android verlieren, zmindest samsung wird zusehen sich aus der abhängigkeit von google zu lösen und da kommt webos wie gerufen.
 
@merovinger: Oder Windows Phone 7 - klasse
 
@merovinger: oder Windows 8 für Tablets - Sieht schon mal sehr gut aus.
 
@merovinger: Hamsung hat schon Bada im eigenen Haus, daraus liesse sich auch was machen.
 
Jo, jo, damit Samsung webOS fallen lassen kann, weil Bada und Android auch noch vorhanden sind. So könnte man ja wenigstens ein paar Software-Techniken und vor allem Patente zusammentragen. FAZIT: Der Deal wäre nicht gut.
 
@wingrill: Vielleicht stampfen sie ja auch Bada zugunsten von WebOS ein..?
 
@GlockMane: Oder versuchen aus beiden das beste in einem "neuem" OS zu vereinen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check