Nokia-Manager: Konzept von iOS & Android veraltet

Die neuen Superphones von Nokia, die auf Windows Phone 7 basieren werden, sind den Geräten der Konkurrenz in Sachen Benutzeroberfläche und Cloud-Integration überlegen. Mit dieser Kampfansage meldet sich der Nordamerika-Chef des finnischen ... mehr... Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 7, Sea Ray Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 7, Sea Ray Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 7, Sea Ray Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein erster Gedanke beim Lesen der Überschrift: Jaja.. Symbian ist schon der neueste Schrei :) Zum Glück (für ihn) gehts um WP7, da macht sich der Herr Weber doch nicht so lächerlich.
 
@nipper: jein... SO innovativ und dermaßen anders ist wp7 nun auch nicht. was wohl apple / google über wp7 sagen würden? nicht konkurrenzfähig? nicht intuitiv genug? - kann man so und so sehen.
aber trotzdem mal abwarten wie sich nokia+wp7 so entwickeln.
 
@the_saint: Apple: "Wie auch unter Android leidet das System unter starker Fragmentierung und nicht verifiziertem (/kontrolle) App Angebot". Wo man schon zur Fragmentierung auch bei WP7 sagen muss, es gibt sie zum Teil. Wenn ich mir angucke wie das Omnia 7 von der Telekom min. 6 Monate länger auf ein Update warten muss, und ich es einfach nicht raffe warum man für ein Bild in den Bootloader einfügen und eine App vorinstallieren 6 Monate brauch, bis es mal zu dem originalen Microsoft Update aufschließen kann, bekomm ich einfach zuviel....
 
@Pineparty: Stimmt, wer die Kombination Samsung+T-Com hat, hat einiges an Wartezeiten zu ertragen. Kann eigentlich jemand erklären, warum das so ist?
 
@the_saint: Und Google: "Open Source pwnage u 4ll!"... selber aber mit Honeycomb total dagegen rudern und nur den Megakonzernen erlauben es zu vermarkten... omfg
 
@the_saint: ich denke sie würden sagen: ihr seid zu spät dran und das wisst ihr auch.
 
@the_saint: Ist das Dein Ernst, dass WP7 nicht anders und innovativ ist? Schonmal mehr von dem System gesehn als einen unschafen Screenshot?
 
@nipper: Würde mein Omnia7 auch nicht mehr hergeben wollen, aber das selbe sagen ja auch viele User anderer Mobile Systeme. Ich bin jetzt erst einmal nach etlichen Jahren am ende meiner Suche angekommen und mag iOS und Android nicht wirklich, weil es mich irgendwann genervt hat das sich jeder klein scheiß wie eine App anfühlt, die erst geöffnet werden will.
 
@nipper: Lächerlich macht er sich trotzdem, schließlich hat er noch nichts wirklich vorzuweisen. Die Zahlen für WP7 sind niedrig wie eh und je, und BIS mal das erste Gerät von Nokia mit WP7 vom Band läuft vergeht noch eine Ewigkeit. Also erstmal sollte er Erfolge beweisen, als nur mit Ankündigungen prahlen. Ankündigungen sind immer toll, doch was zählt sind Resultate.
 
@nipper: Jo, wer im Glashaus sitzt...
 
bisher wurde nur geredet oder?
 
...eher geprahlt.
 
Genau diese tiefe Integration von Funktionen in Windows Phone 7 ist genial. Da kann kein anderes OS mithalten...ich hoffe Google zieht da nach...
 
Telefone anzukündigen ohne diese an den Kunden zu verteilen ist durchweg veraltet ....
 
nein, das ist die Zukunft wie Nokia sie sieht.
 
@Rumpelzahn: nennt sich bliizard-taktik -- wobei die bei nokia nicht ganz aufgeht...blizzard steht immerhin zu ihrem wort --- zwar verschieben sie ihre termine gerne...aber immerhin kommt was.....
 
Ja gut, niemand sollte besser wissen was veraltet ist als Nokia, aber warum sie da auf die Konkurrenz zeigen ist mir schleierhaft.
 
also ich muss sagen an seinen Aussagen ist was wahres dran.
 
Die aktuelle Situation bei Nokia hat ihn wohl etwas in den Wahnsinn getrieben.
 
Bei einigen Punkten muss ich dem Herrn durchaus recht geben. Bei WP7 sind viele Dinge Integriert wo man bei der Konkurrenz zuerst Apps laden muss (Barcodescanner, Bildscanner, Musikerkennung, FB Chat Sowie MSN und Twitter) Klar sind die Dinge nicht für jeden Interessant, aber es geht ums Prinzip. Auch bei der Bedienung ist WP7 ganz anders als die Konkurrenz. Und ich bin froh, das bei WP7 nicht Apps von drittanbietern Installiert sind die man nicht mehr Deinstallieren kann (Android lässt grüssen). Aber auch WP7 hat nachteile.
 
@Edelasos: So gut ich WP7 auch finde, aber eines stört mich gewaltig. Unzwar, dass der Funktionsumfang von Land zu Land variiert. Der Barcodescanner, Musikerkennung und ein paar weitere Bing-Funktionen sind z.B. in Österreich/Schweiz nicht vorhanden. Die größte Frechheit ist, dass ich nicht einmal Zugriff auf den Musikmarktplatz habe. Ich würde mir sofort einen Zunepass zulegen, wenn es diesen hier gäbe.
Da muss ich sagen, ist Apple noch sehr vorraus, da funktioniert alles ohne Probleme. Wies bei Google aussieht weiß ich nicht, würde mich aber interessieren.
 
@King Prasch: Das variiert auch bei Apple sehr. Microsoft ist nicht schuld am Marketplace Disaster sondern die GEMA. Das ist auch der Grund weshalb es den Musikmarketplace bzw. Den Zunepass in DE/CH/ÖS nicht gibt. Die Musikerkennung gibt es nicht, da sie nur Funktioniert wenn sie auch auf den Musikmarketplace zugreofen kann. Man sieht es bei jedem Downloadstore...jeder hat einen Film der der andere nicht hat...das haben wir dem Lieben Urheberrecht und den Labels zu verdanken. Microsoft ist da nicht allein Verantwortlich
 
@Edelasos: Möglich, dass es bei Apple auch variiert. Nur wäre mir jetzt spontan keine Funktion bekannt, die ein iPhone in den USA mehr kann als eines hier in Österreich. Lasse mich aber sehr gerne eines besseren belehren.
 
@King Prasch: Das nicht aber man sieht es beim Itunes Store (Filme usw.). Bei Funktionen nicht da Apple keine derartigen Services anbietet.
 
@Edelasos: Achso. Ja, dass im iTunes Store Unterschiede sind habe ich gewusst. Ich habe eher von grundlegenderen Funktionen gesprochen. Z.b. wäre da Bing Maps. In Österreich gibt es mit NoDo nicht einmal die Möglichkeit eine Route berechnen zu lassen. In Deutschland schon. Da kann mir niemand erzählen, dass das mit Rechten zusammenhängt. Wenigstens werden ein paar so Funktionen in Mango gleichgestellt.
 
@King Prasch: Ja das weis ich das du dies gemeint hast. Das stimmt so auch aber eben...da kommt es auf die Entwicklung der jeweiligen Funktion an. Wenn Microsoft nicht garantieren kann das es auch gut Funktioniert dann wird es halt nicht Freigeschaltet. Und solche Dinge bietet Apple ja nicht an...
 
@King Prasch: Na ja, nach nun erst 9 Monaten muß WP7 wohl noch etwas Erwachsen werden bzw. wachsen und auch noch in weitere Länder hinein wachsen. Da fehlt's oft noch, stimmt. Ich würde dem WP7 da aber noch etwas Zeit geben, für mich ist in den ersten 12 Monaten noch vieles verzeihlich, und innerhalb dieser ersten 12 Monate kommt ja wohl auch Mango. So, wie Mango inhaltlich angekündigt ist, fehlt mir dann nicht mehr viel (z.B. das Telefon als WLAN-Router/Hotspot oder zumindest USB-Tethering, z.B.).
 
@departure: Versteh mich nicht falsch, ich bin vollkommen zufrieden mit dem Funktionsumfang und dem System an sich. Mich stört nur wie gesagt der teilweise massive Unterschied.
 
@Edelasos: Alles mit dabei? Wer brauch das alles? Zumindest nicht alle, die ein WP7-Smartphone kaufen. Ich würde mich so fühlen, als wenn ich einen neuen Win-PC von der Stange kaufe, wo auch erstmal ein Haufen Müll drauf ist. Wo bleibt der Geist der Win-User, sich seine Funktionen selbst zusammenzustellen? Das ist bei Apps, die man sich bequem aussuchen kann, doch ideal.
 
@wingrill: Ich sagte ja das es nicht für alle Interessant ist. Aber die Integrierten Funktionen sieht man nicht wenn man sie nicht braucht. Ja schon klar...für jeden Misst braucht es eine eigene App...am besten noch eine Tastatur App die unnötigen Platz verschwendet oder? Ich habe keinen Bock 300 Apps zu Installieren nur weil Sie nicht Integriert sind. Auf einem WP7 Gerät ist keine software von drittherstellern Instaliert und wenn doch..1 Klick und weg ist sie. Bei Android lassen Sie sich nicht einfach so Entfernen.
 
@Edelasos: Wenn alles integriert ist, dann brauch MS ja auch keinen MS-Appstore! :-) Für meine Ansprüche wäre das ein bisschen wenig.
 
@Edelasos: Dem kann ich nur zustimmen. Das Bedienkonzept von WP7 ist so eigentlich noch nie dagewesen und ich finds als iOS nutzer schon sehr genial gemacht, da es sehr konsequent umgesetzt wurde. Man muss sich nur mal drauf einlassen. Als ich mal so ein Gerät ausprobiert hatte, war ich schon etwas überrascht, sowas hätte ich von MS niemals erwartet. Leider ist es die Updatepolitik der Hersteller und Provider sowie die Fragmentierung, die mich wohl so schnell nicht von Apple losbringen wird. Nun, nen vorteil hat das ganze. Alle Systeme sind gut, und Konkurrenz kommt jedem Kunden zu Gute.
 
Mich würden alle anderen neuen Mangos-Phones mehr interessieren als dieser Nokiamüll. Bin mal gespannt, was da noch kommt und ob Nokia dagegen dann überhaupt anstinken kann... MS hat nämlich auch noch andere Partner als Nokia, die WinP7 auf ihren Smartphones laufen lassen :D
 
@Lay-Z187: Nokia ist kein Müll. Eher dein Beitrag :D
Nokia und Microsoft bringen den Ovi-Maps auf allen WP7-Handys.
 
@vegettocool: Weißt Du das oder ist das eher ein Wunsch von Dir? Ich kann mir kaum vorstellen, daß die zugegeben genialen Ovi Maps von Nokia dann auch unter WP7 auf einem HTC- oder Samsung-Gerät zu finden sein werden. Zumindest wäre ich sehr positiv) überrascht.
 
@departure: Ich weiß das, weil es mal eine News dazu gab, dass Ovi und Bing Maps zusammengeführt wird. Aber das war schon länger her und kann sich noch ändern.
 
@vegettocool: Glückwunsch. Ich habe von der Telekom ein gratis Navigon inklusive Stimme von Bruce Willis. Kannst deine Ovi-Maps also behalten ;) Freue mich trotzdem auf Mango.
 
O.o“ diese „kacheln“ sind doch sowas wie „widgets“ vom Androide oder? die zeigen etwas und wenn man mehr will klickt man drauf. ich würde mal gern ne Stellungnahme zu MeeGo hören. einige blogs sind positiv überrascht von dem gerät und dann auch us amerikanische blogs die vorher Symbian nieder machten (siehe Engadget). jetzt kommt das MeeGo gerät erst gar nicht auf dem NAen markt raus. ich würde wohl lieber das n9 mit quelloffenem Betriebssystem nehmen als die WP7 Version. Zudem sind die WP7 zahlen rückläufig °-°“ die zahlen sind innen forum (howard forum, MobileReview, meego forum? ich weiss es nicht mehr). die hätten auf MeeGo setzen können und es dann wie HP machen, die „kaufen“ so wie ich es verstanden habe die beliebtesten Anwendungen anderer Betriebsysteme für das Touchpad um die dann auf dem selbigen zu veröffentlichen. hätte man mit meego auch machen können. ist wie im DFB Pokal, wenn man schon 2-0 hinten liegt kann man auch mal alles nach vorne werfen und das beste hoffen.
 
@DerTürke: WP7 Zahlen sind nicht rückläufig sondern die WP Zahlen, diese Beinhalten das alte Windows Mobile, auch bekannt als Windows Phone Classic...
 
@bluefisch200: O.o“ werden alte Produkte nicht langsamer ausgegliedert als neue eingebunden werden können?wenn die WPC Telefone schneller zurück gehen als neue WP7 dazu kommen...wo gehen dann die alten Nutzer hin? jedenfalls nicht zu WP7, also ?
 
@DerTürke: ja sie gehen offenbar nicht alle zu wp7....ist aber auch uninteressant, der verkaufsanteil von wp7 geräten lag anfang des jahres noch bei ~1%...inzwischen hat man dies steigern können
 
@0711: hast du den Artikel gelesen?
 
@DerTürke: ja durchaus. Hast du meinen gelesen? :) -> deutschland verkaufsanteil ~7% steigend, amerika 2% steigend, sonstige welt ~1-3% steigend. Dass sich damit kein gesamtmarktanteil von 5% (oder 8% in de) aktuell halten lässt erklärt sich denke von selbst, dass der prozentuale verkaufsanteil steigt heisst dass es wieder da hin zurück geht wo win mobile einmal war aber jetzt aktuell erst mal rezession angesagt ist, das bezieht sich aber auf den "windows smartphone" markt und nicht nur auf wp7, hier kann man zwar nicht von einer großen marktdurchdringung sprechen aber der reine marktanteil nur von wp7 steigt...zwar sicher aktuell nicht schnell aber er tut es.
 
@0711: Marktanteile sind eine Momentaufnahme. Ich hab schon so oft erlebt dass Marktanteile klein geschrieben wurden. Microsoft ist viel zu spät in den Internet Browser "Markt" eingetreten, hat am Anfang lange Zeit nicht an Fahrt gewonnen, und der Marktanteil des IE ist heute ein bissl über 5 Prozent... :) Die erste XBox hat sich weit weniger als die Playstation 2 verkauft, die XBox 360 verkauft sich weit besser, zur Zeit sogar am Besten. Was ich sagen will: Schön für die Firmen die jetzt Handys verkaufen. Das heisst noch lang nicht, dass nicht in 6 Monaten die Welt GANZ anders aussieht. Und Microsoft hat schon sehr oft bewiesen dass sie einen sehr langen Atem haben.
 
@0711: deins war ja jetzt eher eine Wachstumstabelle, die uns sagt, dass diese höher liegt als letztes Jahr. wie dem auch sei ^-^ ist Deutschland trotzdem einsame Spitze
 
@bluefisch200: Danke, so musste ICH nicht klugscheißern :D
 
@DerTürke: Den aktuellen zahlen nach verkauften geräten gewinnt wp7 an fahrt...es werden aktuell ja mehr geräte wie "früher" verkauft und die prozentualen anteile von wp7 steigen langsam aber stetig (hierzulande z.B. am höchsten mit 7% anteil) http://kurzurl.net/hwT9j
 
@0711: und ich les’ dann sowas http://goo.gl/JMnOL
 
@DerTürke: windows mobile ist da ja drin und klar...kurz vor release und nach release sind kaum win mobile geräte gekauft worden und wp7 war für viele zu unbekannt als dass sie dazu gegriffen haben...das der gesamtanteil an im markt befindlichen windows geräten gefallen ist, sit nicht zu bestreiten aber gerade seit diesem jahr steigen die verkaufszahlen von wp 7 (und nur von diesen und nciht von win mob) kontinuierlich....prozentual nicht nur absolut. Das man mit 7% verkaufsanteil seine 8% marktanteil nicht halten kann sollte selbst erklärend sein, nur kommen diese 8% eben nicht von wp7 sondern von win mobile ;)
 
@0711: Im Moment bekommt man die erste Generation auch oft sehr günstig und wenn man nicht mit wettrüsten will, sondern nur ein gut ausgestattet Gerät haben will sind das fast schon Schnäppchen. Das LG Optimus 7 gab es für 130€, die anderen wie zB. Samsung Omnia 7, Dell Venue Pro, HTC 7 Pro um 200€.
 
@0711: Danke für den Marktanteil Link, nur bin ich bei sowas immer sehr skeptisch. Wenn sie nichtmal wissen dass es eben NICHT Windows Mobile 7, sondern Windows PHONE 7 heisst. Wer bei solchen Statistiken nichtmal die Bezeichnung zusammenbringt, ist für mich leider nicht wirklich glaubwürdig...
 
@Tintifax: statistiken :)
 
@0711: :) Traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast... ;)
 
Was für ein Witzbold. Veraltet ist wohl eher ein OS, welches für ne Überschrift 1/3 des Displays benötigt (und erst noch abgeschnitten). Und von wegen Apps: genau, bei WP7 gibt's ja keinen Store mit Apps, alles schon integriert. Hahahahaaa...
 
@thomas.g: Manchmal ist es gut, wenn man sich zuerst informiert, bevor man ein Kommentar abgibt...
 
@thomas.g: Hätte man aber traditionelle Scrollbars verwendet heißt es "MS ist innovationslos" oder im besten Fall "Ist doch kopiert". Man kann es wieder mal keinem Recht machen. Wobei... mir gefällt die Metro-Oberfläche. ;)
 
@davidsung: Im Grundsatz ist Metro sicher nicht übel. Nur die Umsetzung ist ne Katastrophe. Oder kannst Du mir erkläre, wieso ich 1/3 des Displays für ne Überschrift benötige? Welche auch noch abgeschnitten ist? Dies ist nur ein kleines Beispiel, welches sich durch das ganze System zieht...
 
@thomas.g: Hat Usability und Design Gründe. Wennst das verstehen wollen würdest, müsstest Du allerdings ein System mal in der Hand gehabt haben, und erlebt haben wie ein Panorama Control bzw die Hubs funktionieren. Da ich nicht glaub dass Du WP7 jemals gesehn oder erlebt hast, muß der erste Satz reichen.
 
@Tintifax: Glaub mir, ich habe WP7 schon einige Zeite vor Dir gesehen und geschweige, in der Hand gehabt und "rumgespielt". Als alter Windows Mobile Fanboy bin/war ich immer auf dem Laufenden was Microsoft Produkte betrifft. Alles klar?
 
@thomas.g: Das die abgeschnittenen Worte/Schriften Gründe haben, ist Dir aber scheinbar trotzdem nicht klar(geworden), oder? Das ist ein Bedienfeature. Immer dann, wenn ein Wort, eine Schrift, eine Überschrift abgeschnitten ist, heißt das, daß in dem Bereich, indem man sich da gerade befindet noch weitere Bedien- und Funktionsmöglichkeiten bestehen als nur diejenigen, die man im Augenblick gerade sieht, also für weitere Optionen eine Fingerwisch oder Berühren eines Menüpunktes weitere Dinge hervorbringt. Ist hingegen das Wort, die Schrift, die Überschrift nicht abgeschnitten, geht auf der Oberfläche nicht mehr als man augenblicklich sieht. So wurde das damals bei Einführung erklärt, und ich finde das auch einleuchtend und logisch. Leider halten sich nicht alle Entwickler daran, sogar die eigenen Microsoft-Leute manchmal nicht.
 
@thomas.g: Glaub mir, Du hast es GARANTIERT nicht vor mir gesehn und in der Hand gehabt. Nur wenn Du es eh kennst wundert mich warum Du nicht draufgekommen bist dass Du das Hub Konzept nicht ganz verstanden hast...
 
@Tintifax: Wie gesagt: der Grundgedanke ist gut, nur die Umsetzung ist Müll
 
@thomas.g: Ansichtssache. So ziemlich jeden den ich kenn, der ein WP7 Handy hat, ist sehr begeistert. (inkl mir)
 
@Tintifax: Würde ich nicht sagen, dass es "nur" ansichtssache ist. Einiges kann man ganz klar belegen. Ich habe mal hier auf WF mit jemandem darüber diskutiert und anhand von einigen Beispielen bewiesen, dass das Handling von WP7 Müll ist (dazumals war es im Vergleich zu Android).
 
@thomas.g: Na dann würd ich auch mal darum bitten. Ich würd auch gern wissen was genau Unsinn sein soll, was mir ungefähr ein Jahr lang nicht aufgefallen ist...
 
@Tintifax: Es muss ja nicht gleich Unsinn sein, aber ein OS hat die Funktion, die einfache Verwaltung (in unserem Beispiel ein Smartphone) zu ermöglichen. Wieso soll ich für eine Aufgabe 5 mal klicken, wenn's auch nur mit 2 Klicks möglich wäre. Es sind kleine Sachen, die das Ganze angenehm bzw. unangenehm machen.
 
@thomas.g: Naja, Du hast von "Müll" gesprochen, insofern ist zu Unsinn kein weiter Weg. Und Du meinst sogar dass das "Handling" von WP7 Müll sein soll, also, nicht nur einzelne Aufgaben. Aber bitte trotzdem, sag mir ein Beispiel! Ich würds echt gern wissen! Das einzige was ich Dir sagen könnt ist ein Beispiel, was ich ein einziges mal in einem Jahr gebraucht hab: Einem Freund eine Telefonnummer aus meinem Telefonbuch schicken. Brauch ich quasi nie. Aus diesem Grund ist es mir auch lieber dass diese Aufgabe um 3(?) Clicks mehr braucht als vielleicht notwendig, dafür aber das System eben NICHT überladen ist, und das System extrem klar und sinnvoll zu bedienen bleibt. Sonst ist mir wirklich nichts aufgefallen was mir zu lang gedauert hätte... Achja, und, dass die Webbrowser Favorites keine "Verzeichnisstruktur" oder ähnliche vereinfachung haben. Aber sonst...? Sonst fallen mir eigentlich hauptsächlich Beispiele ein wo WP7 vom Handling her sogar EXTREM gut ist.
 
@thomas.g: du solltest lesen....ms integriert viele cloud features. Warum war z.B. ios gegenüber win mobile, symbian und den anderen platzhirschen so erfolgreich. Vorallem hat es alles einfach und integriert gebracht, z.B. der app store...bei win mobile durftest das netz nach anwendungen durchsuchen, bei apple alles an einem platz. WP7 bietet hier eben deutlich mehr ootb was cloud und dergleichen angeht wie die konkurenz und ich denke hier geht auch die reise für alle andern hin, nur sit wp7 vorallem auch mit mango schon fast da....
 
Mir kommt mein Android noch recht modern vor und nur weil es die Cloud gibt muss man sie ja nicht gutfinden. Ich glaube man muss nur Cloud im Satz einbringen um cool zu sein.
 
@Frankenheimer: So sehe ich das auch, bei Android kann ich die Cloud nutzen wenn ich möchte, muss aber nicht. Und die Integration von Funktionalität ins OS finde ich auch nicht unbedingt positiv. Gibts eine Sicherheitslücke, ist die offen bis es ein OS-Update gibt. Von dem her wäre ich sogar für die Entkopplung des Browsers von Android. Aber ich hab wenigstens die Möglichkeit einen Browser aus dem Markt als Systemdefault einzustellen.
 
@Frankenheimer: Bewerbungsgespräch in 2011: Der Chef: Was haben Sie für Kenntnisse? Der Bewerber: Ich kann, Java, HTML, Flash programmieren, zusätzlich hab ich alle MS Zertifikate und gute Linux-Kenntnisse. Der Chef: nächste bitte! Was haben Sie für Kenntnisse? Der 2. Bewerber: Ich war Cloud-Admin und hab Cloud-Server ein und ausgeschaltet... Der Chef: Sie stellen wir Sofort ein!!!!111
 
Naja, dafür kann man die Geräte von Google und Apple aber kaufen, statt nur Bilder von Prototypen zu betrachten. Das empfinde ich zumindest als gewissen Vorteil...
 
Android/ Apple veraltet? Auf was für eine Welle schweben die Manager eigendlich? Menge Kohle verdienen aber keinen Durchblick. Wenn ich mit Symbian meine Position per GPS checken möchte, kann ich besser zum Bäcker laufen und die Adresse an der Brötchentüte lesen. Geht um einiges schneller.
 
@olmos: Vielleicht haben sie ja auch einen bessern Durchblick als du. Schließlich gehören sie zur Unternehmensspitze, und von der Spitze aus kann man weit gucken ;)
 
@olmos: das design von ios ist jetzt auch schon ein paar jahre alt und hat sich kaum verändert...es sieht für mich etwas kitschig aus...android sieht fast genauso aus ;)
 
Was soll der gute Mann im Bezug auf Apps auch anderes sagen. Und was die Integration der Funktionen betrifft hatte man es ja einfach und bei der Konkurrenz geschaut welche Apps und Funktionen beliebt sind und diese dann einfach gleich mit implementiert. Letztendlich sollte jeder vorm Kauf selber testen welches System ihm liegt und zu welchen Zwecken er das Phone nutzen möchte. Es hat wohl jedes seine Stärken wie auch Schwächen
 
Szial Netzwerk Sozial Marketing usw. wartet mal bis bald die SOZIAL Blase platzt. BUMM wird es machen wie vor 10 Jahren mit .com und Co.

Viele vergessen das Facebook und Twitter nur Server sind die hoffentlich am 5. NOV mal down gehen von der Datenschleuderei mal ganz zu schweigen.
 
@zyanidgas: Bevor du dich über soziale Netzwerke auskotzt, solltest du erwähnen, dass die Cloud noch größerer Schwachsinn ist.
 
Symbian ist ja so fortschrittlich
 
Ja, Windows 7 Phone ist eindeutig das neueste Smartphone OS und auch ziemlich modern. Nur nutzt mir eine bessere Technologie gar nichts, wenn ich davon nichts verkaufe.
Bei Android sind halt die ganzen Spielkinder und Bastler. So wie ich.
 
@Hopfen: so ist es, viele worte bringen ohne produkte nichts
 
Ich musste laut lachen wie ich den Artikel gelesen habe... Klar, im Marketing muss man eher hoch als tiefstapeln, aber trotzdem sehe ich Nokia momentan nicht in der Position, solche Aussagen zu treffen. Wenn Nokia ein gescheites Smartphone auf den Markt bringt und sich das einigermaßen verkauft können wir weiterreden, aber nicht so.
 
@Turk_Turkleton: Was genau hat die Verkaufszahl mit Fortschrittlich oder Innovativ zu tun? Was genau ist an Android innovativ?
 
@Tintifax: Hab ich irgendwo geschrieben, dass Android innovativ ist? Ich denke du bist verwirrt.
 
@Turk_Turkleton: Ich denke du verstehst nicht ganz was geschrieben steht... du erklärst, dass Nokia nicht in der Position ist Aussagen über Innovativ zu treffen ist, weil sie im Moment kein Smartphone haben dass sich "einigermaßen" verkauft. Ich frag dich, was Verkaufszahlen mit fortschrittlich oder innovativ zu tun hat, um das zu unterstreichen, frag ich, was am meistverkauften Handy BS innovativ/modern/fortschrittlich ist. Das war eine ERGÄNZUNG der ersten Frage. Ist eigentlich nicht so schwer zu verstehn...
 
@Tintifax: Achso... ich denke dass die Verkaufszahlen direkt mit der Qualität oder von mir aus auch der Innovativität eines Produkts in Verbindung stehen. Denn was gefällt, das wird gekauft. Und was nicht gefällt, das wird auch nicht gekauft -> Siehe Nokia. Oder willst du behaupten, dass Nokia momentan top-innovative Produkte herstellt, die sich aber aus unerfindlichen Gründen nicht verkaufen? Nokia war zu Zeiten meines ersten Handys (3210, um 1999/2000) einer der besten Hersteller, keine Frage. Das ist mittlerweile aber nicht mehr so, weil Nokia einfach nur noch Dreck (sorry) auf den Markt bringt.
 
sehr lustig, dass man die eigenen produkte hervorhebt und die der anderen firmen schlecht redet. das hatten wir doch alles schon einmal...
 
@jim_panse: Apple hat es auch gerne gemacht (Get A Mac Spots).
 
Windows Phone 7 ist an sich kein schlechtes OS, aber Herr Weber hat nicht das Recht zu sagen, dass iOS oder Android veraltet sei.

Ich selbst hatte ein Windows Phone bis vor kurzem, doch das System spricht nicht jeden an. Man kann sich das Handy nicht individuell einstellen, aber genau das ist doch das, was man als veraltet bewerten könnte?!
Man hat bei Windows Phone nicht die Möglichkeit bestimmte Apps oder Spiele in Kategorien einzufügen. Hätte man nun 500 Apps installiert, wären alle Apps auf einer Liste, un-kategorisiert.

In dem anderen Punkt, dass Android und iOS nicht genug integration haben, sondern nur auf Apps aufbauen und diese Tatsache veraltet ist, ist auch zu unterstützen.
 
Die Qualität der Weitsicht, die Voraussage von Kundenwünschen und wie man darauf am besten eingeht sowie ein Gespür für die Bedürfnisse des Marktes hat Nokia ja in den letzten Jahren bestmöglich erkannt und durch immer wieder neue Rekordergebnisse untermauert. Insofern kann man der Aussage natürlich nur trauen.
 
Schön dass man mit Win Phone die anderen versucht zu kopieren. Auch die Wolken ziehen vorbei, was bleibt: leere.
 
@ignoramus: Mit Windows Phone wird nicht versucht andere zu kopieren eher andersrum http://goo.gl/Lzhnk
 
Manchmal sind auch die Produkte Ihrer Zeit voraus und der Kunde ist noch nichberei für das Produkt.
Dann läßt sichs auch nicht verkaufen.
 
Soso, WinPhone7 ist also der Opera-Browser unter den Smartphone-Betriebsystemen?
 
genau das würde ich auch sagen zu meinen Konkurrenten wenn ich keine geräte verkaufen würde!! ich hatte lange ein windows phone habe dann zum kleinen grünen androiden gewechselt, und bin von android absolut überzeugt!!!
 
Und genau weil Nokia so gut ist, fallen die Verkaufszahlen ins bodenlose.
 
Hauptsache ich kann mit den neuen Handys auch in der Mittagspause im Firmenwagen sitzen, nen Film gucken dessen Sound per UKW übers Radiosystem kommt und die Freisprech via rSAP anbinden.
Dann lös ich das N8 unter Umständen ab.
 
Auch gut, ich mag diese ganze Cloud-Kacke eh nicht.
 
Wie "toll" die Cloud ist, sah man ja gerade erst vor kurzem. Ein Blitzeinschlag bei Amazon, bang, nichts geht mehr... Wenn die Cloud das Killer-Argument sein soll, dann gute Nacht Nokia! Stören würde es mich nicht, nach der miesen Geschichte in Bochum...
 
@karacho: ohje die "miese" geschichte in bochum...nokia hat die subventionen in steuern weit über gebühr zurückgezahlt, nokia hat weiter forschungsstandorte in deutschland, welcher der alternativen kann das von sich sagen? Aber lieber beim chinamann kaufen bei dem nichts auch nur annähernd aus europa kommt....
 
@0711: Nokia hat sein Werk in Bochum aus reiner Profitgier dicht gemacht, trotz hoher Gewinne: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,532050,00.html
 
@karacho: ja und weiter? Welche deiner tollen alternativen hat überhaupt in deutschland produktions oder forschungseinrichtungen? Nokia hat in bochum schon allein mehr dem deutschen staat eingebracht als sie in subventionen erhalten haben, desweiteren schafft nokia weiterhin in deutschland hochklassige jobs...
 
@0711: Damit rechtfertigst du also das Nokia ein hoch profitables (!) Werk platt gemacht hat und über 3.000 Mitarbeiter (Festangestellte und Leiharbeiter) + noch jede Menge Mitarbeiter bei Zulieferungsfirmen ihren Job in Deutschland verloren haben?
 
@karacho: ich rechtfertige damit garnichts, es ist ein normales marktwirtschaftliches vorgehen dass werke geschlossen werden...traurig für die mitarbeiter aber nunmal realität. Nokia denkt marktwirtschaftlich, hätte es für nokia nichts gebracht hätten sies nicht gemacht. Die berichterstattung darüber war mehr schmierentheater als alles andere, genauso wie politiker die so betroffen waren aufgrund der subventionierung...in der summe waren gerade letztere so falsch wie sonstwas. Ich als aussenstehender konnte die entscheidung nicht verstehen weil es wohl profitabel war aber nokia wird gründe dafür gehabt haben und ja natürlich ist ein unternehmen vorallem dem profit verschrieben. Von dem abgesehen, du greifst dagegen scheinbar guten gewissens weiter zu herstellern die in deutschland keinerlei forschung/entwicklung/produktion betreiben und damit hierzulande weiter hochwertige jobs schaffen und vielen anderen menschen eine arbeit geben (das macht nokia hierzulande weiterhin), du schaffst lieber dafür (indem du zum boykott rufst) dass auch diese arbeitsplätze flöten gehn und auch nokias europäische standorte allesamt in gefahr geraten, sprich du schwächst den deutschen standort und unsere (haupt)absatzmärkte aber mit reinem gewissen!
 
Im Prinzip hat der ja nicht unrecht, nur sollte man WP7 dazu nehmen. Habe selber ein WP Handy und es fehlt überall etwas.
 
@Andrycha: was fehlt dir denn?
 
Und was haben sie vorzuweisen? Nichts nada, niente. 90 Millionen soll der Spaß an Werbung kosten. Wahrscheinlich geht das, weil sie ihre Werke in Deutschlang Gewinn bringend platt gemacht haben. Ums Verrecken kein Nokia -Handy mehr.
 
@obersuperdicker: gewinnbringend platt gemacht...für deutschland war es in der summe gewinnbringend und wie schon zig mal gesagt, welcher deiner tollen alternativen hat denn hier forschungsstandorte und dergleichen? Lieber zu nem hersteller rennen der in deutschland oder europa n feuchten scheiss macht....aber da hat man ja dann das gute gewissen dass auch die anderen deutschen standorte platt gemacht werden, wieder ein grund zu meckern und zu schimpfen, ein hoch darauf.
 
Eins muss ich sagen das Windows Phone 7 Betriebssystem ist meiner Meinung viel besser als Android weil das ganze System richtig flüssig läuft was man beim Android Betriebssystem nicht immer sagen kann! Aber nichtsdestotrotz bleibe ich lieber beim originalen IOS ;-)
 
@enyce-ny: du trägst nen switch mit dir rum?
 
Ok ich habe auch ein Iphone, hatte vorher ein Android war damit auch zufrieden...mein Bruder hat ein wp7 fand das ok außer den Homescreen :) minimalistisch hin oder her aber das war mir dann doch zu unschick :) Ich habe daher mal in meinem Blog ein paar Designideen aufgezeigt: http://www.gnc-designstudio.de/nokia
 
Der gute Mann soll den Mund nicht so voll nehmen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles