iPad 3: Testproduktion im Oktober, Start Anfang '12

Gerüchte, nach denen Apple im Tablet-Markt noch in diesem Jahr mit einem weiteren Modell nachlegen wird, bestätigen sich nicht. Wie das 'Wall Street Journal' aus gut informierten Quellen erfuhr, ist mit dem Verkaufsstart des iPad 3 für Anfang 2012 ... mehr... Apple, Tablet, iOS, Ipad, 3G Bildquelle: Apple Apple, Tablet, iOS, Ipad, 3G Apple, Tablet, iOS, Ipad, 3G Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wären dann aber viermal soviele Pixel, und nicht bloß doppelt so viele, oder?
 
@NikiLaus2005: Die Rede ist von der Auflösung! NICHT von den Pixeln - daher ist eine Verdopplung schon richtig.
 
@TomDie: Ok, eine Auflösung von 0,8MP vs. eine Auflösung von 3,1MP...
 
@NikiLaus2005: Megapixel beschreibt aber doch auch einfach nur die Zahl der Pixel und nicht die Auflösung.
 
@NikiLaus2005: Korrekt, die Aussage ist falsch. Natürlich ist die Auflösung viermal so groß. Da hat der Redakteur wohl nur auf die einzelnen Zahlen geschaut :D
 
@sushilange: noe is sie nich. die aufloesung is doppelt so groß, nur die pixel sind 4mal soviele. s doppelte von 1024 ist nunmal 2048, und ned 4096 ;)
 
@kingsize: Ja, Auflösung linear verdoppelt, was in der Fläche eine vervierfachung der Pixel zur Folge hat. Auch zB im Druckbereich wird die Vergrößerung immer linear angegeban - mit den vorprogrammierten Mißverständnissen mit den Kunden.
 
@sushilange: Die AUFLÖSUNG ist doppelt so hoch. Denn sie war (1024x768)*1. Verdoppelt man sie, kommt man auf (1024x768)*2. Lösen wir die Klammer auf, sinds (2048x1536)*1 = 2048x1536. Dass dieses Ergebnis die vierfache Anzahl von Pixeln macht, ist auch klar, weil wir in der Klammer ja die X- und Y-Anzahl mit 2 multiplizieren und 2*2=4. Frag deinen Mathe-Leerer ;)
 
@rellek: Wo hast du denn Mathe gelernt? ^^ Autsch.... Und zur Auflösung, wenn die Auflösung als 1024x768 angegeben wird, bedeutet dies, dass die Auflösung nun mal 786432 Pixel beträgt. Und 3145728 ist nun mal mehr als doppelt so viel. Und es ist immer noch die Auflösung! P.S.: Noch mal zu deinen neuen Mathe-Regeln: Sind bei dir also 2x(2x2) = 16 ^^
 
@rellek: Das haut so nicht hin. Die Regel gilt bei Addition oder Substraktion, sprich:
(1+1)*2 -klammer auflösen>
2+2 =4
 
@rellek: bei einer folge aus multiplikationen kann man die klammern weg lassen, somit steht da 1024*768*2 und je nachdem wo du die 2 dazurechnest wäre die doppelte auflösung 2048*768 oder 1024*1536. 2.048*1.536 ist die vierfache denn sie entsteht durch die rechnung 1024*768*2*2 wobe eine zwei mit 1024 multipliziert wird und 768 mit der anderen
 
@glumada und han123 und sushilange: Der Gag ist ja grad, dass wir hier nicht von einer Multiplikation in der Klammer sprechen, sondern eher von einem Vektor. Das lässt sich aber nicht gut darstellen mit Plaintext (vor allem, wenn keine Zeilenumbrüche erlaubt sind wie hier bei WF). Deshalb hab ich in der Klammer dann auch das x genommen, damits keine Verwechslungen gibt. (Zugegebenermassen erst nach dem Edit, sorry.)
 
@rellek: Mathe-Leerer? Ne, so einen hast wohl nur du.
 
@Larucio: Ja, muss ein phänomenal inkompetenter Typ gewesen sein, der mir den Unterschied zwischen Vektoren und Skalaren beibrachte. Kleiner Tipp: http://de.wikipedia.org/wiki/Vektorrechnung#Multiplikation_mit_einem_Skalar - Betrachten wir die Auflösung als Vektor, was sie ist!, und nehmen sie mal 2, müssen beide Koordinaten verdoppelt werden. Das ist "die doppelte Auflösung" - aus der die vierfache Anzahl von Pixeln resultiert, weil ja der Faktor 2 (bei Wikipedia "r" genannt) in beiden Elementen drinsteckt. Nunja und mindestens 6 Leute (bisher) haben das nicht gecheckt. Kann passieren, Vektoren kommen auch erst in der 11. Klasse dran - und ausserdem sind noch Ferien in den meisten Ländern!
 
@rellek: Ich frag mich aber immernoch, was ein Mathe-Leerer ist?
 
@Larucio: Die Lehrkraft, die den Unterschied offensichtlich nicht zu vermitteln imstande war.
 
@NikiLaus2005: Die Rechnung ist eigentlich zu einfach dafür ;)
||||
Auflösung: 1024 Pixel Breite*768 Pixel Höhe = 768.432 Pixel insgesamt||||
Auflösung: 2048 Pixel Breite*1536 Pixel Höhe = 3.145.728 Pixel insgesamt||||

3.145.728 / 768.432 = 4,0936 Fache Pixel anzahl
 
die wollen es echt noch mal versuchen? bitte nicht!
 
@schmidtiboy92: was nochmal versuchen?
 
@JK_MoTs: Ein Tablet mit Miesem OS zu bauen?
 
@schmidtiboy92: Weil die Leute dafür Geld bezahlen und Apple ein gewinnorientiertes Unternehmen ist. :)
Solange man mit etwas Geld verdient ist es aus wirtschaftlicher Sicht nicht "mies" bzw. ist es egal, solange es gekauft wird. Und eines muss man Apple lassen (bin ich kein Freund deren Unternehmenspolitik): Aber verkaufen können sie!
 
@schmidtiboy92: Miesen OS? Da scheint ja jemand wenig Ahnung über das beste OS zu haben. Und in Kürze erscheint auch noch iOS5, dann hat es noch mehr Vorsprung.
 
@schmidtiboy92: Aber vor einer Weile noch ein iPhone haben wollen?
 
@schmidtiboy92:Apple ist bei weitem der erfolgreichste Hersteller von Tablet Geräten. DIe anderen fristen nur ein billiges Nischendasein. Selbst mit deinem kindlichen 92er Jahrgang solltest das erfassen können.
 
@schmidtiboy92: bitte was? das ios auf dem ipad ist mit abstand das schnellste und beste os für ein tablet...
 
@schmidtiboy92: Weil es ja so viele Hersteller gibt, die bisher das lang versprochene "iPad Killer" Gerät produzieren. Oft wurde es versprochen von vielen anderen herstellen, aber bisher hat es wirklich keiner geschafft die versprochenen Spezifikationen hinzubekommen vorallem den iPad Killer.
 
Ohne Flash kauf ich sicher kein iPad....
 
@AudigY: Ich würde es nicht mal kaufen , wenn es Flash unterstützen würde :) , ich bin ein richtiger Apple-Hasser geworden..
 
@pc_doctor: das tut mir leid! Apple hat echt gute Produkte.
 
@Lupatix: Seit wann denn das?
 
@wasserhirsch: seit 2007 grob geschätzt. Wobei hier "gut" nicht heisst was Hanswurst (oder pc_doctor oder ich) gut findet sondern was "der Markt" gut findet, die Masse also. Und hier muss man sagen hat Apple alles richtig gemacht.
 
@JK_MoTs: Der Markt ist dumm. Entschuldigung das ich das mal so sage. Der Mainstream war noch nie für seine Kompetenz bekannt. Darum ist das, was der Markt tut, für mich immer ein Zeichen die Finger davon zu lassen.
 
@wasserhirsch: Da magst du recht haben. Für Apple oder Google oder jedes andere wirtschaftlich orientierte Unternehmen ist es aber das Ziel, da hier am meisten Geld zu holen ist. Ob man das Gutheisst oder nicht steht auf einem anderen Blatt.
 
@JK_MoTs: Bei Apple kommt wohl noch eine ordentliche Portion Psychologie (um nicht Gehirnwäsche zu sagen) dazu. Google hingegen kann mit wirklich guten Produkten beweisen. Auch die, nun sagen wir mal, halboffene Politik zu deren Produkten ist sehr sympatisch. Android, Chrome, webM, webP sind quelloffene Produkte.
 
@wasserhirsch: Ja, Gehrinwäsche ist gut :).
Aber bei google schwingt eben immer die Datensammelwut mit bei allem was sie tun... Anders, aber imho ebenfalls eine Art Psychologie: "Gebt und alle deine Daten und bu bekommst teilw. quelloffene Dienste"...
 
@JK_MoTs: Soll Google doch sammeln, mich stört das nicht unbedingt. Was soll denn schon passieren. Denkst da ließt den ganzen tag einer mit? Selbst wenn, mein Familienleben teile ich nicht im Internet. Weder bei Google, noch bei Facebook. Da erfährt niemand was wirklich privates über mich.
 
@wasserhirsch: Ja, du machst das so, weil du technisch versiert bist. Aber wieviele legen ihr sämtliches Leben blauäugig in die Hände von Facebook und Google? Aber wir schweifen ab...
 
@JK_MoTs: Stimmt, wie schweifen ab. Kommen wir wieder zum Thema: Apple ist Scheiße :P
 
@wasserhirsch: hehe ;)
 
@JK_MoTs [re:9]: Was soll man denn, sonst nehmen? Ist etwas von Microsoft in der Hinsicht denn besser? Warscheinlich nicht, aber was bleibt sonst? Ein Nokia mit nem gammeligen OS das noch in den Kinderschuhen steckt? AFAIK ist Nokia in Deutschland recht unbeliebt seit Bochum ... Was bleibt denn sonst noch so? Alcatell (?) hab ich bisher noch nicht probiert, aber das liegt daran weil von den grossen Providern (die mit den GUTEN Tarifen) keiner hinter denen steht, auch ein LG Gerät bekommt man heute nicht mehr ... Was bleibt noch? SonyEricson (schreibt man das so?), nein danke, SO-NIE! ... Was bleibt also noch anders übrig als ein Android zu nehmen bzw ein iPhone wenn man einen Geldscheisser hat (Ja die Tarife sind noch immer zu teuer, imo... ausserdem ist das iPhone4 schon outdatet wenn man bedenkt was zB Samsung bietet)
 
@Ðeru: Ja, einen Tod muss man sterben, das ist schon klar.
Ich habe sowohl ein iPhone (dientlich) als auch ein Androide (privat, Galaxy S), von daher... :(
 
@Lupatix: Ach wirklich ? Iphone ist gut ? Ipad ist gut ?
 
@pc_doctor: Ja, da es (von den Massen) gekauft wird, darum geht es. Marktwirtschaft und so. Siehe meine anderen Kommentare.
 
@JK_MoTs: Ja , weil die meisten keine Ahnung haben , was Apple wirklich ist.

Mal ehrlich , das hängt auch mit der Werbung zusammen , (abgsehen davon , dass die scheiße ist , die Werbung ) , also ich habe sehr oft Iphone-und Ipad Werbungen gesehen , wirklich sehr viele , aber ich habe wirklich nicht so viele Samsung-Werbungen gesehen , obwohl Samsung tausendmal besser ist , die machen ihre Produkte etc und Apple verklagt die und verarscht sogar das Düsseldorfer Gericht ..(siehe Link in meinem anderen Kommentar ) , wenn das mal als Werbung im Fernsehen auftacht , was Apple wirklich macht , na dann guck mal wieviele Leute noch Ipad oder Iphone kaufen :)
 
@pc_doctor: Naja, die Galaxy SII Werbung mit dem Huhn läuft auch recht häufig, ist aber auch doof :(
Aber wie wasserhirsch schon schreibt: der Markt ist dumm. iPads und iPhones würden immernoch gekauft, da es vielen schlicht egal ist wie und unter welchen Umständen etwas zustande kommt, es zählt das Endprodukt (siehe in Kinderarbeit hergestelle Klamotten bei H&M: hatte auch keinen Einfluss auf irgendwelche Verkaufszahlen). Der Masse ist es einfach sch*** egal :(.
 
@Lupatix: aber nicht so gut wie die aus der Microsoft oder Linux Ecke ;)
 
@pc_doctor: Nach dieser beschissenen Klagewelle hasse ich sie noch mehr!
 
@pc_doctor: och joh. Wie gut, dass *Unternehmensname einfügen* ein absolut gemeinnütziger Verein ist, der nur aus reiner Nächstenliebe handelt....
Thema google z.B.: Bööööööse Datenkrake, buhuhuhu, alles Mist. Aber beim Thema Andoid ist alles auf einmal Friede-Freude-Eierkuchen mit google. Die sind keinen Deut besser, wenn nicht sogar noch schlimmer aufgrund der ganzen Webservices!
 
@pc_doctor: emotionsverschwendung nenn ich so etwas
 
@pc_doctor: Ich mochte Apple noch nie ! die ganze politik von denen stinkt mir gewaltig und nun noch den stress mit den patenten -.- einfach nur .... (dieses wort ist es nicht einmal wert geschrieben zu werden)
 
@AudigY: Was für eine Hammer-Geile Begründung! Ich liege vor lachen am Boden! Ich wäre froh, wenn auch andere Hersteller endlich Flash aussperren würden. Deswegen wäre das iPad gerade wegen des nicht vorhandenen Flashs eine Option für mich, wenn ich mir jetzt ein Tablet kaufen wollen würde.
 
@AudigY: Da stimme ich Dir zu. Beim Iphone stört mich die fehlende Flash-Unterstützung nicht. Bei einem Gerät von der Größe und Leistungsfähigkeit des Ipad erwarte ich aber, dass ich alle Seiten und Inhalte des WWW mindestens so gut, wie am PC nutzen kann. Genauso wie mich beim Iphone ein fehlender Speicherkartenslot nicht stört, müsste das Ipdad mindestens einen Slot oder/und eine USB-Schnittstelle haben, um mich wirklich zu interessieren.
 
Ich habe ein Ipod Touch gekauft von Apple , aber ab jetzt werde ich nie wieder was von Apple kaufen , ist mir egal was die Fanboys dazu sagen , so ein Unternehmen muss man einfach boykottieren und das hier , ist ein zusätzlicher Faktor :

http://www.golem.de/1108/85757.html
 
@pc_doctor: Zum Glück läuft sonst alles gerecht auf der Welt zu. Nicht dass du noch mehr boykottieren musst ;)
 
@bluewater: Keiner hat gesgat , dass man NUR Apple boykottieren muss , gibt sicherlich auch andere Sachen , wo man boykottieren muss , aber wir reden hier grad von Apple.
 
@pc_doctor: Sorry, aber wer macht denn seine Hardwarewahl von den Rechtspraktiken bei Patentstreitigkeiten Abhängig. Mich interessiert das Produkt und der Wert, den es für mich darstellt. Immerhin sorgt sich Apple einigermaßen darum, dass erträgliche Arbeitsbedingungen eingehalten werden und die Produkte möglichst umweltverträglich ausfallen (obwohl mich das tatsächlich auch nur peripher tangiert). Wer wegen so einem Winkelzug den Moralischen bekommt, der sollte besser nicht in die Firmenhistorie von Samsung blicken. Persönlich halte ich nicht viel vom iPad 2, da es mir in der Funktionalität zu sehr eingeschränkt ist, aber mein neues MB Air 11" mit i7 ist mit Sicherheit das beste Ultraprotable, dass ich jemals besessen habe - unter Win7, Linux als auch unter Mac OS X, einfach nur genial.
 
@probex: Weil man durch den Kauf des Produkts solche Maßnahmen mitfinanziert. Apple hätte sicher keinen Grund, dermaßen aggressiv vorzugehen, wenn es nicht eine mögliche marktbeherrschende Stellung gefährdet sieht. Indem man ein Appleprodukt kauft, finanziert man das Unternehmen durch deren Gewinn zu einem gewissen Teil mit, der dann u. a. für solche Prozesse drauf geht. Ist vielleicht etwas übertrieben gesprochen (zumindest scheint es so zu klingen), aber zu einem gewissen Grad mag das stimmen. Jeder einzelne hat die Möglichkeit, den Markt zu einem kleinen Teil mitzubestimmen, indem er sich für oder gegen den Kauf eines bestimmten Produktes entscheidet. Und die Moral eines Unternehmens kann durch seine Außenwirkung eine besondere Rolle beim Kauf spielen. Auch ich bin im Besitz eines MacBooks und iPod Touch; auf der Liste stand eigentlich ein iPhone (die Produkte ergänzen sich halt super miteinander, alles aufeinander abgestimmt, das war der Grundgedanke), doch dieses Gebahren von Apple hat mich dazu gebracht, mein Kaufverhalten zu hinterfragen und mich umzuschauen und andere Produkte miteinander zu vergleichen - und mir ist tatsächlich ein Smartphone aufgefallen, das mir in seinen Funktionen gegenüber dem iPhone einen deutlichen Mehrwert bietet.
 
@pc_doctor: Was für ein Blödsinn deswegen einen Hersteller zu boykotieren. Frage: Warum haben sie sich den iPod touch gekauft? Wegen irgendeines Hypes? Selber schuld. Ich kauf mir Produkte weil sie gut funktionieren, nicht weil die Medien eine Firma gut oder schlecht darstellen.
 
2.048 x 1.536 klingt schon krass bei 9,7 Zoll. Wenn man bedenkt das der iMac bei 27 Zoll "nur" 2560 x 1440 hat.
 
hoffentlich bannt samsung die i- reihe ...-.-
 
Ich warte auf Windows 8 mit Samsung oder HTC...
 
Hoffentlich hören endlich diese bescheuerten Kommentare auf und hoffentlich merken die Leute endlich mal, dass es umso mehr Applenews gegen wird, umso mehr sie kommentieren und klicken. Aber Hauptsache wie ein 3 Jähriger erstmal trotzig sagen, dass Apple blöd ist.
 
@Dude-01: des is echt bescheuert, soll doch jeder kaufen was er für richtig hält und gut is, diese dreckige minusklickerei, bei jedem der sich auch nur neutral gegenüber apple verhält is echt armselig, also los... :D
 
Wird klasse und auf jedenfall gekauft. Kann es ehrlich gesagt kaum erwarten.
 
Wer kauft - bei den Hardware Aussichten aufs Ipad 3 - jetzt noch ein Ipad 2?? ;) Die 5 Monate bis Anfang 2012 würde ich abwarten und das neue nehmen (obwohl ich noch nie ein Apfelprodukt gekauft habe und auch nie kaufen werde)
 
@NikoTessla: ich würde das alte nehmen, aber erst wenn das neue draussen ist ... dann wird das iPad 2 nämlich günstiger ... und ein gutes stück hardware ist jedes Apple-produkt auch 1 oder 2 jahre alt ... nicht umsonst sind Apple-produkte recht wertstabil.
 
@NikoTessla: ...obwohl ich mir lieber das Gelärr anderer Hardwarehersteller kaufe, weil ich von Apfel nichts kaufen werde und weil ich mir auch noch nie was von Apfel gekauft habe. Natürlich aus Prinzip, weil ich mir eben nichts von Apfel kaufe. Ich vernehme das Echo der Leere, der gähnenden Leere.
 
schön wie ihr alle eine firma hasst, weil sie ihr recht vertritt ... wenn auch etwas übertrieben ... ich würde ehr staaten mit gefährlichen patentgesetzen, überzogenen urheberrechtsbestimmungen und eine dümmliche justiz hassen und ablehnen ... da - und nur da - liegt nämlich der ursprung von dem was nun wiedermal Apple veranstaltet und früher die andere große firmen und und und ... und die asiaten, die bereits den x-ten iPad/iPhone-klon zusammenbasteln und an millionen asiaten verkaufen werden lachen sich sowas von tot über europa ...
 
@McNoise: Wenn ich Apple wäre würde ich die anderen nur müde belächeln mit ihren lächerlichen Tablet versuchen anstatt zu verklagen.
 
@JacksBauer: andererseits ist das publicity und suggeriert dem unwissenden potentiellen kunden ... dieses iPad muss was besonderes sein, wenn es andere nachahmen und es so ein (juristisches) aufsehen erregt. letztlich alles auch PR ... ;)
 
@McNoise: Zitat: ...schön wie ihr alle eine firma hasst, weil sie ihr recht vertritt ... ZitatENDE. ich glaube du hast da was nicht ganz mitbekommen. SAMSUNG hat bereits lange vor der iPad Serie einen Bilderrahmen verkauft der genauso aussah wie das iPad heute. Wenn dann müsste also Apple das VK Verbot bekommen.
 
"1.024 x 768 Pixel auf 2.048 x 1.536". Klarer Fall von Vervierfachung. Aber Mathematik hat ja auch nix mit Winfuture zu tun - oder umgekehrt.
 
Die werden auch davon wieder zig Millionen Einheiten verkaufen.
Wer weis was die Windows 8 basierten Tablets im nächsten Frühjahr für einen holperigen Start hin legen. Glaube aber kaum das da nennenswert was umgesetzt wird. Und den App Store können sie sich auch gleich klemmen, das haben schon andere versucht und sind gescheitert.
naja lieber später nach machen als gar nicht?
 
@Nania: das hatten wir gestern schon, das MS sowas wie einen App-Store VOR!!! Apple hatte.
 
@Lastwebpage:
naja App Store kann mans es wohl kaum nennen was die da hatten. und was haben die bei MS gemacht die ganzen Jahre?
Windows Lizenzen verkauft. Leider heut zu Tage nicht genug um Geld zu verdienen. Innovationen waren lange Zeit ein Fremdwort bei MS. Hoffe die machen was draus nächstes jahr mit Windows 8 für Tablets. Wird aber sicher nur wieder son halbgares BS mit Windows Mobile unterbau.
 
@Nania: Häh Oo nix mit WM unterbau.
 
@Lastwebpage: Appstore? Das kannst du überhaupt nicht vergleichen. Befasse dich erstmal mit dem was Apple aufgebaut hat die letzten Jahre bevor du da irgendwas mit Steinzeit MS vergleichst.
 
@JacksBauer: Zugegeben den alten Marketplace kann man nicht mit dem Appstore zu vergleichen. Nur zu behaupten der Apple Appstore ist einzigartig und wurde von Apple komplett neu erfunden stimmt eben überhaupt nicht.
 
zugegeben: das mit dem sinnlosen geklage ist völlig übertrieben aber es ändert nichts daran das sie nun mal die besten tablets machen..
ich würde mein ipad2 auch für kein anderes hergeben, ausser natürlich für das ipad 3..
 
@newmatrixman:
ich auch nicht. Und ich habe schon einige Tablets probiert.
Wer einmal ein IOS gerät bedient hat, weis wovon man redet.
Aber hier treiben sich halt nur 12 jährige Windows Kiddies rum. Was will man da für aussagekräftige Antworten erhalten? Da wird immer auf Apple rum gehackt. Aber anscheinend macht Apple alles richtig. Umsonst wären sie nicht das zur Zeit wertvollste IT Unternehmen der Welt. Wenn die ständig Fehler begangen hätten wie ihre koreanischen/ chinesischen Mitbewerber, würd es Apple schon einige Jahre nicht mehr geben. Apple liefert konsequent Jahr für jahr ein Spitzenprodukt ab, ohne wenn und aber. Wo alles rund läuft. Welcher Mitbewerber kann das schon auf lange Sicht für sich verbuchen. Sowas suchen Käufer Kontinuität und Funktionalität. Keine Eintagsfliege von Tablet mit 12MP Kamera, um überhaupt auf sich aufmerksam zu machen.
 
@Nania: Hast Du auch schon mal ein Ipad1 mit aktuellem IOS bedient? Dann weisst Du, was Trägheit bedeutet.
Ähnlich wie beim iPhone 3G mit iOS 4.x
Wenn Du ausser dem iPad noch nie ein gutes Tablet in der Hand hattest, dann empfehle ich Dir das Galaxy Tab 10.1 mit Android.
Verglichen mit Android ist iOS eher was für Kiddies, aber das ist halt meine Meinung und im Gegensatz zu Dir schreibe ich meine Meinung nicht anderen Menschen vor, was Du implizit tust, weil alle anderen, die kein IOS benutzen ja nur 12 jährige Kiddies sind. Deswegen nehme ich Deinen Kommentar auch nicht allzu ernst. Zum Thema "wertvollstes Unternehmen". Der Wert von Apple steht und fällt mit der Person Steve Jobs. Den größten Wertzuwachs eines Unternehmens konnte z.B. Facebook verzeichnen. Daran kannst Du mal sehen, wie "fundamental" diese Bewertungen sind. Was mag wohl mit Apple geschehen, wenn Jobs aus dem Unternehmen ausscheidet? Nur so als Denkanstoss.
 
@heidenf: Facebook ist ne Luftnummer rein aufgebaut auf Spekulationen subjektiver Markwert begründet auf Spekulationen und Annahmen, Apple verkauft dagegen Jahr für Jahr und macht Milliarden. Und Dein toller Vergleich mit dem Ipad 1 ist auch wieder so ein gebashe . Installier mal auf nen alten HTC Phone Windows Mango. Was willst Du da erwarten? Warum sollten die Jahre alte Geräte noch vollends unterstützen? Die Entwicklung geht weiter, alles wird auf Mehrkern optimiert. Da bleiben alte Gurken schon mal zurück. Nehm Dein fummeliges Android mal in Schutz.
 
@Nania: Mit dem Unterschied, das HTC ein OS vertreibt, das nicht von HTC, sondern von MS ist. Ein Vorteil von Apple ist, dass OS und Hardware aus einer Hand kommen. Und das iPhone 3G IST mit iOS 4 sogut wie nicht mehr zu gebrauchen. Punkt. Dann darf Apple das iOS 4 nicht für das 3G freigeben oder zumindest eine Downgrade Möglichkeit anbieten.
Verhält sich mit dem iPad1 nicht anders. Und SO alt ist die Hardware nun nicht!! Natürlich ist Fazebuk ne Luftnummer. Damit wollte ich ja auch nur verdeutlichen, wie sinnfrei diese Firmenbewertungen sind, auf die du in deinem Kommentar so abgefahren bist. Und um mal in Deinem Stil zu argumentieren: Wenn Du Android fummelig findest, dann bist du eben eins von diesen IOS Touch Kiddies, die mit professionellen Betriebsystemen einfach nicht umgehen können.
 
@heidenf:
Wir brauchen uns nicht zu streiten. jeder weis woran er ist und gut :-) Schönen Abend noch
 
@Nania: Da sind wir einer Meinung. Schönes WE
 
Können die sich in die Haare schmieren. Aufgrund des Verhaltens von Apple in der letzten Zeit kommen mir nie wieder Apple Produkte ins Haus!
 
Ist ja schön für dich aber ees gibt nicht nur d das käufer dad ipad 2 ist im moment das beste tablet das sagt chip stift&iewarentet c't engaet und viele mehr sorry fur die rechtschreibung komm gerde garnicht klar mit meinem neuen handy macht was es will
 
@DANIEL3GS: E s giiebtt aa berdauurchaus Alternatiffen, wi zuhm BEEispiel daass Galaxy TTap....
 
das ist doch wohl ein scherz oder ? die auflösung ist viel zu hoch, erstens, sieht man den unterschied zu paar stufen drunter sowieso nicht und zweitens werden die display entwerder nen haufen pixelfehler haben oder einfach nur abartig teuer sein, und die helligkeit geht auch total in die knie....
 
@starchildx: Abwarten würd ich mal sagen.
 
@omfg: nichts abwarten......die transistoren für eine aktiv matrix haben eine mindestgröße, selbst bei der mindestgröße gibt es ab und an mal nen pixelfehler, wie muss dass dann erst bei so einer auflösung auf so einem kleinen display sein....
 
@starchildx: Es hat immer noch weniger PPI als das iPhone4 was immer noch nicht ins Sachen Auflösung geschlagen wurde obwohl es schon "alt" ist. Apple ist halt wie immer Vorreiter und die Auflösung des neuen iPads wird sich schon bezahlt machen.
 
iPad rules!
 
Also ich finde, für die supporteten tiff und RAW Fotos finde ich diese Auflösung ideal! Sicher braucht die grosse Masse nicht so Eine, da aber Tablets auch in Unternehmen und im Medizinbereich einen grossen Angklang finden, ist dieser Schritt von Apple berechtigt. Einzig die Akkulaufzeit würde ich auf min. 24h erhöhen... 9-10h sind wirklich zu kurz!
 
Die Auflösung ist 4-mal so groß, nicht doppelt so groß.....für alle die es nicht wissen sollten sich mit den Begriff "Auflösung" beschäftigen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles