Cisco: Sanierungskosten belasten Jahresabschluss

Der Netzwerkausrüster Cisco konnte in seinem vierten Geschäftsquartal nicht von seinem Umsatzwachstum profitieren. Hohe Ausgaben, die später zu geringeren Kosten im operativen Geschäft führen sollen, belasteten die Geschäftsergebnisse der letzten ... mehr... Logo, Cisco, Netzwerkausrüster Bildquelle: Cisco Logo, Cisco, Netzwerkausrüster Logo, Cisco, Netzwerkausrüster Cisco

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schlimm schlimm schlimm. Man wendet ca. 50% des diesjährigen Gewinns auf um das Unternehmen zu sanieren und heult dann rum, dass man dadurch 36% weniger Gewinn als im letzten Jahr hatte - nämlich nur noch 1,2 Milliarden (Betonung auf "nur noch"). Ohne Sanierung hätte man den Gewinn schließlich fast verdoppelt. Kapieren die reichen Obdachhabenden eigentlich gar nicht, dass jedesmal wenn sie ihren Gewinn mal wieder vervielfachen hundertausenden neuen Menschen das Wasser weit bis über alle Atemöffnung steht oder interessiert es sie einfach nicht?
 
@monte: Bedank Dich bei den Erfindern der Börsen. Seit die Unternehmen von dort ihr Kapital bekommen, ist die Firma an sich und besonders der Mitarbeiter scheißegal ... Hauptsache die Aktionäre sehen ihre Kohle. So einfach und so traurig ist das.
 
@JoePhi: Also seit Anfang des 15. Jahrhunderts?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen