HP: webOS wird trotz Tablet-Ausstieg weitergeführt

Hewlett-Packard möchte das mobile Betriebssystem webOS trotz des Ausstiegs aus dem Smartphone- und Tablet-Geschäft wie geplant künftig auch auf Druckern und als Ergänzung zu Windows auf Desktop-PCs und Notebooks einsetzen. mehr... Smartphone, Betriebssystem, Hp, Hewlett-Packard, Webos, Palm, Touchpad, Veer, Palm Pre3 Bildquelle: HP Smartphone, Betriebssystem, Hp, Hewlett-Packard, Webos, Palm, Touchpad, Veer, Palm Pre3 Smartphone, Betriebssystem, Hp, Hewlett-Packard, Webos, Palm, Touchpad, Veer, Palm Pre3 HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und morgen kommt die nächste News: "HP Touchpad wird weiterproduziert und für 50€ UVP an den Mann gebracht" :D
 
ich finde web os ist ein sehr gutes betriebsystem einfach zu bedienen und gut designt nur es gab nicht viele apps oder garkeine und die handys waren blöd
 
Diese News lese ich nicht mehr: Überschrift vom 19.08: "HP gibt webOS auf und überlässt Apple das Feld" Quelle: http://winfuture.de/news,65022.html
 
Ein Kumpel von mir hat ein HP-Notebook wo am Anfang ein OS booten das so schnell bootet wie ein SmartPhone wenn es aus war(also ganz aus). Ich bin mir grad nicht sicher ob das WebOS ist wenn ja ist die Oberfläche echt geil.
 
@Knerd: Das ist ein Linux. Hat mein Vater aufm HP-Netbook auch.
 
@Knerd: Das ist Splashtop, eine Linux Distribution die speziell für schnelles starten optimiert wurde. Asus installiert das auch auf einigen Geräten.
 
@ElLun3s: Kann man das iwo runterladen oder ein ähnlich schnelles BootOS denn wenn ich "nur" mal bei fb rein will o.ä. braucht windows zu lange zum booten, habs schon mit Xubuntu probiert hatte aber Probleme mit meinem UMTS-Stick. Und nein ein Tablet oder SmartPhone ist keine Option für mich;)
 
@Knerd: schau mal hier: http://www.splashtop.com/os
 
Bedeutet wenigstens dass keine Arbeitsplätze gestrichen werden
 
Das glaube ich nicht. Das hat Nokia von qt auch behauptet. Erst hieß es für qt würde sich trotz der Umstellung auf Windows Phone nichts ändern. Man werde es auf S40 portieren und Meego käme ja auch noch. Dann wurden erst mal die Vertriebsrechte an qt verkauft. Anschließend wurde bekannt dass das N9 das einzige Meego Gerät bleiben wird. Vor 2 Wochen wurde angekündigt man wolle keine S40 und Meego Geräte mehr in den USA verkaufen. Mittlerweile wissen wir dass das N9 nicht mal nach Deutschland kommt. Es wird wohl nicht lange dauern bis qt an irgendjemanden verramscht wird. So wirds wohl auch mit WebOS weitergehen. Auf PCs und Notebooks kann man es wohl kaum mehr vorinstallieren wenn man diese Sparte verkauft.
 
armes webos - endet is lausigen Drucker GUi´s . Das hat des OS nicht verdient.
 
Nach dem man die Plattform in einer unbedachten Nacht und Neben Aktion zerstört hat. Herzlichen Glückwunsch... Obschon ich schon die ganze Zeit sehr neugierig bin, wie WebOS neben Windows auf Notebooks und PCs aussehen soll... die Pläne das breiter einzusetzen, sind ja nicht neu.
 
Phh... sinnloses Gerede. Natürlich wird webOS eingestellt. Wer soll es denn ohne Hardware benutzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen