Nintendo: Überarbeitete Wii-Konsole zu Weihnachten

Der japanische Spielekonzern Nintendo hat anlässlich der Spielemesse Gamescom die Einführung einer überarbeiteten Variante seiner Spielkonsole Wii angekündigt. Die leicht modifizierte Wii soll rechtzeitig vor Weihnachten in den Handel kommen. mehr... Werbung, Nintendo, Wii Bildquelle: Nintendo Werbung, Nintendo, Wii Werbung, Nintendo, Wii Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
130 Euro für eine völlig veraltete Konsole ausgeben Nein Danke. Vor allem kaum brauchbare Titel ausser Nintendo Produktionen
 
@Hakan: Da kann ich dir nicht zustimmen. 130 € ist ein Wort und wird auch von vielen Eltern zu Weihnachten sicher dankbar angenommen werden!
 
@Hakan: Gut über die Titel lässt sich streiten ob gut oder schlecht, aber das Nintendo dafür noch soviel Kohle verlangt für die lächerlich Alte Hardware grenzt schon an abzocke. Das Ding kosten in der Herstellung vielleicht mal 20 Euro. Nintendo war mal gut zu SNES oder NES Zeiten Heute ist Nintendo nur noch Crap. Allein schon was Nintendo bei der E3 gezeigt hat war alles andere als Super.
 
@Hakan: Wenn das Ding jetzt wenigstens plötzlich einen HDMI Ausgang mit 1080p Ausgabe hätte, dann wäre das sogar ein Kaufargument. Aber so....
 
@Hakan: Wann kommt der Nachfolger?
 
@alh6666: nächstes Jahr
 
@Hakan: Da stimme ich dir zu. Keine Verbesserung ausser einen anderen Preis und ein Bundle zu erschaffen ist eigentlich eine Leistung die ein Kopf -> Tisch verdient. Ausserdem ist die Graphik scheisse... Ausser scheisse fällt mir dazu kein anderes Adjektiv mehr ein. Zudem grenzt es eher an eine Beleidigung bei der gleichen Konsole den Gamecube Modus rauszunehmen und zu sagen es sei dir gleiche. Seit dem Gamecube gab es kein Spiel mehr das einen Kauf aus dem Hause Nintendo wärt war.
 
@Heaeth: Oh Gott, wenn jetzt jemand aber noch keine Wii hat aber immer Leute bei sich hat, dann sind 130€ trotzdem gut investiert. Es kommt nicht immer auf die Grafik oder sonstwas an, sondern auf den Spielspaß. Und den hat man immernoch wenn man mit mehreren Leuten ein paar Spielchen macht.
 
@gonzohuerth: Wenn mehrere Leute da sind, dann unterhalte ich mich lieber, anstatt vor dem Fernseher blöd rumzufuchteln... :)
 
@lungenfisch: Scheinen aber selten da zu sein wenn du hier den senf bei sowas raushaust ;)- Wer im glashaus sitzt.... Immer lustig wenn leute von ihren imaginären freunden sprechen wir sin d hier nicht in einem social network wo jeder alles glaubt! ;)
 
@Hakan: veraltet? und was ist dann die xbox? die wird immer noch sehr oft genutzt.
 
@Hakan: Sehe ich ganz genauso. Nachdem ich Zelda: Twilight Princess durchgespielt hatte, habe ich die Wii wieder verkauft, da einfach keine guten Titel mehr kamen. Ich hatte seitdem die Wii immer mal wieder in der Hand bei Angeboten von 120,-.. Aber.. Ne. Das lohnt einfach nicht mehr so kurz vor der Wii-U. Interessant ist allerdings die Preissenkung des Gameboy 3Ds um 40%.. Das könnte man im Auge behalten... ;-)
 
@touga: Es ist "Nintendo 3DS", GameBoys gibt es (leider) schon lange nicht mehr ;) Und du hast deine Wii für ein einziges Spiel gekauft? Beachtlich. Vor allem, da Zelda: TP ja sogar der Launch-Titel war. Und Skyward Sword soll ja noch kommen. Ich bin froh, dass ich meine Wii behalten habe. Ich nutze sie zwar so gut wie gar nicht mehr, aber wenn man mal ein paar Leute da hat, hat man wenigstens eine gute Möglichkeit mehr, sich die Zeit zu vertreiben. Mit Wii Sports, Wii Sports Resort, Wii Party, Mario Kart und Mario Party auch genügend (Mini-)Spiele, um jeden Geschmack zu treffen. Und gerade solche Spiele machen die Wii aus. Eine wirkliche Singleplayer-Konsole war das nie. Wobei ich Konsolen ohnehin mehr als lokale Multiplayer-Konsole betrachte. Singleplayer und online Multiplayer gehören für mich auf den PC. Den hat man sowieso, daher kein Anschaffungspreis, und die Community-Anbindung ist viel besser. Und HDMI-Ausgänge haben die PCs oder Laptops heute auch alle. Eine Konsole wie die PS3 oder X-Box ist ja kaum noch was anderes als ein HTPC mit anderem OS. Denkt mal darüber nach ;)
 
WEnn ich das richtig Verstanden habe, ist die Wii doch verienfacht Ausgedrückt eine hochgezüchteter Gamecube. Wenn die neue Wii nicht mehr mit alten GC spielen läuft, wird das, falls ich das richtig verstanden habe, nur softwareseitig "blockiert".
 
@Potty: Ohne die Gamecube Controller Ports könnte man die Spiele sowieso nicht nutzen. Das Laufwerk wird die Mini-Discs des GC wahrscheinlich auch nicht mehr lesen können.
 
@Chris81: Das bedeutet also, dass die interne Hardware zwar kompatibel bleibt, aber schlichtweg die Ports fehlen?
Da würde ich mir ja dann doch lieber eine "alte" Wii zulegen (die wahrscheinlich günstiger als die "neue" Wii verkauft wird), da ich in der neueren Auflage irgendwie keinen wirklichen Mehrwert sehe.
 
Ich fasse zusammen. Die überarbeitete Wii ist also dünner. Man stellt sie nicht mehr senkrecht hin, sondern waagrecht und sie hat weniger Features als die alte Wii. Na da muss man doch zuschlagen.
 
@balini: und das schon für 20€ weniger
 
@balini: Kleine Anmerkung: Auch die aktuelle Wii kann bereits Horizontal aufgestellt werden, sie hat dazu sogar extra Gummienoppen an der "Seite" - Noch ein Argument weniger :D Und Mario Kart Wii ohne GC Controler - Nicht mit mir :D
 
@cronoxiii: Was spricht gegen den Classic Controller oder das Lenkrad bzw. nur die WiiMote? Ich fahre nur mit der WiiMote und online bin ich trotzdem immer ganz vorne mit dabei. Und ich habe in allen Cups Gold und 3 Sterne (bis auf einige Cups, in denen ich nur 2 Sterne habe, weil ich nicht mehr die Zeit hatte da Ausbildungsbeginn statt 4 Monate frei nach Abitur ^^). Ich finde die Bewegungssteuerung eigentlich sehr präzise und gerade das macht MKW zu dem, was es ist. Sonst kann ich auch DD spielen.
 
@eN-t: Jo, das ändert aber trotzdem nix daran, dass ICH das hervoragende Gamecube Pad dem für meine Hände viel zu kleinen Classic Controler vorziehe. Die Wiimote Steuerung finde ich nett, mehr aber auch nicht. Ich empfinde die Controlersteuerung als Präziser, aber an der Stelle muss ich Nintendo loben: MK lässt sich mit allen möglichen Arten steuern, das ist unglaublich vorbildlich. Egal was man kombiniert, so wünsch ich mir das auch für andere Games. Egoshooter zock ich aber recht gern mit der Wiimote :)
 
Kategorie: Microsoft Konsolen

äähhmmm....
 
@Zonkifail: und im bild ne xbox 360 :P
 
@winül: Angefangen hat es damit, dass man Wii Spiele erfolgreich auslesen konnte und dann kam auch schon der erste Laufwerkschip. Wirklich gehackt wurde sie erst mit dem Twilight Hack. Dazu brauchte man das Spiel Zelda Twilight Princess für die Wii und eben den manipulierten Spielstand und schon nahm das alles seinen Lauf. Schuld daran ist nicht die GC Kompatibilität. Ein ordentlicher qoob pro chip für den Gamecube ist für GC Spiele immernoch wertvoller, als eine Wii.
 
Vergutschlechtert also. Aber ich vergleich die Wii "Neuauflagen" mit den XBox 360 "Neuauflagen": Bei der ersten Wii "Neuauflage" wurde der Fotokanal geändert von Version 1.0 auf 1.1 und der kann nurnoch Musik im AC3 Format abspielen. Der 1.0 kann AC3 und MP3. An der Grafik oder an den Anschlüssen hat sich nie was getan. XBox 360 "Neuauflagen" sind da wesentlich besser. Haben in der non-S Version noch einen HDMI Port bekommen. Und die S-Version hat WLan intern und ist kleiner geworden. Dazu wurde das Laufwerk leiser. Die Chips in den XBox 360 Versionen wurden "kleiner" hergestellt und sie verbraucht weniger Strom. Bei der Wii hat sich da in den knapp 5Jahren die sie auf dem Markt ist nix getan. Und da wird sich wohl in dieser "Slim" Version auch nichts ändern.
 
@Blubbsert: Das eine Konsole wie die XBox 360 ohne HDMI Port und internes WLan veröffentlich wird erfordert ja auch Bedarf nachzubessern. Die Wii passt für den Markt den sie erreichen soll eigentlich so wie sie ist. Die neue Version ist völliger Quatsch, vorallem ohne Gamecube-Unterstützung.
 
@Blubbsert: Es ist auch das erste mal, dass Nintendo überhaupt eine Heimkonsole überarbeitet. Ich glaube aber nicht, dass die Wii seit Release viel Strom verbraucht hat.
 
@Morku90: 19Watt im Betrieb. Klar is gut 1/10 von der XBox360S. Aber etwas senken könnte man wohl noch. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Wii#Technische_Daten -> bei "Stromverbrauch".
 
@Blubbsert: Ob ich da jetzt noch 10% raushole, macht jetzt auch kaum noch Sinn. Zumal Nintendo wohl auch nicht mit großem Absatz rechnet. Die kaufen vielleicht noch Sammler, Ur-Fans und die, die noch keine haben und für die es schmackhaft ist, weil sie nicht wissen, dass 2012 die WiiU kommt. Also eigentlich so gut wie niemand. Wenn die paar dann noch 10% Strom weniger für ihre Wii verbrauchen, kann davon auch kein AKW abgeschaltet werden. Dafür würde der neue Herstellungsprozess vielleicht etwas mehr brauchen als altbewährtes. Was weiß ich. =D
 
Supi.... was soll denn so eine Verschlimmbesserung? Wird wohl nciht dramatisch billiger werden. Dafür kann sie weniger. Oh! Aber waagerecht hinlegen... Neuheit? Naja... kann man die aktuelle ja auch. Ohne Probleme.
 
Ich mag meine Wii mit GameCube-Spielen.
 
@Kirill: Zocke auch oft noch GC Games drauf. Imho gibts für GC einfach extrem viele gute Spiele, die auf der Wii so ein bisschen fehlen. Naja, trotzdem bereuhe ich es nicht die Wii gekauft zu haben.
 
@cronoxiii: Allein die Star Wars Spiele von Lucasarts auf dem GC, herrlich! Rogue Leader, Rebel Strike und aber auch Clone Wars.
 
@eN-t: Habe mir neulich Ghost gekauft - Hammer oO
 
Welcher Hirnkrange Manager hat sich das denn ausgedacht. Seit Monaten keine neuen Games für die Konsole, man hat eigentlich, obwohl ich ein großer Fan der Konsole bin, eigentlich schon damit abgeschlossen. Auch das eigentlich tolle Konzept der Channels wurde ad absurdum geführt da es einfach keine Interessanten Inhalte gab. VC wäre ein Argument WENN die Konsole nicht nach 5-10 installationen am ende wäre vom Speicherplatz. Nun Gerät Nintendo unter druck (Preissenkung der Xbox + PS3). Nintendos Lösung: Eine neue Wii die noch günstiger herzusellen wein wird, mit weniger Features und Funktionen. Klasse. Besser wäre ein rechtzeitiger Launch der Wii U um den anderen Herstellern zuvor zu kommen um sich einen Vorsprung zu erarbeiten. Nein Nintendo ihr könnt den rotz behalten, ich bleibe und empfehle weiterhin die normale Wii + Sneek + grose SD Karte.
 
@ThreeM: SNEEK klingt interessant (wobei ich UNEEK bevorzugen würde, was ja aber weit weniger toll laufen soll), aber irgendwie ist mir das zu absurd und mein bisher einziger Versuch, das zum Laufen zu bringen, scheiterte. Aber ich bin jetzt echt am Überlegen, denn dank DIOS-MIOS Lite (GC-Disc-Images von SD-Karte laden und spielen), was nur im SNEEK läuft, wäre das echt ein unglaublicher Mehrwert. Obwohl ich auch so schon 3 bis 6 Spiele auf einen DVD-Rohling bekomme, von daher ist es mit dem Wechseln nicht mehr so schlimm wie zu der Zeit, als ich noch jede meiner Originaldiscs einzeln einlegen musste.
 
@ThreeM: Hast du ein Tutorial wie man SNEEK zum laufen bekommt? Ich find irgendwie nur eins auf wii-homebrew.com das aber anscheinend als veraltet gilt. Puh.
 
@sinni800: Das Tutorial sollte eigentlich funktionieren. Sneek wird ja nichtmehr weiterentwickelt, von daher gabs auch keine Änderungen. Alternativ kann Nandemulation per Triiforce gemacht werden.
 
@ThreeM: Hmm, seltsam. Es gibt noch eins das ohne Kompilieren läuft... Mal das nehmen
 
@sinni800: Weiteres recht umfangreiches Tutorial findet sich hier: http://tinyurl.com/3ogorfg
 
Name der überarbeiteten Konsole: Wii U.
Spaß beiseite, aber jetzt melken die echt das letzte bisschen aus dem Enverbraucher, bis die Wii U auf den Markt kommt.
 
Oh mann ihr labbert mal wieder nur Crap... Spielt eure Steam Spiele und sagt einfach mal garnix wenn ihr keine Ahnung habt...
 
Was ein Müll. Also da muss man sich wirklich mal fragen, wer so eine echt SINNLOSE Scheiße bei denen veranlasst. Mein Gott das kann doch gar nicht wahr sein. Die bringen JETZT 2011 eine "verbesserte" Variante raus die eh schon seit Release nicht mal annähernd mit der Grafik der gleichzeitig erschienenen Konsolen mithalten kann. Wirklich SORRY :D wie kann man denn so scheiße sein... :D
 
@b0a: Grafik, Grafik, Grafik... das einzige, was viele von den dämlichen Shooter-Kiddies heute zur Bewertung von ganzen Konsolen und Spielen heranziehen, ist die Grafik. Wenn das so ist, bewerte ich eure Intelligenz (oder in dem Fall deine, b0a) einfach mal nach eurem geistigen Dünnschiss, den ihr von euch gebt - und dabei ist das weit abgebrachter, denn viel mehr kann man einfach nicht zur Bewertung von Intelligenz heranziehen. Bei Konsolen und Spielen allerdings fallen mir da neben Grafik auch Sound, Spielspaß, Inhalt, Spieldauer, Story etc.pp. ein. Und ja, die "grafisch" schlechtesten Spiele und Konsolen aller Zeiten sind und waren zugleich auch die besten Spiele und Konsolen aller Zeiten. NES, SNES, Amiga 500, C64 (eigentlich sind das ja PCs), Sega MegaDrive, GameBoy - und Titel wie Zelda, Mario, Metroid, Donkey Kong, Maniac Mansion, Half-Life, Sim City und sogar Pong. Alles Spiele, die Menschen geprägt haben und die in die Geschichte eingehen. So ein dämliches Crysis oder CoD:BO dagegen ist purer Müll. Hauptsache, die Grafik stimmt, jaja..
 
@eN-t:
ich weiß nicht, ob du es nicht verstanden hast weil zwecks mangelnder Intelligenz oder ob du es nicht verstehen willst: Nintendo verfolgt immer seinen eigenen Trend mit dem Pixelmatsch. Es geht mir darum die ultra ausgelutschten Titel wie Mario, Zelda etc. auch mal in "schön" zu präsentieren. Aber nein, Nintendo kocht lieber sein eigenes Süppchen und bringt Konsolen mit null Marktwert und schrottiger Hardware auf den Markt - DAS rechtfertigt noch lange nicht den Spielspaß oder die Spielinovation bei der Man nur noch mit dem Controller in der Luft rumfummelt.
Ich hatte einen heiden Spaß an Wii Sports zum Beispiel. Aber trotzdem kann man bei einem erfolgreichen Spielkonzept ja wohl auch ein Augenmerk auf die Grafik/Engine whatever legen!!! Das Counterstrike heute noch auf der Gamescom gespielt wird, liegt auch nur daran, dass es das Spiel schon seit 12 Jahren gibt und es eine gewissen Epicness hat genau wie Mario, Zelda etc. Das Ganze mal in SCHÖN und trotzdem mit gleicher Story > DAS würde mich reizen. Was denkst du denn warum die keine/kaum noch Konsolen verkaufen oder Spiele dafür erscheinen?! Du bist am Zug.
 
@b0a: Weil die Wii so gut wie in jedem Haushalt steht, in dem sie überhaupt stehen kann? Und wahrscheinlich hast du die News nicht verstanden. Nintendo _will_ mit der überarbeiteten Wii gar keine neue Grafik oder sonstwas. Und für 2006 war die Grafik noch total in Ordnung, denn damals hatten halt wirklich wenige einen Flachbildfernseher und Nintendo wollte eine Wii in jedem Haushalt, auch weniger betuchten, ermöglichen. Die neue WiiU, der Nachfolger, wird 1080p haben. Und da wirst du dann auch deine schöne Grafik bekommen. Und die WiiU ist längst angekündigt. Nintendo wird wohl kaum kurz vor Release einer neuen Konsole eine überarbeitete Version der alten herausbringen, die so extrem überarbeitet ist, dass der Kauf der neuen fast schon überflüssig wäre. Die überarbeitete Wii ist Schwachsinn, ja - aber das lässt sich doch nicht darauf schieben, dass die da keine bessere Grafik integriert haben. Denn dann wäre es eine neue Konsole.
 
@eN-t:
ja und? ich hab doch nur gesagt, dass es scheiße ist UND dumm.
Flachbildfernseher 2006?! Fail. Kannte da schon viele die einen hatten. Weniger Betuchte? Ich denke KAUM, dass das das Konzept von Nintendo ist. Spielspaß und Innovation VOR Grafik und Realismus wird's wohl eher treffen. 1080p mit scheiß Grafikchip wird's vermutlich auch bei der WiiU werden, aber mal abwarten SO voreilig weine ich hier nun auch nicht rum!
 
@b0a: Laut den News soll die WiiU einen deutlich stärkeren Grafikchip als die heutigen Versionen der PS3 und X-Box 360 haben. Wenn das für grafisch tolle Spiele in 1080p nicht ausreicht, dann weiß ich auch nicht... bleibt halt nur zu hoffen, dass die Entwickler auch was daraus machen. Ich persönlich hoffe, dass der Spielspaß nicht darunter leidet, wenn dann alle Entwickler von Nintendo-Titeln plötzlich so sehr auf die Grafik achten. Dann doch lieber mittelmäßige Grafik und weiterhin gute Spiele.
 
@b0a: Wenn man sich anschaut, was 2006 und 2007 Flachbildfernseher kosteten im Vergleich zu Röhrengeräten. Ich kannte bis dato kaum jemanden. In meinem Umfeld sind Flachbildfernseher erst seit ungefähr Anfang 2009 dominant. http://goo.gl/aNida
 
@eN-t:
ich will das nicht hochspielen jetzt aber bei mir war das ehrlich gesagt nicht so...Keine Ahnung kann ich jetzt nicht viel zu sagen. Klar waren die da noch bedeutend schlechter im Vergleich zu heute (HD ready und der ganze Kack) aber vertreten waren sie schon in gewissem Maße.
Bedenke auch, dass der Chip "nur" stärker ist als die von der jetzigen X-Box 360 und PS3...
 
@b0a: Und die PS3 zaubert doch schon ganz ordentliche Grafik auf die Bildschirme, oder? Wer weiß, wie das bei der WiiU am Ende aussieht. Ich glaube nicht, dass die Grafikkarte unglaublich stark wird, aber eben so stark, dass man relativ detailreiche Bilder auf den Fernseher zaubert. 32xFSAA, 16xAF, Detailstufe Ultra-Mega-Hyper-Übertrieben usw. muss auch nicht sein. Wer will für eine Spielekonsole denn 1000€ ausgeben (um mal etwas zu übertreiben)? Ich bin mit FullHD zufrieden, solange man kein Augenkrebs bekommt und die Texturen nicht aussehen wie die aus Half-Life 2, ist alles bestens. Und wenn Nintendo sagt, dass sie ab jetzt ordentliche Grafik bringen, weil sie auch Core-Gamer ansprechen wollen, dann glaube ich, dass sie das auch tun ;) Soweit, schönen Feierabend!
 
@eN-t:
Dann mal abwarten, in wie weit die Kollegen von Nintendo das einhalten werden. Am Samstag bin ich auf der GC. Wird man da die Wii U testen können? Schönen Feierabend!
 
@b0a: Dann bekommst du nur noch 3D Mark zu gesicht. Hat ja übelst geile Grafik und so... Aber Spielen kannsts nicht :D
 
Kein Super Smash Bros Brawl mit GC Controllern mehr? Ich bleib bei meiner ganz alten schönen Wii die immer noch seit Release läuft :)
 
@sinni800: Geht mir genauso. Bin gerade dabei, Zelda: Wind Waker durchzuspielen. Habe zwar selten Zeit, aber das Spiel ist eigentlich ganz gut. Ich finde, das wird viel zu oft vergessen, wenn man von Zelda-Titeln spricht. Ein Must-Have für GameCube ^^
 
@eN-t: Ja, mach ich zur Zeit auch wieder... Ich find die Musik in dem Spiel so genial... Nicht dass die Musik in den anderen Zelda Spielen nicht genial war :P. Uhh: http://www.youtube.com/watch?v=wgTchH6OJw4 Die 2 Melodien die man für die Tempel lernt... Oder der Boss Gohdan: http://www.youtube.com/watch?v=iQCGqCbdyCQ Ich fand es so super dass sich die Musik so brutal geändert hat im Kampf, je nach dem welche Phase man grade hatte.
 
@sinni800: Ich habe den TP und den WW Soundtrack immer auf dem iPad mit dabei :D Und natürlich Sonst von der "Mario & Zelda Big Band". Hier mal eine Kostprobe: http://goo.gl/eRuL8 EDIT: Nicht, dass ich den die ganze Zeit hören würde, aber dabei haben muss ich den. Also sooo verrückt nach den Spielen bin ich dann doch nicht. Um das klarzustellen. *ähem*
 
Wollens nochmal die Produktionslinie ausreizen und dem letzen eine alte Konsole andrehen, bevor die neue Wii 2 kommt :-)

Und zum anderen, wo ist es eine Verbesserung, wenn die Unterstützung für die Gamecube Spiele dann wegfallen ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles