AMD hat endlich einen neuen Konzernchef gefunden

Der Chiphersteller AMD konnte nach langer Suche Vollzug vermelden: Es wurde ein neuer Konzernchef gefunden. Und dieser heißt Rory P. Read. Dieser war bisher als Chief Operating Officer (COO) für das Tagesgeschäft beim Computer-Hersteller Lenovo ... mehr... Amd, Chef, Read Amd, Chef, Read

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glückwunsch , nach langer Zeit endlich einen Chef gefunden!
Mal gucken , wie es jetzt weitergeht..
 
Und ich dachte beim Lesen der Überschrift irgendwie an Steve Jobs. Der würde AMD wohl einen Aufschwung bringen. Aber seine Gesundheit lässt es ja leider nicht mehr zu.
 
@Blubbsert: Steve Jobs wäre bei AMD wohl total fehl am Platz. AMD produziert keine im Vergleich zum Preis minderwertigen Prestigegegenstände, sondern auf technischen Fakten beruhende Produkte. Wenn AMD eine schrottige CPU verkauft, bringt es nichts, wenn ein Steve Jobs versucht sie schönzureden!
 
@Skidrow: Minderwertig? Deswegen ist das iPhone komplett aus Glas und die Macs aus Unibody Alu während die anderen billiges Plastik verwenden. Naja.
 
@Skidrow: ahja hochwertige ips Displays, Aluminium unibody das beste mutitouchtrackpad am Markt, lange akkulaufzeit, leise. Und neulich erst eine News, dass sich andere Hersteller extrem schwer tun bei gleicher Leistung ( Stichwort ultrabooks) nen besseren preis zu bieten...

Komm mal wieder runter ich bin selber kein Apple user aber dieses pauschale Apple ist überteuert und bietet nur die Hälfte fürs Geld zieht nicht mehr. Sie haben mittlerweile bei einigen Produkten sogar Alleinstellungsmerkmale die kein anderer Hersteller überhaupt Anbietet.
 
@Blubbsert: jobs verhält sich so wie otellini und 3x darfst du raten wo er CEO ist! amd ist das komplette gegenteil das würde das ansehen von amd so in den dreck ziehen.
 
@Blubbsert: Ich dachte beim Lesen der Überschrift nur: Krass, wem ham se jetzt den schwarzen Peter zugeschoben? ;)
 
schade ... hab die stelle leider nicht gekriegt.war überqualifiziert;) ... nein scherz ich mag amd.
 
Bisschen OT, aber mich würde interessieren, wie die CPUs von AMD so sind. Habe mich bis jetzt noch nicht von Intel weggetraut. Lohnt es sich? Mit den GPUs von AMD bin ich bereits sehr zufrieden, deswegen der Gedanke über einen CPU-Wechsel...
 
@King Prasch: such nach bulldozer und amd und warte ab! achso im notebook bereich liegt für mich die APU von amd vor den intel dingern, allein p/l technisch.
 
@Odi waN: Danke für die Information.
 
@King Prasch: ich verwende nun seit über 10 Jahre ausschließlich AMD CPUs, daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern.
 
@King Prasch: Wenn man kein Benchmark-Fetischist ist, dann kann man die auch ruhigen Gewissens kaufen... habe meine 3 GHz Quadcore für um die 90 Euro gekauft... da bekommst bei Intel - ja was eigentlich??? Also rein vom Preis-Leistungs-Verhältnis würde ich auf AMD setzen... vllt. nicht Leistungsstärke im Überfluss, aber in der Praxis merkt man das wohl kaum...

Schaut man sich mal die ganzen Tests an, dann ist doch der Abstand lächerlich... keine nennenswerten Unterschiede beim Video umwandeln und beim Entpacken eines Archivs machen einige Sekunden wohl auch nicht die Welt aus... sprich der Unterschied ist wohl für den Endanwender nicht zu spüren - außer im direkten Vergleich oder auf dem Papier bei nackten Zahlen... - aber aus dem Alter bin ich raus.
 
@chippimp: Na dann werde ich wohl demnächst einen AMD zum Testen laufen lassen. Vielen Dank für die Information.
 
@King Prasch: na dann viel erfolg und frohes schaffen.wirst sicherlich positive erfahrungen haben.
 
@King Prasch: ich hab zum dritten mal einen amd prozessor drin. ich bin sehr zufrieden damit. im vergleich zu intel kein unterschied in sachen leistung. nur das amd im preis/leistung besser als intel ist.
 
Na endlich!!!11!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr