Forscher wollen Elektroschrott-Recycling optimieren

Ausrangierte Mobiltelefone sind für Recycling-Experten ein wertvolles Gut. In einer Tonne Handy-Schrott befinden sich allein 300 Gramm Gold. Hinzu kommen zahlreiche andere wertvolle Metalle und andere Materialien, die wiederverwertet werden können. mehr... Recycling, Elektroschrott, Platinen Bildquelle: greengosolutions.com Recycling, Elektroschrott, Platinen Recycling, Elektroschrott, Platinen greengosolutions.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wäre billiger wenn ich die geschreddert nach Laos exportiere oder irgendwo in Afrika, dann per hand wühlen lasse. das schaff ich in 3 Wochen, keine 5 Jahre und hab noch Entwicklungshilfe geleistet
 
@DerTürke: Genau, und die kratzen dann die gold-Atome aus den Silizium-Chips. -.-
 
@Roidal: O.o“die PCB haben das gold drin und dann noch die Kontakte.
 
@DerTürke: ansich eine gute Idee,dass schafft Arbeitsplätze womit die Bevölkerung Afrikas sich selber aus dem Schlamassel bzw Hunger zieht.Dann sind sie nicht mehr auf Spenden Angewiesen.Netter nebeneffekt Afrika kommt im "neueren" Technik Zeitalter an und wir sind unseren Schrott los
 
@DerTürke: verkauf lieber die halbwegs intakten handys für viel zu viel geld an die afrikaner, und lass sie den schrott für wenig geld (was sie übrigens in deinen schrott wieder investieren können) recyclen.so wird doch heutzutage geld gemacht.
 
@DerTürke: Dann hast du wohl noch nie eine Doku über die Schrottlager in Afrika gesehen, wo die Menschen an den gesundheitlichen Schäden des Schrotts verrecken. http://bit.ly/onHmxd
 
@timmy: natürlich hab ich die gesehen, ich hab auch Dokumentation über brasilianische Müll Sammler geschaut, die pvc sortierer in china. soll mich das jetzt emotional berühren? während die EU fangquoten in den eigenen Meeren verhängt, kauft sie rechte am Fischfang von west afrikanischen Ländern ein...hast du nen schlechtes gewissen wenn du nen Schlemmer Filet in den Öfen schiebst? subventionierst belgisches milch Pulver macht in zentral Afrika den einheimischen milchmarkt kaputt...hast du ein schlechtes gewissen wenn du ein glas Bananenmilch mit zu billiger milch machst? was ich hier aufgeführt habe ist, nen kleines Gedankenspiel. die werden jetzt mehrere Tonnen von Schrott schreddern um 300gramm gold rauszuholen, ein handy wiegt um die 140 Gramm...wieviele Millionen Geräte braucht man also damit es rentabel ist?
 
Ich drück denen die Daumen! Es wird heutzutage viel zu viel weggeworfen, in einigen Jahr(zehnt)en wird uns das alles auf den Kopf fallen wenn wir so weiter machen.
 
@Roidal: da gibts nen schönes buch mit dem thema von andreas eschbach.da fällt den menschen im wahrsten sinne des wortes der schrott aufn kopf.falls es dich interessieren sollte : http://goo.gl/bn60Q
 
Problem beim Recycling von Elektroschrott sind häufig die Mengen an anfallenden Säuren, Lösungsmitteln und nichtverwertbaren Schwermetallen. Bin gespannt, wie sie das in den Griff bekommen wollen.
 
@GiveMeW33dTroLLs: Darum sollte man die entsprechende Technik weiterentwickeln und für Wärmekraftwerke nutzbar machen, die zugleich mit moderner Filtertechnik ausgestattet sind. Dadurch liesse sich sowohl Elektroschrott durch verbrennen (insbesondere nicht-rezyklierbare Kunststoffe) nutzbar in Energie umwandeln, die Ausstosse sind relativ gering und man kann das geschmolzene Metall auffangen und mit anderen Trennprozessen in reine Metalle aufteilen.
 
@3-R4Z0R: Sehe ich genauso.

Die Platinen kann man ja verbrennen, weil ob die jetzt gutes Erdöl verbrennen, oder die alten Platinen bleibt sich ja gleich.

Wäre schonmal gut für die Umwelt, wenn man das ganze besser wiederverwerten könnte.
 
es gibt leute die schmeissen batterien, elektroschrott usw in die schwarzen mülltonnen. es ist manchmal schwer müll zu sortieren, die entsprechenden mülltonnen stehen nicht vor dem haus, sondern man muss extra umständlich irgendwo hinfahren.
 
@landsof: Was hattn das Reinschmeißen mit Hinfahren zu tun?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen