Video on Demand: Kokowääh auf Facebook sehen

Erstmals haben die hierzulande ansässigen Nutzer des weltgrößten Social Networks Facebook auch die Möglichkeit, das Video-on-Demand-Angebot des Filmkonzern Warner Bros. in Anspruch zu nehmen. mehr... kokowääh kokowääh

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieder so eine Schmonzette ... der Schweiger kann es einfach nicht.
 
@Fox123: "der Schweiger" verdient mehr Geld als Du, zu sagen er kann es nicht, zeugt von Neid. Nicht jeder Film muss deinem Geschmack entsprechen. Herr Schweiger ist ein ziemlich intelligenter und Erfolgreicher Mann ... das Gegenteil muss erstmal bewiesen werden ...
 
@Rumpelzahn: Ach komm nicht mit Geld, Neid usw. vom schauspielerischem ist er halt einfach nicht gut. Der einzige Film wo gut gewesen ist war "Der Eisbär".
 
@Fox123: Du wiedersprichst Dir ja selbst. Wenn er vom schauspielerischem her nicht gefällt, wie kann er Dir den in einem seiner Filme gefallen? Warum guckst Du Dir Filme mit ihm an, wenn Du sein schauspielerisches Talent nicht magst?
 
@Rumpelzahn: Wo widerspreche ich mir? Habe einen Film genannt der akzeptabel gewesen ist. Schonmal Far Cry, Driven und co gesehen? Da erkennst du das "Talent".
 
@Fox123: oh ja, jetzt packst Du die internationalen Filme aus, die schlecht produziert worden. Wenn ich Wikipedia mal kurz Zitieren darf: "Kein anderer deutscher Schauspieler hat seit Beginn der Auswertungen der FFA (1968) mehr Zuschauer ins Kino gezogen." ... gibt genauso Filme von Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger oder Will Smith die nicht perfekt sind ... wo ist das Problem?
 
@Rumpelzahn: das problem ist, dass er ein nörgler ist und du seine meinung nicht akzeptierst ^^
 
@Rumpelzahn: Welches Problem? Habe meine Meinung gesagt und gut. Mir ist es wurscht ob deutsche oder internationale Filme mit ihm - finde ihn nicht toll als Schauspieler Punkt!
 
@Rumpelzahn: Solange das Deutsche Kino in der momentanen Art existiert, braucht man sich echt nicht über Hollywood beschweren, deutsche Filme sind quasi unter Garantie schlecht. Till Schweiger trägt da allerdings nochmal besonders dazu bei. Ich find's ja witzig, dass Der Spiegel mittlerweile nicht mehr zu den Premieren von Till Schweigers Filmen eingeladen wird, weil sie in ihren Kritiken Tachilles reden. Im Prinzip ein in seinem Beruf talentloser Mensch, der neben seinen noch untalentierteren Landsleuten nicht auffällt. Er hat halt das Pech, bekannt genug zu sein, so dass man über ihn herzieht.
 
@Fox123: Til Schweiger ist schon ein guter Schauspieler, aber was kann ein Schauspieler dafür, wenn er in einem schlechten Film mitgespielt hat ? Sogar der beste Schauspieler würde in diesen Filmen schlecht aussehen. Bei Til Schweiger ist nur das Problem, dass er gerne solche Angebote annimmt.
 
@Corleone: Ach komm. Du solltest mal die Kirche im Dorf lassen. Untalentiert ist er nicht. Ein untalentierter könnte es nicht mal als Regisseur und Drehbuchautor schaffen. Und versuch mal ein Film zu drehen und ein Drehbuch zu schreiben. Zusätzlich lockt er ja genug Zuschauer und ist somit erfolgreich. Ob einem seine Filme passen oder nicht ist eine andere Sache. Immer diese beschissenen Nörgler... Müssen immer übertreiben, nur weil einem die Filme nicht passen. Mir passen seine meisten Filme auch nicht (ob jetzt von ihm gedreht oder nicht), aber als untalentiert würde ich ihn nicht mal bezeichnen.
 
@ephemunch: Ich werde meine Meinung ändern, sobald ich den ersten guten Film aus Deutschland und/oder von Till Schweiger (Btw. einer der wenigen deutschen Schauspieler, für den sich ein deutscher Synchronsprecher lohnen würde :D) sehen werde.
 
@ephemunch: Genau, Til ist Diplomschauspieler, er hat ein Diplom - er muss einfach gut sein ;) Sorry, aber wenn ich den sehe, ohne Mimik, ohne Gestik, kriegt die Zähne nicht auseinander und hat keine Ausstrahlung, zweifel ich sein Diplom an oder denke, so hoch können die Voraussetzungen nicht sein.
 
@ephemunch: wenn du keine ahnung hast, dann sag doch einfach nix ... es gibt viele schauspiele und es gibt einige mit talent ... schweiger ist einer von vielen der als einzig herausragendes ein gutes aussehen mitbringt - DAS nur das IST DAS EINZIGE. er ist ein attraktiver mann ... ansonsten wäre der heut ein absolutes nichts oder würde immer noch bei der lindenstrasse seine zeilen stammlen ... und ein diplom macht keinen guten schauspieler genauso wie ein musikstudium keinen guten musiker ausmachen muss.
 
@Corleone: Sorry, aber du redest ausgemachten Unsinn, und hast offenbar nicht die leiseste Ahnung vom Deutschem Kino. Selbst ich als nicht deutscher habe einige Autorenfilme gesehen, und muss sagen, diese brauchen sich nicht zu verstecken. Nur laufen diese Filme natürlich nicht bei UCI&Co, und schon gar nicht im TV. Zum Till Schweiger hab ich nicht viel zu sagen. Ein nichts sagender und nichts rüber bringender Schauspieler der nur etwas fotogen ist. Auf der Leinwand isr er absolut langweilig.
 
@Laika: Ich verzichte ja gern darauf, Ahnung zu haben, wenn ich dafür keine deutschen Filme ansehen muss.
 
@Fox123: Der Eisbär war wirklich gut...und der bewegte Mann, alles andere fand ich auch eher leider schwach. mag sein, dass es einfach auch nur grottig produced wurde und die story mist war...wayne
 
@Rumpelzahn: ne menge leute verdienen viel geld mit wenig leistung und sind damit auch noch erfolgreich - so auch Schweiger ... er ist nun wirklich kein guter schauspieler - war er nicht und wird er nie sein. genau wie alle anderen ausdruckslosen gesichter (Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone usw.) ... ein wenig schauspielerische leistung hat er in Glorious Bastards gezeigt aber vermutlich wurde er da von Tarantino zu hingeprügelt. anders kann ich mir das nicht erklären, von alleine ist er zu wirklichem schauspielern nicht in der laage. Schweiger gehört eigentlich nur ins action-format ... da macht er ne gute männliche figur bzw. könnte es ... aber so filme wie dieser hasen- und kücken-scheiss oder auch "One Way" ... kann man alles vergessen. ein starres gesicht ohne ausdruck in filmen, die emotion und ausdrucksstarke gesichter brauchen. verstehe nicht was das soll ... da gibt es bessere weniger populäre schauspieler die es zig-mal besser können.
 
@Rumpelzahn: Naja, so intelligent ist er aber auch nicht. Wenn ich mir seinen Markus Lanz Ausraster ansehe. Ich glaube der Typ lässt sich von der Bild beeinflussen.
 
@Fox123: und überhaupt ... wahre schauspieler stehen im theater auf der bühne liebe kinder ... die müssen an einem tag nicht nur ne seite text vor der kamera bringen, sondern 'n ganzes stück abend für abend und live ... das ist schauspielerei ... das ist kunst ... und wenn das ankommt - dann ist DAS erfolg. persönlicher erfolg ist ein hollywood-film nun wirklich nicht ... mit guter promotion geht die halbe welt ins kino, mag der film auch noch so schlecht sein. all die saudummen blockbuster sind der beste beweiss ...
 
@McNoise: hehe ich kenne da wen der ist theaterschauspieler ... hat auf jeden fall mehr stil als unser freund hier :)
 
@Fox123:

anstatt ihr euch mal über die miese Abzokmasche aufregt...erst war es eub soziales Netzwerk und nun wird es immer mehr zum Kommerz-Netzwerk
 
@kajarushiCVIkushi: Zur Abzocke gehören 2. Wer das Angebot nutzt, nutzt es freiwillig!
 
@mcbit:

wer unwissend ist, dem sollte man helfen
 
@kajarushiCVIkushi: Auch wer unwissend ist, machts freiwillig.
 
@Fox123: Der Schweiger war gut für die Lindenstraße, aber ohne Polypenentfernung bzgl. der Nase und seines übersteigerten Egos wird das nur in der Frauenwelt etwas...
 
@Fox123: preis genau das gleiche wie ebend bei itunes^^sehen wenig vorteil zu anderen anbietern..
 
@Fox123: ...und er ist erfolgreicher bei Frauen als du jemals sein wirst.
 
@Larucio: Ohje jetzt kommst du noch mit so einem billo Argument... /facepalm
 
Und wieder so ein Unsinn. Wieso sollte ich für einen Film-Stream, welcher dem Distributor weit weniger Kosten als eine DVD entstehen lassen, 3,50€ bezahlen, wenn ich den Film genauso für 2 Tage auf DVD für maximal 2,50€ in der lokalen Videothek ausleihen kann? 3,50€ ist sogar fast schon die Hälfte des Kaufpreis der DVD bei Amazon! Wie kommen die auf diese unverschämten Mondpreise?
 
@CrasherAtWeb: wieso funktionieren streaming angebot im netz?! weil leute zu faul sind und genug geld haben um es zu verschwenden.
 
@McNoise: + von mir, weil völlig korrekt. Man kann im Leben viel Geld sparen. Aber ein paar Bequemlichkeiten leisten sich die meisten Menschen eben. Wieso auch nicht? Will ja nicht jeder reich sterben.
 
@Xerxes999: Bequemlichkeit ist die eine Sache, aber trotzdem rechtfertigt das nicht diesen Preis! Ja, ich spare mir die zweimalige Fahrt zur Videothek und wieder zurück, wenn wir wirklich beim Vergleich mit der lokalen Videothek bleiben. Aber genauso spart sich der Distributor eben auch die zigmalige Vervielfältigung des Films auf entsprechende Rohlinge und den Versand der selbigen. Demnach sollte das doch eine Win-Win-Situation sein und nicht nur allein zu Gunsten der Filmdistributoren. Und wenn man dann noch berücksichtigt, dass man bei manchen Online-Videotheken für 10€ im Monat auch 4 DVDs nach Hause geschickt bekommt, die man problemlos länger als 2 Tage behalten kann und wo man dann ja auch nur 2,50€ pro DVD zahlt und nur irgendwann mal den Weg zum nächsten Briefkasten hat. Dann relativiert das das ganze noch einmal. Es bleibt also dabei. Diese Mondpreise sind nicht gerechtfertigt!
 
@McNoise: wieso funktionieren kostenpflichtige streaming angebot im netz nicht?! weil niemand bereit ist diese preise zu bezahlen. streaming selbst funktioniert ja, siehe kino.to, also ist nicht die qualität das problem (weil die ist/war unter aller sau) sondern der preis. aber da ist abmahnen anscheinend lukrativer.
 
@glumada: wenn es nicht funktionieren würde, würde es angebote wie maxxdome, videoload usw. nicht geben ... sie würden sicherlich boomen, wenn sie günstiger wären. aber allem anschein nach, haben es die anbieter und filmstudios nicht nötig die preise zu senken. ist mit mp3s ja genauso ... wenn ein mp3 unter 50 cent kosten würde, würden die musikverlage gewiss mehr oder zumindest genauso viel gewinn einfahren wie heute, weil einfach doppelt so viele leute musik kaufen würden. da verwette ich meinen arsch drauf! ;)
 
@McNoise: Wenn maxxdome und videoload so gut laufen würden hätten die weit mehr Konkurrenz und hätten es im Falle von Maxdome nicht nötig z.B. Web.de-Club-Kunden einen Topfilm-Stream pro Monat zu schenken. Deine These bleibt weiterhin schwach...
 
@glumada: kino.to ist kein Vergleich, weil die einfach nur klauen. Sie klauen. Und natürlich möchte niemand für irgendwas Geld bezahlen. Also bitte - illegale Portale sind absolut indiskutabel.
 
@McNoise: Wenn diese Streming-Angebote wirklich so gut funktionieren würden, dann hätten Plattformen wie kino.to und dergleichen nicht so einen Zulauf und gäbe es nicht so wahnsinnig viel Leute mit einem Premium-Account bei Rapidshare usw.. Vor allem gäbe es weit mehr und besser ausgestattete Streamingplattformen als die aktuellen, wenn das Ganze unter diesen Preisen wirklich so lukrativ wäre. Die Realität sieht aber so aus, dass die legalen Streamingplattformen in Deutschland locker an zwei, wenn nicht gar nur einer Hand abzuzählen sind und das Filmangebot dort von fast jeder besseren Videothek geschlagen werden kann, obwohl es eigentlich recht einfach sein sollte eine große Vielfalt an Filmen per Stream anzubieten. Einen Beweis deiner These bleibst du also schuldig.
 
@McNoise: 3.50 ??? habt ihr für ein film nicht ?? aber ins kino für 20 EURO ? logik ..
 
@goldtrader: 1. kostet Kino keine 20€, 2. kann man Kino nicht mit nem Streaming-Angebot zu Hause vergleichen. Im Kino hast du eine Leinwand, die x-mal größer als in jedem Heim-Kino ist und normalerweise auch eine ganz andere Qualität. Allerdings war ich schon lange nicht mehr im Kino, weil ich es zu teuer finde und ich mir dann noch ne halbe Stunde lang Werbung anschauen muss.
 
@CrasherAtWeb: Hast absolut Recht mit den Mondpreisen. In paar Wochen gibts die Scheibe für nen Fünfer zu kaufen. Und allein jetzt schon würde ich mir eher ne DVD für 8 EUR kaufen und mir so oft angucken wie ich will anstatt für 3,5 EUR/48 Stunden das Recht den Film zu streamen. Aber das die Unterhaltungsindustrie am User vorbeiarbeitet war schon seit dem Anfang des Internets so und wird sich auch nicht ändern.
 
@CrasherAtWeb: nun ja wenn du nicht gerade zu fuss in die videothek gehen musst, kommen ja noch benzinkosten oben drauf... bei uns kosten videos überigens pro film übers we 1 euro :)
 
Facebook sollte lieber mit Microsoft zusammenarbeiten (xbox Live)! Wäre gute werbung für beide Unternehmen und das Filmangebot ist auch gross
 
@Edelasos: die arbeiten doch zusammen, aber Microsoft ist kein filmverleih oder -studio und ggf. angebote für die xbox und vereinbarungen seitens Microsoft mit verleihen oder studios nicht so 1,2,3 auf facebook übertragbar.
 
@McNoise: Jap aber es wäre machbar das Microsoft Xbox Live (Video) in FB Integriert und dann werden die Verträge mit den Filmstudios überarbeitet.
 
Nochmal bitte.... einen "Flop"film (für mich jedenfalls) für 3,50€ für 48h in DVD Qualität.... ? Aber das konnte man schon vor 4 Jahren beispielsweise bei Arcor VOD (nur als Beispiel) oder bei Maxdome.... oder oder oder... wem soll dieses überteuerte Angebot nützen? Ganz übele Nummer!
 
Der Film ist super, habe ihn gestern mit meiner Freundin geschaut. Allerdings für 7,90€ bei Media Markt gekauft und nicht für 3,50€ (geht's noch?) geliehen.
 
@prodigy: für'n film ohne jeden tiefgang 7,90€ ausgeben - gehts noch?
 
@McNoise: Also wir haben uns amüsiert, von daher hat es sich gelohnt. Tiefgang hin oder her.
 
@prodigy: der film is auch lustig... seitwann muss eine komödie tiefgang haben?!
 
@McNoise: Das ist ein typischer TillSchweiger Film, leicht und locker, witzig und teilweise einfach gut geschauspielert. Wenn du TIEFGANG in einer "Pärchen-Komödie" willst, dann schau halt weiter ARTE oder andere öffentlich Rechtliche...musst ja nicht jeden gleich anfurzen, hmm?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles