Google: Behörden untersuchen Android-Geschäft

Zu der Untersuchung der US-Wettbewerbsbehörden gegen den Suchmaschinenkonzern Google sind nun konkretere Informationen aufgetaucht. Im Mittelpunkt steht dabei das Geschäft mit dem Smartphone-Betriebssystem Android. Aber auch die Inhalte der ... mehr... Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist google nicht ne Suchmaschine? Dann ist es doch wohl offensichtlich, dass Google dann Daten anderer Unternehmen für z.B. ne Restaurantsuche benutzt. Viele Google Dienste sind ja streng genommen auch nichts anderes, als ne spezialisierte Ansicht des google index, der dem user eben nur das anzeigt, was er will. Zudem wird doch wohl Google die Freiheit haben dürfen, Suchergebnisse so zu platzieren, wie es ihnen passt... das machen sie ja sowieso schon indirekt, da die Anzeige der Ergebnisse ja auf irgendwelchen vorher definierten Parametern beruht (popularität seitenaufrufe usw), die von google definiert wurden. So gesehen hat Google die Position jedes einzelnen Such-Ergebnisses bestimmt. Zudem - Wenn google Daten anderer Firmen nicht nutzen darf, wäre ja quasi die gesamte Google suche verboten. Die Funktionsweise einer Suchmaschine besteht aber nunmal daraus, daten von websites zu indizieren und weiterzuverarbeiten.
 
Wenn man ein klasse OS wie Android kostenlos z. Verfügung stellt und dabei Firmen wie z.B. Motorola v. der Pleite rettet, dann muss man niemanden daran hindern, mit anderen zusammenzuarbeiten!
 
Ein Schelm, der sich dabei denken könnte: "Ob Apple wohl irgendwie wieder dahinter steckt...?!"
 
@FukuokaSensei: Die "Behörden" könnten im Apfelsumpf bestimmt mehr finden.
 
Ja, ja, die Verknüpfung von Hard- und Software oder Dienstleistungen. "Hersteller XY empfiehlt Microsoft Windows" - das machen die natürlich auch freiwillig und aus Liebe zu MS. Warum geht dagegen keiner vor? Google, MS, DELL, etc., alle gleich.
 
@emantsol: Warum empfiehlt BMW Michelin Reifen? Warum empfiehlt AEG Calgon? Und warum sollte man dagegen vorgehen?
 
@mb080574: Nenne mir DEN Reifen-Monopolisten oder DEN für weisse Ware!
 
"unter anderem dem Verdacht nach, dass Google seine starke Position im Smartphone-Markt ausnutzt, um Konkurrenten zu behindern"

Ich sage nur: SAMSUNG UND APPLE ! ANDERSRUM !
 
@sandrodadon: ...und Apple und HTC, und Apple und Motorola (im Tablet-Bereich). In meinen Augen sollten die Apple mal unter die Lupe nehmen, denn diese Firma versucht gerade mit allen Mitteln und lächerlichen Klagen ihr Monopol bei Tablets zu behaupten und auch im Smartphone-Sektor nah an eines heran zu kommen.
 
@unbekannt: Was wirklich lächerlich ist, dass ihr von einer Google-News ohne mit der Wimper zu zucken, gleich wieder Apple mit reinzieht. Aber klar, Apple ist an allem Schuld, an Google-Apps, an Samsung-Kopie, an der Welthungersnot. Ein Psychiater würde es Paranoia nennen.
 
Seltsame Entwicklung. Während Andere Konkurrenz in Grund und Boden Stampfen und ganz offensichtlich Konkurrenz aus schlissen wird Google diesbezüglich untersucht. Und was soll das mit dem Vorwurf Google behindere ihre Partner bei der BS Wahl. Es gibt ja nur iOS was wohl auser Frage stehen dürfte und Android, WP7 muss sich erst Entwickeln bis er groß mitmischen kann. Und was gibt es noch? tja
 
Is mir auch schon aufgefallen. z.B. ein Tag nachdem Google Buzz (ihr erinnert euch?) gestartet wurde, kam, wenn man "Buzz" in Google eingab, gleich Google Buzz als erster Treffer. Als zweites dann dieses Spiel.
 
@KGuy: Nur ich persönlich sehe da nichts Verwerfliches, es ist Googles Werk also dürfen sie es auch Vermarkten, es ist ja nicht so das die Anderen es nicht machen würden. Ob in der Wirtschaft oder wo anders, wenn ich zB ins Kaufland gehe sehe ich auch meistens zuerst Werbung von Ihren Produkten.
 
@KGuy: Ich sehe da auch kein Problem. Wo steht denn geschrieben, dass eine Suchmaschine die eigenen Angebote eben nicht weiter oben platzieren darf? Ich meine ... man muss die Suchmaschine ja nicht nutzen ... gleichartige Angebote gibt es kostenlos ja im Netz zu hauf ... von daher sollte da eigentlich noch nicht mal von einer marktbeherrschenden Stellung gesprochen werden ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check