Google TV wird 2012 in Europa offiziell starten

Der ehemalige Google-CEO und amtierende Aufsichtsratsvorsitzende Eric Schmidt hat sich im Rahmen des Filmfestivals in Edinburgh zu Plänen von Google TV im Hinblick auf den europäischen Markt näher geäußert. mehr... Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google muss doch einfach nur mit einem Sender wie RTL anfangen und die besten Beiträge von Youtube angekündigt, moderiert und themenbezogen zusammengeschnitten zeigen. Ob ich mir eine Settopbox extra für G-TV kaufen würde, denke ich nicht.
Ich würde es echt toll finden, wenn 30 Minuten was über Aquarienfische gezeigt wird, und dann was über Bodybuilder etc. dies muss natürlich alles aufbereitet sein und nicht wie bei youtube/leanback einfach eine aneinanderreihung von beiträgen, die einfach aufgrund ihrer bewertung oben sind. nur weil beiträge 1000000 besucht wurden liegt i.d.r. nämlich nicht an der qualität der beiträge, sondern einfach nur selbstlaufender öffentlichkeitsarbeit.
 
@Kevin17x5: Ich glaube du hast da etwas missverstanden. Google TV ist eine Set-Top-Box kein Fernsehsender.
 
@Kevin17x5: Glaube er wollte nur mal seinem Ärger ünber RTL und dessen Gamescom "Bericht" Luft machen, was durchaus verständlich ist...
 
Na da bin ich aber mal gespannt, ob sich dies hier durchsetzen wird.

Nur eines finde ich ehrlich gesagt blöd, weshalb für jeden Mist ne neue

Settop-Box? Würde man die gesamten Angebote nutzen, die alle eine extra

Box verlangen, wäre das Wort Wohnzimmer bald nicht mehr treffend.

Neue Angebote, klar immer, aber nicht noch mehr Geräte.
 
@Googlewolf: Sehe ich auch so. Für 199 Euro bekommt man schon eine xbox 360 welche im Herbst mit dem Update schließlich sehr annähernd an Google TV heran kommt.

Mit Bing, youtube, Live TV, Zune und Apps hat man genau das gleiche. Und eine vollwertige Konsole zu gleich.
Ich habe das Update noch nicht ausprobiert aber die ersten Berichte versprechen einiges...
 
@Googlewolf: Sowas muß sich nunmal entwickeln, heute bekommst Du TV-Geräte die Settopboxen für Sat-TV; HD+ und Youtube sowie DVD-Player eingebaut haben. Wird Google-Tv ein Erfolg, wird auch das bald in ersten Geräten eingebaut sein. Als Kunde der ersten Stunde muß man das Problem der diversen Boxen natürlich ertragen.
 
@Maik1000: Gibt es ja schon... (Ich denke) Sony bietet einen Fernseher mit integriertem Google TV an...
 
@Googlewolf: Schonmal mit einem HTPC versucht?
 
@Googlewolf: Internetfähige TV-Geräte mit Apps von den jeweiligen Herstellern(Google,Apple,etc..) ist die bessere Lösung, als 3 -4 Settop-Boxen..
 
@sersay: Im Prinzip hast du recht - aber jeder Hersteller will eben sein Produkt durchsetzen und das auch exklusiv. Ebenso will man Menschen davon abhalten das sie zu einem anderen Anbieter wechseln weil sie all ihre Inhalte schon bei Hersteller xyz haben und diese nicht exportieren/mitnehmen können. Traurig aber wahr.
 
Google TV wird alleine aufgrund des Namens gute Chancen haben. Der Erfolg wird alleine davon abhängen, was die Manager daraus machen. Also wie penetrant wird Werbung sein, wie sind die Inhalte und wie sind diese strukturiert, wie kann man es zukünftig empfangen uvm. bestimmt ein intereesantes Projekt. Einen persönlichen Wucn habe ich an euch Google Chefs: Bitte kein DUMM TV nach dem Vorbild von RTL und Co.
 
@Antiheld: Tv ist ein sauschwieriges Gebiet. Goggle ist da bitter auf die Nase gefallen. Apple zögert auch seit längeren.
 
@balini: Mal sehen. Ich bin dem gegenüber ziemlich aufgeschlossen. Trotz dass ich ein Zweifler gegenüber Bezahlapps bin, auch wenn sie nur ein paar Cent kosten, warte ich dennoch schon auf das entsprechende Market Update. Für einen angemessenen Betrag einen Film "aus zu leihen", dazu wäre ich gerne bereit.
 
@Corleone: Mach ich jetzt schon mit iTunes bzw Apple tv. Viele sehen aber 3,99 für nen Film nicht ein. Ich finds ok, dafür ein Klick und man kann sofort losschauen. Das Problem am tv Geschäft sind aber die diversen Fernsehsender mit unterschiedlichsten Strategien. das alles unter einen Hut zu bekommen ist Net easy.
 
@balini: Man muss den 3,99 für einen Film in höchsten 720p nur mal gegenüberstellen, dass man in so mancher Videothek die Bluray für 1,50€ bekommt..
 
@balini: 3,99 ist viel zu viel. Da gehe ich lieber für nen 10er ins Kino. 1080p für 1, max 2 Euro wäre für mich ein attraktiver Preis. Bzgl. Fernsehsender: solange es fein säuberlich in Sparten aufgeteilt ist, die sich separat buchen lassen, denke ich, kann man damit nicht viel falsch machen. Z.B. wäre ich an Sky durchaus interessiert, allerdings habe ich keinen Bock, erstmal Unmengen an Müll-Sendern im Sky Welt Package mit zu bezahlen, ob wohl ich wahrscheinlich nicht ein einziges mal drauf zappen würde.
 
@2-HOT-4-TV: Ob 1080 oder 720 war mir jeher egal. Ich weiß dass das nicht alle so sehen. Und bis ich mit dem auto in die Videothek fahr, dann den Film nicht bekomme den ich gern hätte, dann mit nem anderen Film heimfahre und später wieder hinfahre um den Film wieder abzugeben. Da Zahl ich lieber mehr, hab keine Fahrerei und kann mir den Film sofort anschauen. Ne blu Ray für 1,50 bekommste sicher auch nur wenn du sie am selben Tag wieder zurückbringst. Leihfilm kann uch mir 48 Std unbegrenzt anschauen. S mir eh lieber, falls einer mal einpennt.
 
@Corleone: Ich finde nichtmal, dass EUr 3,99 zu viel ist: In der Videothek kostet mich ein Film 1,80, wenn ich ihn noch am gleichen Tag zurückbringe (was ich irgendwie ob des Aufwandes nicht mache), wenn nicht, EUR 3,60. Und dafür muss ich aus dem Haus und gehe das Risiko ein, dass der Film gar nicht verfügbar ist, den ich möchte.
Aber ... ich denke, dass EUR 2,99 auch ausreichend wäre ... nur ... so richtig gute Konkurrenz gibt es da (noch) nicht. Von daher wäre ein Google TV ideal, um Konkurrenzdruck aufzubauen ..
 
Wäre es ein Produkt von Winzigweich würde es nie nach Europa kommen und in den USA vergammeln.
 
@JacksBauer: Oh mein Gott, er hat Winzigweich gesagt!
 
@KinCH: Ein übliches Wort was ich beim Stehsegeln oft lese.
 
@JacksBauer: Also ich glaube grad bei Eigennamen hörts dann doch auf auf die deutsche Sprache zu pochen.
 
brauch ich nicht...
 
Find das vorhaben gut. Ich hoffe Google bringt auch ne gute Alternative mit Software zum Ausleihen von Filmen und kaufen von TV Serien. So das eine Konkurrenz zu Appple entseht und die Preise endlich mal etwas fallen.
Aber ich glaube da Träume ich:) Schnief
 
hauptsache google muss in jedes beschissene Buisness einsteigen was es gibt. Die kriegen einfach nicht genug. Vielleicht hab ich ja irgendwann Google Kochtöpfe o,O
 
@Place.: Töpfe mit Android, dann erfährt Google ja noch was jedermann auf dem Teller hat. Am besten noch die genaue Zusammensetzung. Aber ist ja Google die dürfen ja alles von einem wissen ^^
 
"...aber isch abe gar kein TV".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte