Samsung: Mobiler Messenger ChatON (Update)

Wenn Apple in den nächsten Wochen sein neues Betriebssystem iOS 5 freigibt, werden Millionen iPhone-Besitzer eine neue Chat-Software namens iMessage erhalten, mit der sich Nachrichten, Fotos und Videos über das Internet austauschen lassen - eine ... mehr... Samsung, Logo, Chiphersteller, Samsung-Logo Bildquelle: Samsung Samsung, Logo, Chiphersteller, Samsung-Logo Samsung, Logo, Chiphersteller, Samsung-Logo Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja - knall halt alle noch mehr messenger auf den markt. als ob whatsapp gegenueber msn icq irc jabber google talk facebook und email nicht schon redundanz genug waer
 
@-adrian-: Es gibt zwar genug messenger aber keinen wirklich guten Multimessenger.
 
@kubatsch007: was ist denn ein guter multimessenger? es geht mir vielmehr drum das es schon mehr als genug protokolle gibt. diese zu vereinen ist ein anderes thema. miranda loest es fuer mich jedenfalls zufriedenstellend
 
@-adrian-: Ein guter multimessenger muss in meinen Augen auch in der Lage sein Dateien empfangen und versenden zu können. Was auf den heutigen Smarphones durchaus Sinn macht da diese mit den gängigen Dateiformaten umgehen können. Außerdem sollte eine Chathistory doch längst bei allen Multimessengern Standard sein.
 
@kubatsch007: Welcher Multimessenger kann sowas denn nicht?
 
@-adrian-: Nenn mir doch mal einen der das kann. Bei imo und eBuddy scheint das nicht zu gehen. Und bei Trillian kann man anscheint nur Fotos verschicken.
 
@kubatsch007: ein guter messenger unterstützt meines erachtens möglichst viele protokolle und ist einfach zu bedienen. und sowas gibts ja bereits (Trillian). dateiversand ist - gerade auf smartphones - m.e. ehr sekundär. klar mal 'n bildchen versenden ... aber das kann ja nun jedes phone mit mms-unterstützung - und das schon ne ganze zeit.
 
@kubatsch007: implus, fringe, oder pigeon - wie es jetzt bei apple aussieht kann ich dir leider nicht sagen.
 
@kubatsch007: datein verschicken kann ich bei imo und eine chat history gibt es bei mir auch. zumindest ist es beim iphone so.
 
@kubatsch007: auf mein nokia konnte nimbuzz dateien senden, empfangen, multi messi, history, gutes desing, gibts auch für android.
 
Und wann kommt die Meldung, dass Apple sich das System (wieauchimmer) hat patentieren lassen und dann von Samsung über Microsoft bis hin zu AOL bzw Mirabilis in Grund und Boden klagt?
 
ich nutze whatsapp, macht sich eigentlich wirklich super, nur leider wird das ja nach einem Jahr kostenpflichtig.. :(
 
@larsvegaz: aber man spart doch sms gebuehren. und wieso kostet das ueberhaupt. die haben doch deine ganzen Handykontakte auf ihren servern. was das an kohle bringen muss irgendwann
 
@-adrian-: also die hat ja Facebook, google usw auch schon..
 
@larsvegaz: Wer soll die denn da noch kaufen. Naja kannst du sie uns ja eigentlich auch geben. Und dann machts auch nix das die gehackten Seiten in Pastebin leaken :)
 
@larsvegaz: Und das machts besser?
 
@TiKu: nicht wirklich, aber nicht nur whatsapp hat schon alle nummern, wer ein Android oder Iphone mit netverbindung hat, kann sich zu 100 Prozent sicher sein, dass seine nummern schon auf irgendeinen server liegen..
 
@-adrian-: Das ist ja nicht erlaubt das eine Person daten seiner Freunde, Familie usw. irgendwelchen Fremden übergibt. Ich würde die Person anzeigen.
 
@larsvegaz: sind nach einem Jahr nur einmalige 79cent oder etwa nicht? ist ja nun nicht die Welt ;)
 
Ob die das auch für WP7 entwickeln?
 
@JackTheExecuter: Soll angeblich in der Entwicklung sein.
 
@Clawhammer: :D würde mich nicht wundern wenn es nicht kommt. Habe das Samsung Omnia 7, dafür gibts es nicht einmal die Samsung App für die Fernseher. Irgendwie komisch :P
 
Sollen sie einfach Whatsapp kaufen, anpassen und frei verfügbar machen. Habe keine Lust, nachher zig Messenger-Programme installieren zu müssen.
 
@Hennel: ich auch nicht. Daher reduziere ich den Kontakt auf die bestehenden Protokolle. Dem ein oder anderen konnte ich Googlemail mit Imap schon nahe legen.
 
@Hennel: Sehe ich auch so. iMessage ist mal total fürn Popo, Apple denkt ja nicht im Schlaf daran das auch für andere Systeme zu entwickeln. Daher ist iMessage für mich ein Rückschritt. Ein großer Player soll einfach WhatsApp kaufen und weiter für alle Systeme supporten.
 
@rancor187: ein grosser player soll einfach whatsapp kaufen mit irgendeinem bestehenden protokoll verknuepfen und den namen in was gescheites aendern.
 
und tschuess... noch mehr Messenger fehlen... WLM, ICQ und Facebook reichen voellig aus finde ich. Zumal einige eh mit FB verknuepft sind ^^
 
Finde SMS so oder so schon viel zu veraltet. Verstehe auch Leute nicht, die per SMS miteinander noch kommunizieren, obwohl beide eine Internetflat haben. Bin daher wirklich sehr sehr froh, dass es WhatsApp gibt... aber bitte, doch keine 20 weiteren Messenger, sodass man sich wieder zich Programme installieren muss, weil jeder Kontakt einen anderen installiert hat!
 
@C!G!: wenn beide internet Tarif haben, können die dann sogar auf einen messenger verzichten und sich gegenseitig mit eBriefen bombardieren. würd ne sms 1 cent kosten, dann könnte man sie ja auch noch benutzen (sind unabhängig von einer internet Verbindung, hat ja nicht jeder eine)
 
@DerTürke: so liefs bei mir am Anfang, vielen ist es aber zu umständlich sich da mit E-Mails auf dem Smartphone zu beschäftigen und hatte dementsprechend nur wenige Kontakte, denen ich einfach E-Mails schicken konnte. Und ja, würden SMS wirklich nur 1-2 Cent kosten, könnte man sie immer noch verwenden. SMS sind vergleichsweise aber viel zu überteuert, weshalb ich da wie gesagt nicht unbedingt Verständnis für habe (außer natürlich für die Leute, die eben keine Internetflat haben).
 
@C!G!: kenn ich...gab wenige Leute und gibt immer noch wenige Leute denen ich nen eBrief schreiben kann und mehrere denen ich im MSN auf die nerven gehen kann. also wenns wirklich nur Kommunikation sein soll und die sind dann zufällig im netz sind, dann is nen messenger besser, bei zwei Leuten die nen internetpaket haben geht email (hab selber über ein Jahr eBriefe mit nem SE K810i). am Anfang hatte ich nur mein Weib, sie mit ihrem BlackBerry und ich mit dem kann-nicht-viel gerät (was ebrief, ebuddy und opera unterstützt, also kann es doch schon was). sms sind wirklich überteuer, aber damit machen die Betreiber ihr geld. das versenden kostet die vielleicht 0,1cent (wenn überhaupt) und sie bekommen 19cent...
 
ChatOn unterstützt Gruppenunterhaltungen.
 
Wahnsinn, wie innovativ!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich