Flash Player 11: Zweite Betaversion vorgestellt

Die Entwickler aus dem Hause Adobe haben kürzlich die zweite Betaversion des Flash Player 11 zum Download freigegeben. Neue Funktionen bringt diese Ausführung der Software allerdings nicht mit. mehr... Logo, Flash, Adobe Bildquelle: Adobe Logo, Flash, Adobe Logo, Flash, Adobe Adobe

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
1. Warum ist die MacOS-Version doppelt so groß wie die für Linux? 2. Endlich 64Bit! 3. Endlich Hardwarebeschleunigung! 4. Hoffentlich wird Flash meinen Mac dann nicht mehr zum Heizkörper mutieren lassen. Ansonsten ruht meine Hoffnung auf einer schnellen Etablierung von HTML5. Ende.
 
@xploit: Zu 1. eventuell einfach schlechtere oder keine Komprimierung (ist ja ein anderes Format)?
 
@xploit: vorhandensein von system api funktionen, ansonsten muss man improvesieren und selbst was bauen oder die effizienz des binary formats und die kompression, viele gründe es können sein so yoda sagt
 
Spürt man da jetzt eine Veränderung im Gegensatz zur aktuellen Version? Irgendwie schneller oder ressourcenschonender bei Flashgames oder Videos?
 
@moniduse: Für Games wohl kaum, da ein anderes Programm in der Regel zuständig ist (ShockwavePlayer). Bei Videos merke ich bisher nicht viel, die markanteste Erneuerung ist wohl die 64 Bit Unterstützung.
 
@moniduse: Schneller oder ressourcenschonender? Bei allem Respekt, wir reden hier über FLASH! Adobe kann schon stolz sein, wenn sie von den 3 Mio. Lücken die 13 schlimmsten schließen konnten. Flash ist 'ne alte Schlange, die sich im Todeskampf windet. Wenn kein Wunder geschieht, dann gibts Flash nicht mehr allzu lange.
 
@Metropoli: Ich hoffe, du hast recht. Die Frage ist aber dennoch berechtigt. Mir wirds jedesmal warm aufm schoß, wenn ich mit meinem Laptop ne Flash-Seite aufrufe :D
 
Hier noch der Link, wenn einer ihn installieren will: http://goo.gl/5GPOf
 
"Neue Funktionen bringt diese Ausführung der Software allerdings nicht mit." -> Mit dem Flash Player 11 will Adobe mehrere große Neuerungen einführen. Ab sofort steht eine zweite Beta des Flash Player für Windows, Linux und Mac OS X bereit, auch in einer 64-Bit-Version für alle drei Betriebssysteme. -> Beschleunigte 3D-Grafik mit Stage 3D -> Zudem unterstützt der Flash Player 11 neue Codecs, darunter das in der Telefonie verwendete Protokoll G.711. Mit einer Kamera aufgenommene Videos kann Flash nun mit H.264/AVC in Software codieren. -> Native JSON-Unterstützung -> Flash lernt JPEG-XR usw. usw....
 
@m-schmd: Das alles, was du beschreibst, waren neu in Beta 1. In Beta 2 ist das alles nicht neu und das ist die Aussage des Satzes.
 
kennt wer das problem, wenn man die 64 bit version installiert das dann alle videos verpixelt sind?
 
Ich wette 1 Million Euro darauf, dass es Adobe auch diesmal wieder nicht schafft, eine 64bit Final herauszubringen! Irgendwann (sei es in Beta3, Beta4 oder Beta20) wird 64bit wieder eingestampft und wir dürfen wieder ein halbes Jahr (oder länger) auf eine neue 64bit Version warten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen